1858 / 180 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

E eia atr Sina

E E L M A S

Lea

B

8 4 34 äe B Ey f

di Cari at Ü M ite 2 ï

R a E T RET T

E E E E E P Er E

1544 Berliner Börse vom 3. August 1858.

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Conrs. Eisenbahn - Actlen. | Brf. Br. | Gld. |Zf! Br. | Old. |Zf| Br. | Gld. | S | Gu s Azchen-Dünseldorf.… 34 814 - s Rie ex |—] _— T N r c J E 5 do. Prioritäts-/4 | 56; -- 0. o. Pr.44 | N SEESROaL. Vors E de. IL Emission'4 | 96 | e m0 | 93 1 H Kurz 21! 141HKur- und Neumürk.|3! 55 do. IIL. Emission|4‘} 91 [Niederschles. ärk. 4 | 93 92 meien S E 2M Es La Doipreuacieedo.… zi x23 Aachen - Mastrichter| | | 3 do. Prioritäts-4 | | 918 Hamburg .….... 300 M. | Kurz| 150i! 1503|Pommersche.… 3;| 854-85 | do. Prioritäts'44 =_— | T7 6D Cenv.Prioritäte- D} 1 R Mo „c. O i 0 E R Ana cken 4 934] do. Il. Emission/5 | 774 764] do. do. III. Serie/4 | 90% 03 London. ‘+1 L. S. | 3M. 6 1936 19;[Posensche...........4 99, 99 [Berg.-Mürk. Lit. A. | 77 | doe. do. IV. Serie|6 | 1025 Pein... 000 Pu. | 200.) Oh VOLE do... arne ere ee. 3; 874} do. do, Lit. B.\—| | JNiederschl. Zweigb.|—| M Wien im 20FLF. 150 Fl. | 2M. 965) 96{|Schlesische… 13; 874 86] do. Prioritäts-|5 | |1024fdo. (Stamm-) Prior.\6 | | Augodurga. 150 Fl. | 2 M. 102{| 101!|Vom Staat garantirte do. do. [L Serie'5 1023/1027 Oberschl. Litt.A.u.C. E 1374 Leipzig in Cour. im 14 Thl. )8T.| S0 Lils. D, ……..…... (S4) do. III. S. v. St.34 gar. 35| 7641| 751] do. Litt. B./3;/1284/1274 Val O R... (9 M. | - | 994]Westpreuss..… 34| 82; do. Düsseld.-Elbf. r.4 | | | do. Prior. Litt. A.'4 | 9K Frkf.2.M. südd. W. 100 FL. f 2 M. 56 26 56 95 do. i 91! do. do. II. Serie 5 | E | doe. do. Ltt. B. 34 794 T Petersburg 100 S. R... |3W.| 995! 994 do. (Dortm.-Soest) 4 | | 88] do. do. Litt. D.4 S | s Bremen... 100 Th. L... |8T. | 109: 1083] Rentenbriefe. do. do. II. Ser./4;/ 92 | do. do. Litt. E. 35 765 76% | „E Viana 93 Berl. Anh.Litt.A.u.B.| 126: do. do. Litt. F./43 9714| Kur- un b s t f Prioritäts-/4 | 9334| Oppeln-Tarn. Prior. | 68x i . Lt Fommersche… H. E M do. 44/ 97 | 96;[Prinz Wilh. (St.-V.) —!| 59 | 59 HFonds- Course. E eere on g N e, Berlin-Hamburger. 107 [106 do. Pr. I. u. II. Serie 5 1004 Z Freiwillige Anleihe........... L O Ns 2.06 9934| 955 do. Prioritäts- 44! [10214 do. IIL. Serie/S$ | | 98 diaute-Aideikes v. 1850, 1852. s. Rhein- und Westph. 4 i 935 do. do. Il. Em. 1 ive Rheinische.……….….... | 89; 875 1854, 1855, 1857/4: Sächsische..........4 933 Berlin-Potsd.-Magd. [137 do. (Stamm-) Prior. 4 90 dito von 10A. 4 _ sSehlesische… 4 P do. Prior. Oblig. 4 | | 904/do. Prioritäts-Oblig. 4 | dito H 94: IPr. Bk. Anth. Scheine'4: 139! do. do. Litt. 4!) 994 jdo. vom Staat gar. 3; | Staats-Schuldscheine .…........|3! S5" : Friedrichsd'’or J 1/13 do. do. Litt. D445 99 | Khrt.- Crf.-Kr. Gdb./35) 625| Prämien-Anl. v. 1855 à 100 Th. 3 115% 1144 g” R 134 1: ‘Berlin-Stettiner |—| | do. Prioritäts- 4; - 973 Kur- u. Neum. Sechuldverschr. 