1858 / 154 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1320

® é“ ® I” ; mt beträgi : Alle Poft - Anflalten des In- und Berl 3. Juli i858 dus T IEN | ' er Inner rSC VOInN e U I . = 26 Sgr. Amdiaaprs neuen Sn Meri E Preußischen Staats - Anzeigers

für das Vierteljahr

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Conurs. Eisenbahn M Actien. j in alien Metan Dar Monar ie ZA E P E

| Brf. | Gld. | LO Br. Gld Lf! Br. | Gld. 1N Br. | Gld. Preis - Erhöhung. | Aachen-Düsseldorf.. 34 | |Magd.-Wittenb. Pr.'44! 914

Wechasel-Course. Pfandbriefe. do Prioritäts- 1 864 A6'[Münster-Hamimer.. - 4 -— | do. I. Emissi0n4 | [Niederachles. Mürk.'4 | 924

Amsterdam.….... 250 Fl. | Kurz! 1414| 141JKur- und Neumürk./34 844 844} do. [I. Emission 44! - - h do. Prioritäts-4 | 92; 914 dito _.... 250 Fl. | 2 M! 1407! 1404JOstpreussische.…....3;| 8 81kJAachen - Mastrichter - 1 do. Conv.Prioritäts-4 | $2{ 918

S

Hamburg .…..... 300 M. | Kurt! 1495 1494 Pommersche........34! | 84} do. Prioritäts'44| $834 } do. do. IIL Serie 4 | 90)

-

dito .….... 300 M. | 2 M.| 149! 149 |Posensche..……… 944 do. I. Emission'5 81k do. do. IV. Serie 5 [102k 102; Leaden......... 1 L 8.1 3M. 6 1835/6 1844 deo... 34 871 864jBerg.-Mürk. Lit. A. 794! [Niederschl. Zweigh.|—| | —- E 300 Fr. | 2M. 79%, 794 Sechlesische.. .......133 86! D. do. Li. B. do. (Stamm-) Prior. $ -—

Wien im 2) FLF. 150 Fl. f‘ Augsburg... 150 FI m in Cour. im 14 Thl. Pas 1 E. Frkf.a.M. südd. W. 100 FI. | Petersburg 100 S. R. : Bremen... 100 Th. L...

ks

96. 96'|Vom Staat garantirte do. Prioritäts-5 | Oberschl]. Litt.A.u.C.— 137 136

1015, 101!) Litt. B 3! : do. do. [I Serie\$ | 995 We estpreuss.. 3:1 S1! do. ll. 8. v. St.37 a 31 76: do. Prior. Litt. A. 4 i

