1858 / 220 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1356 1357

war, und der Vorsizende, Herr von VBethmannu-Hollweg, herzliche pôrung gegen die Chinesen einen wae pr ql ey T Pre ry By Kommandanten des Expeditions - Corps linie hielt sih vortrefflih, um den F Worte des Dankes den Behörden und Gaflfreunden gewidmel Frübjahr in das E un Rahe Vuriadd Jn A A G ern erhalten. de>den und fuhrte die Manövers leit batte, welhen au< Herr Pastor Mönceberg einige Worte des Truppenzah! aus den Dörfern in die Stadt Yartand. nem Ftälien. Nadiichten aus N u d. Gatte spra Herr Pr. Hoffmann aus Berlin das | der Dôrfer fanden fie Scblagintweil, der fie fragte, weshalb sie die T Vaeio ben 40 s Keapel vom 14. d, rer gts d gr welem der Kirchentag endete. nicht die s{hwach beseßte Stadt selbft angriffen. Wie es scheint, le arie eingetroffen waren, h S eet at Mitalieder des Kircbentags bat fid na | nabmen fie die Frage übel, Sie hielten Rath und famen zu dem E Ÿ - Karten auf 2068 geftellt, worunter | SE<luß, er müsse ein Chinesenfreund sein und wolle ihnen eine Sir H. Mose äußert fi námli< L P Depesche von

E jendermaßen weiter: Dur

| lüdzug des Hauptcorps ¡u | | da 4 f ben n Mitglieds J [t fi d 4 2 en auLgergroencn Mg A ) x Nacb igeiten fle das Haus 1 ) | Falle flelen, Mitten in der Nacbt umzingeile C Paus, Türkei. Der Lloyddampfer Neptun“ brachte na Trief, die Niederlage bei Korud ware S „Dur

S ; er Znfanterie wirksam dur 5 9 ü x x u ).

E wie “sle angegriffen wurden, warfen fie ibre Musketen an. bli b wehrten si verzweifelt mit ihren Sábeln,“ Der Sie, 10 4 wie bela Dg, -DEN Englänt 4 E seine ° moralis< i M ] fung Ideint rol qen elen ¡u sein. D B L Li f Z13ITs

it e] zufolge, allen daselbst am 8, Sep tember bei Gelegenheit des Festtages viele Verhaftu “E

gefunden. ges Vie baftungen ftatt-

&) Auswärtige. N B «S j : N , Ì» of >20 i RUSWATige, 1A « | in dem er s{<lief, und ers{lugen ihn zum großen Leidwesen ihres 16, September, Morgens, die bis zum 11, d, M, reichende ( Rebellen entftanden S in den Reihen der

k: gy A Ì s s Frankfurt, 18. September Zn det QURd e tag u | Häuptlings, der einige sciner Jnstrumenke gerettet hat. Diese post. Das Ersparungs - System wird im Bofüaate ded S e Neibaus gcnommen halo aat m, i ver Nadallerle dor, Gs Sikung vom 1Gten d. kamen die von der Mälitairfommiision | Darstellung wurde in Eimla für authentis< gehalten. | fonsequent und energish durchgeführt, und es sind ir Í | L Mérin cinia, b. ut eur Waffengattungen waren wegen diesjähriger Znspection der Bundesfestungen p | 18 September. Der Staats-Secretair des JZunern, Mr, Tagen wieder gegen 100 Kutscher und Bialidedientiete aus La Topee, der in der That eb “atk 2 P

Anordnungen, Vereindarungen über den Zeitpunil del Walpole, if gestern na<c Balmoral abgereift, um vord Derby Dienste ded Großherrn , so wie eine aroße 2abl Naildsis E sihtbar gework en Gs y S von Vundeskontingenten zur Anzetge Zn Folge der | abzulösen. Das auswártige Amt dat si von der Eily einen jenem der Sultaninnen entlassen worken V 1 pompósen Titel Urm La S vom Ausschusse in Militair - Angelegendeiten erstatteten Vorträge | eigenen Telegraphendrahßt na< Downing Street legen lassen, um i | iter 10 era, Ie des Peis : Versammlung die vorgelegten halbjährigen Nachweise | mit dem Kontinente in direkter Korrespondenz stehen zu können. | Nußland und Polen. St. Peter bur g, 12. Sep- | ersehen wir, daß wie Es itvorráthe und Lazarethbesiánde der Bundesfelung Véaimz Ein gleibes geschieht für die Büreaus des indischen Staats-Secre tember Wiewohl der von Murawieff mit den <inesi\{en Bevoll | bei Calpee ‘Denis y V ta E

end an fellte ferner der Militairkommission (c1nCn Betrag tair& Bisher batte nur die Admiralität ibren eigenen Telegraphen; | mächtigten abges<lo\ene Grenzvertrag über die Feststellung dan Sontikenüiche R E E llungen zu drabt, der mit den Central-Büreaus der verschiedenen inländischen ófiliden Grenzlinie no< nit veröffentlicht ift, hat derselbe doc in Nr 39 a F TSSREY

j « p A \ y hi Y e, + * . j t F Î ; . q 4A s t s EIS Cine Î s S N au eines bomden* |} Gesellschaften, und dur diese mit den Kriegsháfen des Landes in den Gouvernements ftädten Sibiriens mit Net einen allgemeinen Niederlage, die er ei r M ( y Î i Ï E u , i Ti j M M}

