1858 / 191 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1616 Berliner Börse vom 16. August 1858.

Amilicher Wochsel-, Fonds- und Geld-Conrs.

Das Abonnement deträgt:

L535 Sgr. für das Vierteltahr in allen Theilen der Monarchie ohne

Preis - Erhöhung.

Alle Post - Anstalten des Ia- und

Auslandes nehmen sestelung am, | für Berlin die Expedition des { Preußischen Staats - Anzrigeus :

(nahe der Leipzigerstr.)

e t a.

| ta SSTE!| | | L

S181 189

en-Düsseldorf.. Weehsel- Course. Pfandbriefe. E Prioritäts-

II. Emission 142:]Kur- und Neumürk. - | do.

I. Emission 141{]O0stpreussische..…. Aachen - Mastrichter Pommersche

Ne e

do. Prioritäts

14 do. L[I. Emission 99 [Berg.-Mürk. Lit. A.}- 7944 do i {4} do. do. Lit. B./ Sechlesische V Prioritäts- do. do. [I. Serie

o. [II. S. v. St. /

S14/do. Düsseld.-Elbf.Pr. doe. do. [I. Serie

do. (Dortm.-Soest)

Rentenbriefe. do. Kur- und Neumürk.

-— ju.

Î

Wien im 20 F1.F. 150 Fl Angsbu 1 i quis Cour. im 14 Thl.

Frikf.a.M. sädd. W. 100 Fl. Petersburg 100 8. R... Bremen

Ell1®

Pr

0D 5) B S 0 D D D U D pi

I Qn 3 E I I M S ZIS | SBZ1 |

A 191,

Berlin, Mittwoch, den 18. August

T anen u a - E S -

1385S,

SE||| F

SESRN

E E S a R O R E L U B Ae E

e 3 d

R

E

Bi do. do. 92x erlin-Hamburger.. 934) do. Prioritäts- 93x do. IIL. Em. | Berlin-Potsd. -Magd. do. Prior. Oblig. 1383 do. de. Litt. C 5 F do. do. Litt. D

1 p: S R

Fonds- Ceurse.

Freiwillige Anleihe

Stazats- Anleihen v. 1850, 185: 1854, 1855, 185 dito

dite von 1853... .. Staats-Schuldseheine Prämien-Ánl. v. 1855 à 100 Th. Knur- u. Neum. Schuldverschr. Oder-Deichbau-Obligationen . do. Berliner Stadt-Obligationen Bresl. Schw. Freib.

do. do. L g Brieg Cöln-Crefelder.…..….|—

do. Prioritäts- Cöln-Mindener

do. Prior. Oblig.

do. do. Il. Em.!5

i G0, o. 4

4

4

Se. Majestät der König haben Allergnädigst gernht: | j Dem Kreisgerihts-Rath Caesar zu Halle an der Saale den | Bei der heute angefangenen Ziehun 2 ? D an‘ ( ; g der Zten Kla 118ter Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife, dem Direktor | Königlicher Klassen-Lotterie fiel der Hauptgewinn von 10.000 Tol der Centralstelle für Preß-Angelegenbeiten Dr, Meßel zu Berlin, | auf Nr. 15,787. 1 Gewinn von 2000 Thlr. auf Nr. 49,132. dem Pastor primarius Prusse zu Constadt im Kreise Creupburg, | 1 Gewinn von 600 Thlr. auf Nr. 81008. 4 Gewinne zu und dem emeritirten Rektor Richter zu Liebftadt im Kreise Mob | 200 Thlr. fielen auf Nr. 13,366. 30,806. 53,368 und 62,327: rungen, den Rothen Adler-Orden vierter Klasse; ferner | und 4 Gewinne zu 100 Thlr. auf Nr. 7800. 31,905. 43,719 und | 71,422. Dem Geheimen Medizinal - Rath und Professor Dr. Wutßer | Berlin, den 17. August 1858 zu leiden den Charakter als Geheimer Ober - Medizinal - Rats 17 . E s verleihen.

h inanz - ini ium. Rhein- und Westph. F z- Ministerium L Süchsische

de

BS R Er

pu wee

TIS111B11|

db.

Prioritäts-

IL. Serie

4 I. Serie 94 [Stargard-Posen do. Prioritäts-

do. [I Emission hüringer

do. rior.-Oblig.

E E PSNOE SE | | 828 |

v

2 SZS

28

Königliche General-Lotterie-Direction.

E ES! ||&

E ad

——————————————

A

E TTINIA A T A I A I A TA T K IK IILAIAAA

£SS| 1121111111112]

| - o i

M inisterium für Handel, Gewerbe und öffentliche

, aupt-Wer!1 0 Arbeiten. Haupt-Verwaltuug der Staatsschulden

do. I[I. Emission do. do. do. 4 do. I[V. Emission'4 Magdeb.-Halberst.. . |—

Nichtamtliche Notirungen.