M. M Mei i S ° i, (2M. 99! 99! do. f 90 Îdo. Düsseld.-Elbf.Pr. 4 | do. do. Liu B.|34| - T3 F M [56 14 do. do. Il. Serie 5 - | do. do. Litt. D.14 | 883 E «D ps , CINS Y L! _- Ww 993, 99: Rentenbriefe. | a S at - qu D On Fat _ D Ne 154. Berlin, L ienstag, den 6, Juli 1858. . | 1097! 109 « a 0. 0. . Der. 4 2 0. 0. itt. 144 ( 4 E | A Kur- und Neumärk. 4 923lBerl Anb.Litt.A.u.B. b 124: Oppeln-Tarn. Prior. | ny Pommerseche 91H j; D s a j E L Zt P , m 00, Prioritäts-4 | 934 Prinz Wilh. (St.-V.) OSCRSCcAE .…....... 91 á g ay G i | L. Fonda- Course. Preussische..…….....|4 - Îy E mi do. 41 97 j E L a I]. Serie'S | | De Freiwillige Anleihe... 4M 1003, 1004 Rhein- und Westph.4 | | 935] do Parte. 41102 L M Se. Majestät der König haben Allerguädigst geruht: mit deklarirtem Werthe (Geldbriefe) zur Beförderung nah Velgien, Staats- Anleihen v. 1850, 1852, h S p oes 4 Dn do. do. I. Em. 4/101, do. (Stamm-) Prior.|4 i Dem Regierungs- und WMedizinal - Rath Dr. Carganico zu Franfkreih und weiterhin belegenen Staaten nm><t angenommen : 1854, 1855, 1857/44/ 1004| 1003 af ircafertér cid ia 4 | | S«fBerlin-Potsd. -Magd.— 1364 do. Prioritäts-Oblig.4 | | - Gumbinnen den Charakter als Gebeimer Medizinal - Rath, so wie werden dürfen. _ i E i i dito von 1856... d: 101 101 c Pr. Bk. Anth. Scheine 1 1403 1393 do. Prior. 0b ig- 4 do. vom Staat ar. 3; - Dem Kammergerits-Rath von Drhgalsfi bei seiner Ver- Pakete nah Frankrei , welche Gelder, Pretiosen, Zuwelen __ dito von 1853...... 934 93i]PFriedrichsd’or.….…..__/13%//13 do. do. Litt. U.4: 98, Rhrt,- Crf.-Kr. Gdb. 3j sezung in den Nuheftand den Charakter als Geheimer Juftiz- Rath und andere werthvolle Sachen enthalten, müssen eine Emballage Staats-Schuldscheine I 844 83YGold-Kronen G do. do. Litt. D.44| 984 do. Prioritäts-44 i verloikben: und 5 aus Leinen oder Wachstuch, ohne auswendige Naht, haben und Prämien-Anl. v. 1855 à 100 Th./35 1154| 114: Andere Goldmünzen - [7 S2}Berlin-Stettiner……—/1093 do. [I. Serie4 | | 24 gu VeNTegen, U ä j ausreichend und vorsichtig versiegelt sein. Bei Paketen mit Kassen- Kur- u. Neum. Schuldverschr. 3; 83 2 4 5 Thlr s 9 do. Prior. Oblig. 44 - do. 111. Serie'4: Den Landgerichts-Rath Stürßy zu Trier zum Appellations- Anweisungen , Bankbillets und anderem Papiergelde if eine Em- Oder-Deichbau-Obligationen . 44 —T A. L do, do. I. Senne 4 M55 Stargard-Posen .…... 34 gerihts- Rath in Côln zu ernennen. I An: L, =, E S Berliner Stadt-Obligationen ../44 1014 1003 | L - Sd: Poelb 4/00 | x E do Detridtta Id E e400 ballage von Wachstuch anzuwenden. Sendungen der vorgedachten do. do. N 5A Brieg- Neisse……...4 66 Ai M E miosion d | 943 dat Art na< Belgien find au< in Emballagen von festem Papier : a B C A Q a mlt og mmRE M f zulässig, wenn sonft die Verpa>ung nah Maßgabe der Weite des do. Prioritäts- 4! de. Prior.-Oblig.|4! j _ Ï 5 Îs d y p ransports und des Znhalts der Sendung dhaitbar un fnchernd 1ft. At | G Allerhöchster Erlaß vom 7, Zun! POTE a SFTREN Die Pakete nach den genannten Ländern dürfen keine schrift-

Cöln-Mindener .….. 37/1444 143; do. ITI. Sene4; y 4 : 5 j i c: : f do. Prior. Oblig. 43/1005, 100!] do. IV. Serie! fend die Genebmigung zu der Anlage einer für lichen Mittheilungen enthalten. Sie müssen von Frachtbriefen be-

do. do. II. Em. 5 [1831 162j]Wilh. (Cosel-Odbg.) —_ | r den Lokomotidbetrieb einzurichtenden AJweigbahn gleitet sein, wele in franzöfisher Sprache abgefaßt sind und den do... .......4 | 88 | do. (Stamm-) Prior. 44 f von dem Bahnhofe bei Schwientochlowiß na < Gegenstand, die Adresse und den Bestimmungsort, so wie die etwaige o. [I Emission/4 | 861) | de. do. do. ® | - Y E : . ; - F i; Wertbsdeclaration deutli ergeben, au< einen Abdru> des zum do. IV. Emission/4 | 861 S5] do. Prioritäts-/4 | E um 4 Königshütte dur die Oberschlesishe Eisendahn- Verte Ce bér. Send b L M Bie Anibde Magdeb.-Halberst….| T 191 L I L „i E Gesellschaft ers{< usse der Sendung enußgten Sieges enthaiten. 1e ra t- Magdeb.- Wittenb...| i T 9 | s Briefe zu den nah Belgien bestimmten Sendungen fönnen vershlos- | : i i sen sein und, gleih gewöhnlihen Briefen, Mittheilungen jeder

Auf den Bericht vom 27. Mai d. J. will J< zu der Anlage Art enthalten , dagegen dürfen den Sendungen nah Frankreich

