1858 / 169 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

P C E R" "eb TINR tem 2ur-AR

T an, bei diesenr Gerichte zu melden , idre Clbntikunng mit Nachweisung des Erbrechts einzubringen, widrigens die Verlassenschaft, für welche inzwishen Herr Dr, Nossi m. \<. Landes-Udvokat in Littau als Kurator bestellt ift, mit jenen, die sih werden erbserklärt und ibren Erbrechtstitel ausgewiesen haben , verhandelt, und ihnen eingeantwortet, der nt angetretene Theil an Verlassenschaft aber, oder wenn fich Niemand erbserklärt hatte, die ganze Verlassen- haft vom Staate als erblos eingezogen würde. Littau, am 27. März 1858, Der K. K. Bezirks - Vorsteher.

[1993] Bekanntmachung.

Die Lieferung des Bedarfs des Kammergerichts an Brennholz für das Jahr 1858 /59, bestehend in ungefähr 25 Haufen Buchen-Klobenholz und 13 Haufen Kiefern - Klobenhbolz, beides zweimal gespalten, soll dem Mindeftfordernden überlassen werden.

Die Lieferungs - Bedingungen sind bei dem Kaftellan des Kammergerihtis einzusehen und \hriftlihe Submissionen bis zum 31. Juli d. J. verfiegelt cinzureichen.

Gerlin, den 13. Juli 1858,

Königliches Kammergericht.

[1 N : E L “Königliche Niederschlesisch, Märkische Eisenbahn.

soll die Lieferung von 30,000 Cent nern Eisenbahnschienen im Wege der Submission vergeben werden. Termin hierzu

1458

lieferung erfolgt ist, dur< Verabfolgen der Valuta eingelöst werden. Diejenigen Junhaber gekün- digter Pfandbriefe, welche dieselben nicht bis zum 1. September d. J. einliefern, haben zu gewärtigen, daß alsdann diese Pfandbriefe auf ibre Kosten nochmals aufgerufen werden ; die- jenigen aber, welche weiterhin die Einlieferung bei einer der Provinzial-Ritterschafts-Kassen bis zum 14. Januar k. J., oder dei unserer Hauplk- Kasse bis zum 14. Februar k. J. nicht be- wirken, haben zu erwarten, daß hic nach VBor- {rift der Allerböchsten Ordre vom 15. ¡Februar 1858 und des Regulativs vom 7. Dezember 1848 (Geseßz-Sammlung 1858, S. 37; 1549, S. (0) mit den in dem Pfandbriefe ausgedrü>ten Rech ten, insbefondere mit dem der Spezial Hypothek präkludirt und mit ihren Ansprüchen auf die bei dem Kredit - Justitut zu deponirende Valuta werden verwiesen werden. M i

Falls die zum Umtausch gekündigten Pfand briefe (Lit. B. des Verzeichnisses) bei der Haupt Nitterschafts-Kasse cingeliefert werden, wird die unterzeichnete Haupt Direction von ibrer Be fugniß, gegen die Einlieferung zunächst Recog- nitionsshein zu ertheilen, zur Bequemlichkeit der Inbaber bis auf Weiteres keinen Gebrauch machen, vielmehr gegen Einlieferung der gekün- digten Pfandbriefe sofort die Ersay - Pfandbriefe aushändigen. y

Auch erfolgt die Einziehung der auf Umtauscd gekündigten Pfandbriefe und die Aushändigung der Ersaß - Pfandbriefe immer kostenfrei für den Pfandbriefs-Juhaber, soforn er dabei nicht selbst etwas versäumt.

Berlin, den 17. Juli 1898.

Kur- und Neumärkische Haupt - Nitterschafts - Direction.

Frhr. von Monteton. Graf von Haefeler.

Provinz.

|_Betrag:

4

a

D Rg g

B. Durch Umtausch einzulösende Pfandbriefe. 7294ISchônermark 7603|Nubnow...…

7604

bis

7606

inf, T61 T62

Ì

) *-

Ì -

T

v de D D

——) J) J} J) J

O =—) U >

_—) —) —) —)

—] I F

E

d T Tr O

38,61 bis 38 01 inkl.

38 620 38 621 38 657 38 GIK

bis

38 660

inkl.

4 L S

. ,144|Schmagorey .

