1858 / 258 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2131

wie Schnellzüge erpdedirt nur |

2130

Minuten. Tel. Bur )

den 7, 8. und 9, Nodember er gens um 8 Uhr, Exkrazüge | mit den drei erften Wagenkla\sen von Frankfurt abgehen laffen

Paris, ?. November, Nachmittags 3 Ube. (Wolfs T2 85, hob aich auf

Die 3 pro eröffnete pr. Liquidation zu 72.90 , lel auf T2.T5, und adet schlicsslich zu T2850 gemacht. Pr. November d fdiode die Rente zu 73,15, stieg auf 7420, fiel aus 73.05 uad schloss zur Notiz Consols von Miltags 12 Ubr und von Mittags

waren gleichlautend 984 eingetroffen.

lihen Fahrpreisen, in Fúcsenwalde andalten werden Berlin den 26 Oftober 1454 Ndniglihe Direction

der Niederschlefish- Märkischen Eisenbahn

Hamburg, 2. November, Nachmittags 2 Uhr 42 Mor s 2892]

Sehwaches Geschäßl. ti : i :M Schluss - Course: Stieglitz de 1855 1025, Agrod. Spanier J5k. 1 proz. Spanier 284. National - Anleibe 834. Mexikaner , HProz, Russen Oestarreich. Eisenbahn- Actien 640 G. Disconto 27. London lang 13 Mk. 23 Sh. not., 13 Mk. 34 Sh. bez, London kurx | f D: | | / getro 4 Mk. 4 Sh. not., 13 Mk. 4 Sh det. Amsterdam 35.70, Wien 79.29 i Schluss Course: proz Rente (F . G3 Getreidemarkt Weizen und Roggen loco flau becîï sehr ochwache! Spanier { proz. Spanier 30", Silbéranlelhe 93. Kanuflust, ab auswürts unveränd- rt Oel loco 27%, pro Mai 281, Staats-Eisenbahn- Actien t)

bier nach 6 welche bei gewdbn, Berlin - Potsdam-

Nagdeburger Eisenbahn.

besser Uhr

ente 6. Jpro 287 y Oéiteiretddék [2879] Befanntma < L e | ' / Die direfte Verpflegung der Ndn iglichen Truppen im a 5 i V4 m f M ervaitunggbeurf der unterzeichneten

Militair-JFntendantur pro 1859 mit m AES und Fourage soll im Wege des öffentlichen Su! l e = entlichen Su an dazu geeignete Unternehmer verdungen werden

{prot

min onsg-

iu wel<em

eventualiter Vicitations- Verfabrena Behuf wir folgende Termine vor

Kaffee fest, bei schwachem Umsatz

Frankfurt a. H., 2 November, Nachmittags 2 Uhr Stilles Geschüft, tei wenig veränderten Coursen

Schluss - Course: Neueste preussische Anleihe 1164 Kassenscheine 1044. Friedrich-W ¡lhelms-Nordbahn Ludwigshafeu- Bexbach 1524. Berliner Wechsel 104; Hamburger Wechsel N: Londoner Wechsel 116. Pariser Wechsel 93. Wiener Weehsél 11 Darmstädter Bank-Actien 234 Meininger Kredit- Actien 824 3proz Spanier 41 l proz. Spanier 30, Kurtiessische Loose 13° Badische Loose 554 HSproz. Metalliques ROL itproz Metalliques (22 184er Loose 10178 Öesterreiehisches National-ÁAnlehen 81%. Oesterreiehisch französische Staats-Eisenbahn- Actien 201; Ourttrachizeke Bank-An- iheile 1116 Rhein-Nahe-Bahn 594. Mainr-Ludwigshafen Lit. A. 4),

do. Lait. Eni Gt. i j ; Wilen, 3. November, Nachmitiags Uhr 45 Miout.

Bur } 5proz. Metalliques £6.30. 41prôs. Metalliques 7 G4 Nordbahn 173 {S5ter Loose 115. Nationa) Stzuts-Eicenbahn- Actien-Certifikate 269.70 London 77, Paris 144 10. Gold 3. Silber Ammterdam, /. November, Bur) Börse fest. Schluss - Course Metalliques Lit. B. Meta lliques T8. 24 33S iproz. Spanier ¿ Iproz Spanier U N Süeglité 97%. D9pr Russen Steglitz de 1855 1013. Lotdoner „FN EERREL, kurz 1167. Hamburger Wechsel, Hollündische Integrale 63 Loudon. 2 November, Bur ) Börse flau wegen fortwüi Silber Git Consols 48 1 proz 5proz. Russen 1124. 4gproz. Mamburg 4 Monat 15 Mk. Gs Liverpool, /. November, Baumwolle: 5000 Ballen Umsatz.