R E Aa D mats inl füt den Bau n 1Spontnon und aencebmiagt!« (Z1nieitungen ld O i j r B « » “t, » 9 ' h L j 4 A ae f F h i E s sicheren Hospitals in der Bundesfeskung Landau. Cl f} Verbindung ftand. Zudel hervorgerufen, der in Jrkutsk auch no< von offizielem Dank 15, Junt bei

Musterung

n

' a j J vil 1 Â

aus dem raftatter Armirungsüfond zu verschiedenen Heri

_—— Â “. 3) Y F 1 h A ? -{ imm AUVHUng

D “.

mitt Lai

1 11 Â 14 144 y 11 D; j V4 Hi f e A) T á 4 % Ï

o: ora lian ’ciwälammergeri><ts | Gottesdienft und UArtilleriesalve aks | Angelegenheiten des ehemaligen Reichslkamn MgEGES Lens bes i freich. Paris, 17. September er „Moniteur“ Ofgrenze fesaeftell rie\aiven getragen wurde. Nachdem die | hatten dieser Masse ein 04 ette Ausschuß zeigte den Vollzug der wegen des Adledens des | Fran rei. GRLD i 4444 «1 4a t dledte j L'sigrenze feflgeftellt, wird man nun an die Negulirung der ebenso, | entgegenzufte 2 Arcbid- Ri rator&á Hartwig zu Weßlar getroffenen Anordnungen | tritt den übertriedenen Klagen der vant Ee T e A wie die disherige Amur-Grenze, zweifelhaften Stre>e po Riad da: 9 E e A E 209 Vil DIDe LCQIUITÉ 4 À A i Tf  Gs 1 Y Y * î J D s s Ÿ a o D G > ‘A P 4 1: ° vf p 2A D a i : “H +1 F G G s wo M Eh i a C y x l t if n In Pt b Die Reclamations-Kommission erstattete Vortrag über zwei | Heu- und Hafer - Ernte entgegen, „2 1 E l bemer : fun na< dem Gouvernement Tomsôk, geben Die auf diesem G biet | S ich ti t vie an. «. Wi A v B A L s y r « A Î Î «0 e I 5 1 j pr j - A Prt Mio a "i aus Dem gb Y E r , Y e g s if s C0 l, j ) c (D cl ù T [ t N » v1 VPrivateingaben, welche Angelegendeiten betrafen, die dem Wirkungs- | amtlive Organ zur Einleitung einer | S _ “h t pen woynenden Chinesen und Russen leben in fortwäbrendem > treit S rfe Y El aris, [T1 DPA T1 Ui Ui Î b i 4ER M g h k ¿ » 7 » d D ito 4 y att _  D V S « A Ly Î ï t ; f f thn e Pi H 6 Ä / frcise der Bundesversammlung fremd find und zudem formell den | RKricgs-Mini'terium, „welche seit dem leyten a “oi t Ii Die so eben stattgefundene (zefltslelung der ÜÖsigrenze am Amur war | 2 art 1 r E O) reie gra n h L 7 Srn eträ<tlich aecscade d es Tonnte eine wirliig hrige q (B i D Ens SA 108 < mulhigen Ärtilleriften, di bestebenden V t entspracven, und es wurde bdiernac den zFutter-(Trnlken beträcbtlid ges adel un a ( L e b g S V F übrigens na russischen Angaben nichts anderes als eine Gut x i v F f 5 “hb m L cftedenden | a r nothwendigen Nabrungämi r i ind Mink | A y il K S y t l zapnen neden 1hren Ges{ükten “E so wie endlich auf weiteren | Theuerung der notdwendigen NCYTARASENTE: l P Ha ul D machung des Feblers, den Golowin im Frieden von Nertscbindk | E | M bren Geschützen des Baues einer ftehen- | vieh gefürcdtet werden Zum Glüd yEN T «dr 4 u degangen hat, um so mebr, da, wie na träglih bewiesen wird die | tb D 16 L O g L H ¿ d D a” / Ô 0a L aMe E Pa. L L t 5 V5 L Li f Li T Ÿ le 1 g 10 1A t d k Í n zu der deéfallsigen Veshwerde- | wetter die Besorgnisse deshwichtigt, dieselden haden da Chinesen bis zum Erscheinen der Nussen am ne La 45 co Ps E L agcekommene nacbträgliwde C1! thum en Wiesen neu beiedt und die Herdit Pfla E | dundert diesen Strom nicht als den | i 5

