1858 / 231 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1936 - 1937

at othek 56,158 Tblr. 10 Sgr. 3 Pf. auf städtische F nische Bildungs- und Vereinäwesen im preußis i f Rußland und Polen. St. Petersburg, 25. Sep P anges. anl Bo Orundftü>e: 35.876 Tblr. 21 Sgr. 1 Bf. ir (liest ad die Mittheilung neuer auf r "ea geddate, Daran ohne Kg markt, Weizen und Roggen loco flau und ab auswärts tember, Die offiziellen Berichte über die Reise des Eee p auf den Znbaber lautenden Papieren und 3 Thlr. auf Schuldscheine gegen / nisse bezüglicben Ministerial-Erlasse, so wie ein Verzeichniß der vom lften | Brasil-Berichie werdia E <0, pro Mai 274 __ i Kaffee stille, Rußland und defsen Aufenthalt in Twer, Koftroma und Nischni- Bürgschaft ; zusammen 113,753 Thlr. 8 Sgr. 4 Pf. Die Zabl der Zuli 1857 bis Ende Juni 1858 ertbeilten Patente Einige andere Auf- Frankfurt a. L. 1 stille | Nowgorod bringen nunmehr auch die an diesen Orten vom Kaiser im Ümlaufe befindlichen Sparkafsen-Quittungsbücher betrug am Jahres. säpe gehören dem Bereiche der induftriellen Statiftik an. Ganz besonders | Geschäft uicht schr belebt G L R, Nachmittags 2 Uhr 7 Mia. an den Adel gerichteten Reden mit Bezug auf die Bauern-Reform- schlusse: a) bis zur Einlage don 00 Thlr. = 204 Stüû>: b) don núplid für die Weschäftäwelt find die Tabellen zur Vergleichung des alten Schluss - C eueate pra Och theilweise fester,

9 ; L R x ; m 1 »UrSe ; N i t Da fie ziemli gleihen Jnhalts, so möge eine davon hier bis 50 Thlr. = 180 Stüd>; c) von 50 bis 100 Thlr. = 152 Stüd; und neuen Gewichts, des Gold- und Eilbergeldes, der verschiedenen Múnz- | Kassenscheine 1044 Friedrich-W iche » “pr A Prie v at B 18-Nordbahn U Wigs 1afen-

frage. | ; 6 7 StA#4: 200 lr. und y ( die Notizen über dis 1

drs Plaß finden, nämlich die an den Adel e (Po RPE ments d) bon e-r S y er rp E O e Th dar Ee O Ops aa T Pap efesebten E e und Prdach loZs. Berliner Weehsel 104: Hamburger Wechsel 87! in: i t " lter a 0QUse ü CT zum lud, in L = 50890) S . Y M ( gcide , Der ins - und 4000 tchsel 1174 P: i i D E O chs ¿ (4

Kostroma gerichtete: „Meine Herren,“ sagte der Kaiser, , h a Etempelbere<nung, die Angaben für Benu ung des Telearavhz tf ) L Sa Women 4 Wr Wechsel 117:

vernement Koftroma steht dur geschichtliche Reminiscenzen O Jn dem Zeitraum dom 1. August 1857 bis Ende Zuli 1858 find | Eisent ahn - und Dampfschifffahrtäwescna, aud L anb open -, Poft, eder Bank-Actien “als Meininger Kredit- Actien 3 e

¿Familie nahe und wir erachten es für unsere Heimath; deshalb in dem Regierungsbezirke Königsberg 2714 entgeltlihe und 412 Unent : Anlagen, welche den ges<äftli<en Bedürfnissen dea aroßen Publikum d fe Loose 55! j iren, E En ; Kurhessische Loose 43! Badadia

Ì es mi 3 angenehm, mi< unter Jhnen nah Verlauf geltliche, zusammen 3126 Jagdscheine ausgefertigt worden. (Pr. C.) umfassender Ausdebnung entgegenkommen t Fab a 4 Gead Metalliques 804, 44proz. Metalliques T21. 185

ist es mir besonders g g ¿1 >ulfäbühl q ¿- 185er

Wn in darf des- } Loose 10/4. Vesterreiel hes Nat D) y ( fang hat mi ge- la Q e E auf die Theilnahme weiter x : E L „„_ Scaes National- rüb p Qn ‘e Shuen für die Beet ans a. der Sie Jn dem Zeitraum bom 1. August 1857 bis Ende Zuli 1858 n) F 4 yar M < machen. (Pr. C.) franzósische Staats-Eisenbahn- Actien 313. Vesterreichische Bank - An rührt. Jch danke Jhne gee, : Z A - - Ai.