—_

e VBalkow

- —-

5

(h Antheil [.

42.771|Wobrin.

42,T95

Mittelmark Neumark

Mittelmark

. [1000 3001

500

50 100 100 200 100 100 100 100 100

der

Namen

Sache.

Kreis.

Gegenftand des Verfahrens.

o œl A uilinvg|

j Crane, .| Crane,

10, Crane,

Zauch Belzi

11.\Cremmen,|Osthave

12.|Frieders-

dorf,

13,| Golzow,

[Hamme

felde,

Hennig- fendorf, bogf-

Klofter-

land,

m(linde,

r,| Nieder Barnim Jüter-

Lu>en walde, Beeskow

Jüter- bogf- Lu>en- walde,

Nieder- Barnim,

Storkow,

: jDienstregulirung und i Separation.

desgl. |Forst - Servituten -Ablò-

sung.

desgl. |Pfarrzebnt- und Neal-

lasten-Ablòsung. [- [Forsthütungs - Abld- sungs-Sache.

Beeskow- |Spezial-Separation. Storlow, | i Anger- |Dienst-Negulirung z1wl1-

shen dem Schulamte Joachimsthal und den Bauern und Kossäthen zu Golzow.

Schmiede - Abgabeua -Ab- lôsung.

Separation.

t

: Separation,

[Ablôsung der der ¡Fa- | milie Flemming aus | der Umgegend von Jüterbogk und Dahme zustehenden Lehns- pächte. Reallasten - Ablösung.

1459 werden alle diejenigen, welche bei diesen Sachen aus irgend einem Verhältnisse ein nteresse zu haben vermeinen und hierbei no<h ni<ht zu- gezogen sind, bierdurch aufgefordert, si< bal- digst und spätestens in dem „Am Unn d, J.“ Vormittags 10 Uhr, im Sessionszunmer unseres Geschäftslokals, Neuenburgerstraße 34, anberaum- ten Termine mit ihren Anträgen zu melden, ihr Interesse zur Sache nahzuweisen und demnächst der Vorlegung der bisherigen Verhandlungen gewärtig zu sein, widrigenfalls fie die Auseinander: jezung, felbst im Falle der Verleßung, gegen fich gelten lassen müssen. Berlin, am 28. Zuni 1858.

Königl. General-Kommisfion für die Kurmark

Braudenburg.

v. Schmeling.

( 2055] Nuhbrorter Dampfschlepp\schifffahrts- Gesellschaft.

Durch General - Versammlungs - Beschluß vom bten curr. ist die Dividende für das Geschäfts- jahr 1857 auf

0.pCt. oder fünf Thaler pro Actie festgeseßt worden und fann bei den in den be- treffenden Hebescheinen bezei<hneten Stellen in Empfang genommen werden.

Zn Gemäßheit geseßlicher Vorschrift machen ferner befkfanut, daß die Direction unserer Ge- sellschaft gegenwärtig aus den Herren Zul, Wlingholà, Easp, von Eten, Latkl Haniel, Hugo Haniel, Necdts - Anwalt Michels, Gust. Stinnes zu Nußhrort, Aug. Nieten zu Duisburg, Frz. Nigaud zu Wesel

und Wilh. Wiesmaun zu Bonn besteht. Als

niht beshlußfähig war, so muß dieser Punkt in einer außerordentlihen General - Versammlung erledigt werden, zu welher wir die Herren Actionaire auf Montag, den 9. August c.,, Morgens 10 Uhr, zur Eisenhütte „Vulcan“ bei Duisburg, hiermit ergebenst einladen, und zwar unter statutenmäßiger Hinweisung auf $. 26 der Statuten, wonach die in dieser zweiten General- Versammlung erscheinenden Actionaire , ohne Nü>fiht auf ihre Zahl, für die Gesellschaft bindend beschließen werden. Derselben General- Versammlung wird cin von der vorigen gefaßter : die Emisfion der ganzen beschlossenen Anleibe betreffender Beschluß zur Genehmigung und ein Antrag auf Abänderung des $. 26 der Statuten zur Beschlußfassung vorgelegt werden. Einlaßkarten und Stimmaettel sind eine Stunde bor Eröffnung der General - Versammlung auf dem Büreau der Gesellschaft zu entnehmen. Vollmachten werden gebeten höchftens bis zum 8, August e. pr. Post einzusenden. Duisburg, den 2. Juli 1858. Der Vorftand der Uctien-Gesellschaft „Vulcan“.

