1858 / 267 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2196 2197

Litt. E. 76%, Ber Kasel - Eerbeoger. Sid Actien —. Kosel-Oder- aus dem ¡Franzöfischen überseßt von Sander, componirt von Vlus>- aufden 17, Oeczember d M Vormittags Umschreidung folgender Staatsschulden - Doku Zufrieren der Gewäser untbunl 9 berger Prioritäts Ubiigationen eisse-Brieger Slamm- Actien Tanz von Hoguet! 1() Ubr, mente, welche bei dem dortigen Brande dur ank Ñ L e A id evor Spiritus pro Eimer zu 60 Quart bei 0 pt. Tralles 7%, Thlr. G Mittel-Preise, dor dem Nommifsarius, Herrn Nrei8gerihtärath | Feuer beshädigt find, angetragen bis 1 ‘Thlr, in E E don 19 Ggr Weizen, weisser ¡0 101 Sgr. , gelber 0—M Sgr. Roggen 52-58 | Jm Schauspielhause (22lste Abonnements - Vorstellung. } Echüler, im Terminszimmer Nr. 1 anberaumt, und | 1) Staatsschuldscheine Lit. F, Nr. 17605 Vats a6 Wed + Br RG s L Igr. Gerate 32—55 Sgr. Hafer 29 -45 Sgr. | Othello, der Mohr von Venedig. Trauerspiel in 5 Abtbeilung, werden zum Erscheinen in diesem Termine, in | 159,367 und 136,089 zu 100 Thir )) Das VBerladen hw auf 4 Ub l [ Die Börse verkehrte in flauer Stimmun besonders sür Oesuer- on Sbafkesv : gen welhem zugleih über den Alkord Bo | Freiwillige Anleibe von 1848 [it (. Mr findlihen d E rwe q e eg reichische Effekten. Eisenbahn- Actien riemlic behauptet. von E s Ee N handelt und Besclukß gefaßt werden | 27 383. 26 116. 57,144 und 57810 w | neigen 6 ‘genstände var dei einer Polizei- Stettin, 15. November, 1 Uhr 20 Min. Nachmitt (Tel. Dep. d. | Kleine Preise Fit. die sámmtlihen Gläubiger aufgefordert, 100 Tblr. i E D L E. I jeden Contraven- Staats-Anzeigers.) Weizen 60—G68, Frübjabr 66. Roggen 41k bis | Mittwoch, 17. November Im Opevnhause (¿l1te Vor- welche ihre Forderungen innerhalb einer der Lit, E. Nr. 1721 über 20 Thb “e f aua Ur nas SOTIEE dem Ablage- 124 bez. , Nevember 42 G.,, 421 da, Frübjabr 45; bez Rüböl! 14, | stellung) Die Nibelungen Große Oper in 5 Alten don riften angemeldet baben. E O i seher zu machender Anzeige erfolgen April- Mai 144 da. Spiritus 204 bes, November. November-Dezember | (F Gerber. Mufik von H. Dorn Ballet von P. Taglioni. Wer seine Anmeldung {riftli einreicht, bat | 3) Anleibe von 1550 Lit. B Nr 23° 241 E E SUNFCYEN o 204 da, Frübjabr 194 bez Mittel-Preise. i cine Abschrift derselden und ihrer Anlagen bei- | ¿0 9799 un ten Kasse zur Entrichtung des Emddigen Im Schauspielhause ¿22fte Abonnements - Vorftellung.) zufügen. ; id ( L P eig |

Der Damenkrieg. Lustspiel in 3 Akten von Seribe und Leaounz Zeder Gläubiger , welcher nicht in unserem D H : TEgouveé, ntsbezirke seinen Wobnsip dat, muß bei der 4) Anleibe bon 1862 Liu Þ

j i | bearbeitet von Laube (rau von VBärndocff vom Königlich Ges Id alio Teiles in, T

Königliche Schauspiele. “derge de “et M Gráfi v M O G [8 G Ju en Unmeldung ciner zzorderung einen am biefigen

S a E i | | | % peRrer gu % AMODE! U rann bon Untreval, als a!trolle } Orte wohnhaften oder zur Pragzis dei uns bs-

<lenitag, 16. November. Jm Opernhause, (¿lUte Vor- | Hierauf Am Fenster. Schwank in | Akt rehtigten Bedollmächtigten beftellen und ¡u flelung.) Jphigenia in Tauris Große Oper in 4 Adtbeilungen, | Kleine Vreise. den Ukten anzeigen. Denjenigen, welchen et O i i Gr dier an Bekanntschaft feblt werden die Justiz- | i dos E : E rátde Barkow und Ludwig und die Nechts-An- 9) Anleihe von 1454 Lit. B : FN [ über dem - Aufi her walte Tesimar, Kembe und Soenderop bier zu | Äh) Quittung tafse, stattfinden Eachwwaltern borges<{lagen | Z P RK 7 Mee als E E Etargard in Pommern, den 2. November 1858 | j - | der Abla Königliches Nreiägerit. l Abtbeilung 6) Anleibe don 1856 Lit A Nr. 16 ub ieden Tontradentiandi

