1858 / 217 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1834 / 100

24 29. | 37, 1338. 1343. 1345 iti. Nr. 2205 ü i : 2 R 1361 En 1370 1.38. 1214. 1442. | n Es Ta r gg N 2) Bumm ar gr s fg en E A. Schema zu der begleitenden Nachweisung, 213. 218. 372. 396 C | j : «a E d E 4 g 1512 15 4 1545 1574 | ü » 5 Thl E I E oupon der i wenn Mentenbriefe mit der Poft eingesandt 367 F) B Es HR), Wavbaber diefer Meseriger reis 6 E liga- BOSE E E 64 1639. 1666. (664 N 276 4G 601 1384 im Un gewdhn licher Weise zu realifiren werben xd 7) x —— 0 C aA t - tiofternt orben mir biermit auf n bem wir die- +4 +0 M 4 M : wie - + h L M t. ay : ammen 400 Thtr fetten dterbirrt Lider y - - e r Í 9 ge A Í Ie Q - , j 9 6 n Q < mw e 1 un Î s L M , M t ! ? auffaonbtreT Er r r Y

LEEs tr a E, E E TEA C 207. 3328 3) a nanasezung a baE Cours : ade erer En Tee Proving Littr, D, à 25 Thlr. E E cen 1859 den Nennwerth derselben mit ben bg De -- Da 072 2004 2016 O 7 y ; J en Nenlenvriese Bebufs ihrer @in- : | (6A 21 ba t 400, 4604, } dabin sálligen Anlen : i

1921. 1900, 1963. 1973, 2001 T E ) aus dem ¡Fälligkeitätermin am 1. Oktober ri<cung zur Beifügung neuer Coupons if Preußen zur 7 U ver Zins-Coupons 462, 463. 494 545 ObALantioun Sd gen ELLG. E « - -_ “) ‘V Da ‘4 ¿2E d Q p ¿ s T) d fue a | 2 “V 14 l : Co A : vei : 4073 2107. 421, S E En —_ aa a. Me 400 Gi O6 as mt erforderli. : Eingerei@t don M n 4 03, 694. 695. | Kreisfasse in Nes rig baar in Empfzna: au W-M R 2432. 2484 a N D ao E ay n reite au6geloosete Nentenbriefe dürsen zur | Stádtken mit Angabe der Straße und Haus- %43. 846. 1162 und | nehmen. 2348. EEE rf ew. R é ry D u s E LOS U Le E S Manon "2 i Le R Nummer, auf dem Lande mit Angabe der _—-- ¡usammen 500 | Meseriß, den 14, September 1858 cDeD. co, 2903, 2959, 2574. 2585. 2614. " ' . D C) &HIT. verden, fondern es ist deren Nea ifirung nách sten Post station.) Daier, | Die NKréeisständische Chaufses.N - de : im Gesammibetrage von 2000 Thlr ' “S&neltos u Ne , Y | as S n et D » r

2637. 2040. 2673. 2682. 2695. 2705. 2740 e L, Nr. 28 2730. 2886. 2891 besonders zu bewirken. 2143. 2145, 2149 2761 250, Z2T82. a 10 Tblr 5) die Einlieferung det Nentenbriefe ist zu be, P a Dee n En C TeT a 2794. 2800. 2843 847 Ag 2963. g) aus dem Fälligkeitätermin am 1, Avril 1856- wirken - Lau- | | Zumma 2905 | Ver l d 29/10, 2971, 2996. 3027 3038. 3057. Litt. A. Nr. 1800, 4718 à 1000 Thlr. | a) wenn fie bon außerhalb mit der Vof fende | Nummer | Litte. | Bettag | für jede De nacstebend unter (- berze < ben Sti i t « f 5 thei 2970. 2971. 2996, 3027. 3088. 3057 «C. r. 89. 605. 108. 1198 erfolgt, unter der Adresse der bng, Nr | lasse mit MiHaelia laufenden Anlees tax Seidl - tipendfen find theils \<on erlediat D. L020, BITT 32153. Jal. T1 IBA& | e982. 3627, 5039, 5070 lichen Direction der Nent-:nbank für die | r Es werden daber alle diejeni e wee au B Os M 3288. 3302. 3330. 3839. 3344 | à 100 Thlr. Provinz Preußen ia KNönigébera, mit der 3 "44 glauben, hiermit aufgeforde | ' d bis M M Pans a10u8 O 3362. N 3391 3426 3141. 3496. D. Nr. 1532 über 25 Thlr. | Declaration ' 2. 19 Gre Fa E um