i 7 Die Abtbeilung des Handels - Miniß-xri Ï | / L, Me V, 1 lihe und 117 unentgelt E gy dee L - Siinisteriums für Bergwerke theile 1112 Khein-Nat - Bal ' E re j in dem Negierungs-Bejirke Erfurt 2253 entgeltliche un j E zütten und Salinen ns E: | Nahe pa Actie besien nf R Bett S ah stehe S Tach he ‘die liche, zusammen 2370 Serte ausgefertigt worden À u 8 e eor reichhaltige Bibliothek , welche Ameterdam, 1. Oktober, Nachm. 4 Uhr (WolÆs Tel Bur.) bessern. Diese meinem Herzen so nahe ftehen ¡Fra(

¡f L Le is Serit-Fubiraee E n) Beamten des Ninisteriums, so wie | Schluss - Course : Proz. österreichische Nati Anleit : C A h Sis | se ; G lifsens<2f ; in hat einen jährlichen L er in Be T9, Hüûtten- und &4 in i p Í ( 1 “Aona! - Anleibe 784. 5proz. Zukunft Rußlands allzu wihtig. Jch doffe, daß Sie bei dieser Die Akademie der Wissenschaften zu Berlin hat l 4 linen-Eleven, der Lehrer | Aetalliques Lit B. 874 5proz, Metalliques 77 2 E ¡ proz - ä

| | Tee tenaufw 24,965 Tb iámlic ( dlr. Verwaltungskosßen T und Schüler des Gewerbe Znftituts und der Bau - Akademie bef 394, ) ; M “4Proz. Metalliques

so zu sagen Lebensfrage vollkommen E I E gge Lan E e - 4 ‘Aua RZE dre eigene M iß, jedoch gegen Beibringung eines Céulindide s ‘G pen immt nen q, Proz, Dan U Îproz Spanier 40 7 Gil E E

| De Si 1 eslripten darge egie 9,0090 4dr cio en, 44, p F ( y «)' ». PPPN ‘Y! A E lorí 9 E 5 anderen C « pro uSssen Stieglitz de 1855 1j» Ri i E Hauptprinzipien den Ortsbe qun

Tinnadm ( L Dei A lei ie C E bunden, in welchem eitschriften und K, : p } \ Zülfe dieselbe beendigen obne Nacdthbeil weder für Sie no< für ¿2,243 Thir. bedarf, wodon 15000 Tblr. fünftig beimfallen. (Pr. C ) F Montags Mittwods Cie “ine Mez Vormittage pan liegen und da4 p, des O MRERR V eizen und Rog de ia als Geuckas, »Ulse diese : C “(410A > f L ; 0 R Pongs; - os , D ags bon 8 2 Ubr Þs fest, Jedoch geschäfts]o î i P i A die Bauern, Zur Erläuterung Zhrer Beschlüsse gestatte i< Zhnen Von den Provinzial -Fortbildungs- Anstalten ut s “aa geöffnet ist, welcher sih m1 einer Erlaubnißkarte dea Bibliothek. Lenden, j Okt bei j rar s E s P A A “i 2 7 d s j - ( - Î Î Ob i * 1 ule L Á i n f erun z 3 11 4, s D 5 Ie 2 e ban C L 4 @ ï h : i aus Zdrer Mitte zwei Deputirte zu wählen, welhe nah Veendi- | Künstler und Handwerker vezieht die F rot Lee 4 D Vorfta Vas e g Ar Zur Erleichterung der Benußung dieser Institute ist | Silber —. Consols yx: 1proz Spanier 30 M E T Duis V E 9 _, f » 4 c 4 1 î ab E. ) “s . unn E 2! r 110i. Ven ) \ bu 3 } F a) ( D D F | , 41 & : E / P L, e Í 413, S li gung der Comité - Arbeiten bier am O rie, nah Sf. tar Königdberg aaen ns Tblrn. eigener n : 210 Tblrn t. Eintr, N A De T alda A tere (N, Leder) zu Berlin ein | Der v 9proz. Russen 111‘ dfpros, Ruesen C lz. Sardi A j d 7 ifung Jhrer Vorschläge. | und Baudandwerksschule zu Danzig neden 2 tar ars ; Sens ae N A C5] die Qn Wege des Buchhandels u beiieben | Jer Dampfer «Ful er z- kommen sollen, zur s{ließliden Prü I 9 y Y | : B 1 zandwerksscdule zu Breslau nebdez ift, Rach demselben enthält die Bibliothek die mig sie Î N EVEN i | Uiton«. ist von New York angekomme; danke Jhnen no<, meine Herren, für Jhren im leßten Kriege be 143 Thir! Sika S 1295 T1! e Be Read. und Bauschule und fostbarsten Werke aus dem G ete Les B vg, Gu ane ees | G S r eidamapik in Weizen As i lafi al D Ad Á i i L 0h ä 74° [rn S elbt O T U A i u L Un aud eE U V ù s S Lil ( C 4“, Dütten- unt Salinen- Cre Waren grosse Zufuhr 4 L h f ir ihre Dienst- und Öpfer Bereitwilligkeit. ar qa : ie Kunst-, Bau- und Handwerkss<ule u Ex, unde, Naturwissenschaften, Ma/ : 1E, D G “ären am Markte. tdâtigten Eifer, für ih Magdeburg 3% Thlr., die Kunst-, Bau- ur Handwerk s< T fund fsens , Mascdinenlebre, Baukunft, Polytechnik, Ge. Liverpool, l. Uktober, Mittags 12 Uhr (Wolfs Tei Bur.)

