1905 / 106 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünfte Beilage

fordert der unterzeichnete Liquidator die Gläubiger der Gesellschaft hierdurch auf, ihre Ansprüche bei ihm anzumelden. Lübeck, den 2 Mai 1905. Alfred Minlos.

[10482] Rhederei Aktiengesellschaft Bilanz am 31. Dezember 1904. „Marie-Louise“ in Liquidation in Lübe.

Nachdem auf Grund des Beschlusses der General- versammlung vom 29. März 1905 die Auflösung der Gefellshaft mit diesem Tage stattgefunden hat,

Süddeutsche Feuerversicherungs-Vank in München.

in Einnahme. Gewinn- und Verlustrechnung pro 1904. Ausgabe. Sonst. Forderungen : [10916] E M

a. Nückstände der 1) Vortrag aus dem | 1) Nückversicherungs- 18 309/25 i

1) Aktienkapital

1) Forderungen an die E R ) 5 erung 2) Ueberträge auf das

ftionäre für noch

(Die Deckung besteht des Anteils der Rük- E aran mann E Öffentli Anzei fFentlicher Luzeiger. träge) : 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Wechseln. versicherer : 1. Unters s ; i ¡tao eNf s N nan) a. für uod nicht ver- / D Autgobete n i und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 7 S e B t n U Milengeselsch. L in der Feuerver- siche Cs VEEOE F Y - T - pr “der 6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. | „„Pomerania“ See- und go Se ase [10901] tin ett i/Liq.

9 - id e y ? P M 7 zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger. at egatta Se nine aae u „12 106. Berlin, Freitag, den 5. Mai 1905. Beliieclieee L Beilete Bavabttnaen, Scdingingen L E in der ‘Sinbrud- Aktiva. E i M Maa M

b. Ausstände bei Ge- neralagenten bezw. Acnen

s Quan bei

c | ans

AOE G . Guthaben bei an-

deren Versiche-

Versicherten Vorjahre prämien : in der Feuerversicherung in der Einbruchver- sicherung | in der Glasversicherung

2) a. Schäden,einschließlich

2 386 376) 40 797

2) Ueberträge (Re- serven) aus dem Vorjahre :

a. für noch nit verdiente Prâä-

234 336

399 382 versiherung . .

in der Glasver-

siherung

795 617 Bilanz am 34. März 1905,

mien(Prämien- überträge) :

in der Feuer- versicherung .

640 016/97

der für Feuerver- sicherung M 4 137,64, für Einbruchver- fiherung M 70,08,

rungsunterneh-

mungen, «e . imfolgendenJahre

fällige Zinsen, \o-

527 744

. für angemeldete, aber noch nicht bezahlte Schäden (Schadenreserve) :

Grundstück Gebäude

Abschreibung

131 513,72

4 513,72

10 000|—| Aktienkapital

Reservekapital . . 127 000/— Kreditoren

Schadenreserve pro 1904 Reserve für unbekannte Schäden

l M 4

h s 16 625|— 28/97 |

Einuahmen.

in derEinbru{h- D RUns ; in der Glas-

versiherung . . Schadenreserve: | in der Feuer- |

versicherung . | 256 136/77 | in derEinbruch- |

285 108,19 20 839,50 305 947,69 30 447,69

n Staat Gerung Maschinen und Apparate —,80 betragenden Shadenermitte- am ende lungsfosten aus den f. Ausstände bei E Vorjahren, abzüglich :

I des Anteils der Nük- e N a

S TAIE Kapitalanlagen : in der Feuerver- a. Hypotheken und siherung . . .| 180 487/94 | Grundshulden . in ‘der Einbrud- | b, e erc tros 2685 em Kurswert vom versiherung 2 226/82 31 Dejemb, 1904) 183 468:

en in 1904

weit sie anteilig insen und Miete

in der Feuerver-

sicherung . in der Einbruch- versicherung . . in der Glasver-

sicherung

c. anderweit

ypothefen und runds{hulden Barkautionen . .. Sonstige Passiva: a. Guthaben anderer S 540 308/32 unternehmungen . : b. Gutbaben Dütter An 15 Betriebskonten Per oto

