1927 / 239 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Anfragen und kleinere Gegenstände. Am Donnerstag fteht au die Verordnung über die Beslaggung der gemeindlihen Tienst- gebäude und der Schulgebäude zur Beratung Ob es zur Erledigung aller in Ausstht genommenen Vorlagen bis Freitag kommen wird, bleibt abzuwarten. Jedenfalls soll über Freitag as nicht getag! werden Nach dem Wiederzusammentritt im

ovember wird sich dann der Aeltestenrat über den wciteren Beratungsstoff s{hlüssig machen. Jnsbesondere wird die Frage entschieden werden ob und wann die Gemeindeordnung und diz Städteordnung zur Weiterberatung kommen. Auch über die pee und dritte Beratung der Entwürfe hinsichtlih des Ober- andesgerichts Beuthen und des preußischen Denkmalshußes wird man erst bei Wiederzusammentritt im November sich schlüssig machen.

Der Preußische Staatsrat hält heute nachmittag eine Vollsizung ab, um zu der preußischen Besoldungs- vorloge Stellung zu nehmen. i

Handel und (Gewerbe, Berlin, den 129. Oktober 1927.

a 11h d;

11. Oftober Geld Brief 1,790 1,794 4,191 4,199 La. 1H0c 20,929 20,965 O0 LuOr 20401 20,441 4,188 4,196 0,5005 0,9025 4226 4234

Teleagartaphiiche Aus 12. Oft1ober Geld Brie! 1/790 i, 794 4,190 4,198 1,953 1,957

2092 20:96 9958 2.969

20,394 20,434 4,187 4,145 0,9005 0,5025 4.226 4,234

Buenos-Uires Canada N Japan Kairo 41 Movpt. Psd: Konstantinopel! | 1 türf. L London . . ¿744 New Vork. . 18 io de Janeiro | i Milreis Uruguay . | Goldpefsc Amd'terdam- otterdam Athen E Brüel u. Ant- iverden Budapest Dani Helsingfors Italien äJInugo!lawien. Kopenhagen . Lissabon und OPOtto

| Pap.-Pe1. | fanad. § 1 Yen

167,98 5.944

168,32 5 HoG

168,06 5.544

168,40 H 556

100 (Gulden 100 Drachin

98,315 73.26 81,32

10,9955 22,87

7,383 112.28

20/68 11041 16,45 12,413 80,77 3,030 73,08

112,79 59,10

58,435 73,40 81,48

10,579 22,91

7,397 112,50

20,72 110 63 16,49 12/433 80,93 3,036 70 22

58;33 73:22 81,30 10,55 22,88 7,381 L227

98,45 78,36 81,46 10,57 22,92 7,395 112,49

100 Belgu 100 Pengö 100 (Gulden 100 finnl A 10M) Lire 100 Dinar 100 Kr.

20/68 110,41 16,44 12,409 80,765 3,027 7290

20,72 11063 16,48 12,429 80/925 0,039 73,04

100 (Säcudo Ô 100 Kr. T O S c LOU L. Schweiz . « « . | 100 Fres. Sofia 1100 Yeva Spanien... .| 100 Pejeten Stockholm und (Sothenburg . E A i

113,01 59,22

112,78 59,12

113,00

59,24

100 r. 100Schilling

Ausländische Geldiorten und Banknoten.

11. Oftober

Geld Brief 20,49 20:57 16,21 10/27

4,23 4,25

12, Ofiober (Held Brief 20,455 420,565

4s uod 8 Ut 4191

1

18 4.188 | Pap.-Pes. 1,788 E U l l

Soperetgns 20 Fres.-Stücke (Hold-Doliars . Amerikani\che. 1000—5 Doll. 2 und 1 Doll. A rgentintche Brahilianische (Sanadische (Fnyliiche: große I £ u. darunter |1 L Ae. E PRA. Bielgiiche 100 Belga Bulgari)che 100 Leva De, «4 ¿[100 Nr. Danziger. .. . [100 Gulden Finvildhe. .. .| 100 finnl., êFranzösische 100 Fres. Holländiiche . . [100 Gulden Jtalienische : gr. | 100 Lire 100 Lite u. dar. | 100 Ytre SJugo!lawi]sche . | 100 Dinat Norwegische . . | 100 Kr. Oesterreich. : gr. | 100 Schilling 100 Sch. u.dar. | 100 Schilling Numäni|che 1000 Lei und neue 500 Yei unter 500 Lei Schwedi}che Schweizer: große 100F1Ccs.u. dar. Spani\che Tichecho - low. 5000 Fr... 1000.Fr. u. dar. Ungarische .