- > s. ¿ Y ; s \ Tbl Ei 'Muk Qi y | u ( Mrt A A C4 „H Y y 9 Y Afien Privatnachrichten aus Hongkong melden, daß der furt neden 178 Tblrn cigenen Einkommens AO Tblr Zuf<> us - Spreiteaa v senschaften, Staatswirthschaftslehre Handelawissenshaften Baum wolle: S Ballen Umsatz Wochen Umsatz 40.970 Ball ¿ ( ( c P a f y , M N Salz 40,9 en. / Nachmittags 3 Uh1 (Wolffs Tel Bur.)

i , * eli Sitgatäfonda e M Nacdtrage des tataloga G i L i britische Konsul mit sämmtlichen SCLpGer w É N Le E (Me. A : ment über die Benußung der Bibliothe! und des Ce b d a Die e d fn, S m T j f : V « : iCTt naecdanc IP -. Ü T E ¿ neh auf 92 : Civiliften) fid aus Canton entfert dabe, daß Lord Elgin und d j Ein Autoren-Negifter erleichtert die Orientirung úber Jnbalt der Bidib, wurde schliecsolich bi r, “aquiGation zu 73,50; wieh auf 73.30 und Contre-Admiral Seymour na Japan und die Franzosen nah / the! und des vesezimmers. (Pr. C.) 4 : e Per R "bac cen Sten die Ri quidation War ziemlich schwie- c hin. (S / l - fd V e ves A fi Ma S a A ente zu 734.75 rie " PA Coin: China abgefahren find Landwirt î d cha ft E Urbeitern S Fccudischen L E pf beshâft aaten tim Zabre 1857 an hob 73 45 und schloss Me enig s math i 0 auf g f n us: Miet: M 336 1 b : Blei S P 91,068, d. i. 493 mebr, in Zink 5366, d. i Mittags 12 Ubr waren 98! von Mittags 1 Uhr 984 e M E 8 von Man i\dreidt der „Preußischen Correspondenz En ill Ls E e Mes: « U Piaite Gold, Eilber (03 R ¡S4 mebr in Kupfer Schluss-Course jproz Rente 73 55 "a C L S 0 en. / » _ K nf, Taf G ta ne e N j ' ¿ y i j y d Í E A - i.) . ( unter dem 29. September: „Die Ernte Ergebnisse laffen n<> bereits nade s Os le 9 r P uts weniger, in LUlaun und Vitriol 622 d. i 170 } Spanier 401 lproz. Spanier 244 Silberanleike 921 G 9.10. proz. Paris Sonnabend, 2. Oktober Morgen (Wolff's Tel. übersehen. Eine reiche Grummeternte bat die i Ausfälle des 5 fen S oos ae ny n E As < weniger, uin Ganzen 29,910. d. i Staats-Eisenbahn- Actien G70) M N e Js. eaterreichisehs , 2 Mag g dn. SeusSGnitt ea igermaßen ersekt Indessen hält die Tro>ende } FRK v ae im Zadre 1856; ever die Haupt - Beradifrift- va L, y ——— E m t E R, « g | Heuschnittes einigermaßen ß 4 Leon E L | i „au ergdiftrifkte war dies E a Vur.) Der deutige „Moniteur“ enthält ein Dekret, dur welche | seit mebreren Wocden wieder dermaßen an daß die Hoffnunze E Ardbeiterzabl folgendermaßen dertdeilt, Eg waren bescháftigt im branden- >00 Í a oniglicbe <-chauspieic. k y p n j E P E N % . : î wt Fe . D s r e E it 1! s H p E E dd } è ry E Via un 1 _y ) 9 die mittel Dekrets vom 22, September 1857 festgeseßte Frist, be- | auf einen rei gefegneten Futterrübenertrag 11 {winden degain: : burgis< preußis<en Distrikt 1190, d, { 2000 weniger, im {lesien m O f 9. Vltober, J M Lpernbaufse (1(Vfte Vorftellung n E 1 i : Lancred, Heroische L per in 3 Abtheilungen mit Tanz, nah