Bet __| 696072/45 u. Generalagenten 9 506/41 Abschreibung 7496141} Erlôs aus anderen Produkten . .. 54 98891 G j y 0 c. unerhobene Divi- « Gewinnvortrag ______981/52] »„ Ueberschuß aus dem vergangenen Jahre 21172 Ä mithin ergibt sih ein Verlust von ca 19,05 0/0. * - dende 315|— 51 083! 7 Rz tiva. Bilanz am 31. Dezember 1904. Vasfina. 749/50 T i 751 083/08 751 083,08 E T T S T S | 6 Lo g Eva zip 6 E Vorstehende Bilanz babe ih geprüft und mit den A I E A m e a D Sen L 1 ara tungs n E D l Mibaiies Der Boftans Aftienwechsel 1 012500} Aktienkapital lt. Abschluß v. 31. De] “| | 8) Gewinn 5 93 605/86 üchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung ge- dex Clauener Aktien Zuckerfabrik. Effekten #4 33 400,—, Kurêwert | zember 1903 M1 177 284,35 6 193 984/82 bei der Dresduer Bauk und bei

funden. 31 E ç e E 2 Clauen, den 1. April 1905. Carl Grote II. Fz. Hartmann. Haus S LIIRONO, 3908 t “R f tra Tria L Bu in Berlin den Herren Wiener, Levy «& Co., Hamburg bei der Filiale der Dresduer

Herm. Heyne, gerihtlich vereideter Bücherrevisor. assenbestand 157/79 é 3 100,— Bank und bei den Herren L.

Bankguthaben 3 907/35 . 67500— , 70 600,— Oberschlesische BVierbrauerei-Actien-Gesellschaft Behrens «& Söhne, Dresduer

Effektenzinsenvortrag 275— JEL 106 684 35

: 1 105 865 141 abz. Verlust 1904 . 819,21

vormals L. Haendler in Zabrze. A s S : : tsrat. D :

Nürnberg E 2E Filiale der Aktiva. Bilanz: Þ „Ha Doieuibér ‘10 D Ö eiti Der Auffichtsra Der Liquidator München, den 2. Mai 1905. E I A |

Br. Grimm, Ernft Klütß, Freise. Wächter. 1] @ 4 T [11230] f r ; an; S dies, ten T M U bi E od E «1 eéeool 2 | aua Württembergishe Metallwarenfabrik Geislingen-St. H. Bothe. ab 1 9/0 Abschreibung | _2 167/91 :

2 ( i 31. b 1904. 01 e Reservefonds . . 60 621/93 s L Ea —— s Gebäude und Brunnen | 1 266 858/65

Pasfiva. « Hypotheken- # [4 E E R §

ab 29/0 Abschreibung 25 337/17 schulden . . Grundstücke, Gebäude art andes |

r Di E é 9 400 865,14

Maschinen - und Uten Abschreibungen. |

20 489/23 1686 25

4 691/20] 26 945 17

Gewinnvortrag . . ..

|

Konto dec Aktionäre

662 192/45 | 31/06

193/98 10 804 09 5 000 578/30 100|—

9 763 65 | 1293/30] 27 764138 | 819/21

Abschreibung ca. 10 2/69 Debitoren Kafssebestand Effekten

Abschreibung Obl.- und Zinseneinlöfungskonto Inventurbestände

279 500|— 133 936/95

9 B

90 090

12 440|—

815 696/07] Gewvivn- und Verlustkonto.

675 540 |15][ 9

Nückversicherungtprämie

Provisionen, Courtagen, Ristorni Bezahlte Schäden

Abschreibung auf Loo Abschreibung auf Effektenkonto Abschreibung auf Utensilienkonto Handlungs- und Liquidationsunkosten Hausunkosten

| 1178 415 132 189

227 452

versicherung . 3194/10}

in der Glas- | versicherung . 753/45 c. sonstige Ueber- E 3) Prämieneinnahme | abzüglich der | | Ristorni: | | in der Feuerver- | | 3 920 078/81 | j

890 000

ST5 696/07 Kredit.

