1858 / 166 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1428 Berliner Börse vom 17. Juli 1858. Amlicher Wechsel-. Fonds- und Geld-Cours. Eiseubahn - Actien.

Zf| Br. | Old.

Au: Pofi - ailen des Ir- np’ Auslandes mor! an, ' slûe Geriin dis Expedition des ; Preußischen Staats - Amzeigens : L Wilhelms - Straße No, 58. (nahe dexr Ceipzigerfir.) —— R

Das Adonnemeni deträgi: 95 Sgr. für das Vierteljahr

in allen Theilen der Monardhir ohne

Prris- Erhöhung.

Königlich Preußischer

Lf Br. Gld Zf Bre. | Old.

R 920 ae d E

Dée hter -irileks po Ei E gie Dae Mz en mai R E s: t R A pr ir h m

Brf. | Gld. Weehaecl- Course. Pfandbriefe.

Kurz 142 | 14lt/Kur- und Neumürk. 3; 2 M. 1414| 140;lOstpreussische……….. 3; Aamburg .….-...- « _| Kurz 1504 1504|Pommersche.. 3; dito ……. 300 M. | 2 M. | 1493 14894iPosensche..…......--4 13M. 6 1876 18j j 3 4 | 792 T79\[Schlesisehe 131!

96) 96:|Vom Staat garantirte | 101] Litt. B... -134 995 99 Westpreuss........ 3 99! 99" do. 4 . 56 2256 1 997 994 Rentenbriefe. | 1094| 1085

l 3

P P

Faris : Wien im 20 FLF. 150 Fl. Augsburg... 150 Fl. Leipzig in Cour. im 14 Thl. | Pute N T a m0 Frkf.a.M. südd. W. 100 Fl. | i

U NINIIMDIES “<2

Petersburg 100 S. R...

Bremen... 100 Th. L... d ad Wavinitedda

Pommersche........ Posensche lF'onds- Course. Preussische

Freiwillige Anleibe... /44|-1014 halte Ds Ee Staats-Anleihen v. 1850, 1852, | A anau 4 1854, 1855, 1857/44| 1013 O S C. I dito von 1856... 4% 1014! dito von 1853......14 | 944 4, ¿ Staats-Schuldscheine ....... 3; 84i 47 B O A Prämien-Anl. v. 1855 à 100 Th. 34 115%| Andere E ies Kur- u. Neum. Schuldverschr. 33 “f i | Oder-Deichbau-Ohligationen. 4 Berliner Stadt-Übligatienen .. 144 do. do. . [3%

|

m

918

Pr. Bk. Anth. Scheine (U 140"

Aachen-Düsseld

84 do. 98%] do.

861 do. do.

do. (Dortm.-S Ad. 00. L 92 Berl. A vh.Litt. A

do. Prioritäts-4 | | do. do. U. Emission 4 f 54; do. I. Emission 44 - $2 Aachen - Mastrichter —| ( 34 } do. Prioritäts 4: 7 Il. Emission 5 7 864Berg.-Müärk. Lit. A. —-| 7! Lit. B.\—| | do. Prioritäts-$5 102!

Magdeb.- Wittenb... |— do. Pr.'44 Münster-Hammer... 4 Niederschles. Mürk. 4 Prioritäts- 4 9: 4 do. Conv.Fnontäts- #4 78 | 1 do. doe. [II. Seriei4 Si } doe. do. IV. Serie'S

orf. 1341| 814!

Niederschl. Zweighb. do. (Stamm-) Prior.'S

-

do. do. [I Serie 5 1024| JOberschl. Litt.A.u.C. $1 ‘do. Il. S. v. St.34 gar. 31! 76% T5K] do. Litt. B./341254| 90 do. Düsseld -Elbf.Pr 4 | |

de. do. L[II. Serie $5 | da. do. Litt. B.34

do. Prior. Litt. A. 4

oest)/4 | | 844] do. doe. Liu. D.4 Ser. 43 92k do. do. Liu. E. 3;

m.B.|—] (00 de. do. Lits F.\44

g1] do. Prioritäts- 4 | | 93 JOppeln-Tarn. Frior.

63! Berlin-Hambur

93 do. Prioritäts- 4! 1024 10114} do.

923 do. do. II.

