1858 / 250 p. 2 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2070 i n Bande ift fie selbsiständig, S j j | >07 ergänzt und erweitert wird; im zweiten B fie \ ge Nichtamtliches M ndtbig, um irgend einen anderen caftilianischen Titel O „M71

in beiden gründlih und umfafsend, Eirkn besonderen Werth hat j v 6 d j g ie Wiederherstellung jedes u j / | Wsammen ¡0 der Verfasser seiner Arbeit dur< sete Beziehung auf die Kultur- N fenen. Len d R A 0 E Hóôheit u Art. 3. Za dur neuen Vicomte: otee wanisGen Titels ist unter, | nabme bon 81,581 E s far Sa gean aus "r E er rinz-Megen uypren geflern frü 1 r na S <lo6 g 4 Na weises b j N E aronie-Nonzession bedarf | 29e ion A A prne für Sachs : fi berg t E f ei Der i d arf | 39! C Ra y S en, 650 túr oh F es ded < persönlicher Dienste, welche dur< andere Gnaden, Aus- | ar, fêr 8 Thrersogthum Heffen, 13 108 brn ûr Braunschweig: j | o » 10,5 blrn. für Braunschweig,

destrebungen der Zeit und ihren Zusammenhang mit den großen Ereignissen gegeden. Mag man au< über einzelne Auffassungen, Vabelsberg, lehrten um J Ubr von dort zurl@ und I nähmen un ¡eihnungen oder Beförderungen no< nicht belohnt wurde zusammen 101,878 Th z. B. Heinrich's 1l.,, Heinrich's 111, , Bedenken haben, fie find, | 6 Ußr Nachmittags den Vortrag des Minister - Präsidenten Frei, A deren dur< das Geseß geforderten Bedingungen. Art d r Mara Ls | - \ wenn dielleicht einseitig, doþ nit willlürli®. Ju der herrn von Wianteuffel entgegen. / Eigenschaft als Erstgeborner oder muthmaßlicer Erbe cines Rget | ; Darstellung giebt fi< ein patriotishes Gefühl, religiöser Sinn i Se. Kömgliche Hoheit der P rinz-RNegent nahmeh bèute S ins E lein genügender Grund, um ane añdeue L j G ani and Sbnpatbie für das Jahrhundert kund, welches den Ge- Vormittag die uilitairishen Meldungen im» Beisein des General. : ti T pi Ptr E ti beanspruchen. itt. A U E E “Rg Dresd. 265: G Löbau-Zittauer gensaud bildet, Es if rühmliv, daß es dem Verfasser gelang, Wéajors von LUlvensleben entgegen, enipfingen die Vorträge des N cff tot Dek; L fober, wird tolegraphirt - „Die Gaceta® | G R atel L, agdeburger - Leipziger L Emission dem Publikum einen Zeitraum unseret älteren Geschichte, welcher Wirklichen Geheimen Rathes Zllaire und des Wirklichen Geheinn E fñr (a) ctret bezüg!ich der Reorganisation der Kom- : - Mindener —. Thürin E Anhalter Berlin - Stettiner demselben bisher minder zugänglih war, mit seinen großen Gestal- | Ober-Regierungs-Nathes Coftenoble, und arbeiteten darauf mit den mier Lee Ui, Lie Vezablung der Couvons Nordbahn Altona - Kieler Sische 1137 G. Friedrich - Wilhelms- b i Minister-Präfidenten Freiherrn von Manteuffel ° 1 Actien 81 By Braunschweiger Sein O ern Landesbank- f G E eimarische Bank-

DCN ' be aller Staatêésculden erfolat (n allen M, an,

ten nahe zu bringen Znsofern hat das Werk eine allgemeine etge | e N T d ‘170g! In allen Provinzen, wo dieselben prä, | Actien 99x 1 Oldenburg, 22. Oftober. Zugleih mit der Beftin mun, M senti! L s Mag I Br. Oeaterreichische proz. Metall

j Italien. Fn QIbitag- U ecdia nh am Ir Ae / I8der National - An!eibe 44! B T 43; (7 1854er