3L - | s sui un D I do. Prior. Oblig. 44) | 99] do. [I. Serie 4 | 847 Oder-Deicbban-Obligationen . . 4 G 5 Thlr Iu do. do. [I. Serie/4 | 65) | do. IIL Serie/44| | 924 Berliner Stadt-Obligationen .. 4/ E E ERO Os | 9, | S. Bresl. Schw. Freib. 93 | 92 [Stargard-Posen .…..34 91: 90; do. do. O | 83: L J Brieg - Neisse.…..... 4 | 65; do. Prioritäts- 4 | 4 | : | Cöln-Crefelder.……..|—| 70!| do. [L Emission 41 - 953 | do. Prioritäts- 44 B a oann) 114 113 Cöln-Mindener .….../35| [1421] doe. Prior.-Oblig. 45/1004 -—- | | do. Prior. Oblig./45| [100] do. [II. Sene 4! 100 | 99; | | do. do. [I. Em.|5 |103i| do. IV. Serie 4; 964 de. do........../4 | | 838¡[Wilk. (Cosel-Odbg.)—! 49 | 48 | do. IIL Emission/4 | | 06|fdo. (Stamm-) Prior. 44 | | do, de. de. 4M 961 s: dn, O 1 1 | | | | do. IV. Emission'4 | 86}! do. Prioritäts- 4 v L | | Magdeb. -Halberst.. .|— 199 | do. [IIl. Emission!44| | r r Nichtamtliche Notirungen. Zf' Br. Gld. Zf Br. | Gld. Zf Br. Gld. Zf Br. Gld. Ausläud. Eisenb.- Inläud. Fonds. Ausländ. Fonds. Russ. Engl. Anleihe .…. 44 Stamn-A ctien. Kass.-Vereins-Bk.-Act.4 I s L Ton E D Las 95 84 8 am - 362 —. Daneiger Privatbank ..14 | 86 | raunschweiger Bank, S4 De G0, WOIS Aa. Ma : E E N n Tviaikans, Privatbank 4 854 Bremer Bank .….../4 [1014 R do. do. L. B. 200 F. - | $1 Loebau-TZittau.. M - Magoheazes do. 4 SS 97 Coburger Creditbank... 4 ¡Oi Poln. Pfandbr. in S.-R. 4 SHF E Ludwigshafen-Bexbacbh 4 144! 143:JPosener do. 4 | 851 Darmstädter Bank... 4 | E 94 | do. Part. O Fl... f L 5605 Mainz-Ludwigshafen.. T 7 “7 Berl. Hand. - Gesellsch.'4 79: Dessauer redit. „…... 4 | 915 rg Dessauer-Prämien-Anl. 35 95k urs Neustadt - Weissenburg/4 Dise. Commandit-Anth. 4 107! Geraer Bank... «4 | | 58 Hamb, 84. - Prim.-Anl.|— | 75 Mecklenburger …...../4 | 504 joreuss. Hand. Gosellech.\4 | 834 82jj/Gethaer Privatb. ……...|4 | 83) [Lübecker Staats-Anl.. 44 d aas Nordb. (Friedr. Wilh.)4 | 544 Schles. Bank-Verein. . 4 S0! Leipziger Creditbank . /4 69. 053 Kurhess. Pr. Obl. U) Th. 41 40; Oester. franz. Staatesbabn 5 168 Fabrik v. Eisenbahubed. 4 | Meininger Creditb.…../4 | 814 80; N. Bad. de. 39 Fl. T Sutihtie-Telo ih s | |Norddeutsche Bank... 4 | 55 $4 g 9% ini Schuld. 8 | | F 4 | "hüringer Bank... 4 | 76 | do. 1 à 3% steigende 12} - s d oil | Wt "ei - S 14 | 9394| 97; | Ausl. Prioritäts- “etre p Bisenb.- eni Mali B SIÍ 603 Actien. Luittungsbogen. do. National-Anleihe'5 | S1 - Nordd. (Friedr. Wilhk.)5 Bresl.-Schw.-Frhb.IILE. 4 904 do, Prm.- Anleihe... 4 107; 106! Belg. Oblig. J. de l’Est 4 | Rheinische IL. Em. 4 | | 80:|Russ. Stiegl. 5. Anl.|5 | [104 | do. Samb. et Mense 4 do. M. Em. 6 | | 794] do. s. 6. Anl.5 | 107 | | Oester. franz.Staatsbahn/5 | 54!] [Rhein-Nahe.…......... 4 | | 55 | doe. v. Rothschild Lst./5 | 109 | | Staats-Anleihe von 1950, 1852, 1854, 1955, 1857 1015 a ! gem, do. von 1856 1013 a $4 gem, Berlin-Stettiner 108k a 1085 gem.