- Í

R E S da: rie rzt ny

1 Ï

»Ÿ P {i T

d brigen 4 4 » 194 i s | x n 12 August gefaßten Ve- | welche Stelle der Fourage vertreten können, gedeiy R A die Ankunft der Russen nicht beachtet bâtten "EE t v i apa diglid zur Kenntniß ge- | Endlich fiel auch die Hafer - Ernte reidliher aus, ais GRTangs | gefolgert, daß die jepige Erwerbung der Amur Mündung Has O. Ros ) | dere nommen erwarlet wurd Der Preis diefes gepl auf auen neue, sondern eigentli nur eine Wiedereroberung S A M A t S9) B A) Andere T f nm Märkten betr | egenden Depeschen ershöpfende Mitthei

y 14

le

) m

L d

ühTg / 7 * J

0 vtlid berad. Mit seiner gewöhnlichen Nüh e C

f Li - % k

Baden. Karlsrude, 158. ( Die dier tagende trägt d Dand Naturforscher- Versammlung, wel<e etwa 900 Mitglie- | i, ind dern besudt war, hat so eden Königasde zl Vorräthe bezieht, welche er auf die Punkte wirst, wo der Ttange® i j sammlungsort für das kommende Jahr gewählt. d desonders fühlbar mat. Jn Folge dieser Verhältnisse pa! vat “n g nieder, Nur das große steinerne

¿verwaltung in ihren Zuschlägen Ergebnisse erzielt welche ver- led fle Viele der Kranfen , die von dem | bältnikmäßig günstig find, zumal in Betracht kommt, daß die ausnadms | izteie heTausgetragen wurden, blieben der Nachtluft und weise auf 6G Monate deschránkten Ankäufe die Periode der Theurung | deinabe gegen Vittag der glübenden Sonne ausgeseßt

_—_ -

B Es R EERE Ci

l zur Herstellung des Gleichgewichts im Preise de Amerika. New-York, 5. September } m er aus den am meisten degünfstigten Gegenden om wurden die Lhuarantaine Gebäude auf > T

Mangel | ir eine Schaar Vewaffneter angezundet und bra!

y d n PDE È b F ate l

r} 15

Württemberg. Stuttgart, 17. September. s gegangener telegraphi\her Nachricht zufolge haden Zhre Mir ria f Hodeiten der Kronprinz und die Kronprinzeshi En R | umfassen, welche man deim Herrannaden der Ernte von 1853 wird zu ‘inen Lrt fand, wo man fie unterbringen konnte um 2 Udr @ in rwünschtem Oben don Kronstadt aus Zux | Ende geben sehen. * Die Ergebnisse, welche in der Tadelle, die de1 Mos | d. d, M. sand unter Vorfiß des Mayor im Metrobolitan RNü>reise einge! (LW. E niteur“ dieser Note anreidt, dargelegt werden ¡eigen in den <1 otel ein großes Festmahl zur ¿Feier des atlantischen Telegraphen e welzerisde Bunde Militair- Divisionen folgende Durchschnittspreise: der Senlne el ad Nach den herkömmlichen Toaften ard folgender Trink der interna len Tele- 73 C., der Centner Stroh 6 Fr. 5 E. und der E | En aur geora!, der in feiner ossung deutlid ug den a wobei die Lieferanten die Koften für Aufdewadrun; | anisven Ursprung verräth: Die Regierung so wie für sonstige Verrichtungen zu tragen ®Großbritanniens und Zrlands uns Y un moge die Ede nie getrennt wer epartement, zu Cambrai ai, námlih 17 F! : ireter Englandàâ in Mashington : Breite für Divifion, im F das vollbrachte große Werk beme: D A iedrigften eise für Hafe ein einzelnes Werk mehr Züge des Interesses iban, nämli 1! [, < vereinigt hat. Alle Elemente des Yüagnisses der R E daß uf 50 leit und des Zufalles trafen bier zusammen, welche (4 weizerischen noNmidtigten andererseits verein u etres Näde der Telegraphendrä L RESDER 2e : s udung Halt gebieten lonnten, und an [eine Tugend feblti id E eie arden ind, um einer künftigen Konferenz als | der Bindfaden si< dáufig u hte widle und die L En Verftand befriedigen und das Herz ‘geistern konnte eni Li i net ertdeiuil! (1 unDdceerai denselben eden abben : Bata! A MEN spracd der , edner die wärmsten Lun se TUT De rundlage zu dienen, f E l, id jedo nit darau n Marseille wurde am ember ein h org n ‘mnde Eintradt zwischen England und ránkte icd 1 S Verstärkung - Die Nachrichten aus Mexiko sind franzôsishen Besaßung in Ro ' ' A s ppositions - Blátter in der 18. September. Die ; 4er de ertrag . Diel bren Kräften steht, nichts in R d Zas Leut 4 i d) U R F red geeignet wäre, ihre Autoritä mit China, : : E ad er | ger Zeit hatte das Schiff „Dolpdin“ einen

gekapert k mi 2 : ( und mit den an Vord befindlíc{en Negern nag

A CUCTI

s P B B ) u le Fregatte „Niagara“ hat den VBefebl erba!

A be Wi ,

angenen în ihre afrifanishe Heimath zur fzubringen.

? C ( Ï F L : i : Ti 12er A die it! Aaian In uin l i + E J 4 f . abet Röôln. Ata nire1@ wiTd gering É gt I vei Die englishe amtliche „Gazette öffentlicht g Uonbdon 7 S optomiu mit Beitimmtdeil au E S T a0 tali ' iedene epeshen und Einzel <te ül die in lette1 Großbritannien und Jrland. vondon, 1 Scpiemder, onitenr®- veröfen eute wieder se<s zu<htpolize! in Zndien vorgefallenen e L oan ern S r unter di Abhrunc« N ôt , Í : s Z Fu Una A J ( Ae B î ( t i, Be c un ¡Inneren (B efecbte ¡Ge Verurtheilung egen Anfertigung und ¿fFent: F große Publikum haben diese Detail - Mittheil :

“.

_—.- “k

M, Lg Gi A fori:

Ih s h d v4 k i ù [ Î „4 » F * i 4 ü pr t p Í é i f L #* L A 1auliei, TmtI j ¿k L HQ R L S N TA s G L e ug e 4 k L l ns i L / - i d, L, é Afoere ublifum gedracht 4 á L 9 Y e o + « S

2 !

Vet Î 5

Rrinzen Adalbert datte vorgetter n ¿Faimouly angel C e i ael otoaravbieen, dur< welche die O ringes E T > j ungen im Ganzen ( + A hen. | E Y l wi i“ gut u PIOR werden, Die Geldbuße? ebend teresse; do< gewährt die Cine und die Andere einen d Ae Qiterat Delachastre d Cinblid in die Zuftände der feindlichen Armee-Ueberreße

Der LUera a rau Âe = ¿. D, die Depesche (Nr 9) pon S R ar af - i E Nicolas wurden wegen Hern? Niederlage der E A) von Gir Hug) Röse über di : er S1ipoys, als sie bei Koruh na< Calyece vordringen

d f } D)“ «f 4 Panthéon historique E! Wollten, Obwohl 6 ; n ¡N i Vbwohl sie eine flarke, von gewaltigen Balkterieen vet

«b rer Mili

Von R ri “Fery ersterer zu fünf Zß? ldeidigte } : i gle Stellung innehatten, war das Gefet dod wie gewäh!

NTIAITÉ verurtbdei g und im 1T \ I «nate {) ) Fo (G 1dbukße, det weit ¡u Drei M Oi : id T s y 4, : i Z L, Li nl M 11, Belt D Uy 1 a 1000 A mit as entscieden : aber der Rückzug scheint bei dieser Afffgi1 der dritte zu einem Vional unk ¿Fl L Di D En als gewöhnlicher Geschi>lichkeit und Tapf f t gh a i ; o Loe Moniteur“ erflárt die # orden (5 Bay L E ( eil Und Tapferkeit aus8gelübrt Ey O r. in auf den 19, Seplemder Der heutige Moniteur el naoh - zu sein, Sir D, Rose beri<tet darüber ¡Folgendes : 9 a Vi ' öffentlichen Znftituten

g Ps » Rollge!t es e j * 4.4 | y j Nit zusbreiden, die Z0uUgtit? inerf ) p i e i rüchte, welhe der Regierung die At it pen S allzubastig a wahr ift, daß der Feind seinen Rückzug von Korud n E HIO r 1m Umlaufe befindlichen F A Q [4 0fi F . Î Ï Y Ï $ ( - » i; L 4 V, bet ua g id B t E a d j j + j für Algerien abzuändern, für grun?! i ngelreten hat, so muß man ihm anderseits, um gere< A) Tblr: E A

S L -) VOR U)

14 de e _. Î - p p ) 14a l De I en 9 5 “i Das amtliche Blatt meldet ferner, Admiral Rigaui L B, zugestehen , daß er die Retirade über die Ds

t 9 ù it pf noA 5 4E gro er (5 P ; [ nouilly werde außer seinem bisherigen Titel eines Ce ber Entschlossenhe(t und Geschi>lichkeit begann. Jhre Pláänlkler

4 j K 4) h ?

11 4 4 en 11 4