[2056]

Wir beehren uns, den Betheiligten der Dort- munder Privat-Actien-BVank anzuzeigen, daß das Allerhöchst verliehene Privilegium derselben er-

loschen und das Unternehmen demnach als auf- gelöst anzusehen ift.

Dortmund den 21, Juli 1858. Das Comité zur Bildung der Dortmunder Privat-Actien-Bank.

Kalten- | Zauch- [Hütungs - Ablösung und : hausen, | Belzig, Separation der Feld- m i | mem f ation nfkl. L Y _ und Gräfenhainchen, ALONOE I, U 1V, i dorf, [Storkow, S :

i K, Köriß, | Nuppin, [Ablösung der auf den

Stellvertreter fungiren die Herren Karl Liebreht, Bürgermeister Weinhagen zu Nuhrort und Aug. von Ei>en zu Mül- beim a. d. R. Nußbrort, den 20. Juli 1858. Die Direction.

ist auf von Klüßow. b1s

Sonnabend, den 7. August d. J., t 42.798 Verzeichniß gekündigter und einzuliefernder Kur» und Neumärkischer Pfandbriefe

Vormittags 11 Udx, in unserem Geschäfts-Lokale auf hiesigem Bahn- hofe anberaumt, bis zu welchem die Offerten ‘cankirt und verfiegelt mit der Aufschrift: „Submission zur Uebernahme der Lieferung

[2053] E Actien-Gesellschaft Vulkan für Hüttenbetrieb und Berg-

von Eisenbahnschienen“ eingereicht sein müfsen. te Submissions - Bedingungen liegen in den Wötbentagen im vorbezeichneten Lokale zur Ein- ficht aus und können daselbs au< Abschriften diefer Bedingungen gegen Erstattung der Kopia lien in Empfang genommen werden. Berlin, den 12. Juli 1858, Königliche Direction der Niederschlesisch- Märkischen Eisenbahn.

[2060] a G, Königliche Niederschlesisch- Märkische Eisenbahn.

Die an der Ede der Breslauer Straße und der Koppenstraße bierselbst gelegene, dem König- lichen Fiskus gebörige, im Hypothekenbuche von der Königsftadt Vol. 33 No. 2049 A. pag. 185 verzeichnete Baustelle von 133,16 (ZNuthen Flächeninhalt soll im Wege des Meistgebots verkauft werden. :

Hierzu haben wir einen Termin i

auf Freitag, den ©. August er., Vor-

mittags 10 Ubr, in unserem Haupt - Büreau auf biesigem Bahn- bofe anberaumt, zu welhem Kauflustige mit dem Bemerken eingeladen werden, daß die Verkaufs» Bedingungen in unserem Hanpt - Büreau zux Einsicht ausliegen. j Berkin, den 21. Juli 1858. Königliche Direction der Niederschlefis{<-Märkischen Eisenbahn.

(2003) UAuftündigung / Kur- und Neumärkischer Pfandbriefe. Die in dem beigefügten Verzeichniß aufge- führten Pfandbriefe sollen in dem näcbsten Zins- termin, Weibnachten d. J., von dem Ritter- schäftlihen Kredit-Justitut eingelöst werden.

Kir fordern daber die Jnhaber auf, gedachte Pfändbriefe neb| Talons und denjenigen Zins- ConÞbons, welche auf einen späteren als den vor- bezeihneten Fälligkeits - Termin lauten, unver- züglich an unsere Haupt - Kasse oder an eine unferer Provinzial - Ritterschafts - Kassen einzu- liefern. Ueber die Einlieferung wird Recognition ertbeilt und diese demnächst im Fäliakeits - Ter- min bei derjenigen Kasse, bei welcher die Ein-

