1905 / 108 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L E 1905 Mai Marktort gering Mualzat : Gi mittel Gezahlte gut r Preis Verk niedri für 1 Do E 6 E h3hfter | niedrigster | hs S Cf l E pie aaa Am vorigen | Auber ie 6 | Pafberstadt K K ster | niedrigster | höchster wert o 4 Viartitag 6 Cuenburg « E Laa M Doppelzentner 1 Doppel- | Durh- (Spalte 1) | Das 1 Bevati: furt e 13,60 d. nach ü enthält ei 9. Heft d : E a T O 1375 f 1 oh: R ¡entner | shnitis- übershlägli G Aal acta E E, O E 13,75 3,75 13,90 oggen. t preis dem - | DAWEng verta und einen solhen von Adolf ( art“ ist Schiller gewi | =,, leb R E E 14,20 A 14/00 14,10 8 14,10 L M“ (Preis unbekann E t uf Sahrbunde 0 S ante ven E n iederohre R E von Alt e E “+ «l O ' 14, 4,50 14 14,60 . ann Maier: ufsaß_ üb ets". Der H em Titel nemann | der Berliner Ha eitens der [saterial v A 0 15/00 14,00 1 90 14,50 4,50 15/00 : . G euert; über „Sh er „Schillers G erausgeber Ferdi „Schiller im | gfgange r Handelskamm öniglihen Eis (Blechschrott E ete O E 1400 1600 900 O : : : : Mregors, über «SWiller und die Büh Thile uit Le Me O E Se e tisenbahnverwaltung ge g, per & 4 G lat das 1500 | 1550 1 1E 11/60 ; : : / : Pramen* ausläßt tiharb Batke ih über Die Me hantasie“ bei- Di rsbureau der Kam Berkanitbedinaan 1 E A ruben war infolge Verri e Meißen g s 13,00 E E 15 50 15,62 15, : : . \ . s hiller, Besprech Lose Blätter ch über „Die M reibt Ferdinand | 296 Zel erussischeP iner zur Einsi gungen | (+ 2365 orjahr. Es wu ge Verringerung d G i O N ' 4,50 ' 16/00 62 ; i; 4 Schill rehungen v aus Shill dnr u Sdillers 1 luloid ostverwaltu ihtnahme 95), Blei urden prod g der Selbftk i irna . N e . 13,80 14 14,50 ' 16,00 100 154 s des er und der n on neuen ers Briefen ckhillers eien. Aus d waren von der B ng hatte vor eini auer ferfele, {Gros 11596), Sek f 30 2247: k I a fu S A E D 14,00 15,00 15/00 : 540 15,40 ° f 5 S sehr lesenswert euen Schilleraus Me und Samm Urteile über | etbtelten E Auslande sta eförderung mit N Zeit angeord wurden Zi an erfrae, schwefli 24,595), Sw l E 7 f T. L Cas 07 | 13,97 15,50 15/50 160 2 36. / 15,50 | 29. ] Slllerbildnifsen zune Sänes gabe -ervousndi elwerken über | 298 Verkeh ürden demgemäß Meile Postpakets Lie c Mi! net, | in Kalk 7165 6 toe, e E R LLS 4199 f I o a e gat 14 20 142 A Gas 207 360 1475 : . 4. : dele Dee Kom osition. Schmuck din Reibe guter Nabileen Inhalt merksam, d rsbureau der B S zurüdzesa & die Zelluloid ießen Der Ertra 65 t (+ 14% in Schlesien ry t (— 147,8). L: «E R uu s E. ol D | 10 2911 a 14,71 : i T Ta DOE G0 ua Se ce L voi 8 sid na el Leiner Diabelolimmer wE N ard | Sociabr Mfolge bbberan ). Die Divitende be! (+ 2009), N E E E 14,00 ' 14,4 60 140 4,07 ' 5. 5. / L en. rnelius: „V MneiTaoe h na f S altung di ner neuere ammer m agnahmt. x infolge g Mas vg Da bare igt 19 ofe O N 1 O ' 14,00 40 | 14/60 : 1607 | 14W | 2 5 Im Auft A D M M Dam entamartung diese Besrägk A SltsGeidung dée ufi e Ines haben bie Kotziatpeai im Berihtsjahr günstiger wie | Í O N Q e 14,00 P dis 14,50 1450 L E 14,15 E Mee De [uftrage des Vereins für di ome {wer und | cinsr fr L Beo ränfung Fnlfg nur g der rusfischen H ause | (00€ über im T Robzinkpreise ibr der Roh jahr günstiger wi M T R a e P EOOO N 14,6 A 18,00 | 18,00 i ; - # 9. 4. | licht, die den Ubert Pid eine eins für die Geschichte Berli nes Lat Ee Ed (ol bie nie 1 Ade S fee Preisbildung März eine Absch ihren Stand iinkpreise. 