1858 / 301 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2459 H iFeréen. Otligidäl-Lustspiel în 3 Altén, vön Charlott Signalement. genfalls die genannten Personen für todt werden 337 Rsuiglithe VHERpiet. | 1%, Pfei er. Vleräuf Au Fenster, Schwank in 1 Alt, Die Wagner ifl 42 Jahre alt, don mittlerex | erflätt wetden und ht ápgutfudes binterlassenes | &rakau . Oberschlesische

Sonnabend, 25. Dezember Zm Opernbause. (235fte Vor Der lletverkauf zur Montagd- „Vérftellung deginn!i S ómitaá, bageret enu, dlafiem bageren Peficht, _- Vermdgen ihren nâchíen si< leallimirénben E gs Bie Vibélunden GLoke Over in 5 Aftèn, von | s H Demba pogener iy er malte braunem Jweibmcliciem | Erben S, dem Figfuë witd anßeimfanen ("1fenbabn Q ie N gev. _ ) x n E d ) ¿ i aolá Haar cfeîten Zôbnen, trági wahtsheiu | gez, Cléin's w. Ea ad E Gerber M unl von H 2 0Tu Ballet von B E Dienstag ; in. Dezember Zm L pernhause, (¿ Ife Lorfel Annen TStrarien Fu « Mantel Ote von der ' Jm Auftrage Einés bobeh N N. dfterrei<i- f a P n n ne # - v O 1 Ï 7 y a i j nan b 3 | y Zm ><auspieldaulc (253fle Adonnements i ot icuut J lung j Lucrezia Borgia. Over in 3 Alten, von j. Romani, mit Wagner mitgenommene neunjährige Tochter 194097 [den \ t Ministeriums werde (< die Cinld- um “erften Male wiederholt: Anna Liese. Schauspiel in 5 Alten, Tanz. Musik von Do Ret, Mittel-Preise, war fränflich Set Auf | Ee G 2+ Ju J: fâllig werdender on Herrmann Hersh. Kleine Preise. Fra SHauspiclhause. Ge Adonnemtnts- Vorstellung.) D ¿i I E e N us fo E derung | wie der bereits in früheren Terminen fällig ge

Ei 6 1 use, 23h fte Vor % J L On aa ewinfsohn in Beklin an feine | wesenen Zins -Coupo On _Krofau «Qberf<hl

Sonntag, M Dezember, Fm L ga C y A Ras Ballet Anna Lise. S <hauspiel in 5 Alten von T BorA De i éaindd [3340] | Ordre auf O. S, Borchardt in Berlin gezogene hen Eisenbabn R berhblefi- ellung.) Kli und Riod's Abenteuer. ami B D A n P Der Billetverkauf zu den D ienflagd - Vorsleüungen deginn Jn dem Konkurse üher das Vermögen des Holz- | bon Borthardt accepfirte Wechsel (bder Sh Thir. | Iten dis ein! i i Q in 3 Alten und 6 Bildern, vom Königlichen Daz O än! 10g Montag, den 27. Dezemder. händlers Gdrif ftiar 1 Bugui st Nosahl ju SEchiedzig | 14 Sgr. de dato Berlin den 19. Aptil 1858 Zonntage a '

f ¿g H & Ï D Y nie n etl M n! aus Pa A / Ci t att Wi it utte Lor, ! FAT ; Tul) e 1 rar on Sa N A D j “G A Q i h F, Taglioni. Mui! bem Königl Ho! Nompon H Am j U) und M d Nl witd Die GOrfellschaft unter N ha dre p ¡t v4 in defu b { Ver [AUlig E Le T I T Det i ltt  Ana rn " t n bon Ä : T t ? »f L ani dre 7 Udr. Mittel-Pretse. : kes Hertn L ber ¿d unter Mitwirkung dexr Mlle E E E EA | Ler unbelannte Znhaber dieses Wechsels wird | disher neo

\ usi i Abonnenients-- Vorstellung.) | rection des Hertn Lambert L S S 4 auspielbause Vorstellun. [i Hane 0. S. qm 1, Dezem j aufgefordert, ihn pätestens in dem - ilungen, Lon S baftspeare Dé) aret in dem Saale Theater 1m N E chauspieidau!te D (uui Königl es Nreitagerid udeilung | n 7, Môr1 1859 Vormitt bne cingeri@tet gen geden. Am erften der rameen : 1} Les tr 70 Ét de i : u ¡n unserm Justructionszimmor Meldungen um | Vaudeville tn 2 actes (Mile. Déjazet T RIE n A & des [3341] Add | qualreè $0u8s, ronde chanté par Mlle, Déjazet. M G L In dem Konkurse üder da exwa mêre, Vaudeville en 1 Aete Handelsmanns August Müller zu Mansfeld Cd L a 6 f Preise der Pláze: Erstes Parquet Und et Frade 1 Thir zur Anmeldung der Forderungen der Konfurg- Zweile 6 Parquet (auf den leiten tz Bán fen) und zweile ubiger no rine eite rift dis zum 10ten Mittel-Gallerie 20) Sgt Gallerie rets und Jani 10092 in E r feligesedt worden.