4,18 4,169

4,20 4,189 Milreis -—- —— fanad. § 4 192 4,172 ¿k ZU/ « 20.384 O 20 36

4,192 20,464 20,44 58,46

112,52 81,46

58,22

112,08 81,14

16 48 167 86 22,88 22,94 7:85 11023 59 00 59,00

81,09 10,51 16,48 167.71 22 89 22 89 7,34 110 18

16,54 168 54 22,98 23,04 7,37 110,67 59 24 59 24

168.39 22.99 22,99

7,36

110,62

99,00 59,24

9,60 257 112,46 80/57 80,59

2,63

112,98 80,89 80,91

2,62 2/59 112,92 80,89 80,91

2,61

112,52 80,57 80,99

100 Lei

100 Lei

100 Kr.

100 Fres. 100 Fres. 100 Peseten

100 Fr. 100 Kr. 100 Pengò

12,37 12,382 73,03

12,43 12,442 73,33

12,377 « 12,377

12,437 12,437

Die Liquidattonskturle Mitte Oktober 1927 stellen sih wie to1gt: Deutsche Reichsbahn Vrz. 100,00, Aktienge}. für Verkebhrewetien 162,00, Hamburg- Amerik. Packetf. 147,00 Hamburg- Südamerikan Damp!. 220,00, Hanja Damp!|\chiffahrt 224,00, MNord- deuticher Lloyd 148,00, Alg. Dtsch Credit-Anstalt 143,00, Barmer Bank-Verein 143 00, Berltner Handels-Gesell|h. 240,00 Commerz- u. Privat - Bank 17300 Darmstädter u Nationalbank 223,00, Deut|che Bank 161,00, Diskonto-Kommandit 152,00 Dresdner Bank 160,00, Mitteldeutsche Kredit - Bk. 231,00. Schultheiß - Patzenhoter 430,00, Allg. Elektrizitätege). 182,00, Bergmann Elektrizität 203 00, Berl Ma'ch. Schwa1ykopft 134,00, Buderus Eisenwerke 105 00, Charlottenburger Wasser 135,00 Continental! Caoutchouc 118,00, Daimler Motoren 117,00 Dessauer Gas 190,00 Deutiche Erdöl 145,00, Deut)che PVaschinenfabr 84,00, Dynamit A. Nobe1 134,00, Elefk- trizitäts-Lieterung 178,00 ex. Elektr Licht u. Kiatt 218,00, Essener Steinkohle 157,00, J. G KFarbenindustrie 29300 Felten u. Guilleaune 13400 Geljenfirben Bergwerk 148,00 Ge}. tür elektr. Unternehm 310,00, „Th. Gold\chmidt 125,00, Hamburger Elektrizität 154 00, Harpener Betgbau 198,00 Hoeih Eten u. Stahl 178,00, Philipp Holzmann 190,00, Ilse Bergbau 230,00 Kaliw. U'cheréleben 170,00 Klöckner Werke 155,00. Köln - Neuesien. Bergwerk 175,00, Ludw Loewe 28000 WMannetmannröhren 165,00, Maneteld Bergbau 12300, Metallbk. u. Metallurg. Gef 137,00, National. Automobil 113,00, Oberschl. Eijenb. - Bedarf

9800, Obers! Kokäwerke 9900, Orenstein & Koppel! 130,00 Ostwe fe 40810 Phönix Beigbau 110,00 NRlenche Biguufohlen 241,00, Nbeiniihe Eleftiizität 160,00, Nbeiniche Stahlwerfe 195 00, A MNiebeck- Montan 16800 MNützereweife 9000 Salzdetfurth Kali 24700, S(lej. Elektr. u. Gas Lit. B 170,00, Sd ukeit & Co. 20,00 Siemcne & Halske 291,00 Leonbard Tiey 16600 Trans- radio 130,00 Vereiniate Glanzstoff 640,00, Vereingte Stahlwerke 124,00, Westeregeln Aifali 181,00, Zellstof-Waldhoj 310,00, Otavi Minen u. Eisenbahn 39.00

11. Oktober. (W. T. B) Wogwenaus8wetls der Nationalbank in Kopenhagen vom 8. Oktober (in Kronen): Goldbestand 182 100 000, Silberbestand 12 200 000, zu- fammen 194 300 000, Notenumlaut 333 698 000, Deckungsverhältn1s 59:1 v

Kopenhagen,

Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts am 11. Oftober 1927: Ruhrrevier: Gestellt: 27513 Wagen, nicht gestellt Wagen.

Die Elektrolytkupfernotierung der Vereinigung für deutsche Œleftrolytkupfernotiz stellte ih laut Berliner Meldung des „W. T. B am 11. Oftober auf 12675 Æ (am 10, Oktober auf 125,76 A) für 100 ke.

Berlin, 11. Oktober. Pretisnottierungen für Nahrungs- mittél. (Durwschntittsgeinkaufsöspreile des Lebens- mitteleinzelhandels für den Zentner frei Haus Berlin gegen Kassfazablung bei Emytang der Ware. [Original- packungen.] Notiert durch öffentlih ange!tellte beeidete Sach- verständige der Industrie- und Handelskammer zu Berlin.) Preite in Neichsmarf: Gerstengrauven loje 20,50 bis 23,00 4, Gersten- grütze, lo)e 20,00 bis 21,00 4, Haferflocken, lose 23,00 bis 24,0 A, Hatergrütße, lose 24,50 bis 25,50 A, Roggenmehl 0/1 18,75 bis 19,75 M, Weizengrieß 22,75 bis 24,25 Æ, Hartgrieß 24,50 bis 25,50 M 70 9/9 Weizenmehl 18/25 bis 21,25 Æ, Weizenauszug- mehl 21,50 bis 28,75 Æ, Speitcerblen, Viktoria 33,00 bis 38,00 M, Speiseerbsen, kleine 23,00 bis 24(0 4, Bohnen, weiße, kleine 14,00 bis 17,00 M, Langbobnen, bhandverl., auêl. 22,25 bis 24,50 4, Un)en, fieine 20,00 bis 21,00 4, Linjen, mittel 24,00 bis 35,00 M, LUn'en, aroße 395,00 bis 50,00 Æ, Kartokttelmehl 26,50 bis 29,00 M, Makkaroni, Hartgriekware 48,00 bis 63,50 A4, Mehlichnittnudeln 28,00 bis 35,00 4, Eiernudeln 47,00 bis 72,00 A4 Bruchreis 17,5 bis 18,75 Æ, MNangoon-Neis 19,25 bis 20,00 4, glasierter Tafel- reis 20,50 bis 33,00 M, Tafelreis, Java 33,00 bis 43,00 M, Ningäpfel, amerikan 85,00 tis 97,00 4, getr. Pflaumen 90/100 in Originalkisten 36,00 bis 4150 Æ. getr. Pflaumen 90/100 in Säcken 35,00 bis 38,00 4, entksteinte Pflaumen 80/85 in Originalfkisten- packungen 46,00 bis 48,00 A, Kalit. Pflaumen 40/50 in Oriaginal- fistenpackœungen 951,00 bis 52,00 4, Rosinen Caraburnu # Kisten 57,00 bis 70,00 A, Sultaninen Caraburnu # Kisten 64,00 bis 90,00 M4 Korinthen choice 63,00 bis 65,00 A4 Mandeln, süße Bari 165,00 bia 225,00 A, Mandeln, bittere Bari 180,00 bis 225,00 Æ, Zimi (Kassia) 125,00 bis 1395,00 A, Kümmel, holl. 44,00 bis 48,00 M, schwarzer Pteffer Singapore 230,00 bis 255,00 A, weißer Pfeffer Singapore 340,00 bis 365,00 Æ MNMohkaffee Brasil 170,00 bis 210,00 A MNobkaffee, Zentralamerika 215,00 bis 323,00 M, MNöstkaffee, Brasil 215,00 bis 270,00 Æ, Möstkaffee, Zentral- amerika 270,00 bis 420,00 4, Nöstgetreide, lo)e 20,00 bis 26,00 A, Kafao, stark entöôlt 90,00 bis 110,00 4 Kakao, leiht entölt 120,00 bis 19000 4, Tee, Soucbong, gepackt 365,00 bis 405,00 4, Tee, indi\ch, gepackt 412,00 bis 500,00 Æ, Jnlandszucker, Melis 29,75 bis 31,29 A, Inlandézucker, Naffinade 30,50 bis 33,00 4, Zuer, Würfel 3450 bis 37,50 4, Kunsthonig 32,00 bis 34,00 4, Zucker- firup, hell, in Eimern 26,50 bis 37,50 Æ Speisesiruv, dunkel, in (Fimern 19,00 bis 22,00 A, Marmelade, Erdbeer, Eintrucht 80,00 bis 87,00 A, Marmelade, Vier}srucht 37,00 bis 40,00 4, Pflaumen- mus, in Eimern 36,00 bis 45,00 4, Steinsalz in Säcken 3,10 bis 3,90 Steinialz 1n Packungen 4,50 bis 6,00 M, Siedejalz in Säcken 95,00 bis 5,20 4, Siedejalz tin Packungen 5,60 bis 7,50 M, Braten\chma]z,, in Tierces 80,00 bis 81,00 4, Braten]chmalz in Kübeln 81,50 bis 83,50 4, Purelard in Tierces 76,50 bis 80,00 4, Purelard in Kisten 76,590 bis 80,00 4, Speijetalg, gepackt 57,00 bis 70,00 M. Margarine, Handeleware 1 69,00 Æ, [1 63,00 bis 66,00 .Æ, Maraatrine, Spezialware I 82,00 bis 8400 M, 11 69,00 bis 71,00 4, Meolkereibutter la in Fässern 204,00 bts 207,00 A, PMolfkereibutter la in Packungen 211,00 bis 216,00 4, Molkerei- butter Ila in Fässern 188,00 bis 199,00 #4, Meolkereibutter lla in Packungen 195,00 bis 205,00 4, Auslandsbutter in Fässern 215,00 bis 219,09 4, Auslandsbutter in Packungen 222,00 bis 227,00 4, Corned beef 12/6 lbs. ver Kiste 56,00 bis 58,00 4, Speck, inl, ger. 8/10—12/14 120 bis 130 Æ#, Allgäuer Nomatour 20 0/9 79,00 bis 90,00 Æ, Allgâuer Stangen 20% 62,00 bis 67,00 M, Tilsiter Kä1e, vollfett 105,00 bis 110,00 4, echter Holländer 40 9% 102,00 bis 107,00 A, echbter Edamer 40%, 103,00 bis 108,00 M, edter Cmmenthaler, volltett 155,00 bis 165,00 4, ungez. Kondens- milch 48/16 25,50 bis 26,50 4, gez. Kondensmilh 48/14 31,00 bis 38,00 4, Speisesl, ausgewogen 68,00 bis 75,00 M.