[Berlin-Stettiner

Brieg - Neisse Cöln-Crefelder.

da: a Ll Dad: Ad,

Nichtamtliche Notirungen.

Berlin-Potsd. - Magd. do. Prior. Oblig. 4 904]do. Prioritäts-Oblig. « 13/134 do. do. Litt. C.4’ r 9 (7 G J do. do, Litt. D. 4! 954 [IRbrt.-Crf.-Kr. Gdb. 3; do. Prior. Oblig. 4; 994} do. do. do. [I. Serie 4 | 95}, S853] do. Bresl. Schw. Freib. 94) Ib e. 4 do. Prioritäts- 41 Cöln-Mindener ….. do. Prior. Oblig. 45 [1004] do.

do. do. 4; 97 96i[Prinz Wilh. (81.-V.)

er. 1062 do. Pr. I. u. II. Serie 5 Em.|44| | [Rheinisoche.…… ‘136kldo. (Stamm-) Prior.

994! fdo. vom Staat ga 134 Prioritäts- 4, Il. Serie 4 111. Serie 44 Stargard-Posen …. 34 | 654 do. Prioritäts- 4 | 68!} do. [I Emission|4; [Thüringer 3.11455 de. Prior.-Oblig. 4: I. Sene 4- IV. Serie 4!

s 10874 do.

Em. 5 I [163 do.

eee /4 | 88 | S7: Wilk. (Cosel-Odbg.) do. Il. Emission 4 %54ldo. (Stamm-) Prior. 4} do. ‘do. de, 4; | 95} de. do. do, 5 do. IV. Emission 4 | 864 S3] do.

Magdeb .-Halberst. .

Prioritätls- 4 | [93] do. [Il Emission!4:

[Il Serie 5

33k 32k

92% 91k £27 914 924 904 894 102;

e Î c Î - 1354 13714

| 874 76 96. 553

791

99;

¡| 904

ut L S 11%! 117; 100! 994 10: 96; 50"

Zf Br. Gld. Ausläud. Eisenb.- Stamm-Actien. Kass.-Vereins-Bk.-Act.4 | | _… gasx1IDanziger Privatbank ..4 86 L D : A Rarg- Privatbank 4 854) L ochau-Zittan.. ¿ves 14 Ludwigshafen-Bexbacbh 4 1433 Sie Aufi sbafen..14 | S585 Neustadt— Weissenburg 4 | Mecklenburger ........4 Nordb. (Friedr. Wilh.)4 | Oester. franz.Staatsbahn 5 166; Larskoje-Selo.…......- fe.

Inläánd. Fonds.

Berl. Hand. - Gesellach. 4 7T54 Disc. Commandit-Anth. 4 104 | a | 47 Preuss. Hand. Gesellsch. 4 931 i 54> _— Schles. Bank-Verein. 4 j

L Fabrik v. Eisenbahubed.4 #5!

S C O E R R E E G T EEET M Î

Aus!. Prioritäts-| | | Preuss. Eisenb.- Actien. Quittungsbogen. | | Nordd. (Friedr. Wilh.)|S | | Bresl.-Schw.-Frb.ILE.4 | | Belg. Oblig. J. de l'Est 1 YRheinische II. Em. 4 | do. Bao: et Meuse 4 | do. I. Em. $5 | 804 Oester. franz.Staatsbahn 5 | 54! JRhein-Nahe .…..... ...14 | 60

Zf Br. | Gld.

Magdeburger do. 4 74 86! Posener do. 4 86 95

Ausländ. Fonds.

Braunschweiger Bank Bremer Banf A Gal Coburger Creditbank. Darmstädter Bank...

Dessauer Credit. ..…....

Gera2er Bank......... Gothaer Privatb. .…...

Leipziger Creditbank .

Meininger Creditb.... Norddeutsche Bank... Thüringer Bank

Weimar. Bank........ i

Oesterreich. Metall.

do. National-Anleibe'5

do. Prm.- Anleihe... Russ. Stiegl. 5. An do. doe. doe. v. Rothschild Ls

Vestr. National-Anleibe dli a 51 gem. Berlin. 17. Juli. Die Geschäftsstille in Eisenbahn - Actien be- j 165—4—4 Thlr. bez., 10% Br., 163 G., Oktbr. -November 16%, Thlr.

währte sich auch an heutiger Börse und erfuhren deren Course im Allgemeinen einen jedoch nur unbedeutenden Rückgang; in Bank- und Kredit-Efekten war der Umsatz lebhafter, wodurch sich einzelne höher stellten. Ausländische Fonds waren zu besseren Preisen gut zu lassen.

