1858 / 194 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1636 Berliner Börse vom 19. August 1858.

Amllicher Wechsel]-., Founds- uud Geld-Cours. Brf. | Gld. Weehsel - Course.

j

Kurz! 142! 142 2 M.) 141 141‘JOstpreussische. 34) Kurz! 150;| 1504]Pommersche.…...... 3 y L beer oren i - 6 2035/6 20¿]Posensche... S E a) elo ol didsn |3

974| 971

—_ | 163 |

Pfandbriefe.

Be je

| 8 | Sus

Wien im 20 FLF. Augsburg... i Celiaia in Cour. im 14 Thl. uss 100 Thlr Frkf.a.M. südd. W. 100 Fl. Petersburg 100 S. R... Bremen ¡V0 1h. L...

Vom Staat garantirte

A 99‘ JW estpreuss do.

E mm M O0 Tee R

1087| Rentenbriefe.

*

D T E R E T I T T BLGTBRB E

Posensche ae R N Rhein- und Westph. 4

t #onds-Course. | /

Freiwillige Anleihe... 143) Btaats-Anleihen v. 1850, 1852,| | 1854, 1855, E Schlesische

Pr, Bk. Anth. Scheine 44

j

Friedrichsd’or |— 13

dito von 1856... 43 dite van 1003.. - . « « A | Siaats-Schuldscheine 32 Prämien-Anl. v. 1855 à 100 Th.|3i Kur- u. Neum. Schuldverschr. 3É/| Oder-Deichbau-Obligationen . - 144/ Berliner Stadt-Obligatienen 45 do. do. . 33!

| | | | i F I |

Ándere G«aldmtinzen a S T.

| Ll! tr. | Sid. j j

Kur- und Neumürk.|3!|

tISchlesische s S E eas E gw

Kur- und Neumáúrk. 4 | 9 J, Pommersche ..:/4 | 94! "V a 4 | 935 Y

Blckaigehe.…........|4 94

- 1374 do. doe. Litt.

?

e |— g;

Gold-Kronen .…..... Miba

Eisenbahn - Actien.

Aachen-Düsseldorf..|34| 811 do. Prioritäts-

do. [II. Emission Aachen Mastrichter| do. Prioritäts de. L[I. Emission | Berg.-Mürk. Lit. A. T8 do. do. Lit. B. do. Prioritäts- do. do. IL Serie! do. IIL 8. v. 8t.34 gar. do. Düsseld -Elbt Pr. de. do. II. Serie : do. (Dortm.-Soest) 854} do. do. LII. Ser./4;| 924 Berl.Anh.Litt.A.u.B.|- Prioritäts-

| —, [Berlin-Hamburger.. | 93 de.

| 93 45. do. [I. Em.|4i|

135 Berlin-Stettiner | 9 3) do. Prier. Oblig.|41 do. do. [I. Serie/4 553 Bresl. Schw. Freib.! 96 Brieg - Neiase 14 | 651 Cöln-Crefelder | —-|

do. Prioritäts-/44/ Cöln-Mindener

do. do. A Ao... do. I. Emission'4 71

2 7

Magdeb. .-Halberst... 197:

Mchtamtliche Notirungen.

Inläud. Fonds. | Kass.-Vereins-Bk.-Act. 4 126 125 Danziger Privatbzok . .'4 Königsberg. Privatbank'4

Ausläud. Eisenb.- Stamm-Actien. |

Amsterdam - Rotterdam 4

c E 89 |

ZC Br. Gld. Lf Br. | Gld.

8914| 8514

Lf Br. Gld. Ausländ. Fonds.

Braunschweiger Baok,.'4 107: 1064

Ä

Bremer Bank.........4 1014 1004

Lf Br. | Gld.

4 | 8641| 863

de. I Emission|4 | 85k! 854 l | 91:

-| 374! 36} do.

| 82k

| 814! 506] do. doe.

1274| -

s 1064 Prioritäts-/4!| [102] do. I01{}Rheinische do. (Stamm-) Prior. 4 Prior. Ob E14 | | 90: do. Prioritüäts-Oblig.' | 99!Jdo.

s N : i | 93) 93! S Potsd. -Magd.| 1139 [139

| 694)

34 [144 do. Prior. Oblig.\45/ |100;] se. [L Em.|5 | [103 doe. 14 | | 081[Wilk. (Cosel-Odbg.)|

Ludwigshafen-Bexbach! Mainz-Ludwigeshafen.. Neustadt - Weissenburg 4 Mecklenburger 4 | Nordb. (Friedr. Wilh.) 4

Oester. franz.Staatsbabn!5 Ey Zarskoje-Selo. N Y ia E

Ausl1.

