1858 / 212 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

_— 1794 E iy 1795 mm! e U ri S t E t / N Königliche Schauspiele. i __ | Der Feensee. Große Oper in 5 Abtheilungen , von Scribe un Termine einzureichen find. E L 0 ¿um E Teras del den Hértelt E Len Nadot, abren, dom Tage der ersten öffentlichen Auf- Sonnabend, 11 September. Jm Schauspielhause. (15e Melesville, _aus dem ¿Franzosen übersetzt von Z. C. Grün- Berlin, den 26 Augusft 185K und unserer Hauptkasse, | orderung n gere <net, und na<Gdem ein no- Abonnements - Vorstellung.) Nathan der Weise. Dramatisches | baum. Musik von Auber. Ballet von Hoguet Königliche Direction der Artillerie- Werkstatt gegen Einlicferung der betreffenden Dividenden, N Er S vorden, zum Vortheil Gedicht in 5 Abtheilungen, von G. E. Lesfing Mittel-Preise. i : ¿ [heine abzubeben, wobei wir darauf aufmerksam | Elberfeld y A allen j q Jm Schauspielhause. (158e UAbonnements - Vorflellung. ) machen, daß gemäß C. 12 des Statuts die nid E ven ‘1, September 18A erbobenen Dividendên na Mblaul ae E tona tre Eisenb ahn-Direction

Kleine Preise a L f Im Opérnbause. Keine Vorstellung. Kabale und VPiebe, Trauerspiel in 5 Alten, von Schiller La Sonntag, 12. September. Zm Operndause, (154se Vorstellun Kleine Preise. [2446] Königlich | MLA „ol -- wv mer 2453 ( L Miedersclesis< - Märkische 14650) Beltriebs-Einnahme. (1ijenbahn INON in Goa nre E T NeB) aúa Fadrplan-Aenderun Q 157 123 016 Di 16 Ende Auauft 999 {04 thlr Vom 15. d. M, ab werden die Ecnell S g rp L D - H 1,544 ¡üge der Kdni lichen O fltbahn und der B aso mel E laufenden abre M7 A4 T; diesseillgen N I] b n auf der Etrelde Ber- 1856 L, x ft Pr N 4 TBilb elm E v n hat lin- Frankfurt n F le mbinirt werden L E n Hugqu Ld j Pir bid (nt e M uqu t

T Y .

Oeffentlicher Nnzeiger. D D 86 : Es wird dabei bon dem genannten Tage H | an der Berlin-Ködnigdberger Schnell Elberfeld R Mm, i je

¡ug bereits um 10k Ubr UAbenda bon e, den 9, September 1858 dier und 114 Ubr Abenda von Fürsten No

[2461 Kosten entstehen erdur nit und werden | [262] Notbwendiger Verkauf walde adgeben

! C effentlive Bekanntmachung | etwvaige Neitekotten erstattet ï Die den Kaufmann Arnold vüs<wiß! den Ler Fi enigoverg-Bet iner Snell- Thürinais<e Eisenb 1

Gefundener Leichnam i | Spandau, den 5. September 185K Erden gebörigen Kupfer und Arfsenilqruben zug [AYri a R 10 d. M früh J U dr von N x N:

Am 5. September d. J, ist un Rudlebener Kdniaglicdes Kreisgeribt. I. Abtbeilung „Tveltnen's Glü“ zu Nothenzechau, und „Arnold“ Franffurt DES c, Lor don ürsten

Der Unter!urbungs-Richter zu Wöüste-Rdhrsdorf, deren Ausbringen im lepter walde ad und trifft 54 Uhr frub in Jahre 4553 Thlr. 29 Sgr. 5 Pf und na Al Berlin ein Die Adfabrtlieit ded Berlin+-Nödnigs- | t i h | lautent j j e Ÿ i EHL N