Fe iee M0

4

s 5 r 4 natgangenen

P 4 c A Y N QCLIHHMi A

L bet nd gui i i c : J Aufzügen, nac Franzdô- | 10 Sgr ] Cfrade 20) Sgr 44 15 Zar es Ballet in 1 Alt , do1 t | LITE Ds g i amm tt i i Norstellu j | i, werden ga i tiel- Der am a n Königlichen Hoftheater zu Bil Meldungen um Billets zu diefen 3 (fämmüii Hen} unge: s s A E uk A 804 S L ' : : E

Ee A E E | * reau e Generale R i n da is te>t i n odet (act tibaum ded rüdenmrärter \ l

| wetden von heute an im Büreau der General-Z1 : jt, mit dem dafür derlangten Vorrecht bis zu | Rodaun Davit „Sohn des Brüd: ten Cöln

T «

j 000! a Adonnements « ori ellung ' Can acnomm n m atdabter ei : A ae s L O

7 V O

area A T ar A 4 L L " M # v ù a. g I. F d D t y n G. Y ; i / | ' - eler foñenfrei beigefügten Ubi et oncloaitdben Lde rig ie i | r una aller Uu er Feil Oirichgqu i t ! i Rreukishen Staats « Anzeigen loltenfrei deigefüglien ( i : i da d en ¿N M Dirie! natd tanuar nftigen Zahres ein Sachregister iu den il | h weiten T1 g dete CSiénges Wai wed i E 7 ¿ Ê 6s & s wu aut s ú l L 3 y B d 75 V8 T } ¿ r Ì A Â ,

¿ TY d 4 4 44 Gesehen, Verordnungen und Da angen ber

p . B “l l k h

b, auterdald

bs ges

L, V

o

CaAacti t ; toraadi 3 Et

b 2

F P '

H ú

Joncltion de I EsS|

(1A Belau ima h e o gbebre€ | Vermeidung dex Präklufion spätestens in diesen )id'zam IR Ia nma rototoll anzumelden delcute, welche ihren lehten defannten | Königlich Niederschlesisch gebdrige Gut Mossaufen, zusammenges s ans | Tr Lubger, VASe wegen ciner aus dem Hp- | und demnä zur Prüfung de ibeten f e Gerderftraße Nr. 26) im Jaht Märkische Eisenbahn.

i B +5 E y L 0s Va h s d L N B y D Det en Ä D L g t 9E ú M7 d d Y s j . » E E e reite! en E D v Ÿ as * y y L A L ¡ “O i Den En Va R math efen!t d 14 l N Ä Fn L b « do Va H Î À B f N á ha k à \ v ¿ Ä . A Ï Ï L ¡4 4p } . p è f 7 B & % ® H L ube F d B n j Z h Î s 5 a D j e Bierti ein

O ben Kau Ç

¿S den Fes

b

-

f

j 4 £ Vormiitd Ki Um

m Ld «d Ls j A e 44 N erf rats ec wt À » ialides Kreigeri>d n Kommifat errn rit t Abtheilun | immer Nr. <4

Büreau ¡li

Laute G4 A

4 Erd? 5 Air A KreiSgericd d!

Oppeln - Tarnowizer Eisenb bahn.

Aner! nt til ce

4,

1401, o. 1IOA 14

+ 4+

Áe e 5

E O T E E A D E" E POO

werden k F H ¿C L Ei 4 »4 wvátefiens in ut entdalt Bis ekt ne nidi ermtein . Oftober 18! Vormitta

1UAT Ï Lid i i E j B " 4 s „7 P F f F 7

( x ai erten aue Dort : 1 b s j v t ust

y worden

Herrn K b K F F L » e .# G A j 7

memer N j nbe j retungäfa!le Det ien Un acacn Vi L dor dem Herrn Nath Mbdentrop n unterem biermit au?

n ï V Ï ATIT C L G8 63 Û $ Y Z d è É ] Í Cs runaen un ori Sldae | der Kofien uns zuführen zu laßen E A acm immer anstehenden Termine entwe- | faße in Lppeln zu

Awa befindliche Baars>aît, L. dei riftlid oder dersdnlih zu melden unt Bredlau, den 2

dere Effekt D aselbst wei tere Anweisung zu gewärtigen. widri- | L

Ä

| Gr Do Mrihredg rh g di f af

e et 4 4 ¿una cines ander! Ì