t zum lsten funftigen Monats

3448 3010, 35771. 0a. 304. T | r Ln S E E | Hierin . Thlr. Neutenbriefe zur J 1659 ) bei den Kollatore! : L E L E e s | “de . M l : ¿ l uatoren 41 melden 1 1 legtttm 3604. 3628. 3669. 3681. 3691. 309. | 3629 : O uno zu legfäusrea

e t ice 2D

lommen fie

aBen

î x JUO à 10 Thlr | Beifügung neuer Zins-Coupona* ] 147 E E Chemniß, deu 7? Sedtemlber 1858 Jili, 342. 3748. 3784. 3812. U 3858 b) aus dem ¡Fâlligkeitstermin am 1. Oktober | und der portofreien Nubril A é Die Königliche Superintendentur ! : 3912 . 3931. 3959. 3971. 4000. 4001. 1856: i „Rentenbank Angelegenbeit *: | : 204 | S A Ce Ds tur Her Nath der Stadt Chemnig 4002 4 . 4047. 4052. 40500. 4088, 4148. | Î L, SSL. 30. 2117 à 1000 venn fie in Königdberg clbst stattfin E, g j | ect J i u Edb.-V j llen Bürgermeifter 4165 T2. T. See. 4224. L502. | dir | det, în dem Lokale der Nentenbank : : V | Gai 420) : 4268. 42584. 4307. 4327. 4331. « Ar, 131, 26. 944, 1610. | Poststraße Nr. 15, an den Wochentageu 187 D) 4346. 4360. 4406. 44114. 4437. 4441. | 2576. A 3772. a9 | von 9 bis 12 Ub Vormittags \ 4, 1 296 D) 1 4443 1458. 4473. 4476. 4480 4499. | à 100 Tblr | 0) Die Rentenbriefe müssen bei dez Einliefe | 10), 35 E | E Benenuung Náchít 4514 1019, 4594. 4bUV1. 4004 4611. | Nr, 166, ¿8 ¿ L, 380 | ung mit ciner speziellen Nachn cisung genau ] 11 2612 É. | 10 > pr L Genuß T te stoslatoren 4620 1676. 4680. 4681. W855. 4732. | 1083, 1933. 439%. 4508 | le na< dem untenstehenden Schema beglei, | [2 3872 E O 40) Stipendiums. ai s L 4748 S 1769. 4TT4. 4800. 218683. | a 25 Thlr ei fan und nuß die Nachweisung elth j mar 170 / V i 4 - i le'hes vi elo d C4) G ì, 09093. 09165. 5149. 51M. | 1120, T2009, 4641 4791 | e sorgfältige und rit ige Aufstellunz | / Ver Nudempsang der dorbezeiuchnetken Nenten- | I E I E E Ls 5158 B17 2184 2009 5211. >40 | 842 6461 6646 à 1() | dicser Ma vtveisuna n U r uur ermei “ane ir um G ciamaibeirage bon PVierta ¡len ) S“ cs | F imon Ch emnih 0 r og G LELA 2s i S H G E 5248 5 H. 09¿90. 329. 308. ZUS® | Tblr | dung von Weiterungen dringent mpfedblen / R 1 T res Tvalern mit den Coupons j Stipendium ; feín r El f at g. Aa «qr 8323 3A 0349, 3200. S352 ZIERT f U) aus dom Fäâlligkeitätermin am {1 April ! Formulare zu dieser Nachweisung werden | E N 4AT. 1 vIS 1h Ivird biert ur bescheinigt ) S E ¿MCTI 5383 53 2410, 5432. 548v. 5481. | 1857 on der biefigen Nentendankllaße und (ämm! U D At 1898. ; altha Ebi ke'd tra 3. 3914. 5521. 3535 9948. 5967. 9543 Litt. A. Nr 3AX), 616 a 1000 Thlr iden Nreisfafsen in den NRegierunasbecurken (Bolländiger Vot „und ¿Zuname | S (ipendium 9603. 5612. 5662. 5671. 5673. 5681. 5706. | «D. M. S3 ey A) ge uigél Daniig und 9 E RERO 90S WUtiltungs- Zehnich's<hes Stipendium T4 5725, 5377. 3755. 5775. 3785. 579A L, Mr. 36. 204 35680 3986

