1858 / 213 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

a t O L A E E E E B S E p ca R E

U,

3 E e E E E de Tap m ———————

S;

Wee

Amsterdam

dito

Hamburg .

dito London Paris

v d Augsburg

E In

L S

Frkf a. M

Petersburg

Bremen

° Fon

Staats-Anleihen v. 1850, 1852.

dito dito

Staats-Schuldscheine 34 86) 85k Prämien-Anl. v, 1855 à 100 Th. 34 1174| 116} Kur- u. Neum. Schuldverschr. 3. Nd

Oder-Deic

Berliner Stadt-Obligationen . 4 101:

do.

1

4

1)

Y L ee A Freiwillige Anleihe... . ; 100} Rhein- und Westph. 4 95% 941

Ar

4

4;

1796

Berliner Börse vom 10. September 1858S.

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours. |

Brf. | Gld 1f Br. | Gld.

hael- Course. Pfandbriefe.

250 Fl. | Kurz 143! 143 JKur- und Neumärk. 86 | 95; 250 FI | 2 M. 14214 1421]0stpreussische... i

300 M. | Kurz 150 '[Pommersche.

300 M. | 2 M 150 do.

1 L. S. 3AM. 6 2146 214U]Posensche...

300 Fr. | 2 M. | 804%, 7944 do.

150 FI ¿ M. 102 [Vom Staat garantirte our. m 14A T. 1817 9g! E U 100 Thli j 2 M 99 W estpreuss. südd W.100FI. ¿2 M 56 22 do e 100 38. R A 99. O F ins. | S E. 109 / Kur- und Neumärk ZO Pommersche....... Posensche Preussische

Wien im 20 FLF. 150 Fl. | 2 N. 997 99\[Schlesische .

Rentenbriefe.

93) 93! 93% 93* 93

931

du- Course.

93) 93" 93

1:39

Sächsische 0a

c C g i } Î 1804, 1895. 1857 4; 101 i 101! Schlesische

voû 1856... |44 1014 101!

E Vz' Pr. Bk Anth. Scheine

Friedrichsd'or. Gold-Kronen

9 4; Andere Goldmünzen |

hbau-Obligationen 4: gz

do. (34) 83

13%, 13

do

do

do

do do. Berg do do

do,

do do do.

do do

do.

do.

do do

do

do.

do. Bres! Brieg

do. UCöln- do do. do do do do

Aachen

Berl /

Aachen-Düsseldorf

Prioritäts- [l Emission I. Emission

Mastrichter

Prioritäts 4 [1 Emission *

- Märk Lit. M do Lt, B. Prioritäts-

do H Serie

do. !lI S. v, S133 gar. a y do Düsseld -Elbf Pr.

do. IL Serie

(Dortm -Soest)

do 1]. Ser Anh. Lit A.u.B

Prioritäts-

do

Berlin-Hamburger

Prioritäts-

do ll Em

Berlin-Potsd. -Magd.

Prior. Oblig do Litt {

S0. Li Di

Berlin-Stettiner

Prior. ÜVbilig.

do U. Serie i G p do

Schw Freib

Neisse

Cöln-Crefelder..……..

Prioritäts- Mindener Prior. Oblig.

do. U. Em i!

G 4

111. Emission do do

[V do

Magdeb.-Halberst Magdeb. -Wittenb

Eisenbahu - Actien.

Lf Br. Gld Lf 34 817 Magdb. Wittenb. Pr. 4; 1 S6 96 [Münster-Hammer.. 4 565 96 [Niederschles, Mürk 4 L 913] do Prioritäts- 4 | do. Conv Prioritäts- 4 G2L| do. do. I. Serie 4 S do. do, IV,. Serie 5 78 MNiederschl. Zweigb do. (Stamm-) Prior. 5 102° 102*JOberschl. Litt Au C. 1024 101%} do Litt. B.31 76: Go. For. L A 4 i do. do. Litt, B.|34 do do Liti. Did y S4] do do Lili. E 34 923 do do Litt. F di 1314 130 Oppeln-Tarn Prior | 93 Prinz Wilb (S4 -V ) 1: s. 974 do Prior. I. Serie 5 109 104 O do, IL Serie 5 11103 102} do do, UL Serie 5 15102 10 IRheinische mene 134! do. (Stamm-) Prior. 4 1 j 90 1do. Prioritäts-Oblig 4 44 99 Jdo. vom Staat gar. 3; di 9% IRhrt.-Crf.-Kr Gdb 34 i 114 do Prioritäts 43 1. a do L. Serie 4 Ll. Serie 4! 100 Stargard-Posen 3 j áo Prioritäts- 4 A D 4h! G TFThüringer ( 4! do. Prior.-Oblig 4; 4! do (Il. Serie 4 do IV Serie 4; Wilh (Cosel-Odbg ) Ido (Stamm-) Prior 41 do. 0) do 5 do Prioritäts- 4 do [L Emission'44

5 5 A & 1 J 1

Emission 14

Br. Gld

914!