Oeffentlicher Anzeiger. N tain ani

Materialien M. ntrihten i bon dem

j 4

G A f Je O0DPrabort

| Jn Gemäßheit des &’. i b j E 4, Mai 1843 (Ges - Samml vontoriuum des biefigen Königlichen L E ley ih folaende Massen demna Jeder, der an diesen V ieren ein An- E re<ht zu haben vermeint aufgefor ies bei

d d nv innerba t M « j RKanthadien uns rdalbd bv Nonaten

t

Erledigter Ste>bdrief [1481] Sprredas konieczna G ; iter den Echneideraesellen Carl Augu s Sad powiatowy w Rogo¿nie. wydtiat 1 | t zu l haftämafe 1 Thlr. 17 schriftlich n nann Feyb von bier unterm 24. d. M Waie dlacheckie Eukows j Zerniki w P Lie dem afen und Nödniglichen Kammer E N Ir) RnepaQ : Papiere ? i erledigt wiecie Obornickim potlofone do Hrabiego ! es BLSLFLG E Nl N ände 18A, Krolewskiego Kamme junkra Adama Ura- ried- qus Stadtgericht, bowaskiego nalezice, 1 ktörych Eukowos na d ai | E 4 ur Untersuhung&sachen IUO,010 U O ar, 7 fen. Lari Lai na und lenteres au 7 Jbr Sar 2 Q rinunds<a Kommisfion Il. für VoruntersuGungen 11,577 tal. 14 agr. 8 fen. prziez towarzyeiwo lan ' | j 1) in der Undreads Aa Lemslwa 1ostaty OSTAICOWANEe , wedäle taxy, Grünnschen Bor- Mogact] byC praejrzanéi wraz 1 wykazem iflratur einzusehen! ¿are len am 12ten amn

¿f tien

nema

10>, 4004 e, Fi h I Wi

hyvpoteczinvm WallinkKkA m! “u Ter 181 TAalurze

nasze) maja b mine licYytacyvinvm dnia n Aw » A «A 4 f p k j gart’iSen Ba E F ulego è [ dpbotudniem tu y þ 7 E , . j F 4 Ï 811 M71 ¿ DeY T Tue Une Sub Nr GH ( codrintie j h miei Sscu posiedze

%, “Cr

tr 4, » v Î ù F

u d j TDTA d a »4 . « Â Î und Nr. 22 de neuen Serdtí at z 1WvKVceh mde c Sprzedaune dem Kaufmann Carl Gustav ier und seine Wiertyciele, gadaiacy aspokojien CDT re Szacunku ki | Kazuj CVY Ci A1 kowe podac du L pobytu sweg nieznajomIi nere wiacciciel Hrabia Adam LUrabowsaki, | wiertx ciele: gorzelany Micha! Smorawskhi, dawnie) voni, und die Gläubiger: VBrenne iddael m y y ! , S. q w t uk wIe, ucze cukierni Kazim ern A Bt C mera rut i Vu Lt (Onbiter : Lebr Es gege la L i T INcCOr ai ) Ctr, i ) Sg i e aniu HOSPOGArz ly Qanmit Änttotodl! | n | V E S n N n feinen V ntitàt ' ; I os ri 4% .

-

[ G. Jan Kux ¿ Roznow : j Hrabia W aÂvalaw

Nepomuy Cn Biel Ki. 12007 VWA - nine 4 Domucen Mi e! . hierin J Cnc ; n Vit QIUNCTITO y i nd, | i g L 5 M 4 - - G s ® * 9 Î a ù É aan [) L s e L H h Î a Ly i < My E , . Tg f e 9 eft j 0 l a Daa L, C f "M (13 i j k p » j i $ s Fr A h «7 em i DE Î ä i L V 4 b j L ï T e « Di ¿ 1? A1 (T mt . L. D j inte i 0 T9 | Land ; N ( L

kowski, da wWwnie) W Porz

r u « t D 2 2AM

1 « MNITToAl A nv ov [1497] Oprzedaz konieeczrng oth diger Verkau lis au d e B, L L j jen und sofort abgefahren u | gr ] Aachen ¿ ufecldorfer Sd wiätlowy w KRogoinie. wvdzial on1gl ei8geri<! Abtheilunq zu N S H __DOR b Staliide nung oder f (Fi)enbahn.