Betrag:

d 4 Provinz. S |

Nummer,

A. Durch Baarzablung des Nennwertbs einzulösende Pfandbriefe. 76011 Nubnow [Neumark 11000! 7602 D Ä 800) 9561[Winningen 5 . 11000 27, 129]Schmagyorey L 11000 27,713]Balkow , F 300 30 842[Jabnsfelde . | 200 36,067] Neuklüd>en _ T0 45 ,955]Balkow T0 45,956 y 7 ’O 45,957 D . | 900 45,970 L u ._ T "200 !46,494]Reu-Galow Ud>ermark . T 300 47,044 Werben, UntheilsNeumark . 1 800 ATTCIE 4D M. 17. ._ 1800 47,054 . * QUO 47,062 400 47,065 A 47,066 : | 200 47,071 | . } 200 48 .150Nolltvig Ud>ermar? . 4 100 M o o i 200 A8 B71IFalfenberg Mittelmark i 50 48,872 e ° . f _o0 49 086]Erüssow c... .]U>Æermar? . 11000 49,157 O . 1/400 49,220 e ._ j 300 49,244 ° 4 100 49,252 L L , M) 49 367] Neu-Mellentbin . [Neumark . | 200 49,372 . c 4 49 433|Klein-Kirschbaum 4 i 50 50,246] Neu-Placht Ud>ermarfk 1M 50,304} Brucbhagen G . | 400 5>0,620[Clauswalde.…... [Neumark F 200 51,079}Birkholz.….-- -- . | 400 51,228\Carlsbof .….... . 4 500 51,342) Worfelde , 1.200 51,351 Nörenberg . ._| 100 51,358} Baerfelde. . { 800 51,421 L 1 300 51,921 IDenzig, Anthb. B. . | 200 52,194 Blanfkenhagen o . f 300 52,209} Müblenbe> …...|Mittelmark ¿F SUO 52401 Specbtsdorf

Neumark 4-300

17,048

bis 47,05 inkl.

47,055

bis

17,061

inkl.

47,063 47 064

47,0t big

47070

infl.

47,072

big

47,076

inkl.

47,077

bis

47,081 infl. 49 42

50,0

»3

»7

26

Wolgast...

50,6TOIMarienbof 50,T40ISophienbof

T1256 IStélben

[1848]

Klein-Kirshbaum

Bekanntmachung.

2 200

In den nachstehend verzeichneten Sachen:

300 300 | 300 | 200

Namen der Kreis.

Sache.

Gegen stand des Verfahrens.

[F Aujnog

}

He

J.|

j î

| 4.|

.{Baßdorf, | Nieder-

| Barnim,

Beeß, |Ofthavel- land,

Blanken-| Jüter-

löfung.

Schmiede - Abgaben - Ab-

Naff- und Leseholz- Ab-

lôfung.

see und bogf- Breite, walde,

Lud>en- |

beiden

Spezial - Separation der _Feldmarken Blankensee und Breite

Brunne, [Osthavel- |Schmiede- Abgaben - Ab

j laud,

lôfung.

5.\Buchholz, ¡Beeskow- |Zeide-Separation.

Storkow,

6.{Buchbolz,! desgl.

|[Separation.

.|Claistow,| Zauch- |Schärfkorn-Ablösung.

Belzig,

|

33.|Zermüßel|

LüderL2- dorf, Mah[s- dorfer Forst,

Menz,

Pfalzer- Wiesen,

Teltow,

Zauch Belg,

Ruppin,

Anager- münde,

Peters- |Beeskow- Separation.

|

.| StoelUln,

Stolzen-

Alt-

|

linde, | Belzig, Spandau, |Osthavel

| dorf, |Storkow, | \Notscher- |

auch

land, West Havel- land, Anger

hagen, | münde, Tarmotv, |O

tbavel- land,

.| Templin, | Templin,

Obers-

Tornow, | Barnim,

Nuppin, |Die von der Gutsherr-

Büdnerftellen zu Köritz haftenden Reallasten. |Separation.

Ablösung der deu Hof- wirthen zu Neeß und Neppinchen in den berrschaftilihen Wie- senburg - Mablsdorfer ¡Forsten zustehenden Streuberechtigungen.

Spezial - Separation zu Menz mit Einschluß der ¡5eldmark Noven.

Abldfung der Hütung auf den der Gemeine Werbellin gebörigen, sogenannten „stillen oder „Pfalzer-Wiesen“.

[Neallasten-Ablöfung.

Separation.

Neallasten- Ablôfung.

Dienft- und Eigenthums- Regulirung.

Schmiede - Abgaben- Ab- lôsung.

Separation.

Separation des Ochbri- chens und der Vor-

| länder auf der Feld-

| mark Alt-Tornow.

schaft zu Zermügel in Antrag gebrachte HÜ- tungs - Ablösung auf den dem Königlichen Fiskus gehörigen, in- nerhalb des Forst- Reviers Alt - Nuppin, | in der sogenannten Plagge belegenen;{Frie- stower Theerofen und (Srangensbrüder und Nottstieler zFzorstdieust-

Wiesen.

[2054]

Kömigsberger industrielle Kommandit - Gesellschaft.

Nachdem durch seitherige Betheiligung die von

uns begründete Dampfer-Compagnie

gesichert ist und fih uns vortheilhafte Gelegen- heit zur Begründung eines ferneren (¿¡Fabrik-) Unternehmens bietet, beabsichtigen wir, den noch in unseren Händen befindlichen Rest von An- theilen unserer Dampfer-Compagnie, mit welchen das Prioritäts-Recht zur Zeichnung auf älle folgendan Uuternehmuüugngen unserer Gesellschaft verbunden ist, zu begeben.

Wir bitten daher Reflektanten, fich dieserhalb an die Bankbhäuser der Herren

H. C. Plaut in Berlin und E. N. Jacob in Königs- berg Ee Pr. oder

an unsere Adresse ( brieflih* franco ) zu wenden.

Prospekt nebst Zeichnungsbogen und Stgtut find ebendaselbst entgegen zu nehmen, auch find die obengenannten Herren zur Entgegennahme bon Einzahlungen auf unsere Antheile er- mächtigt. F.

Königsberg, den 18. Juli 1898.

Und erger industrielle Kommandit - Gesellschaft. ¡Für den Verwaltungsrath. von Kamps,

Königl. Obex - Negierungs - Nath.

Die Societäts - Znhaber.

C. Laudien, F. W. Tourneau, Negierungs- und Landes- Oefonomie-NRath a. D,

[1923] t A r z

Actien - Gesellschaft „Vulcan“

für Hültenbetrieb und Berg- bau zu Duisburg.

Da die General - Versammlung vom 8. Juni e. in Ansehung des einen Gegenstandes der Tagesordnung: :

„Abänderung der Statuten, namentli< der

L 9, 10, 11, 14 und 19"

bau in Duisburg.

Jn der am 8. v. Mts. abgehaltenen ordent lihen General-Versammlung wurde das durch's Loos ausscheidende Vorstands - Mitglied, Herr Diedr. Kollmann, wieder erwählt.

Demnächst find von den übrigen Vorstands Mitgliedern die Herren Julius Esh und Julius Nömßhbeld, bisheriger technischer Di- rektor, ausgeschieden und an deren Stelle statut- gemäß erwählt worden die Herren Hofgerichts- Advokat August Metz in Darmstadt und Nechts - Anwalt Carl Humperdin> in Dort- mund, was wir auf Grund des $. 9 unserer Statuten bekannt machen.

Der Vorstand besteht demna<h zur Zeit aus den Herren :

F. W. J. Brewer, General-Direktor,

0h, Fac. van Beoaam,

D. Kollmann,

C. A. Granpre Moliere,

A, Mes,

C. Humperd ind.

Hütte Vulfan, Duisburg, 22. Juli 1858. Der Vorstand.

R A Provinzial-Actien-Bank des Großherzogthums Posen.

Die von uns unterm 25. April 1857 auf den Namen des Proviantmeisters Ernst Rofemann hierselbst ausgestellte Quittung Nr. 1225 über die auf cine von demselben gezeichnete Uctie von 500 Thlr. geleisteten Theilzablungen, it na Angabe seines Cessionars, Kaufmanus Hiwjch Jaffe hierselbst, abhanden gekommen. Auf den Antrag des Leßkteren wird die bezeichnete Quit tung zum Zwede der Amortisation, mit Bezug auf $. 11 des Statuts, unter dem Präjudiz auf geboten, daß, falls der gegenwärtige Znhaber der Quittung seine Eigenthums-Ansprüche nicht innerhalb eines Jahres von heute ab geltend macht, dem Provokanten Hirsch Jaffe die an Stelle jener Quittung tretende auf seinen Namen auszufertigende Actie ausgeantwortet werden wird.

Posen, den 21, Zuli 1808,

Der Verwaltungsralh. Bielefeld.