1858 / 291 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Bai S7 fc tref Sie Gui E S-A

ria tEtE, tei "ere At »

S E

ieg f E gei R T: T M

"i igs p 3E C R G2 Ha eiae jc Mig vei atis Fett G Y E tis:

2364

Berliner Börse vom 11. Dezember 1838.

Amllicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours.

VWechnel-(Conurse. lhriel a Ra

A masterdam 2) Fi it A) FI Hamburg 2 M dito Un) M L A K

Louden P aris é dl Wien, österr Wahr. 15 dito im 20 FL F 1M Augsburg 1M)

ini our m 14 1

Leit zig in }

Fr. (F1 ) Fi Fl

f

‘uss 100 Thir (2M Yy

Frkf à M «dd W_ 1006FI1 [3

Ï

Petersburg S. R Breme! O Th. 6

Fonds - (Course. Fre j j ge A nile by

Staats-A nleihen v

185,

dit YVONR

dito V Ol

Staats-Schuldsche

Prämien-Anl v 18

Kur- u. Neum S Oder-Deichbau-Ühblig

Berliner Stadt-O

j C.

Schuldverschr d Berl Kauft

(Kurt 143} i j 2M 2 124 d do 93: hen - Mastrichter i k s »

Kurz 151 150 (JOstpreussische ‘Kli 10 Prioritäts l) M 1505 150 }PÞ« mmersche 1 11 Emiss

4M 99" 99 L 1094 109%

Br Gld L! Br. Gld. Aachen-Düsseldorf

| Prioritäts Il Emission dd: (3 I Emission

14241K u und Neumürk

M6206 W j 93 M 79% T9 P osensche

¿ M 97k 97A

¿ M 12 102: M j 2 m 1 4

«.

M. 56 28 56 24

_

e L A

.

E T E E

] A E ¡Magdeb -Halberst Magde W ittent

Fisenbahn - Actien.

Zf Br. Gld. 791Magdb Wittenb. Pi

S5 5 Münster-Hammer S S4INiederschles. Mürk Prioritäts nv. Prioritäts 741 k U [Il Serie V Arie Niecderschi Lweigh do. (Stamtn Prior ODberschl Lit A u.d do at B do. Frio s. A

j a,

A

_

1031 102 Ï Î 4 Sag

s a s F e A

f S .. W F -

\lchtamiliche Votirungenu.

Lf

Au«xslan d. REisenb.- Stanmim-Actien.

Amsterdam - Rotterdam 4 Kiel- Altona Í 4 Locbau- Zitia Ld Ludwigshafe: -Bexbach 4 Mainz-l.udwigshafen . 4 Neustadt Weissenburg 4 Mecklenburger 4 Nordb (Friedr Wilh.) 4 Dester franz Staatsbahn S Zarskoje-Sel fe

Prioritäts- Actien. Nordb Friedr Wilh 5 Beig. Oblig. J. del Est 4 20 Samb ei Meuse 4 Dester franz Staatsbahn S

Ausl.

Aachen-Mastrichter 27, a 27 gem Wilbelmsb. (Cosel-Oderb.) 49 a 49; a 49 gem VDesterreich

Wilk.) 594 a } gem National- Anleibe 4; a

werl !! ren fest

Kredii- Actien wie gestern

rer

Roggen loco 474 Thir bet

Dezember -

Br., 407 U

1

Februar 4b4—i Ihir bes u. Be. 17 G.

Thir. bes Hafer, Frühjahr 314 Rübö! loco 14% Thur

bis <4 Thir. bez, 14k

14% G.

Spiritus loco 1Tk— A

Dezember behauptet, das Geschäft darin

Br., 14% G. April - Mai 14% Thile. Br, 14% G

Br Gid| I Br Gld. | Inländ. Fouds. | Kuss - Vereins-Bk - Act 24 Ï u S d M d, ua s B =4!|Danziger Privatbank 47: 86, Brauns weiger Bank Königsberg Privatbank $74 Bremer Bank j do M 7 (L ObUrger Credithank do «G WDarmstädter Bank v D 4 r ß F ® GeseMsch 44 831 Dessaue! Credit Dise Commandit- Anth 106 jwerraer Bank ü t 2 y D Preuss Hand Gesellsch Gothaer Privatb . “h F 4. - F Schles. Bank-Verein S4i 83 Leipuiger CreGitdant Fabrik v Kisenbahnbed. Meininger Credilh. Norddeutsche Bank GOesterreich Credit D g Thüringer Bank. *GEUNKN. «enb.- s Preu Eisen Weimar. Bank