Actien. Nordd. (Friedr. Wilk.)!5 | - Belg. Oblig. J. de l'Est!/4 |

do. Samb. et Meuse'4 Gester. franz Staatsbahn 5 | 54:

4 Loebau-Zittau.…….…....4 |

4

Prinz Wilh. (Steele-Vohw.) Prior.

Franz. Staatsbahn 1717 a 171 gem.

Merlin, 19. August. Die matterer Stunmung,

Magdeburger de. 14 Posener a. 5 Berl. Hand. - Gesellsch. 4 Disc. Commandit-Anth./4

JPreuss. Hand. Gesellsch.'4 ISchles. Bank-Verein. '4

Fabrik v. Eisenbahnubed. | Prenss. Eiseub.- |

Quittungsbogen. |

Bresl.-Schw.-Frb.IILE. 4 Rheinische IL Em. 4 do. IL Em. |s

indess sind die Coursverän

Coburger Creditbank... 4 Darmstädter Bank.....4 Dessauer Credit Geraer Bank

Gothaer Privatb. Leipziger Creditbauk Meininger Creditb...../4 | Norddeutsche Bank.../4 | Thüringer Bank | Weimar. Bank. .......14| | Vesterreich. Metall... 15 | do. National-Ánleihe|5 | | 918 -— do. Prm.-Anleite.. 4 | 86! S854[Russ. Stiegl. - | 833} do. do.

O 8914| 82 81 109 108 | 84%] | 5j | H

j }

5. Anl.|5

6. Anl.5 |

Rhoin-Vabe .…..…...... 4 | 584 573] do. v. Rothschild Lst.'5 |

Vestr. National-Anleihe

Börse bew O sich heute in etwas derungen in den Eisen-

bahn - Actien nur unbedeutend, dagegen wurden mehrere B

Kredit - Effekten zu billigeren Preisen begeben.

ländische Fonds gut zu lassen und

Preussische theilweise böher bezahlt.

vom 19

__ Roggen loco 46! Thlr., August und August - September 46—463 bis 46— 67 Thlr. bez., 464 Br. u. G,, September - Oktober 463;—46! E D E G bis 46% Thir. bez., 47 Br., 46%G., Oktober-November 17;—47k Thlr. Stecttim, 19. August, 1 Uhr 41 Minuten Nachmitt.

Berliner Getreldebörae

August.

bez., 473 Br., 47% G., November-Dezember 48 Thlr. bez., 48

April-Mai 50; —50%&—#4 Thlr. bez.,

15% Thlr. Br.

15: 6., 15%: Br;

90; Br. u. G. Rüböl loco 15% Thir. Br, 197 G, August und August-September September - Oktober

Oktober - November 15% 5 Thlr. be

l. Ser. 1007 G. Mecklenburger 51% a { gem.

——_—— _——

15% Thlr. bez. n, 10% De

724

54

| "83; | 53;

2

73!

.

834

| 89!

78:

| 991,

S1 3

dN2k - 105% 1073 ¡1055| - [1073 {110:

IN. Bad. do. 35 Fl...)

do. Cenv.Prioritäts-|

do. do. Niederschl. Zweigb. do. (Stamm-) Pre

do. Litt. B. do. Prior. Litt. A. do. do. Litt. B. do. de. Litt. D. do. do. Lit. E. do. de. Lit. F.

do. [I. Serie

Reiter... Lei. | de. Prior.-Oblig.

Russ. Engl. Anleibe .…. do. Poln. Schata-ObI. do. de. Cert. L. A. do. do. L. B. 200 FL Polin. Pfandbr. in S.-R. do, Part. S500 Fl... Dessauer-Prämienu-Anul.! Hamb. St. - Prüm.- Anl.

