1858 / 160 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Vorbehalte der Kündigung mit seh smonatlicher

rift, l Z | „e - 4E wollen fi gefällig unter Bei- ügung der Zeugnisse über ihre Befähigung und o Angabe ibrer bisherigen Lebens- und Be- \säftigungs-Verbältnisse, an den Unterzeichneten wenden. E 20

Elberfeld, den 23. Zuni 1858, : Namens des Kuratoriums der bôberen Webeschule

der Ober-Bürgermeister : Lischke

[1355] Bekanntmachung.

Jn dem am 10. d, M. zur Ausloofung von Rentenbriefen der Provinz Sachsen für das laus- fende Halbjahr (1. April bis ult. September 1858) in Gemäßheit des Geseßes vom 2. März

1378 88301 —KAN10. R921 8440) (M 1 1M) 49301—4310) 9511 9520. 651 6,

8821 —8830, 8G1-— 8970, 9151-9160. 9391 4400. 9551 6D. 9701 —9T10.

Nr. 8451—H460. 8841 $850). 9001 9020, 9171— 9180 9451 —9160, 9591 91M). 9721—9740. 9761—Yy770. 958119820 991 1— 9920. 9931— 9950, 9991 —10 010. 10,031— 10,040, 10,051 10,059. 10,061 10,070. 10,121 —10,130. 10,141 —10,170. 10,181—10,190. 10,281— 10,290. 10,341— 10,350, 10,371—10,38U.

ausgeloost worden. 0

Die Zahlung der am 1. Oftober 1858 fällig werdenden Beträge derselben erfolgt ohne des- fallfige besondere Vergütigung bereits vom

19, September 1858 ab auf der Kasse der

unterzeichneten Rentenbank, Domplap Nr. 4

bierselbst, in den Vormittagsftunden von 9 bis

12 Uhr gegen Zurü>lieferung der ausgelooften

Littera E. Nr. 664. 3898, 4374, 4384 4937. 5930. 5966. und 6929 à 10 Thlr. wiederholt bierdur aufgefordert, dieselben an unsere Kasse zur Zablung des Betrages einzu liefern. Magdeburg, den 10, Mai 18538. Königliche Direction der Rentenbank für die Provinz Sachsen {1970] Kündigung von Kreis-Obligationen Bei der in Folge des Allerbdhsten Privile giums vom 16, Mai 1853 (es. Samml. 1853 G. 445 heute ftattgchabten Verloosuug find die folgenden Kreis - Obligationen des Fürsten thumer Kreises gezogen worden : 1) Lälir. G. Mr. 73. 160. 100) Thlr, 2) Littr. D. Nr. 29. 80 à 50 Tbl!

193. 221 à

Die Volleinzahlung erfolgt gegen Umtausch von Stamm-Actien Zug um Zug. Breslau, den 10, Zuli 1858. Königlithe Direction der Oberschlefischen Eisenbahn.

[1956]

Niederschlesische Zweigbahn.

Oie für das Verwaltungsjahr 1857 auf die Stamm- Actien unserer Gesellschaft zu verthei- lende Dividende ist mit Genehmigung des König-

1379

liden Ministeriums für Handel, Gewerbe und b Sertliche Arbeiten, nachdem aus den Betriebs-

Erträgnissen die Summe von 15,189 Thlr. 25 Sgr.

5 Pf. zur Bildung eines Erneuerungsfonts und 10,000 Tblr. für den Reservefonds bestimmt wor den sind, auf ein balbes Prozent festgeseßt worden. | i

Wir bringen dies zur öffentlichen Bekenntniß mit dem Bemerken, daß gegen t des Dividendenscheines Serie 1]. Nr. 1 derselbe mit fünfzehn Silbergroschen

[1960]

vom 1. bis 5, Dezember v. J.

no<mals zur Yablung jener Nate bis zum nter a1 i in unserm Statute vorgeschriebenen Verlust aller Anrechte aufgefordert worden.

Ourh uusere Bekanntmachung vom 26. Januar d. machung vom 28. Oftober v. A, ausgeschriebne geseßten rit,

Nhein - Nahe - Eisenbahn.