Quittungsbogen. ODesterreich. Metal! Bres! -Schw -Frb [L E 44 do National- Anleibe Kheinische [I Em 904 89:1 do. Prm - Anleihe do [11 Em G 95 Russ. Stiegl. 5. Anl 6 Rhein-Nahe tz) do do 6. Anl va Ia B Berlin-Anhalter Lit. A B. 119 a 117 gem Amsterdam-Rotterdam 75 a 3 a 7! Franz. Staatsbu 170% a 170 gem E

Auxsläünd. Fonds.

Magdeburger Posener

Ber! Hand

L e L L S R

L L -

r E

1

Die Course der EKisenbabn- Actien wa- 174 iK Thlr ¡edoch nur gering. Bank 184 Be. 158% G auslündische Effekten unverändert Mai 198 4 Thlr. bez mer t eireldebi ra vom 11. Dezember. Dezember 46k—— 4 Thir. bez Rübö! Januar 464 Thir. bez., Br. u. G., Januar- | V len, (‘ u. Br, 404 G April - Mai 8-—47k—48 | Börse flau, Mai-Juni 4Ai Thlr. bes. u. G., 484 Br | Neue Loose 101 Thlr. ben liques 75,75. Bank Br, Dezember und Dezember - Januar ; 1 115.15. Nationa! Januar - Februar 14% Thlr. Be. M London 101 80 | Silber

und Spiritus ohne

Der em

hlr bez Dezember u. Dezember - Januar

11053 104

YVerchlenvurger 54 i‘ » [li ¡ 276 Br

bez., 18 Br. u. G... Januar - Februar-Mürs 18: Thie. bez. u. U

G. 0 Br Juni-Juli

Roggen nahe Sichten wenig

- Actien “N Anlehen *5 A)

Kuss v Rottischuild Lat áu Engl Anleihe Poln Schats-Ot do do. Cert L A do do LB U F! Poln Psuandber in S do Pari F F Dessauer-Präümien- Ar Hmb S1 - Prüm - A! Lübecker Staats- Ani! Kurbess Pr Obl Thü N. Bad do. 35 Fi 124 Span Ih ini Schuld do E D i utf gende

li M

113:

Ii

D

? : j e3 Madgeburg-Wittenberge 9, a 4; - E N orcbaho (8 get ODeasterr. Credit 123% a el L

Febrnar 15; Thir N

é e T)

Br., 194 G, Mai - duai 4 Thie. bez. u. Br, d verändert, spätere

Geschäüßt.

T, Bur ber, Mittags 12 Ukr 4. lion (V s Te

/ g ela” Metalliques 5. E [0081 Nordbahn 17050. 34 (ertikkzl Siaato-Eisembahn-Acue 014

Paris 4040) Won

Pro

Hamburg 76.4)

Redaction und Rendantur: Schwieger!

Berlin, Oru> und Berlag der

L 4 fh 4 drudet’ Kdnialicden Geheimen der - O2

(Rudoldh Deer.)

Königlich Preußischer

A 291.

Se. Königliche obeit der Prinz-Negent babeu p: Oas Sr. Majestät des Königs, Y ergnádigít gerubt:

Allerdöhflidrem Hofstaats- Secritair, Geheimen Hofrath Bord den Charafter als Geheimer Regierungs-Rath: so wie

Dem Nreis8gerihts - Rath und Deputations - Dirigenten

Paalzow in Rathenow den Charakter als Geheimer Zuftiz-Rath ¡u verleihen ;

Den Oder - Staatganwalts - Gehülfen Ahlemann zu Posen ¡um Staatsanwalt in GBrág ; und

-_.

