1858 / 219 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

j 1S51 1850 s [1711] Nothwendiger Verkauf

i Alten anzeigen, Den enigen, welchen es bier an E Ri j 3 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) | Beseßung: Fli>, Sohn des Mchymifien van der Straten, | beim Königlich preußishen Kreisgerichte ¡u lanntshaft fehlt, “a der Nec<ts-Unwalt As ded g Dacse: » ay A

London, 17. September, 0 Meutbaatt 214. Sardinier 924. | Hr. Müller. Martha, seine Großmutter, Frl. Selling. Nella, | Halle a. d. S. 1. Abtheilung. hard hier zum Sachwalter vorgeschlagen.

: Vei S anier | E. 1a Tes k 2 Die der vercbeli<ten Apotheker Bee i ( verg e cine Verzinsung mit > pt. bearl 7 V E 14 D ay Russen 1004. deren Pathe, Frl Kiging. Flo d, zlid's Freund, cin S er j Henrictte geb. Kühne hier, wgcbdrigen Mens E p E <!., den 10, September 1858, Berlin den 17 Auguíft R dos, T T O O vi Englischer V cen 1 Sehill niedriger ange- | Musiker, Hr. Ehrich, ban Vett, Bürgermeister, Hr. Wiuumu M. z 5, ontglihes rei ggeri 4t I Abtheiluna D h

Cir

buche von Schlettau, Band 11, unter N 11 t Der Verwaltun "D E dds | i: s 4h : diener. Baue theken j "aar ie | rei8geri: | M R prr E A T A: Semen Ae | Petersen, ein Bauer, Hr, (Ha Parini GHerihtädiene auern eingetragenen Grundftüde. BEE | der Berlinet Bra O B 1 bis 2 Schill! niedrige verk fi werden

«4 Tel. Bur.) und WBáuerinnen Der König der Saomen, Or as Y DORe 5 A, cin im Dorfe SE({lettau an der Chaussee [R B elanntmac<hung Liverpool, 17. Scptember, Mittags 14 Uhr. (Wol l i i i (Gemadlin, Frl. Starke. Topase, ihre To vler, Frl. Casati Die E belegenes Wohnbaus mit Seitengebäuden, j Fn “em uber den Nachlaß des am 24 4 czem- | E Baumwolle: 10,000 Ballen Umsatz. Preise gegen gestern unverändert. Schicfsalögöttin, Gnomen, Umphytrite, Frau Hoguek Sine | \posraum und Garten, und er 1857 hierselbst verstorbenen N ufmanns Wochben-Umsatz 82,770 Ballen y rolíM's Tel. Bur.) | Nereide, Frl. Forti Der Genius der Wah1 beit, Die Donau, | „ein dazugeschlagenes Stü>lchen Land von | August Heinrich Nobert Schüller erodfsneten ge- | Ä d / Y L. } ags 3 Uhr. (Wolfs Tel. Bur.) q 2 Ds L q y r 00 F nte i 282 Q. - Ruth Bf o Men Konkurse, if d bisl e einftwweilias 1) )- T Ur qs le 9) “Tp Paris, |? SENLEMDET , A | die Themse, tie Seine, die Newa und die Spree. in unter j 4 L ilden Stift Merseburger Maak, it der bisherige einstweilige li (1) (HTEN-

s A P | heit der Spekulanten und unter dem Ein G

f ; | 9 ) k a Qu ahner d j fruber zum Anger gehöri. | Vertwwalter der Masse, tustlzrath Nödenbe> biex, G 92

do iniger Unentschlossenh ps 9 ) Â e Ld Najaden, Nereiden, Tritonen, BVewodner deg / : ? e l, i v Y T ese ) »af À

E i Gewinn - Realisirungen eröffnete die 3proz. zu (2. und | feeisher Beamter, T i E auf wel<en zuglei< ein M (n rennofen und [| !elbst, zum definitiven Verwalter der Masse s, d l für raunko bleu- wich auf T2.6

» z C1

m3 ber wieder 7u kaufen anfing, E Vieeres, ¿Fortuna, Genien, N T M : eine Ziegelscheune b findlih 7 nah der, nebst | nannt worden | Verwerthung Rente auf T3 un «chli «ehr fest und schr bel ht zur E, T, L, : [M olotänze erden R „2 a Ko S oldanshs i votbeken! hein und E Q ungen, in der Me D den H, Eeptember 145% | Diej nigen Actie t elch. den na sols von Mittags | ie Gn ves ERAE L URE VaEER PEERRERE | ri, Ori, eau Hoguel, His, RELUG, A T U e Q <, G T F g j ftratur ( eine Tri ppe o<, Zimmer Nr 13 —) | comigliches Kreisgeriht, 1. Abtheilung | Beschluß der General-Versammlunz | j Selling, Giese und Trepplin, den Herren Müller, Ehricd, Gat / einzuschend« Fe avg hne auf | Mai è f eblons » Cour proz. Rente 72 derini, Edel, Krüger und Telle : : F) Ahlr. 17 Sgr, ‘sollen | 14308 1 a a haft