589 580

in der Glasver- ‘Mrleben auf Debet, ca. 0,25 9% Verlust

| sicherung 753/45 j t . zurückgestellt : | Wertpapiere . .

? | . Wechsel . 28 800) in der Feuerver- | ; 1 siherung . 67 313/17 | - anderweit . in der Einbruch- versiherung .. in der Glasver- sicherung .….

. Schäden, einschließ-

lih der für Feuerver-

| sicherung 428787,58,

j

s [s 260 084 32 | welcher vom Kapitalkonto abgeschrieben ift. Der Verlust laut Abs{luß vom 31. Dezember 1903 in Höhe von ca. 18,8 9%

erböbt fih durch obigen Verlust um ca 025 9/6

fiherung .. in der Einbruch- versicherung 92 399/21 in der Glasver- sicherung 5 933/50 4) Nebenleistungen A der Versicherten : | a. Legegelder | (55 erheit8- | eistungen) . . —_— |- b. Eintritt8gelder |— . Policegebühren: | in der Feuer- versicherung . in derEinbruh- versiherung . in der Glas- versicherung . . anderweit: Ge- winn an ver- kauften Ver- Peungs- childern . .. 5) Kapitalerträge: | Wil, S G: 69 477/54 þ. Mietserträge . 6) Gewinn an Kapitalanlagen . 7) Sonstige Ein- nahmen: a. Gebühr für Umschreibung von Aktien . .

4018 411/52

6 193 981/82

Süddeutsche Feuerversicherungs-Bank [10917] in München.

Die in der beutigen Generalversammlung auf 5 %/o

festgeseßte Dividende für das Geschäftsjahr 1904

elangt gegen Einlieferung des Dividendenscheins

Nr. 11 mit A 18,75 pro Aktie sofort zur Aus-

zahluna, und zwar:

in München bei der Kasse der Bank und bei der Bayerischen Vereinsbank,

Vilanz per 31. März 1905. Pasfiva.

# A : M |S | Aktienkapitalkonto. . HO 661 152/05 3000 Stück Aktien à 4 1000,— . | 3 000 000|— Priorität3anleihefonto. M. Saldoam1. April 1904 5 442 500,— Ab Tilgungs8quote *. 56 500,— Hypothekenkonto [1. Unverjzinslicher u. unkündbarer Vor- \chuß der Stadtgemeinde Dresden: Saldoam 1. April 1904 M. 95 000,— Hierauf zurüdckgezahlt 50 000,— Hypothekenkonto. Hypothekenshulden des Grundstücks- fonto B 240 000|— Aktienzinsenkonto.

für Einbruchversich. 4.619,80, für Glas- versiherung 4 17,80 betragenden Schaden- ermittelungsfosten im Geschäftsjahr, abzüg- lih des Anteils der Nückoersicherer : a. gezahlt : in der Feuerver- A in der Einbruch- versicherung . . in der Glasver- fiherung ß. zurüdgestellt : in der Feuerver- eund in der Einbruch- versiherung . . in der Glasbver- versicherung

3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Ge- \{äftsjahr:

a. für noch nit ver-

b. Kursgewinn auf diente Prämien, ab- fremde Valuten züglih des Anteils

c. Erlôs aus | der Nückversicherer Glasbruh- | (Prämienüberträge) : stüdcken in der Feuerver-

fiderinag . . in der Einbruch- versiherung . . in der Glasver- iGerung C 2e

b. sonstige Ueberträge .

Abschreibungen

Verlust an

anlagen

Verwaltungskoften ab-

züglih des Anteils der

Rückversicherer:

a. Provisionen u. sonsti- ge Bezüge der Agen- ten 2c.:

in der Feuerver- fiherung . . .|} 231 345 in der Einbruch- versicherung 9174 : 1213/31]

IL- do.

[11233] j 1105 865 14

14 703/59 H. Kaesemacher,

440/29 83/76

686 9542/8: 214 534

17 a | | 3 198/80| 707 200/22

Aktiva. 709 186

1241 521 51 2270:

657 959 148 775

A S L Aktienkapitalkonto 3 975 000|— ab Amortisation silien hierauf bis inkl.

