1858 / 228 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1912

Berliner Börse vom 28 September I1S85S.

Amtlicher Wechsel-,

Fonds- und Geld-(Cours.

Eisenbahu -

lelien.

Brf Gld

Wechsel - (Course.

A msterdam ¿U Fi. Kurz erter 250 F! | 2 M. (0) V Kurz U) M. é M : « ® do M s ] Posensche ¿N T9] do

M 99[Sch]

Ustprei

J M V on ¡8T Q Litt. B. M 99 W eat M. 56 24 do 3 W T Kur

7f Pomm Posens

) J TCIISSISC!

und T8 ( che () 101 Rhein- un

ne

101 101 45} 84% 854 1184 117

100 100!

_. -. a

D. 100 83!

a A E E S s

I Pfandbriefe. do P1

I4K1 44 he.

d F lP'ommeracl

lesische

Staat garantirt

rTeiISS

Renten

Gld. Zí!| Br. | G14. Aachen-Düsseldorf . 34 Sl oritats- 4 m, do 11 Emission d; Neumärk. 3! A. K f

Aachen - Masitri

1E j : Þ : E

Li | L

i1S%] [1 f)

Mark Lik M

d Lil. B Än Prioritäts L ava

Seri 1 (2

do (h G0. A L. D. v. S6 3!

, KAT Diss Id.- El

I I } blr. id C) | 1

Y

do U]. Cr

(D r m Di d [!

et

taa di Ner

Berl A Neumärk |

1 ne

N

d West; f

wt.

D. s s s C da 2)

Ea leh. -Halberat Img deb - Witte

\ichtamtliche Notirungen,

Nieders« hles —— do ne 1 34 N do T9 „F do. H Emissi0n g Tèt do

N iede rach]

101; áo,

¿U do 6

h. Lat. A.u.B "O pj Prioritäts Pri

do

do L

Magdb Wittenb Münsater-Hammer..

Märk

Prior

L Onv Pri I do [11 0. V

Lw

(Stamm-) P

Pr, [44 914 92

itäts 92:

itäts 92

Serie

Serie ÿ

eig l

T1001

erschl Lit A u

Prior Lit

do do

nz Wilh (St

Prior ] d [1 lo, Li

Li

nurlgei

10. Prio! lo I

i C i

Stamm F

o Prior [1]

\ 4

| l’a1 N. Þ

f Liti. }

{

I

[

E L H

101 SETIe SECT1(

S ET

R

s

É. L R

s

blig

Serie

Serie Ld F Ï

T10OT

(O

La t

Emiss

N

Zf Br. | Gld Inland. Fond K 284 V ereins Bk

Danzig

Auxsländ. Eisenb.- Stamms- A « tien. Rotter

# V] E Je an a Ln din Ln Éin din dn

——_. -

Prenus«. Eisenl

Ausl. Priori F tien.

täts-

Quittungsbogen.

Lf Br

$. : luxsländ. Fonds.

À cit

Fr

. P p És va R S L. _ La _—. —_—.

a J r Dessauer (Uri

Staatsbatin I

1 À I

erliner GetreidebSö ree r P MEeDLEN f

Thlr

ly UOKLOUrr

N verw ber

September No nber

12 42 E

Ï

l Í Velem ber

Mai 457—4—45 Thir. bez

D

¿ bGI

14 {s

Thlr bez

E T Novemb

loco 14

O u

Dezember 14 13

j (5

S ente m Br, É“

|- Mai 18

Í

etwas Lestere m

on und

erlag

(RNudolvb C aden )

Rendantur: S A) by 9! 4 f hen Geheimen Ober - Hofbuchdrudl

her - Oktober November M D

Ihle.

<wicger.

Del

Der Oktaber

ÜOktobe ezxember

; B r

ü p F Y C uss.

Tei

Lf Br Lid.

914

peaabl [ en

N V Y fit e die B

Das Adonnement deträg, 25 Sgr.

sür das Viertetsahr im allen Thetlen der Momarchte ohne

Prets - ErhIhnung Sama g "u

Berlin,

der König Hie Aller

Appellationägeric<ts «Rath immeraqct riht n versetzen

4 4 as j Pes y > !{ i Bau J! speltor Michaelis zu Etralsund Bau-Nath N

und

verleihen.

Ministerium für Handel, Gewerbe und Vffentlich» Arbeiten.