T 1 proz Spanie! 29. Silberanleihe 2j Cererr eian ene | L 1 Die neuen Vekorationen, im erften Aft: (dolländische Bauern | am 30, Dezembe1 18 8, Vormittags Diejenigen Li den Na

Staats-Kisenhahn-Actien 691 wohnunqg und Gnomenböhble. Zim ¡weiten Aft: Palaft der Am 11 Uhr :

L deutlid \erihtsftelle ! Juni er. verstorbenen i | T embe Lo! 1! d dom j an car Gert{taftelle olerfel bf ein / j A0, lg L Gat dim Þhitrite, }m dritten Alt 4 CimpPei dei D {ui l, n V Lm s Y [ ICTTCI D Cine ( ( ape aus traent inc ete Zimen

d 4, « ) ( j | 3 . E Y f d 1CTIeR E l PPe 0 O Ln í Y p h ny by 0H t - 04 0 G » a k z p j h Ìm t R VeTorationSmate! Pt N G B iy Vi aj<ineri E À rei Ri A w bt M et D, R T | l T LLUCTUNarn Ung Unf} r i Ta ent y fio - 9 A. B T uu S M ; F l j. 41 e \ UCTICDTEs 144) HATCUNnD ander eat | e {et h ben ad Ia B - A l | | M eti

E M vom Lyeater s JZuspektor L aubdnet Anfang (1h f meittbietent verkauft wert Cn, | Pen au ordert diefellon H anns kee S t1 If

29 C pernbause l l t î ‘emeine s temb L Î Sa \ V h E y di Adtbdbeilungen , nad dem qm Bc

ollein: ablung gezei A r Be trages zuläsfig ift unt

L A Î - î

7 ine ofen » V é ge ) 95 ¿1 proz, Rente it) ÎP rO1

Spanier 4)

l-Preise d vläubiger, welche wegen hauftptieldaute (165fle Ubonnements - Vorßellun | tbefenbi

4 4

(Ci

icht ersichtlichen Realfort hin E Saa T a l, uni T} h if (D) 1UTOTO erun « a h g . C¿ | 1 Herrmann und Dorothea. Rdhllisc V amiltengemälde eN / i us den Kaufgeldern Befriedigun l suchen, baben edeâamal Vormittags T9 übr t Mever. D F N theilungen, na< Gôthe's Gedicht, Don N Q. LOPfet 9 á | E E ih bei dem Subhastations - Gericht bi z anderaumten ls RNdônia MNené's R LoriMmes Uran Z “li | A L IIER LO T I, putirten anzumelden und zu bescheini R | | der Präklufion nftag, I. Sep mber i D] La if Lee Got ] ( Ly Jn Bekanntmachuna | cirôöwald, den 18, ugust 18458 flelung.) Zum erflen Male wiederholt : Id und ¡00 9 da N en in dem Konsurse über das V rmdgen | omg. Kreisgericht. [, Ul tbheilun« teuer. Aufang ( O Mita Le : aat e nuêveslgers L'tto E Verhdorsf zu » L E 166 honuementé Q ( venvurg der Gemeinschuldner die =<liehung Jm DMaulbieivaut«e (1D d i anes Ullordes [

k a M Ï N Î F t i i antrag! A 10 U 11 (T Ô Tr aa B L O) - 1 Ï ì Hi Ï M 5 Z A D Auf vielfahes Begehren Marik ra terung Über

terung l die Stimmberechtigung der | am O f j s f A. E. Brachvogel, Kleine Urei Gläubiger, deren kort

{ $ 2 I Ÿ “a D sf e Ì #5 Ti Ï 4 ( E . - è D Her Billetverkfauf zu den PBVienslag I : l ung der Nicht

ten Ih e

(2 atel

Dänischen des He! i ert ieine ERTLEE L Ÿ

F „i AFT T cil DViBber t 40 P F pr % J i : s t ) ( É nth v i A. j } i À t d ¿ p î 24% j 1 4 J) v 4 d g 1 4 i i {i i i « LALAT H 4 14 j 3 D * V4 » V r ( | | | | i ) e R CE U i v nam AoftompaniSen. Aontel Montag, den 20. Septemder. Nj in Zermin auf S GOtTamerts d ; ui Ai G C H \ Y

Ballet | f i 7) wik d A e Den D. f tembet ér Vormittag

9 Uhr, Rheinische Eisenbahn. vei der (BtEN - Dérein.

L Y n une *eridtslalal, Terminszimmer Nr 1 E y : } Di n Königlich Preußischen Staats - Anzeiger fi vor dem unterzcihneten Kommissar D oui 2 Actien E betref end loosung der fúr è : ¿ ite » Y 4 un! j i

4 M 4 O . de % Ï d F Ut > ) l p , | / Nl [ QU Det

4 11 A (ly i 5

g 6 “1 v s T t 4 - f h A q Y Y efälliaft recdtzeitig so dewirken zu wollen, daß! : r Zl, anberaumt worden Lie B g i Î Muflage aleid dana bestimmt werden köônn ; Auflage gien dana venmml 1

welche die erwähnten Forderungen . 9 ( nil Ge ( | oder destritten haben, werden bier 8. ven Cen j » v Ä y | S O ( Ï ven Monarciie 5 Sgr. vierteljährlich. “Q_2 SeNnilis gese! ; G d, Cöl esd bal) eScdurg O.-L., den 15. September 1858, | gegen neuausgefertigte d M A - 4 Ä X - he v P 9 er ga p f d E j 2 A E | Anbet Ka ur - c f} 1atd- Anzeigers, Wildelms - Straße No, 51, aus ti ves Nreisgeriht. 1, Abtbeilung Es Gs RRIETET A

Ler Nommifsar des Konkurses in unserem Directions=«( ebäude dierseld#|, fort

mter entgegen. j aliwdöchentli<h nur einmal unt ¡var ¡Fre | Tags in den gewdöbnlihen Bürogufüundon att

j j t L 4 V C t ui Cu T4 Ï

R of, y | S4 » S : E anntm B < u n g. | Es dleibt den Uctionairen na< wie dor frei

4 manniscbe nNonkfurs über das Ver- | gestellt, fih für den erwäbnten Umtaus< è

D r Ag L L g P L L : E d F » 94 A T) % 1 4 Î H i 444 44 F) h C e i er raa des Handelsmanns Georg Friedrid | Vermittli ung der in unserer bezüglichen O c ff fe n 4 Li ï er M qn J g 0 ‘Tg Vier ift dur re<tsfráftig beitäti ¡ten benann

ma<ung vom 1t, Zuni er nat

A | bâuser zu bedienen

, den ¡, September 1858 Wir machen wiederholt darauf aufmer!sam hes Kreisgericht, 1 Abtheilung | daß mit den alten Actien- Doku menten au der E | Dibidendeschein Nr. 15 pro 1. Juli 1859 nebft erung der Koufursglá ubiger | Anweisung zum Empfang der ferneren Dividende

Festseßung eiuer ¡weiten | scheine einzuliefern ift,

Unmeldungsfrift. Côln, am 15. Septembe: 1858, |

Berlin \ebmen die Ervedition des St(

d

A i A

b,» + h t Mei DLCTICi

in Nonfurse uber den Nachlaß des am Die Direction der Nheinischen Eisenbah1 wber 1887 verstorbenen Kaufmanns Auguft Gesellschaft

Us L L L La V4 ! A L i a i v4 Ï i A :

Notb } Î ren spruche dei dem unterzeudz Anmel Nobert Schüller zu Grünberg ift zur 951 anien n mig P AAIA s A: 2 mel Anmeldun ) 2519 dem 3 ofbefiter Veter Reindold S@widt SBeridte zu melden ; j der (Forderun gen der Konkursgläu- | |

i L L i, it t+ Ft ger no< eine {weite ¡rift R SÌS h P [ 4 [ y Ms pa F 29 T A, Wp 411) Se TOUCU S T T L Li v4 L A \ d l Obli und fetner gn E E E s als q en wen a Es é Q. Oktober 1858 eins<ließli< ILSSISC “1010, ca L- MIS. Mr Ie In Qt #1 s Ï 4 K R A Ï Î K d - S 9 B í s d D H elegene Grundftüd> “L C VITIU O Cnil dorageladen. : Die a worden,

o F v Gi K [ \ ihr p r Ÿ y rer (ern ‘m tüntten MNuTeQu Pon S D uin O. g YcT, wel<be LOTÉ Ansprüche no<

R Thlr I s a! : alies Tel 1M! elg, lgemelde 1 bab Cn, werden aufgefordert, die U 0 h [I X 1 iICtzer, dem Beta t)