E, März E S,

J. find diejenigen Uctionaire unserer Gesellschaft, welche die Zahlung der zweiten Nate auf das Gesellschaftskapital | no<h später in Folge der Befanntmachung vom 11, Dezember v. J. unter ausdr( >licher Hinweisung auf den

vom 15. d. M. an bei unserer Haupt-Kasse bierselbfi, vom 15. bis 31. d. M. aber in Berlin bei den Herren Gebrüder Veit C Co. in Breslau bei dem Schlesischen BVank- Vereineè eingelöst werden wird. ÉVlogau, den 8. Juli 1858. Der Verwaltungsrath ati der Niederschlesishen Zweigbahn-Gesellschaft.

dur< Bekannt- weder innerhalb der dafür geleistet haben, für den Fall der Nichtzablung

auf Grund der Bestimmung in $Ÿ. 9 des Gesellschafts-

Soweit auch diese Aufforderung fruchtlos geblieben ist, erklären wir nunmehr, uf Grund ber aug in! 5 9 dos VeeliSEA Statutes, die I Juterims-Actien-Stheine, für mde die zw ette Nate Nen und Anrechten L ZIEE e E N arr M un 6 20 Projent und au c fange «S i n Un] Gi L e e. E é unk zum

en er i ge für die erloschenen Jnterims-: Actien-Scheine neue Actien-Dokumente unter unserer Unterschrift werden ausgefertigt Uu ¡

Besten des Unternehmens verwerthet werden.

Diese Erklärung erstre>t fi<h auf die mit folgenden Nummern v

Nr. 38 bis 59. Nr. ues bis ERe | Mr.

E 7 S100 N] j loosten Obligationen und der betreffenden Zins 1 u 174, 8965 3270 | 15.4127 pfängers, unter Beifügung einer in nac!tehender Coupons im coursfähigen Zustande, baar n bis L en +4 EO LAE A | Form ausgestellten Quittung zu beautragen: Empfang zu nehmen e 114 T 3 8614. 15 254 18,986 18,987. 25,519 Quittung. Mit dem 1. Zanuar 1859 bört jede fernere | i : aan J. A 15269 15273. (8/991 19,000. 2662 26,653. 1007 2003. 2473. 2570, 2728. B11. 3121. Die Valuta der nacbftebend verzeichneten aus- Verzinsung auf, es müssen daber die auge 293 id 8847. 15317 15,320. 19,354 19,395. 60,019 E Tee ae UUIE!: SEL: Si. QUET: AHE- | | Selooften Mentenbese, wma reiten Zins - Coupons Nr. 12 mit abgeliefert | 726 8901 15,630. 19,851 19,855. 27,592 21/929. 5452. 5501. GOG15. 6719. 6730. 6752. f R 1) Lit. Sv. Nr. 00... A werden, entgegengeseßten Falls der Netrag det Ves 134 9440 D 15.865 v 15.867. 19,871 19 87 7 : : ra 21625 7384. 7400. X. N feblenden Zins-Coupons vom Kapitalbetrage zu : 741 9455 -— 15,870 15,879. 19,899 19,90. S E Litera, De, A D AUL,, Me S, ay: mit zusammen rü>dbebalten werden muß. 984 9550 15,911. E ] e GOOA, L4G, Go, E Ms pn Se LOOS [ } (duÓNILO, Tbalern Côdlin, den 3, Juli 1858 L 1226 9570 16 080. 20,005. eb, le, E 2040. 2078. 2101. 2771. 2941. 3088, | von der Königlichen Nentenbanf-Kafse in Magde- | Die ständische Kommission für den Chausseebau F D 1 51 9573 16,083 16,084. 20,009 20,010. S 71 3538 3642 4036. 4664. 4935. 2120. burg baar und richtig empfangen zu baben, be im Fürstenthumer Kreise. E es p 1000 an t Ins, 0E S 20479. 311 24143. 5532 2002 5704. 6182. G44. scheinigt durch diese Quittung. A N 10.482 10,484. 16,209 16,219. 20,480. E âttera E. à 10 Thlr. 2079 Stü>, nämlicd: evii 189 [1962] 10,837. 16,362 16 371. 20497 20,499. E 2 110. 182-170, 181. 183 —190. 211—22€ ies Oberschlesische 11,481 4448, 16,450 16,457. 31,022.

Nentenbriefe in coursfäbigem Zustande und Quit- tungsleistung na< einem bei der Kasse in Em- pfang zu nehmenden Formulare.