Dem Geshäftäfu brer Franz -teptember d. F. ein Patent auf eine V. schine zur Anf arg pr: Âo

in der durd Zeichnung und We/ Zusammenseguna, obne Jemand fannter Wittel zu beschränken,

au J tabre für den Un 17 I ] des 3 [ e - j : 4 4 N ; c u fe i

¡u Aachen unter dem on S <hraubenmuttern

reibung na<bgewiesenen in der Benuzung be

Zur Nachricbt

für dad na < Puß

Zur Beförderung von Ne Nouten don Tauroggen über Rioga Warschau über Norono nah St. "Ie Brzeôdc-Litewsl na>< Mo

) Von Tauroggen üher

Rußland reisende tifum isenden beftehen _gegenwärtig auf den na< S! Petersburg, von Peteröburg, und ven Warschau sfau folgende Poft- Verbindungen Niga nah S| Petersburg. On el f Aus Tauroggen: Mittwoch, 7 Ubr Abends, Donnerstag, (--4i Ubr Nachmittags in durgq Sonntag früb j

aj &

dur Niga St. Peters.

Tauroggen- E l2¿ Uhr jp 7 Y Dienstag, 2 Ubr Na; mittags, )zreitag died ZU diesen werden enommen, wenn die u agen nit vollständia deren Neiseziel Et Petersburg if Persone ngeld bezablt baben s Personengeld beträat für einen

Auê Mittags di ir< Niga in S | Ve tersburg

Posten Reisende na Riga

mif E und

nur dann an »en Reise! nden

wel<be did das

t ag lim 4

für einen äußern

2) Von T : “n Zauroggen na<

aus Tauroggen: Sonntag, 7

l Ubr Natmitiags, 11 «H Î I E ens onta “via Vg Mad

s Tauro ggen:

L ¿T

Ut Fr

s Niga ¡Freitag, Montag | TAauroggen: Yligaer L - deren Reif, ¡tel ) ader in T

J den

nommen E

Onnen l

i E luroggen

Ur e Caneise 1

è Pláge DoI er be e¡ab

{ut li 0s !Ionengeld

wie in de!

Donnerstag, den 30

anáàdigî gerubt: Jacobi von Posen

den

Aue Past - A

1 2 d

Wilhelms (nahe d

—E

Sebtember

d nellpc ¡ L 1e Hn onnabdend 12! vr Ubends vg w J ly d E l Uhr frúüb Personenge d von Warschau bis r ur ei nen P tim FSnnern des Wagens 64 äußerer Plak F i -

b) Persone ienftag und urd Nomwn( Di r Mittags 18 M o

©

E Warschau: Dji mnadend, 12 Ubr in Et Petersburg: Sonntag und Personengeld von Warschau hi für einen Pl ag 1m JZnnern det für einen Plaß

äußeren Neisende, welche 1 läße für die ganze belegen

erhalten unbedingt den orzug welche die obigen Posten nur dis Kowno oder bi Zwischen - S tation denußen wollen

4) Von Warschau n a < Noy Persouenpoft, aus Warschau: ESonnta ag, $ Freitag Vienftag,

j E 011 at Personengeld von Warschau bis Ende für einen Ll lag im Znnern des Wagens für einen äußeren Plaß 1D ub. 4 Von Warschau über B

OTzeSc-Litewsk nach

in Nowno:

j {) E aus Wars<{<au'

Dienftag nd V3 LUbI einen Plat im Brzeëc ellewsf 10 Rudel ¡() Rudel für einen dis Brzeec-Lite

Personengeld : bi f

V 1 L l ) Eilb D F 1 i n L 6 L [7 N S p DY “479 Tia d

sf S Nub dis Mosfau 50

aus Larschau dur eze Litewals. in Moskau: Mont

Personen ad: fûr ein dis Brzesc: Litewsf Silber,

für einen äußeren dis Brzesc-Litewsk 6)

y} V) f

e A ae At

Ta h Blaß: Nub. Silb, bis Y

i L

G fa u

len des In - und

nehmen Gefletfung an, 7 Berlin die Expedilio Preußischen Ste

des flontgi An rs

Ztraße No. 44,

er Ceipzigerflr )

Anel@ré

0 ID n 0

burg

A

Rubel Nubel

Silb, Silb,

nnerstag und

.

f;

ag

L Gade. Neisenden, anderen

¿zTreitag und

+7 h 4 ka

1&8 Hub. S0 Kop eib

Kop. Silb. Moskau.

ein Os Wagens

Viosfau

Nud,

E L s b, UUCNOCS

4l

Nub,