3m s O e O ls 4,60 | 14,60 p T i t ; . : 1804* trägt Titel „Sthillers schrift zur Schil erlins bat der ( 15 tum Posiversand s N Bata n elne Hölzerne ische | bat, Das Koblengescäf S T qul 0 zunächst behauptet, es o A A e A E 15,40 15 60 F 2 9 - ° i: G ; Meidel herausgegeb nach einer hinte e nah B veröfent- | 2,9as Zell ostyersand nach G iste ven idwaren, di L E uu fis v ist a Zinkb E er « Braunshweig . O L E E 150 1 15,80 16 2 126 1 ; s : bbildungen geben ist. Das i rlassenen Hand lin im Jahr Teil d uloid den ga ußland wieder rpadt sind, fi ie in | ausftänd nstig verlaufen, d in der ersten L MUE dehnt G j S E 5,00 15,25 ,00 99 4,00 : . {hen Schi geschmüdckt; nteressante {rift des Maj e | ift davon aus anzen Inhalt d zugelassen, ind dem- | k e das Abst , da der kalte Wi n Period gedehnt | [tenbur etg A Ee L ' 15,00 ' 15,25 32 14,60 14,00 29 chillerporträ ; u. a. enthält e Büchlein ist Majo1s ist, daß die S macht oder ob er Sendur len, gleichvi oblengrube oßen reihlih t Dintev an d erbe SRER s 20% R C E E N 2 15 50 15,5 4 500 15, : A : räts. es eine Nachbi ist mit seltene S R Zelluloit in der Zollinhaltéer oder ny E | ar: D n ermöglichen. Für ge vol 5 die großen Arbeiter T N E 4, E 13.80 50 61 62 15 i: s ldung des W en | fontradi n der Kart ulotd enthält altserkläru ir einen | der er Ausgan . Für die weit er obersblesi rbeiter- E F 1418,80 14,00 15,10 e7 13 13,90 15,25 (36 | 29.4 s vit, | tontradiftorische artellenquete oder nicht ng angegeben Handelsverträge des otasiatishen Kri I Entwickelang 6. | Tilsit N E 13,80 ' v t 45 i 2 1 1000| 29% n Kur industrie flattfinden. S Me werden nah d déilen Sesanrtwolehene A ischer! Krieaes ad» die Einmiera E E e E Les 340 623 . j . 4, s eu erschienen L016 Anz Eisenind ttfinden. Im gen über die Verbä er Pfingst : S wirkung sich qemervlie Tal e O ng - 7 P 14,80 1440 4 696 13,84 13 . . W er Schriften, d eigen berü ustrie, soweit fie | Anschluß dara Verhältnisse der woche die | in L Der Abschl zunächst nicht ü âtigkeit von Ei Ls G L e ee s 1400 1500-1. 0 D : 13,81 13,70 | | 29.4. i Nat, Leltall und M , deren Besprehung v O MELEN N Ia llen Die e der Weikbledo | „W E E übersehen l z a O S S Ls | 1440 | 1 G / 15,40 | - : s : 60 99. 4. . heit, t und der Verwert enschheit, Geschi orbehalten bleitt Sie werden von d rörterung gelan s des Stablwe ins 6 der | seyte D Uebers B N O « ' 13,10 | 13,1 | 1440 | 1486 erste. 9 136 E i 160 E er ans Grati Neu Me, der rfors : ter Delbr0d geleitet, N ine mündlichen Berber, ee cbersuß von 8 609 637 Der Meldung des : | Greifenha, N : 10 | 15,101 e 1485 | 15 15,09 : : : männern Mit etw iee (A BSLOnG GH bean Sin | Nis be Get eth gierungsrat im Veichsamt bes entlichen Iahredbeiträge fesi, wie 374 Der Verwaltungsrat i - | 0 | e 1485 L ; 1483 : unstblätter a 2000 Il ndung mit h e der Mensch ah dem Geschâä châftsberi 1 Reichsamt d versammlur esbeiträge fest, wi erten für 18 Verwaltungs V. ; | 183,00 13,30 136 14.00 042 15 237 9. 4. 5 der Darst n, Faksimilebeil ustrationen fo ervorragenden - | papier eschäftsberiht ihten von Akti f 8 E Malen s e a ahren, Die G T Stargard i. Pomm. . ; L 15 13,80 60 13,60 7 14,62 i Berl: ellung. Liefg. 79 bi usw. Setratelaa zahlreichen Fach- | 1904 wc und Leimfab [der Aktien-Ges tiengefell\ Anatolisck Meldung des (E seit Jahren. Die General: z Kolberg Pomm. . E aa 00 1500 E E : 98 14:00 1607.44 F W. 57, Deutsche! 9 bis 841. Prei eigaben in neu farbigen | friedigend. das Ergeb rikation, Ad: L O Bul 208 Fr. (f Eifenb D A E N 2 2M M 2 _ E : : ' 14,00 9. 4. Wied riedrich Sill, Verlagshaus O e Lieferung System | der a Der er i des abgela affenburg für | Dun y (46 70e a8 882 Fr), set vom 6. Bis 22. A x “ces E L e 12 50 A F 14,40 14,60 5 : ° : 3.5. ; Ju erkehr seines Todes n Gedenkicri u. Co. g 0,60 A | dem es Vorjahres zielte Gewinn is ufenen esch r N BEEE E T hr pril 1905: i : N j | das j ; ¿ baut & und t um ca. 15 äftsjahres Wi 1 Le Ban S ° gaueiurg, 1 Pogun. y Ee 14,20 14,40 : 7s 15,00 i gend. 0,10 L O L Lchrift zur hundertjähri er Gee, Nd I entspricht der vergrë ala 1 E Beta en, 8. Mai. (2 ar 1905: 2412290 Fr. ¿ eau N 00 | 1400 | 3,50 14,00 14,00 486 16 : ' 15,20 | 26. Dr Sdiller-Bühlein f Franz Stu 1905. Für n T4 abi e L D E S 24 by den uad E L Gience Font A « | ebr S... etiaatinete oje R A A A 14,50 | 15,00 6 229 143 i 6. 