93 f -

92k

924 92! 90!

103! 103

139!

128“ 91; 79' «S 764 97! (2

“j

E

Nichtamtliche Notirungen.

A uslüän«

Stamm-A ctien.

Amaterda -_ rel- A ito Loecbau-Z

Ludwigshasfen-Bexbach 4 Mainz-Ludwigshafen

Neustadt Mecklenb

A us.

Actien. Friedr Wilh

N rdb

Beig. Ot do S 2

Dester fra

Beriis, !

C WaACDeO

urger Nordb (Friedr Wilh.) 4 Dester. franz Staatsbahn 5 Larskoje-Selo

Lf Br Lf Br. | Gld. Inländ. Fonds. Kass.-Vereins-Bk -A ct. Danziger Privatbank .. Königsberg Privatbauk

Magdeburger do

Posener do

I. Eisenb.-

m - Rotterdam 4 na ittau

Brem

i a Berl. Hand - Gesellsch.

/ ' i ‘101 “om it- A nth i A Prewss Hand Gesellach Schles. Bank-Verein Fabrik v Eisenbahnbed

S. L. Ls La das Ls 4s És 4s s

T4 Ss L

Preuss. Eisenb.- Quittungsbogen. d,

G - Bres! -Schw -Frb I E 4 100° 99: lig. J. de l'Est Rheinische [I En 4 S5 Russ mb. et Meuse do [I Em 5 85 do nz. Staatsbahn ! 5k Rhein-Nahe 4 59! 58H do

Prioritäts-

Aachen-Mastrichter 35 a 36 gem

Geschäft war auch heut wegen für mehrere Actien

Sentember Das

Besuchs sehr gering und machten sich

eine mattere Stimmung geltend, doch erfuhren die Course un Aillgemei-

F ne n Beri

meist Zu

Weizen loes G6— Roggen des. u. G., 45 Br., N vember-Dezember}45k

Mai 48:

_— _— ebliche V eränderungen Preussische un

1! ausländische Fonds | G. den gestrigen Notizen gehandelt |

Berliner GetreldebZrae vom 10, September.

S7 Thlr

7 Thir. bez, September-Oktober 14; —4414 Thlr.

Üktober - November 45 443 Thir. bez. u 6,

45; Thlr. bez. u. 60., 45k Br, A pril-

be. 10C€COo 4D

143 Br.,

Thlr. bez. u. Br. 8 G

er Ba

N ati

Lf Br. Gld Lf

Ausländ. Fonds.

Braunschw eiger Bank.

nk

(Coburger Creditbank Darmse«tädter Bank

5 Dessauer Credit Geraer Gothaer P; Leipziger Creditbank .. Meininger Creditb.…_ e M, Norddeutsche Bank. Thüringer Bank Weimar. Bank Üesterreich

Bank.

ivath

Metall »nal- Anleihe 5

do. Prm - Anleihe

Stiegl Z

4 d

) t

v. Rothbschild Let 5

Nordbahn (Fr. Wilk.) 54+ a 55 gem

erst

lVesterreich

t, grosse 42

Russ. Eogl. Anleibe 4 do Poln Schatz (l 4 108 do do Cert. L A. 5 103 do. de. L.B. 200 F 80; 79;[Poln. Pfandbr in S.-R.. 4 Ü do Part M) F 58 ; Dessauer-Prämien-Anl 3! $5 Hamb. St. - Präm. - Anl. $3; S24ILübecker Staats-Anl. 79 44 Kurhess. Pr Obl 4 Th. «6j N, Bad do 35 F 9! Span. 3% inl. Schuld ‘; _ 7 do 1 2 3% steigende 1004 344 N34 S5. 84: 111 104° ¡1084 109*

Franz, Staatsbahn 183 à 1841 gem,

4 Thlr.

Hafer, loco 24 S!) Thir

b&

15 Br. ber-Dezember VEA.

Br.

| loeo 154 Th

Lo Thlr

Y D,

Leinöl 134 Thlr. Spiritus loco 184

u. Br, 184 6... November - Dezember 181 ¿20 Thier. Roggen schwach schäfts-Umsatz ziemlich belebt

bez. Br. u. G

Redaction

r, Der. Öktober-November 15%

Üktober - Novbr

behauptet

und Rendantur:

September-Oktober 145 Thlr. bez. u. G 152 Br O, U. De. 1 Q.