Den Gerichi8- Assessor Dal >e in Danzig zum Staatsanwalt dei dem Nreisgerichte in Neidendurg zu ernennen.

t

Allerdöchster Erlaß vom 6. Novemder 1858 de-

treffend die Verleihung der fislalishen Vor

revte für den Bau und die Unterhaltung einer

Chaussee von Golzow nach Brandenburg Seitens des Zau$-Belzigscheu Kreises,

Nahdem Jh dur< Meinen Erlaß dom heutigen

B 4 g Tage den 9 F7 ; Î s au ciner Chaussee von Golzow na Brandenburg Seitens des

Zaud-Belzigschen Kreises genehmigt hade, deflimme Jch bierdurch, daß das Erpropriationdreht für die zu der Chaussce erforderlicen Grundftüde, imgleichen das Necht zur Entnahme der Chaussee Bau- und Unterhaltungs - Materialien na Maßgade der für die aats - Chausseen destedenden Vorschriften auf diese Strake r Anwendung fommen sollen. Zugleid will Z% dem JAuG Belzigsden Kreise, gegen Uedernadme der kün

ruseemäßigen Unterhaltung der Ztiaße, das RNecdt zu

*evung des Chausseegeldes na< den

14

1 i

E A E 1a d Gesltimmungen det l e Claats Chausseen jedesmal geltendea Chausseegeld-Tarifs, ein eil è n 11h s 9 P i . f JUezU der in demselben enthaltenen testimmungen über die Be iCIUNa et nd Kor aon A s F j x « T jer y ip und der sonsligen, die Erdedung betreffenden zusäßlicheu 4) rf ' e del 9rislen, wie diese Beftimmungen auf den Staats Chausseen die Zhnen angewandî! werden, dierdur< verleißden. Auch sollen Bestimn Ehausseegeld-Tarife vom 29 Fedruar 1840 angehängten imm un y €° y D D ÿ y dachte =, gen wegen der Chaussee - Polizei - Vergehen auf die ge n Slraße zur Anwendung kommen ¿entl er gegenwärtige Erlaß ift durch die Gesez fmlichen Kenntniß zu dringen.

erlin, den 6 November 185K

&ammliung ur

Zm Namen Sr, Majestät des Königs:

Wilhelm, Prinz von Preußen, Nege

von der Heydt. von Bodelschwingh An den Mini

} F R s ; ter für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiteu und den ! -

Finanz-Minifsr.

Instiz - Ministerium. Der Nect8anwale Peri Nreiôrihter Wiliesli zu Wohlau if zum Ne E dem Nreiögericht zu Milits< und zugleich zun arlement des Appellationsgerichts zu Breslau m

Anwei un g seines Wohnsiges in Trachenberg ecnannt worden

Alle Dofi - Anfiailen des In- und Auslandes nehmen «n, für Geriin die Gr pedétion des

Premßishen S1aats- Angrigers :

e Wilihelms-Seraße No. 54.

Berlin, Dienstag, den 14. Dezember

Finanz - Ministerium.

Haupt-Verwaltung der Staatsschulden.

Belanunutmachung vom 3 Dezember treffend die Verloosung von WVünster Hammer Eisenbahn-Prioritáts. Odligatione!

d C 1858 be

T ) f f . Vie von den Prioritäts-Obligationen der vormaligen Wünster- Hammer (isenbahn - Gesellschafi malulenmäßig im abre 1859 zu tilgenden : 12 Stúd à 100 Thir,

weiden am 3, Zanuar k. J, Vormutags 11 Uhr, in unserem Sigungszimmer, Oranienstraße Nr. 92, in Pegenwart eines Notars öffentlih verloost werden.

Berlin, deu 3, Dezember 1858

Haupt - Verwaltung der Staatsschulden Natan. Gamet. Nobiling. Guenthet

Ungelommeu: Der Generat-Major und Commandeu [Fen Jufanterie-Brigade, von Zafirow, von Poscn.

Berlin, 13. Dezember, Se. Königl eit der Prinz- Regent baden, 1m Namen <r. Wiajettat des Nônigs, Allergnädigft gerudt :

Dem WViedizinalrath und Kieisd Ptonfus Dr. Goeden zu Clellin die Cilaudmß zur Aulegung des von des Königs von Gayern Vajestät ibm vez: lichenen Nutei-Kreuz: s zweiter Klose des Verdienst-Ordens vom deiligen Viichac| ¡u ertheilen. :

Bekan Der na< dem Allerböchst ( des Negent. Prinzen don Preußen, tag der Provinz Preußen ift heu! Nachdem die Mitglieder de!

in der hiestgen Schloß- und dei alten begaben n>@ dieselben nad deu lichen Schlosses, woselbst ibnen det msjanius das von des Regenten, Prinzen vou PUVireutnen K Hodeit, Alleihochst voUzogenc Proposition |

4 f 4 v A F

P v) d 4 » F \ 9 » \ Ì t ? G Zm Namen Zet ajcstát ' nigs. Wir Wilhelm, vo1

Weid