4. Dr. Ernft Müller A E N Ao ctiährigen | zu bemerken ; eini en von Stella Versand. In den len. une L O der Wiener Fondsbörse an R e E 1400 | 1400 14,20 1490 | 84 100 14,19 : ; Hand sciftfaffimiles. 1 2 A Ug E avon iner. groben Toile der Pa E bige Seele obmateri- | den Monat April zei n W T B) n bereits um 1 alen Sonn: " n E O 12.80 | 11220 | P 12.60 Us S 27 s 00 14,00 Ta 5. . gem [lustrierte K es. 1 4 Wien, Mit 40 Abbild Professor | ver M LOEN bemerk KUndGaie Mie f Preiserhöhungen. nit | und b 1 jeigt G der Einf? “Der Ha N: Uz Gas (4 R 12,40 12,60 | 1460 | 1480 | 381 Me i 9. 4. : ene D iltnea R n, Freytag u, Tem a T E bar, do sind em e E Borib AUENO T Sine, Zunabme vin in Handelsausme A L Eo | A r E 15 00 7 : Ll 46 Tas / ine D Lte, a O n 08 E l Cl ber Sr AO ee andte L A s 6 cine Zunahme von 653 634 Psd. '1 898 937 , A . . ° x 1 | | 1 p L ; ¿ o A . c IL: ° z ar ri f 93 63 f Zin s v Neiße . L S G 1480 | 14,20 | Toy 14,40 14,50 15,00 : 88 12,6 : is Grbd und Ku-sifertiók haberkünste EANI SiaLe All- Nah itivzölle kaum ega, da Rußland ohne besonde en nit zu | den a is, 6. Mai 4 Pfd. Sterli e " (L S 1400 | 14,50 | A 15.00 1460 | 1460 ; 4 ,60 13,10 99. : E isle 2,90 A Ce Von W in Leitfaden N 3, Aufl. | A.-G dem Gefchäftsbe n Frage fam. Die. schon vorher i ren Einfluß | den N Tagen zwis (W. T. B.) Di Gi « E e E O ,00 | 14,13 R 15.00 15,40 15,80 20 k ° i 9. 4. 31 Da 3. Aufl. Ge \che Kulturges nda Friedri häuslichen Jahr. für Bergbau r Ober flesiid ee E beträat 10 seiner | se g rec A betellig n [érbishen Finanem " Erfurt E E 15/50 | U 4,27 1440 15,60 | 15,50 : 288 14 i . Nu as neue Wasserß 3,90 A L E Von Di 2. Aufl. | für Ae blieb iee Hüttenbetrieb \ ischen Eisen-3 T L E geführt wurden, französis) tx Benanim! fter unb ° E r E 16,00 | 15,95 | 15,9 2 K L ; 40 14,60 . G gen des Geseßzes erstraßen eipzig, I. J. W r.Rudolf | v )rahtwaren i insoweit die besonder Gleiwiy O.S ndustrie | A nken haben sich wurden, find ÿ A "errei ° i U ' s 15,95 14,0 4,67 : i 29.4 : Seseßestcrt O 8 eber. on irgendwie new Betracht eren Verhältnisse der Abte i crbeblid bereit erflâct, ‘die Projef elangt Goslar E o 1500 | 16,C0 16 L 16,40 00 15,00 z - : : für xt. 14 Berli r. Fervers Sntstehung, 3 höhu wle nennens kamen, die G ältnisse der Abtei das | Ein e _im Betra erkläct, die Abschluß gela eichi- E 1500 | 150 | 1 S 160 | 160 | 1690 56 : : : : Beclag und Drud erlin C. 2. Verlag dee Ücbersihtarte und Baus der Leistungsfädigkoit ber Wealwer eselliaft im Berichttjahne | eret iber Teil tes Gegenwer R Buol ige E L E 16,00 | 16,00 17,00 | 417,00 j 798 14,5 : s i Ger 208 Verfügung, ag bec Germania Att Gef en Bungoret für ei igfeit der Drahlweike erwa E S E ReR E, U Gezenloreles if für tar Qa E s E A 13/00 14,50 1420 14.80 17,00 17:00 : L 90 14,91 : : B li sichtigung des P recht beim Fr ¿ a Aft.-Ges. | jahr aten (Walzeisen Ban deutsche Neichs jäte erwarb die Gelellfhar Er- | Agentur.) 9. Mai. (M O P von Cifen: "T E E 13,00 4,50 15,0 15,00 ! ! i 29. 4. : erlin W. 35. J ostfracht ges ahtgeschäft N Cl Deo “Band iren 13 enug ellsaft das | alciczeitia mit 6 biesi fattitde 1E utlingen . E 00 | 13,50 5,00 | 16 15,00 ; j . 