13

September - Oktober 184 184; —% Air. desz. U 18k 6.,

[hir DETZ..

:- Thir. bez., 19 Br.,

Rübö! matt. Spiritus |

Schwieger.

Thlr. hel u. Novem-

April - Mai 154 Thlr

Thir

Br., £ G, A pril G Mai

4 besser. Vt-

Bof et. Berlin, ODru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdru>er (Rudolph Ded>er.)

Das Adonnemernrt d 25 Cgr.

für das Vierteifahr in allen Theilen der Monorqte ne

Preis - Erh3hung.

amen S I R A eg ee rene T

A 213.

Se. Majestät der Köni«

und Freiberrn ¡weiter Klasse, Orden dritter

Orden dritter Klasse, Stations«Chef Canoy

Königlichen Hoheit des g Nothen Adler-Orden vierter Klasse zu bverleihen : ferner

Dem Seconde - Lieutenant Max von Wegner zu gestatten,

eit dem Großberzog von titel innerhald der preußischen Staaten genanut von Lindter

Wegner, zu dürfen.

Ministerium für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten.

Rudolph LWernide Landbaumeifster ernannt und demselben die tehuishe Hülfsarbeiter- flelle bei der Königlichen Regierung zu Liegniß verlieben worden.

Der Baumeister

Dem Büchsenmacher Burk

iff unter dem 9. September 1&5 auf eine für neu und

an Zündnadel - Geweh Modell odne Jemand in der

schreibung und

___ s<ránfken, auf fünf

Verfügung vom 9, September 1858 —_

die Ertheilung von

saßes als 22 Nachdem dalterei. 8

Onengeld dillig ° bei

dderen Pe

1 baben Allergnädigst geruht:

Allerdöchftibrem Leibarzt und General - Stabsarzt der Armee, Geheimen Ober - Medizinal - Rothen Adler-Orden zweiter batershen NKämmerern Graf

Nath Dr, Grim m,

Klasse mit Eichenlaub, Drechsel don Gumppenberg den Rothen Adler - Orden < in Oftende den Rothen Adler - Schleife, rn, Professor Dr. Koch, dem Dekan Ober - Baiern,

dem Nonsul Ba Klasse mit der Majestät des Königs von Baie der evangelishen Kirche in München, und dem Kabinets Secretair Sr, Königlichen Hoheit des Prinzen Carl von Baiern, Zottmayer, den

so wie dem Königlich belgischen Eisenbahn- u Gent und S

rinzen Carl

asen-Weimar verliehenen Freiherrn-

em M grund

dardt zu Naumburg a, d, Saale 8 ein Patent

eigenthuümlih erfannte Arretirung

nachgewiesenen Anwendung bekannter Theile zu be-

5 Zahre, bon jenem Tage an gere<net, und für den Um- Ing des Preußischen Staats ertheilt worden,

Konzessionen, durch welche den Unternehmern regelmäßiger Privat Fuhbrgelegen heiten die Erhebung eines bôderen Personengeld- 45 Sgr. pro Meile gestattet wird. fib

n in Folge der dercshenden edürfnisse für nothwendig erachtet worden if, | den Königlichen Posten zu E êle Ertheilung von Nouzessionen, oe n Tegelmáßiger Privat»

[[sonengeldsazes al edehnterem Maße

Königlich Preußischer

a.

Alle Poft - Anftatien des In- und Auslandes nehmen Geflettung ant, für Berlin die Expedition des fontgi Preußischen Staats - Anzeigers : Wilhelms - Ztrafße No. 59. [nahe der Ceipzigerfüe )

ee a 1 T P

«nzeiger.

Berlin, Sonntag, den 12. September

zu ertheilen.

Zn Fállen höheren Satzes als 3; Ober - Poft - Directionen über d schließung des General-Posft- Amts

den Stern zum den Königlich von Deufffstetten

dem Leib - Zahnarzt Sr. fenden Untrag sprehen, gründlich die beftimmte Anficht darüber aus Pfarrer Meyer zu oder nicht. einen böberen Personengeldsag als so sollen, bdterni<f ausgefertigt werden.