Berichte von auswärtigen Devisen und Wertpapiermärkten.

Devisen.

Danzig, 11, Oktober. (W. T. B.) Devisenkurse. (Alles in Danziger Gulden.) Noten : Lokonoten 100 Zloty 57,95 G., 57.69 B. 100-Meichémarknoten 122,721 G. 123,029 B. Schecks: London 29,074 G. —— B. Augszahlungen: Warschau 100 Zloty - Aus- zahlung 97,49 G., 57,64 B., Berlin telegraphishe Auszahlung 100-:Meihéma1fkfnoten 122,646 G., 122,954 B.

Wien, 11. Oktober. (W. T. B.) Amtliche Devijenkurte. Amsterdam 283,64, Berlin 168,67, Budapest 123,68*), Kopenhagen 189,52, London 34,494, New York 707,00, Paris 27,77, Zürich 136,39, Marknoten 1658,40, Lirenoten —,—, JIugo!lawische Noten 12,399 Tschechoslowakiïche Noten 20,92, Polnishe Noten —,—, Dollarnoten 704,60, Ungarische Noten 123,65*), Schwedische Noten —,—, Belgrad 12,458. *) Noten und Devisen für 100 Pengs.

Prag, 11. Oktober. (W. T. B.) (Amtliche Devisenkure.) Amiterdam 13,95, Berlin 8,04,95, Zürich 650,90, Kovenhagen 904,00, Dóélo 890,25, Yondon 164,43, Madrid 589,00, Mailand 184,35, New York 33,75, Pari&ä 132,60, Stockholm 908,00, Wien 476,35, Marknoten 804,25, Polnische Noten 376,65, Belgrad 59,444.

Budapest, 11, Oktober. (W.T. B.) (Amtliche Devijenkurte.) Alles in Pengs. Wien 80,70, Berlin 136,40, Belgrad 1007,00, Zürich 110,30.

London, 11. Oktober. (W. T. B.) Devijenkur|e. Paris 124,02, New Bork 487,15, Deut\hland 20,424, Belgien 34,962, A An Holland 12137/g, Italien 89,25. Schweiz 25,254, Wien 34,51.

