1858 / 205 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1732 Berliner Börse vom I. September 1895S. E E: S a | Sar. | Aaaiedes memen asien p Amtlicher Weehsel-, Fonds- und Geld-Cours. Eisenbahn - Actien, | U L K vniI g l î ch P reu f l 5 ch er Fugiandes nehmen Gestellung an,

: in allen Thcilen der Monarchie Preußischen Staats - Anzeigers : | Brf. | Gld. Zf Br. | Gld. LE Br, j Gld. Li Br, | h ohne Wilhelms - Straße No. 54, | Aachen-Düsseldorf..13{| | 80 [Magdeb.-Wittenb. .| | | Preis - Erhöhung. l (nahe der Leipzigerßr.) Pfandbriefe. do. Prioritäts-|4 | do do. Pr.4t! E

L | do. IL Emission/4 | 85,| 85 |Münater-Ilammer 4 |

: e m Amsterdam...... 250 Fl. | Kurz 1424 142iJKur- und Neumärk. 34 861 “E B “B Be 2-1 E R | 03 dito i. O 2 M. | 1411 14! L Ostpreussische.. i H | Aachen - Mastri iter! M y L! 00. r10T1ILats- « 2k Henobuibs 300 M Kurz! 15084 Pommersche. 31 do, Prioritäts/4}| t! - do Conv Prioritäts-4 | 924 ‘4 E R 300 1 M 150. 1491 E O do. [L Emission!5 | 7 ¿l 78h] do. do. LlIL Seriec4 | 914 s Es S a 1 aM la aua g0ilPosensche.….......|4 Berg.-Märk, Lit. A.|—| 784 do. do, IV. Serie 5 [1034 London 1 L. S. | 3 M. 16 2AU6 « | | L s | | Paris «e. JUO Fe 2 M. | 794 793} do. M 00. Aa. Lit B A T Niederschl. Lweigb.|—| - Wien im 20 Fl F. 150 FL | 2M. 99 984]|Schlesische L pi J do. Prioritäts- 5 102; do. (Stamm-) Prior, Î Augsburg... 150 FI. | 2 M. | 102}! 102 [Vom Staat garantirte | | do, do, [l Zerie) i&2;/102 JOberschl. Litt. Au C, Lei zig in Cour. im 14 Thl. } Y 4 991 Tes M ilt 311 | i A E B, V. 3.34 gar. 3! 7606| | do y E B R 100 Thlr. 99 4 do, Düsseld -Elbf Pr.'4 | do. Prior. Litt A

R 1 N E. ) * i é ] 56 26 56 29 do, é j I. do. do. IL. Serie 5 do do Litt, B L 3 m é '00ì 99; | do. (Dortm.-Soest) 4 | S6 do. do, Litt. Di

4 | i “R R ; : : i Bremen . E T. | 1034| 109 J Rentenbriefe. | do. do. U. Ser.|41| 924 j} do. do, Lit, E 34) e 205. Berlin, Freitag, den D, Ctbtember I 58 N Î , „Berl. Anh.Litt A.u.B. |— 26M do. do. Litt E g C Veo) L L A i 2 Kur- und Neumärk. 23 Jo Prioritäts-/4 | | 93 JOppeln- Tarn. Prior. Lf Pommersche 93 Jo. do. 144| 984| 974[Prinz Wilh. (St.-V.)|— Fonds- Course. | Posensche . bas Berlin-Hamburger | [106ifdo. Pr. T u I Serie 5 100:

i Preussische.........| 93 j P T4 N : I 8 [enes eiwlillige 2 he. 6“ 4: y | F - 00, rioritäts-/4}| [1024 do. [II. Serie 5 Freiwillige Anleihe 4 4 Rhein- und Westph. U “r ü. Em.|4î aria Get Las

