1858 / 195 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1648 ¡ 1649

des 3. Art. Regts., wie solhe bis zum Erlaß der Kab. Ordre b. 2, April | Nachweisung f ellationsgericte ftattgehabten Termin in Sachen der wegen | in die Stadt zu shleudern, und seßté das Bombardement mit Unter- d: J. r én wurde, bd. Grabow, Pr. Lt. von der Art. 2. Aufg. 1. der. seit dem 1 April bis ultimo Zuni 1858 zur e idefuatót dabin der Eabetage angeklagten 7 unter dänischer bre<ungen bis zum dritten Tage fort. Die Móördèr waren mittler- Vats. 24, Negts., als Häuptmann mit der Uniform für Landw. Offiziere offiziellen Kenntniß gekommenen Todes fälle von aus- 7 Flaggé fahrenden“ Schiffer wiürde, der' „Oftsee - Zeitung“ zufolge, | weile von den türfisheu Behörden sbuldig. gesprochen: und zum; des 3, Art. Regts., tdie solche bis zum Erlaß der Kab. Ordre v. 2. Äpril geschiedenen und dimittirten Königlih preußishen j das f isprehende Erkenntniß erfter Jnftanz aufgehoben, und: die | Tode verurtheilt worden aber Naamik Pascha, der urúdaekehrt v. J. getragen wurde, der Abschied bewilligt. Offizieren des stebemd en Heeres und der Landwebr, so Angeklagten ¡jur Confiscation. von Swiff und Gut, so wie in die | war, erfklárte beharrlich Va 28 - Died C tände sei ° Cd,

10. A i wie v v bschiedeten Militair- ten. i 5 Den uguft ie bon bera iedeten Militair-Beamten en beider Juftanzen verurtheilt. Urtheil vollftre>en zu lassen, Das Bombardement wurde danm

Be s\el, See. Lt: dom 2. Aufg. des 3. Bats. 15. Negts., als Pr. i _ A Ko ; ¿ia í L 2 Lt, mit Le Uniform des 15. dandis. Negts., wie sol<{e bis um Erlaß | Desftorben find: Am 10, Mai 1856: v. Bülow, pens. Pr. Lt. vom 24. Es 20, Auguft. Jhré Hoheit die Frau Herzo- | no< 2 Tage fortgeseßt, bis Jsmail Pascha ankam, worauf | in von

det. Kab. Ordre bom 2. April b. J. getragen wurde, der Abschied be- | Inf. Regt. Am 20. Oktobet 1857: Be>mann, pens. Lt, und Rech, nhalt-Betnbürg traf, wie der „Magdeburger Korrespon- | 11 Mann gehängt wurden. 4 Arrestanten waren auf dem Tranôs- willigt.

pen agurer dom 1. Sarde - Regt, zu Fuß. Am 1, Rovdr.: M enf, 2 dent“ meldet, gestern unter dem Namen Gräfin von Mlihlingen | port nah Konsftantinopel in Suez angekommen, Die Pilgrime

pens. Hauptm. vom 28. Ldw. Negt. Am 17. November: Fesca, pens von Ballenstedt hier ein, übernactete im Hotel zur Stadt London | aus Mekka erbielten die Erlaubniß, sid während der Pausen des

0 M a i 24, Novbr: f i i L e, A - ; p | Milttqlt}- Béagmte vom 16, Gg? ei gorpa, Mm A Nor Si eft; ?enh ages. Arzt und seßte heute Morgen die Reise über Hamburg und Husum na< Bombardements einzuschiffen. Die maurishen Prinzen segelten : i ars s i t y | per „Lady Canning“ ab und die von Suez. gekommenen türkischen

i | Durch Allerbôchste Kabinets-Ordre. | Zntendant des 1. Armee-Corps. Am 2, Dezbr.: v. Jagow, penfionirter | der Insel Föhr fort. : ' Den 3. August. General der Znfant. und kommandirendet General des IV. Urmee-Corps. i Sachsen. Eisenach, 19. Auguft. Der Graf von Paris rof erhielten die Bewilligung, zu landen und die Forts zu

Wolff, Zablmeister 1. Masse vom 12. Hus. Negt., bei seiner Ver- | 9m 3, Dezember: Rausch enb us, pens. Pr. Lt. vom 4. Art. Negt : teibziger Leitung * abscdiedung die Ausficht auf Anstellung im Cidildienft ertheilt. zuleßt Pr. Lt. beim Train des 1. Bats. (Wesel) 17. Landw. Regts. und n D a Ée Men eti rit, O prigenis. V _ Ein Telegramm , welches Daily News aus Malta erhielt, Dur Verfügung Des Kriegs-Ministeriums. Am 4. Dezember: bv. Wolden, pens. Oberst-Lieut. von der Adjutatitür. geme a 1, PEOSE E weicht in einem Punkte von dem der „Times“ ab, Es sagt, daß E i Den 29. Ju li. : Am 9. Dezember: von Kleist, pens. Oberst-Lieut. vom 18. Juf. Regt, | zurüzukehren, i Naamik Pasha na< dem tägigen Bombardement an Bord des __ Schiller, Proviants-Amts-Assistent in Posen, als Depot: Magazin- | bon Sellin, pens. Major vom 6. Ulan. Negt. und Haenel, pens. aen. Kassel, 20. August. Geftern Abend, berichtet „Chyclops“ ging und dem Capitain versiccuie, daß er nur auf die Verwalter nah Polnisch "Bel 1A CazUa C A t Su Negt. Am 19, Cemher, Simba, pens. Ritt- / die „Kasseler Zeitung“, wurde wt Vorfeier des Geburtstages Sr. nöthigen Befehle aus Konftantinopel warie um das- Urtbeil voll

: : 1: gun. e i meier bom 1. Kur. Regt. Am 15. Dezember: d. Bro>husen, pens. : Königlichen Hoheit des Kurfürsten von sämmtlichen Mufikcorps der | sre>en zu lassen Ungeachtet dieser Erklär dp Ry

nE Sha Mnn Draa "Rie stralée Asen b ‘de “An: die in vom 5. Jf. Regt Am 17, Dezember: Euen, pen), DavCegr Garnison vor Hôöchfidefsen Palais am Friedrichsplage ein großer | Tele ami fort h Ee ia Tee U Jm E R zäbligen Geheimen Negiftrator, Quaft, egistratur-Asfiftent bei der Jn | p 5 Division. Ain 18. Dezember: Laus, pens, Oberft - Lieut. vom ; frei Sgeführt. Heute fruh 4 Ubr warb d fefili # n JOTi y / ZSmael Pascha, : Zapfen ftreih auSgeführt. Heute fr r rd der feftlihe | der ommissarius von Konftantinopel, anlangte und 11 Jusurgenten

tendantur des Garde-Corps, Erdnüß, Negiftratur-Afistent bei der m 7. Art. Neat. Am 22. d. Knobeldd \ Mai f l ! tendantur des VE: Armeé- Corp?, S{irmer, Stein, KantelbeTg, 40. Inf. eat. s E A Sal) Er Oa E Tag mit 21 Kanonenshüfssén von einer auf dem Kragenberge auf- augenbli>li< in Angesicht aller Schiffe hängen ließ; die übrigen

Grünewald, Zutendantur - Registratur - Asfiftenten , kommandirt zum vom 4. ostpreußischen Junfanterie - Negiment. Am 24, Dezember: gestellten Batterie begrüßt, während die Musikcorps die Straßen | sandte er zur Aburtheilung nach Konstantinopel. Viele einheimi he Kriegsminifsterium, u überzäbligen ZJntendantur-Megistratoren ernannt. | Kaiser, penfionirter Oberst - Lieutenant bom 4, Busaren - N iment. durchzogen und eine eveille ausführten. Fahrzeuge wurden während des Bombardements vernichtet.

Am 25. Dezember: Arnold, vens. Oberft bom &. Art. Negt. Am 26, De afau. Wiesbaden, 20, August Se. Hobeit der „Daily News“ bemerkt in einem Leitartikel zu obiger zember Wirtb, pens. Probiantmeister in MOariouig, Am 30. Dezember: out k laut Tagesbefehl vom 15. d M. ben Scéibexrn von | Nachricht, daß die Fortsezung des Bombardements na Naa it Nachweisung Ur, C 2 M4 Saridior Gute Go ga © Ne devs. Bteibbac - Bürreëheim, früher Obersi und Kommandant der Ka- | Pascba's Besuch an Bord des „Syclops" einiger Aufklärung be- der seit dem 1. April bis ultimo Juni 1858 zur offi- bd- Pod scharly, pen}. Oberft-Litat. dom 2. Ulan Negt. Um 1. Januar vallerie in der shleswig - holfteinshen Armee, zum General-Majór e D L Dn sei E E oft mdrau<te Gewalt ¿iellen Kenntniß gekommenen Todesfälle von Königlich 1898: Sulz, pens. Garnison-Stabsarzt don Küfirin. Am 9. Januar: | à la suite ernannt, UveTr Leden un 0d auen ortlihen Behörden des ottomanistben preußischen L ffizteren des stehenden Heeres und der FFrbr. b. Tro ske, pens. Mazor vom Ui Kür. Regt. Am L2. Januar Baden. Mannheim, 19. Anguft. Die Commandeure Reich es entzogen worden, und fein Unterthan des &ultans könne Landwebr, fo wie don Militair-BVeamten. b. Kebler, pens. Oberst vom 1, Drag. Negt, und Lindemann, pens. déx dréi Dragoner-Negimenter begeben si heute mit ihren Adjutanten mit dem Tode beftraft werden, devor das über ibn gefällte Urtheil Major vom 26. Ldw. Regt, Am- 13, Januar: v. Wiedburg, pens. “2 : : von Konftantinopel aus bestätigt worden if. Der Capitain: des j : T R538. M; f: i y auf einige Tage nah Saarbrü>en und Saarlouis, um nah- Mit- E fun |

Generalstab, Gestorben find: Am 21. April 1858: Piepers- | Oberst vom 25, Juf. Negt. Am 14. Januar: bv, Wolffburg, pens. theilung der „Kärlsruber Zeitung“ den Uebungen des Königlich „Cyclop8“ müsse dieses Geseß gefannt und daber gewußt haben, berg, Hauptmann und Plankammer - Jnspektor. Am 27. April: von Oberfi-Lieut. vom 22. Ldw. Negt. Am L Januar: b. d, Mülb e, pens. E VEX. p T ns gen des Kong daß Naamik Pascha keine leeren Ausflúchte gebrau te. Im Uebtri-

di / 5 ' af reußischen 7. Ulanen-Negiments bei uwohnen., Die P des | J <te. J Bülow, Oberft-Lieutenant und Chef des Generalstabes des VIII. Armee- Oberst-Lieut. dom 16. Juf. Negt. Am 19. Januar: Grâf b, Hülsen, pre ° Âefep Z Î « ‘1e Ptomere gen habe man Grund, fic Glúü> zu wünschen, daß e ein eng- Corpé. pensionirter General-Major und Kommandant bon Danzig. Am 20. . Bundesarmee-Corps beendigten gestern ihre gemeinschaftlichen lishes Kriegsschiff gewesen, welches den fanatishen Nomaden des

y , : 4R58- nuar: R eich, penfionirter Haupfmann vom 23. Infanterte - Regiment. Uebungen, indem fie eine Brü>e mit Durchlaß s{lugen. Heute A ara: | : i Garde-Corpe. Gestorben find: Am 9. Mai 1858: Helberg, Am 15. Februar: Eh pens. Sec. Lt. von der 6. Inval ¿EóiiJahnie. find fie mit Einladen beschäftigt, und morgen Be bie Röniglid westlihen Arabiens die deilsame Lehre gab, daß die majestätisehe

a E: T E f Hrn ete fet eb “Pun Gere an Am 2). Februar: v. Herzberg, pens. Major vom 8. Zuf. Regt. Nein- württembergis<èn und die Großberzoglih bessi <en Pioniere na nh der europäischen Gefittung nicht ungestraft beleidigt werden Regt. Am 17. Mai: v. Pros, Sec. Lt. vom Kaiser Alexander Gren. bard, pen). Bats, - Arzt vom 29, Znf, V, Am 24. Februar: von Stuttgart und Darmstadt ab, während die dadishen übermorgen | ‘nf. c g : ; l rail : Regt. Am 19. Mai: v. Scholtz u. Hermensdorff, Pr. Lt, dom Mb jewi h, pens. T CLN « Zeus, bom Hus. Negt. Nr. 4 Herzog Tugey nah Karlsruhe zurü>fehren. s 20, August, Die telegraphische Communication zwishen Kaiser Alexander Gren. Regt. os. A a Ee e "Rer U ¿v Lud 2 Anf Württemberg. Stuttgart, 19, August, Die zur Zn- New-York und Newfoundland ift augenbli>lid mu<t in Ordnung. l. Armee-Corps. Geftorben find: Am 17. Zuni 1858: Weiß- Regt, Am 28, Februar: Jobow, Hauptm. a. D. vom 2. Bâát. (Treu. spectiom der Königlich S Truppen bestimmten Der Präsident U Kos hat am Eh Ml den E Fteld ermel, Hauptm. im 1. Bat. (Ofteröde) 4. Landw. Negts. Am 22. Zuni: | briegen) 20, dw. Negts. und pens. Geh. exp. Secretair vom Kriegs- Bundeés-Generale, der Königlich ‘preußische General-Lieutenant von | ?!n das Gelingen des Unternehmens beglü wünsendes Telegramm d. Szhmanowiß, Oberst und Commandr. des 3. Jnf. Negts. Minifterium. Am 3. März: W aegener, pens. Zeug-Hauptm. dom Art. Hermann, der Königlich bayers<{e General-Major von Zoller und gesandt, in welchem die Hoffnung ausgedrü>t wird, daß die telegraphiscbe [). Armee-Corps. Gestorben sind: Am 23. September 1857: | Depot in Neiße. Am s. März: ‘v. Stegmans Ti, pens. Oberst u. Mit- der Nurfürstlih hesfisbe General: Major von Bardéleben find, na Verbindung den ewigen Frieden und die stete Freundschaft zwischen i “t ) c: G C glied der Direction der Allg. Krieg8s<ule, Am 10, März: Falz, pens. Mittheilung des „Staats - Anzeigers für Württemberg“, bier an. beiden Nationen befördern möge. Der Präsident bemerkt in dem Ziole>i, Sec. Lt. vom 1. Bat. (Gnesen) 14. Ldw. Regts. Mitte März 49 g : x g zeig g , pIer Tele d bm die Bötshaft der Königin von Enaland 1858: O deri, Sec. Lt. vom 3. Art. Regt. Am 17. Mán: v. Rüche1- | Sec. Lt. vom Kadetten - Corps. Am 16. März: b, Bro>busen, pens. gekommen und im Hotel Marquardt abgestiegen. Denselben i | Telegramm, daß ihm die Bötshaft der Königin von augland no<

W 21. Inf. t. Am 17. Mai: v. Kleist 1, Pr. Gen. Lt. und Kommandant von Magdeburg, Feige, pens. Oberst-Lieut. : : - x E F nicht zugegangen sei. A ; As Lde, Bons: Regt. Um 22. ‘Mai: Scholz, Sec. Lt. n vom 37. Zuf. Regt., und Benned>e, pens. Nittm. vom 4. Hus. Regt. Gelctaliabe baigeatt E RGBeD ena Kom sher: Hom estern hat der türfishe Gesandte dem Grafen Derby einen ® L : Am 17. Márz: v. Kunißzki, pens. Oberft-Lieut. von der 13. Inf, Negts. / geg / Besuch abgeftattet. Die heutige , Times” drüct in einem VLeits-

. Bat. 9. i s. Am 25. Mai: v, Ende, Hauptm. | Am 14 ben : i vas L RCRES Am G Junt: v. e E R w— Garnison- Compagnie. Am 25, Márz: Kunkel v. Loewenftern, Oberft Großbritannien und Irland. London, 19. August, artifel aus, es {eine ihr, als sei das Bombardement Dscheddahs (Königs-) Regt. Am: 29: Junî: Joffr ov, Sec. Lt. vom 1. Vat. (Stet- | d: D., zuleßt Commandeur des 10, Inf. Negts. Am 15, April: von Der Hetzog von Cambridge 19k von der Befichtigung des Alder- nicht gere<tfertigt. „Morning Herald“ bebauptet bingegen, die

tin) 2. Ldw. Regts. und Jntendantur- Referendar. Doemming, Oberst-Lieut. z. D. vom 24. Ldw. Neg! De Oere E m “a E. Lord Palmerston Regierung habe in der Dscheddab-Angelegenbeit weise gehandelt. III. Armee-Corps. Gestorben find: Am 12. März 1858 Nedlich, R S G As e 4 E GS-8 4 E U 16 L D S La A, j er „Northern Lig ge!lern Udend 1n Soutbanpton Sec. Lt. dom 3. Bat. (Sorau) 12. Cte, Negts. Am 22. Mai: Sulßtzer, Zhre Königliche Hoheit die Frau Erb - Großherzogin von eingetroffen, er überbringt 62,000 Dollars an Kontanten und l edlenburg-Strelig beabsichtigt, das neugeborene Kind des Nachrichten bis zum 7. d. Mts. Na denselben hat die glü>liche

Sec. Lt. dom 1, Vat. (Spandau) M. Landw. Negts. und Jntendantur- » - Referendar. Am 29, Juni: v. Brixen, Major und Commandeur vom N ibtamtliches. erzogs von Malborough aus der Taufe zu beben. Senkung des atlantishen Kabels in Amerika überall große Sen-

1. Vat. (Spandau) 20. Landw. Negts. Preußen. Berlin, 21, August. Nat Berichten aus _ In Chatham wurde unlängst das legte Experiment zur Ver- sation erregt. Jn Kansas hat eine ungeheure Mehrheit des [IV. Armee - Corps. Gestorben find: Am 1. Nodember 1857: | Tegernsee vom 19. August benußgen Jhre Majeftäten der gleichung der Entfield - Büchse mit der ge ogenen Lancafter- | Volkes gegen die Lecompton - Verfassuug Verwahrung eingelegt. Mus kete angestellt, und léttére ns den Sieg davon. Es zeigte Jn Canáda dauerte die Kabinets - Krifis fort. Corteir und

Uterwedde, Sec. Lt. bom 3, Vat. (Neuhaldensleben) 26. Landw. Nats. K ô nig und die Königin das günstige Wetter ju weiteren Aus- fich: b if d fbter © b i V i ; Am 30. April 1858: Ziemann, Sec. Lt. vom 1. Bat. (Merseburg) flúgen, Am Dienstag; den l17ten d. M., besuhten Jhre d, daß fie in der Hand geubter Shügen unbestreitbar den orzug | Macdonald versuchten die Bildung eines neuen Ministeriums.

32. Landw. Regts. Jm April: Goldader, Zntendantur-Secretair vom Majestäten das fréundlid gelegene Pfartdorf Gmund mik dem verdient. Eine Anzabl Unteroffiziere vom föniglihen Geniecorps Jn New-York war der Cours auf London 109% bis 1093,

es E Am 18. Mai- Bertram, Oker-Stäbs- und Garnison- Mangfalthal und geftern, Mitlwoch den 18ten d, M, Vormittags, cine fa e nas E LS E AABOO Guß) nah der Stheibe und Weizen und Baumwolle waren unverändert. , t ZS<{li : y V. Armee-Corps. Geftorber ist: Am 18. April 1858 v JBl o m- L ‘Sélen und Mlle aue ee dukuBelcem , N Fur fand: Das East Judia House ift damit beschäftigt, Transport schiffe Frankreich. Paris, 19. August. Der Kaifer und die berg, Sec. Lt. vom 19. Juf. Negt. führt. Jn malerishen Gruppen formiren ib die in Berge w e zu miethen, um bis zum 7. September ungefähr 3000 Mann Ver- Kaiserin verließen am 18. Morgens St. Brieuc und kamen O RAteEtE VI. Armee-Corps. Gestorben find: Am 26, März1858: Neumann, | gan den freundlichen Ufern des Scbliersees bélegene Gebirgsdorf und um ftärkungen, theils Kavallèrie, theils Jnfanterie na< Kalkutta, | in St. Malo an. Auch an diesem Ork, wie auf dem ganzen Wege dahîn

Major und Plag-Major von Breslau. Am 30, Márz: Kulis<, Sec. Lt | 4; äéi ; : u Bombay, Mádras und Kurratschi einzus<iffen. wurde den bohen Reisenden überall ein enthufiaftifber Empfang bei den Pion. des 1. Bats. (Gleiwiß) 22, Ldw. Regts. Am 114. April: t E ‘segten Ufer belegene Halbinsel „Freudenberg“. Die „Times“ hôrt mit Bedauern, dat ber energische englishe | bereitet. Die europäische Konferenz wird ihre Berathungen nuns-

b. Gröôling, Hauptm. vom 2. Bat, (Groß - Strebliß) 23. Ldw. Regts. e eelestäten ben See befahren hatten, ErIRGEN Konsul in Mozambique, Mr. Lyons M'Leod, ficd plôplid | mehr auf einige Zeit vertagen. Wie der „Jndépendance Belge“

A +; Vat ny ; Si den Weinberg, auf welhèm ein einsames, aber wöhl- | M a eg : : if : Am 10, Zuni: Frhr. v. Stillfried - Rattoniß, Sec. Lt. vom T ln; O Wriitherg, L L AA : e4wungen gésehèn hat, mit sammt seiner Familie jenen Posten zu | berihtet wird, sol über die Revifion der Donauschifffahrtsakte auf ges<mü>tes Kircblein fleht und von wo aus sid das Panorama gezwungen gesehen hat, s se & Je Posten z omit a Wege verhandelt und später das Ergebniß diefer

11, Fnf. Negt. : i : E : ; -: raunienñ. ie Sklaverei-Partei in jener Befizung des Königs von

Vil Armee-Corps, Gestorben find : Am Sl, März 1898: Froning, des lieblicben Thales, mit dem maleris< s<önen Berg-Hintergrund, Portugal hâtte ihn beinahe in ias D E E an S t, | Verhandkungen der Konferenz zur s{ließlihen Feststellung vorges Asfifienz - Arzt vom 1. Bat. (Wesel) 17. Ldw, Reats. Um 24, April: | in scinem ganzen Reize entfaltet. Zbre Majestäten verweilten | Ras ! j S | geen g 9 g d Dasselbe Blatt meldet, in Paris würden demnä Gerwien, Gen. Major und Commdr. der 26. Znf. Brig. Am 26. Mai: | dort längere Zeit, nahmen alsdann in dem Gasthofe ein Frühstúü> G must die „Times“, mag nit Dr. Livingstone bei seiner An- E E N H L der Tel i Haniel, Sec. Lt. vom 5. Ldw. Ulan Regt. Am 30. Mai: Frhr. Rotb | ein und fehrten um 3 Ubr Nachmitt : | 6 kunft in Quilimone zu erwarten haben. Eine starke Vorstellung | die Vertreter derjenigen Staaten, in denen der Te egraphen

¿ . Lt. k 5 é G 30, | ags wieder na< S{@1oß Tegern- : i T i A d f 1b ; d

v. Shre>enstein, Gen, der Kav. und fommdr. GeneraLjwz see zutü>. Unausgesezt machen Se Majestät der König | in Lifsabon und ein Kriegss<{ifff bom Cáp oder Mauritius \{eînen | Apparat von Morse zur Anwendung komme, über eine dem a. VIIL Armee-Corps. Géftorben ‘find: Am 19, April 1858: von dus nh táglih weitere und nähere Fúbproineniaben | augenbli>li< nöthig. Erfinder zu gewährende Entschädigung „in Berathung treten, ZTrebra, Sec. Lt. vom 32. Inf. Negt. (Adjut. der 30. Juf. Brig.) Am Die bis jegt daselbft dauernde s{ônè und ware Witterung dés Die , Times erhält, in Bezug auf das Bombarde- | Der „Kölnischen l e und der „Jndépendance“ wird in 23. April: Dr. Jardon, Asfift, Arzt vom 1. Vat. (Aachen) 25. Ldw. Monats August gewährt mindestens Ersaß für die rauhen und rege- | ment don Dscheddah, folgènde Telegrámme von ihrem NKorrespon- | Berichten aus Paris versichert, daß die Naqhriht von der Weges, Am 6. Mai: Röhri, Oberst-Lt. und Führer des 2. Aufg. des nihten Tage des Monats Juli, Es d eht Lat Ad D [i dentén aus Malta: Alexandrien, 13. August. Der „Chclops" | Beschießung Dscheddah's dort einen sehr ungünftigen Eindru> ge- 1. Dats, (Uachen) 25. Ldw. Negts. Am 7, Mai: Hoffa>er, See. Lt, ge des Monats Zuli, macht daher jeßt der Dur L lief geftern in Suez ein. Bei seiner Ankunft in Dscheddah war | macht habe. Man tadele ganz entschieden das übereilte und ein- vom 8. Art. Regt. Am 22, Yuni: Herwartb v. Bittenfeld, Oberfi qug von SLTISpERED Reisenden die hiesige Gegend wieder be- L: Naamik Pascha: abwesend. Man sanbte' ißm eine Bötschaft durch | séitige Vorgehen Englands in dieser gemeinsamen Angelegenheit. 7 da dia E find: Am 13. April 1858: bv. Bosse dende Rae L pa mger cuer A oute Mgi v Mo e l den Kaitnafam' und“ ge attéte ihm eine ne vón 36 Stüunden. Nah | Auch die halboffizielen pariser Blättex verbergen den Mißmuth ObaisFt, u Beigüdier: vie Sue Brig . Ap : b, , Stettin, 20. Atguff, Jn dem Fute br delt Gt 40fündigemn- Watten egann Cabttain Pa en Bomben und Räfkeéten | nicht, den das Bombardement von Dscheddah dort erregt. Eines