Anlehenkonto 175 000!— Kreditoren . . ab 10/0 Abschreibung S 31. Dez. 1904 . , 5546 998,34

Hyvothekenkonto Berlin 1 600 000|— e Bruttogewinn - Gasthausgrundstück : 138 723/04 [Falrikations und Betriebskonto

266 791/98 : Reservefondskonto 1 325 0C0|— ab Abschrei- Kons.-Konto 152 0838|: affsa- und Wechselkonto

Generalgrundstücksfonto. | 26 679 19

Buchwert am 31. März 1905 . Grundstüskonto B. Buchwert am 31. März 1904. . A 464 000,— Hierzu Neu- und Um- bauten « 25 939,64 é. 489 939,64 Abschreibung . . . . 9939,64 Kontokorrentkonto. Bankguthaben . . . #149 671,50 1 Debitor 15 000,— Effektenkonto. 3409/9 Schuldscheine unserer Gesell- schaft

20700 240 112

153 029 6 218/42 141/75] 159 389

3 853 c Extrareservefondskonto 700 000|— bungen 2 480 617/72} Neservefonds f. ausw. Beteiligung. . 276 713.75 ; Nettogewinn ah une BMGLGE h Kontokorrentkonto

: | Unterstütßungsfondskonto: j Verteilung desselben : 920 185 78

152 099/33 5 988 749.021 #8 872 955,18, Zugang M 47 230,60 59/0 Reservefonds . H ltacs 851 504 04 40/9 Dividende 67 828 65

Pensionsfondskonto : a tIR 200,22, Bugang Á. 63 303,82 ; ; oblfahrtsvereinéfondsfonto . . .. “e R G. Siegles Stiftungsfonds :

stand 8 Á. 64 651,60, Zugang M 1 257,85 65 909 45 Tantieme an den Gewinnvortrag von 1903 302 098 32 Aufsichtsrat . 1 E ep e 49/9 Dividende _L 008 142 98 12475 332 87

205 480/39

179 500|— 25 980/39 4 109/60

ai 5 386 000) 7 604 60 000

ab 2 °/6 Abschreibung |

Gasthausgrundstück Laband

ab Hypotheken

480 000 i 45 000 112 255/49 72 000 40 259/49

2 245/10 —D5 166/20 4758311 90 407/89

9 000

7 690 60 000 7 793: S (99/03 152 085% : 36 924/14 E Sd Le f E E E | A E E t A 384/82) 29593932 : Tantieme pr. 1904 377 880/30|| Fabrikationskonto 1493 745 54 18 597/37 Reingewinn pr. 1904 1 838 142/58}} Diverse Erträgnisse : 185973 2 216 022/88 23 909/99 G In der beute abgehaltenen fünfundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung wurde beschlofsen: 4781/1199 19 124/80 eine Dividende von Á 100,— pr. Aktie I. und 4 200,— pr. Aktie I[., I1l., 1V. uad V. Emission 19 851/97 : E zu verteilen, "welche sofort bei uuserer Kasse in Geislingeu und der Württembergischen Verecins- 5 070/39 14 781/58 bauk in Stuttgart zur Auszahlung kommt. 26 867 (68 Geislingen, den 3. Mai 1905. 6 8735: Württembergishe Metallwarenfabrik. 2959/40] 2 959/40 | 4 804/14 ¿nd A2 960/82 3 843/32 L 1A Krugbieranlage 752197 | An Grundstückekonten 301 317/40

ab Abschreibung . . 18 536/78) 15 39519 - Maren L 910 479/91 Vorräte an Bier, Gerst I RLEE | y nen» u. APpparalke- | - Vorräte an Bier, Gerste, 1 047 865/75

L konten E Bahn- u. Kanalanlagen 80 000 Kasfsabestand 98 898/74

j Kafsa- u. Wechselkont Debitores 34 E n api onten 412 593|—

i: Effektenkonto . . Abschreibung a. Guthaben bei Bankiers | 389 111/28 Dubiose |