Auswärts wobnenden Jnhbabern der bor- stebend aufgeführten ausgelooften Rentenbriefe ift auch bis auf Weiteres geftattet, dieselben mit der Poft an unsere Nentenbank-Kasse einzusenden und die Uebersendung der Valuta auf gleichem Wege, jedo< auf Gefabr und Kosten des Em-

Zudem wir die mit den vorstebenden Num mern bezeichneten Kreis - Obligationen fündigen fordern wir die Jubaber derselben auf, den Nennwerth derselben in der Zeit vom 28. © zember er. bis 3. Januar 1859 bei der biesigen Königlichen Kreiskasse oder bei den Banquiers Herrn ZJtaling in Berlin und Herrn S. Abel zu Stettin, gegen Zurü>lieferung der ausge

1850 über die Errichtung von Rentenbanken

abgehaltenen Termine siud folgende Renten-

briefe:

‘rg OUE A. à 1000 Tblr. 22 Stû>, nämlich:

Nr. 207 660. 1534. 1621. 1821. 2200. 2310. 2545. 2855. 3052. 3060, 3293. 3861. 4073. 4087. 4227. 4480. 4905. 4928. 5068. 5454. 6155.

2) Littera B. à 500 Thlr. 7 Stüd>, nämli: Qu 546 06 1001. T. T2124 1478. 1514. 3) Littera C. à 100 Thlr. 30 Stü>, nämlich: Ar. 110. 56 465. 1296. 1407, 1354. 1838.

ersehenen Jnterims-Actien-Scheine. Jen 15,061. 1 Mr. 18622 bis 18,624. 25,278. 15,090 L 18646. 5 25,290 l 12:129 | 18.650 18,001. 25,9: 29,939. E L, 1 L 18,651. | 25,541 29,949 15 o. 1 Y j 25,5579.

8625, 24. T31, 735. 742. YNS

1229.

8912. 9414. 9458. 9567. 9571, 5T6.

. Tblr. Kapital

20 (M 28 306 28 565 28 990 28 706 31,020 31,029 31,076 31,143

1293, 1404. 1851 1860. 22711 2213. 29333 2330. 2340.

Eisenbahn.

20 524. () 561 064

20501 £20,922. : 110. 152—170. 181. 183 —190. 211— 220. Mit dem 30. September 1858 bört die weitere 14/4902 14/505, 16,539 16,541, 31.030. 281—283. 285—290. 331—340. 391—400. | Verzinsung der gedachten Rentenbriefe auf und 11564 11,56, 16,704.

31,1UU. 31,144.

20,570. 4 065.

[

16 T1414.

411-—443, 416 —420. 45149. 14,572, al. 470, 481—483. 485—489, 551 560. 681i 600, T41.— 720 ST1—SR 911-920 „I 1046. 1048 1050. 1061 1141——1150. 1271—1280, 1402 1410. 1441. 1443—1450. 1531—1540. 1641— 1650. 1741—1747. 1749—1T70. 1881— 1905. 1907— 1910, 1971—1990. 2061 2010, 2191— 2100, 21B81-—2190. 2262— 2210, 2291—2310. 2341-—2350., 24041 2403. 2405—2410. 2421—2428. 2491— 2900. 25901—2580, 2591—2600. 2621— 2030. 2782— 2190. 2811. 2812. 2814 2819, 2841—2850. 2901—2910. 2941 2946. 2918-—2950. 3151—3165. 3167 3170. 3311 —3313. 3315—3320. -3361 3380, 3421— 3440. 3491—3495. 3497— 3900. 3531 —3534. 3536—3546. 3548— 3300 3564.—3570. 3021-3627 :3629— 3040; 3671 —3680. 3783—3790. 3931 3950, 3971— 3980. 3991 —4000. 4051— 4060, 4091—4100. 4121—4129. 4321 4330. 4351—4370, 4381—4383. 4385- 4420. 4461—4480. 4581—4590. 4611— 4620. 4641-4650. 4671—4680. 4701— 47110. 4841. 4842. 4844. 4846 —4860, 4881—4888. 4890. 4911—4920. 4971— 4980. 5011—5030. 5051—5060., 5091- 5096. 5098—5100. 5251 —5260. 5481 9490. 5501—5520. 5591—5599. 5601— 5610. 3021— 5631. 5633—5640. 5691— 9100, 59721— 5730. 5801—5810. 5831- 9840, 5861—5870. 5921—5929. 6001. 6002. 6004—6010. 6071—6080. 6101. 6103— 6107. 6109. 6110. 6131—6150. 6181-6190. 6231 -— 6240. 6281 6299. 6331 6340. 6561—6570. 6591— 6600 6611 - 6630. 6661—6690. 6811—6840. 6991— 6997. 6999, 7000. 7011——7020 7051—T7056. T058—7070. 7081 7090. 1151—7160. T191—7200. 7211—7220. 72617280. 7311--7313. 78315 —7320. 1341—7360. 7431—7440. 7451 7480. 1921—7530. 7551—7560. 7691—7700. 71117720. T731—7740. T761-——7770. (81 1 (820. 7841—7850. S001 S010. 8051—8060. 8071—8090. 8121—8130. 8201—8210. 8281—8290. g: 36 8381—8383. 838% gRA 3341 8360. GL— 0000, 0300—8390, 8411—8420.

