1858 / 231 p. 2 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1934

| m, vom ‘2. Drag. Regt., als Adjut. zum 6, , , - ingen | v. Winterfetbd, Ritt diese Weise die fortgesezte Deposition des haaren Geldes erzwing d | Kommando des 11. Armee-Corps lommandirt. Gr. v. Schmettoy 0 Denn das Junteresse der Agnaten, Realberehtigten N Pr. Lt. vom 4. Kür. Negt., unter Entbindung -von dem Kommando 1!4 Hy L erheisht nihts weiter, als daß die Eubstanz UAdjutaut beim General-Kommando des Garde-Corps E u! Befdrd, e D VBele bis zur b 4. N Regt. verseyt. y, Hill, Séc. Li » L i d) insbare Belegung bis 4 rung zum Rittm, in das 7. Kür. Reg 3 li : ndungs - Kapitalien dur Me / d. zung Mel R i mmäándo als Leber be », deftniskiven Verwendung leine Scmálerung erleidet ; weshalb die | Z Kür. Regt., unter Daun Len T T L 4a das R De j U s v Ú Cel y - ( E. g T My? Könialide General-Kommisfion si vornämli don dieser Cs R R it u brr “Dittes LE i GardesUlanen-Regime dei den Beschlüssen Über die Genebmigung oder b, $.Mbts als Adjutant ¡um Gen, Kommando des Garde-Corps kummankdirt, p, Anträge der Berechtigten wird beflimmen la bel ber Wei der, im j Zieten, Rittm. vom 1. Garde -ÜUloanenMegt , ps Eskadr. Ar! et 27: | ) legung bei der Bank oder, 2 ' 5 b [bts Q odtbe Pir. Li. von dems. Regt., zum Rittm. »,, s ergiebt c, daß die Be Z Ô 9 ror. b Zedlitz» Leipe, é : j : > n R: I nf Verzögerung der definitiven Ver n, L Deo | See. Li. vou dems. Negt, zum Pr. Lk. beds, D ddo ee R y sichere Hypothek obne Saupbtn 10 : i), Alex. Gren. Regt., unter Belag î 1g, die Unterbringung des Geldes auf ficere Hyp N v. Thile, Hauptm. aggr. dem Kais. 6 : G tabr ‘di Recbte dritter Personen gestattet werden lann, Da- in seinem Kommando bei der Gesandischaft in Paris und unter Ag À Ì p L f Y Í j : C : | B De P 4 E Zei det Anschaffung zinätragender, auf den Junhaber lau rung bei dem Generalstabe der Armee, um Major besdrdert e egen der Coursschwankungen, denen dieselben Den 18 Set nbe aa vab: A E d P richt nôtbia. Deâwegen darf die O A d fis untenworfen find, vermehrte Vorfi E Le i Auawah| nur auf solhe Papiere fallen, deren STIETSURG "P de E "Li % y STCIUO vormundete Personen den Gerichten

des V

V 24

Ben Ll. u, lommandir. Gen Corps, zum der befördert Monts | M » T f d E. O

uud Kommandant bon Posen, der Charakt 6 Gen, - Lieut

b. Robrsc@eidt, Vberst - Lieutenant Commandeur ded | Landwehr - Regimenl1s , lit der übrung Negts, unter Stellung à la zuite desselben beauftraat Z i Y B F i ' 1 h m1 pt

ler, Hauptmann vom Junk, Negt tum Comz G ' j

Haugwiß, Pr, Lt, don dem| Entbindung don dem Q

mando ais Adjutant der 22. Zuf, Hauptm, Baron Þ C

Í u}. Regt ium Lr l ort. i !

um Set V! befdrdert L ¿Miri ><li von demselben Regiment, als Adjutant 1ur

¿¿. ns, «Big 7 4b (I 9 P dirt b, Wartenberg, Hauptmann Uno Lompagnie 18. Zuf. Regt, unter Beförderung um Majo!