18 Pr . Guttent P Ag S Nf unter Bes C nen Debrage bos 26 210M n N S Dia gleichzeitig mit dem vierten all börde für 9 Heidenhei O 16/30 | 14 00 ' 13,50 ,00 18,00 è ° ë : wi ch eußishe B ag. Von Dr. P eJonderer flo} reinigten B 3 465,22 M Die ch .) entsprach i ertig- | April tg mit dem vi tishe Behörd etersburger Tel * G P O E 16,7 5 14,00 | 14/00 ; ; s | : } n bl han A alen - Seles L D, Acutie | ape eS Papie e Dividende beträ Bais: | abon caaea it E Gen 4 0e Die Menn rap ben Ï Saulgau N A 16,40 6,70 17,00 2 A 5 : ° j ° . Ou: Sachre tengescße in gebung, enthalt mit C bei mandhe oll beschäftigt ; ten fbr wien der ausländisGer Maschine A att oe e eMgisden Ko A a O Le O | 18,80 18/80 17,00 |. 1200 i L : : i : | a # Berlin Q, Von Ca P leben Text end di e | ergebnis Gesteburaoteen T M Zit urt war es wegen der geltlihe RüEsend falginen Ah! fe an fischer ° i Ld N 17:60 | 1750 y 17,8 i 19 60 19 60 E . ° ; s : Dr. f as ist Liberc 39. J. Guttent Pfafferoth, ausz. mit Qu wurde du len in Einklang mögli, die Verkaufsp e Ren Nülsendu A iollfreie Éin uh Erfindungen " E S 0 E A E 17,60 | 7,85 17,85 18,20 186 16 e . : s : der. Theodor Lege Ei Gi . 4. Aufl. | Fabrik des s Pa oden Außergews! bringen. S reise ote 1 Vork, 6 M E Ausstellung Sen und unent- " vi S ee et E 2 E 1,99 # 20,00 60 12 310 . : . „Hilfe“. h. 040 A L ne Gegenwart abrifat zu vervoll n Sommers öhnlih niedri Gewinn- e wurden 6000 Tai. (W. T g8gegenstände errei Ene É Me 18,60 P T A6 20,00 914 18,95 à Braunen fi Nacl Sg eseage! P S E eo N ungünstig beeinflußt. Wass ausgeführt; ei als R: D e N S ' 19,00 | 7 18/3 18,80 | 29. ebräucbli ster für di chöneberg, B on | lagen )at die Gefells und dafür ceinflußt. U 1 SotD ct; eingeführt n N O Dollars” 6. ] Tilßt e T 109 pa 16,50 1650 5 7 125 ,37 18,79 9. 4. h E ae, Tnden Q , Buhverlag | B ctiéaui ute S E neus e A und 36 000 Dollars Silber. 34 00 Dollars Silber S 20 aud ! 17,50 s 123 17,86 ! 29.4 . teffen umen im Zimmer. Hera Anleit auten ers: 8 S cemellene J ga N ollars Silber E 00 Doll 6 D S s 3,5 17, A 96 H 18/60 Mf: praktis , Nedakteuc und immer. Heraus eitung zur Pfle Betrieb rsstt gegen Schl rächtlich erweit n Jahre ihr ge- | vergange ort, 6, at Ler. Zeit 18 C00 D er Ly E Ee 12,20 i 5,00 15/00 : 482 18° 18,00 4. . Prei en Natgebers i Borsteher des L gegeben von Al flege der | Nach genommen des J L ¡008 e An- | gegen 1 A führten Wa, E N e e P20 17,00 ' ,90 29. 4. : eis 0,25 A f im Obst- es Blum erxand dem worden. Di ahres fertigges sind dief gegen 14 670 000 : ngeführt ) Der W s Elbing ab N E 1220 1 § O E60 15 is 18,28 29 / W Frankfurt und Gartenb enversuh8garter:8 er | photo , Geschäftsberi )ie Dividend iggestellt und se | Doll. gegen 0 Doll. in d en Waren b E . Luckenwald A 12 9 F 300 110 afer. ! i 229 15.00 ° . 4. E tra E hat unsere Z a. D., Trowißsch r A Abbildur des | den gianI Mer Pabies gee Vereini O L N L R “in der Vorwoihe, i für Stoffe 24 Dal, E T A [1 B 14,10 | 15,00 . ' 15,09 | 29. t Cg von Wolfgang Zeit Luther zu L So, es. T R d, anber G E E im SeRe A einigten Fabriken “in der Vorwose 2450 000 * | Brandenburg a. H. . M N uit 12,80 3,10 13,10 14,00 140 982 : ] 4. : iterverforgung. A zretling, 000-4 autet Gi Ae R Bee 1 R E Umsäße in : Sander E E 0 18,18 13.10 1409 14,00 82 ach i : : ile b formation E E c runewald, Ver] Vor- | Der oa tuns der Umfs mit Rücksicht a denen des Vo äß? in Die Prei * P Dennin, E M | 14,00 R : 210 13,64 13,64 : E en IQuA er Revolution hre 4 A BieR s E E nue dur QUL E eitun Mie c O Lnge vo Î S 6 A 1500 | 1500 R R 16/40 1560 4 “f E 1000| N Ghristi-Verlag ara Gen Ld Stone IZRO Nad dew A R L wbt S E Men dium genilien Mark eis, Stellt , s e ,00 j 1520 | ' 15 6,40 13,28. ° . 