“T E 4 reussische Prámieg-

vaterländisde Bedeutung und einige Vorzüge der Forshung und \ j il - : | daß Viichter, Ctaatsanwälte, Anwälte und Secretaire in den Offen! 1) i G ) [tober 2000 | Anleihe S g at Ÿ 3 wt! 4 9 - - d g S E | 7 i j lien Gerichtsfißungen Talare na bannovers{em Mußer ¡ul tra Hann raniófis<{er Berstärfungätruppen eingetroffen. j

Darftellung . Das Urtbeil der Kommission, welches dies Werk des Piceises | f |

gen haben, ift hier voi einigen Tagen cin vollständig neues Uri, E Dánemark. Kopenb agen, 22, Oktober Nach dreitágai

4A ebatte wurde geftern aats

für würdig erachtete, hat auf Antrag des Herrn Staatsministers 2c. | 7 | N D von Raumer Excellenz dur Allerböchsten Erlaß vom 23, Scptem- | form - Reglement für den gesammten Civilstaatädienst erschiene Pa d Alber R aaten ne Betalhung des von Z. F , | Vie dadei vorgenommene wesentliche Aenderung befteht darir E. T 2 e gelegfen ap emtturfs vand-

der d. J. die Bestätigung Sr. Majefiät des Königs erhalten wte a. f P lung des Pacbtgutes in freies E | Die Akademie verkündigt daher heute, daß Se. Majestät der | daß der disherige re<t unkleidsame Fra> verdrängt und an desse Vi t s ey deg ris R heit E llee

sr. Minder Einnabme (Pr. C.)

fiel S A

Zelte ai E

Brexlau, 6) |

L G G Kober |\ 7 j f

f L S E Staats - Anzeigers. ) Doeiitat f nr M Minuten Nachmitt. (1 al bs

über die Verwand- | Stamm, E weg ; eichische Banknoten 101% Br i t E C L DI n s

î - Oderberget

e erh tal n A y ailtslos und die urSse unverändert

Oktober N » B y r [ » «achmittaos 4 U} f rp ttags 3 w. (Wals T. 3p 14 f L Bur.)

v % K F} Ì niet | 1ISSLE Iman ments Offizielle sg nDer die

2 En eendigk. Trog des | Aeti 4 1 B | : Di ] di F isher ea | a | Miderspruchs des Minifse1 - »Â Bb du wié 2 c ACHE N Litt, A j 45 U r Br UÜberschlesisch König gerubt haben, unter den in den Jahren 1853 bis Ende | Stelle ein LWaffenro> getreten n, wie die Hofbdcamten und Vil: F der Opposition der [Pa L aua e PEeTi Sgaard, und | Oberschlesische Priori G R M E ail, 13591 Br 1857 öffentli im Dru> erschienenen Werken aus dem Gebiete | kairpersonen ihn tragen, Uußerhald des Dienstes is Niemand ¡un | 7 e denèn hefa ders À M a2 onrad Un O 15k Br. Kosel - Oderberger Siamm - A aier S b ri fo. Lid, E el h | j : L es | ï ine E g è n de - J S4 i i i V1 i k 4 . V8 Pi Q Pa rp i , ¿O ain, P, der deutshen Geschichte dem Werke des ordentliden Professorä | Tragen der Uniform verpflichtet. (Wes. Ztg.) : g vg pa i h i s e T L "erng enlgeg 7a SONgütioner G Me wu e Wand | f | | | | u ' , d l y ra en, U e der lefet ntwtur! a S i i ; L s h 2 ai N «C168 P P S P A p Fp i der Geschichte an der Univerfität zu Königäberg, Wilhelm Giese, | Hessen. Kassel, 23, Oftoder. Vou den beute wieder j F ta bis apvuEt E O A aues s, 6 Wlmer zn60 0 urt be 80 pee Tel dreht: „Geschichte der deutschen Kaiserzeit“ in zwei Bänden den T SCINIEN deiden Rammern unseres Landtages hatten þ4 ua Amerika ew V “4 E Gu Eee ¿D 100 Aan gelber 7 Í i den MeLA Thin G 9 - h h . 1, is Y 1 y 5 F t Fa - # Arbe E N . A w 4 Q M. 7 | 5 - it wut 2 ù ) f, i j G R N M / | im Allerdôdften Patente vom 18. Juni 1844 deftimmten Preis eule Silllag an 30 Mitalieder der Zweiten und der größer E dritise Krieass> ff q Laas p s 0diT, 29 wird dier das | ps Ha rate J -0 Sgr. Hafer 2945 “4 gr. Roggen 50 58 don Eintausend Thalern Gold ned einer goldenen Denkmünze eil der Mitglieder der Etsten Kammer dier eingefunden. E La Geolrli@met, ae Erwariel, welhesSir W. G.£ >, “tyr Cat | h : i Bad Karlôrube, 24 Oliokh hrs OD Gl L, E na CLentral-Amerxika bringen l 4 u Utes Tris, 2 n uf den Vertrag von Verdun zu erthcilen Iva aven. Karlsruhe, 23, Vltoder, Jhre Majestäten de Truppen der Vereinigten &t : 20) siesendi An der Börse was Zum S&luß las Herr Mitscherlich einen Vortrag über die | König von Würtkemberg und die Königin der Niederlande nei | Ta, Deb Eder ju dew nen n dre Winterquaktiere ‘he gelegenheit. D 128 Deli Cy t g . ; hr Y 1 l A 9 A E - y l v L _ z ye s 4D, 4# Ÿ FRE e j y } H s N d -) "n T } Sh ) ( utter D î 4 j Î "SIES18 d i dulkanisden Erscheinungen der Eifel unter Vorlegung bon selbst | Sr. Komgüuchen Hodeit dem Prinzen von Oranien sind deute Le: | dition Gesd “4 J 7 AN Len Aua y v. Mumten Erp:- | 13.25 und vefila I E zu 73.10, wich auf 73, hob icl e i : ) G 1 um Besucd d r L Q h; or, E bitionL-Weswader gebörigen fe 18 G / N | E N TOBSEN ltung | i E ulfanisden Er beinun m r Eifel Q A A B S t ct G roßherzoglichen Familie dahier eingetr  V ( : al OSter e! hischen Staat« U “tq LE S Notiz Die Einnahmen der n, im Großberzoglichen Nendenzs<loß adgeftiegen. Heule U den) | ¡VOO) F vermehrt Cie 7 2 Cn sich in letzter Woche um ehren Zh1 wb gle 1, A o Königliche Hoheit von hier 14 F : ee L Oltober, Mittags. (Wolffs Tel. | Sehluns Co pautend 984 eingetroffen, E 1A 7 lult« att ¡UTÜ( : / ar Gr » o } i Ï Hd ; r 4 11 ( «G ba D Ê s « i 2 S e! iss -( UFSF P, oe "L N a j Y te ch gi « J n O i Qu, Ms "I N S (I CETCENI m! CTTUQal uSaealtd e: Spanier 421 T y “das math g 15proz Rente 5.50 ] Finanz : Minifterium. | Hesterreilh. Wien, 22, Oftoder. Am 19ten d. M1! | i, Portu g i T olt ae | Blaato-Rineub n l 08. Spani 46, * Oilberinlihs 16 a Oos, | | | ' un Cas au Ee Majestáten e E ms | : i Gli il Ic Taus, L C E rl» 4 E ia f GIAAtN Eisen 2 n A ctien H ALLEILE , Üesterreichische * p 4 E 4) | | k, # - » s 4422 Vi « 31,844, 94,03 und 54,69 | Negierun i l I L Nr. 31,842, 54537 und 54,657 Regierung und dem Bundesrath entstandene Konflift, weil erer F Ver deutige oniteur* n ' ) E : l ge n meidel, daß dem Miniser Am L I Mason ereute 9 gieihnamigem Luftfhiel sodihtot uu

vie don ¡Frankrei gefordert?te

18

Bei der heute fortgeseßten Ziehung der dten Klasse l li er „Const:tutlonnel“ enthält dag los UUONS | | Me Königlicber Klassen - Lotterie fielen 2 Gewinne zu 5000 Thlr Zeitung.) L rel, di wel Les Paris Königliche Zcbausjpiele e P T, -“ N " A á ) 114 7 E A - f Hr. 27,603 und 52,763. 3 Gewinne zu 2000 Thlr. auf |* : Da A “s | i auf Ar. 27,603 und 52,76: 0 F T) : Schweiz. Vern, 23, Oktoder, Der ¡wishen der Genie: F Paris, Montag, 25. Ott ber Wanken s ie luftige E D N E REPIE T D s 1 0 | | 10 O T Don Linder RomisM.nhanta “tg giums » p î +y j f s ) N s ias A, nta!tti s v 31 Gewinne zu 1000 Thaler auf Nr. 1902. 2463 die vom Bundéslage angeordnete Auáweisuna b L S ith, i ini d V-pyanfkastishe L 3546 4768. 4846. E77 15,176. 15 75. 2) 547 21,187. 21,704 G j Tlûd T j vai in be D da A “L: Vet E Le beider ngeiegenbe % A. ins n f H G h M UTiIg el i Di ofe ha ui E Otto a i 9E Q M M4 25 66 0 (21 19M : ar - ¿Fluctllinge verzögerte, ein erledigt, man giebt deiderseity t c s Lissabon vom 229 n 2/110 Viicolai n von G . G 50) ; Z «D 3 v L. 38 A S. M) q t I, G 1 46. L Ta C - Y - y ° 10 11105 0t îÎ F r L J 4), (04 103. 39,991 (0) 0,1 42.3 16,4 l, na, die cine Hälfte der Flü&Htlinge (5) muß fort, die andere oen Jel, elbe â bortuaiesiso od Lit 4 L, L Pad 4 p L ù H Vi Ii i Ï (D 1 s 1e ZOUN Abonnem i í b 4

T öonigin von Preußen glüdlih in Odermais bei Mer F D ) E A | | angelommen und in dem S@losse Roltenftein adgestiegen. (V 2 zu den Festungswerken ausgedehnt wird N 206, Oftol d bli L i Mp F 7 “D Ar « ( D h [00e Im WVpbernbause (l ltte Vorstel! n et von

ti

é - - r - j - C i í j Î # « 49 519. «S, \ TA D S 54 1 % 241 «F M, a , Ir ble C g C T “de E N V Ï ih I. 1 Tee Là, ° i D | "a N ' En k, L C s 7 î s T T1115 i Î - N M [1 [ j [p { i (1! Q Len Hn 2 î i Î I CD Ly F > [T]

630. 84823, 86,003. und 89,892. | é 23. Olicde Y 630. 84 3. und 89,8 ui nad L Großbritannien uud Jrlanud. London, 23. Oliedee M tain Rourell in Freiheit 1, c, L TEMISet ( 5 ( ewinne 4 u U O Thlr, auf A E 4 "F M 40014 “ul ini Ulired so! in den nábs T B b . B a! T 11 Li Cic, E ' (¿/C i V ebt. 1 h fil : ] F | R k 4 i y 2 n g dd H i A L Lk “A Ï & L % 4 g Í F UTO ¡Or À d I f v J ù. i Cen 5413. 6726. 8773. 10,883, 43,330. 13,641. 14, 082. 14602 14 696 gg Bong ta cas: Phegs Den Lagen an Bord des „Sur j Dl her n Scene geséßt vom Reaifseue Fn ne taugni angelundigte lledungsfahrt antreten. d, Wal! „der Sieger, I : p nq. TBaldemar der

_ î î

(0: 7,004. 24 248 WBB29 28653. 30522 3367 34,396 ia 9 | : 3E T7 38321. U UuT 12979. 45 669 16.125 52709 24 D, | nberer SlaSlinne! e QURt A0 Ne Do, Bernard s Wn Ua L N lid ia 55,206 >%, 102. 5 380. W554 59 97K 61,445 63 311. 65 M Es Ee Iu Unfang diefes Zahres, 1! in Neigale E E Regierun agb en HEUraum vom 1. Auauft FY. ( 65,634. 73,996. 74.501, 74,809. 75,494. 75,566. 76,218. 77,233. | al fr den dort erledigten Parlamentôfip aufgetreten, fa? E nen 2098 Je tettin 1949 entgeltliche unt 81,391. 84,349, 87,311. 87.850. 92,127 und 94,795. Bote fommen leute 24 E T IRNE, pas) & R die Bergleihung Fer gen

Tvorle tommen lTonnte und si< in sein Hotel zurüdziechen mus E nabmen des ) ereins in

8 Gewinne zu 200 Thir. auf Nr, 1370. 9101. 9921. 11,147. D j R ohl | y 5 ér netgende Lioblfand Zrlands 1 ine Thatfad Dil i t j mpre<enden Einnabmen L g 2 15144 4 111 Ï L

T 4 4 4

L

«p olidereins ij P nd Gs A rtal utt Jen Zr. au t 12,315. 14,564. 14,863. 15,835. 15,931. 18,158 18, 58K, M E, L x ‘n 61 E O P it zu folgenden Ergebnis] end. Mis Sébwerivste 19,104. 19,828. 22,642. 30,816. 33.716. 35.281. 37.361. 37776. T l'vem neuen Jahre deutlicher dur Ziffern nachweisen 8: Vi fing ar Zemeinschaftlichen Brut! 38,383. 38494, 38,564. 40,551. 41,299. 43649. 4 L669. | not (R, erfebten wir aug een Cte im günzen Lande L U egten: deirug, für, Preußen 7,987,973 Thlr, (67,675 Thlr, mehe, | Mann der - Hellebardiere , 46,098. 48,944. 49,277. 49,907. 51,590. 52,130. 53,418. 54488. | Q9 17 ersahten wir aus den betreffenden Tabellen des verflossenn V s aa r Luxemburg 47,521 Tblr. (754 Thlr. mebr) zujauedt)- | nigs, Hr, Hildebrandt 56,800. 56967. 58,440. 59,434. 62,634. 62638 63723. Jahres doH schon des Erfreulichen viel. Es waren 00 M Einnabme d (SHE eor). Dem steht gegenüber die Brut! E Be 64,362. 66,232. 68,621. 71,485. 72,962, 74,208. 74,346. 78,513, | Ader Vandes bebaut worden, während es im Jahre 1856 det 8 Md Fhlr. mehr) Gmtlichen übrigen Etaaten mit 4,952,655 Thlr. (320,623 | Gefolge Heinrich's 85 906. 86,977. 87,558, 88310. 90.487 und 93836 | gedauten Uer blos 4,854,000 gab. Das if ein Zuwats de! A (54,385 Thlr. mebr), auf Sa ne ommen auf Bayern 555,890 Th| Aufida P 0a c », Od G, 6 , A ¿Od ¿ T) Ÿ h Y | 1 | 2541 28 3 | | : 26. 86 M: 21 M Es. | über 20 pCt ‘in einem einzigen Zahre Tie Nesultate tel F Ode p D ' Le d eh Lou H wengei , auf Han “uszuge In Faabo steigerten Thätigkeit ergeden sid aus folgenden Angaden: | v9) weniger). auf 9 36,033 mebr), auf Württembe1 4 [1 der nsel Lhô, weni Direction | Leizen-Production Neigerte fi um E S 137,853 e 1 A E E auf Vurg Daunenberg dée m 7 536 ter, ] e bedeut * DO On Thlr. (143 mebr) j j E „A2 oBderzogibum (| n “eli: Die vier erften Aufi nachgelassen, wogegen 42 z A lanzung Y 136 ge Auns<weig 130. 4UN Thi (14 a “ap : i ta ente Zeit spâter. 1e m blr. (27 389 medr), 3,735 chr) Diittwoch, 2 (192se Vor

berwandt worden waren | (e D e auf Fran 957 p Se. Excellenz der Königlih hannoversche | erhoben : N bat Yrantfurt a. M. 475,158 Thlr. (4257 mebr). Eine M unabme | !fellung.) Fli> und F!1o>'s Abenteue minister Freiberr von S le, von Hannover Frankrei, Paris, 23 Oltobe Die franzón$® Tblrn Pia 10 Staaten stattgefunden, und zwar im Betrage don 481 525 | in n u! } Vorn dal! Dau n omisches Zauber. Ballet Kammerberr und General - Jntendant der Königlichen | Misfionare geben cit Kurzem in ‘öbnlih starker Anzadi ) raunstveig) E ansaliia Be atS eien V Lmie rraleit 17: Ube itte Königl. Hof Komponiften Hertel. Anfan, ! 1 i it alie! ; T9) mt usammen 92,473 | Pal | L B