Cu MCTTn. E dem A. S c< geaen D i ' y und der | Die am 1, Oktober c. falligen Li ins-(ouponsg coubons | und verloosten Stücke real 1S1€Cn Betr

n b hes p z

J s V

1 Ln He

y N erl oer M i Ta e mogen bereits re<htshángig sein oder ) | Einidfung nbalber in dem au ¡FCTICN « LOTOCHUNS nd é 4 A dnigs n L) GECs l « ] Li ] d \ 4 b: Cal balber | ut dem dafür verlangten Vorrecht bis nl r den Inden 10, h [ven zu br E | r ————- E “ay ge achten Tage bei uns schriftli oder ie Vie L 4 5 i Ï Ba Î A L Uni U r umten Z2CTIRTN d D | Y F d Ner! » e f 4 Cl Term In Z A M [l d ; [25 "4.1 att - [1361 Notbwendiger Beriauf. 7 : D ar Prüfung aller in der Zeit ition ver- | 11361] 9 | s wpotde dom &, : F Í [l Der zu Jabloncz belegene, tim Hypo: Fris Zuli e. bis ¡um Ablauf der zweiten Ber er Braueret- Gese schaft. bude vol. G fol. 13 Nr. 1 berteicnete gg gemeldeten Forderungen ift Die Herren Theilnehmer der Berliner Brauerei M r G edelichten GutWesizer Keusel, ged G éd aus den 3, November 18! 8, Gesellschaft werden hierdurch ersucht, in Gemäß- rige Kolonisienbof, welcher 374 E 4 in unser gvormitta, 4s. 7 Ubr, deit des $. 13 unseres Gesellschafts Vertrages | [25 y A A at it v Lo T Ord E Li Cm erihtélof fal, T - 1 N 2 f de Fi 9 i [C] Nutben Areal darunter ¿Zl ih bor d ( ermimSzimmer Nr. 26 in dem Fettraume S z y ) 0) B 4 - e ; q H ) [Ruthen Aker und 27 Morgen D L: n Konuni ar, Kreisgerichtärath Nosenftiel. vom ¿0sten bis 30sten September « j Aren! (T cl C Actien ( »e ell

R E F E y c anberauy l pra y “M n \uli 185 Wiesen enthält, und gerichtlih auf sem E und werden zum Erscheinen in die die zweite Einzahlung von zwanzig Prozent, un- chaft rur Bergbau und t. L (Erimtnc Lug „Mga s ape Mata j i 16 Sar. 8 Pf. abgeschäßt ist, soll _ fo it ine e lámmtlichen Gläubiger aufge- ter Abzug viermonatlicher Zinsen à 5 pCt. für |

co I 40 m 1. Dezember 18958 al, welche bre ¡Forderungen innerhalb einer den Betrag der ersten Éin ablung lo p. An- | Vültenbetrieb.

y r Vormittags 11 Udr, | “woristen angemeldet baben. theilsschein à 100 Thl fi Î hatt i

anntmedi | an ordentlicher Gerichtsstelle [uva eine Abch Anmeldung schriftli einreicht, bat mit 19 Thlr. 20 Sgr oa af mene Be Didant atur Gera Dom A ini ior M laut Taxe und Hypothbekensche m O R beizufü rift derselben und ibrer Anlagen und M , ul nden - und 17. Mai er. hat i berausge- n L W bai “aua Me atints dem Guts ratur cinzuschen. Gläu L a ae} E unter Einreichung ibrer Jnteri ms - Quitt der darm benannte E rbeitsmon E D s Mie n ‘acbdeige frecle UCedial einer aus dem Hypotbefenb E nit! dr Amtsbe; 1+ dubiger, welcher niht in unserem | bebufs Eintragung der Empfangsbeschein "an Me Be Perron 9, Wee Den | Ee @ D T r Vortrigen, abgeshäkt | Realforderung aus den Kaufgeldern B s meldung f, einen Wobnfiß hat, muß bei der An- | bei cinem der biefigen Bankhäuser e CTUE Le, 6 Pf sol im Wege der suchen, haben ihren Anspruch bei dem Uk wobnbaft er Forderung einen am biefigen Orte S. Bleichröder

rhmt 1 DeN en Q 4 euti neten Subhastations-Gerichte an zum aus! wärtigen Ber E, Paris dei uns berechtigten Jos. Jaques FTerutio D D ( ASR : evoumächti 1

am 16. Februar 1859, Vormittags Bltow, den 8. Mai 183 ib eilun aQligten bestellen und zu den ! fostenfrei zu entrichten

- A. F Ï i b 11 Ubr Kdnigl. Kreisgeriht, 1, dis

n 14 Î

daft

e T «ner p F S % - wn