9. _Jüdisch | / Gr. Li . UVebersett eschäftsj einmü 6 für d uszahlun n der mittelten B S v Greifenha H = Q 1E 5,50 27 62 ' 14,00 G . bür es Volksbü Lichterfeld gt | des n jahr 1904 ü ühlenwe ür den Genußschei s Lu O Greifenhagen | | 1400 | 90 16 15,50 49: 15,60 ' 3.5 ‘gertum. N ürgert e, Reich- euen Zolltari übte die Ungewi rke in Man schein. age. reise in : Sreifenbag e | 140 15,20 60 15,60 | 99 15, 1580 “i ° Staatsleb Neue Normen ü um und europäis nahteiligen Ei arifs auf der ngewißheit üb annheim üb B - Sgivelbein Pomm. . . e i =_ Y 00 14.00 S ' ¿ 93 1594 3.9. . Hugo S en. Von Dr. jur über die Stell ropäishes Sta überrasche influß aus Lie CiMgang der Groß Cinführ h 1 Bu “Whiter: Si f T! L E 1420 | 1430 | 1140 14,2 é 3. 5. S E Ee On id Be Bonin f I ndes Inkrafttreten der Zollerh der Großmühlen einen e. Butter: Infolge des üußers i E | s: i 20 . ; ge. 1M sten zum zu unterhal reten der Zollerhö genötigt en einen | ots feinster Infolge des à ee O San L E E E i e 1420 s : E Berlin NW. 2 zu betätige ten und im G ollerhöhunz „um si gegen ei ufuh nster dänischer es äußerst dri eisefette von o Köélin e 4 S 1275 | 1170 2A | 13,70 13,70 14.00 24 281 14 l . . 23. | teueren Gel Die Folgen di CCEELAf E „ügen, große No j Candbutte inländischer Butter [chwedischer Ge ung Ln E. T fe E E A 2 1206 i 343 E 1450 : Handel ben E Cateaabe fie N et Quanosage bi Verbinden Abschlüsse | 1a beutigen NOUAn ee fonnten fh die Preise vi der großen « Nummeldburs E O 13,00 | 11,80 | 3,00 13,2 12,40 D 83 : 4,28 145 29. 4. (Aus den i und Gewerb Jahre rausgabe für Zi uartals maten Verbindun üsse | ] eutigen Noti s mehr zugefü le reise idt ne S Î . ; 180 1 20 | 20 139 12,40 T1 : 90 3 en im Rei rbe. , wiederum insen bemerk abten sich i g mit dem | S Qualität 1 erungen sind: eführt und bi behaupte T 00 | 1300 | 12/60 ,20 13 50 12 45 13 | 5 N chsamt des J Sie die MLt s, N AVRY E Au war: trt sten beid S&malz: Der Konsum Via Quali iliger angeboten e Lauenbur omm. . , eo d E Y - 41-480 a 13,00 13 147 3,80 136 : „Nachrichten für Han nnern zus artikel ihlenindustrie (nis zwischen war im erst N Pt n D M U tät 108 bis N butter i a | | | 50 . 12.00 3,61 3 ür Hand zusamme - sehr gedrü ungünsti Mehl- en halben | ; ngetroffen - Konsum ist ualität 108 )aftsbutt : 9 a E E H 1500 e 1300 | 13, | : 1361 L a1 RUD And ngestellte eine weite gedrückt. D g und der Verk und Getretidepreis | m abs en größeren Parti im Inlande 03 bis 107 er - Trebniß i. Sl. . N 1969 1000 240 | 13,60 E 40 86 : ° S 3, D: . Gepla Schwed Ustrie*. N elte Becioe e N un er dadurch L Pla N der F da E N Beit sich N bereits nit sehr rege, sodaß vok e x Breslau R 1330 | 12,60 12,60 1260 - s 10 1135 6 E E : verbra reite, Aenderung d en. Nach dem reissteigerung des 1g urs bie hoben o erte Nußen er ter» | Preise dürfte. Die am leder der alte M mehr viel übrig ist E é M088 R 13,30 12,80 12 80 12,60 13,0 15 130 13,20 E : Körperschaft steuer. Laut s Zuckerzolls un E N der A.-G ¿dematerials Die Diditenbe le und E Weste täglih anziehen erikanisen Mürkt I N Ae pertbar e Brieg e S N | t 10/00 13,80 13 13,00 | 3,00 50 195 13,00 13, | 3.9. . ab der Einf vorgelegten G ines den s{wedi und der Zu der W ton, A schaff . fürMaschinen ividende beträgt F be-s } 451 ern Steam 44 bis 4 Die heuti e sind fest und k merkbar = L O 90 | 13,80 ;80 1430 13,00 6 13,00 3,20 | 29 u Einfuhrzoll eseßenttourfs edischen ges êr- ert der P fenburg, übe nenpapie âgt 89/9. t %, Berliner S is 443 M, igen Notierun onnten die Sagan . e e 14,40 1340 | 183, 14,20 E 14,30 20 39 127 13,50 | . 4 ° nraffinierten Z für raffiniert follen vom 1 geseygebenden zellulose ( roduktion im Ï er das Geschà r-(Zellst off (Kornblume) ner Stadtschm ,amerifanishes T h sind: Ch T E 080 50 | 1880 | 1420 148 9 257 2,70 E O Ie, et én But T Ne ¿gge e LOB S viér CLURG0R 0 Ee Sehre 1904 8 37452189 M Sl Î ume) 48, in Tierces bis 52 d cfelidmals (Borussia) « S s 3,20 | 1340 f 14,50 | 1450 1420 | 1450 124 12,85 0 S7 . Ausfuhrver ist (T.