Anlehen $1 3- Vesterreichisch-

Or E S L RE U a U M D M T T, E

fa

S E d P-M A at R E S S E E E R E e Et E O

Geschätt: in Hafer und D

y h «2 4 j Iu n pa P De i (14 d. t 5M} meb ¿ (4 A4 L A u , - : | Weizen und Roggen haben bei geringem Strod nur Mittelergetk 14,003, “v, Um \äcdfish-thüringischen 2985, þ '; O mio Cam i j Y oed di 8, die Einfudr von Getreide | Weizen und Noggen baben TLELETYEBRNNe gs 409, d, m âchfi 966, d. i. 332 meb e | T | zúglid verschiedener Maßnahmen für E N -( N : liefert. Gerste und Hafer find no< weniger gut geratben Spâtkartofel | westfälischen 15,297, d. i, 2387 mebr im rheinishen 16 94/1 Li dem Ztaliemschen von (rünbaum. Musik von Roffini und Lebensmitteln, bis zum 30. September 1859 verlängert wor- find gut. Wir haben fein Theuerungsjahr zu fürchten, aber die Erwar : Demger, E Vern De D. L A weniger als im Jabre 1856 Die | Vittel-Preise : Â. ik v E : 4 h > et d Veunotd f unadme h abl N N ; G L O. i | 4 s : L; den ifi ‘ungen einer reihen Ernte find getäusht. Jun der ee E n... D e pCt wáh d fe d y n poen 90s Vorjahr betrug also im Ganien Wegen Heiserkeit des errn ¿Formes kann die anaeffi,s Ite gepreßites nordamerikanisches deu über Bremen eingeführt worden s Q i H rend fe ih in den Jahren 1859 1856 auf 10) pCt. erbob. Vorstellung der O per: Macbeth* nidt : g geiuudig fommt loco Minden 2 Thlr. 0 Sgr. für den Centner zu stehen, if s i 1341 T Teller derehnen fi von ‘dem Gesammtwerthe der Hüttenprodukte | bereits ve, 4 G [ P Va Y A 5 e t L E 5: J t _ i: lang und kräftig, aber dur< den weiten LTrandport sebr aus O per. Sd l. 27 Thlr. weniger als im Vorjahre, offenbar wegen der reis wertb Du i niedrigen Wafserftand | Mi enen Y itter Statiftishe Mittheilungen deshalb seinen Preis kaum werth. Dur den niedrigen Waffe : ( en Netallpreise, da die Hütten production dem Gewichte Ln E

f,

latifinden. Die bierzu 2 MBausten Billets baben nur zu deute Gültigkeut oder onnen au< im “Udtbenußungsfalle bis beute Mittag |! Uhr

q g B Me ‘g g L * g y N nas- | die Weserschifffabrt don Neuem unterbrochen. Desto rüftiger fönner è betrie S E gesliegen ift Unglüd>s8fälle find bei dem Hütten- e Ee E Derjon. L, 1720, S Ueber den Zustand der Sparkasse inAnklam, im eguerungs | Yrbeiter am neuen Weserbafen zu Minden doríchreiten (Pr. C des e : orgelommen, indem 2 Urbeiter in zrolge tddtlicher Ver- R i pielhause. (1/4 le Abonnements - Vorftellung). ‘zirk Stettin, geben folgende aus amtlichen Berichten entnommene Mittbei- | ‘egung durch U alzen das Leden verloren. (Pr. C.) | Da eftament des großen Kurfürften Schauspiel in 5 Aufzügen mee ara Aufschluy. Die Sparkasse wurde am 4. April 1849 errichtel. |_ E Mi a —— - } don Guftav von Putliß. Kleine Preise. ; Ÿ E - - E ) _ Das En. der, Ginlaga fa i i Ela N 1e E las: E pes : pag E E fell im / 4. Oftober. Zim Opernbause. (171fte Vor; x L: k En G I j Z , 4. Oi ( * ; , 5 g Ÿ S i

Ma T Es S durchschnittlich 9 pCt. Am Schlusse | Gewerde- und Handelsnachrichten. i : Weizen 3 Thlr. 2 Sgr. 6 Pf, aueb 2 Thlr 18 Sgr ia N Béla aus 6 Silderx E i d A renze i Bla)

On au i l ( ai ‘4 “je r" ‘i E (t E . 0 et - » j Dn B s F L: . N . o » 0 E « L CTn , C gil en »aluelmetfter L Des uis: VEA war: ein Dessau day 1857 Anb G 7 A Kommerzielle Zustände Persiens Aus den Qt artung i : T Ras 3 r Mrg ae S, E Ey Ga Ds Taglioni. Musik 90m Königl. Hof-Komponiften Hertel, M dorhanden. E Er 78g Et U e "Pf Pai f durch ciner Reise im Jahre 1857 dargestellt don Dr. Otto | pes Sgr., auch 26 Sgr. 9 Pf S O7 Sf A. L Me. 10 Mittel-Preise E durd neu agg Ma Laa R T îm Jabre 1857 Berlin 1858. Verlag der Königlichen Geheimen Oder-Hof- Y s j Jm Schauspielbause (1780e Abonnements pus@rebung bau Zinsen S p tee Mär Mets Ein- | bduddru>erei (R. Ded>er) 4, E Lin Leipzig, l. Oktober, Leipzig-Dresd. 266 G. Löbau-Zittauer | Zournalisteu. Lustspiel : T betrugen die Ausgaben E E Nf und es berblieb am | Das vorliegende Werk, die erñûe dem arozen Publikum zug R D 20 6. "A n: Go, Lite, B, —, Magdeburger-Leipziger L. Emission | Kleine Prei)e tagen 429,499 Thlr da! E ut wis ‘ets: Bestant bon 144 319 | umfassende Schrift über die Handels - und Verkebrsderhältnise Perfien! , e Simla, —, Berlin - Anhalter —. Berlin - Stettiner | Dienftag, den 5. O "be (2e Vorfell i Schlusse des K abres 1857 an Mes E ta ay an Adscbluk des | if berdoraerufen worden dur den wischen Preußen und Yerften E Nordbabh, par ener a Thüringische 114 G Friedrich - Wilhelms- / Aub h 19, s E R tober. ; (172fte Vorftellung.) Neu ein - Tblr. 13 Sgr. 8 Pf, fo c g rag e Bf eam L E E | sSlofsenen Handelêdertraa welekes allerdings von unseren Kaufleuten uns N Actien 834 p 'p Altona * Kieler —. Anbalt - Dessauer Landesbank- | beiten, a L Catharina, Nomantisch fomische Per in A b- Zahres 1850 um 20 096 Tbir E 9 E d r Beftand des Reservefonds | Fabrikanten erß na< einer mdglidf speziellen Aufflärung über En 2 Actien 100! B raunschw. Bank-Actien 108 Br Weimarische Bank- | E gen und ¿ Uten, mit Ballet von Charlotte Birch-Pfeiffer.

parat- oder Sparfonds ift nit E i Vermögen der Sparkasse | innere und äußere Lage, über desen Handelsverträge, Handels- und j ubr U Loose * Rats, CMerreichische proz. Metalliques $4 Br 1854er | Zusif von F. von Flotow. Ballet von P. Taglioni. beträgt 9913 Tblr. 1 Sgr. E, M Day M2 Tbl1 auf Nôâdti be | plâße Handel 8gebräuche, Kulturzuftände, Produkte, Waarenpreise E, L Au l&Mer National - Anleihe 84 Gd. Preussische Prämien- | V ejezung: Erfte Abtheilung ( erflter und zweiter Vet. ) j Do Q U D. k 4 k Î « Hy è tant j s } / x

l d l 1âba angelegt v4 a c g t Y N A - ppys 1 +4 11 ey d Q «6 ly * L 1d Quaran $4 t wv ' D> A A ) i; D - H > E 26,993 Thlr. auf ländlihe Grundstü>de, 960 Tblr. in auf den | und Ausfubr Geldwesen, Gewicht und Maaß, Zoll - und cyTifllan August, Fürft von Unhalt- Zerbst, General-Feldmarschall

t 5 4 f 4 T T f j hl en r (Dien Spel uu muna Y ; d m8 - ? : , pa ; ) » y D 3 -— _—. g Aub lautenden Papieren; 17,345 Thlr. auf Schuldscheine gegen Bürg- | wesen, so wie über die dort üblichen Frachten, n uud N S d g 10, <. Uktober, 1 ¿2 Minuten Nachmitt. (Tel. Dep und Gouverneur von GBletlin, Hr. Z!chiesche. Prinzesfin Sophia i Ui k 9 4 # D A | |

D) ritt s] Es GOtfleilung.

in 4 Akten, von & éFrteitag.

4

Y

“4 > a t 1 Î ? 7 by 5 / 0 ! n und preuß E m m : L ) 9 > its _ * H r schaft; 38,170 Tblr. gegen Fauftpfand und 32,100 Tblr. bei dfentlihen | mittel, über die dem Handel überbaupt und dem deutsche abre T i ,) Vesterreichische Banknoten 101! Br. Freiburger Auguste, seine Z0@ter, Frau öfter. Helena von Wartenberg,

“e a, 5 y indbeso 0 it l Stellung u. \. w. mit wal é : : M : + i U Jnftituten und Corporationen , zusammen 146,258 Thlr. Die Zadl der | Handel insbesondere dort eingeräumte elung Br. ; do. dritter Emission 961 Br. Überschlesische | lhre Gesellshaftêdame und ¿Freundin, Frau Perrenburg - Tuczek.

4 R N m - : j 16red | M, 1 Tine sole Aufklärung giebt das L E . M1 ; : A T SWEMIE . l ; 5 1 im Umlaufe befindlihen Sparkassen - Luittung8bücher betrug am Zabres Nugen ausgedeutet werden kanr 4 deu us F Oberschlegisch “5 Br.; do. Litt. B. 120i G. ; do. Litt. C. 136: Br, Baron Eduard von VBerlkof, Adjutant des ¿Fürften, Hr. Meyer.

A BH A : T | f tei terfafser, e Priori z lind my 1 : y - :

Hluse: a) bis zur Einlage don 50 0200 L eg h Sias: à s au gg adabri a Ea a L GeD C zu einer E H Br, Kone] - Oderber Celigationen E N e, v A E BE E N ant In Freund, Pr. Wolf. Damen, O Thir. = 465 Stü> ; c) don 0 di s ag gg "ne 4 i te im doriaen adre, auf Veranlafsung #f its-Oblj t A ot I =VCErberger | Nzlere, Soldaten Lalkahen, Vatrosen, Voll. eit der 100 bis 200 Tblrn. = 208 Stud, e) q D N E Bing dee T En R A s L, des Handels, no eine 2 E w. Eimer zu 60 Que r amm Actien a hf ;_| Handlung: Zuni, 1745. Urt: Stettin, Zweite Abtheilun, 181 Stû>; in Summa 1900 Etú>d. (Pr. C.) sondere Reise durh Perfien. Ein dorgängiger Aufenthalt in den Pr hes l So) gf ole 70 9g Sgr., gelber 68 92 Ser Raa in 0 e ( dritter und bierter _Alkt ) Peter ¿Feodorowisch, Groß fürft