24 Mir

Preussische

(Wolff Tel.

Bank-Actien Anlehen Sf G 10.3 Hamburg

Î Î 4 Q,

Nachmittags 4 Ubr. (Wolffs

Tel. : National-Anleibe T8 Sproz proz. Metalliques

proz. Russen Mexikaner 18?

kurz 35.4 Br

Proz Gutorre ich. Iproz M11 ie

(Wolfs Tel

Nachmittags 3 Uhr. der Bank

hrender Geldab nahme Spanier 304. Mexikaner 204. Sardiaier 94; E 102

Sh. len C D S E

Mitiags 12 Uhr. (Wolfs Tel. Bur

Preise gegen gestern unverändert.

Moónigliche E Donnerftag, 4 ina.) Der Barbier tbeilungen, Mufik vor Rosfin1. H Divertifsement, vom R óniglicden lomponirt und arrangirt von Settel, Schauspielhauze. (200)te UÜbounemen ><we1 1) l aus tich

n, Wau! pici deu Don

(Gustav

é 1 (li

Vi 1 t

Nt artburag Ci u +4 «

4 Î pt j ailel V Ui

H h mer 04 - donnements V

P L Vi L,

Borhdert :

m C

î J ) A A bearbe Mein

1 Konzertsaal des Königlichen le a G Ip ige l ra Nea,

avec le Loncaurs reseh- tation de: La Com [Déjazet ara Femme aux Veuls

difféerent CATACLIETCS

LA pPrCIis C rei

c

J Net

Estrade 1 Thir uf den G6 leßten Bänken des t 8 20 Sgr., Beile! B - B, O a Ä I ¿) —_ weilen O QiutTie

iy A G T T G C C E E E E E

Oeffentlicher

Anzeiger.

term C E D went ma

| BVekanntm- gen und Ansprüche Zn der leidermacber | autgefordert E Îmi dt'chèen Nonfuräsacbe wi ( n s{lufses in ei 2. Nodemder auf den

verlegt

ra 4 “s ) af I; < E da ctn L November « a 1 Ä, h v4 4 k 1 it Ï Kreis

L L E i 1/4, t I Könialid Med QCTICDi

Goll ein, Kreikricbter. anibu 16 Kommifsar des Konkurses.

I, ] «“

iem der

{2894 | ¿890 Bekan m C5 fi g Zu dem Konfurse über Vermögen der Dur den Ullerbd Witwe Gaftwirths un inbdándlers Arnold ember er "N V 18 L ¡! c Völ&er find ne den Ebeleuten Sil Lupow 1 geborenen Völ>er im eigenen Namen und für die Vinoreunen Lüyow aus früberer Ede zwei jzorderungen von je 741 Tblr. 12 Sar. 10 Vf. und don der Ebefrau >on Brew borenen (i ei Forderun- von remer, el R) F roeder zu „age S E ziger u meitci : Í dene : itändt ezember curr., Bt N t ga vor dem unterzeichneten Judem wi ed weib Me ph Publifandum vom ur et be ú macheu, bemerken wir ordèrungen angemeldet haden / p E A t tw r mg t anderweit getroffenen nik 4At ci ¡ LUCH Hirschfeld u. I o unter dei

Ey (Fs her INOM General-Agenten

Fdnialichbes# Kreitgerich: r des Konkurses. Ls e Druffel. “a

neter s » % 2 . : landschaftlicden

v P n

(10H Berlin

lien Dir

L Uu 5

Bl41 kir b L L E

Linden r,

Der Kommifsa

K f H

S ai en erren 1s der neuen Poser ciema M1 i Antrag des Oekonomen lan werden alle diejenigen, welcbe ibm von dem Pfarreolonus Neßkius zu Velgafiî des mt Konsens des Verdächters cedirte, zum abre 1864 laufende Paedtreht an dem zu Des belegenen Pfakrra>ker, au< an den für eses Rachtrecht gezahlten, ihm gleichfalls cedir- | ten Pachtt {uß 10 wie ibm von dem a) fúr Pfarrcolonus ius verfaufte, auf dem ge- 16. N befindliche todte unb lebende | und b) für Wold

L van d C f „art Ì L . P 4 N b, und Aderarbeiten Forderun vembe

Nrabbe bon PRosen, den 1. an daé | N

T v 4, 8

bis Graf vou

Die unterm 1b. d.