Kurbess. Pr. Obl. 40 Tk. inl. Schuld. |

S Do, 3%

827 a { bez.

| 15% 6.

und aus-

Magdeb.- Wittenb... .|—

E. do. Pr./43 Münster-Hammer.. .|4 Niederschles. Mürk./4 Prioritäts-/4

IIL Seriec'4 IV. Serie

Obersehl. Litt.A.u.C.|—

ail Oppeln-Tarn. Prior.|— 15| 974| 964/Priux Wilh. (8t.-V.)|—| do. Pr. L u. Il. Serie'5 |

14,1 vom Staat gar. 3: do. do. Litt. D/4 991! £8 IRhrt.- Crf.-Kr. Gdb.

| 3 921i 10911098] do. |

Prioritäts- 44

do. [IIL. Serie 4)! Stargard-Posen .…../3i| 91 do. Prioritäts- 4 | do. [I Emission\4!| |

4 [I Sene'4; 09 ' IV. Serie /4/! 963

- Ido. (Stamm-) Prior.|44/ do. do. do. 44! 95¡| 951] do. do. do. IV. Emissior'4 | 96: 86 do.

do.

do. |$ | Prioritäts—-/4 | $14 [Il Emissíoni44! S5}

Lübecker Staats-Anl...! 4

o. 1 à 3% steigende|14

Lf

4

I

SS |

_— tw M a

(T

Mi a |

j

E s | |

j as ; 1004

514

Nordbahn (Fr. Wilk ) 667 a 057 gem. Dessauer Prämien-Anleihe 96; a 97 gem.

| Nov,-Dezbr. 154: Thlr. Br., 15%

Vesterreich.

G, April-Mai 15% Thlr. bez., 16 Br,

ank - und Spiritas loco ohne Fass 20% Thlr, August u. Aug. - Septbr. 19% bis 19%

¿lx Thlr. Br., 21 G.

Rüböl fast unverändert.

Br. u. G., | Staats - Anzeigers.)

Sept u. G., | 45% Br., Frühjahr 49, 15% 6.,

Thlr. bez., 19% Br. u. G., September - Oktober 197 & Thlr bez., 20 Br, 19% G., Oktober-November 20 Thlr. bez. u. G., 207 Br., November - Dezember 20—197 Tuir. bez, 20 Br, u. G, April - Mai

Roggen zu niedrigeren Preisen gehandelt, sechliesst etwas fester.

Spiritus zu weichenden Preisen gehandelt.

Rüböl 155 da, September - Oktober 15! da, { G. Spiritus August-September-Oktober 18! Br., Frühjahr 174 Br.

Redaction und Rendantur: Schwieger.

(Tel. Dep. des Weizen 65 73 bez., September - Oktober, Ok- tober - Novbember 72, Frühjahr 74 75 Br. Roggen 445, August-

ember 44k, September - Oktober 45 —45 bez., Üktober-November

Berlin, Dru> uud Verlag Zder Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdru>erei. (Rudolph Ded>er.)

Vas Abonnement berrägt : 25 Sgr. für das in allen Theilen der ohne

Preis - Erhöhung,

Staaîs-

R

oft - Anstalten des In- und Auslándes nehmen seftellung anu,

Königlich Preufi}\ch Er Augiandes nebmen gefein nig

Preußischen Staats - Anzeigers : Wilhelms - Straße No. 54. (nahe der Leipzigersr.) mit a a

M 194.

Berlin, Sonnabend, den 21. August

Se. Majestät der König haben Allergnädigst gerubt: Dem Hamburgischen Lootsen - Commandeur Abendroth zu

Cuxhaven, dem Lehrer und Hausvater des Kornmesser'schen Ey ¡ und dem

E i [ - d | - egi s E Ewa uer F 0 epa zu Pen den! Nolden LUGOr N } Chausseen bestehenden Vorschriften auf diese Straße zur Anwendung

fommen sollen.

hauses zu Berlin, Kandidaten der Theologie Anton,

vierter Klasse; so wie dem Kämmerei-Boten Siebert zu Elbing das Allgemeine Ehrenzeichen ; ferner

Dem Premier - Lieutenant a, D. Constantin von der Marwiß hierselbft die Kammerherrn-Würde zu verleihen.

Allerhôöchfiter Erlaß vom 9, Juli 1858 dhe- treffend die Verleihung der fiskalishen Vorrechte für den beabsichtigten Ausbau und die Unterhal- tung einer Chaussee von Falkenbergbis zur Kreis- Grenze in ‘der Richtung auf Neisse.

| Vau der Gemeinde - Chaussee von Straelen im Kreise Geldern,

Regierungs - Bezirks Düsseldorf, zur Limburgishen Grenze in der Richtung auf Arcen an der Maas genehmigt habe, bestimme Jch hierdur<, daß das Recht zur Entnahme der Chaussee-Bau- und Unterhaltungs - Materialien na< Maßgabe der für die Staats-