Ueber ben Juftand der Sparkasse in Greifenbagen, im Regie- | Diftriften des Niederrbeins Westfalens und ema c E D; D 4 N 1 i 25 42 Sgr. 5 44 von Rußland, Pr, / Salomon. E Catharina, seine Gemahlin, rungsbezirk Stettin, geben folgende, aus amtlichen Berichten entnommene Mit- Einvernehmen mit den dortigen Handelskammern p erp (de Wer! F B - F e Course weichend bei geringem Umsatz. | &tau Köster. ur Alexis Soltikoff, sein Günftling, Hr. theilungen näheren Aufschluß. Die Sparkasse wurde am 1 Januar 1846 er- | Neiseplane die rechte praktische Richtung zu geen, afunft über alle Um Staats S 2er, 1 Uhr 22 Min. Nachmitt. (Tel. Dep. des Vtebnig. Helena, Frau Herrendurg- Tuczek. Berkof, Hr. Meyer. richtet. Das Minimum der Einlagen ift » Sgr., das Maximum 100 Thir. An | if dad Ergebniß der erwähnten Reise uns g ide Maaren nah jenen tem ktoh Okt b eizen 64 72, Frübjahe H, Roggen 40, Sep- | Geldern, Hr, Wolf. Petrowitsch, Zwan, Leibkosa>en des Groß- Zinsen gewährt die Sparkasse den Einzahblern 35 und 4 pSt. und a5 | fläánde, welche für einen erweiterten U! deut er £1 Sent “4 b ar November 4, Frübjahr 44 bez. Rüböl 14 | fürsten, Hr. Boft, Hr. Koser. Ein Arcditekt. Ein Decorateur don den auñgeliebdenen Kapitalien dur<s<nittli< 4s und 5 pCt. Um Schlu é | Gegenden von Wiehtigkeit sein können. (Pr. C.) Nov 202 b er E ü, Spiritus Ükiober 21 bez, u G., Oktober- | Damen, Cavaliere, Pagen Offiziere Tänzer Diener a. x 56 tw Bestand von 107,159 Thlrn. 26 Sgr. 10 Pf. vor- : und im O H G., Frühjahr 194 bez. 4 Pra L E ' jer, er. Beit der 20s DEymes E b s 1857 find binzugetreten : a) dur< neue Der vom Professor Dr. W, Lindes e S S AUD Se amb ar 1. Oktober Nachmittags 2 Uhr 9: Mi Vandlung: 1746. Ll: Petersburg.

T 4 b) dur Zuschreibung don zinsen 3080 | s{äftsverkehr als äußerst brauchbar anerkannte a ta de af e Loose 186. Wenig Geschüst D < Lar 25 Minuten, L tttel- P Tetse.

Tblr. 24 Sgr. 1 Pf. Im Zabre 1857 betrugen die Ausgaben der Spar- und Screid Nalender“ ist so eben im “tage “ey pngsrtaner fo fta Proz. pt Sd: Stieglitz de 1855 103. Iproz. Spanier 38! e A Schauspielhause. (1Ifte Abonnements-Vorstellung ) Das fasse für zurüdCgecnommene Einlagen 0081 Thlr. 13 Sgr, und es derdlieb | dierseldft für das Jabr 1859 g E Jahres ausreichenden Raum E du L National - Anleihe 834. ‘Mexikaner s Buol Käthchen bon Heilbronn. Historisches Ritter-Schauspiel in 5 Akten, am Sdlusse des Jahres 1857 an Einlagen ein Beftand bon 113,122 | lendertheile, welher bei jedem Tage de V vorlicoecnde Fahrgang eint L rreichische Eisenbahn - Actien 060. Disconto 1% bis | von H. von Kleist. Thlrn. 20 Sar. 1 Vf. o daß fi der Bestand gegen den Abschluß des | für Geschäfts- Notizen gewährt, bringt der n Büblikum' fúr zablre@ D London lang 1: Kleine Preise, C E v 5962 Thlr. 23 Sar. 3 Pf. vermehrt hat. Ein Separat- | Menge zwe>mäßiger Beigaben, in welchen da J vird. Obenan M 13 Mk, 53 6,98 13 Mk. 44 Sh. not., 13 Mk. 54 Sh. bez. Loadon kurz Der Billetverkauf u den Dienf „N j Jahres 1856 um 5N g Fálle des Verkehrslebens Nath und Belehrung finden w «ver das N * Sh. not, 13 Mk, 64 Sh s On Us E J lenflags Vorstellungen beginnt oder Sparfonds ist nicht vorhanden, der Bestand des Reservefonds beträgt | j e de erkeb Ier: die toGntiGen Gebieten, so ivie über | 0h, bes. Amaterdam 35.70. Wien 751. Montag, den 4. Oktober. 9996 Thlr. 27 Sgr. 7 Pf. Von diesem Vermdgen der Sparkasse find | fedt eine Uederficht über die

..

banden. E A Einlagen 52,963 Thlr. 12 Sgr. 2 Pf.,