Waren, Betrieb und

Tantieme pr. 1904 Gewinn pr. 1904

164 671

ab 2 9/6 Abschreibung Lagergefäße | ab 5 9% Abschreibung « Transportgefäße . ab 20%/0 Abschreibung | Beleuchtungs8anlage ab 10% Abschreibung Pferde und Wagen .. ab 20°%/ Abschreibung } Pachtung Waldschloß . ab Abschreibung . . «„ Pachtung Südpark .. ab Abschreibung . . Gasthausinventar . .. ab Abschreibung . . - Biertransportwagen . . ab20 9/6 Abschreibung

38 010/39 N E | 12 475 332/87 Gewinn- uud Verluftkonto.

3 606

16 737/84

Kapital- 19 994/15

(11221) Aktiva.

Vasfiva.

Vilanz þro 31. Dezember 1904.

Noch einzulösende Coupons 25 800/21 s (U Diverse Kreditoren Saldo am 1. April 1904 . 300 000|— Saldo am 1. April 1904 ..…. j 329 006/25 » ooo 2 Saldo am 1. April 1904 a ai T

Dividendenkonto. 8 58 088/52 ‘2 966 A Meietzinskonto. | Baureservefondskonto. S | Neubaureservefondskonto. | 120 000|— Gewinn- und Verluftkonto

Per Aktienkapitalkonto Reservefondskonto | Spezialreservefondskonto . 7 470 000,— Dividendenreservefondskonto . 209 000,— Gebäudeamortisationskonto . 200 000,— | Maschinen- u. Apparateamorti- sationskonto 200 000,— Delkrederekonto Versicherungékonto

Noch einzulösende Coupons d. Aktien 25|— Noch einzulösende Dividendenscheine 557 Pränumerando bezahlte Miete 43 038 50 Saldo am 1. April 1904 . . . .| 438 235/96 Saldo am 1. April 1904 360 368/62

Prioritätenzinsenkonto. L 766 850/92 59 587/50 Kontokorrentkonto. Reservefondskonto. | Erneuerungsfondskonto. 930 000|— Reservefondskonto für Meietausfälle. y 11 309 430/35

L1 309 430/35 Dresden, den 31. Märi 1905.

Vaubank für die Residenzstadt Dresden.

ange. Vorstehende Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Geschäftsbüchern

j qs 197 003|— in der Glaësver- 16 490/63

siherung b. sonstige Verwal- tungsfkosten :

217 513/34 1 500 000|—

in der Feuerver- siherung .

324 132

übereinstimmend befunden. Dresden, den 7. April 1905.

Wechselbestand . . Hypothekenforderungen .

24 812/48 94 100|—

auswärtige Lager . . Kontokorrentkonto:

| 2745 701/71 Obligationenkonto

840 000 144 0C0|—

Pen enio ouponékonto Dividendenkonto Arbeitersparkafsen

Pensions- und Hilfskafsen Konto für Woblfahrtszwecke Gewinn- und Verlustkonto

in der Einbruch-

versicherung

in der Glasver-

TAeRA 7

7) Steuern und öffentliche

Abgaben :

8) Seistungbi zu gemein-

nüßzigen Zwecken, inébe-

\ondere für das Feuer-

lôshwesen:

a. auf geseßliher Vor-

{rift beruhende . .

b. freiwillige è Sonstige Ausgaben :

a. Erböhung des Del-

krederekontos . ..

b. Kursverlust a. Wert-

papiere

Gewinn und dessen Ver-

wendung:

a. an den Kapitalreserve-

fonds

b. Statut- und vertrags-

mäßige Tantiemen an

den Aufsichtsrat und

Vorstand (S 50 des

Statuts) -

c. an die Aktionäre . .

Gewinnvortrag

9135— 160|— 80 178/99 172 701 195 26 974/16 682 730/93 6 455 860/63 Haben.