Nichtamtliche Notirungen. N einer für den Lokomotivbetrieb einzurihtenden Zweigbahn von dem | nur offene Frachtbriefe, ohne driefliche Mittheilungen für die Bahnhofe bei Shwientochlowiß na E durch die Obder- Adressaten, beigegeben werden. Außer den Frachtbriefen if die

zf' Br. j Tf Br. | Gld Tr Br Gld T Erei s<lesische Eisenbahn-Gesellschaft hierdur< Meine Genehmigung er- Mitgabe besonderer, für die Zoll - Behörden beftimmter Jnhalts-

Ausläud. Eisenb.- Inläud. Fonds. P mats: d : Tis Did dnleldé ;.lagi vi aa ¿ theilen, indem Z< zugleich bestimme, daß die in dem Geseze über ODeclarationen, in franzöfisher Sprache verfaßt, nothwendig, welche Stamm-Actien Kass.-Vereins-Bk.-Act.|4 |1221| E do ‘Pa, Beate OLL 4 | 85” 84 | die Eisenbahn - Unternehmungen vom 3. November 1838 ergan- bei den dur< Belgien tranfitirenden Sendungen zweifah gleich- : j ; i E | | i genen Vorschriften über die Expropriation auf das Unternehmen lautend ausgefertigt sein müssen.

7 Danziger Privatbank ..4 83'[Braunschweiger Bank. 4 100: H de. de. Cert. L. A.5 | 93! 92 L N S IGUES, E / L E Mens 4 K öni h Privatbank 4 84; 837 Bremer Ba 4 101: do. do. L. B. 200 FL|—| - y N L Anwendung finden. ¡Fúr die Vollständigkeit und Richtigkeit diefer Declarationen

Mezger “do: \€ 1M Coburger Creditbank. 4 714 (Poln. Pfandbr. in S.-R./ 881 L Berlin, den 7. Juni 1858. bleibt lediglih der Absender verhaftet, Posener do. 4 g821[Darmstädter Bank... 4 93 do. Part. 500 Fl.....4 | 56 | —- E y : F E oi Ç i ¿ Nónigs: Berlin, den 25. Mai 1898.

. [Berl Hand. - Gesellsch. 4 | 81!Dessauer Credit 49; [Dessauer-Prämicn-Anl. 35 954 | Jm Allerböchsten Auftrage Seiner Majestät des Königs: f

Disc. Commandit-Anth. 4 103: 102‘JGeraer Bank 81! 80! Hamb. St. - Präm.-Anl. _| : Mgen 4 BUR » e, 76 [Lübecker Staats-Anl... 45 | P Prinz von Preußen. Schmü>ert.

do. Litt. B. 34 1274 126;

E aa i 2 r L Erd rae E

Loebau-Zittau. . | P Den 4 Mainz-Ludwigshafen..4 |

Neustadt- Weissenburg 4 | - M Mecklenburger L ha Preuss. Hand. Gesellsch.4 gl:Gothaer Privatb. .…...

Nordb. (Friedr. Wilh.) 4 Schles. Bank-Verein. 4 80 | [Leipziger Creditbank ..4 | 68; 7!IKurhess. Pr. Obl. 40Th.— 41};

Oester. franz.Staatsbahn 3 Fabrik v. Eisenbabnbed.5 86! Meininger Creditb..... S1‘ SO04N. Bad. do. 35 Fl... E 30! l L Tarskoje-Selo l a, On NIRR, i 817 80; Pp. 3% inl. Schuld. 3 | | _ von der Heydt.

G puA | ringer Bank.......4| T3il do. 1 à 3% steigeade 14! | | N i r | Weimar. Bank. 4 | 95: i : Le | An : z=| Preuss. Ei e L] G) I 22a oe 95. 944 | Ld j | : c

i A L] | L A Oesterreich. Metall. 80‘ 79: | : den Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten. Verfügung vom 3. Zuni 1858- detrefsend die j : ge | do. National-Anleihe'5 | 514 804 dilinin | f Frankirung der über Hamburg nach Altona be- stimmten Fahrpoftsendungen aus Preußen und

j

Belg. Oblig. J. de l'Est 41 | | |Rheinische IL Em. 4 | 92:1! Russ. Stiegl. 5. Anl.'5 | 103: S. Bamb. et Moucoi4 | | —| de. I Eni(\0-} 804 F do: do: 6; Anl.|8 | +4064 Oeater. franz.Staatsbahn|3 | 54 | |IRhein-Nahe .…........ 4 | 605] } do. v. Rothschild Lst. 5 1081

Nordd. (Friedr. Wilh.)'5 | | IBresl.-Schw.-Frb.[HLE.4 | | 9044 do. Prm.-Anleihe...4 108 -— weiterher.