Pre d-e "0e Ew Em MT Ame T T

P I e ERT Me" E T T,

R)

y Î

R E E

an 2 v dn L L LAL H A s

Af E L Fe 25d gde t T E E DRSS B rep; gder

e f erm le ATU Ï

Vorflutds - Kanal, rechtä binter der Teltower Dei ' rüde, ein männlhieder Leudnam von etwa 35 b U K 8 Jahren F zug aller Unkoften 329 Thlr. 18 Sgr. betrage j s Det cinem rotben BVad>en- un d | | dergerSc<dnellzuges von Frankfurta /O. q E O 1emitt ndem Kopfbaan der Registratur einwusebenden bergqmänni\der il nit geändert, ebenso ritt tine 4 es S d fin R R G nderung in der Ankunkftazeit des Lr : ¿P i » A1 » ct «pi b! Men aren Ÿ Â, od des Kretäwundarzteds j a m \ i Feb ruai 1 M) d ormittags * A A L h L A h a L ï ï L Ä "s G S é j i ' s | jädne im Oderktiefer voll, | Sdmdt zu Jaroaa in Erledigung gekommene | Ubr qa a: 20, adt cin | S A d m Unterkiefer sebr de | ou | an ordentlicher Berichtsftelle subhastirt werder | n en 8, September 1&54 i | J u n m nicritetet « V ¿ oto! meordon I Qi A E nts G „l ky ays d T d, as ¿ d A D S : I G T j / h ; z | L “Es ' di R 24e undetimuden Realuontendenten erden M irection Zur Nachricht für Reisende vou AUgemeine Gas-Actien-Gesell- És werden daber diejer árzte L. Klasse | gefordert, fi zur Vermeidung der Präflußc : eder / : Cn Aecrite I Tula Sai m Ki Cam min 14 «lden G it, W i Ä i d i L L « 4 Li L L Â Ï i x F | l f j Leipzig, l Um den {n unterer Kenutniß gekom 4 el i; OC L er dem 1h M erri beftät ) ele

is 38 Zabre Fuß 3-4 Fol aroß, mit ftarf | N s z ( at dat, zufolge ned den Vergzgegenscbeinen Stdpendart und drenkeltic : } i funden worden di ntmacung Aufftandes, sollen lender J i vie dur m M Y onigderg-Berltner Schnell{uges in wr Torke die 48h, k % L Ÿ 4 4 ® L Y L ; Y i Kreiéwundarzufelle Plescdener Kreises soll wieder in L L Märkischen Frauk f N - . a l | Framtfurt a./ M, nach Berlin un V ; J Ñ ( init o Vai zu Magdebura. (Y 5t > B A aut ,

nd pro Phvysicatu ütten praftitd : diese S erden Oen Gläubiger, welde wegen einer aus k E | menen Beschwerden abzuhelfen, lassen

welede 1< um diee (cue VCEIDETR

TET 4 5 j ah en! (Bie ite i Qualifiicannons- Atteste und der aus den Kaufgeldern Befriedigung sucden. ! 154] | wir vom O0, d. Mt, an díe versvätet : “Zu in Gerstungen eintreffenden Nacht:

Mh

tar 5 a V A -

drerdur>< aufgefordert, i unter Einreichung | pe idrex f\Ammtlichen | Zeugnisse über idr seitberiges moralis>es und idren Ansdrucd bei dem Subbastatio! rid politi Nerbalten diunen 6 Wo dei und E Nrn: I . | T E Prinz M lbelm C1ienbahn, | schnellzüge alsbald nach ihrem Eín- iu melden Der tei 1 ‘Den Un ( na ul | A E, i a s “Sas +9 : L ada a Lai Y Die “E G des cinen E i i (Wi aufe j e TE y k 6 I he E DT( j ») t den Urin | Ge eN auf BLFELEE, Eisenbahn in der L D D E Mitbeilung des Tuneen | 25 ian in U E in Wert Wilbelm-Eiscnbahz lng nach Leipzig und Berlin nd zwar einer schwarzen | Königliche Regierung E t gy S Ar, 4 e130. 2 2 33, 577 | Weiter sühren, so day kein Reisender : L E E O, f (U) / T2B. 7 gezwungen sein wird, in Gerstungen » - x | auf den nächsten fahryvlan maßigen Eva

orunter eine dunkele von \>@war- ' x : Bukskin. Auf lezterer defanden j | dmicdedera den 26 Au 185 | | | | | E | 18. 961. 1101 l. 1H zu warten.

d ¿war auf den meen, große l , E | 3 L wie dicteiden wodi d id | G L N ), 1528 I. 1657 | j 01 “Ar Tr R) 30. 2331 | Die Direction : der Thüringischen Eisenbahn:

t A L TNeGC

rbeitern vorkommen [24 | n Sdawl, der um den derdeseauna Det eiden reis i i | E E > 4 nud a 130 4131 Gejellschaft.