Paris, 11. Oktober. (W. T. B.) Devisenkurie. (Offizielle An tan gsnotierungen.) Deutschland 607,00, London 124,02, New Yorl 25,46, Belgien 354,50, Spanien 441,50, Ftalien 138,75, Schweiz 491,00, Kopenhagen 682,90, Holland 1021,50, Oslo 671,00,

«Karl Ludwigbahn —,—,

ar M

Stockkoïm 685,75 Praa 75,50. Numänten 15,90 Wien —,—, Belgrad 45,00

Paris, 11 Oktober (W. T. B.) Devuenturle. (Offizielle Schl furie.) Deut!chland 607,50, Bukarest 15,80, Prag 75,40, Wien —,—, Amerika 25,46, Belgien 354,50, England 124,024, Holland 1021,75, Stalien 139,00, Schwetz 490,590, Spanien 445,00, Warschau Kovenhagen —,—, VDölo —,—. Stoctholm 686 50.

Amsterdam, 11. Ottober. (W. T. B.) (Amtliche Devijens furte.) London 12,13%/1g, Berlin 959,434, Paris 9,783, Brüssel 34,71, Schweiz 48,063 Wien 35,20, Kopenhagen 66,80, Stockholm 67,15, Oslo 65,70, New Vork 2498/6, Madrid 43,50 Italien 13,61, Prag 739,00. Freiverfehrsfurie: Helsingtors —,—, Budavest —,—, Bukarest —,—, Warschau —,—, Bokohama —,—, Buenos Aires

Zürtch, 11. Oktober. (W. T. B.) Devijenkur)e. London 25,292, Paris 20,363 Yiew Bort 9518,50, Brüssel 72,224, Mailand 28,304, Madrid 90,574, Holland 208,05, Berlin 123,66, Wien 73,174, Stoctholm 139,70, ODslo 136,70. Kovenhagen 138 90, Sofia 3,75, Prag 159,37 Warichau * 58,00, Budapest 90,674*), Belgrad 9,13, Uthen 6,874, Kon|tantinopel 279,90, Bufarest 323,00, Helsingfors 13,07, Buenoe Aires 221,75, Japan 241,75. *) Pengs.

Kopenhagen, 11. Oktober. (W. T. B} (Amtliche Devisen- furtie.) Yondon 18,16, New Bort 873,50, Berlin 59,00, Paris 14,80, Antwerpen 52,10*), Zürth 72,05, Nom 20,90, Amsterdam 149,85, Stokholan 00,50, Oslo 98,40, Helfingrors 943,00, Prag 11,09 Wien 52,70. *) Belga.

Stoclholm, 11. Oktober. (W. T. B.) (Amtliche Devijen- furje.) London 18,09, Berlin 88,674, Paris 14,63, Brüssel 51,80, Schweiz. Plätze 71,674, Amsterdam 149,05, Kopenhagen 99,60, Oelo 97,99, Wa1hington 3,714. Helsingfors 9,37. Nom 20,37, Prag 11,05, Wien 52,60.

Os10o, 11. Oktober. (W. T. B.) (Amtliche Devi]enkurtje.) Lendon 18,49, Berlin 90,65 Paris 14,95, New Bork 3,794, Amsterdam 1592,35 Zürich 73,30, Helsingtors 9,60, Vntwerpen 53,00, Stockholm 102,25. KRovenhagen 101,75, Nom 20,85, Prag 11,39. Wien 53,60

Moskau, 10 Oktober. (W. T. B.) (Anfkaufkur}e, mitgeteilt von der Garantie- und Kredit - Bank für den Osten LG. n T)cherwonzen.) 1000 englishe Ptund 944,00, 1000 Dollar 194,00, 1000 s{wedische Kronen 52,11, 1000 finnt\{e Mark 4,87.

London, 11. Oktober. (W.T. B.) Silber 251/15, Silber auf Lieferung 2511/15. Wertpapiere.

Frankfurt a. M., 11. Oktober. (W. T. B.) Oesterreichische Kreditanstalt 41,50, Adlerwerke 103,50, A\chaffenburger Zellstoff 194,00, Lothringer Zement 23,90, D. Gold- u. Silber - Scheideanst. 210,50, Frankf. Maichinen (Potorny u. Wittekind) 71.00, Hilpert PMai1chinen —,—, Phil. Holzmann 189,00 Holzverkohlungs - Industrie 69,95, Wayß u. Freytag 160,00.