-Nr. 592 a) dunkler als Nr L Ns ih bei S 19 666,63 4). Die im Jahre 190: 4521,89 4 Sulfit: jerces bis 52 & Speck: Unverän saale Dan _ L t Le 1450 1420 14,50 l 13.80 12, 7 35 h: ¡uer b C gütung für raf 1 von 33 Oere . des bolländi Ur Sahr ulfitzellulose J ie erzielten M 3), 1 267 11: U fit- Spe ck: Uny e nschmalz S L H j 60 ° ° 80 | 2 30 f on 28,2 O finierten auf 30 O ischen ahre 1903), bei auf 1249883, 1: Bruttoertcä 3,38 #4 Gd " Leobshüßz A 0 1380 | es 14 80 14 80 14,00 14 80 ¿ . | 9. 4 für 1 kg her ere auf 26 O Zucker aus eingefü ere und di Zinsen aus , bei Papier 383,13 Æ ( rträgnisse bel Ausweis ü S “N R E “8 15C0 | 1500 1160 i E 36 urt ur M Wigdên ere und bei Slißigkelten auf AaE, (L Gffekten, Pachteinnabmen und, (134 330,86 4 & im ElaGiviebmart: om 6. M R E 1400 | 1400 | 1430 N 15 j 14,50 ito il eg : A E A L A M Oere C ner O Lan A Laon und gle (134 330,89 Us di 5476 Rinder, 1622 Kälber, 13 s. Mai 1905. Zum i R, Ls Us 2,00 | 12,20 14,30 | 1430 1430 | 162 224 s ,60 | 29.4 ° Ante h nach dem Gewichte wona bie Ver weiterer Geseh | Gbidend Deus bl 206 828,00 M (10230 auf 6866,71 4 preise nah e Sthafe, 12222 Se ‘Verdons fianden ; Erfurt E28 15.00 | L 12,40 12 60 14,80 | 2E 40 ; 14,90 1495 | 99 ; E. Me Llo as 100 kg Nüben R Ber O a O TUNEleueT Bo | das ga e beträgt 8 0/ ciben 687 828,64 23 05645 M). A | Vezahlt wz en Ermittel g d erd NIanE Enn N L 0] 16 f L E h j en 12 R ee ganze Jahr über gi Die Aufnabmeäbi Feit tee s 2 Me [| (P „wurden für 100 3 ungen der Prei aiésiveine - Kiel A E O 15,10 1 L 1280 | 13:00 560 U | 29,6 j mittelbar vo uer erhoben wird kg Zuer ergeben, mit unter. der | eeblien D über gut, fodaß nahme'ähigkeit O O (V, Due A WIUY MLA N er Pte iniffion, - Ee E 1500 | 14,50 | S 15.25 13,20 | 1288 : z 4,00 1400 | . ° erhöht ret dem Zucker zu erheb unter Unwandlin mii 11} Dere Absatz fand tebrproduktion ie die Fabrikate Ï Ber Marktes bli b | S Für Rind L i: E ewi in Mar O Ce! T R O 4,75 | 14,75 1525 | 1540 275 j 00 | 29.4. j C M Ba ebende Steuer auf ang_in eine un Nad Len er Dra N er Zellitofffabrik Walsurn wers 8 lieb | Pete or: Men: ) volle gewidit in Mark ° O E 14,00 15,50 15/50 15,50 | 248 3 685 . P : Y Zucker, der d erbrauchssteuer nur vorgenannte 13 Oere für 1 kg Hofman Geschäftsbericht für 1905 hält de alsum Ungebinde er | fleischige, nicht Lens 7 - Jah voLfleisVig, autgemä ° E 4A O O 14 5 15,00 7E L 16,00 | 900 ° 13,40 13 | L: . ungereinig unkler als die nur cinem Zoll eingeführte Z E Fabrik i n u. Co. Akti für 1904 der Y er Bericht für erten | 3) mäßig „ausgemästete L (2M gem eh, Le M A L O | dn 15,00 1450 | 16,( 0 . . 3,50 | 2 nigte Zucker in flüs genannte S e von 17 O uder m Jah ien-Gesellf Waggo r gut. [9 ißig genährte ju und ältere au ; T4 M; s Ae A 2 E 1450 50. | W 450 | s . | 29.4. : ir L K der in flüfsi Standard Vere und als das ahre 1904 sellschaft i nfabrik gering Junge und e ausgemäst ; 2) fun S. 0 e i ' 15,00 ,30 15,30 | 14,50 . H 92 M g unterliege lssigem Zustande ei nummer ist nd der Dreifach gut beschäftizt in Br Gebr. | fleischi genährte jede gut genährte à ete 65 bis 6 B - Straubin A 2 50 | 1450 T4 15 00 (80 158 [ s , G ee ben Jean O, A de einem folhzn vo Aivia “be | Mere Arbei e des Aktienkapitals, Es wurde eslau war die | füngere höchsten Sl Alters 67.bis 50 Bul 3 A: è Negenübut E 14 00 5,00 15,00 1500 | 15 0 / ; ° 4 ; . 