D H M A R A. p \ i L i 4 von Hülsen von Wien. dem atoken e H Q >11 j fe “a qi M u nag : L edi y a s dem großen Ocean. So gingen in le/ e nebî 0 E die dex nahme aus den Eingangs Geheime Ober-Finanz-Rath und Direktor der ¿ Marien- Vereins na< Neu: Caledo: in Bi nic, M Mehr von een ersten Quartale des N j : f N n L, E . L : Y T ntt . T D - 4 t V V4 iu * ¡m F nani - Mini fe rium, ) iedern Des Matrnien-Vereins T en m v. L M E blrn | , L. D na: ¿L 4 - s D q 4 Î f p «Wo e / ddreißig Mitglieder der Picpus - Gesellschaft nad r-Einnabme pee irre Ergiebt gegen i tial, l 4! var Aan > V d U P 1 j { -—* f 54 5 =*EUnnabme bon 19 291 Tblr uam Nein, Vaiparaifo, San Jago und Lucto, zw = U Thlrn. bei G 2e 4blr,, zusammengeseßt Nonnen des heilizen Nremzes von Le Mans T und e DVroßberzogibum Hessen, Thüri Gei Liga ser t oteities t le Einna, e inem Weniger fúr die lit-rige n GHAUNIDAIDAan j! ICTICT Dev CTCIL E nnadme aus den © 4 J | \ N j | Missionen nah Chin fiebt gegen 166 459 C Ur<gangs-Abgabden, im Ganzen I09 ¿bli Cy aujes: Veuxième re/ | ran j “e Li V Ti i H, : De f t) 1 A : . j y A g 7 E S s G L M 1141 [ C Ii & [1 General Néel | ; ; 4 male ed LI 1 63 Thlru 0,492 Thlr. des Vorjadres eine Minder - Einnal | ' | | C R i. C ¿4 j L) (4 i FLUTLTCHI L 74 Wi S 5 j D ° ü u! ' "p É» - l) Pf r i I i | | y E A : Preußen öst Ren geseßzt aus 209932 Thlrn. mebr für faft auss{ließen { OImeilie i i it T0 ( b Ot w q ft C ol nt W i A > 4 s j er Berl n E 111A E >41, omi A V7 (16 - 11 C] é f | P ) Á p F. i : Staaten L vand und 13 r) 20 wen! / et V oleainai l F j b B MDIUTA le rôle Aa E E. i SCON j i (11 IUSICAalce. C}

d i L 54

Pin E f, : Ell S@werin'scher Burg

Köóôn Halland Tet erften

Ut, f UUuq enburgs<{en

p Va À Bli Nufzug

: 7 ths x ¿7 Köntalihe General-Lotterie 289.063 T6

Gr n 4 5 A A 4

[A1T( en VAaCcanece«

» d j tat .

a A6 4.4 Um (4 5 ; s ger fur dié 19 UVECTEiQT, L. «E gYegen 1291010 „Nen zog also der Zollverein mit 13,268 407 S ' Diad1 Altoder. Die „Gaceta Mi Thlrn „F209. Thlr. des Vorjadres cine Mebr-Einnahras bom 2 i

panien, I a Ori . ér. L L, zusammena s, Dl [d tine Mebre-Qinnadme bon 3: ; : ctacle commencer-

S $ F v z N j Lf Preußen und e ieBl aus einer Meb1 Einnabme von 55 T 4 [rn für \ Od hei da Une ‘t le. L méd i s ; Î Pal

46A i l {i H j . i tin 0 i au 4 s A & ly i f Li (J , P G ¿ a C 14 i Cd

A i G j Gut Kg Qu Minisier y : <4b,303 Ten G t Thlrn. für Luxemburg, 51,484 Thlrn für Babern Preise de 1h e Part uet und j j

b » L L % D H gg “aja ; y D \ P u i af 7 4 t Ii { (X a j >[. hr Kurfürstentbum gder 03,925 Thlrn. für Baden, 2836 Thlrn Mittel-Gallerie 20 @& Seiten-Gallerie 5 p E “, ) ( Ff 6, Pk i , D T g D É 1 T d ¿f y L e V $195 ilt t F) Ur Oldenb cen, 6,48 Thlrn. für Thüringen, 26,612 Tblrn. Ver Billet-Veikai hierzu findet T

LATITL O

CXECUTE@ [Al 0 G] EL. D P

A 4, 4

ur D, M) B j P Cy > é | ) |

g, 2457 Tblrn. füt Naffau, 682 Thlrn f Frankf et q M lin Qa rh, Q L m CONCertsaalfl r des Nöônig . Tur rantfurt a, M N pauspticidauses (T1näanqa ". W P A / ngang bon è Laubenstraße, satt

» $