' Ministerium für Handel, Gewerbe und öffeatliche amn ddie / Arbeiten. L z i i Einer Mittheilung der Königlich dänischen L ber - Poftbehörde

Aachen-Dässeldorfer 80% a S1 gem. Aachen-Mastrichter 364 a 36 gem. Oesterreich. Frauz. Staatsbahn 1687 a 74 gew. Rheiu-Nahe d : : : : D p 60 a 59 gem. e Dem Eisenbahn - Werkmeister Eduard Beuther zu Aachen ¡ufolge wird für die nah Altona beftimmten Fabrpoftsendungen

| : E ift unter dem 30. Zuni 1858 ein Patent aus Preußen und weiterher, bei deren Beförderung über Hamburg, Genie, gneges und Miles 40240 Tse. ! auf eine Zugbarriere für Eisenbahnen mit Signal- und nicht mebr ein internes dänisches Fahrpostporte M ae E Hafer, loco 341—38 Thlr. - Control - Vorrichtung , in der dur Zeichnung, Beschre1- Bestellgebühr erhoben, welhe ftets von den Smpfang zu er-

Berlin, 3. Juli. Die Stimmung war für Eisenbahn-Actien an | heutiger Börse wiederum sehr fest und stellten sich deren Course meist | . höher: in Bank- und Kredit - Actien fanden nur unwesentliche Verän- | Rüböl loco 16% Ta. bez., Juli 17 Thir. Br., 16% G., Juni - . bung und Modell nachgewiesenen ganzen Zusammensezgung legen ift. L E derungen statt. Ausländischen Fonds gut behauptet, einzelnè besser | August u. August-September 1675, Thlr. Br., 165 G., Se tember - Okto- L und ohne Jemand in Anwendung bekannter Theile ders Die Post-Anstalten werden demna angewiesen , für franfirte bezahlt. ber 17—16; Thlr; bea. u. 0., 17 Br. M-r 164: Thlr. « selben zu beschränken, Geld-, Werth- und Pafketsendungen na< Altona fortan nur das | /

E P E E T RRGE: I R E I H E: La uin G A A

Gre

bea. u... .17. Br. 1 nf i , p VRorto bis Hamb 1 erheben ¿ea 04 MpE 5 auf fünf Jahre, von jenem Tage an gerechnet, und für den Um: | Porto bis Hamburg z1 eben. Q: z E Arie i 6 9 L fang des Preußischen Staats ertheilt worden, ' Der mittels General-Verfügung vom <4b- Januar 1854 den Spiritus loco 21 Ihle. bez., Juli - August 2157 ¿é Thlr. bez., f E E 6205 Post - Anstalten mitgetheilte Tarif zur Erhebung des dänischen Angust - Septhr. 223—23 Thlr. bez, September - Öktober 23z— 23 4 Portos für Fabrpoftsendungen na< und aus dem Königlich dä- Thir. bez., Oktober - November 237 Thlr. bez. 4 | ( | br] dungen na s K Si i E : €05 Lr j , 4 nishen Postbezirke if bierna< in Bezug au en Ort Altona zu Roggen und Spiritus in animirter Stimmung und weiterer Steige- : 95 Mai 1858 L A d i hen rung; auch Rüböl besser bezahlt. Í Vekfanntmachung vom 4 (al I Letrer teh | berichtigen. die Verpa>ung 2c. der Geld- und sonstigen Fahre | Betlin , den 3. Juni 1858

y _üd i post - Sendungen nah Belgien, Frankreich und | d __Redaction und Rendantur : Schwie E 24 weiterhin belegenen Staaten. General - Post - Amt. Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdru>er ei. 6 | (Rudolph / Deer.) / Es wird wiederholt darauf aufmerksam gemacht, daß Briefe | Schmüd>ert,

Berliner Getreldehörse vom 3. Juli Weizen loco G2—80 Thir, Roggen loco 51—52 Thlr., Juli-August 50 51 Thir. bez., Aug.- Septbr. 504 —51% Thlr. bez., September - Oktober 2—2k— D925 Thir. bez., Okt.-Nov. 52—% Thlr. bez.

Vi 7 Mm tANE 1E ed e “a E Igr twe E L A A R nr 4x8