461 501—510.

T4 10 ! 41070.

werden, da der leyte Coupon (Nr. 16) der Ser. l. am 1. Oftober ec. fällig wird, neue Coupous zu denselben nicht mehr ausgegeben. L fordern ‘vir bïerdur< auf, die Zahlung unter den borerwäbhnten Modalitäten rechtzeitig in Empfang zu nebmen. i Zugleich werden die Znhbaber folgender, bereits in frúberen Terminen ausgelooster Reutenbriefe, welche innerhalb zweier Zahre nach ibrem Ver falltage nit realifirt find, nämli : a) pro 1. Oftober 1552: Littera D. Nr. 84 à 25 Tblr. ; b) pro 1. Upril 1553: Littera C. Nr. 548 und 582 à 100 Tblr. ¿c Mx. 000 à 29 Thir, : c) pro 1. Oktober 18553: Littera E. Nr. 1708 und 1915 à 10 Thlr. ; d) pro 1. April 1854: Liitera C. Nr. 1940 à 100 Tblr. „: Wi Mr: 200,344. 2430, 5001 und 3252 à 10 Thlr. ; e) pro 1. Oktober 1854: Littera A. Nr. 2616 à 1000 Thlr, L B. Nr. 199 à 500 Thlr. C. Nr. 403, 2362 und 100 Thlr. D: Nr. 37. 2436 und 40 Tblx. «„ E Nr. 1509 und 2429 à 10Thlr.; f) pro 1. April 1855: Littera A. Nr. 3030 à 1000 Tblr. C. Rr. 128.575. 1043. 1729 und 31134 100 Zbir. 10. 378, 1086 und 2742 a0 Zhir., L. Nr. 4087. 1591, 3359 ‘und 3213 a 10 Thlr : &) pro 1, Oktober 1895: Littera A. Nr. 2336 à 1000 Zblr., ú B. Nr. 1010 à-/500 Thir. V. Mr. 144. 1097, 2544 unb 4057 à 100 Tblr. c E. Nr. 1207. 4991 à 10 Toblr.: b) pro 1. April 1856: Liitera A. Nr. 1289 und Zblr., C. Nr. 328. 1966. 3174 und 3464 a 100 Thlr., D, Nr. 2052. 2180. 2624. 2795, 3801 und 3898 à 25 Thlr,

" ¿Jè2 a

¿014 à

"”

D, Nr.

"u

1579: à- 41000

!

j

e

In. Volleinzablung auf die Stamm- Actien Lite C.

Um mebrseitig ausgesprochenen Wünschen der Betbeiligten an der Stamm - Actien - Emisfion Lit. C, der Oberschlesischen Eisenbabn um Gestattung der Volleinzablung der Zeichnung entgegenzukommen, sind wir mit höberer Geneh migung bereit, von den Jnhabern der 2Wprozen tigen Quittungsbogen zu diesen Actien die Voll einzablung mit dem Necbte dor Theilnahme an den Dibidenden und Zinsen der Stamm - Actien Litt. A. und B. vom 1. Zanuar e. ab unter folgenden Maßgaben anzunebmen:

1) Die Volleinzablung kann geleistet werden:

a) bei unserer Hauptkasse bierselbst

b) bei der Hauptfasse der Direction der Disfonto-Gesellschaft in Berlin, in der Zeit vom 15ten bis 31sten d. M. inkl. mit Ausnabme der Sonn- und ¿Felertage, Vormittags von 9 bis

i 1:6 WPLV,

e) Auf die bereits gezablten 20 pCt. werden an Zinsen bis zum 31, Juli c, mit glei- zeitiger Rückficht darauf, daß die den Etamm- Actien anliegenden Zins - Coupons bereits bom 1. Zuli an zu laufen beginnen, 27 Sgr. 6 Pf., und sofern von den Betbeilig-

ten bierauf bereits die Zinsen pro l. Se

mester mit 10 Sgr. 6 Pf. erboben sind,

17 Sgr. vergütigt.

Dagegen sind zur Ausgleichung der Kin!sen-

Vortheile, wel<he den Junhabern der 20pro-

zentigen Quittungöbogen durch die bisherige

Unterlassung der Volleinzablung erwachsen

sind, bei Leistung der Volleinzablung 2:

Thlr. für jede Actie an den Betriebsfonds

der Oberschlesishen Eisenbahn pro 1858 zu

erlegeu, so daß na< Abzug der sub Nr, 2

gedacbten 27 Sgr. 6 Pf. resp. 17 Sgr. von

denjenigen Jnuhabern 20prozentiger Quit tungsbogen, iele bisher darauf no< feine

Zinszahlung erhoben, 81 Thlr. 17 Sgr.

