1905 / 102 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

beute eingetragen und vermerkt, daß die Gesellschaft

am 15. April 1905 begonnen hat. Bielefeld, den 20. April 1905. Königliches Amtsgericht. Bielefeld.

Nr. 548 (Firma Gebrüder Wertheimer in Biele- feld) heute folgendes eingetragen: Die dem Richard Wertheimer zu Bielefeld erteilte Prokura ist erloschen.

Bielefeld, den 20. April 1905. Königliches Amtsgericht.

Bielefeld. E 1400)

- In unser Handelsregister Abteilung A ist be Nr. 606 (Firma R. Nagel & C°_ in Bielefeld) beute folgendes eingetragen : Dem Adolf Nevyscher in Bielefeld und dem Theodor Peters in Bielefeld ist Gesamtprokura er- teilt in der Weise, daß jeder ermächtigt ist, in Ge- meinschaft mit dem anderen die Firma zu vertreten. Bielefeld, den 20. April 1905. Königliches Amtsgericht. Bielefeld. [9402] In unser Handelsregister Abteilung A ift bei Nr. 463 (ofene Handelsgesellshaft unter der Firma Dr Breitenba<h «& Hoerster in Brackwede) heute folgendes eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgel öft. loschen. Bielefeld, den 22. April 1905. Königliches Amtsgericht.

Bielefeld. E

In unser Handelsregister Abteilung B ist be Nr. 8 (Aktiengefellshaft unter der Firma West- fälisch-Lippische Vereinsbank Aktiengesellschaft zu Bielefeld) heute folgendes eingetragen: Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 11. April La soll das Grundkapital um 2 000 000 erhöht werden.

Bielefeld, den 26. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Bingen, Rhein. Befanntmahung. [9404] Die Firma Joh. Moller Ux. in Bingen wurde heute im Handelsregister gelö\<ht. Biugen, 27. April 1905. Gr. Amtsgericht. Bonn. Bekanntmachung. [9405] In unser Handelsregister Abt. A wurde heute unter Nr. 789 eingetragen die Firma „Bernhard Kau, Spezialhaus für Lebensmittel“ in Boun. Jn- haber ist der Kaufmann Bernhard Kau in Bonn. Boun, den 27. April 1905.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 9.

Braunschweig. [9407] Bei der im hiesigen Handelsregister Band II1 Seite 262 eingetragenen Firma:

__NA. « G. Dreyer, Zweigniederlassung der in Hannover bestehenden P e un, ist heute vermerkt, daß die den

aufleuten Georg Böttger und Hilmar Himmelreih zu Qannoues für die vorbezeihnete Firma erteilte Gesamtprokura auf Antrag gelös{t ist. 4 Braunschweig, den 25. April 1905. Herzogliches Amtsgericht. Dony. EBraunschweig. [9406] Bei der im hiesigen Pad egiiter Band I1V Seite 221 eingetragenen Firma: Braunschweiger Pateut-Keimapparat-Fabrik Louis Schönjahn ist heute vermerkt, daß das bisher unter dieser Firma betriebene Händel8geshäft mit den Aktiven, jedo<

Die Firma ift er-

ohne die Passiven und ohne die Außenstände, soweit | get aw Bd sie bis zum heutigen Tage entstanden sind, aber mit | E ee

Firma auf den Kaufmann Karl Moriß Bathmann in Bremen übergegangen ift.

Vrauuschweig, den 25. April 1905.

Herzogliches Amtsgericht. © Dony.

Breslau. [9408]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 112 Aktiengesellschaft Eisenwerk Wülfel,

iliale Breslau heute eingetragen worden :

ie Generalversammlung der Aktionäre vom 14. De- zember 1899 hat einen neuen Gesellshaftsvertrag bes<lossen. Danah i|ff Gegenstand des Unter- nehmens der Betrieb einer Maschinenfabrik und Eisengießerei eins{ließli<h verwandter Geschäfts- zweige, die Errichtung gleiher oder verwandter Be- triebe und die Beteiligung an folhen Betrieben. Alle die Gesellshaft verpflic<tenden Erklärungen müssen :

1) wenn der Vorstand aus einer Person besteht, entweder von dieser allein oder von zwei Prokuristen,

2) wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, entweder von zwei Mitgliedern desselben oder von einem Mitgliede und einem Prokuristen, oder von zwei Prokuristen abgegeben werden.

Breslau, den 20. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [9410]

In unser Handelsregister Abteilung B ift unter Nr. 223 beute eingetragen worden: August Scherl, Deutsche Adreßbuch - Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung. Breslau, Zweigniederlassung der in Berlin ihren Wohnsiß habenden Haupt- niederlassung. Gegenstand des Unternehmens ist Verlag des „Adreßbuchs für Berlin und seine Bor- orte“, des „Leipziger Adreßbu<s“, des „Adreßbu>s für Frankfurt a. ‘M.*, des „Adreßbuchs für Halle a. S.*“, des „Adreßbuchs für Breslau“. Die Gesellschaft ift zur Hinzunahme weiterer Unternehmungen und zur Beteiligung an anderen Unternehmungen, intbesondere Verlagsunternehmungen, bere<tigt. Stammkapital : 1 750 000 A. Geschäftsführer: Verlagsbuhbhändler August Scherl, Berlin. Dem Adolf - Hertling und dem Arnold Peters, beide in Berlin, ist Prokura erteilt derart, daß sie in Gemeinschaft mit einem stellvertretenden Geschäftsführer und au< in Gemein- haft mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. April 1901 festgestellt. Dur<h Beschluß vom 11. November 1904 ist der Gesellschaftsvertrag abgeändert, hauptsächlih hinsichtlih der Verschieden- heit der Gewinnverteilung, der Vorschriften über Berteilung des Reingewinns und der der Berliner Handelsgesellshaft der Gesellschaft gegenüber zu- stehenden Sondecre<te. Zur Zeichnung der Firma seitens der Stellvertreter ist die Unterschrift zweier Stellvertreter erforderlih, insofern ni<ht dem einen oder anderen Stellvertreter die Befugnis beigelegt ift,

[9399] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft werden von dem Geschäftsführer durh einmalige Cin- rü>ung in den Deutscheu Reichs- und Königlich Preußischen Staatsanzeiger unter Beifügung der Firma erlassen.

Breslau, den 22. April 1905.

Königliches Amtsgericht. Breslau. [9409]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 38 Breslauer Packetfahrt-Gesellschafi, Gesellschaft mit beschränkter Haftung hier heute eingetragen worden: Dem Gustav Koch, Kattowiy, ist Gesamtprokura erteilt dahin, daß er gemeinsam mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Breslau, den 22. April 1905.

Königliches Amtsgericht. Bütow, Bz. Köslin. [9411]

Das unter der Firma „A. Ritter Bütow“ (Nr. 50 des Handelsregisters, Abteilung A) hier bestehende Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Hermann Dumröse in Bütow übergegangen und wird von diesem unter der Firma „Hermann Dumröse vormals A. Ritter“? fortgeführt. Dies ist in das Handelsregister eingetragen worden.

Bütow, den 25. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Döhlen. [9412]

Der Kaufmann Heinri Franz Kreiter, früher in Dresden, jeßt unbekannten Aufenthalts, wird be- nachrichtigt, daß das unterzeihnete Amtsgericht be- absihtigt, die auf Blatt 373 des Handelsregisters eingetragene Firma Bretschneider & Kreiter in ees im Handelsregister von Amts wegen zu öschen.

Zur Geltendmahung eines Widerspruhes wird eine Frist von drei Monaten bestimmt.

Döhlen, am 27. April 1905.

Königliches Amtsgericht. Dresden. 7

n das Handelsregister ist heute eingetragen worden:

1) auf Blatt 10 607, betr. die Firma Rietschel & Henneberg, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Dresden, Zweigniederlassung des in Berlin unter der gleichen Firma bestehenden Haupt- geschäfts: Gesamtprokura ist erteilt dem Kaufmann Se Theodor Walther und Ingenieur Karl

einrih Wilhelm Bode, beide in Dresden. Sie dürfen die Gesellschaft nur gemeinschaftlich vertreten ;

2) auf Blatt 8784, betr. die Aktiengesellschaft Protalbin- Werke Aktiengesellschaft in Dresden : Der Gesellschaftsvertrag vom 21. November 1902 ist in $ 4 dur< Beschluß der Generalversammlung vom 25. März 1905 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage abgeändert worden. Auf Grund von $ 7 des Gesellschaftsvertrags ist die Einziehung von zweiundzwanzig Stü>k Aktien Lit. B im Nenn- werte von zweiundzwanzigtausend Mark im Wege der Auslosung erfolgt ;

3) auf Blait 9814, betr. die Firma Clara Heinze in Dresden: Die Firma und die an Fürchtegott Wilhelm Heinze erteilte Prokura sind erloschen.

Dresden, den 28. April 1905.

Königl. Amtsgericht. Abt. TIL. Drossen. [9414]

Am 19. April 1905 ift in unser Handelsregister A

bei der unter Nr. 12 eingetragenen Firma:

L. de Carbonnel Drofsen der bisherige Inhaber, Kaufmann Louis de Car- bonnel zu Droffen gelöscht und der Kaufmann Eugen | de Carbonnel zu Drossen als neuer Inhaber ein-

[9413]

Droffen, den 19. April 1905. Königliches Amtsgericht.

Elbing. Bekanntmachung. [9415}

In unser Handelsregister Abteilung B ist beute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Aktiengesell haft Norddeutsche Creditauftalt, Filiale Elbing, in Elbing, Zweigniederlassung der Aktiengesellschaft Norddeutshe Creditanftalt in Königsberg i. Br. ift heute folgende Eintragung bewirkt : Das Grundkapital, das nah dem Beschlusse der Generalversammlung vom 11. April 1905 um 2 500 000 M erhöht werden soll, ist um diesen Be- trag erhöht und beträgt jeßt 12 500 000 M Nach dem Beschlusse der Generalversammlung vom 11. April 1905 düifen die Aktien für einen böberen als den Nennbetrag ausgegeben werden.

|

Zugleih wird bekannt gemacht, daß die neuen auf den Inhaber lautenden Aktien im Nennbetrage von je 1000 A zum Betrage von 110 vom Hundert ausgegeben werden.

Elbing, den 26. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Emmendingen. Befanntmahung. [9416]

In das Handelsregister A O.-Z. 122 wurde ein- getragen: Firma Leopold Hofeler Mehi- u. Se- treidehaudlunug Eichftetten. Inhaber is Bä>er und Getreidehändler Leopold Hofeler in Eichstetten.

Emmendingeu, 22. April 1905.

Gr. Amtsgericht.

Erfart. [9417] In das Handelsregister B unter Nr. 10 ift heute bei der Firma Metallwerke Bruno Schramm, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, in Jl- verêgehofeu eingetragen, daß das Stammkapital auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 4. April 1905 um 40 000 Æ erhöht ist und jeßt 280 000 Æ beträgt. Erfurt, 25. April 1905.

Königliches Amtsgericht. 5. Eschweiler. Befanntmachung. [9418] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 16 ist heute zu der Firma C. Vaffen eingetragen, daß das Geschäft zur Fortseßzung unter unveränderter Firma auf Kauffräulein Amalie Harf in Eschweiler Übergegangen ist.

Eschweiler, den 26. April 1905.

Königliches Amtsgericht. Eschweiler. Befaunimachuug. [91419] Zur Firma Eschweiler Bade- u. Wasch- austalt ActiengeseUschaft zu Eschweiler ift heute ins hiesige Handelsregister eingetragen worden, daß die Geellschaft ihre Auflösung beslofsen und zum Liquidator den Bucßhalter Gerhard Schagen be- stellt hat.

Eschweiler, den 26. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Geestemünde. Beftfauntmachung. [9420]

die Firma au nur in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen zu zeichnen.

In das hiesige Handelsregister A ift heute unter

Geeftemünde und als Junhaber der Kaufmann Johann Grotheer taselbft. Geestemünde, den 27. April 1905. Königliches Amtsgericht. I. Geestemünde. Befanntmachung. [9421] In das hiesige Handelsregister A ist zu der Firma C. F. Sohn, Geestemünde, heute eingetragen : Die Firma ist erloschen. Geestemünde, den 28. April 1905. Königliches Amtsgericht. I.

Giessen. [9422]

In unser Handelsregister Abt. B wurde heute bei der Bank für Handel und Judustrie Depositen- kasse Gießen eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. März 1905 ist der Gesellshaftsvertrag gemäß N act. abgeändert, insbesondere die Be- timmungen des $ 12 der Satzungen über die Er- nennung von Vorstandsmitgliedern und stellvertreten- den Vorstandsmitgliedern sowie die Fassung des $ 12; die Fassung des $ 13 Abs. 3 der Satzungen; der Absatz 6 ist dahin erweitert, daß au für Ausstellung von Gutschriftsanzeigen von Coupons, verlosten oder fälligen Effekten und für das Indossieren von Wechseln die Unterschrift zweier vom Vorstand hierzu besonders bevollmächtigter Beamten genügt.

Gießen, den 22. April 1905.

Gr. Hess. Amtsgericht.

Görlitz. [9423] In unser Handeléregister Abteilung A ist unter Nr. 1040 die Firma Musik- Schreibwaren- An- deuken Görlitzer Postkarten-Ceutrale Gertrud Galdert in Görliß und als deren Inhaber die ge- schiedene Frau Kaufmann Gertrud Galdert, geb, Fischer, zu Görliß eingetragen worden, Görlitz, den 22. April 1905. Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [9425]

In unser M Abteilung A ift unter Nr. 1041 die Firma Hermine Potkora zu Görliß und als deren Inhaberin die verwitwete Buchhändler gene Potkora, gebor. Fechner, daselbst eingetragen worden.

Görlitz, den 25. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [9424]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 557 bei der Firma: Optish-Mechauische Judustrie-Auftalt Hugo Meyer & Co. zu Görlitz folgendes eingetragen worden:

Dem Kaufmann Alfred Gruchot zu Görlitz ist Prokura erteilt.

Görlitz, den 25. April 1905.

Königliches Amtsgericßt.

Greiz. Bekanntmachung. [9426]

Auf Blatt 149 des hiesigen Handelsregisters Abt. A, die Firma Hermann Habenicht in Greiz betr, ift heute eingetragen worden, daß das Geschäft auf den Kaufmann Wilhelm Geißer in Greiz über- gegangen und die Firma in Herm. Habenicht Nachf. geändert worden ift.

Greiz, den 27. April 1905.

Fürstlihes Amtsgericht.

Gütersloh. [9427]

In unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 9 am 20. April 1905 die Aktiengesellshaft unter der Firma „Westfälische Bank Gütersloh“ mit dem Sitze zu Gütersloh eingetragen worden.

Der ursprüngliche Gesellschaftsvertrag datiert vom 11. November 1868 und is dur< Allerhöchste Ge- nehmigungsurkunde vom 12. Dezember 1868 (Ges.- Sammlg. Seite 1068) s\anktioniert. Derselbe ist wiederholt abgeändert. Insbesondere hat derselbe dur< den Beschluß der Generalversammlung vom 22. April 1899 eine vollständia neue Fassung er- halten. Sodann ist dur< Beschluß der General- versammlung vom 31. März 1900 der Gefellschafts- vertrag in seiner neuen Fassung wieder geändert.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bank- und Handelsgeschäften aller Art sowie Erwerb und Veräußerung von Grundbesiß. Die Gefellschaft kann Zweigniederlassungen und Agenturen erricten, andere Geschäfte erwerben und si< an folchen in jeder Form beteiligen.

Das Grundkapital beträgt zehn Millionen Mark, eingeteilt in 10 006 Aktien à 450 Æ, 3666 Aktien à 1500 MÆ. und eine Aktie à 1000 Æ, lautend auf den Inhaber. Bei Erhöhungen des Grundkapitals ist es statthaft, die Aktien für einen höheren, als den Nennbetrag auszugeben.

Der Vorstand besteht, je na< der Bestimmung des Auffichtsrats, aus zwei oder drei Mitgliedern, denen Stellvertreter bestellt werden können. Alle die Gesellschaft verpflichtenden Erklärungen müssen entweder von zwei Mitgliedern des Vorstandes oder von einem Mitgliede des Vorstandes und einem Prokuristen abgegeben werden.

Bezüglich der Bestellung der Prokuristen bewendet es bei dem Geseß. Jedoch darf nicht in der Weise Prokura erteilt werden, daß ein einzelner Sra zur Vertretung der Gesells<aft, und zur Zeichnung der Firma berechtigt ift.

Der Vo1stand besteht z. Zt. aus dem Direktor Eduard Delius und dem Direktor Heinrih Osthoff, beide zu Bielefeld.

Dem Heinrih Wiele zu Bielefeld, dem Walter Bartels zu Gütersloh und dem Walter Kramme zu Gütersloh ist Prokura dergestalt erteilt, daß dieselben ermächtigt sind, entweder je zwei gemeins{aftli< oder jeder einzelne von ihnen mit je einem Vor- standsmitgliede die Firma zu zeihnen und die Ge- sellshaft zu vertreten.

Die Generalversammlungen finden in Bielefeld statt. Sie werden vom Aufsichtsrate oder vom Vorstande einberufen. Die Berufung erfolgt durch Veröffentlichung im Reichsanzeiger mit einer Frist von mindestens 18 Tagen, den Tag der Bekannt- machung und der Versammlung nicht mitgerechnet. Sie trägt die Unterschrift des Aufsichtsrats oder des Vorstandes oder beider na<h näherer Maßgabe des $ 2 und des $ 13 des Gesellshaftévertrages.

Alle Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch den Deutschen Reichëanzeiger, und werden, wenn vom Vorstande ausgehend, vom Vorstande, wenn vom Auffichtsrat ausgehend, vom Vorsitzenden des Auffichtsrats unterzeichnet.

Der Aufsichtsrat kann auch andere Blätter für die Veröffentlihungen bestimmen; jedo< is von einer folhen weiteren Veröffentlihung in keinem Falle die Gültigkeit der Bekanntmachung abhängig. Güterêloh, den 25. April 1905.

Gütersloh. [9428] _In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 169 ist am heutigen Tage die Firma F. E. Bartsch mit dem Sitze zu Gütersloh und als deren Ins haberin die Ehefrau Kaufmanns Ewald Bartsch, Marie geb. Krause, zu Gütersloh eingetragen. Gütersloh, den 28. April 1905. Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [9627]

Im Handelsregister Abteilung A Nr. 1641, be- treffend die offene Handelsgesellshaft H. Hinuzel- maun in Bernburg mit Zweigniederlassung in Halle a. S., ist heute eingetragen: Die Gesellschaft ift aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Halle a. S., den 22. April 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19,

Hamburs. [9429] Eintragungen iu das Handelsregister. 1905. April 25.

A. Döring. Diese Firma ift erloschen. Carl Engel.

April 26.

Das Geschäft ist am 22. April 1905 von Carl Franz Henry Engel, Makler, zu Ham- burg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die an den genannten C. F. H. Engel erteilte Prokura ist erloschen. Bezüglich des genannten C. F. H. Engel ist ein Anga auf das Güterrechtsregister eingetragen worden.

H. Hornemaunn. Der Jnhaber C. A. C. Horne- mann ift am 5. April 1905 verstorben; das Ge- chäft ist von Valentin August Heinrih Horne- mann, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Niewerth & Nommels. Gesellschafter: Karl August Niewerth, zu Hamburg, und Otto Nommels, zu Halle a. S., Kaufleute.

Die offene Handelsgesells<haft hat begonnen am 1. April 1905.

Marie Möller geb. Hen>e. Das unter dieser nicht eingetragenen Firma von Marie Wilhelmine Theodore Möller Witwe, geb. Hen>e, zu Hamburg, geführte Geschäft ift am 1. Juli 1904 von Adolp Ferdinand Eggers, Kaufmann, zu Hamburg, über- nommen worden und wird von thm unter un- veränderter Firma fortgesetzt.

H. W. Zwilling. Prokura ist erteilt an Martba Anna Wilhelmine, geb. Liese, des E. J. L. Acker Ehefrau.

Transportabler Dampfentwickler, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. An Stelle des ausgeschiedenen Max Jüdell ist VFohannes Peter George von Bargen, Buchhalter, zu Hamburg, zum Liquidator bestellt worden.

Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hanau. Handelsregifter. [9430] Firma Seinrih Botzum in Grof;auheim. Unter dieser Firma betreibt der Bierbrauerei-

besißer Heinrih Eduard Bozum in Großauheim ein

Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. Hanau, den 25. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Hannover. Befanntmachung. [9431] Im biesigen Handelsregister if eingetragen am 25. April 1905 unter A Nr. 2770 zu der Firma Fürft & Kuölke: Die Gesellshaft ist aufgelöt. Die Firma ift erloschen ; am 27. April 1£05: unter A Nr. 2261 zu der Firma Kasten, Rhenius & C°_: Dec Kaufmann Johann Diedrich po 7 0G in London ist aus der Gesellshaft aus- geschieden ; unter A Nr. 2787 die Firma Georg Gurth, Kunstholz-Fufibodeu-Fabrik „Norgelith“ Hau- nover, mit Niederlassungsort Hannover und als deren Inhaber Fabrikant Georg Gurth daselbst ; unter B Nr. 276 die Firma Zucker-Judustrie, Gesellschaft mit bes<ränkter Haftuug, mit Si in Hannover. Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb und Betrieb von Fabriken der Zu>ker- branche, insbesondere von Rohzu>erfabriken und Naffinerien sowie der Handel mit Foo au< ist die Gesellschaft befugt, si< an ähnlichen Unternehmungen, insbesondere an Zu>erfabriken oder Naffinerien zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 200 000 #4 Zu Geschäftsführern sind ecnannt Gustav Jacobson und Dr. jur. Ernst Fle>, beide in Hannover. Die- selben sind befugt, jeder für si< einzeln die Gefell- schaft zu vertreten oder die Firma zu zeihnen. Die Bekanntmachungen erfolgen dur< den Deutscheu Reichsanzeiger ; unter A Nr. 1267 zu der Firma F. Kirn: Die Zweigniederlassung in Haunover ift erloschen. Haunuover, den 27. April 1995. Königliches Amtsgericht.

Heidelberg. Sandel8regifter. [9432] Zum Handelsregister A Band 1 O.-Z. 35 wurde heute eingetragen : Die Firma „Franz Popp Nachf.“ in Heidel- berg ist erloschen. Heidelberg, den 14. April 1905.

Großh. Amtsgericht.

Herfsord. O ERUMENULS: [9433]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 393 die Firma Hermann Schmidt in Herford und als deren Inhaber die Ehefrau des Kaufmanns Hermann Schmidt, Hedwig geb. Kresse, zu Herford heute eingetragen. ¿ Gleichzeitig ist daselbst eingetragen, daß dem Kauf- mann Hermann Schmidt zu Herford Prokura erteilt ift. Herford, den 22. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

5,

4A.

Fus.

Eingetragen im Handelsregister :

Die Firma Serm. Raap,

Nachfolger, Husum ift erloschen.

Husum, den 22. April 1905. Königliches Aml18geriht. Abt. 1.

Kamenz, Sachsen. [9434] Auf Blatt 238 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Haenelt & Gevert in Kameuz und weiter folgendes eingetragen worden: Gesfell- schafter sind die Herren: a. Kaufmann Carl Adolf Heinrich Haenelt und b. Maschinenfabrikant Franz

[9628] H. Mannings

Nr. 291 eingetragen die Firma Johanu Grotheer,

Ksnigliches Amisgeriht.

August Gevert, beide in Kamenz. Die Gesellschaft

4 Zv wenberg, Schles.

Mduzierten Bieres.

ift am 1. Juli 1904 errihtet worden. Der unter b Le ist von der Vertretung der Gesellschaft usgeslossen. N 4 - derer Dav Geschäftszweig : Maschinenfabrikation.

Kamenz, den 27. April 1905. |

Bas Königl. Sächs. Amtsgericht. Kempten, Schwaben. __ [9139] E Handelsregistereintrag. à bs adi

Balthasar Deyringer- AGTES

Inhaber : Balthasar Deyringer, Baumgärtner in Dietmannsried; gemischtes Warengeschäft Spezereihandel. Siß: Dietmauusried.

Kempten, den 15. April 1905.

K. Amts3gericht.

Limburg, Lahn. Befanutmahung. [9435]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 107 eingetragenen Firma Sille und Meyer zu Limburg heute eingetragen worden :

Dem Buchhalter Alexander Stöckicht zu Limburg “ist Prokura erteilt. ; i div Limburg, den 26. April 1905.

Königliches Aiutsgericht.

ippstadät. Befanutmachung. [9436] Die in unserm Handelsregister A Nr. 14 einge- “tragene Firma Ernst Brinkmaun, Lippstadt, ist "nit einem Zusaße auf den Kaufmann Julius

mit

"Damm zu Lippstadt übergegangen und lautet jeßt: „Ernft

Brinkmann Nachfg. Julius Damm““‘, as im Handelsregister vermerft worden. Lippftadt, den 18. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Lötzen. E : _ [9437] Gn unser Handelsregister Abteilung A ift heute " bei der Nr. 15 die Firma „H. Jellmanu's Nach-

olger“ gelös<t und dafür die Firma „Otto

Czybulka““ zu Löten eingetragen.

Lögeu, den 20. April 1909. Königliches Amts3gericht. [9438]

n unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der

N unter Nr. 80 eingetragenen ofenen Handelsgesell- schaft Maciejewski u. Sebastian zu Löwenberg,

die Auflösung der Gesellschaft und das

G Sw<hl.,

e Erlöschen der Firma eingetragen worden. Löwenberg, Schl, “Ludwigshafen, Rhein.

92. 4. 05. Kgl. Amtsgericht.

[9440] Firmenregister. : Eingetragen wurde: Firma Guftav Ehret in Ludwigshafen a. Rh. Inbaber Gustav Chret, Kaufmann in Ludwigshafen a. Rh. Zigarrenges<äft engros. : i Ludwigshafen a. Nh., 25. April 1905. Kal. Amisgerict. Lübz. [9441] In unser Handelsregister ist heute eingetragen worden unter Nr. 158 die Firma „Vürgerliches Brauhaus Lübz, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, mit dem Sitze in Lübz. Der Gefell- T fchaftsvertrag is am 7. April 1905 ges<lofsen. Gegenstand des Unternehmens is der Erwerb und die Fortführung der Nadloffs<en Brauerei zu Lübz, der Erwerb der Grundstücke des Kaufmanns Planeth und scines Bierverlag8ge\chäfts sowie die Bewilligung F yon Darlehen zum Zwecke der Abseßung ihres pro- : Die Gesellschaft daf zu diesem Zwe> au Grundstü>ke erwerben, Gast- und Schank- *wirtschaften vahten, erri<ten und betreiben. F Das Stammkapital beträgt 100 000 4A Geschäfts- “Führer find Kaufmann Carl Planeth zu Lübz und “Senator Frit Hollenbe> zu Lübz. Die Zeichnung

der Gesellschaft erfolgt dur< die Geschäftsführer in

F der Weise, daß sie der Firma der Gefellshaft ihre Namensunterschrift beifügen. Es ist ein Ausichtsrat Wi zu bestellen.

Gleichzeitig wird veröffentliht: Bekanntmachungen

E der Gesellschaft erfolgen dur< einmalige Insertion

Fin den „Me>ienburger Nachrichten*“ und dem

Medlenburger Bote“. Die Gesellshafter Hermann * Paradies zu Charlottenburg und Wilhelm Schaare

Tzu Braunschweig bringen das im Grundbuche von

Lübz Blatt 760 eingetragene Brauereigrundstü> mit "der dazu gehörigen Brauereieinrihtung und Zubehör

ein. Die Gesellschaft übernimmt dies für 93 000 M,

worauf sie Stammeinlagen beider in Höhe von je 5000 in Anre<nung bringt. Der Gesellschafter Carl Planeth zu Lübz bringt fein in Lüdz belegenes Haus- F grundstü> Nr. 753 mit dem dort betriebenen Bier- * verlags- und Selterfabrikationsges{äft nebst Inventar Fund feine Scheune Nr. 364 zu Lübz für 83 000 ein, worauf die Gesellshaft 38 000 4 Stammeinlagen

des C. Planeth in Anrechnung bringt. Lübz, den 28. April 1905. Großherzoglihes Amtsgericht. Mannheim. SHandel8regifter.

einzetragen :

1) Band IX, O.-Z. 85, Firma „Friedrich Schlupp“‘ in Mauuheim : Die Firma ist erloschen. 2) Band X1, D.-Z. 153, na ¡Dito Kayser“ áInhaber ist Otto Kayser, Kauf-

in Mannheim. stt mann in Mannheim. Geschäftszweig : Agenturen. Mannheim, den 22. April 1905. Großh. Amtsgericht. T.

Mannheim. SandelS8register.

Heim wurde heute eingetragen :

Theo Kautny ist als Geschäftsführer ausgeschieden, Sigmund Kaufmann in Mannheim ist zum weiteren Geschäftsführer der Gesellschaft bestellt. Carl Bohn- hoff in Mannheim ist als Prokurist bestellt und be- rechtigt, in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Manuheim, 22. April 1905. Großh. Amtsgericht. T.

Merzig. Bekaunutmachuug.

“heute unter Nr. 2 eingetragen worden :

Die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft “um 400 000 M ift in der außerordentlichen General- "bersammlung der Gesellshaft vom 17. April 1905

“beschlossen.

; Me Ing des Grundkapitals um 400 000 M A erfo °

A rundkapital beträgt 1000 000 Æ, bestehend “aus 1000 Aktien zu je Tausend Mark, auf den In-

Das : “haber lautend.

Der Mindestbetrag, für welchen die neuen Aktien i Muszugeben find, ist auf 100% festgeseßt.

“gesetzliche Bezugsrecht der Aktionäre ist ausgeshlofsen

l 1 [9443] Zum Handelsregister Abteilung A wurde heute

[9442] E Zum Handelsregister Abt. B, Bd. 1, D.-Z. d,

Firma „Rheinische Acetylen- Jundustrie Gesell- _Achaft mit bes<Hränkter Haftung“ in Mannu-

\ e [9444] In unser Handelsregister B zu Nr. 1 Aktien- “brauerei Merzig zu Meczig a. d. Saar, ist

Das

Die mit der Anmeldung der Erhöhung eingereichten Sqriftstü>e können während der Dienststunden auf der Gerichtsschreiberei eingesehen werden. Merzig, den 27. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Meschede. Bekanntmachung. [9445] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 36 ein- getragen: 1) Die Erben des am 15. Juni 1904 verstorbenen Kaufmanns und Spediteurs Diedrich Hune>ke zu Bestwig haben das von diesem unter der Firma „D. Hunecke, Bestwig“ betriebene Handels- und Speditionsgeshäft an die Witwe Kaufmann Bern- hard Besse, Tkeresia geb. Senger, zu Bestwig ver- äußert und darin Ee daß die Witwe Bernhard Besse für dieses Ges. ft die Firma „D. Hune>e Nachfolger“ zu Bestwig führt. 2) Die Witwe Bernhard Besse, Theresia geb. Senger, zu Bestwig, einzige Inhaberin der Firma „D. Hune>te Nachfolger“ zu Beftwig, hat ihrem Sohne, dem Kaufmann Otto Besse zu Bestwig, Prokura erteilt. / i Meschede, den 25. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Mülhausen, Els. Sandelêregifter des [9446] Kaiserlichen Amtsgerichts gu Mülhauseu i. E.

In Band IV des Firmenregisters ist unter Nr. 791 bei der Firma: - Camill Breitwieser-Jäger in Dornach heute eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Mülhausen, 27. April 1905.

Kaiserl. Amtsgericht.

München. Handelsregister. [9447] 1. Neu eingetragene Firmen.

1) Juternationale Fruchtimportgesellschaft Joris, De Mori, Huber, Süß « Co. in München, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Sig: München. Errichtet dur< Vertrag vom 15. März 1905 mit Nachtrag vom 15. April 1905 Urkunden des K. Notariats München 11, G.-R. Nr. 990 u. 1512 eingetragen am 27. April 1905 —. Gegenstand des Unternehmens ist der Be- zug und Vertrieb von Obst, Gemüse und Süd- früchten, hauptsächlich italienisher Herkunft. Stamm- fapital: 180 000 (A Die Dauer der Gesellschaft ist auf drei Jahre festgeseßt. Die Gesellschaft wird auf die Dauer von weiteren fünf Jahren fortgeseßt, wenn dies in einer Versammlung der Gesellschafter mit drei Viertel Majorität der in der Versamm- lung vertretenen Gesellschafter spätestens 6 Monate vor Ablauf der ersten drei Jahre des Be- stehens der Gesellschaft beschlossen wird. Für eine weitere Verlängerung der Dauer der Ge- sellschaft gilt das Gleiche mit der Maßgabe, daß die Beschlußfassung stets spätestens ses Monate vor Ablauf der Gesellshaftsdauer stattzufinden hat. Geschäftsführer: Cornelio Joris und Giovanni De Mori, Kaufleute in München. Jeder der Geschäfs- führer ist für fi<h allein zur Vertretung der Gesell- schaft und zur Firmenzeihnung befugt. Sind mehr als zwei Geschäftsführer bestellt, so wird die Gefell- haft dur< zwei Geschäftéführer oder dur< einen Geschäftéführer und einen Prokuristen vertreten.

2) Ferdinand Kölblinger. Siß: München. Inhaber: Kaufmann Ferdinand Kölblinger in München, Warenagentur, Schwindstr. 16.

11. Veränderungen eingetragener Firmen.

1) Becker & Kölblinger. Siz: München. Offene Handelsgesellschaft aufgelöst. Nunmehriger Alleininhaber: Kaufmann Hermann Be>ker in München. : i L

2) Otto Pollak. Siß: München. Geänderte Firma: Otto Pollak, k. und k. Hoflieferaut.

3) Alb. Roesl. Siß: München, Seit 25. April 1905 offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter: Albert Hoechstetter, bisher Aleininhaber, u. Dr. Eugen Stauffer, Kaufleute in München. Gesamt- prokura des Dr. Eugen Schnaufer gelöos<t. Josef Kiechle nun Einzelprokurist. i ;

4) K. Kroos. Sitz: München. Ludwig Ottinger als Inhaber gelös<t. Nunmehriger Inhaber : Nikolaus Voglrieder, früher Hotelhauëmeister în München. Forderungen und Verkindlihkeiten find niht übernommen.

5) Alfred von Stuemer « Co. Müncheu. Prokura des Franz Lüst gelöscht.

6) F. H. Pichlmayrs Nachf. Albert Kimm. Sitz: München. Geänderte Firma: Albert Kimm.

[T1 LWschungen eingetragener Firmen.

Emaillierwerk Müncheu Johaun Vollnhals. Siz: München. (Infolge Gründung einer Gefsell- {aft mit beshränkter Hastung.)

München, den 27. April 1905.

K. Amtsgeriht München I. Neuenbürg. [9448] Kgl. Württ. Amtsgericht Neueubürg.

Im Handelsregister, Abteilung für Einzelfirmen, wurden unterm 22. April 1905 neu eingetragen folgende Firmen : E

1) Philipp Bosch, Manufakturwarengeschäft in Wildbad, Inhaber: Philivp Bosch, Kaufmann

daselbst.

2) 2s Jäck V, Holzhandlung in Con- weiler, Inhaber: Ludwig Jä>k V., Holzhändler daselbst. /

Ferner wurde an demselben Tage gleihfalls im Einzelfirmenregister zu der Firma Felix Rall in Neuenbürg eingeiragen : | i

Die seitherige Firmeninhaberin, Emilie Rall Witwe, geb. Silbereisen, in Neuenbürg hat das Geschäft bereits am 1. April 1902 an ihren Sohn Eugen Rall, Kaufmann dasfelbst, käuflich abgetreten, und wird dasselbe mit deren Einwilligung von leßterem unter der bisherigen Firma weitergeführt.

Den 25. April 1909.

Hilfsrichter Braun. Neusalza-Sprembersg. [9449]

Auf Blatt 137 des hiesigen Handelsregister, die Firma: Wilh. Kalauch jr. in Kunewalde betr, ist heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Curt Walther Kalau daselbst Prokura erteilt ist.

Neusalza, den 27. April 1905.

Königliches Amtsgericht. Neuss. Handelsregister zu Neuß. [9450]

Die Firma „Hub. Kaiser Nachfl.“ zu Neuf wurde gelö\<ht. Damit ist au<h die dem Kaufmann Hukert Kaiser in Neuß für die Firma erteilte Pro- kura erloschen. ;

Neuf, den 31. März 1905.

Königl. Amtsgericht. 3.

Neuss. Handelöregister zu Neußz. [9451]

Sit:

(Ringofenziegelei sowie Holz- und Baumatertalien- ge[<äft) zu Horrem, Kreis Neuß. Die Teilhaber derselben sind: S H Eduard Schuchardt, Privatier zu Düsseldorf, 2) Johannes Reimers, Kaufmann zu Horrem, Kreis Neuß. / : i Zur Vertretung der GesellsGaft find diz beiden Teilhaber nur in Gemeinschaft ermähtigt. Neuf, den 8. April 1905.

Königl. Amtsgericht. 3.

Neustrelitz. [9452] íFn das hiesige Handelsregister ist die „Mecklen- burgische Depositenkafse der Commerz- uud Discouto-Bank“ als Zweigniederlassung der in amburg unter der Firma „Commerz- und isconto-Banuk“‘ bestehenden Gesellschaft einge- tragen. Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft. Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 26. Februar 1870. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften aller Art und von damik zu- sammenhängenden Geschäften. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 85 Millionen Mark. Das- selbe ist eingeteilt in 19710 Aktien zu je Bco. #6. 200 bezw. #6 300 und 79087 Aftien zu je #4 1000. Die Aktien lauten auf den Inhaber. Den Vorstand der Gesellschaft bildet die Direktion. Die- selbe besteht aus mindestens zwei Direktoren, welche vom Aufsichtsrat zu notariellem Protokolle er- wählt werden; leßterer ist bere<tigt, die Zahl der Direktoren zu vermehren. Der Aufsichtsrat kann au Vorstandsmitglieder mit dem Titel stell- vertretende Direktoren erwählen. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt in der Weise, daß Er- flärungen, dur< welche die Gesellshaft beredbtigt oder verpfli<tet werden soll, entweder von zwei Mit- gliedern des Vorstands (Direktoren bezro. stellver- tretenden Direktoren) oder einem Mitgliede des Vorstands (Direktor bezw. stellvertretenden Direktor) und einem Prokuristen oder endlich, fofern der Auf- sichtsrat den Betreffenden die Befugnis dazu erteilt hat, von zwei Prokuristen abzugeben sind. Der Auf- sichtsrat ist au berechtigt, einzelne Angestellte der Gesellschaft zu Erklärungen vor den Grundbuch- ämtern oder Notaren, zur Erteilung von Quittungen, Ausstellung von Rechnungen, Empfangsbescheini- gungen, zur Ausstellung und Indossierung von Wechseln, Anweisungen und Sche>3s als Bevoll- mächtigte zu bestellen, wel<e entweder zu zweien oder einzeln mit einem Mitgliede des Vorstands (Direktor oder stellvertretenden Direktor) oder einem Prokuristen zur Zeichnung befugt werden dürfen. Den Vorstand der Gesellschaft bilden: 1) Carl Wilhelm Gustav Alfred Heinze, 2) Amandus Christian Joachim Wilhelm de le Noy, 3) Andreas Ferdinand Curt Korn, 4) Ferdinand Line, wohnhaft zu Hamburg, 5) Friedri< Wilhelm Gustav Pilster, 6) Ernst Josef Simon, 7) Carl August Harter, i 8) Waldemar Wilkelm Bernhard Risch, wohnhaft zu Berlin, Direktoren, 9) Gustav Hermann Meyer, wohnhaft zu Hamburg, und 10) Julius Rosenberger, wohnhaft zu Berlin, stellvertretende Direktoren. : Die Generalversammlung wird unbeschadet des Rechtes des Aufsichtsrats und anderer zur Berufung Berechtigter dur den Vorstand berufen. Die Be- rufung erfolgt mittels einer mindestens 21 Tage vor dem Tage der Generalversammlung zu veröffent- lihenden Bekanntmachung im „Deutschen Reichs- anzeiger“. Der Tag der Berufung und der Tag der Generalversammlung sind hierbei ni<ht mitzu- renen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft werden von dem Aufsichtsrat oder dem Vorstand in dem „Deutschen Reichsanzeiger“ veröffentlicht. Es bleibt dem Ermessen des Vorstands überlassen, außer- dem die Bekanntmachungen der Gesellschaft in Hamburger, Frankfurter und Berliner Zeitungen zu veröffentlichen. Die Veröffentlihungen ge\{ehen unter der Ueber- rift: Va und Disconto - Bank“ und mit der Unterschrift „Der Aufsichtsrat" oder „Der Vorstand" und dem Namen der Vorsitzenden oder des ftell- vertretenden Vorsizenden des Aufsichtsrats oder den Namen zwei zeihnungsberehtigterVorstandsmitglieder, bezw. deren Stellvertreter, je nahdem die Ver- öffentlihung von ersterem oder leßterem zu er- gehen hat. / i: Neustrelitz, den 13. April 1905. Großherzoglihes Amts8gericht,

Neustrelitz. : [2453]

In das hiesige Handelsregister is die Firma

„Johaunes Seeberg, Bahnhofêwiri“‘, ein-

getragen.

Neuftrelitz, den 22. April 19059. Großherzogliches Amtsgericht.

Oberweissbach. H [8783] Im hies. Handelsregister Abt. A ift zu der Firma Eduard Anschüß in Neuhaus a. R. ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Oberweißbach, den 26. April 1905. Fürstl. Amtsgericht.

Osnabrück. Befanntmachung. [9454] In das hiesige Handelsregister B Nr. 34 ist heute zu der Firma Nordwestdeutsche Bauk, Kom- manuditgesellschaft auf Akticu, Osnabrück, Hauptsiy Bremen, eingetragen: 5 Nah dem Beschlusse der Generalversammlung vom 18. März 1905 foll das Grundkapital um 2 000 000 A erhöht werden. Die beschlossene Er- höhung ist ausgeführt und beträgt das Grundkapital jet 7 000 000 j Osnabrück, den 25. April 1905. Königliches Amtsgericht. Il.

Perleberg. [9455] In unser Handelsregister Abteilung A sind bei der unter Nr. 76 verzeihneien Firma Joh. v. Nönue, Perleberg, die Kaufleute Franz von Rönne und Ludwig von Rönne zu Perleberg als Inbaber ein- getragen worden. Die neuen Inhaber führen das Geschäft unter der alten Firma als ofene Handels- gesellshaft fort. Die Gesellshaft hat am 1. April 1905 begonnen. i Perleberg, den 25. April 1905.

Piauen, Vogtl

In das Handelsregister ist heute worden: / a. aufZdem die Firma Frideri< & Fulda in Plauen betreffenden Blatt 750: Die Prokura des Carl Wilhelm Wohlfarth ift erloschen, i b. auf Blatt 2270 die Firma Franz Bofin in Plauen und als Inhaber der Spediteur Franz Wilhelm Bosin daselbft,

c. auf Blatt 2271 die Firma Etablifssemeut Bergschlößchen Bruno Stephau in Plauen un Ri VInhaber der Gastwirt Otto Bruno Stephan aselbst.

Angegebener Geschäftszweig zu b Fuhrwerks- und Speditionsges<häft, zu e Schankwirtschaft. ; Plauen, den 28. April 1905.

Das Königliche Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachuug. [9457] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 1328 bei der Firma Baugesellschaft Baranowsfi & £°_ in Posen eingetragen worden, daß die Gesellshaft aufgelöst und der bisherige Ge- sellshafter Edmund Baranowskizalleiniger Inhaber der Firma ist.

Posen, den 25. April 1905.

Königliches Amtsgericht. Pritzwalk. [9458] In unser Handelsregister A ist beute bei der Firma Karl Lemke Nr. 159 (frühßec Nr. 103 des alten Firmenregisters) eingetragen : / : Dem Kaufmann Albert Scheel zu Prißwalk ist Profura erteilt. :

Pritzwalk, den 27. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Ronsdorf. Bekanntmachung. [9459]} Fn das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 84 ist bei der Firma Arn & Hammes zu Hütte bei Ronsdorf heute eingetragen worden, daß der Sig der Firma na<_ Külleuhahn bei Cronen- berg verlegt worden ist.

Ronsdorf, den 27. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Rostock, MeckKkib. [9460] Fns hiesige Handelsregister ist heute das Er- [lösen der hiesigen Firma Robert Reine>e ein- getragen. i

Rosto, 27. April 1905.

Großherzogliches Amtsgericht.

[9456] eingetragen

Rybnik. : [9512] Im Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 42 eingetragenen Firma Samuel Schäffer folgendes eingetragen worden: Der Chefrau des Firmeninhabers Hulda Schäffer, geb. Schlesinger, zu Nybnik ist Prokura erteilt. - Rybuik, den 15. April 1905. Königliches Amtsgericht. Ruhrort. Bekanntmachung. [9461] Fn unser Handelsregister ist heute die Firma „Samson & C°_““, Hauptniederlassung in Duis- burg, Zweigniederlassung in Ruhrort, und als deren Fnhaber das Fräulein Emma Servatius in Duis- burg eingetragen worden. Ruhrort, den 20. April 1905. Königliches Amtsgericht. Ruhrort. Befanutmachung. [9462] In unser Handelsregister ist heute die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma Kaufhaus J. D. Brinkmaun & C°_ zu Ruhrort-Beeck ein- getragen worden. Gesellschafter sind der Kaufmann Dietri<h Brinkmann in Ruhrort - Beek und der Kaufmann Theodor Schroer in Marxloh. Die Ge- fellshaft hat am 19. April 1905 begonnen. Ruhrert, den 20. April 1905. Königliches Amtsgericht. Schirgiswalde. i: L [9463] Auf Blatt 151 des Handelsregisters ist heute das Erlöshen der Firma Ernst Wahn, Ziegelei in Wiltheu, eingetragen worden. Schirgiëwalde, den 27. April 1905. Königl. Amtsgericht. Segeberg. Befanntmachunug. [9464] Das unter der Firma „J. F. Wickel““/ (Nr. 28 des Handelsregisters A) hierselbst bestehende Handels- ges<häft ist auf den Weinhändler Friedrih Saß zu Segeberg übergegangen und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeführt. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werbe des Geschäfts dur den neuen Firmeninhaber außges<lofsen. Dies ist am 2, April 1905 in das Handelsregister eingetragen worden. Segeberg den 25. April 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Siegen. [9466] Bei der unter Nr. 59. unseres Handelsregisters Abt. B eingetragenen Firma Elektrizitätswerk Eiserfeld, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Eiserfeld, ist heute vermerkt : Dem Betriebsleiter Hermann Menzel in Eiserfeld ist Prokura erteilt. Siegen, den 25. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Siegen. [9465]

Bei der unter Nr. 16 unseres Handelsregisters Abt. B eingetragenen Gewerkschaft der Grube Gilberg, Eiserfeld, ist heute vermerkt: Der Hüttendirektor Adolf Schmitthenner und der Ge- werke Wilbelm Utsh find aus dem Vorstand auss geschieden. i

Siegen, den 25. April 1905.

Königliches Am!18gericht.

Stettin. A L [9467] Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 1744 die offene Handelsgesells<aft in Firma Borchardt & Wiese zu Stettin und als Gesellschafter derselben der Kaufmann August Borchardt und der Kaufmann August Theodor Wiese, beide in Stettin, cingetragen. Die Gesellschaft hat am 20. April 1905 begonnen. ; Stettin, 26. April 1909. j Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Strasburg, YWestpr. E _[9468] In unser Handelsregister A Abteilung I ist heute das Erlöschen der unter Nr. 96 vermerkten Firma Alexander Peto, Strasburg Westpr., einge- agen worden. i : j M Strasburg W.-Pr., den 25. April 1905. Königliches Amtsgericht. Strasburg, Wesipr. ; _ [9469] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter

Eingetragen wurde die ofene Handelsgesellschaft . | unter der Firma „Schuchardt & Reimers“

Königliches Amtsgericht.

Nr. 123 am 28. April 1905 bei der daselbst ein-