á KuiD an Dat

daten I

4 E Y S K F) Inventar aaten

4

mad en dieselben bei L

apa Normi

4 tatt el

elle anderaunu

Umgestaltung der Agent Nredittereins für Vosen notdwendig gewot d gemäß der zwis>den der unt terzeihneten König: | in 80)

rest ny f

nie U Deu unter Bezugn Mâôrz c. bierdur< bekan B ¡uagle:<, daß wir in Folge Ubr, zu

(ff in Berlin Zi) iu ernaunt Nambaftmacung Hir!<fel| u. (0 Me ¡ A A vf i d, D n En T [06M I eine Ud!Mhrift der L edingungen gege!

er Pfandbriefe ba n der Kopialien

bleibt dordeb lten November 1808 nialiche T neuen lands><aftli<cen Kredit-UWUereins Noenu!

Bekannt d beta U 0M aur V! | Märkische Eisenbahn. dom p es enber Ii

anberaumten Licitation tuégq Lieferung dae! f den

lebufe auf u ezember er ad aj au ttagds 10 bs

L r er 15 »

Corbl. d

Armêtte

ntmacmung <ften (Bé efepsammlung Seite

ur-WVerbält

Fr! B r E p

Erlaß bom 15 cl

h in cine | j : è v 1 kums j ® L H ÌÎ T4 v4 v T V

[ darfs an

Papier ¡ur brmunition für die Ve Cobleni beste! S

tni

von Getve

tillerie- Depots zu

leimten Ee E ers

geleunten Matchdine dad ay soll l werde

: Anfertigung

» «4 d, 7 ¡

ven, Uno E stäánde des Ar Ctr. at

en H G. Vi

na D

ti t Lan

Abkommens

F uniere UnicTcen J f j baben. n das Ma N S

_ derienia 199 4 j F d L L . L s s H Aus x g “a

wege vergeben van j Dicjemgen P wierfabrifkanten O A inder welche hierauf einzugeben i E, al c r t | ihre Offerten, vorber ge! 1hme it unser | der Bedingungen und Probe G U bekannt | 55 November q 1 wvelder Fe I CTTEN wart der Depo t-Verwalt (Comt | ten ftattfindet, mit der Len Submisfion wegen Dieeruda unterzeichnete Artillerie-Oepot eunrt> wärtigen Lieferanten kanu auf Bertangt"

4114

werden. 1D,

¡uges<i >t den 0, Oft

Coblenz L, Nbuiglides

tober UArtillerie-L'ePo0l irection

aómard> [2861 ]

maung. K önigliche Nieders<lesis{-

z Mes! e. Extra-Züge zur Frankfurter de ier

Zur Bequemlichkeit für MRAS E den wir an den drei Tage!

bab en G

Tag und Skunde des

(j

ermins.

do

do

d ember

Be

j í

|Uuf dem Nat

by

bause

A

Iu T i

toscbin

i Q Ó Llegnig V

| Kro

unterem Kommissar

B

Benennung

Zntendantur «Nath Neu

nann

der Urte,

pl p f cie der Bedarf berdunge

1

j va

L; 4,E PirlMdberq ¡ Görli

werden

_ 6 Í iy » 79 i

en, lolfu

öwenber

14D

e) A Ae) Dey

A3 D

e} Fel d) Fey d) d) K) b) d) de3 d,

lUUnrub

fol!

Sdun D Nozmin 1B, Ñay nau, Zauer

nadt

A111 s 4 UTNK

Unterne T Oi wir darau!

a ite Gruben- und Hutten -Verein.

n A

âil (ren.

einen

N

anberaumt

acóff.

lctionaire aut

tag, den %. November d. J, Bormittags 10 Uhr,

B f nin xe M

verlegt, wad

r á, l 14 L. Â es Pr Pn Aar > % d D 06

ß +4 A Actionaire P a P a  C ne Ir Van t 4 C6 j rvo f L

7

i

f oh +

44 i

)

n

V £9

r 1 i i S

nde des Aus\<usses

(y in j CicnvaDI

VL'übediscbe Von

Staats-Anleibe S0

vos

PY S As % % L 4444 L

Vom