70 v. H. in ug der Zucker si [ykose, Malzzuck en von 114 De Wagen 2c eiten für 3 643 kapitals. Œ8s wurd msay erreichte le | E t Sens 6 bis 65 4; D n ut é 4% "ien (Mt N 16.19 14,40 r fdr 15,50 1200 100 j : E i I sein: -Bie:-Besti Trockenjubstan ch in einem gerin fer und Sirup She | Wieder Au Ee Ge O ¿Bat ( 774 Wagen iehr | e e U genährte ältere 6 Ma N en D LEE : L E : 160 1440 h M 15,50 | 15,00 ub 3 j ; | tümnbis E Int 2E ae sollen geren Verhältnis als Ueberschuß. räge für 3 255 0 und für d E (im Vorjahr und Färsen Höf: Färsen und 0 bis 64 M; mäßig genährt : A E 00 | / O ; i 4 y Or L | a f y) und sür Von Tallend ahre 42% sen höcsten Schl ühe: 1 ; 3) gering genährte s Piauen i. V o S A 16,40 18,35 18,63 16,40 17 20 50 G 15,00 16,25 | ° . Für die Uel Kraft treten die Verórauchsabgabe rauchsabgabenfrei zahlen u N 265 569,83 4 vor. Es wirî ende Jahr li gemästete Kühe ahtwerts bi ) a. vollfleischi ng genährte E L E p 1860| WEOU 1800 17,39 1342 690 2% | 29.4 i soll die bish ebergangszeit vom 1, S sollen am 1. Sep- | j D O E: E Se Tad von de Ie R EL E ften SHlattwerts, höchstens 7 volifleisdhige, aus- . ta L A d 14 80 1400 | 14,40 18,00 | 18 00 +29 22 275 13,80 1383 | . . Maßgabe E Erhebungsweis . September 1905 bi in Berlin Geschäftsbericht auf neue Rechnen von 18 0/ em | lngere Alihe Und A Sgemästete Kühe nens 72 Abs bis H fe c E L E 480 | 14/80 TLSEN 14,50 16.00 24 541 16,60 15 L oan j | 12:v; H. mit raft bleiben E E B ABZUBI Ei R des Bericitssahres nidit (8 ver GesellGaft Ba vorzutragen. mnd Rübe 50 bis Di M; 4) D werger gu ‘eniwidelte E, Ls 167 | 1400 | 1400 15 00 58 400 18,65 102 1 E 5 ‘mit :10%, D Ver Stier A E R N N ce Me ad as Vai A der Gesellschaft in den erfien A O 46; 3) mêblg genährte Färsen s Rottweil . i did 70_| L 00 e /20 : 16/67 1 (D teuerberech verhältnis er | Grundstü Auftrà Engen in den ersen Monaten d i E ärsen 1 Hm Aas : 15,70 1A i | 0 | B 15,20 | | L L i; s echnung zu G anstatt mit rundstücke ge zu erbalt A ¡u annebmb erften Monat ver älber: 1) genährte ärs e Färsen T ¿4 E O 0 B | 15.20 , : i i 24 | 29.4. s (Dho Bourd De Tradi Sounal nflige Kontunküle Bs A znbaren Preisen hin- N 16; 9) mittlere E S P ls m 00 1600 1 O00, ; C0 16,10 15,40 : A Trade J D. | M S d ie das g e e s Ee M e A. 1 S er (Vollmi ¿ 7 | Saulgau s S uo (06 | “10001 E 6, 16/40 50 : : : é j ournal.) a a ganje Jahr hindurh anhalten is 75 4; 3) geringe Saugkälber Me a Ae 0 5 c L OROS 00 | 1680 | 168 17,00 6, 12 765 ; z : fellende Verwertung der umi SBAEUE M Bie en | genährte Kälber (Frefser) 50 bis aftfälber und guie Sauglälbe E, E z | 15,20 80 17.00 17,00 7 9 05 15 31 A B illionen D der Stein gestattete ei altende Z er (Fre gkälber 54 bi gute Sau e « Offenburg a 0 A 14 00 14,50 | 14 | 15 40 r 17,00 147 057 ' 15,47 . . | etriebe N lauersteine eine. Die eine zufried 92 Schafe: 1) D er) 90 bis 59 19.02 6) 9) U E z E! E 1400 1: F 80 | 14,98 15,60 16,40 30 2419 16,14 16/23 | 29. 4. . aden Zwangsv S wurden aussblieglleertigten cil ) ältere Masth tastlämmer und 1 S - R 15S C D HE 1230| 1A 15,10 15 20 158 69 502 16,51 (23 | 29.4 j | Beim Köntgli ersteigerunge Kohlenfsö jer gbau-Aktien- eidenden wa | und Schafe (J Cin C R L R : u L a ,60 f | / ,80 16 1680 | 29.4. stück Grü glichen A s n. 5 förderun ien-Gesellscafi beträgt 5 eigenen | shafe bi (Merzschaf M; 3 nine 09 Lis 7 | Braunshweig « « Eee A 00 | 1480 15,00 15,60 15,60 214 1076 73 E 1 D : Anek dai A0: ved Bn mtsgerihtIL 38/473 Den Un Berichts] ellschaft Massen stellte 7 | schafe bis t afe) 50 bis 54 ) mäßig genä 09 l, - Altenbur; M, E A - f R 2 15,20 15,40 21 3 208 15,59 180 | 29. 