1858 / 172 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

S T E E

eze fes

1476

Berliner Börse v

om 24. Juli 1858.

Amtlicher Weochsel-, Fonds- und Geld-Cours. Eiseubahn - Actien. | Brf. | Gld. | Zf Br. | Gld. Lf Br. | &ld. i [Lf Br. | Gld, | E Aachen-Diisseldorf..134| 814! Magäeb.- Wittenb. | | 331 W'echsel-Course. | Pfandbriefe. | TA v - 4 | En 86 vid u do. SMIEE | E 0, . Emissi0on 4 | L nster-Hammer...4 | Amsterdam.…..... 250 Fl. | Kurs) 1424 1421|Kur- und Neumürk. 34 854 do. III. Emission' 414! d 894lNiederschles. Mürk. 4 F 911 dito “950 FL | 2M.) 1415| 141JOstpreussische..… 31] 82), 824JAachen Mastrichter| —| 344 33; do. Prioritäts-4 | 92! 918 Hamburg .…..... 300 M. Kurz| 1504 150‘|Pommereche.….…... 31 S5 843] do. Prioritäts 44 774 77} do. Cenv.Prioritäts- 4 | 923 914 S anes 300 M. | 2 M. | 150 | 1494[Posensche.........../4 | 99 do. Il. Emission 5 | | do. do. I. Serie 4 | tg A iv L T Des 194 A! 7'IBerg.-Mürk. Lit. A. 784 do. do. IV. Serie'S | lo} D a C e 0 300 Fr. | 2N.| 795 T793Sechlesische.…....... 34) t do. do. Lit. B.|— Niederschl. Lweigb. Wien im 20 FLF. 150 Fl. | 2M. 964 96{[Vom Staat garantirte| do. Prioritüts- 5 | [102'[do. (Stamm-) Prior. $ | Augoburg.…..... 150 FL. | 2 M. 101} Litt. B.......... 131 do. do. IL Serie 5 1021 /102{JObersch]. Litt.A.u.C. 1384 1374 Leipzig in Cour. im 14 Thl. } 8T. | 99%! 993]Westpreuss........ |33| 52; do. [lII. S. v. St.34 gar. 3! 761 do. Litt. B.|34/1254| - Pes L O éa | 2M. 994 do. 4 | 907 904fdo. Düsseld.-Elbf.Pr. 4 | | |} do. Prior. Litt. A.4 Frif.a.M. südd. W.100FI. | 2 M. 56 A 4E L do. do. II. Serie 5 | | do. do. Litt. B.'3;| 79 Petersburg 100 S. R... |3 W.| 9917 Rentenbriefe. | O 4 j 841] do. doe. Litt. D.4 87; y h T : 3 F . : . Ser./4{| 92 2 t . Lin. B./34| 761 Bremen... 100 Th. L... 8 T. | 109 1083 Kur- und Neumürk.'4 93: 93 L A en oe 13 1 On E D zen 5 ü 97: w j | j i d «La A... : 404 - G S 4 0 | (4 e | | E ae A L an do. Prioritäts- 4 | 93 [Oppeln-Tarn. Prior. - 594 58; i Lf | S e a0 9e 4 | 925 “4 do, do. 4} 97 96!Priunz Wilh. (S4.-V.) - | 571 Fondsa-Course. | | | Es, “ua no | 924 92 Berlin-Hamburger 106' 105i]do. Pr. I. u. Il. Serie 5 1004 Freiwillige Anleibe... |44| 1007| ein- und Wostph.. 9 do. Prioritäts-/44| [102 | do. [IL. Serie S 998 ad atgg H ua v. 1850, 1852, a E 4 | 935 do. do. [I. Em.|44 | Maia ad 86 | LBA 1065, 1ST Lo s 41 5:18 | Berlin-Potad. -Magd.|—/138}/ do. (Stamm-) Prier.4 90 dito von 1856... . 45 1018! 101![Pr. Bk. Anth. Scheine'4! 140 ne E 0b MPIE | 91 [do. Prioritäts-Oblig.4 dito von 1003...» 4 | 941 94 hre dri ' E o. do. Litt. C. 4/100 | do. vom Staat gar. 3; E E ddidecdalnd u laui Bat! “Bu E H) |— 136/184] do. do. Litt. D./44/ 9941| |Rhrt.-Crf.-Kr. Gdb./35 914 Prümien-Aal. v. 1855 à 100 Th.|34| 1154| 1144 Sdere ee - AKMESR 995 Berlin-Stettiner... (109; do. Prioritäts- 4; | 97} Kur- u. Neum. Schuldverschr. 3 N <3 à S Thlr | ; l G? do. Prior. Oblig. 99; do. Il. Serie 4 8H Oder-Deichban-Obligationen . . 44 i E 2H S p 1 | 5 do, do. (1. Serie/4 | 8S5{| do. 111. Serie 43 944 Berliner Stadt-Obligationen .. 43 1014! 101! E d | Bresl. Schw. Freib. 934 92 [Stargard-Posen .….. 3}! 913 do. do. . (34 «4 U | Brieg-Neisse. …….. 4/65 64] do. Prioritäts-'4 | A | P O i | 681 E I. Emission 4; | 95! | W 0. rioritäts- 44 1M hülringer………….....|— Md | | | Cöln-Mindener 144/1434] do. SPrior.-Oblig (41 u: O I A | | | do. Prior. Oblig. 445 1004] do. III. Serie/4i| | 9 | | do. do. II. Em./5 | [183 | do. IV. Serie 44 9614| 95k | | de, do..........4| S8 [Wilk. (Cosel-Odbg.)—| 49'| | | | es I E | 56{fdo. (Stamm-) Prior./44/ 78 | | d, E, 0 44| 951) | de. do. do. |$ | F | do. IV. Emission 1 86: do. Prioritlits- 4 1 | - L | Magdeb.-Halberst.. .|—/19834|/1974]| do. I. Emissiou|44| | Nichtamtliche Notirungen. ¿ Zf Br. Gld. Lf Br. | Gld. Zf Br. Gld. Zil Br. | üld. Ausläud. Eisenb.- Inläud. Fonds. Anusländ. Fonds. Russ. Engl. Anleibe 44 Stamm-Actien. Kass.-Vereins-Bk.-Act. 4 | | y : G, L, v. q G D B +1 y a prilDantziger Privatbank .. 4 85] 84fBraunschweiger Bank, - _ o. de. Lert. L. A0 5 j O Las 663 G5 C önigoberg, Privatbank/4 | 8542| [Bremer Be i... 6 (OAA) L do, 00, L. O L | 204 T aofece- B D i L Bediduagee do. 4 | 87 [Coburger Creditbank... 4 | 714 70;JPoln. Pfandbr. in S.-R.'4 | 875 Ludwi daf Deudaed 4 144} 1433 P osener do. 4 851 54: Darmstädier Bank... 4 943 933 do. Part. M Fl... . 14 | 86} Mainz-Ludwigsbafen..4 - 1 _ Berl. Hand. - Gesellsch.|4 | | 774 Dessauer Credit... 4 624 51l{IDessauer-Prämien-Anl. 34 95k! Meustadi— Weiancendarzs 4 Disc. Commandit-Antb.'4 105 | Geraer Bank......... 4 | 834 Hamb. St. - Präm.-Anl. | T44| 734 Moden bumas 5 T Preuss. Hand. Gesellsch. 4 8341| Gothaer Privatbh. .….... 4 | 8 Lübecker Staatas-Anl... 4 | Nerdb. (Pte Wilh. )'4 542 —— WSehbles. Bank-Verein. 4 | | 791jLeipziger Creditbank 4 69 68" [Kurhess. Pr. Obl. 40 Thb.) 41t| Oester. franz Staatsbahn 5 168. 167 Fabrik v. Eisenbahnbed. 4 851 E Meininger Creäith... 4 S1 i Vas do. 30 Fl... ‘| i | _— T entdaie-Sele T E | Norddeutsche Bank... 4 832 82:]Span. 3% inl. Schuld.|3 | | R Saa T | [Thüringer Bank... 4 | 772 763] do. 1 à 3% steigende|14| | i . s Weimar. Bank... 4 | 99; e Ausl. Prioritäts- Preuss. e Oesterreich. Metall... |5 | 79 | Actien. Quittungsbogen. do. National-Anleihe'5 | 814 503 _“ Nerdd. (Friedr. Wilk.)5 | JBresl.-Schw.-Frb.[I.E.4 90 89 do. Prm.- Anleibe... 4 107 | Belg. Oblig. J. de l'Est/1 | | |JRheinische IL. Em. 4 | | Russ. Stiegl. 5. Anl.'5 104% Ei de. Samb. et Meuse:4 | | do. 0. n. t } do. de. 6. Anl.S 1063; Oester. franz.Staatsbahn 5 | | [Rhein-Nahe .…......... 4 56} de. v. Rothschild Lst. 5 1094/1083 J Prinz Wilh. (Steele-Vohw.) Prior. L Ser. 100: G. Oezsterreich. Franz. Staatsbahn 1675 a 3 bez. Dessauer Credit 524 a 513 Br, u, G. 3 2 5 .

51‘ a ‘a gem.

Berlin. 24. Juli. Bei wiederum sehr geringen Umsätzen stell- | ten sich die Course der meisten Eisenbahn-Actien abermals, wenn auch | mur unbedeutend. unter ihre letzte Notiz. Preussische und ausländische | Foads fest. Bank- und Kredit-Effekten unverändert.

vom 24. Juli

Roggen loco 45% Thir. bez., Juli-Angust 455 457 Thlr. bez,

Si Be., 45% G., August - September 46—46;—45% Thir. bez., 464 Br.. 6 G., September-Oktoher G S Thile. bes. 41: Mer, Al | G., Oktober-Navbr. 477 —47«—1T% Thir. bez. | Rübél loes 15% Thir. Br., Juli - August 15% Thlr. Br., 15% G., | Ang. -September 153 Thir. Br., 157 G., Bindaiador Sidudes 15%— L | |

| j Berliner GetreidebhZörae

—$ Thile. bez., 155 Ber., 15% G., Oktober-November 15% 8—% Thlr. 15% Be., 15k G.

Spiritos loco 197 Thlr., Juli-August 195—4 Thlr. bez., 19% Br. 195 G., August - September 197 —* Thlr. bez., 195 Br., 19; G- September - Oktober 204 —%4 Thlr. bez., 205 Br., 20; G., Oktober - No- vember 20—204 Thir. bez., 204 Br., 20 G.

Roggen loco höher gefordert, doch ohne Geschäft, Termine besser bezahlt, Oel wenig verändert. Spiritus besser bezahlt,

Stettin, 24. Juli, 1 Ubr 22 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. des Staats - Anzeigers.) Weizen fester, depteues-GLY 70 bez. u. Br. Roggen 43, Juli - August 434, August-September 43% bez., September-

| Oktober 44:—4 bez., 44: G., Frühjahr 47 bez. Rüböl 154 Br., Sep-

tember-Oktober 154 G. Spiritus 187 pCt. bez , Juli-August, Augus!- September u. September-Oktober 187 pCt. bez., Frühjahr 18 pCt. G-

Redaction und Rendantur: Schwieger.

Berfia, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdrud>ecrei.

(Rudolph Ded>er.)

Das Abonnemerit deirägi

für das Vierteljahr in allen Theilen der Monar>ie ohne

Preis - Erhöhung.

TIA Königlich Preußischer

————

F 172.

se Berlin die Expedition des Preußischen Staats - Anzeigers :

Wilhelms: Straße No. 514. (nahe der Leipzigerstr.) L I

Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 27. Juli 1858

—$

Se. Majestät der König haben Allerguáädigst geruht:

Dem Königlich belgishen Obersten und Adjutanten Sr. König- | lihen Hoheit des Herzogs von Brabant, Baron von Goethals, den Nothen Adler-Orden zweiter Klasse, dim Königlich belgischen | Lieutenant und Ordonnanz - Offizier Sr. Königlichen Hoheit des |

Herzogs von Brabant, Catoir, den Nothen Adler-Orden dritter | i | qu dem $. 24. des gedru>ten Auszuges aus der Bibliothek-Ordnung

Klasse, dem Landschafts - Syndikus, Justizrath von Stephany

zu Görliß, dem Landschafts - Shnoikus, Justizrath Engelmann | zu Neisse, dem Pfarrer Künzel zu Benndorf im Regierungsbezirk

Merseburg, und dem Ecbiffsbaumeister Behrend Pieper zu n liothe | bierdur aufgefordert, sol<e während dieser Zeit in den Vormit-

Memel den Nothen Adler-Orden vierter Klasse zu verleihen.

A llerhöôchster Erlaß vom 30, Juni 1858 betref- fend die Verleihung der fiskalishen Vorrechte für den Bauund die UnterhaltungeinerGemeindes- Chaussee im Kreise Siegen, Regierungs-Bezirk Arnsberg, von Ober-Wilden über Mittel- und Unter-Wilden nah Salchendorf.-

T T E T T T T T I R Genn

Nachdem Jh dur< Meinen Crlaß vom heutigen Tage den | Bau einer Gemeinde - Chaussee im Kreise Siegen, Regierungsbezirk | | Wi>erode, von Kro>ow.

Arnsberg, von Ober- Wilden über Mittel- und Unter-Wilden nach

Salchendorf genebmigt habe, bestimme J< bierdur<h, daß das Ex- |

propriationsre<t für die zu der Chaussre ecfordeilihen Grundstüe,

imgleichen das Recht zur Entnabme der Chaussee-Bau- und Unterhal- |

tungs - Materialien nah Véaßgabe der für die Staats-Chausseen be-

stehendèn Vorschriften auf diese Straße zur Anwendung keinmen sollen. | Zugleich will Jch den Gememden Wilden und Salcbendorf gegen Ueber- |

nahme der fünftigen dausseemäßigen Unterhaltung der Straße das Recht zur Erhebung des Chausscegeldes na< den Bestimmungen des für die Staats - Chausseen jedesmal geltenden Chausseegeld- Tarifs, einschließli der in demselben enthaltenen Bestimmungen

zusäßlichen Vorschriften, wie diese Bestimmungen auf den Staats- Chausseen von JZhnen angewendet werden, verleiden. Aub sollen die dem Chausseegeld - Tarife vom 29. Februar 1840 angebängten Bestimmungen wegen der Chaussee - Polizei - Vergehen auf die gedachte Straße zur Anwendung kommen. _ Der gegenwärtige Erlaß 1 durch die Gesey - Sammlung zur öffentlichen Kenntniß zu bringen.

Berlin, den 30. Juni 1858.

Im Allerhöchsten Auftrage Sr. Majestät des Königs: Prinz von Preußen.

von der Heydt. von Bodelschwingh.

An den Minister für Handel, Gewerbe und öffentlihe Arbeiten und den Finanz-Minifter.

Justiz - Ménifterium.

Lui Der Rechtsanwalt und Notar Plate zu Seelow is in gieiher Eigenschaft an das Kreisgerit in Loebau, mit Anweisung seines Wohnsißes daselbst, vcrsezt worden,

M inisterium: der geistlichen, Unterrichts - und Medizinal -: Angelegenheiten.

Königliche Bibliothek.

Jn der nä<hLen Woche, vom 2. bis 7. August incl., findet,

gemäß, die allgemeine Zurü>lieferung aller aus der Königlichen Bibliothek entliehenen Vücher statt, Es werden daher alle dieje- nigen, welhe Bücher der Königlichen Bibliothek in Händen haben,

tagsftunden zwishen 9 und 12 Uhr gegen die darüber ausgefteli- ten Empfangscheine zurüczuliefern. Die Zurücknahme der Bücher erfolgt na< alphabetisher Ordnung der Namen der Entleiber und zwar von A—l am Montag und Dienftag, von 1[—R am Mitt- woh und Donnerstag, von S—Z am Freitag und Sonnabend. Berlin, den 26. Juli 1858. Der Königliche Geheime Regierungs-Rath und Ober-Bibliothekar Dr, Berz.

a r ————————_—M———————————————————————MMMM———————————————————

Angekommen: Se. Excellenz der Staats- und Kriegs- Minister, General-Lieutenant Graf von Waldersee, von Cöln. Der Erbschenk in Hinterpommern, Graf Kro>ow von

Der Wirkliche Geheime Ober-Finanz Nath und Direkter der Abtheilung für das Etats- und Kassenwesen, Horn, von Stettin.

Berlin , 26. Juli. Seine Majeftät der König haben Aller- gnädigst geruht: Dem Regierungsrath Moeser bei der General- Kommission zu Merseburg, die Erlaubniß zur Anlegung des idm verliehenen Ritterkreuzes vom Herzoglich Anhaltiswen Gesammt-

x : : | Haus-Orden Albrechts des Bären zu ertheilen. über die Befreiungen und der sonstigen, die Erdebung betreffenden |

Nichtamtliches.

Preußen. Danzig, 24. Juli. Gestern Nachmittags ver- ließ Sr. Majestät Fregatte „Vefion“, unter Kommando des Lapt- tains z. S. Donner, unsere Rhede, um eine Ucbungsfahrt nah der Jahde zu unternehmen. Die Fregatte „Tbetis“ folgt morgen nah dem gleiden Bestimmungsorte. Ebenfalls verläßt morgen Sr. Viajef1ät Dampf - Aviso „Grille“ unsern Hafen und geht vorläufig nah Stettin. Der Schooner „Frauenlod“ ist wieder, nahdem er neue Proviantirung erbalten, na dem Jasmunder Bodden abgegangen, um dort die begonnenen Peilungen weiter fortzuseßen. (Danz. D.) |

Frankfurt, 23. Zuli. Jun der Bundestagölißung vom 92 [. W. wurden Nachweise über Eiseubadnen und deren Ver wendung für militairiswe Zwr>e, und ein Exemplar des topogra- phisben UAtlasscs des Königrei<s8 Württemberg für den Dienfs- gebrau< überreicht, dann die von Seiten medrerer Regierungen erfolgte Bestimmung der Generäle, welwe an der demnädigern Musterung der Bundeskontingente Antbeil zu nebmen daden, an- gezeigt. —- Das Präfidium legte die Recdnunzüaue weite üder die bei dem Bankhause V. A. v. Rotbscdild und Södne dadier der- zinsli< angelegten Bundesgelder vor und es wurden dtetelden der Bundeskassenverwaltung zur gecizneten Verrechnung der Zinser-

Alle Poß - Anflallen des In- und Auslandes nehmon E en, ' önigl.

r R EE D

acta Edi C Ma aier: täg id cie epedry

A Ca