Gr. d. Waldersee,

(Ben Kab (Pt

nacbgegeben ift, Dei dieser Papiere pflegt nicht einem sta1ken Q gu 1Wiexegen uns namentli pflegt ein solces nit in furzen E, ee E während deren fie nur zur Belegung der C L dienen drauchen, wenn die Auseinandeisezungs E R dem- auf eine definitive Verwendung Bedacdt E, ed Mióa ¿S feit ungeachtet bei der Verwertbung dieser Papiere die n Udrede eines Verlustes an den darin belegten Kapitalien nit in jd zu stellen ift, so würde sid ni<ts dagegen erinnern ia! Wg. die Behörde die Genebmigung zur Anschaffung E die E adi au der Bedingung abdängig machen sollte, daß dei Dere( 4 bit D j a Eu ob el | derint: Verpflict tung übernimmt, 1m ZJntere s) der don Hel bag fdr pt zw Bate ¡ VdIv.„Negts. E aa Gs A E G S O G D jfion vertretenen dritten Personen den Ausfall zu eTje B E uam Cem Cbef ernann! itt non wb t.

bei dem Verkaufe der Papiere im Vergleiche zu ihrem Kaufpre1se Aegt, ul 10a m 4 ameri i Fallenbayi etwa entstehen möcbte. c r“ Besórdécunc itim Wel n

vet

[alu oneg

Inf «ÎNn

F v unt et Gi Ui T U N H

Brig, zum Vi L 4 il

> t BL..DOU Del

D Sue K h

dem! Regt i

z

um

Vort E omm é un

inm, e

- : 14 n!

Troß der Uebernahme einer “soleen Verpflichtung E 19. nf, des zur Nußung der Kapitalien Verecbligten treten die Y Ee aber vollständig an die Stelle dieser Kap1!alien so daß quf i “1 die Recdte dritter Personen an den Rapitohen Übergehen P Folge davon ift, daß die diitten Perjouen auf den Gewin, Mo, pruch baben, welcher bei de1 Veräußerung det Papiere ay. wird, wenn lben zu cinem dôteren Course un gefrpt Del en,

als demjenigen, zu wel<em fie ewgilauft worden find, unt

11 n

die dati 21 | tere i gedüh U! bon dew! dieser Gewinn nicht ausscblickh1c dem Vered tigte! agcdübrk!, a1 de G fan 8 7 Ges Rima di dessen Antrag die Papiere angescbafft worden find, i : Gen, Berlin, den 7. E eptembder 18558

iy pri P L L T H

Aal ernannt

Uu ici

teats i 7 Fe Mnn olen hot eon n! Weat m r 5 a ih i t p 7 A 1 Gi C Ti {1iCn S S HA : Ÿ; Ô % ITI F (Ti Gen L M n H Ministerium für di pirtdsd O andi M »4 “s 15

die Könialide General-Kommisfion zu N

de S D, cum M nad dauptm. boi

Vil

A URd Commandeur

Bittenfeld

General - Major thh von

Herwartt

Adbdaereift Der 14. Infanterie - Brigade Maadebura, und Der General - Major D ON

' Navaller1e- L Brigade Scolten

Commandeur der Franffurt a. O,

und

nad Kür Meg F -

zes d tet v 1 A S % 46A

% A ih as &

nad P olken

Personal-Veränderungen in der Armee.

I, Wre Ae e

1935

der 16/16, Divisionsschule ernanni brúd, R rana Ley, Vice-Feldivebel vom 1. Deichmann, Vice-Wachtmeister

Kaballerie, Doet s, Dumont, dw, Regts, Geller, Forster, l vom 1. Bát, 29, Negts, b Solemacher, Port. Fähnr fruber im 9. Hus. Negt, dieser bei der Kab. zu: Sec, Lis, 1. Aufgeb, de- fördert Kopp, Sec. Lt, bom 1 Aufgeb, des 1. Bats. 29., ind 2 Bát 29. Negts. einrangirt,

Holtbof,

Bataill, 28. Negts Vice-Feldwebel vom 3.

Vi Bataill. 28 Heinlein, Lerner,

Den 18. September

Prinz Heinrich IX. Neuß See

2. Vats: 7. Negts, zum Pr. Lt befördert Qt, à la suite des 2, Landw Ulan Negts

willigt

Lt

von der Kav. 1. Aufgeb des erzog b. Ratibor, Oberst ein Patent seiner Charge be

Absbiedab en illiqunagen e

‘L

Den- 17 S eptem ber

b Grumbkow, Obersfk.Lti. vom 35 Inf, Negt. 25. Juf. Negts, Ausficht auf Civil - Ver sor na u d, Hauptm. vvm 28, Juf. Ntgt. uit ver Negts. Uniform UuUsfi<t f C l-Versorgung und UVenson der Ubsc<i-t bewilligt de Wedig, ec. t. vom 25, Jnf. Regt, nit Pens. nebft der bedingten Atfsicht auf Anftellung im Civildienst, audge<{ieden und zu den beurl, Offiz. 2. Aufa Vats. 29, LVdw. Negts. lbergetreten Di don, Sec vt bom 38 Inf. Regt., der Abschied bewilligt S < rader, Port ibnr. bom 40 er - Vat ¡ur

, mt der Unif. des und Pénfion v. g nob« la

mi L ‘l

des E nf. Negt., b. Hartbausfen, Port. Fähnr bom \

F A Neserve entlaffen

10

Den 18

-—

Septemben

b, Lieres, Nittm r als Major; v. Wrochem, Pr. Charalier als Rittm. verliche1 Erlaubniß zum Tragen der Unif gráff, Major vom 8. Urt. Ne

und- Penfion der Abschied bewilliat

Militair-Justi¡-Beamte.

B i 4 Ke Kabinet LrTdre

Durch Ullerbd><

Den 16

Sevtember

Bein, ODidisions - Auditeur [cinen Antrag mit Venfion in den Garnlson - Auditeur in din ald berseßt.

der 11. Divifion RNubestant T infen

und versegzt UAUtiditeur

Jufti«ratbh, auf Nendschmidt, ur 11. Tivifion |

Militair-Beamte.

E, b f s Ÿ ) v t VUrQ Verfügung des Krieg Minifteriu

J b 4 September

C d. Siegroth, Major

ireftor in Eôln, mit Penfion

Verwaltungs - ©

d, Un

Garnison 11 pt M Ci

nd ber!eßkt Septèmbetr.

n Berlin, im Amte bestätigt September. DOI

Spandau na< Münfter verseßt.

¿ Kießlih : ¿. Klasse bei row, Negts N Umfir. 1, Kosse ernannt,

(Berlin) 2.

Garde - Ulanen

a l d Cs

N tal

Den Mi

I d ina É S CDTeInb et

Schwarz, Alden-

bon demselben Bataillon, dieser bei der

Vice - Feldwebel bon dems, Bat.

die Erpropriation

Sachfen. Dreôdden, 1,

zöfischen Gesandten, / labgetreten.

Baden, 10) Ubr bier | Baron von Savigny, | Prinzen zu empfangen, | beute das Geburtäfeß | von Preußen gefeiert Prinz Milhelm Berlin abgereiß

der

Karlsruhe, 30.7? [raf Se, Nönigliche Hoheit

hrer

(Narlêâr 3m

Baiern. Mün che n, Koniglichen Zof neuernannte j Stnua, dat in besonderer Audienz

u ta ¿, S 1 Di t

(Bes;

| Zarlsb Tg, diesen Nachmittag Sr schreiben überrei<t.

- 09. September. Durd Landtag

e

O Bern,

auf der Tüúrzlic bier Konferenz vereinbarten Bestimmu;

v4 i

29

|

|

| Land u . verfassungémäßigen N. (i |

|

|

den Pen d Y

4,

h

en Ländern Baden, mung ertbeilt, Eine odne Nücsitt der dergishen na< e lragen Fúr inander

duzirt, (Köln

ürttemberg

(De d Von

aus i

Großbritannien und gewöhnli um Michaelis, Zunft der Fisbbändler ein

Ehrengästen befanden fich indishen Nath $fammer Fndien, ord S [

Per

v7

«Ae

P k! ¿Settmadpi

Ar L Wh L ph

U

mul? C9 lomme 11

parlamentaris<en Varteitreit

mehr mittelbaren und fern weniger großen daß scine Exelutiv-Gewalt mit nokhwendig deâvotiscen Prinz Alfred fommen. Frankreich, ie algeriscden Angelegenheiten di wvariig auf Urlaub find, hat organifirt Thätigkeit treten, Zum Hafen von Ardipelagus kommen. Die n rusfif{en Organen ausgedrü>t 1 |<ifffahrts - Gesellschaft stebt mit der llede7afsung eines Hafens im Urcdip Unterhandlung Das Fort von Vincennes des hierzu

' ffen

t f, Y au d neu

p Al 45 r 11 | ¿C oui werden L T

V A - 4j Lar nca IDITÒ

y ] L h

beginnen.

Lange, cretatt ¡um voin

JIntendantui s üuberiäbl, Militair |

i Militair-Jutendantur-€ vom IV. Armee-Corps —y Ariee.Corps, Ho eler, überzäbl, Militair Jntendantur Secret L Armee Corps, zum IV. Armee Corps verseßt. Rin on Tecretariats Asfistent vom V1. Armee - Corps zum tendantur

{

Secretair ernannt I]

Türkei. Zan Triest traf tonfstantinobvel n 25

4 y L 4k 4, L

1a! willigt hatte.

lus Aleran

am 50 Z©etbptember Nedcliffe De 8 Besu

111 A M l G 7 L 14A L L i

E p Î A I (iTCTU 0a be die Na

Nichtamtliches. r

tele Preußen. B eriin: É. L ftober q „Maphischen Nachrichten gedeult undg von Preu ßen morgen

lontag frúb bier einzutreffen

Nab bier eingegangenen Königlide Hobeit der aus Baden abzureisen

_— r) S 4

l bi n 0

Zeptember, Heute waren zut Feier des Ge I

i Königlichen Hoheit der Prin zeln ußen unsere Straßen aufs reiste mit Flaggen geguert, (Cob|l “ta

VO (2

ti<ina (National

Aufstand ausgebrocen iten umgefommen sein qra wurde endli Bersammlung) für den Nachrichten a

e D S Cas

Ueber

Marseille find

Zeptember eingegangen. Ein Bataillon 20! wurde 4 Konsulat dalte die Rube wiedex dergestellt,

empört.

b

A 1 Li

H “- fn p P Nen 0e 4 alecibe

n betreffenden

T At ) y L M Ÿ

anat

fen. Oftober, p auf der Nü>reise von Warschau hier eingetr

ibn auf den

| der Prinz don ein. Jn Begleitang des Nöni

welher von Baden [ubr Höchstderselbe nach Baden

ntalidhen wirb. Se, it beute Mittag [23

eplember. Ver

' / geitern | dem König sein Beglaubigungöschreiben, biâber beglaubigte Gesandte S<wedens.,

T A Gefahr zu {ügen einer anderen der Natur der & Erefutiv-Gewalt verbunden sei, i vorgeftern Morgens in Balmoral

Paris, 30, Septembe

¡u M

rusfische Regieruna

I N

QTI ) s

a d

In 3) welchem mebrer« türfishe Sol:

15, September abgehaltenen

M j Wi

16

- 4

Prinz Napoleon ifff offen und beim fran- 1 Bahnhofe empfangen hatte,

4 - E Ì epfember, Heute V

ormittag Preußen preußis<en Gesandten, gekommen war, um den weiter, wo PVrîfnzeffin Hobeit der von dier wieder na<

gli

Hobeit bder Großherzogliche lbr

-_

für unseren 8, Baron von Nachmittag Sr Majestät und der tin Lien und bier

Freiherr v on W edel- Majestät fein Abber

Griechenland

ifungs-

Allerböchstes aufgelôóft, mit Vorbehalt neuer 286

September

lattgefundenen

ANgren jens Zuftim- nunmehr

Meilen ¡Franken re

Irland. London, 30 September. batte au geftern

die ehrenwerthe

veranstaltet er den

Indien

ens

y A Lc

lieaenbpo 1! 21% L L L T ® L

die daraus

CT

ent!pr

Inge, abe

_—

ange

Der Aus\<$u6ß für meiste Mitglieder gegén- ardeiten aufgebört.

* qur / dis 4 44 Ti .

P, » P L

Î November in ähnli Î - Usdald ein weiterer im ), Oder, wie dag

die odessaer Dampf-

eisen Regierung wegen f! 4 i V

„Koblen - Station“ in vedeulend vergrößert:

"4 "12 v 9 A! U(rrains wird ba!

L V A

() p - 45 0 14 a US

Lord Strat ohen T1forte Als

» anderaumte Audienz

plember die min, wonad

t I det der b

r gemeldel, der Lu-

" [Weddab und Mekka

wird

_ «. y

S unq Einberufung der &fupr Oftober bes{lo n Tripolis vom 13ten balte fi wegen rüd> rde entwaffnet Die | geflüchtet Ler jedo Verflärkungen