M S 120 C00 |— 755 904 21

E. Nawradt, vereidigter Bücherrevis t

Effekten . Gewinn- und Verlustkonto per 31. Mär Ver-

Vorausbezablter Tae Q 6

7 639 490

6 808 455,13 Kredi-

2 l

| N 1043/65 78 —— toren , 338 562,29 2519 445/08 2 519 445/08 oren 338 962,29 Kredit. |

Gewinn- und Verluftkonto. |

. . . . j m | insenkonto 6 998/08 M s | | M 4 6 455 860/63 teuern- und Abgabenkonto. | Handlungsunkosten 47 902/76 | Per Gewinnvortrag G 7 578 Saldo zum Ausgleich 34 514/68 | Grundstücksunkosten 1 208/36 « Gewinn: a. Bier und

Debitoren | Debet. Kredit. | A E R E E T 1

332 261 Ee M | p L E K Prioritätenzinsenkonto. Saldovortrag 4176 Zinsen auf 4 5 442 500,— 34 9/6 Schuldscheine am 1. April 1904 . . 14 063 vom 1. April 1904 bis 31. März 1905 . 190 487/50} Mietzinskonto 659 623

469 gs id

Debet.

au8unkostenkonto. Hypothekenzinsen 28 925/60 Nebenpro- “M D Dn Ausgleich Reparaturen 14 439/66 Due 383 748 Unkostenkonto, inklusiveBeitragzur Beamtenpensionskafse 183 602/47] Per Bortrag von Reparaturenkonto. Steuern und Abgaben . 20 254/15 L R : « « 16 161 C 7 171/96 19003. Saldo zum Ausgleich Zinsen 3946/13 Abschreibung für zweifelhafte Ausstände 2399/25] Diverse Provisionskonto. Abschreibungen 138 723/04 Gewinn . . . 682 730/53 L Es 19 Ausgleich Reingewinn 875 904/21 875 90421 Abshrigonto e Laut iy der am 2. Mai 1905 in Mainz stattgefundenen ordentlihen Generalversammlung Handlungsunkosienkonto wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1904 mit 8 °/ = K 80 pro Aktie festgeseßt. Gegen Aus- Saldo um Ausgl ih lieferung des Gewinnanteilsheins Nr. 32 gelangt dieselbe sofort zur Auszahlung in Fraukfurt a. M. s E an der Kasse der Gesellschaft oder bei den Herren D. & J. de Neufville oder bei den Herren Joh.

N Goll «& Söhne. : ps Jn der gleihen Generalversammlung wurden die aus dem Aufsichtsrat ausscheidenden Herren

Justizrat Dr. jur. E. J. Haeberlin und Carl von Neufville, beide in Frankfurt a. M., wiedergewählt.

Mainz, den 2. Mai 1905. Der Aufsichtsrat des

Vereins für chemische Judustrie in Mainz. Prof. Dr. E. Hint, Vorsißender.

16 392/77 | 31 156/35

va! 9 939/64 23 352/11 I 360 368/62

673 687/55

hu di E Bk

407 487

Der Auffichtsrat. Der Vorstand. L, Haendler. S. Haendler.

Die Divideude ist vom 3. Mai l. J. ab zahlbar bei der Bauk für Handel und Ju- dustrie in Berliu, bei der Breslauer Discouto-Bank in Breslau und bei deren Niederlafsuugeu ‘in Gleiwiß, Ratibor, Kattowiß und Oppelu sowie bei unserer Kasse in Zabrze.

er Auffichtsrat unserer Gesells%zaft besteht für das laufende Geschäftsjahr aus den Herren: Rentier L. Haendler in Berlin, Vorsißender, Bankdirektor Th. Winkler in Berlin, stellvertret. Vorsigender, Generalkonsul E. Landau in Berlin, Generaldirektor P. Liebert in Berlin, Generaldirektor M. Boker in Friedenshütte, Ingenieur Dr. M. Neumark in Kattowiß.

E E L t R S S C m, n H in

673 687/55

Dresden, am 31. März 1905.

Baubank für die Residenzstadt Dresden.

Lange. ____ Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden. Dresden, den 7. April 1905. ; / [10909] E. Nawradt, vereidigter Bücherrevisor.

v F

E S De Ht leit. Rb e

93 605/86 5 046 865/45

D 5 046 865/45