Zugleih will J< der Gemeinde Straelen gegen

| Uebernahme der künftigen <ausseemäßigen Unterhaltung der Straße

das Recht zur Erhebung des Chausseegeldes nah den Beftimmungen des für die Staats - Chausseen jedesmal geltenden Chausseegeld- Tarifs , einschließli< der in demselben enthaltenen Bestimmungen

| Über die Befreiungen und der sonftigen, die Erhebung betreffenden

| sollen die

usdglihen Vorschriften, wie diese Bestimmungen auf den Staats- haufseen von Jhnen angewendet werden, verleihen. Auch dem Chausseegeld - Tarife vom 29. Februar 1840

| Mgi Beftimmungen wegen der Chaussee - Polizei - Vergehen au

Î î

Nachdem Jh dur< Meinen Erlaß vom heutigen Tage den

vom Kreise

ihtung auf Neisse genehmigt habe, bestimme Jh hierdurch, daß das Erxpropriationsre<t für die zu der Chaussee erforderlichen Grundstü>e, imgleihen das Recht zur Entnahme der Chaufsseebau-

und Unterhaltungs- Materialien nah Maßgabe der für die Staats- | Chausseen bestehenden Vorschriften auf diese Straße zur Anwen- Zugleih will Jh dem Kreise Falkenberg

dung fommen sollen, d egen Uebernahme der künftigen <ausseemäßigen Unterhaltung der raße das Recht zur Erhebung des Chausseegeldes nah den

berg, im Regierungsbezirk Oppeln, beabfichtigten |

Auebau einer Chaussee von Falkenberg bis zur Kreisgrenze in der

|

j

Bestimmungen des für die Staats - Chausseen jedesmal geltenden |

Chausseegeld - Tarifs, einschließliÞ< der in demselben enthal- tenen Bestimmungen über die Befreiungen und der sonstigen, die Erhebung betreffenden zusäßlihen Vorschriften, wie diese Be- stimmungen von Jhnen auf den Staats-Chausseen zur Anwendung ge- bracht werden, verleihen. Auch sollen die dem Chausseegeld- Tarife vom 29. Februar 1840 angehängten Bestimmungen wegen der Chaussee- Polizei-Vergehen auf die gezhte Straße zur Anwendung kommen.

Der gegenwärtige Erlaß i| dur die Geseß - Sammlung zur öffentlichen Bana zu bringen,

Baden-Baden, den 9. Zuli 1858.

a

Zm Allerhöchften Auftrage Sr, Majestät des Köuigs : Prinz von Preußen.

von der Heydt. von Bodelschwingh.

An den Minister für Handel, Gewerbe und öffentlihe Arbeiten und den Finanz-Minifter.

Allerhöchster Erlaß vom 20, Juli 1858 betref-

fend die Verleihung der fiskalishen Vorrechte

für den Bau und die Unterhaltung ber Ge-

meinde-Chaussee von Straelen im Kreise Gel-

dern, Regierungs-Bezirks Düsseldorf, zur Lim-

burgischen Grenze in der Richtung auf Arcen an der Maas. :

Nachdem J dur< Meinen Erlaß vom heutigen Tage den

die gedahte Straße zur Anwendung kommen.

Der gegenwärtige Erlaß ift dur< die Gesey - Sammlung zur öffentlihen Kenntniß zu bringen. Baden-Baden, den 20. Juli 1858.

Jm Allerhöchsten Auftrage Sr, Majestät des Königs: Prinz von Preußen.

Für den abwesenden] Finanz-Minifter":

von der Heydt. von Raumer.

An den Minister für Handel, Gewerbe und öffentlihe Arbeiten nnd den Finanz-Miniftor.

Justiz - Ministerium,

Der Notar Wilhelm Mictaelz Klein zu Nünderoth if vom 1. September d. J. ab in den Friedensgerihts-Bezirk Königs- winter, im E Cat wee Bonn, mit Anweisung seines Wohn-

fißes in Obercassel, verseßt worden.

Ministerium der geistlichen, Unterrichts - und Medizinal : Angelegenheiten.

Die Berufung des Lehrers Ernft Kelsh zum Elementar- Lehrer an der Raths- und Friedrihs-Schule in Küstrir, ift geneh-

migt worden,

Ministerium für die landwirthschaftlichen Aagelegéubeitén,

Zusammenftellung der Resultate der von den Auseinandersezungs-Behörden im Zahre 1857 ausgeführten Regulirungen, Ablösungen undG e- meinheitstheilungen mit Hinzurechnung der Re- sultate aus den Vorjahren bis Ende 1856.

(S, die umftehende Tahbelle,)

R E Se A

t-A NE pa Bit

LA, F S ae Wette e S A id

S R T E C E E E f Ct Guan: s Ä E

S P R E A

P