4. - bet N Versteiger 19, dem Kaufma Berlin stand das G stündige Schicht im Jahre ie 1904 auf E LEN stellte sich is Schweine: auch pro 100 Pfuni 4) olsteiner N Hammel o E ¿6 0+ E ARSO 7E 15,00 16,00 18/00 300 317 14,99 15,80 | 29.4 : dem Gebot von erung, 13,03 a. 9 n Wie Steinkera, 80D alo C0A o L n E 826 Tonnen gegen pit 20 Va Tard V0: D voll ‘100 Pfund lede et ; L ; | Md ,00 f ' ,18 A aufman 1370) M tußungêwert 27 nberg ge- also 0,26 0 urchs{nittlich ne betru nnuen gegen | Raff 0. Taraav ung: L E a Eg eo Bemerk P ¿F EGBO 14,70 |\ l 16,00 16 00 2 4493 15,10 e erb BE : Smn Werg Brel E „ge: | allo 0,219 ¡26 9/0 mehr), für di fûe alle Arbeit igl D AMt | Val u dexen 00: 2) O fund lebend (oder 50 kg) Ela liegendes Si Die v E o E 13,80 13 32 15,00 1500 | 29. 4. s E F gestellt bezw inberg, Friedri, 00 4 Hypothek Mit | si einschlie mehr). Die S 4 Kohlenhauer 4,70 0 3,96 M (gegen von 220 bis 280 reuzungen, höchstens kernige S ie S gender Strich ( erkaufte Men 00 O 22 15,50 ,80 16,00 5,00 | 29 silierstr , aufgehobe straße 41, Meis eken blieb | Die E ießlich Obligati elbsikosten d 170 M ( gegen | (Käser) Pfund 63 bi stens 14 Jahr alt: a. im [eere —) in den S ge wird auf voll 00. A 2 15,50 10 : | 29.4. 0 tra aße 15/16 n wurde das Ver eistbietender. Selbstkosten ligationenzi er Kohlenförde gegen 4,69 A | en! bis 6; 2) fleischige S: Über 280 Pf ichi | palten olle Doppel | E 14,70 ' 138 _— F ; ° ße 9, Rud. K , Th. Brä erfahren . | gegen 12 en für Kok zinsen auf 8 drderung b atwickelte 55 bis 58 2) fleischi L e AED n EOEN | für Preife hat die ‘ab g der Dersuitwen! auf voll 16,00 1800 i ; 13,80 1382 | 99 , N IYP: Ce rig: E, N Dallbor, Fe ï ad Le 1908. Amt ta sid in 1904 E ome (5,62) O Sauen und Eber 58 F bis sl d, oe | , daß der betreffend uf volle Mark ab ; 9 i ; 82 | 4, . E rodukte 116 er Kofkerei eschluß betrug di : die Tonne 8—_«K L e Preis niht vor abgerundet mitget 141 e S i: Tägliche E 2110 Ma 165 Mann, un und Gewinnul Be Beleaschaft | Berlin Mai | gekommen ifi, ein Punkt (- ) în 15,67 as Tad . he Wagengestellung scäflöberiht Die Dividende beträgt 4 Me Wai Medi jäbritate I C E | nit (. ) in den legten sechs S aus den u i b | 29.4. E zeiti An der Ruhr a und in Oberfleslen Koks Tags dau u Sdlesisden Atti E N eleasQaît | tate Umsägen N n oes E N Stärke, Stärk \ echs Spalten, da nabgerundet . g gestellt 60 nd am 6. d esten. liefert inkhütte ‘tienges em Ge | ifate in fester Ha! lieb in dieser W „Dar Saberd arte 1 , daß entspreche en Zahlen b In O 1 Wagen , d. M. gestellt 20 mengen: en die Érzgrub enbetrieb ellschaft für sind zu notieren Haltung, und ko Woche die Tend roy, Bei nder B ericht CBtI zeitig berschlesien 803, nit geförder! 104.309 t ‘rzgruben die nah für das B für 97498 L ieren : Ia. Kartoffe ‘onnten sich di Tendenz für Kart i t fehlt, g geftellt keine A sind am 5. d. M reht- fördert: 1 044 955 Zinkerze (4 10 acstehend an etriebsjahr | Fra 28} #, II. K Kartoffelstärke 272 ie Preise gut beha offel- ; bén: . d. M. gestellt 5863 Hütten und L 955 t (— 395 985). An S gegebenen Zink rahtparität Fra Kartoffelmebl LMDOO! e T&: Q upten. Es Ÿ , nit ret, | Die, Förd Blakt Fd eltdo L E F ATONIEe wirken | eb, SOR „Frankfurt a. O. —, 28 4, jeuhte Kartoffelstärke, / S 9 déi Aba erung war a1 f etrug 464 B40 £, 8 verbrauch der Gen gelb 304 31§—32 et. E; N 4 S gelbe S Kartoffelstärk 4 ber ob if beiden G , der Verk ruben, | 42—43 31 , Kartoff Tport/irup gee BEUY ARE É 1 erfuhr A oberschlesish ruben gertnger auf 595 667 t. 2—43 #4, Biercou artoffelzudck M. N S \ schifahrt infel zum wesentli Kohle im Beric als im Vorfah t. | Ia. 334—34 lercauleur ‘Q. kap. 31—32 M Kartoffelzucker j infolge der Vi entlichen Teil d rihtsjahr eine ahr, da 49 M, do. fet -424 6, D 2 A, Rumcoul M rrs{enden Á urch das Ver n Nückgang Reis\tä M, _Wei e z1 unda 30—32 A TEER gelb ai f Trockenheit bebine d E Oder- | Relesinte - (Strablen-) 4748 37-— 39 r q und Sée i E er Er- | 17—23 T 39—36 M. Ta M M, do. (Siagcooin 38—40 6, Y H, Kocherbsen n E 3233 en-) N v 4 4 H, grüne Erbsen 19

M