Magdeburg-Wittenberge 33; a 33% gem.

(Fr. Wilk.) 547 a { gem.

Berlin, 3 August. Börse das Geschäst nicht von durchschnittlich gut behauptet,

Belang,

Von Pan

Prinz Wilh. (Steele-Vohw.) Prior, 1. Ser. 1007 G. Disconto-Commandit- Antheile 106% a 107 gem.

É T

In Eisenbahn - Actien war an heutiger doch haben sich deren Course k- und Kredit-Actien wurden

Disconto-Commandit- Antheile von neuem zu besseren Preisen gehandelt. Preussische und ansländische Fonds fest, einzeln böher bezahlt.

Berliner Getreldebörse

vom 3. August

Roggen loco 48%

49% Thlr., August u. Au

gust-September 49!

91% Thir. bez, 51% Br, u. G, September-Oktober 50:- 524 Thlr. bez.,

52% Br, 521 6.

Br, November-Dezember 514

Mai 525—544 Thlr. bez., 54!

Br.,

4x G,

Oktober - November 5t 53! Thlr. bez. u. G, 93+ 935 Thir. bez. u. G., 53% Br., April-

Mater, loco 32—38 Tue.

September 15%

G., September-Oktober 21: vember 214-—22

zahlt, Oel gut behauptet.

Redaction und Rendantur:

Mecklenburger 49 a |, gem.

Rüböl loco 154 Thir, August 154 Thlr. Br., 10%, 0, gus) 4 Thlr. bez., 3 Br, 35 G., September - Oktober 15? Thlr, bez, & Bè., 7 G., Oktober - November 15% Thlr. Br., *; G. Spiritus lcco 21 Thlr, August 204 ] t Thlr. bez., 22 Br., 21% G., Oktober-No- l'hlr. bez, 22 Br. u. G., November-Dezember 21—<4 Thlr. bez., % Br., $ G., April-Mai 22 Thle. bez,, 221

Roggen wiederum sehr ansehnlich gesliegen,

Nordbahu

August- 214 Ae, Rex, 417 Br. 21 r... 25 U.

Spiritus besser be-

Schwieger

Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Gebeimen Ober - Hofduchdrud>erei.

(Nudolph Deer.)