Gld. |[Zf| Br. | Gld. Zf| Br. Gld. |Z{ Br. 2 Ausländ. Eisenb.- Inländ. Fonds. Ausländ. Fonds. Russ. Engl. Anleihe .…. 44! i

Stamm-Actien. | | Kass.-Vereins-Bk.-Aet. : do. Poln. Behatz-Obl.4 Ï 1! Danziger Privatbank 87:1! g6iIBraunschweiger Bank, 107 106 } do. doe. Cert. L. A.'5 An. Doltrcamre) On cagrdery. Privatheniia | Wi 86, Bremer Ban 1014 1004] do. do. L. B. 200 FI.|— Toodan-Tittan; | [Magdeburger doe. | $8 [Coburger Creditbank. 72 71 [Poln. Pfandbr. in S.-R.14 Ludwi afezBeicdarhd Ls 1441 Posener do. 90 | £9 Darmstädter Bank _964 957} do. Part. 500 Fl... . 14 Mainz-Ludwigshafen. 4 | 6; Berl. Hand. - Gesellsch. 794) |Dessauer Credit .53 | 52 [Dessauer-Prämien-Anl.3; Neustadt - Weissenburg/ Disc. Commandit-Anth.|4 |1083/1074|G@eraer Bank 835 Hamb. S4. - Präm.-Anl.|-- Mecklenburger 4! |Preuss. Hand. Gesellsch. | 83!]Gothaer -Privath. 8354| [Lübecker Staats-Anl... 4; Nordb. (Friedr. Wilh.)|/4 | | 55! Schles. Bank-Verein... 84 | 83 [Leipziger Creditbank 72 urhess. Pr. Obl 40 Th.|— |

Bekanntmachung vom 7. Januar 1858 betref- fend die Ersaßleistung für die präkludirten Kassen- Anweisungen vom Jahre 1835 und für die Darlehns-Kassenscheine vom Jahre 1848. Geseß bom 15. April 1857 (Staats - Anzeiger No. 100. S. 789).

Bekanntmachung vom 29. April 1857 (Staats-Anzeiger No. 103. S. 817). Bekanntmachung v. 9. September 1857 (Staats-Anzeiger No. 216. S. 1783).

Ee E RES|

ia S B

Der Ober - Poft - Direktor Braune in Côslin ift vom 1, Oftober d. J. ab in die Stelle des verstorbenen Ober - Post- Direktors Noeßpler nah Minden verseßt worden. |

|ZÉ/ Br.

| Î

2

8

Justiz - Ministerium. Mit Bezug auf unsere Bekanntmachungen vom 29. April und 9, September v. Z. und in Folge des Geseßes vom 15. April v, J. werden alle diejenigen, welhe Kassen - Anweisungen vom Jahre 1835 oder Darlehns - Kassenscheine vom Jahre 1848 nach Ablauf des auf den l. Juli 1855 festgeseßten Práäfklufiv - Termins bei uns oder der Kontrolle der Staatspapiere oder den Provinzial-, Kreis - oder Lokal-Kassen zum Umtausch eingereiht haben, hiermit wiederholt aufgefordert, den Ersaß für diese Papiere, soweit der- selbe no< nicht erhoben if, bei der Kontrolle der Staatspapiere, Oranienstraße Nr. 92, oder beziehungsweise bei den Regierungs- Hauptkassen, unter Rü>gabe des ihnen ertheilten Empfangscheins

Sa. a. do 6 d do. Sa S 6> D

Der Notar Carl Joseph Blumberg zu Castellaun is vom 1. September d. J. ab in den Friedensgerichks - Bezirk So-

lingen, im Landgerichts - Bezirke Elberfeld , mit Anweisung seines Wohnsißes in Wald, verseßt worden.

Oeste _ ‘[Fabrik v. Eisenbahnbed. 1 | [Meininger Creditb... 84; N. Bad. do. 35 Fl... \— Det eie U x 7 Norddeutsche Bank... S54jSpan. inl Sehuld. 3

Pian L Thüring 783 o. 1 à 3% ateigende 1; | » : j 994

Preuss. Eisenb. Oesterreich. Metall. .….|5 | 803 do. National-Anleihe

ITTTIATE|

| van eo... J Ausl]. Prioritäts- |

Actien. Quittungsbogen.

Nordd. (Friedr. Wilh.) | ÎBresl.-Schw.-Frb.IILE./4 913 | Rheinische IIL. Em. 14 85 5

do. Samb. et Meuse do. ITL. Em. 81;

Bi Belg. Oblig. J. de l'Est/4 | y 5

Oeater. franz.Staatsbahn' Rhein-Nahe 583 571

1 4 A

7 9

do. Prm.-Anleibe.../4 [109 | Russ. Stiegl. 5. Anl./5 [1053 107 do. de. 6. Anl. - (107 do. v. Rothschild Lsí. {110

Prinz Wilh. (Steele-Vohw.)

Aachen-Mastrichter 36% a 37 gem.