Rosgo:t Inia 3 (rerwea 155k

( | £ Maj Uns do Hrabieg« Józrela Grabow y nalezaca w Powiecie 0 ornickim j skladajica sìc 1e wsjow F W 4 MOTOW A O14 Wia o ar. 1 E przejrzanej wraz 1 wykazem hypotecznym i warunkam: v registraturze ma by dnia in Vet Heatiira tu cine Denten 17 p ¿1l. Lutego 1859, przedpotudniem In i ua ) tormittags 11 verige Krusemarf bbastirt werden eodzinie lÎté), w miejsecu zwvktlem pO- in ordentiider Gerichtsftelle subdaftirt | siedzen aadowych sprzredana. ;

C Ti y wedie [axy

Mi e cit Fer

I A 1A 5 1 CYUCINnaitiae Don

L J b,

} T r Innen

na h am

ran H s v WCT1

Ly w

welde wegen einer : 114! ernn<G!tli>cen RNealfor! Und Wierzyciele, ad 4 TaSpoKOojenia SWEL G Iaubiat weld wegen einer aus dem Ï dern Befriediaun ucden, baben 1e s7acunku kut ' do wierztytelno«ci nie- tbekfenbuc e id! iden Realforderung wYy kaz) ce) sie x ksiegi hyj leczne), winni ' | suchen, daden laXowai podac do s4du uvhastacyineg ren Anspru hei em Sudhasationsgericdke

a | „n “Inter ha L pobvtu swego nieznajom interessene! 1ako e Dem ufenthalte na< unbekannten nter y Gra

B B T i S E Ai orie C: r zig g LIÉÉR Rg

tuen U C T

f Ê Ÿ « Þ p $4 þ Wh J D 1 192 Wr x y M S s j ( i „1 Y y ? { y to, duedtnie Hrabia Jozeft Urabowski i w Crt V / iten g Betike Graf \ofepi ; an onitaec v (l adt ( ueber il E @ i F ( j * y 4h mf ¿40 Prm F _ D 4 4 j j Î j d Lf Ô {i L ._—_ ciele, urt dnik gospodarzy Witezrak 7 Borkowa, vowêl! und die Gläubiger: Wirtb!\chaftsäbeaml! a y Enasoiger Aniprud aven } ing ( i eine Polueifira S4 ¿Fin rolmistr: Stellan Drimbowski 2 Powadowas i Zita T rfon er Rittmeister Step } id d L Un Uen

i : Ä / Î 9 L Î <. M ili E Hrabia Adam Grabe t ukowa LapoOzYy i ots us Po wi a C : Au 3 Monate vätestens al n au | n die b d eladen ( | d : E al A "O n ub i | wi aus Lufowo werden b i 9, Zedruar 1859 V I Or in n wie! ntferne! mubrort QCT( ( L a unterem (44 » ibtälok al va d » j 2 Al 1 p 5 O70, 11 ä « VULWCLAOPen s L IUIPLDIUIE N (x ÿ ) T Y ) p Mmzumelden widrigenfalla ; ¡[1 e I p nuna , i t t 4 res ( al Mer C len a I. fp J l b Ly M U h Î A i Cu i T ic Li L L D i z mi > C Pi us i bi M j 15 ly Nbrüdhen an die atdachte - L Mid S M44, 4 welhe ihre Ansprüche no ‘udirt, ibnen deshalb ein aufgefordert, die- ¿userlegt werden, und die - L t T, L vi bángiq sein oder digen wird. N

Yy T

+ i E Das S

L e _ 2 m><t angemeldet baben, werden Ee R a, WEN S | selben, Fe mögen bereits redès Ld 0 D D Ld d ide f 4 ( mde 194 da a f G das i dlé, i n wt mi unt T Bekanntmachung e afi Mde R M nit, mit dem dafür berlangten Vorrechk : walk, den 29, September 1858 | ündigung ertheilt. Auf geschehene Kündi-

4 Ih T4 166 —_

H C1

} L d a 2 j i T1 j Í j ; 4 ¿ j od u Am ermdgen des Kaufmanns Sa- ard in Pommern m i | dem gedachten Tage bei uns s<riftli< oder ÿ Königliche Kreisgerichts - Kommisfion 1 ung muß der Ab| laß binnen längftend ervfsnete kaufmännische | SLRGY t | Vrotofoll anzumelden der Zeit [163 y T nt fei Lid t die voll h veendiagt | i \ r 1j rtun [ In Cl é y f ; G e nate f d g g L on T Q A , i Der Termin pas Prüfung aller der zweiten D Bekanntma qung dis Näumung nit innerbalb dieser bem t crodemöber 185 i | bis zum 27. November d J. einshließli<h | dom 20. Oktober bis zum Ablaufe der ÿ F er Kaufmann und Lotterie-Einnehmer Hugo o ift für jede Woche des Verzugs Königliche Direction ‘ifgeridt, L Abtbeilung | festgeseyt worden rift angemeldeten Forderungen ift s " as i das üfseldorf-Ruhrorter Eisenbahn

e Le A

l v j y L D y F ttländer in Frankenstein hat bei uns auf wenn nit etwa die Näumung durch dat aben: