1905 / 104 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9249] mar.

Vereinsba in Wis am 1904.

nk Vilanz 31. Dezember

Platwechsel

Lombardwehsel

Rimefsenwechsel

Scheckonto für Debitoren

Laufende Rechnungen

Konto für Verschiedene

Agenturen

Effekten

Hypotheken

f Coupons und Sorten

319 429|— | Immobilien

6 535/86] Mobilien

363 847/27] Kasje bier und bei den Agenturen | Aktkénkapital

Teilhaberanteile. .

Reservefonds

ca

Cffektenreserve

Unterstüßungsfonds

Darlehen A

R L

2 178 702/53 4 344 917/43 1171 286159 1 074 310/17 556 57 1/13 165 24272 202 163/36 635 34789 252 025i 7 08993

7 TEHT Sgchekkonto für Kreditoren Dividendenkonto für 1903 } Zinsen noch zu erheben

nochch zu zahlen Diskont vorweg erhoben

102 541/40 65 668/78 707 028 18

| | | | |

1 500 C00|— 3 077/03

300 000¡— 55 000/— 10 000|— 25 000|— 1618 191/95 214 048/45 10 085|—

4 536 604/73 1 298/02

1 352/89

1 961 879/22 91—

46 907/62 22 045/75 15 000|—

An

Debet.

[10425] Aktiva.

Grundstückskonto Gebäudekonto ca. 19%/% Abschreibung

Maschinen- u. Werkzeugkonto

Abschreibung

Kassakonto Wechselkonto Debitores

Gewinn- und Verlustkonto

Kontokorrentkonto

Gebäudekonto Abschreibung

Maschinenkonto L Werkzeugkonto Modellkonto Utensilienkonto uhrwerkskonto echselfonto Warenkonto II andl.-Unk.-Konto hnfkonto I Lobnkonto Il Warenkonto I Warenkonto III Krankenk.- u. Altersverf.

An Vortrag vom 30. Sept. 1903

Abschr.

M 1A 266 800 2 800|— 45 861/20]

35 861 20

j

|

# 12 905/85 2 800!— 3107210 29 667/10 50|— 1845/50 35/50

1 045i— 2 233/80 8 673/58 5 728|— 2 921|— 11 506/51 1267/37 457/07

111435335 Gewinn- und Verluftkonto per 30.

Abschreibungen Reingewinn für 1904

11 302 341 67 Soll. S pi

A

A

An Zinsen auf Kapital- und Spar- einlagen und auf Scheckonto für Kreditoren

Unkosten, Gehalte, vertragsmäßige Tantiemen, Stempel, Steuern usw.

Provisionen

Abschreibungen ..

Neingewinn für 1904

249 105 75 65 388/69 5 094/96 15 000 |— 106 521/65 141 111105 Wismar, den 27. April 1905.

Vereinsbank in Wismar.

Fenger.

Actiengesellschaft für Buntpapier- und Leimfabrikation in Ashaffenburg. Aktiva. Bilanz þro 31. Dezember 1904. Pasfiva.

l 104 189 99

689 000

i s E 1) Grundftücke 2) Gebäude 4.710 198,41 Abschreibungen 30 198,41 | 3) Maschinen der Buntpapierabteilung A M4 756 791,60 Abschreibungen . . 96 791,60 4) Maschinen der keram. Abteilung S #& 96 958,03 Abs{reibungen 19 958,03 5) Neubau der keram. Abteilung ; M 47 566,51 Ablcreibund . . . 2566,51

6) Vorräte an Neparaturmaterial, Fuhr- werk u. diverse Utensilien 4 27 156,77 250/69 Abschreibungen 789,19 (Gesamtabschreibungen bis 31. Dez. 1904 A 2 190 948,97.) Vorräte an Buntpapier, keram. Bunt- druckden, Robpapierer, Farben und Materialien i Borrâte an Brenn- und Packmaterial 9) Kassa, Wechsel und Effekten. . 10) Vorausgezjahlte Afsekuranzen. . .. 11) Unbegebener Betrag des 49/5 Anlehens 12) Kontokorrentkonto : (Debitoren einschließl. ca. A 113 000 Bankguthaben)

7)

8)

Soll.

M s 269 455/26 156 303174 269 99361

Spesen und Verzinsungen Abschreibungen Gewinnsaldo zur Verfügung . . ..

695 752 61

_ Die Uebereinstimmung der für das Geschäftsjahr 1904 aufgestellten Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung der Aktien-Gesell]s@aft für Buntpapier- und Leimfabrikation mit den Geschäftsbüchern dieser Seï-llihaft wird von uns nah betätigter Revision bestätigt.

Aschaffenburg, den 11. März 1905.

660 000

Gewinn- und Verluftkonto für 1904.

|

77 000|—

| |

45 000|— |

20 367/58

745 550/67 11 018/63 56 062/75 | 10 484/58 | 17 000'— |

469 465/23 3 196 139/43 Gewinn- und Verluftkonto.

L

Ernîit Albert, Mitglied des Aufsicht3rats.

[9509]

Actien-Gesellschaft für Buntpapier & Leimfabrication Aschaffenburg.

__Die beutige Generalversammlung genebmigte die für das Geschäftsjahr 1904 aufgestellte Bilanz und Gewinn- und Verluftrechnung unter Entlastung des Aufsichtérats und der Direktion. Sie beschloß ferner die Auszahlung von 10 °/s Divideude, welche mit é Z0,— für die Aktie à 4 300,— Nr. 1 bis 33835, und M LuE T die Aktie à 4 1500,— Nr. 3386 is 3708 sowobl bei unserer Kafse und Herrn Wolfsthal hier, als auch in Berlin bei S. Bleichröder, in Frankfurt a. M. bei der Filiale der __ Deutschen Bauk, in Frankfurt a. M. bei der Bauk für Handel : «&« Judustrie, in Darmstadt bei der Bank für Haudel &@ in Cöln a Rh. b in Cöln a. . bei Herrn J. H. in Münuchen bei der s ____ Wecchselbauk, in Würzburg bei Herrn Felix Heim ab 30. ds zur Einlösung gelangt. _ Von den 4 °/gigen Prioritäten unserer Gesell- schaft wurden zur Heimzahlung ausgelost :

Stein, Bayer. Hypsothekeu- &

j 1

106 521 65 11 302 34167

Hat.

E A

Per Wechseldiskont . 356 37101 Zinsen auf laufende Nehnungen | und auf Scheckonto für Debi- toren 595 Zinsen auf Hypotheken Effekten, Gewinn . 1 Agio, Gewinn auf Auslands- wechsel, Sorten und Coupons 64 91 Gewinnvortrag aus 1903 . 2 051/56

441 111/05

- ( ‘e (

Simonis.

M 3 1 500 000/—

210|—

1) Aktienkapital

2) Aktiendividende, unerbobene Dividende aus 1903 .

D E c ch0

4) Spejzialreserve

5) Gebührenreserve

6) 49/9 iges Prioritätsanlehen

7) Prioritätszinsen, unerbobene Coupons ._

) Beamtenunterstützungskafse 16 012/50

) Kontokorrentkonto, Kreditoren | 332 313/32

) Gewinn- und Verlustkonto |

Á. 426 297,35 j

atzüglih Ab-

reibungen 156 303,74 | 269 993/61

8 9 10

j | | | j | j j |

|

3 196 139/43 Haben.

Bruttogewinne aus Bunt- und keram. Papieren

Mietertrag der Arbeiterwohnungen

Zinsertrag der Kautionseffekten . .

Bortrag aus 1903

690 261/13 866 60 Guido

4 565/48

695 752/61

E [9508] Gugen Müller, Brauereidirektor.

Lt, A 947 115 18 150 LV. Lit. B 267 280 328 352 374 381 410 436 448 455 521 5986. Lit. C 676 754 778 788 790 808 809 827 847 875 881 936. Dieselben treten am L. Juli 8. e. außer Ver- ¡zinsung und werden von diesem Tage an bei unserer Kasse und bei der Mitteldeutschen Creditbank in Frankçurt eingelöft. Von den Dividendecoupouns sind noch uicht eingelöft pro 1903 Ir. 303 304 305 306 à #4 30,—. Nr. 3190 à M 150,—. Von den Obligationscouponus sind noch nit eingelöft : pro 1. Juli 1900 Lit. C Nr. 851 à 4 10,—, 1. Juli 1903 Lit. B Nr. 462 à 4 20,—, Lit. C Nr. 669 691 à 6 10,—, 2. Januar 1904 Lit. C Nr. 669 691 à 6 10,—, - 1. Juli 1904 Lit. B Nr. 275 à 4 20,—, Lit. C Nr. 669 691 à 4A 10,—. Der Auffichtsrat besteht nunmehr aus den Herren Kom. - Rat Hch. Albert, Wiesbaden, Friedrich S&@mudck, Rentner in Berlin, Regs. - Baumeister W. Schaefer, Diez a. d. Lahn, Friy Schmudck, Fabrikbesizger in Pforzheim und Ernst Albert, Generaldirektor in Wiesbaden. Aschaffenburg, den 28. April 1905. Die Direktion der Actien-Gesellschaft für Buntpapier- & Leimfabrikation.

Betriebsunkostenkonto ; R z ausfonto s

Der Auffichtsrat. Emil Plonz.

1182/08 7 875 41 2456 78

Î

M S 178 300—

264 000|— | 10 090|—

8'80ff

19 685/31 9 203/75 633 155/49

i

M“ [X 517 477 94

i

Berliu, den 3. April 1905.

Actiengesellshaft für Metall- und Holzindustrie in Liquidation.

641 200/59

Bilanzkonto ver 30. September 1904.

Per Aktienkapital

ypothekenkonto . M kzeptkonto Kreditores

September 1904.

Per Kassakonto

Spezialreservefonds Verlustvortrag M

517 477,94

Verlust per 30. Sept.

1904

Der Liquidator :

s [ } F. Hüttel. Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ich geprüft und vorgelegten Handelsbüchern in Uebereinstimmung gefunden. Berlin, den 25. November 1904.

Gustav Reuter, gerihtliher Bücherrevisor.

. 115 677,55

1114 353/35 Kredit.

p

#

45/10

„” S'OODI—

j

641200

mit den mir

[10320] Debet.

1904 | Dezbr. | An 31.

| f | | | |

|

Lehmann.

oda | Dezbr. | An B. 1

Lehmann.

Wilb. Shmitt. Dr. Hans Dessauer.

Alb. Rambke.

Alb. Rambke.

Vilanzkonto.

Konto der Aktionäre . Kautionshypotheken- und Avaldebitoren- O Gerechtsamekonto . . Grundstückskonto Wegekaukonto . . .. Abschreibung Brunnenkonto . . Abschreibung Eisenbahnbaukonto . . Eisenbahngrundstück8- konto Materiallagerkonto Abschreibung Maschinenkonto . Abschreibung Utensilienkonto Abschreibung Schacht-, Tief- und Tages8baufonto . Abschreibung L Salinenanlagekonto Abschreibung Konto Elektrishe An- lage Abschreibung Konto Siebs u. Trans- portvorrihtung . . Abschreibung

Konto für die Kon- zession einer Cblor- faliumsadrit . . .

Kafsa- und Reichsbank- girokonto A

Kautiongefektenkonto .

Kontokorrentkonto . .

ferdekonto

Salilagerkonto . ._

Gewinn- und Verlust-

Der Auffichtsrat. F L. KLUfe. G. Müller.

: T5 926/33

76 773/904

75 T54 26 : 1154/46

160825207 i: 18 252/07

1865/34

i 5 523 26]

A

12 641/10 641/10

j Î | Î j

43 112/62 311262

6 773 90

501 093/76 1093.76

17 865/34

50 523/26

| | |

| j | | Î | Ï

|

| | 3225 171131 Hanuuover-Liuden, den 31. Dezember 1904.

Kaliwerke Benthe Aktien-Gesellschaft.

M 300 400/—

213 000 270 000 123 029/58 12 000/— 15 000'— 229 115/48 109 252 98 40 000/— 70 000/—

24 000

500 000|—

990 000|— 16 000|— 45 000/—

5 500|—

9 156/82 30 000/— 41 402 04

1 888|— 22 88531

561 541/10

3l,

Der Vorftaud.

. Küdcken. C. Vollratb.

E. Moll.

1904 Dezbr. Per Aktienkapitalkto.

Die

Kautionshyvo- tbekenkonto

M

10 000, Aval- kredi- toren- konto203 000,— Konto für Ein- zahlungen der Aktionare .

Fr eEpo é obnfonto

Kredit.

A 3 004 000

3 225 171/31

Uebereinstimmung der vor-

schaft bescheinigt Hannover, den 13. Februar 1905.

Gewinn- und Verluftkonto.

Saldo per 1. Jan. 1904 Generalunkostenkonto Zinsenkonto

Abs(reibungen auf:

a. Wegebau

b. Brunnenkonto . . Materiallagerkonto . . Maschinenkonto

. Utensilienkonto . . Schaht-, Tief- und Tagesbaukonto . . Salinenanlagekonto . 2. Konto Elektrische An- lage

i. Konto Transportvorrihtung

Der Auffichtsrat. E Eruft. G. Müller.

13710726

#

19 318/30

5 523/26

M S 922 602/39

96 425/56

39 342/84

|

| | Hannuover-Linden, den 31. Dezember 1904.

Kaliwerke Venthe Aktien-Gesellschaft.

H. Küdcken. C. Vollrath.

De

N P

618 370179

x Vorstand. E. Moll.

1904

Dezbr. Per

31.

Carl

stehenden Bilanz mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern der Gesells

Röhrig,

ger. beeidigter Bücherrevisor.

| | | |

|

Die Uebereinftimmung stehenden Gewinn- und Verlustkontos

mit den ordnung8mäßig

Salzverkaufskto Bilanzkonto

961 541

618 370/79 des vor-

geführten

Büchern der Gesellschaft bescheinigt

Haunover, den 13.

Carl Röhbri

Februar 1905.

97,

ger. beeidigter Bücherrevisor.

¿ 104.

Fünste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaksanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 3. Mai

1905.

4 Rnterfuihungsfaen.

2. Aufgebote, - un

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[10480] : Obercasseler Basalt Actiengesellschaft

vormals: Christ. Uhrmacher senior. Tagesordnung der am Samstag, den 20. Mai 1905, Nach- mittags 4 Uhr, auf der Amtsftube von Notar Justizrat Weyland zu Obercassel stattfindenden ordentlicheu Generalversammlung :

1) Geschäftsbericht der Direktion, Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Vertustrechnung pro 1904.

2) Bericht des Revisors und Dechargeerteilung.

3) Beschlußfassung über die Verteilung des MNein-

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Öffentlicher Anzeiger.

Gewinn- und Verluftkonto.

Soll. Bergwerksbesigkonto : Abschreibung Anlagekonto Amalia T: Abschreibung Brucher Anlagenkonto: Abschreibung Briesner Anlagenkonto : Abschreibung Anlagekonto Johann Liebieg : Abschreibung Anlagekonto Wilbelm: Abschreibung Brückenwagenkonto: Abschreibung Nampengleise- u. Abschreibung

4

O.

45 TTTi—

}

| 20 000|—

30 000|— 20 000 20 000|— 10 000)—

5 000|— 11 55672

[10434]

Die Herren Aktionäre unserer Gefellshaft werden hierdurch zu der ordentlichen Generalversamu- lung auf Donnerstag, den S. Juni 1905, Vormittags 9: Uhr, im Geschäftslokal der Ge- sellschaft, Königgrägterstr. 29/30, hierselbst, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung: S

1) Bericht über das verflossene neunte Geshäfts- O jahr unter Vorlegung der Bilanz und der Ge-

winn- und Verlustrechnung.

2) Beschlußfassung über Genehmigung

und Erteilung der Decharge.

3) Wablen zum Aufsichtsrat.

Bezüglich Teilnahme an der Generalversammlung wird auf § 34 des Statuts verwiesen.

Berlin, den 1. Mai 1905.

„Securitas““

derselben

Gewinn- und Verluftfouto.

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Attiengesellch. 7. Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften. 8. Niederlafsung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bankauswei}e. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Debet. Unkostenkonto

Bretter- und Reifenkonto

Sfkontokonto Koblenkont o Lobnkonto Amortisationskonto Baukonto 39%. .. Wafsserleitungskonto eh Dampyfmaschinen- und Damvffkefselkonto 10 L Maschinen- und Av- paratekonto 10 °/o Eisenbahnlowryfonto

13 301 34 46 611 08

M A 150 972 17

79 313 48 T2 013 50

13 416 81 1 600 48

2718

31

M | 150 972/17 13 301/84 46 611/08 79 313/48

127 013/30

gewinns.

4) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. 5) Wakbl eines Revisors und eines Stellvertreters.

6) Genehmigung

eines Immobilienkaufs

Austaush von Immobilien. : Obercafsel bei Bonn, den 1. Mai 1905. Der Auffichtsrat.

fowie

[10356]

Duxer Kohlenverein.

Bilanzkouto.

Aktiva. Bergwerksbesißkonto : Saldoam31l.Dezember 1904 Aa... Grunderwerbungenkonto Anlagekonto Amalia T: Saldoam 31.Dezember 1904 Abschreibung . . Brucker Anlagenkonto : Saldoam 31.Dezember 1904 Abschreibung . . Briesner Anlagenkonto: Saldo am31.Dezember 1904 Abschreibung . . Anlagekonto Joh. Liebieg : Saldoam 31. Dezember 1904 Abschreibung . .

Anlagekonto Wilhelm : Saldoam 31. Dezember 1904 Abschreibung . .

Anlagekonto Kreuz- erhöhung : Saldo am31.Dezember 1904 Ziegelcianlagekonto: Saldoam 31.Dezember 1203 Lebmverbrauch 1904 . Brückenwagenkonto: Saldoam 31.Dezember 1904 Abschreibung . ä Rambvenaleise- u .Schlepp- ‘babnenfonto: Saldoam 31. Dezember 19093 Weitere Kosten 1904 Abschreibung . . .. Arbeiterhäuserkonto : Saldo am 31.Dezember 1904 Abschreibung . . Gebäudekonto : Saldo am31.Dezember 1904 Abschreibung . . Konto für bewegliche E, Materialienkonto . .. Kafssekonto eo a Debitoren : Bankguthaben Diverse Debitoren

K H.

1418 23s 91

m

45 T77

682

90 20 000

83

467 010 58 30 000

769 155 66 20 000

134 007 12 20 000

188 781/09 10 000

1 037 261 87 1 102 436/89

1372 459 91 335 862/53

437 010 58 749 155/66 114 007 12 178 781/09

30 483 93

20 438/44

73 056/96

96 638.71

367 616/40 39 193/36 11 35248 47 5895 94

2 139 698 76

Pasfiva. Aktienkapitalkonto :

St. 3200 Aktien à G 3 200 000 Neservefondéfonto

Spezialreservefondskonto . . .

Kursverlustreservefonto Dividendenkonto :

Noch nicht eingel. Dividendencoupons

Kreditoren . .

Gewinn- und Verlustkonto: Gewinnvortrag aus 1903

K. 479 044,04

Betriebsgewinn

pro E 4 2

Vorfichende Bilanz

ibereinstimmend gefunden.

E

é 1000

321 494,54

6 128 629/70

3532 318 84 636 604 62 175 469.90 229 72916

1 864 40 752 104/20

800 538 58

6 128 629.70

habe ich geprüft und mit den ordnungêmäßig geführten Büchern der Gesellschaft

am 8. April 1905.

F. W. Adolpbi,

gerihtlich vereidigter Bücherrevisor.

Arbeiierbhäuserkonto : Abschreibung Gebäudekonto: Abschreibung Grundentschädigungenkonto 2 Hauvptreparaturenkonto 7 Generalunkostenkonto: Verschiedene Spesen K. 219 245,83 e 177 849,47

1 002/52

j 3 240|— 1 671/30 2419/38

| Steuern 397 095/30 Bilanzkonto: | Gewinnvortrag per _ | 1903 K. 479 044,01 | Betriebsgewinn per A ,_321 494,54 | 800 538 58 1458 300 80

Bilanzkonto :

Gewinnvortrag vom Jahre 1903 . Generalfkoblenkonto :

Bruttoerirag 1904 Pacht- und Mietenkonto :

Einnahmen abzüglih Ausgaben . . Ziegeleibetriebskonto :

Ertrag

479 044 04 968 721 58 6 166/84

4 368 34 1 458 300/80 Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. Teplitz-Schönau, am 8. April 1905. C. F. W. Adolphi, gerihtlich vereidigter Bücherrevisor.

[10357] Duxer Kohlenverein.

Die in der am 29. April a. c. abgehaltenen 32, ordentlihen Generalversammlung festgeseßte Dividende von 9% = # 90,— pro konvertierte Aktie à #4 1000,— gelangt von heute ab bei den Firmen:

Johann Liebieg & Co., Wien,

Dresduer Bank, Dresden,

Dresdner Bank, Berlin, :

Berliner Bank-Juftitut Josef Goldschmidt

«& Co., Berlin,

Böhmische Union-Bank, Prag,

Joh. Pet. Clemens, Koblenz a. Rh., und

bei der

Gesellschaftskfafsa in Teplitz gegen den Dividendenschein pro 1904 Nr. 9 Auszahlung.

Teplitz, 29. April 1905.

Die Direktion. Melhardt. (Nachdruck wird nicht honoriert.)

{10412} tant ma ms,

Bei der heute stattgehabten Auslosung von 29 Stüe& unserer 42 igen Schuldverschrei- buugen vom Jahre 1902 wurden die Nummern

52 64 309 342 355 361 393 439 440 452 496

506 507 543 695 833 862 867 880 882

gezogen. : E |

Die Rückzahlung erfolgt mit je 4 515,— bei den Gesellschaftsfafsen in Mainz und Caffel sowie bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in Dreêsden gegen Auslieferung der Schuldverschrei- bungen nebst der zugehörigen Zinsscheine und Talons am L. Oftober 1905, von welhem Tage ab die Verzinsung aufhört.

Mainz, den 26. April 1905.

Hof-Bierbrauerei Schöfferhof Actiengesellschaft. Der Auffichtsrat. Kommerzienrat P. Melchers, Vorsißender.

[10481] Rhederci-Aktiengesellschaft, „Marie-Louise“ in Liquidation in Lübeck.

Ordentliche Geueralversammlung in Lübed, am Montag, den 22. Mai 1905, 97 Uhr

zur

Vormittags, im Hause Untertrave 72. Tagesordnung : L 1) Vorlegung und Genehmigung der Liquidations- erôffnungébilanz. 5 2) Entlastung des Liquidators und Aufsichtsrats. Der Liquidator : Alfred Minlos.

[10482]" Rhederei Aktiengesellschaft „Marie-Louise“ in Liquidation in Lübeck.

Nachdem auf Grund des Beschlusses der General- versammlung vom 29. März 1905 die Auflösung der Gesellshaft mit diesem Tage stattgefunden hat, fordert der unterzeihnete Liquidator die Gläubiger der Gesellschaft hierdurch auf, ihre Ansprüche bei ibm anzumelden.

Mai 1905.

Lübeck, den 2 Alfred Minlos.

Versiherungs- Aktien- Gesellschaft. Der Vorfitzende des Auffichtsrats: Moritz Bonte.

[10318]

Bilanz am 31. Dezember 1904.

Aktiva.

Grund- und Bodenkonto

am 1. Januar 1904

dazu laut Hauptbuch Baukonto

am 1. Januar 1904

dazu laut Hauptbuc

39/0 Abschreibung . Wasserleitungskonto

am 1. Januar 1904

dazu laut Hauptbuch

59/0 Abschreibung . Dampfmaschinen- und

Dampyfkefselkonto

am 1. Januar 1904

109% Abschreibung . Maschinen- und Apparate-

konto

am 1. Januar 1904

46 231 556,36 dazulaut Haupt-

D s: 04),

Uebertrag vom S(hwefel- fâures apparate- Ton... »

Nebertrag vom Werk- stätten- Ton,

31 500,

900,—

Eisenbahnlowrykonto am 1. Januar 1904 dazu laut Hauptbuch

10% Abschreibung

Fuhrwerkskonto : am 1. Januar 1904 dazu laut Hauptbuch

15% Abschreibung . Bibliothekkonto . . Patent- und Versuchs-

fonto Feuerversiherungsfonto

(im voraus gezahlte

Prämie) Dubiosenkonto Effektenkonto

Jftien derCzenstochauer

Chemischen Werke Kaution bei der Kgl. Sâchf. Eisenbahn . Kontokorrentkonto Debitoren Wechselkonto Kassakonto

Brannlweinsteuerver- gütungsfkonto . .

Warenkonto laut In- |

ventur

GCIeTLieN . .

Glas

Dinaemtiel . . .

R

Landwirtschaftliche Produkte R

Betriebsmaterial . .

Summa .

Pasfiva. Aktienkapitalkonto Akzeptekonto Kontokorrentkonto

Kreditoren Reservefondskonto Gewinn- und Verlust-

A

t

180 000 1735/10

434 158 91 13 068 34

.|__13 416/81

. |__1600/48

e 266 971,36 |

10% Abschreibung

447 227 29

26 577 96 5 431 75

32 00971

299 371/36 29 937/13 1 543/05 1 120/07 5 66312 266/31

7 144/30 65575 7 800/05

1 170|—

u

70 525 65 5 130/80

317 741/90 T7 567116 12 341/29

1 251/45 412 117/15 63 130|— 101 676/95 2 458/45

1 599/50 27 912/30

A

2A

181 735/10

433 810 44

30 409/23

269 434/23

8 470/72 798 42

75 65645 317 741/90 47 567 46 12 341/29

1251/45

608 894 35

| | |

1250 000— 137 707/84

546 161/04 5 150/44

82 584/77

2 021 604 69

1 250 000 137 707/84

546 161 64 5 150 44

82 58477

2 021 604/69

10 %%o : Fuhrwerkskfonto 15°/o Neitogewinn laut Bilanz} Summa . Kredit. Saldovortrag Rüdlagekonto Zinsenkonto Warenkonto

49 109/04 82 584/77

548 90568

2 022 67 20 000 6 903 20 519 979/81 | 548 905/68 Chemische Werke Schuster & Wilhelmy Aktiengesellschaft.

Der Vorftand. F. Wilbelmv.

Borstebende Bilanz und Gewinn- und Verlust- berechnung haben wir geprüft und richtig befunden.

Görliß, den 28. Avril 1905. :

Der Auffichtsrat. Dr. Schuster.

Die für das Geschäftsjahr 1904 festgesegte Divi- dende von 6G 9/9 wird gegen Einlieferung des Divi- dendensheines Serie T Nr. 2 von heute an von unserer Gesellschaftskafse ausgezahlt.

Görlis, den 28. April 1905.

Der Vorftand. F. Wilhelmv.

20 000 6 903 20 519 979 81

10131]

L Zu der am 20. Mai cr., Nachmittags 3 Uhr, in Apenrade stattfindenden ordentlichen Geueral- versammlung der Apenrader Elektricitätt-Werke, A. G,., laden wir hierdurch die Aktionäre der Ges-

sellschaft ein. Tagesordnung : : 1) Berichterstattung und Vorlegung der Bilanz für 1904. E 2) Genehmigung der Bilanz und Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 3) Wabl des Aufsichtsrats.

Apenrader Electricitätswerke, Aktiengesellschaft. [10491]

Wilhelma in Magdeburg Allgemeine Versicherungs-Aktien-Gesellschaft.

Die Aktionäre der Wilhelma in Magdeburg, All- gemeinen Versicherungs-Aktien-Gesellschaf\t zu Magde- burg, werden hierdurch zu der ordentlichen (36.) Generalversammlung aus Montag, den S2. Mai 1905, Nachmittags 4? Uhr, in den Sigzungésaal des „Wilhelmahauses* hierselbst er- gebenst eingeladen. :

In derselben werden in Gemäßheit des F 28 des Statuts folgende Gegenstände zur Verhandlung gelangen: :

1) Vorlage der Jahresrechnung und der Bilanz für 1904 sowie des Vorstandsberihts nebst den von dem Verwaltungsrat hierzu gemachten Be- merkungen; Bericht des Verwaltungêrats über die Prüfung der Jahresrehnung, der Bilanz und über die Vorschläge zur Gewinnverteilung ;

Beschluß der Generalversammlung über Ge- nehmigung der Bilanz, über die Vorschläge zur Gewinnverteilung und über die dem Ver- waltungsrat und dem Vorstand zu erteilende Entlastung. :

2) Wahl von drei Mitgliedern des Verwaltungsrats.

In der Generalverfammlung sind diejenigen Aktieninhaber stimmberehtigt, welche ihre Teilnahme an der Generalversammlung nicht später als am 3. Tage vor derselven unter Vorzeigung ihres Aktienbesizes bei unserer Hauptkasse hier an- emeldet baben. Die Anmeldung kann jedoch auch

ei den auêwärtigen Generalagenturen der Gesellschaft im Deutschen Reich in Berlin auch bei unseren Subdirektionen im Wilhelma- hause, Taubenstraße 16/18 bis zum 18S. Mai ds. Js. erfolgen. Auf Grund seiner Anmeldung wird dem Alktieninhaber eine auf seinen Namen lautende und die Anzahl der von ihm vorgezeigten Aktien enthaltende Stimmkarte, welche ihn zum Eintritt in die Generalversammlung ermächtigt, ausgestellt. ,

Nollmacktten zur Vertretung abwesender Aktionäre sind bis zum Tage vor der Generalversamm- lung dem Gesellschaftsvorstaud einzureichen.

Die Jahresrechnung und die Bilanz fowie der Vorstandsberiht mit den Bemerkungen des Ver- waltungsrats werden am 3. Mai ds. Is. in unserer Hauptkasse hier auêgelegt und bis zur Generalver- sammlung zur Einsicht der Aktionäre bereit liegen.

Magdeburg, den 2. Mai 1905.

Wilhelma in Magdeburg Allgemeine Versicherungs-Aktien-Gesellschaft. Der Generaldirektor :

Dr. Hahn.