E b Es E a Sächsische 944 933 Berlin-Potsd. -Magd. 1391 1381 do, (Stamm-) Prior. 4 | | g | Se. Moaiestät der König haben Allergnädigst geruht: D) F ahrpo f. R E i856 N t 2 SCHICSISeDE li 93x) 93: do, Prior. Oblig, - | 904[do. Prioritäts-Oblig 4 | Dem Kreis-Phyfikus, Hofrath Dr, Kind zu Swinemünde, den aus Tauroqg Aen! Donnerftag, 12 Ube Mittags, in dito von 1863......4 | T aub, Bk Anth. Scheine 41/1404/1394] do. do. Litt, C44! 9894| 88ifdo. vom Staat gar.'31 : | Notben Adler-Orden bierter Klasse, dem Schullehrer und Kantor 4 greitag, 2 Uhr Nachmittags, : s do. do. Litt. D. 4;| 98}! 98 |Rhrt.-Crf.-Kr. Gdb. 3! Weber zu Kesselsdorf im Kreise Löwenberg, und dem Lehn- aus Riga: Freitag, 3x Uhr Nachm, in S k. Petersburg: Prämien-Anl. v. 1855 à 100 Th. 34 1164) 1158 eo Ga 4 108 F Ds. Prioritäts- 4} da schulzen Güthling zu Rohrbe> im Kreise Züterbog-Lu>enwalde, A Montag Nachmittags. Kur- u. Neum. Schuldverschr. 34 | G dere Gel 1 I Tue, R U e Ln da M Dante D i das Allgemeine Ehrenzeichen, so wie dem Krugbefißer Adomeit U den Æauroggen-Nigaer Posten werden au Personen ange- Oder-Deichbau-Obligationen . . 4; A A5 T i T | S 0. : Serie4z zu Gilge im Kreise Labiau, die Rettungs - Medaille am Bande zu | nommen, deren Reiseziel St. Petersburg ist. Diese Reisenden

T ae ah N P 6 - 1e - Da T Freibh D E Ln verleiden ; Pen aber in Tauroggen ihre Pláge nur bis Riga beftellei anb _ B | U - { s Ÿ 0 1 "as A. L —_— , , Fs , E ; (oito T ' - 0. 0. 25 Es E do. I. Emission/43| 86 | Den früheren Unterftaats-Secretair im Ministerium der | btsablen. Zur Weiterreise von Niga nah St. Petersburg müssen

| ; : e

do. Prioritäts-|41/ £58 l’hüringer.. 14 auswärtigen Angelegenheiten und Gesandten am Königlich hanno- die Plägze vorher bei dem Poft - Comtoir in Niga bestellt werden, | j

j

V echsel-Course.

Í

3 4 3

Riga:

Y . 1 í zi 5 L j j Staats-Schuldscheine c... 0 Â S j a j S5: Friedrichsd'or.. en T 13% 13]

Cöln-Mindener 33/145;/1444] do. Prior. -Oblig. 44/1004 99 vershen Hofe, zuleßt Staats - Minister in Großherzogli< g die Bezahlung des Personengeldes stattzufinden hat. do. Prior. Oblig.|4| [100] do. [I Serie 44 100 99! C Merino Diensten, Grafen von Bülow auf Personengeld wie bei den Posten ad 1. do. do. L Em.'5 103/103] do. IV. Serie 4! 96} 95} Ernebagen in Pommern, zum Wirklichen Geheimen Rath mit 3) Von W arshau ü i N, E da: do. la 1000 PUN (Ou OE Ta dem Prádikat „Excellenz* (5 wie h h C A e St. Petersburg. « e ó

| lo. ILL Emission/4 | 874| [do (Stamm-) Pricr (41 2 f E, S i e

4 ge M miaeien G S "i e C p ) Pioe G T Den Kreisgerichts - Nath Liste in Brilon zum Direktor des Aus W ars<au: Donnerstag, 12 Uhr Mittags, dur< Kowno

[J de, V. do. C T G Dvititls Lia Le Kreisgerihts daselbst; und c | Sonnabend, 125 Uhr Abends, in St. Petersburg Magdeb.-Halberst. |—/1974 do. Il. Emission|4!| | Den bisherigen Ober-Jnspektor der Königlichen Gesundheits- Dienstag, 4 Uhr früh.

Geschirr-Manufaktur bei Berlin, Bergrath Müller, zum Direktor Personengeld von Warschau bis St. Petersburg :

, ; der genannten Anstalt zu ernennen; ferner für e Blat im 9 : Si Nichtamtliche Notirungen. | ; . einen Plag im Junern des Wagens 64 Rubel Sil,

5 __ Dem Glasschneider A uguft Maywald hierselbst das Prá- Se A anat ere, 48 Rubel Silb, dikat eines Königlichen Hof-Glasschleifers zu verleihen, b) Personenpo f,

If Br. Gld Zt Br. | Gld. It Br G T E M Da / x "2 i 2; » . - sau: Dienftag und mo: D Ausländ. Eisenb.- Inländ. Fonds. Ausländ. Fonds. Russ. Engl. Anleihe ti i | Seunale 12 Ubr Vilttaug …_ dur i Penig ae N und

wt E R _V M L L A _ | do Poln. Schatz-Obl. | S » S T P F Stamm-Actieu. t E as E i ile Laa do do Q T A in St. Petersburg : Sonntag und Donnerstag, 7; Uhr früh. —rug eodoraueaie Et c Privatbank 4 68! 87: [Bremer Bank 4 | [1014] do. do. LB. 200 FI i l B Personengeld von Warschau bis St. Petersburg : Kiel-Aitona .….…......./4 | - pen own, d T; 4 | 89 ‘| ‘Coburger Creditbank. 4 | | Poln Pfandbr in S.-R. 85; Mintisterium fur Haudeil, Gewerbe und ófentliche suT einen Plaß im Fnunern des Wagens 54 Nub, Silb. Loebau- Zittau... 4 i D P E 4 | 884| Darmstädter Bank. do. Part 00 FL ß Arbeiten. _sur einen äußeren Platz 38 RNub. Silb Maia dei ! ; 9 Berl. Hand. - Gesellsch. 86 [Deasauer Credit ( m Dessauer-Prämien-Anl, S » cue mde, Deiche Plähe für die ganze Tour bis St. Petersburg Maina Lirrigelinn - E idi A 108! [Geraer Bank L Hamb. St. - Präm.-Anl.| - Zur Nachricht fúr das na < Rußland reisende belegen , erhalten unbedingt den Vorzug vor solchen Reisenden, : 5 i : |Preuss. Hand. Gesellsch. 4 | $5! Gothaer Privatb. | Lübecker Staats-Anl.. 4! d welche die obigen Poften nur bis Kowno oder bis zu einer and MecKlenburger r: G S1 ec Schles. Bank-Verein. 97 86 Leipziger Creditbank ../4 | 755 IKurhess. Pr. Obl 40 Th 2; Publiku m. Zwischen - Station benußen wollen E ö r anderen D OrEn, (FIOSe, WII, d | SGH Oi Fabrik v. Eisenbahzbed. 4 | _ 79;[Meiniager Creditb..... 4 IN. Bad. do. 35 FI. : | Oester. franz.Staatsbahn'5 177 *INorddeutsche Bank Span. 3% inl, Schuld 3 I Zur Beförderung von Reisenden be Zarskoje-Selo fe. | [f Thüringer Bank | 78x do. 1 à 3% steigende 1! Routen von Tauroggen über Riga nah St. Petersburg, v Frei

e R A Weimar. Bank 100; E | Warschau s 3, ' a, Gre ade L S

J «A Preuss. Ei. s i über Row S Not é : Fl ' Ausl. Prioritäts-| Preuss Eisenb Oesterreich. Metall... T den Me E Sotyno V E CEE, und von Warschau in Kowno: Dienstag, Mittwoch, Freitag und Actien E Quittnngsbogen. de. National- Anleibels | 83 | w i) V zeSc-Lllewsl nah Moskau folgende Post- Verbindungen : Sonnabend, 3: Ubr fruh - . L F j y » a 90 _ Ü N p VUQ - +

Nordb. (Friedr. Wilh.)5 | | Bres!.-Schw.-Frb.ULE.4 99: do. Prm.-Anleibe.. 4 110! -— | ) Von Tauroggen über Niga nach St. Petersburg. Personengeld von Warschau bis Kowno“ Belg. Oblig. J. del'Est/4 | | Rheinische IL Em. A Russ. Stiegl. 9. Anl. 5 105 M | Aus a) Schnellpost. für einen Plag im Jnnern des Wagens 18 Rub. 80 Kop. Silb. do, Samb. et Meuse!4 | | do. [L Em. 5 | 83j! 824} do. do. 6. Anl: 1075 i us Taurogg en: Mittwoh, 7 Uhr Abends, dur Niga für einen äußeren Plak . 15 Rub. 4 Kop. Silb Oester. franz. Staatsbahn 5 | 553 Rhein-Nahe y 605| - de. v. Rotbachild Lat. 5 I T0 j | Donnerstag, Â- -4t Ubr Nachmittags, in St, P eters- 5) Von Wa rs<hau üb B F G j ; S rf U, L I es ew s ( : Bresl. Schweidn. Freib. 100 a 100: gem. Prinz Wilh. (Steele-Vohw.) 64% a 65 gem, Vesterreich. Franz. Staatsbahn 1755 a 176 a 4 gem. burg Sonntag früh. p S É H as nah Moskau. Disconto- Commandit-Antheile 109 a 108% gem. Darmst. Bank 987 a 97% a 98 gem. Dessauer Credit f 74a tf a 58a 57} gem ; b) Fahrpo ft. n i : a) S nellpoft. i | E E E m S D mem E Aus Ta u rog L! Montag, 12 Uhr Mittags, dur Nig a us n E, E L Abends, dur Brz escs : s c - E \ : j 6 s E I D! » E F v 3 1 H a à . Berlin, 1. September. Die Börse war heut in schr günstiger | G.,, Novembhr. - Dezbr. 154 a Thile. bez, ÿ Br. £ G., April-Ma Dienstag, 2—34 Ubr Nachmittags, in S t. Petersburg “Mente é d B HeE A n Moskau: Stimmung, der Umsatz jedoch in Eisenbahn - Actien wie bisher gering | 154 Thlr. Br. S Thl c ö&rkelfag Nachmittags. L Personengeld : E 2 elg S E ends. R und erfuhren deren Course nur unerhebliche Veränderungen , ausser Spiritus loco 184 Thlr. bez., September - Oktober 18) 18 E T f | U diesen Posten werden Reisende na< Riga nur dann an- gr ege wad g Berz: Plaß n Ren des ZBaRgenus : Berlin-Stettiner, wozu Abgeber fehlten; in Kredit - Effekten war das bez., Br. u. G, Oktober-November 184 Thir. bez. u. Br., 4 Mis 9 genommen, wenn die Wagen nicht vollständig mit folchen Reisenden dis v TIESC s ellewsî 10 Nubel Biuid., dis Mosfau Geschäft lebhafter und wurden einzelne beträchtlich höher bezahlt. | vember-Dezember 10L— 4 Tüle. bez., L Br., 184 G., April - Mai X-— i deset sind, deren Neiseziel St. Petersburg ist und welche bis da- (V Rubel Cid. Preussische® und ausländische Fonds wenig verändert. | 197 Thlr. bez., 20 Br. u, (i, | è wp bin das Personengeld bezahlt haben. | fur einen äußeren Plah : y E: Berliner Geireldeberne Roggen in Folge der Kündigungen stark gewichen. Rüböl be Das Personengeld beträgt: bis Brzesc-Litewsk 8 RNub. Silb, bis Moskau 90 Nub, Silb.

vom 1. September hauptet. Spiritus wie Roggen - für einen Plaß im Jnnern des Wagens bis Ri 5 Roggen loco 45! Thlir., Séntaidits- Olitoder 19% —447 Thlr. ber. Sena, 1, aner, 1 Uhr 47 Min. Nachmitt. (Vel. Dep. des | 8 J his St. Beta D D r Im l b) Personen-Poft._ u. G., 44; Br., Oktober - November 464 45% Thlr. bez. u. 6,, 45% | Staats-Anzeigers.) Weizen 72 78, Baplemver - URIRE E für einen äußern Plat: bis Riga 7 Nub. dis St. Ve- aus Warschau: Dienstag und Freitag, 7 Uhr Abends, Br., November - Dezember 47 46! Thlr. bez. u. Br, 16; G., April- | November - Dezember 73, Frühjahr 75 bez. Roggen 43, Septem ara y" b u9., vis Bt, Pes durh Brzesc-Litewsk: Veittwoch und Sonnabend Abends Mie 40.204 Ti L ade m D Oktober 434 bez, u. Br., Früh-jahr 482 bez. Rüböl 15 Br. Beptem | D U Tai déi ces di ersdurg 27 Rub. Silb. in Moskau: Montag und Donnerstag, 54 Uhr Nachmittags Bübö! 1oeo 15%, Thir. Br., September - Oktober 15—15%, Thlr. bez. | ber-Oktober 14%. Spiritus 19%, September - Oktober 191; —{—4 bez- 90 R, Pet L und von Riga nach Personengeld: für einen Plaß im Junern des Wagens u. Br., 15, G., Oktober - November 154—', Thlr. bez., 15%, Br, 15! Frühjahr 18 Br. : : ) S d E dis Brzesc-Litewsk 8 Rub. Silb. bis Moskau 59 Nub vg a) Scwnellpoft, | Silber, h E Nedaction und Rendantur: Schwieger. 7 aus Tauroggen: Pr : Gie Fonds; in Riga: Montag für einen äußeren Plah : : wes L berei, “F y achmitta bis Brzesc-Litewsk 6 Si P ) R Dri d V a de glichen Geheimen Ober - H fbuchdru>ere! a q 98, i: | l rzesc-Litewsf 6 Ruh, i i Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - H: aus Niga: Montag, 44 Uhr, Nam, inSt. Petersburg: Silber. M F San A4. Mp,

(Rudolph Deder.) - l Donnerstag früh. | Neisende nah Brzesc- Litewsk erhalten mit diesen Poften nur

F : 4) Von Warschau nach Kowno. stehen gegenwärtig auf den Personenpost, aus Warschau: Sonntag, Montag, Mittwoch und

Ai É T E A gc S IMRRE: F E Si G N U rel Er I Tr Ma Br ini eti P C G