A851 f 1930. 49609. 4977. 5027. | L103, V0. 314 570 946 | uf cinen ganzen Bogen geschrieben wert

lar Sf

Ködnigéberag Gumbinnen, Daniig unt Q. : : Ausftellers )

L G L Es j nienwerder dom 1. Oltober c. ab auf múnt s Mattbesius'shes Sti. 5T95. N82: . 9830. 2049. 66 | 143. 6447 à 100 Tblr

pendiuimn s di, h “J {a Q d 04 A 2702 217 Mt) : | e A N : O . 990. JOZS. DUOL. D. Nr e 321 L a Werden die Nentenbricfe mit det ] ent riefe i falle dey Ventonb as

: i n Cola'e det tentenban! 4 K7 Ve3D. 0231. 0244. 6276 00 1 10 Th | ' d ; 9 Ss : / e D BEE (A), vor dem Datum und sciner Namens | Stud Nentenbriefe der Provinz Z

7 ui S<miedebammer {es

liedes Nacdsuchen unentgeltlich derabreich! i d leitenden MNachweisund : beg! den Nachweisung, ad G47 5 DUODO. bUTT. 6091. | 29 Tblr Voß eingesandt (53) so ha der Ein: tg«b werden (ad > « g L b Wi b { (2 4 LI Í L L Ti i V y Ï î J 631 322. 6331 7. 6360. 6362. 6365. | wiederholt aufgefordert, den Nominalwerth der- Untersedrift, ¡ugleich cine Quittung in fol reu ; Zins «C Ä L * T A T4 Sat L Ì bi L La i Cu n iu Ci Ls 1 i Det Mg 2 U 18 j 4 C i oi C; nd! Mm

D Oen

Gübling'\<es Stipen- dium

1( d) 61T7 , I, 803. 2985, 3769 (and : 6106 61590. 6161. 61T7 « Nr. 092. 893, 2985, 3 m nber mter der begleitenden Nacdweisuna | Aamwvelisung L

G7 ( 2. 6491. 6177. 6479. | selben na Adzug des Betrages der von * den zender Form | p Ztip 654K, : j . OOZT, 0bSU. 6649. | mit abzuliefernden Coupons etwa feblenden „Der RNüdemvpfanga der | "rbetetdneten inger« )OI |

G5 O2 6 0/32. 6142. 6745. | Stuüde auf unserer Kasse in Empfang zu | Rentenbriefe im * efammtbetraz von “af : N 8750 6782. 6823. 6826. X27. | nebmen | blr. (mit Buchstaben) mit den Couvoma Mera E 6839 859 ¡1 T O2 0010. 6949. | Wegen der Veriährung der ausdacloosen | Serie Il. Nr. 1 bia 16 mird bierdurad b 4 Renten! z : E L E 8979 6 09G. T7O0U7, 7009, | Nentenbriefe maden wir auf die Bestimmung | descdeiniat. * E Tau i i : [2416] R oniglich ( )E</ erreich

[2 MAYM TOG5, TOR1, 713 des Gelees über die Errichtung don Renten bein mfha worauf innerbalk drei aon | “Inna N), "C r E E, t G ¡ I A E Cra nnerzatd drei Woche | Vetrag ur je nederscblesis< - Märkische D ROZ. Nalion \nleihe

MOB, Il ¡15 (169. D. TI9O, banken vom 2. März 1850 C. 44 aufmerkíam. 1a der Abscndung entweder die 1! ekorim. ) Numme1 i: M O “P ) 4 4 D Je pa Mit) 4 E A, ry Ì mb A E A Es O O ILA f j j 1 5 Af 1202. T2221. 7 / T2890. Endlich bemerken wir, Daß den ndbabern dung der Nentenbricfe mit den neuen Cou i enbabn Ds a 1. Okiober fällizen Zins i x Î 4 y 4 $ 9 Ÿ . L F Y Ï . _ (IOD, 13 (393. 199 (4) (40 é bon ausgeloosten und gekündigten Nentendriefen pons erfolgt fein muß oder dei eintretender | bas. Land, pectieinen 1, i Di Ti G L bd 4 4 i G L L L B i (1

7 : Ï Ÿ 7 Î p F e j d ® 18 y » M E 3 4 h j Ï Ï Y 1 ) ] | (d (03h ]| gestattet ist, die w realifirenden Rentenbriefe Bebinderung dem Einsender cine Bensa> 4 ¿ | | Non H n e. A dd i O h

H DOnES

_— - O

I As -

É

diy

L E L I 19, (04e S A unter Beifügung ciner ordnungsmáßigen Lu ribtigung bierüber, mit bestimmter Angabe : y y | AWO ge der bniallMen QOâhhakn wi (84. 7 4 (842 s (t. +1 tung mit der Poft an die Rentenbank « Kase bia wohin die Ucderscndung sattfnden sel 5 B | Mt ¿Ld Ri l van un ( l - H i j - . v h R L H LLTILTTU T T 14 C T D 0 Lz "C B CittQ Cn 931. 7952 79 T1 5, TINO, } portofrei einzusenden und die Uebersendung des don der unterzeichneten Md anettan 110 chen B h 1A lin Ieadt) l H % L H I M1 Ï 34% R F f j F L J l ® L H 1

R f

n &' Ttetrzrer. r d. Linden No 64

—} I] a) o)

«f A Ï

ir) n N) “M, | 114 v 0H auf @e, G ¿B UTO. ’141. Geldbetrages auf gleichem Wege, jedo auf @e wird i 71 i j (O Es wird da

5164. 8171. 8177. 8178. 8212. 8213. | fabr und Rosen mpf à, in Antrag zu y : Ly von demgenann , Tes d: Lt O Tas, - E r be i Ln 9 zu Wenn mit dem Ablaufe der beicinete! E | 10) an der Verltîn-Königsbdet Cd j Vrngen Zern 5, ia .) if A j - ! 1 q On E M / j L F Dreitt dehentlichen nuit dem Ewender die E A i ug bereits u m S 1K « i nan | 199; Lie Zndaber der vorbezeidneten Rentenbriefe | K duiglide Direction ÿentenbricse mit Coupons nit zugegangen | __Cumma 11) N 09 E 11! Ub y '@ D ul I G | 9 C] N, L z î i Ï d ( 5 D UNT ú Ü WOcnds b N | \ [ Ï 4 L. B g B ( {) * 4 C Li | Uclien-Gesellschaft für Berg-

4, _ L d , : P á Bei D lh U 0L CUC

4 Ms d leserung der Neutenbriefe in coursfäbigem Zu Heyder. seitens d un tovnoi "a E i (Voliständiger Vor - und Zuname C pi i \ , B : » | [ «r unterzeiqueten Vitrection weges ») V Köni berg-Berline nell Os ) e ande deren Nen wertb bet der biefigen enten j Verióngerung Ds n nich ae a t e und Stand Þ 6 Ctinreid Inden ) zu y 6 s N R 16 s “t y u E bau, Ble1 und T unk Fabrica- mf Kaffe, Scdüzenstraße Nr. 26, vom 1. Ofkto- | A i y L a A8 | le Einlieferung der dorftehend verieihneten E E E S G V E i : düzcustraß | dat der Einscuder der unterzeichneten Dires E E Mabton bet fe im bels ea Franffurt a. /\ « Ubr von e on ¡u af tolbe! I und N k Ï k Ï Y t fi Ï Li V f,

h. +1 M ben 0 N * H 4 b A f É ei n è î « r! j F j i > ) | l 3 S D Ln bv L C t if 4d 14 t e V4 L D L Ï !teH mut {11 ci 3 refom tan tr! f G . Í Î +1 i ( A L n il 0 | O c da a n s ° id s ! y 1 s n l , 7 J s ï , Pon » m “h. %&, l I \, l H. e 1 f H y j 7