a A

pa f 2 j f

k g n -— i a H % Da

cinem Paar aiten, tdeu Misktawirttueteiu. und Î nut ne edaite ¡ | it Le n "R e y i m e i e A ues en y S La E E Fabrikanten Louis Kittel zu Gottt l du e i p Y [2455] U 5 Ci an e um » m l uy er Vil s Mere E : L 1) : Â ® 4 ® emde, 1 : und die in gleuder L otirte de E es 4 1812. desb. 5082. 17s. Berlin-Hamburger Eisenbahn. i cinen Ca D as N artige Stelle des Scdubinei 1e n eide | s AZURNS Ot) M (. „4 H Betrieb Eini 1bmer Frdenden, zcdved mAi leddaren VLAR erfedigt und tollen anderweit desckt werden 062 34, 06640. O20! Is ind. m WUugust 1858 für Personen Neden dem Ler>bnam laa eun dunte BULCT Qualikzerte Bewerber um deide Stellen, sonach | "e x54 038. 6309 BNP S), dir, für Güter 11 (00 11 [r ammen eumrollenes Tatcdentucd, eine N 1 mt nur folde Wundäräite erfter Kaße welcbe 11d U 0412 B43 G5 1 7G Tbl; E L r P A [2459] o È a p D L g A K y L L «F f Q4UiT «J August 150) d rur i l l E X. [4 #,) j f deren Néutniderdec etn OTuUCA L dre enfide Crüfung destanden baden, sondern | 9). 00531. OUDU, 6707. 6208 6G ca. 11 Sax 4 Vf Ar Gt e M +4 5 R c Ls d L B H an wi da - d S d Be A, Li Wi M J pvteato acprütte praftiicde Aerzte | ee e g e arr L p, (M) (1 ANI1 Als LNA ONGT | 300 Thls * men \ D ctien Be) lls<aft Vaulinen- i i Nv e E * “41. (2. (UoS. (062. dlr. 13 Sgr. 4 Pf, Aljo m A1 t 1858 weniger butte L I Tblr Vom ! Januar bis ult. August i ta 999 nd erhoben für Personen zc. ca. 478 000 blr, für Güter 2c. 940 000 Tblr, zusammen [un tionait der Actien - Gesells 4% 464 4 Ï v4 L L L k L T T Â C S 118,000 Thlr. Jn dersctben Raulii (t h 4

î

diungen wai DITrutachn ( S y e Der Konfurs der das BVermdgen de y E : » A L ad «I F s Ï f pe

Auquft 1858

r >05 1, X53 000 Vas Direktorium

s p

mrr

} m L Y 5 5 n Se wi i 1d 1911 4 4 A

“y

mlung tide GBeneral-Versamm-

mit Eim eidung idrer zeugnisse in ie Viel | es Bedc L

rben! 1 Wochen bei uns zu melden ral-Pof M UT L MRRIs R (81. 7782. 771 C Tod B07

Res um Anlage egt in av unter Umfiänden anderen | ] » AANTCCLORN , DAt rur (1 | D T1. 8399, 8400. di i wier, Vie BAYn gi pr7 H, Zie. ; 5431. 8466.

L

L i E « » Bi * A} n? s - D y TEP L) els Î a n Trberner TadakEWentei nt : " n Aèrtiten die Verwaltung der criedige V H L 7 ien u le Stadtpvft - Expedttion 7 / i O. S411. 8842 | 4 f

O 7, Q E

ET

Ps eyn ù

4 G L 6 A

n? der cal ten Abbitbuna einer Landichafi tén »>n mit ener dem Gebalt ateiblommen- Txrpedikion t 4 l w p M P : * * Y » Y r ty T L

Qukerdermn rid im den VcidutgMtdEen neb : funeratton fommifarisd übertragen wer- | a. 75 Centner, c | 1, ¿ ; 155. 8976

A ms

Et Cy É

nen » ca 235, 44

deran‘Glag ; E # b», D b gu e . 5 E wm y 4 H M / s G folgende Gegennde vorgeftenden: n, weni fe AD verpflichten, 1. Degewmbex d. J ! auf cin Jaßdr h 0144 i 9319. 9308 dis ne, | für Qüter e. L212 N, t Mt _ ds n pu A j S. if : Ï 1 i { GLE, 4 i Geldre!De miu Stadidügel nei i die Zulaffung zur Physilats - Prú: | der Submission derzeben werden. ; f Í Le B 4 420. 9461 EE | E, 2 2CLLIO | Dle Bedingungen können bel de E 74 a 987 10224 10 2a ange 11,14 L O, 4 y E (0, 1 D unm laufenden hadre weniger ca