Prior, 1. Ser. 1005 G. Mecklenburger 505 a 504 gem. Nordbahn

(Fr. Wilk.) 564 a 55 gem. Oesterreich. Franz. Staatsbahn 171 a 4 gem.

erlin, 16. August. Das Geschäft war an heutiger Börse sowohl in Eisenbahn- als Credit - Actien sehr beschränkt; ausser eini- en Provinzial - Bank - Actien, worin mehrfacher Umsatz zu steigenden ban stattfand. Im Allgemeinen blieb aber die Stimmung für die meisten Effekten sehr fest, Preussische Fonds wenig verändert, aus-

ländische gut zu lassen.

Berliner Getreideb&rse vom 16. August.

Roggen loco 47;—484 Thlr., August und Angust-September 464 bis 47% Thlr. bez. u. G., 48 Br., September-Oktober 47;—48k Thlr. bez. u. G., 49 Br., Oktober-November 47{—49 Thlr. bez. u. G6., 49; Br., November - Dezember 48—49 Thlr. bez. u. G., 49% Br.,* April- Mai 505{—52 Thlr. bez. u. G., 52% Br.

Rüböl loco 1554 Thir. Br., August 1554 Thlr. Br., 155 G., August- September ebenso, “Beptember-Oktober 1524 Thlr, bez, u, Br., 153

G., Oktober - November 153 5 Thlr. bez., 15%; Br., 155 G., No- vember - Dezbr. 154 Thlr. bez. u. G, 16 Br.

Spiritus leco 20; Thir, August u. Aug.-Septbr. 20—204 Thir. bez. u, G., 205 Br., September-Oktober 20—204 Thlr. bez. u. G6., 204 Br, Okitober-MNevember 20—204—204 Thlr. bez. u. G., 20% Br., November- Dezember 20—205 Thir. bez. u. G., 205 Br., April - Mai 21{—21; Thlr. bez. u. G., 21% Br.

Roggen zu steigenden Preisen gehandelt, besonders spätere Sichten B —y Frage. Oel wiederum etwas höher, Spiritus etwas besser ezanit, ®

Wilen, 16. August, Mittags 12 Ubr 45 Minuten. (Wolffs Tel. Bur.) Silber-Anleihe —. Neue Loose 1024. H5proz. Metalliques 824. 4iproz. Metalliques 724. Bankactien 967. Nordbahn 1684. 1854er Loose 110%. National-Anlehen 837, Staats-Eisonbahn-A etien-Certifi- kate 2615. London 10.12. Hamburg 764. Paris 121k, Gold 63.

Silber 44, Redaction und Rendantur: Schwieger.

Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober -. Hofbuchdrud>erci.

(Nudolph Deer.)

Ministeriune der geistlichen, Unterrichts: und Medizinal : Angelegenheiten.

_Der Kreis-Thierarzt Wernaer zu Steinau im Regierungs- Bezirk Breslau if in gleicher Eigenschaft in die Kreise Kosten und Schrimm, Regierungs-Bezirks Posen, verseßt; so wie

Die Schulamts - Kandidaten

Berufung des Wilhelm

Shramm zum Oberlehrer am Gymnafium in Dortmund ge-

nehmigt worden,

Königliche Bibliothek.

__ Der Beftimmung des Königlichen hohen Ministerii der geist lichen, Unterrichts- und Medicinal- Angelegenheiten zufolge, ift die Königliche Bibliothek, der vorzunehmenden baulichen Einrichtungen, so wie der Reinigung der Säle und Bücher wegen, auf drei Wochen, und zwar vom 23. August bis 12, Séptember c,,

geschloffen. Berlin, den 16, August 1858, Königliche Bibliothek.

oder abschlägigen Bescheides, in Empfang zu nehmen.

Zugleich ergey? an diejenigen, weiche no< Kassen-Anweisungen vom Jahre 1835 oder Darlehns - Kafsenscheine vom Jahre 1848 befißen, die wiederholte Aufforderung, dieselben bei der Kontrolle

| der Staatspapiere oder den Negierungs-Hauptkassen oder den von

Seiten der Königlichen Regierungen damit beauftragten Spezial- kassen behufs der Ersaßleistuug einzureichen. Berlin, den 7. Jannar 1858.

Haupt-Verwaltung der Staats-Schulden Natan. Gamet, Nobiling, Guenther.

es n E E D

Angekommen: Se. Excellenz der Wirklihe Geheime Rath und Ober-Jägermeifter, Graf von der Asseburg-Falkenstein, von Meisdorf.

Berlin, 17. August. Seine Majestät der König haben Aller gnädigft geruht: dem Commandeur der Iten Jnfanterie-Brigade, Obersten von Voigts-Rheß, dis Erlaubniß zur Anlegung des ihm verliehenen Commandeur-Kreuzes zweiter Klasse des Herzoglich sahsen-erneftinis<hen Haus-Ordens zu ertheilen |