_Sfta

Das Avaunement deiräge: Mir das Déerteitayr in olen Theilen der Monardir ohne Preis - ErhIhung

Alle Poft - Anflallen des In- und Auslandes nehmen R au, i sive Geclin die Expedition des Königi.: Preußischen Staais - Anzeigers : Wilhelms - Etraße No, 548.

(uaye der Leipzigerfir )

F 180.

Berlin, Donnerstag, den 5. August

elnzeiger.

1858,

PrivilegiumwegenEmissionvon 1,200,000Thaler Prioritäts-Obligationen der Stargard-Posener Eisenbabn-Gesellshaft. Vom 5. Juli 1858

Wir Friedri Wilhelm,

von Preußen 2c. 1c.

Nachdem von Seiten der Stargard- Posener Eisenbabn-Gesell- saft darauf angetragen ift, bebufs Vervollftändigung der Betriebs- mittel und Ausführung verscbiedener Anlagen und deren vollstän- digen Ausrüstung ein drittes Darlehn zum Betrage von 1,200,000 Thalern dur Ausgabe auf den Jnhaber lautender verzinslicher Prioritäts-Obligationen kontrahbiren zu dürfen, gegenwärtiges Privilegium in Gemäßheit des $. 2 des Gesetzes vom 17. Zuni Emission der erwähnten Prioritäts - Obligationen der Stargard- Posener Eisenbahn-Gesellshaft unter na<stebenden Bedingungen Unsere landesherrliche Genehmigung ertheilt.

$. 1.

Das Anleihekapital betrágt 1,200,000 Tblr. und wird unter Emisfion von Prioritäts-Obligationen dritter Serie aufgebracht.

Die dem Bedürfnisse entsprebende Emisfion dieser Obligationen bleibt der Direction der Oberschlefishen Eisenbahn oder der an ihre Stelle tretenden verwaltenden Behörde der Stargard-Posener

von Gottes Gnaden, Nönig

Eisenbahn unter Genehmigung des Handels-WMinisters vorbehal- ten Den na den Privilegien vom 27. Dezember 1852 und

vom 12. Márz 1855 (Geseß-Sammlung für 1853 S. 6 und für 1899 S. 181) emittirten Obligationen fteht das Vorzugsrecht vor den in Folge des gegenwärtigen Privilegiums emittirten zu. L d

Die Oktligationen werden jede zum Betrage von Einhundert Thalern mit blauem Dru> und mit fortlaufenden Nummern, welche im Ansdlusse an die leßte Nummer der Anleibe vom 12ten Márz 1855 mit 12,001 beginnen, fstempelfrei nah dem unter A. beiliegenden Schema ausgefertigt und von zwei Mitgliedern der Direction der Oberschlefishen Eisenbahn, so wie von dem Rendan- ten der Hauptkasse der Leßteren unterzeihnet und auf der Rü>seite mit einem Abdru>e dieses Privilegiums versehen.

d. A. Die Obligationen werden jährlih mit vier und einem halben Prozent verzinst. Die Zinsen werden halbjährig postnumerando

am 1. April und 1. Oktober bei der Hauptkasse der Direction der Oberschlesischen Eisenbahn in Breslau, wie auh in Berlin und Stettin an einer von der Direction näher zu bezeihnenden Stelle gezablt werden. Den Obligationen find, zunäds| für 10 Zahre, zwanzig halbjährige, am 1. April und 1. Oltober der be- treffenden Jahre zahlbare Zins - Coupons Nr. 1 bis 20 nebst Talon nach beiliegendem Schema B. und (C. beigegeben. Beim Ablaufe dieser und jeder folgenden zehnjährigen Periode werden, na vor- beriger öffentliber Bekanntmachung, für anderweite 10 Jahre neue Zins-Coupons ausgereiht, Die Ausreichung erfolgt an den Präsentanten des Talons

den Empfang der neuen Coupons quittirt wird sofern nit vor dem Fälligkeits-Termine des leßten Coupons von dem Jnhaber der Obligation bei der Direction der Oberschlefishen Eisenbahn in Breslau, resp. bei der etwa später an deren Stelle fungirenden Verwaltung, dagegen scriftli< Widecspruh erboben worden if,

haben Wir dur<h

1833 (Geseß-Sammlung für 1833 S. 75) zur | f eingeliefert werden.