6 Pf, bon denjenigen aber, welche bereits

Zinsen mit 10 Sgr. 6 Pf. erbalten, 81 Thlr.

¿l Sgr. 6 Pî. baar einzuzahlen fein

würden,

11,574

2342. ) s 11 G89

Cy y d En

4 -

1 ¿h G

e » C A

Sd I)

3 7 î 124 923

3931. 3934 3937. 3943 3947. 4386 439. 4740 4744.

4747. 4853 48D O06 5013. T. VLIO, S2TI 282. SSTT D. 6334 6335. G1 - 6710, 6810 6814. 6840 6814.

T14De 1454.

THABO T48G.

. IOEO 7528.

» 1D 7969.

Kreuznach, den 8. Zuli 1858.

e T & è¿ 3 3

«

Et Gs us

_ _

=—)} _—) s _-

-

Cöln-Mindener Eisenbahn.

12,4

Von den na< $ÿ. 21 und 22 der Statuten unferer Gesellschaft = his infl, 1854 aus8gelooftenActien

sind die nachbezeichneten noch nicht zur Einlòfu1 räsentirt worden: : L s a) aus der Loosung von 1853: Nr. 2627. 3696. 13,036. 17,193. 1? 297, 47,859. ) b) aus der Loosung von 1854:

Nr. 5476. 11,933. 15,626. 31,209. T T:

(4 853. 54,594.

Unter Bezugnahme auf '$. 25 der Statuten fordern wir die Jnhaber wiederholt auf, die Ka- pital-Beträge zum Nennwerth gegen Ablieferung : ibi:

s

der Actien und der zugehörigen Zins- und L

1g

40,791,

11091. L 6, __ M0

10,967 16969. 16,977,

16 978 16,983.

17,139. LLSL em dad 17 37

5B,

pi).

18,600

Der Verwaltungs- Ausschuß der Nhein - Nahe - Ciscubahn - Gesellschaft.

EL-LOO 180 190 422

„B16

= t Ce T

- t

> DI D2 Do He Ko HIDSTOIL

Ui: T De O O id js, hei pri guts: hund uis 5 « #% M,

24,573

25 087 29,119 ZO, TOE

01,420 31,418.

24 {M ¿P I v

L TAO: Z1,LUAA

21,200.

31,201 31,414 31,751 33 428. 33430 33,435 33 450 33.464. 34 693 33,690. 34 351 34.363. 34 U1. 35,360). 35,615 36,140. 36,711 36, (10, 38392 38,394. 39,401. 39,416 39,429. 40,151 40,159. U S 0) A5, 40) 401 40,429. 40) 476 i) 00). 11 G26 11 650 14230 14 234. 44 536 11587.

SO L 35 604 30,139

24 209. 20 413. 24 503. 09 J ODA, 259.009.

dendecoupons bei der Königlichen Regierungs Hauptkasse hierselbst zu erheben, Köln, den 9. Zuli 1838. Die Direction.

[1969] ai ü Bea] Thüringische Dachschteser- Bergbau-Gesell schaft.

Zur ¡Fortsetzung des Betriedes Nate auf die Jnterims-Quittungen mil 1D Bre

Hod>erode bei Saalfeld an

zum 1, Augui

einzusenden, :

Der Vertwvaltungsrath.

Freiberr von Beust, Vorsißender.

1858

werden die qc ebrten Actionaire bierdurch aufgefordert, die 4e zent“ an die Administration der (Hescllschaft zu der Saale pÞportofrel

E11 Lie Mitglieder der Gesellshaft Vorwärts und Neubörde, eins{ließli< der Jnhaber von Prio ritäts-Antheilen, werden hierdurch eingeladen {uch am 410, August a. c., Vormittags +04 Md r: zu etner außerordentlicen (Zeueral Versammlung un Lokale des Gastwirths A. Wenler zu Horde einzufinden Es werden in derselben folgende Gegenstände zur Berathung gebracht werden 1) Abänderung derx Statuten hinsichtlid Rräkflusion nicht eingezahlter Antheil 3) Umgettaltung der Gesellschaft resp. Aufl suna4 derselben in eine Gewerkschaft. Hörde, den- 10, Juli 1898. Dex Verwaltungsrat! der Gesellschaft- Vorwärts und von Goßler.

1 i ubörde.

E E E D R S ME M T"