1905 / 108 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[11941] Vilanzkonto.

An Arealkonto

. Gebäudekonto . . M 275 537,73 90/9 Abschreibung „5510,75 M 270 026,98 1824,55

Maschinen- und Apparatekonto . 46 290 757,26 10 0/6 Abichreibung 29 075,73 #6. 261 681,93 26 551,73

Elektrishe Anlage- konto . M 12 277,16 50 09/0 Abschreibung 6 138,98 M 6138,98

Ua «4 a6 Mobiliar- und Utensilienkonto . M 10 549,26 50 9/0 Abschreibung „9 274,63 M 9274,63 3538,37 Geschirrkonto. . .# 7297,81 50 9/6 Abschreibung „__3 628,90 M 3628,91 3421,30 Fastagekonto . M 9 691,22 50 9/9 Abschreibung „, 2845 61 2845,61

M. 3578 70

Maälzerei- und Mühlenkonto . A. 10% Abschreibung Sätekonto .. M 100 9/6 Abschreibung Drahtseilbahnkonto M 100 9/6 Abschreibung Brunnenkonto . . M. 100 0/6 Abschreibung „, Kistenkonto . . M 100 9/% Abschreibung Neuanschaffungskto. A 3 991,04 100 °/6 Abschreibung , 3551,04 Debitoren Kassakonto Afsekuranzkonto BVorrätekonto

5 2195,92 5 214,92

Pasfiva. Per Aktienkapitalkonto E Außerdem 95 GenußsWeine à M. 1000,— H 95 000, Reservefondskonto Hypothekenkonto Akzevtekonto Bankkonto Kautionskonto Kreditoren einschließli gestundeter Steuern und Zölle M. 146 191,05

Saldo _ ab: Abschreibungen 71 385,49

324,21 |

| 1275 518/07

M. E 210 000|—

271 851/53

6 462/79

8 813|— 7 050/21

6 42431

69 472/15

199 854/47 10 932/41 1 000|— 195 419/94

650 000

2 143/80 160 000 141 647/47 179 434|—

3 050

64 437/24 74 805/56

Mockau, den 31. Dezember 1904.

„Union“, Leipziger Preßhefefabriken u. Kornbranntwein-Brennereien Actien- Gesellschaft.

ppa. Kraßs\<.

Franke.

Das vorstehende Bilanzkonto habe ich ge

der Inventur und den ordnungemäß

häftsbüchern verglihen und für richtig

18. Februar 1909.

Leipzig,

Otto Lingke, vereid. Revisor. Gewinn- und Verluftkonto.

Debet. An Affsekuranzkonto : . Krankenkasse- u. Invalid.-Vers.-Kto. . Allgemeine Handlungsunkoften Zinsenkonto Abschreibungen :

Gebäudekonto 2% . F 9510,75 Maschinen- und Appa-

ratefonto 10% . . y 29 075,73 Glektrische- Anlage- c L, O Mobiliar- und Uten-

filienkonto 50% . » Gescirrkonto 50 9% . Fastagekonto 50% . - Malzerci- u. Mühlen-

T L p Sâ>ekonto 100% . Drahtseilbahnkto.1009/6 Neuanschaffungskonto

100 9/60

Brunnenkonto 100 9/9 Kistenkonto 100% .

Kredit. Per Gewinnvortra; Betriebsübers{uß

Mockau, den 31. Dezember 1904.

„Union“, Leipziger Preßhefefabriken u. Kornbranntwein- Brennereien Actien-Gesellschaft.

_PPa. Krat \<. Das vorstehende Gewinn- und Verlustkonto habe

Franke.

ih geprüft, mit dem Bilanzkonto für rihtig befunden. Leipzig, 18. Februar 1905.

Otto Lingke, vereid. Revisor.

1275 518/07

geprüft, mit ührten Ge- anerkannt.

M S 7 209/68 3 764/83

39 685/01

23 362/99

71 385/49 74 805 56 220 213 56 4731/53

215 482/03 220 213/56

rerglihen und

11942]

„Union“ Leipziger Preßhefefabriken und Kornbrauntwein-Brennereten, Actien-Gesellschaft, Mockau-Leipzig. Nachdem in der am b Mai stattgehabten General- versammlung die von der Verwaltung beantragte

Verteilung einer Divideude von G °/6 schäftsjahr 1904 auf die Aktien der Gesellschaft ge-

für das Ge-

nehmigt worden ift, kann dieselbe von heute ab gegen Aushändigung des Dividendenscheins Nr. 5 an unserer Geschäftsstelle sowie bei der Allge- meinen Deutschen Credit-Auftalt in Leipzig in Empfang genommen werden. Mocfau, den 5. Mai 1905.

Der Vorstand.

[T1943] „Union“ Leipziger Preßhefefabriken und Kornbranntwein-Brennereien,

Actien-Gesellshafi; Mocau-Leipzig. Die Nummern: 24, 26, 27, 59, 63, der Genuß- scheiue unserer Gesellsha\t wurden ausgeloft und werden mit je 4 1000,— gegen Rückgabe der be- treffenden Genußscheine mit Talon und Gewinn- anteilsheinen an unserer Geschäftsftelle in Mocau fowie bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Auftalt in Leipzig ausgezahlt. Mocau, den 5. Mai 1905.

Der Vorftaud.