durch dessen Nückgabe zugleih über

Im Falle eines solben Widerspruchs erfolgt die Ausreichung an den Jnhaber der Obligation. Diese Bestimmung wird auf dem jedesmaligen leßten Coupon besonders vermerkt

G

_ Die Ansprüche auf Zinszahlung erlöshen und die Zins- Coupons verfallen zum Vortheil der Gesellschaft, wenn dieselben nit binnen 4 Jahren nach der Verfallzeit zur Zablung präsentirt werden,

R L

Die Verzinsung der Obligationen hört an dem Tage auf, an welchem fie zur Zurücfzablung fällig find. Wird diese in Empfang genommen, so müssen zugleich die ausgereihten Zinscoupons, welche später als an jenem Tage verfallen, mit der fälligen Obligation Geschieht dies nicht, so wird der Betrag der fehlenden Zinscoupons von dem Kapitale gekürzt und zur Ein- lôsung dieser Coupons verwendet,

g. 6. Zur allmáäligen Tilgung der Schuld wird vom Jahre 1859 an jäbrlih ein halbes Prozent von dem Kapitalbetrage aller emittir- ten Obligationen, mithin die Summe bon 6000 Tblrn, geschrieben

Sechstausend Thalern, nebft den Zinsen der eingelösten Obligationen verwendet.

Die Bestimmung der jährli zur Amortisation kommenden Obligationen geschieht dur< Ausloosung Seitens der Direction der

| Oberschlesiswen Eisenbahn zu Breslau, resp. der etwa später an

deren Stelle fungirenden Verwaltung mit Zuzichung eines das Protokoll führenden Notars, in einem vierzebn Tage zuvor einmal öffentlih befannt zu machenden Termine, zu wel<em den Jnhabern von Prioritäts - Obligationen oder Stamm - Actien der Gesellschaft der Zutritt freifteht, Die Bekanntmachung der Nummern der aus- gelooseten Obligationen, so wie eine allgemeine Kündigung der Obligationen, welche der Gesellschaft mit Genebmigung Unseres Ministers für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten , jedo erft na Ablauf von fünf Jahren zustehen soll, erfolgt durch drei- malige Einrü>ung in die öffentlihen Blätter (Y. 11)

Die erfte Einrü>ung muß mindestens drei Monate vor dem beftimmten Zahblung8termine ftattfinden. Die Einlösung der aus gelooseten Obligationen geschieht am 1. Oktober jeden Jahres, zuerft also am 1, Oktober 1859. Die Einlösung der gekündigten Obli- gationen soll am 1. April des folgenden Jahres ftattfinden. Die RNüzabhlung erfolgt in beiden Fällen nah dem Nennwerthe gegen Auslieferung der Obligationen an den Präsentanten. Die im Wege des Tilgungs - Verfahrens eingelöften Obligationen werden unter Beobachtung der oben wegen der Auéloosung borgesriebe- nen ¡Form verbrannt. Diejenigen, wel<he im Wege der Kündigung oder der Nüforderung ($. 9) eingelö| werden, fann die Gesell schaft wieder ausgeben, Ueber die Ausführung der Tilgung wird Unserem Minifter für Handel, Gewerbe und öffentlihe Arbeiten jährli Nachweis geführt,

| 4 T

Sollen angebli< verlorene oder vernichtete Obligationen amortisirt werden, so tritt das Verfabren des $. 17 des Statuts der Stargard - Posener Eisenbahn - Gesellschaft mit der Maßgabe ein, daß die Bekanntmachungen in den $. 11 des gegenwärtigen Privilegiums genannten Blättern genügen. Für dergestalt amo1 tifirte, so wie au< für zerrissene oder sonft unbrauchbar gewordene,