4

u nebme | 12398 Bekanntmachung ¡fen j A ¡u nebmen J | S Vas dabon sofort Unzeige zu machen : t Schie F SYGETR e Berlin ein i .. L R ° E E

159 ab dôrt die Verzinfung | betreffend die Ausreichung neuer Co u- n am. bie t U. a. entenbriefe auf. pons Serie ll, zu deu Rentenbricfen Werden die Nentenbriefe im : ufe der neuen Zins Couvons (e Abfahrt lale der Rentendank abgegeben > erie ge D ms s D er Schnell j "4 ) a E v ierdur mit dem Bemerken de i : Provinz | Am 1. Oftober 1858 wird der leyte ber zu n Je 10 1 Vos Vegbeitende E E 7 mt, daß die Nü>gabe dieser Nentenbriefe i GU ¡tva | den Menteubriesen der Provinz Preußen aus- | (B.) in zwei Exemplaren vorzulegen M J gen Wiedereinlieferung dieser Na&tveisung und renderun lligfeitétermin a 1 Ap gegebenen Zins-Coupons V fällig uud es | denen der Einliefernde das eine mit eine | der untenstebenden vom Empfänger au8zufüllen Ee Ae tritt damit der Zeitpunkt ciu, nab welbem in |[ Empfange Bescheinigung der mit der Ao den Quittung vom erfolgen wird Dr La N Gemäßdeit des $. 34 des Neutenbank Gesehes Ray der Neutenbriefe beauftragten A N ) Berli i vom 2, März 1850 die Zins-Coupons E j EN Nendanteu Redhländer S ban | L M, ( E E Nr. 1 bis 16 zu ben gedachten nbri valter Grode, zurli>erbált Die Lci en M, E 21 10TK1 der Niederschle sis< Märkitchen austubändigen fint abdolung der Nentenbriefe mit de Elsenbahn Die nbaber von Mententk der Vrobinz | Coupons aus dem Lokale der Viente: M i Renten l n werdeu da! [he bom | il jodann na< Ablauf der in der e a Mr, 1 hig Ma [204] ber 1858 ab zur Beifuauna t! neuen | pfangs- Bescheinigung baacihneten Frit | | E Gen S E E Qs Ñ T) 00 p ° V U A ons einzureichen und dabei Folgendes | war gegen Nü>gabe der Lepteren zu | : p Komgliche Niederschlesisch L L C v r P! E L icferung der Nentenbriefe zur Bei- | Wenn die Einsendung nach den obigen E (25 | Bek | E Markiscbe Ö enbabn. in dem | stellungen wesentlihe Wängel an sich träg!. Nac j wud N nt ma < ung. | Voin sten è M. wird ungep1 atraum bom 18. Oktober 1858 big | zu deren Beseitigung die Nüd>ga! uts il Tojentigen Me( A TITarions - Planes sür die 30. Márz 1859 erfolaen Für RMenten- | Nentenbriefe erforderlich ir, Over in E= | gar Vernichtung aus be i G p r A briefe, welche innerhalb dieses Zeitraums mnderen als in der zu 1. festgeschten A llonen - a a E nicht eingeliefert werden, kann die Beifl- gescdiebt, erfolgt die Nü>gabe ebenso 8 Litir A

E + N i H g 9 A; #4 y 10 Thir. gung der Coupons nur erst wieder in der die Wiedereinsendung portopflichtig. Littr. B de, 4lligfeitStermin am 1. April 1855- | Zeit vom 15. bis 30, Oktober 1859 und Königsberg, den 31

n die Znbaber folgender be- der Proviuz Preußen.

& L 14 ù

s a A Gui y )

% Ÿ R s D i00ften Nentenbriefe der

L1H d Ï À 14 » N

ds + a

der neuen Coupons muß A o

August 1858. _D ¿84, wsammen 500

ir, 4427 fiber 1000 Tblr. dann in der zweiten Hälfte der Monate Königliche Direction Thaler

D Y as. q j a p y E d Drs d Ar, J üder 50 Thlr | April und Oktober jeden Jahres erfolgen. der Rentenbank für die Provinz Preuße. Littr. C, Nr. 140. 193 086