Berliner Getreldebörse vom 17. Juli

Roggen loco 45 Thir. bez., Juli-August 465 45% Thlr. bez. u. G., 46 Br., August September 47:—464 Thlr. bez. u. G., 3 Br., Sep- tember - Oktober 488—47—474;—47 Thlr. bez., 47 Br. u. 6., Oktober- November 48 —474—474 Thlr. bez., 474 Br. u. G.

Gerste, grosse 4(0)—45 Thlr.

Hafer, loco 30—36 Thlr. bez.

Rüböl loco 1654, Thir. Br., Juli - Augusi 16% Thlr. bez, 16; Br., / G., August-September 164 Thlr. Br, 7 G., September-Oktober

has. 105 Dr, £ V. Leinöl loco 14

Spiritus leco nichts gehandelt, Jnli-August 197— u. Br, 19! G., August-September 19k—2 Br., September - Oktober 20k—20,—4

6. Anl.|5 | [106%

Lf Br. Uld. Li

Russ. Engl. Anteibe 44

do. Poln. Schatz-ObI. 4 10644 de. de. Cert. L. A./5 1014 } do. do. L.B. 200 FI. 72 Poln. Pfandbr. in S8.-R. 4 93) 923} do. Part. 500 Fl... .14 54k Dessauer-Prämien-Anl. 34 N24 Hamb. S1. - Präm.-Anl. 795 Lübecker Staats-Anl... 44 69 IKurhbess. Pr. Obl. 40 Th.

| 8I N. Bad. do. 35 Fl.

*

784 774 74 961 | 801

o. 1 a 3% steigende'1‘

1 41 4 1 1 4 4 i 1 1 1 1 5

- | 804 1 1064| 15 104% 1033

t.5 | [1084

Thlr. Br.

Oktober-November 20— 19% 20 ‘1hlr. bez, 20 Br. u. G. Eoggen schwankend gehandelt, schliesst zu steigenden Preisen. Oel matter. Spiritus loco ohne Geschäst, Termine zu weichenden Prei-

sen gehandelt.

Stettin, 17. Jul

Staats-Anzeigers.)

September-Oktober 415 44, Frühjahr 46 bez, September-Oktober 15% bez. u. Br.

53 / 82 |Span. 3% inl. Sehuld. |3 |

Thlr. bez. )—19% Thlr. bez. u. G., 20 204 Tulr. bez. u. G., 40; Br.,

i, 1 Ubr 28 Minuten Nachmitiags. (Tel. Dep. des

Weizen September - Oktober 71 Br., Frühjahr 73; bez. Roggen 435 bez., duli - Angust 43, August - September 43% 7,

September 184, September-Oktober 15% G.

Redaction

und Rendantur: Schwieger.

Rüböl loco 15% Br., Spiritns Juli-August 13%, August-

Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - KHofbuchdru>erei.

(Rudolph De>er.)

j “nzeiger.

„Ag 166.

Berlin, Dienstag, den 20. Juli

1858,

Se. Majestät der König haben Allerguáädigs geruht:

Den Kreisrichter von Kunowski in Ratibor zum Direktor

des Kreisgerichts in Rybnik; und

Den Rittergutsbefißer und Kreisdeputirten Friedrich Adolph

Kun ide auf Kattlewo zum Landrathe des Kreises Löbau im Re- gierungsbezirk Marienwerder zu ernennen.

E E R E E E R T R

Der Königliche Hof legt am 20. d. Mts. für Jhre Durch- laucht die verwittwete Landgräfin Luise Friederike zu Hessen,

Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und Medizinal : Angelegenheiten.

Der praktische Arzt Dr. Gerlach if zum Kreisphyfifus des

Kreises Weißensee ernannt worden.

eborene Prinzessin zu Anhalt-Dessau, die Trauer auf acht |

age an, Berlin, den 16. Juli 1858.

Der Ober - Ceremonienmeisfter : Freiherr von Stillfried.