Rothen Adler- dem Hof - Secretair Sr. don Baiern, Hofer, den Post-Directionen gleihmäßig das

9, Ulanen - Regiment Carl nugen. Die

den ihm von Sr. Königlichen

unter dem Namen von

und Lüßenwi>, führen slttet wird, aufzuetlegen.

gemesen erscheinen laffen, von

Konzession aufgenommen werden. Zn ¡Fállen, wo die Konzesfion ¿wischen zwei Orten na<hgesu<t und demselden Ober - Poft Konzesfion ftets von derjenigen theilen und resp, auszufertigen , nehmer seinen Wohnfig hat, die Konzesfion jedo< in fie nah vorgángigem deren Ober-Pofs Direction sih des sichert hat. Zf eine Verständigung Poft: Directionen nicht zu erreichen, General- Post: Amts einzuholen.

ist zum Königlichen

feinem

in der dur< Zeichnung, Be

Anordnung, und J- Directionen,

gleichviel mit der Genehmigung des General eines Saßes über 3; Sgr. hinaus) des General-Poft-Amts Anzeige zu

wo die Unternehmer Sgr. beantragen,

Berichten find die Verhältnisse, welche

der Gleihmäßigkeit wegen , edenfalls von den Königlichen Ober - Post - Directionen

Directions - Bezirke

Diese Ober

Benehmen mit der

_ Ueber alle zur Unterhaltung re heiten ertheilten Konzessionen baben

———

1855S,

“n

eigenem billigen Ermessen, ohne weitere Nü>frage in ibrem Namen

ader die Gewährung eines daben die Königlicben lese Anträge jedesmal die Ent- einzuholen, Zu den bezüglichen für oder gegen den detrefs- ju erôrtern, und ift jedesmal

fi jusprecden, ob na< dem Ermessen der referirenden Ober-Post-Direction dem Antrage ftattzugeden sei

Wird hierauf dem betreffenden Unternehmer geftattet,

35 Sgr. pro Meile zu erheben, die bezüglichen Konzesfionen

Zu den NKonzessions - Uusfertigungen baben sámmtliche Ober-

dierbei folgende Schema zu be-

darin angegebenen Bedingungen find jedem Fuhr- Unternehmer, welchem eine Konzesfion ertheilt und dadur die Ér- debung eines höheren Personengeldes als ¿4

Sgr. pro Weile ge-

Sollten besondere VBerdáltnifse es an- i emem Unternebmer no< weitere Verpflichtungen zu verlangen, so müssen dieselden außerdem in die

iTrung eines wird,

Fudr-Unternehmers welhe nit in einem liegen, ift die Ober - Poft - Direction zu er- in deren Bezirk der Unter- Poft - Direction darf Falle eber ertdeilen, als bis detreffenden an Einverfländnifses derselben ver- ¡wischen den betheiligten Ober- jo dleidt die Entscheidung des

gelmäßiger Privat Fuhrgelegen- die Königlichen Ober - Post-

od die Ertheilung von ihnen selbftftändig (unter Gewährung eines Personengeldsatzes dis zu Z}

Sgr.) oder Poft: Amts (unter Gewährung erfolgt ift, dem Cours- Büreau erslalten. Zu diesen Anzeigen

ift das anliegende Schema zu denugzen

Ober: Post: Directionen dem zu geden

Da anzunehmen if, daß bei viele neue werden und insbesondere auch die medren wird, welche die läfsigkeit zur Beförderung bon No!

e Anu rd detreffend Cours

das Per-

erhöhen , erscheint es zu richten, sei es, um dadurch die U betreffenden Orten derbeizufübren.

Berlin, den 9. September 1858

Der Minister für Handel (gez)

Bon jedem Erlöschen ciner Konzesfion

regelmäßige Privat - Fuhr -

baben die Königlichen Büreau gleihfals Nachricht der gewährten Crleichterung Unternehmungen entísteben Zadl folcher Unternehmungen

erforderlihe Sicherbeit und uver- ¿jendungen bieten, so empfehle Theuerung aller Post- i< den Königlichen Oder- Pofi Directionen wiederdolt, auf die Be nugung der gedachten Unternehmun;

L » ly Mol amn 4 zen 19T desonderes Augenmerk

nterhaltung Königlicher Posen dur< welche den Unter u etjparen oder um eine vermebrte Pofstverbindung Fubrgelegenheiten die Erdbebung eines Sgt, pro Meile gestattet wird, : eintreten zu lassen.

nde will ih die Königlichen Obder-Post-Directionen

zwischen den

F

Gewerbe und dffentlihe Arbeiten

von denselben über den Gegenftand erstatteten

firen , dergleichen Konzessionen , sofern von dem Erhebung eines höheren Satzes als 5 Sgr pro Meile nicht beansprucht wird, für die las na

von der Heydt.

An sämmtliche Könlgliche Ober-Post-Directionen