“inzeine SiBergre@en und | Fina nazusuSen und demnächst in derselben

N S af ci e f I A N E E S OERE Ä G R S En

et q B » «t r A » i

binnen längstens

A ph eee p 2 H 5% S % À

entbaltend En me C4 ar f d s mb 58 | mitiagiftunden von 4 10202 104 p

U 4 ad 2409 | [2347] ie

bi cRe deéekte L: STOAIN | G 3 r eptemt E : : P e mner fu Der ¡Uh L DeT _ ®« +448 À, q | ° î et t D! < n É int 1 m CTOeEN. s J l i 4 Ì 4 z E ubrin Anerdietungen find verfiegelt mit der 11793. 11,866. 1187 N i n n »I D Y a - T E 220 O 112 „f ¿[A R. priv. Uuffig - Teplitzer | pnel M g @ L Ï D 0 O 4 - * . E f y il 1856 erlaficnen dffcnt- | Ctsenbahn - Gesellschaft. : | ETinladuna

E<mid! im Postg@täude täglich i i 10 236, k 109 10) 370 Í î S i 1M ;

Ä

folgende Billets 19 ecm Fabrbille! zum Courit - Zuge doi Eubdmishon wegen tueferung don è, Amt in ren | an die Geheime Kanzlei des General-Poft-VÆ ftober c. wird da: dib er “aué, 0

adzugeden. Mit dem 1. Oktoder c. i “ver nit prásenti rde1 veiten lerordentlède: ]

Subdbmisfions-Verfadren ges<hlsoNen T »rd L QLE f f Ne «gaerordentiitan_. (f E Oem Stereoólopendeger Düret au ra rlin den 31. Auauft 1858. iti: ais i nya vori ezeichneter fammlung der summbere<tigten A iouaire dieses L LéTeC Venger LVure! l , Werlkín C O l werm f ) C iternebme veihe qa y

ir aweit mit dem Stem dei weldem die diefige Polizei - E General - Poft - Amt “ende (d ¿p gate E 0e Mittnde in O

: H 4 S erhm S t j 1 v, Um 16 Udr Mittag n Babnbof | rae e 14. August ex . der dory&hriqen Herdstmefse ette SE<emüfert : : den Herren 6 Fetshow | gebäude zu T bgel (t D, u | el H 4 A 4 j î f « e Lci . itl Cu i D Lac aien j un uber i ein Stf Baier, wie es auf Vassaguer- | Stereosfopen mit Veschlag delegt hat, wird H | | L : 9 f hrung neu: dgwweigun; | Degen R | j L G / le uLfuprung neuer gun | i DEYCN [CiVO! j M L + 73 7 dei den Herren Baum Bôd Haupt Traçe einen Ves

Fn upter j i ina 1<rift B ¿ra ry renndo d “er unterm 5

Gs + d hir

ant M wtrd mit Nr. 355 worunter durd, weil sein Aufentbslkt met 11 ermitteln | die Worte- qewecien i, dekaunt gemacht, daß die Zurü>gabe | n us K Comv „218 New -Ma aded. * der Stereoéf?open nunmebr erfolgen kant. Det [234] E i mp. | Den stummberech! Alle Diezemgen, welede über den Verüorbenen | x. Düret tvird hiérdur% ¡um Wiederemdpfana Die Lieferung von 40 Laff em gli ee rtsatt oder deen Todesart Uuskunft zu geben ver- seiner Stereosfopen im Büreau der unterzeih- | ko hfen für den Bedarf dex E e bmi fen mtSgen erden aufgefordert, bierton unacäumt neten Negterung unter der Verwarnung aufa soll auf dem Wege der öffentlichen P Anzeige zu machen, oder fich zu ihr 3 | fordert, daß, wenn solches binnen 3 Monaten | verbirngen twerden. Hierzu if ein 14 E: fions.Termin auf Dienftag, den s

n dem au! l niÔt erfolat her Mmeeclben andertveitia derfüat 4 3 L i L À va L L d k L L i t | i ï tember 1858 Vormtttags Le L

werden wird. c :

é : ane

Minden, den 29. Juni 18! Gesäftälokale Dorotheenstr PE iemtinde

Rönia btbeilung des Innern. | anberaumt, woselbst die Bieferung e, erfi Klin [ einzusehen und die Gebote schriftlich un?