Hamburg, 11. Oktober. (W."T. B.) (Schlußtkturje.) Commerz- u. Privatbant 173,90, Vereinsbank 156,00, Lübeck-Büchen 108,00, Schantungbahn —,—, Hambg.-Anmerika Paket). 147,00, Hamburg- Südamerika 217,50, Nordd. Lloyd 149,00, Verein. Elb\chittahrt 70,50, (Salmon Asbest 40,00, Harburg - Wiener Gunini 91,00, Ottenen Eijen 21,00, Alsen Zement 230 B, Anglo Guano 104,00, Märk, Guano —,—, Dynamit Nobel —,—, Holstenbrauerei 208,00, Neu Guinea 9,10, Otavi Minen —,—. Freiverfkebr. Sloman Salpeter 90 B.

Wien, 11. Oktober. (W. T. B.) (In Schillingen.) Völkers bundanleihe 107,45, 49/0 Elitabethbabn Prior. 400 u. 2000 A4 —,—, 4 % Elijabethbahn div. Stücke 70,85 954 9% Elitabethbahn Linz— Budweis —,—, ®9 9% Elisabethbabn Salzburg— Tirol —,—, Galiz, MNudoltsbahn, Silber 11,65, Vorarlberger —- —, Staatseijenbahnge). Prior. 10750, 49/9 Dux Boden- bacher Prior. 3 9/0 Dur - Bodenbacher Prior. —,—, 4 9% Ka1chau - Oderberger Eisenbahn —,—, Türkische Eitenbahnanleihe -—,—, Oesterr. Kreditanstalt 69,80, Wiener Bankverein 30,20, Desterreicbi)che Mationa!bant 254,00, Donau - Damyt|chiffahrts- Getellswast 114,00, Ferdinands Nordbahn 11,67, Fünfkirchen-Ba1c1er Eisenbahn 112,00, Graz - Köflacher Cisenbahn- u. Bergb.-Ge). —, —, Staatsei)enbahn - Gesellschaft 31,30, Scheidemandel, A.-G. f. chem. Prod. 109,00 A. E. G. Union Elektr.-Ge1. 40,55, Siemens-Schuckerts werk, österr. 25,30, Brown Boveri - Werke, österr. —,—, Alpine Montan-Ge|ellschaft, österr. 46,75, Daimler Motoren A. G. österr. 0,69, vorm. Stodawerte i. Pilien A. G. 228,75, Oesterr. Waften- fabrik (Steyr. Werke) 31,99.

Amsterdam, 11. Oktober. (W. T. B.) 4# 9% Niederländi|che Staatsanleihe von 1917 zu 1000 fl. 1007//g, 7 9% Deutiche Neichs- anleibe 104,00, Amsterdamer Bank 181,29, Nederl. Handel Maat- )chapii Att. 176!/z, MNeichsbank neue Aktien 169,50, Holländi'che Kunstseide 150,50, Jürgens Margarine 2935/4, Philips Glühlampen 594,00, Koninkl. Nederl. Petroleum 345,00, Amsterdam NRubber 290,29, Holland - Amerika - Lijn §7,25, Mederland. Scbeepvart Unie 2015/4, Cultuur Vépij. der VBorsten1l. 185,75, Handelsvereeniging Amsterdam 828,90, Deli Maatichapvij 482%, Senembah Vîaat- \cappii 493,90, Zertififate von Aktien Deutscher Banken —,—, 7 9/9 Deutsche Kalianleihe 103,75.

Bahn

1

Berichte von auswärtigen Warenmärkten.

Manchester, 11. Oktober. (W. T. B.) Am Garn- und Gewebemarfkt blieben die Käufer infolge der Preis\hwankungen vorsichtig und die Geschättätätigkeit hielt sih in engen Grenzen.

Gesundheitäwesen, Tierkraukheiten und Absperrungs- maßregeln.

Der Ausbruch der Maul- und Klauenseuche ist vom Schlacht- und Viebhof in Chemniy am 9. der A us- bruch und das Frlöschen der Maul- und Klauen- sjeuche von den Schlaht- und Viehhören in Leipzig und Zwickau i. Sa. am 10. Oktober 1927 amtlich gemeldet worden.

Verantwortlicher Schriftleiter: Direktor Dr. Tyr o l, Charlottenburg.

Verantwortlih für den Anzeigenteil: Rechnungsdirektor Mengering in Bexlin.

Verlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berlin. Druck der Preußischen Druckerei- und Verlags-Aktiengesellschaft. Berlin, Wilhelmstr. 32.

Drei Beilagen (einshließlich Börsen-Beilage) and Erste und Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage.