1858 / 173 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1488

V, Schlesien.

IV. Sachsen.

(J Sun13p1|22g9buvauiß 13W V

: qui| u21y121î09 u2ß1g0 u29 u

£ 7 c

J

|

¿ 2 (€

C bne |1

o

349919 219 (7 y12fog-12na8 [7

“uo Z-13n8

-13n2H-quvg (1 ‘Gun23p1(123agßuvau} ugo ‘5

2s 12d vununZ (C ‘]) 1o121f0Z-1anaW-quvg 219 (1 "a 9

‘u2/PvD

G - t-u2u1bWog 19

A

* uajogk 29} 491 ‘-* (19013

Á

G -

wng16o

‘uaua]pgo fung

———

Z -13n3 ‘*ua/pvZ fung ‘- * - P2ngagboIM

‘2s 43d vwuwngo

1012105 * 12n2N - juikungo1 2Ph1u12916 $2q 191210

Buvaf 13113011291 11 “g “28 13d vwwungd

‘ua1villogEe 1n1 1912109 - 13n2S! -101fu1a01% (J * uayja1PpD fungaa

12naßl - 2190912 ‘WabNG * 19v4/1291v€f gwng$1

Z:12n34 QuvR ‘W2 -uajj11n8 92q 1y1210Z-13n28 »P1114vP12118

* 19310121t0D

u210121f09-12n28-24991A (7

«quvg qun -19019) 31phwoß

*- unaju2goCr 110Pj1v1@ ‘“ua\PvD 9

- 2s 12d vwwn 339 quvg 311014 vg 1yj 1

fungoaek 19 1n4 10121f0Z-12naM-101fug01 1

e

-_— -..

‘** (u10ó7 qun 7

‘T) ua1yzaifo

‘2s 42d vwwnD (ugo 219 an 10121109 - 12naV » 349919

* gquoß-uagv(pj12n3$-uauivuog 219

--2s 12d vuwn9dD

A Ta Ds Pt C -

-

) vuun> u2zy121f0Z-13n28 ( vmwunZ2

k,

“3101210 IPl1991D ‘u2310131î0Z-13n24 129 u31v16

‘Sun12(p1(1398 ‘*y vuwungo ‘* puuun>D

‘f

* *-u210PoD IPUquyg

- - - DWUIND-]040Z „21f0Z-1an2N (quvg qun 19015) 31pj13

21311) n0]321 10019 129 1y131t0Z712n3 - 015k 319 11 quoß-u2gvpj12n2 129 g3quvg u314v14

«01e, 219 In] 1y121f0

F u/6/8 219 ay 1y121f0

|

y ,

G O

e _

C‘€f 8£‘09 “19T u21012110D u212491b

-

_

E E T TEEEE

6'0F97, |O8T'6&L'z

1 7'0C7 FRE T 6 F390 TZLI'12Z E

|C1R'£77 94 760

(

6BO6G'SRFE'7E7I FFC'SGO'ET | COL'NC7. GIZI 7LFO60'68T 0C7 09807 O8L'FFE'TCZ O9L'TFIEFTET |OCE'SOTFC |CCg'NEEFO7L (081'917,0 [ARC'ORG'SST N L'LIS'6C |FGB'LFOZ7ZT

|0CZ'LGG'OTF |7.L0'6C0'F97,

L con OCE'SOT FC

| |

PREREEn

(C

() [C

| | | | | 129 29n0q3@ u3az121/129

|

-GFSE

D

6

è

419T u21y121t0

1249 01129z 1231ÿyÞP|2b91a

)C'ECH'1 u31211211

00L‘L97, 7, [CNC'ECct'1

|

099'C97 222

L YE£I GEE LL

[116 GCL'EE 119960188 T6CO'CFH9'TT |ELO'FON'NCE

/0£9'606'7

|

‘607 419T u31012110D u333ÿ92b

‘SIC'EE 124 vanygMD u PpiIAg

-_

T OTETGE CLE'OOF'L COL'T9F'FFT £0£'709'€ 0Z7C'SOT'9L

- , (h

I7T'FCR7ON7IT Gc

90991 C1 00Þ T7FL'8S

0b COF 76

[Cg 9EL'8C OFTSCOEZ

OTC'SLI'CE |SLE'OSCEITZ,

CIC'GEC'LSTT OCT'O60'EFE 887 '068'7CL 0TF 9LC'6 [FEF'0C9'067, 00F'Z7FL'8C GCT F099 CLS'€£0£ T7, O98'STSFOT OOG'RIL'T9

‘HQ8T

2

S D E R.

T

1212311

‘60F@ 1249 q112ga 3319yPl2bq1a

u31ya

70'0CE'TT

(

I ITECI C69'9C9 1

C‘

e g

u! £R'97Z'CC ; LVG'6 G GLE Ir 19 7 F C ‘219T 12999

|LIF 0CF'0ZI

F'CEE

_—

J

LLS'9T1'07 1C69'9C9'T

Ca9'ertT |6SL'B6C'F7 I ¿CL'ICS'T

c09'601 7, 60 EIF7Z 1 £9'08E STF'IZL'CI

007 6F 0C0'FE9 P 00 FeI'F 0

C

E

|

GFSI

|TCC‘FRL'9z, [CLL'TTC'7,

118601

|

VDOSE

1489

Hamburg, Dienstag, 27. Juli , Morgens. (Wolff's Tel. Bur.) Die heutigen „Hamburger Nachrichten melden aus Ko- penhagen vom 26. d, daß das Ministerium für die inneren An- gelegenheiten des Gesammtstaates am 1. August aufhören und mit dem Finanz-Ministerium vereinigt werden wird. Der bisherige Minister des Jnnern für das Königreid , Krieger, übernimmt definitiv das Portefeuille des Finanz-Ministeriums, wogegeu Uns- gaard Minister des Jnnern für das Königreich wird.

Frankfurt a. M., Dienstag, 27. Juli, Vormittag. (Wolff's Tel. Bur.) Das „Frankfurter Journal“ enthált eine telegraphische Depesche aus Bern vom gestrigen Tage, na welcher es fich bei einer nachträglichen Stimmenzählung herausgeftellt habe, daß nicht Freiherose sondern Stämpfli zum Bundes-Práäfidenten erwählt sei, Man erwartete am Dienstage eine Volks - Demonstration zu Ehren Stämpfli's,

London, Montag, 26. Juli, Nachts. (Wolff's Tel, Bur.) Jn der heute stattgehabten Sizung des Unterhauses hatte Lord John Russell die Resolution eingebract, Rothschild als Parlaments - Mitglied an den Berathungen des Hauses theil- nehmen zu lassen. Die Resolution ging nah abermaligem Wider- spruche mit 69 gegen 37 Stimmen durh. Nachdem Rothschild nach alttestamentarishem Ritus vereidigt worden war, reichte er dem Schaßkanzler Disraeli die Hand und nahm seinen Siß auf der linken Seite des Hauses.

Im Oberhause erklärten die Lords Lyn dhurst und Aberdeen, daß sie die Durchsuchung amerikanisher Schiffe durch englische Kreuzer für vollständig gerechtfertigt hielten, Lord Malmesbury erwiderte, die Regierung habe keine Rechte ge- opfert, als sie auf das Durcsuchungsrecht so lange verzichtete, bis ein Uebereinkommen zwischen beiden Regierungen stattgefunden haben werde.

Berliner Sehlachtvliech - TFnrkt.

Auf dem hiesigen Schlachtvieh-Markte sind vom 20. Juli bis incl. den 26. Juli 1858 a) zum Verkauf gestellt worden : 1) Rindvieh 593 Stück, 2) Kälber 603 Stück, 3) Schweine 897 Stück, 4) Hamme 8211 Stück; b) verkauft worden sind: 1) Rindvieh 572 Stück, 2) Käl- ber 603 Stück, n Schweine 832 Stück, 4) Hammel 8081 Stück; e) unverkauft geblieben sind: 1) Rindvieh 21 Stück, 2) Kälber Stück, 3) Schweine 65 Stück, 4) Hammel 130 Stüek.

Berlin, den 26. Juli 1858. Königl, Polizei-Präsidium.

Marktpreèse. Berlin, den 26. Juli.

774 Br.

Kosel - Oderberger Stamm - Actien —. Priorioritäts-Obligationen —. Neisse-Brieger Stamm-Artien 657 Br.

Kosel - Oderberger

Spiritus pro Eimer zu 60 Quart bei #0 pCt. Tralles 8% Ühlr. G. Weizen, weisser 70-90 Sgr., gelber 64—84 Sgr Roggen 53 957 Sgr. Gerste 30—44 Sgr. Hafer 38—42 Sgr.

Die Fonds und Actien - Course Pekauviilós sich ziemlich fest bei

eringem Geschäft.

%tettfn, 27, Juli, 1 Ubr 18 Minuten Nachmittags. (Tei. Dep. des Staats - Anzeigers.) Weizen 68—70), SeviembiiGiiher 717. Roggen 44, Juli-August 44, August-September 44%, September-Oktober 4553—46, Frühjahr 485 bez. Ruböl 157 Br., September-Oktober 153 bez. u. G n 18 pCt. bez., Juli - August 184 pCt. Br., August - September 18% pCt., September-Vktober 18 pCt., Frühjahr 17% pCt. bez.

amb arg, 26. Juli, Nachmittags 2 Ubr 40 Minuten. schliesst matter.

Schluss - Course :

Börse

Stieglitz de 1855 1027. 3proz. Spanier 367. 1proz. Spanier ¿6 National - Anleihe 1, Mexikaner —, proz. Russen —. OVeaterreichische Eisenbahn-Actien 025 G. Di: conto —.

Getreidemarkt: Weizen loco 2 bis $ Thaler höher, ab aus- wärts gefragt. Koggen loco 3 bis 4 Thaler höber, ab Königsberg 125 Pfund pro August 78 bis 80 gehalten, p:o Oktober 74 bis 75 zu machen, Oel loco 307, pro Oktober 305. Kaffee stille.

egrankfurt a. M., 26. Juli, Nachmittags ¿ Ubr 27 Minutesz, Rhein-Nahebahn- Actien höher, sonst fest und preishaltend.

Schluss - Course: Neueste preussische Anleihe 115%. Preussische Kassenscheine 105. Friedrich-Wilhelins-Nordbahn —. Ludwigshafeu- Bexbach 1444. Berliner Wechsel 1194. Hamburger Wechsel 875. Lond. Wechsel 1174. Pariser Wechsel 934. Wieuer Wechsel 113%. Darmstädtcr Bank - Actien 236 Meininger Kredit-Actien 804. 3proz.

Spanier 38. 1proz. Spanier 275. Kurhessische Loose 107. Badische Looese 531. óproz. Metalliques 78’. 4jproz. Metalliques 685. 1854er Loose 104. Vesterreichisches National - Anlehez 795 Oesterreichisch-

französische Staats-Eisenbahn-Actien 293, theile 1098. Rhein-Nabe-Bahn 58.

Amsterdan, 26. Juli, Nachmittags 4 Uhr. Bur.)

Schluss-Course: óproz. österreichische National- Anleibe 765 Metalliques Lit. B. 07. 5proz. hletalliques 75%. 24proz. Metalliques 381. proz. Spanier 74. Sproz. Spanier 385- Wiener Wechsel, kurz 337. Hamburger Wechsel, kurz 35%. Holländische Integrale 645%.

Getreidemarkt. Weizen unverändert, stille. Roggen, gedörr- ter, 3 Fl. böher, ungedörrter 4 Fl. niedriger, lebhaft. Raps, pro Sep- tember 86, pro Oktober 867. RüsGl, pro Herbst 184.

London, 26. Juli, Mittags 1 Ubr. (Wolffs Tel. Bur.) Con- s0ols 955.

Nachaittags 3 Ubr. (Wolffs Tel. Bur )

Spanier ¿74% Mexikaner 194. Sardinier <0 4iproz. Russen 1(M),

Der Dampfer »Arabia- isí von New-York eingetroffen.

Wweireidemarki. Weizen unverändert. Neue Gerste zu 36 bis 40 Schilling verkauft. Hafer einen Schilling theurer als am vergangenen Montage. Das- Wetter ist schön.

Liverpool, 46. Juli, Xettags 12 Ubr. (Wolfs Tel. Bur.) Baumwolie: U Ballea Umsatz. Preise gegen vergangenen Sonn- abend unverändert.

Oesterreichische Bauk-An- (Wolfs Tel.

Iproz,

Consols 35%. 3proz. Russen

1proz. 1102,

wwn>

2197T 12ß11921u

«sßun12Pp1128 319

N66 LFY' 9E |CLL'’7

LSG'OLT'L8 0OF'TEL'TI GL8 LTE LE

CRT'N99'CI JCLE'99CITI

|

y

09

9CgT u262ab 111

“219T LCRI 01d

cour eia ‘6L0'67

'9CET 2809 u2wunD

«gßun12(p

LC8IT O8C'OF6'FE J066 LF9'IE

«13 I1uUuUDv] »29_1Hal_ S167

086'99F £2,

e B e E |eg0'299'9€

OFFCL6'T LIS'208'€

wn 193

BCF'LIE 7T ICLE'GICIITIC

‘uayolua JOFF'FFL'Þ [00T'L06'19

‘(qui uanv/aß ‘2102 016 qun ‘31Í2 CZE‘6F7 qun ‘3192 C8Y'88T

¡ax wn (p12 ‘ßBuiqzD qun ç ‘TI[ qun y ‘] 1333un32vg9

C878 (TEIL'L69G 9IC'LIPZ,

‘uaph14naad u2un214 FF 319 qun u2z101u« 6 HITSEZEZ A U CLS

| |

| 'S'SGT SOTINOG COF T

,

|

E

‘4 nf 1 nf

| |

‘10121f0@-gbuva f

‘uuvg 1a) qun u2u01N1G 00T 9F8T 3112113 ‘uau01]

“*IUG L8 inv ‘uaz1v4 z13P1l129 *U319D QLE‘7GC‘LT u0a LEST gun

*219zE 9EF'6LL

aua] G u09

-

‘1vJu J ‘nogun 1 K

) uazjvYun G &

G 1 gun J nf

‘u10ÓF ‘pui ua110yuzz 9

1u1421î09 - sBuvauf

g 1fynvg-229I

‘mwung-gßunx2puy panq 113 21

* 12313

fog ux pu lo u312u1311

‘Bu191D qun ç ‘11 qun y, ‘J uoq ßnîqz Ba)G goq

(pvu uagnoagh fungo1k 139 uz uoPyquy] uauya1z F] 219 qun u2110 Un C7, i4vg 819 pyzuwy| 9eg] avnuv

Ba1G 219 uagog quvju12qG qun u3a1v1j2gz u uvaßunzj13wm23gG

uw Cg, 1919102 ‘97, wog 1ju2au1]

bunlouns ou ‘1 ‘q egr ou Bay] 19431809 1G

‘01 uoq amwng 2149 8781 2P]2u ‘uazyzaitog uaa

‘1 Gg] 291] u2zp12pvW ug nf uaßunza3w3@ ‘uafjaw(pl32g fungoagh ofîuvß 219 any 1y1421î09 uin uz

ÎZ LIC‘06F

b

a4 wn ‘Inv quvgz qun 19v1Z u1 u3zy121 3zagqun2bab yCgI 1n

qun ua124918 uauaquvzjoq u1

uog gzuau] -:23 ‘1

Lu Lande: Roggen 2 Thlr. 5 Sgr,, Grosse Gerste 1 Thlr. 25 Sgr., auch 1 Thlr. 17 Sgr. 6 Pf., auch 1 Thlr. 15 Sgr.

Zu Wasser: Weizen 3 Thir. 7 Sgr. 6 Pf., auch 2 Thir. 15 Sgr. Roggen 2 Thlr. 1 Sgr. 3 Pf., auch 1 Thlr. 26 Sgr. 11 Pf. Gerste 1 Tblr. 22 Sgr. 6 Pf., auch 1 Thlr. 18 Sgr. 9 Pf.

1 Thlr. 15 Sgr., auch 1 Thlr. 10 Sgr.

Sonnabend, den 24. Juli. Das Schock Strob 11 Thlr. 15 Sgr., auch 10 Thlr. 15 Sgr. Centner Heu 1 Thir. 20 Ser’; geringere Sorte auch 1 Thlr. $5 Sgr. F;

Kartoffeln, der Scheffel] 1 auch 1 Sgr. 6 Pf.

auch 4 Thin 4 Bar. 3 XL 1 1hir, 25 Sgr, 4 F.

, auch 25 Sgr.;, metzenweis 2 Sgr.,

Geschäftstille Hafer

Der

Mittwoch, 28.

Breslau, 27. Juli, 12 Uhr 58 Minuten Nachmi des Staats-Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 9774 Br. Stamm- Actien 93% Br.; do. dritter Emission $077 Br. Oberschlesische

; 127% G.; do. Oberschlesische Prioritäts - Obligationen Lit. D. 882 Br.; do. Lit. E.

Actien Lit. A. 138 G.; do. Lit. B.

ttags. (Tel. Dep.

B*arks, 26. Juli. Nachmittags $ Ubr. dauert fort. Die 68.20 und schloss geschäftslos, aber ziemlich fest zur Notiz. Werth- papiere und Eisenbahn - Actien waren ebenfalls geschäftslos. von Mittags 12 Ubr und vou Mittags 1 Ubr waren gleichlautend 955

Staats-Eisenbahn-Actien 627. Königlicyve Schauspicle. ets find die Königlichen Theater geschlossen.

Donnerftag, 29. Ju Freitag, 30. Juli.

(Wolfs Teil. Bur.) Die

proz. eröffnete zu 08.25, wich auf

Consols

Grosse | eingetroffen. S : A, Hafer Schluss-Course: 3proz. Rente 08.209. +,pgroz. Rente 29.809. Proz. 4 | Spanier 38. proz. Spanier —. Silberanleike 917. Oesterreichische

Im Opernhause. (132fte Vorftellung.)

véidurrer | Aladin, oder: Die Wunderlampe. Großes Zauber - Ballet in 3 Akten, von Hoguet. Musik von Gährich. Anfang 7 Uhr. Lit. C. 138 G. Mittel-Preise.

Der Billet-Verkauf hierzu beginnt Donnerstag, den 29. Juli.

Oeffentlicher Anzeiger.

[2094] A L

Der Fabrikbefißer Arc Wilhelm Lehmann von hier, geboren am 13. Dezember 1805, ist Sn einfachen Bankerutts zu se<s Monaten Ge ängniß rechtskräftig verurtheilt, diese Strafe hat jedo< no< nicht vollstre>t werden können, da der 2x. Lehmann seinen bisherigen Wohnort verlassen 2 und über seinen gegenwärtigen Aufenthalt bis jeßt nichts Bestimmtes bekannt geworden ift.

Alle Civil- und Militair - Behörden werden daher ersucht, auf den 2c. Lehmann bigiliren ihn im Netretungsfalle verhaften und an die nächste Gerichtsbehörde, welche hierdur< um

Strafvollstre>ung ersu<t wird, abliefern zu lassen; au< wird ein Jeder, welcher von dem Aufenthalte des 2c. Lehmann Kenntniß hat, aufgefordert, davon der nächsten Gerichts- oder Polizeibehörde Anzeige zu machen.

Ein Signalement des 2. Lehmann kann nicht gegeben werden.

Crossen, den 20. Juli 1858.

Königliches Kreisgericht. Bekanntmachung.

[2099] 1 E Me J (1 10 Die Königliche Domaine Nerdin mit Neu-

I. Abtheilung.

Sanigß, 1 Meile von Anklam, soll auf 24 Jahre,

von Johannis 1859 bis dabin 1883, meistbietend verpachtet werden. Dieselbe besteht aus einem Areal von 1862 Morgen 89 C]Nuthen, wor- unter circa 1179 Morgen Ader, 308 Morgen Wiesen, 258 Morgen Hütungen, 13 Morgen Gärten, 104 Morgen Unland.

Das Minimum des jährlichen Pachtgeldes ist auf 3200 Thlr. festgeseßt. Die Verpachtungs- Bedingungen können in unserer Domainen - Re- S prets bierselbst und beim Domainen-Amte in

lempenow eingesehen werden.

Der Termin zu dieser Verpachtung ist auf

Montag, den 6. September d. d M Vormittags 10 Uhr,