Allerhöchster Erlaß vom 7, Juni 1858 betref- fend die Verleihung der fiskalishen Vorrechte für den Bau und die Unterhaltung einer Kreis Chaussee von Nordwalde, im Kreise Steinfurth, bis zur Münster-Glanerbrüd>er Staats-Straße.

Nachdem Jh dur< Meinen Erlaß vom heutigen Tage den |

Bau einer Kreis - Chaufsee von Nordwalde, im Kreise Steinfurth, bis zur inster-Glanerbrü>er Staats-Straße genehmigt habe, be- stimme Je dierdurh, daß das Recht zur Entnahme der Chausfsee-

Unterhaltungs - Materialien na Maßgabe der für die Staats8- |

Chausseen bestehenden Vorschriften auf diese Straße zur Anwendung

fommen sollen. Zugleih will Jch dem Kreise Steinfurth gegen Ueber- |

nahme der künftigen <wausseemäßigen Unterhaltung der Straße, das Recht zur Erhebung des Chausscegeldes nah den Bestimmungen des für die Staats - Chausseen jedesmal geltenden j Tarifs , einschließli< der in demselben enthaltenen Bestimmungen über die Befreiungen und der sonftigen, die Erhebung betreffenden zusäßglihen Vorschriften, wie diese den Staats - Chausseen angewandt werden, sollen die dem Chausseegeld - Tarife vom 29. Februar 1840 auf die gedachte Straße zur Anwendung kommen.

Der gegenwärtige Erlaß is durch die Geseß - Sammlung zur öffentlihen Kenatniß zu bringen. Berlin, den 7. Juni 1858.

Jm Allerhöchsten Auftrage Sr. Mazjeftät des Königs: Prinz von Preußen.

von der Heydt, von Bodelschwingh.

An den Minister für Handel, Gewerbe und öffentlihe Arbeiten und den Finanz-Minister.

Minisierium für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten.

Der Kanzlist Robert Rotter ist zum Kanzlei - Jnspektor bei dem Königlichen Ober-Bergamte zu Breslau ernannt worden,

| Krets<mer hierselbft in Anerkennung seiner kalligraphischen L | ftungen zu ihrem afademischen Künstler als Kalligraph ernannt und

Akademie der Künste.

Die me Akademie der Künfte hat den Lithographen und Steindru>erei - Befizer N Hermann Rudolph els

| das Patent für denselben unter heutigem Datum ausgefertigt.

Chausfseegeld- |

estimmungen von Jhnen auf | verleihen. Auch |

Aa Bestimmungen wegen der Chaussee - Polizei - Vergehen

erlin, den 17. Juli 1858. Direktorium und Senat der Königlichen Akademie der Künste.

Prof. Herbig, Dr. E. H. Toelfen, Vice-Direktor. Geheimer Regierungsrath und Professor, Sekretär der Akademie 2c.

Finanz - Ministerium.

Bei der Abtheilung für Domainen und Forsten find: der Geheime Kanzlei-Jnspektor Schaffner zum Geheimen Kanzlei- Direftor, der Geheime Kanzlei: Sekretair Holm zum Geheimen Kanzlei-Jnspektor und der Kanzlei-Diätarius Fürstenberg zum

Geheimen Kanzlei-Secretair ernannt worden.

Angekommen: Se. Excellenz der General - Lieutenant und General - Jnspecteur des Militair - Erziehungs- und Bildungs- Wesens, von Peud>er, aus der Provinz Preußen.

Abgereist: Se. Stteleng ee Staats- und Justiz - Minister Simons, nah Frankfurt a. M. Der Wirkliche Geheime Ober- Regierungs-Rath und Ministerial-

Direktor, Oesterreich, na< Bad Reinerz.

|

Berlin, 183. Juli. Se. Majestät der König haben Aller- gnädigst geruht: Dem ordentlichen Professor an der Universität

| zu Berlin und Leibarzt, Wirklichen Geheimen Ober-Medizinal-Rath Ÿ

Schönlein, die Erlaubniß zur Anlegung des von des Groß- herzogs von Baden Königlicher Hoheit ihm verliehenen Commandeurs Kreuzes mit dem Stern des Zähringer Lôwen-Ordens zu ertheilen.

Nichtamtliches.

Preußen. Cöôln, 16. Juli, Die Post aus England if aus- geblieden, weil die Maschine zwischen Oftende und Malines gebrochen ist.