[12126] Baugesellschaft für Mittelwohnungen in Liquidation. Die Aktionäre werden hierdur< zu einer aufer- ordeutlichea Geueralversammlung auf Montag, den 29. Mai d. J., Mittags 12 Uhr, in das Bureau der Gesellschaft, MüUerstr. 131 T, eins geladen. Tagesordnung : Bestätigung des durch das Handelsgericht ernannten Liquidators. L : Die gemäß $ 19 unseres Statuts zur Teilnahme an dieser Generalversammlung bere<tigende De- position der Aktien (Interimsscheine) hat späteftens drei Tage vor der Geueralversammlung während der Geschäftsstunden unter Beifügung eines doppelten Nummernverzeichnisses bei unserer Ge- sellschaftskasse hierselbft, Müllerstr. 131 T, zu erfolgen. Berlin, den 8. Mai 1905. Baugesellschaft für Mittelwohuungen in Liquidation.

Pfeiffer. [11692] Aktiva.

Grundstü>- und Gebäudekonto Zugang 1904

Hypothek auf das Wohnhaus 29/6 Abschreibung Mascinen- und Gerätekonto Zugang 1904

Abgang 1904

10 9/6 Abschreibung Werkzeugkonto

Zugang 1904

Abgang 1904

20 9/9 Abschreibung Modellkonto

Zugang 1

Abschreibung

Mobilien- und Utensilienkonto Zugang 1904

Abgang 1904 Abschreibungen Klischeckonto

Zugang 1904 Abschreibungen Pateutkonto

Zugang 1904 Abschreibungen Fuhrwerksfonto

Zugang 1904 Abschreibungen

Kassakonto: Bestand am 31. Dezember 1904 Bankdiékont

__ Wertdifferenzen . : | Löhnungskonto : Vorschüsse an die Arbeiter Kontokorrentkonto

Braunschweig, den 11. April 1905. Karges -

Soll.

Wecselkonto: : E 5 9/0 Bankdiskont auf den Wechselbestand Effektenkonto: Kursverlust Zinsenkonto Generalunkostenkonto: Löhne, Gehälter, Bectriebsunkosten, Frachten usw

Gewinnsaldo Abschreibungen : : 2 9/0 vom Grundstü>k- und Gebäudekonto 10 9/6 Moaschinen- und Gerätekonto 209%/% » Werkzeugkonto Vom S A Fuhrwerkskonto Mobilien- und Utersilienkonto Klischeekonto Patentkonto

Reingewinn

Verteilung: S 5 09/9 zum Reservefonds Dispositionsfonds Tantieme an den Vorstand 5 9/9 Dividende Belohnung an Beamte Vortrag auf neue Rehnung

Braunschweig, den 11. April 1905.

Karges - Hammer Masch

Fabrikationskonto: Rohe, fertige u. halbfertige Ware . . .. Wechselkonto: Bestand am 31. Dezember 1904 abzüglih 5 °/c Effektenkonto: Besiand am 31. Dezember 1904 abzüglich

Hammer, Maschinenfabrik Dr. Kaempfer. Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. Dezember

L ZZZZZZZZZZZZZZZ

Versicherungen, Steuern, Provisionen,

[12114] : E i Die Aktionäre unserer Gesells<aft laden wir hier- dur< zu der am 30. Mai d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale der Firina Glü> & Dornhoeffer in Koblenz stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein. Tagesordnung : 1) Vorlage der Schlußrehnung. 2) Genelurignng der Schhlußre<hnung und Ent- lastung des Aufsichtêrats und des Liquidators. 3) Beschlußfaffung über Beendigung der Liquidation und Aufbewahrung der Geschäftsbücher der Gesellschaft. | Stimmbere(tigt in der Generalversammlung ist derjenige, welher feine Aktien mindeftens drei Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaft oder bei dem Bankhause Glück & Dornhoeffer in Koblenz hinterlegt. Vallendar, den 6. Mai 1905.

Pfeifen-Manvfactur Act. Ges. in Liquid. Der Vorftand. Der Auffichtsrat.

[12119

Kalholishes Vereinshaus A. G. Straßburg i/E.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< gemäß S 17 der Statuten zu einer am Freitag, den 26. Mai 1905, Nachmittags 2 Uhr, im Anwesen, Keller- mannstaden 8 (Säulensaal) stattfindenden ordent- lichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands.

2) Bericht des Aufsichtsrats.

3) Bericht der Revisoren. ;

4) Dns und Genehmigung der Bilanz pro

1 i

5) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

6) Wahl der zu ersegenden Mitglieder des Auf-

sichtsrats. : :

7) Ernennung der Revisoren für das Jahr 1905.

8) Zustimmung zur Uebertragung von Aktien.

Straßburg, den 6. Mai 1305.

Der Aufsichtsrat. Dr. L. Vonderscheer.

M A

230 817/31 50 000 —| 180817 31 4616 35 102 652/44 96 322/881 128 975 32 E E O 6 16734

122 807 98 12 280/80 15 922/56

16 434 80 2025 76) 1440904

2 881 80

63] 1040263 __1040163

3 659/30 00 3 587/30} 3 586 30|

132475 1 32375

31 417|— 5 000 78/50)

775

Aktiengesellschaft.

143 222/46

461635

12 280 80 2 881/80

10 401/63 877159

3 586.30

1 323/75

5 000

5 11272 27 09651 7 004 31 52 500 6 000|—

4540.79) 102 254133

1404145 33

[12121]

Spar- & Vorschuß-Verein

zu Elsfleth.

Die Herren Aftionäre unserer Gesellshaft werden zu der am Freitag, den 26. Mai 1905, Nach- mittags 4 Uhr, in Pandorf’s Hôtel „Fürst Bismar>* zu Elsfleth stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Geshäfteberiht und Rechnungsablage. :

2) Beschlußfassung über Verteilung des Rein-

gewinns.

3) Ertlaftungerteilung für den Vorstand und Auf-

sichtsrat.

4) Neuwahl des Aufsichtsrats. :

Die Legitimation als Aktionär geschieht dur< Vorzeigung der Aktien in der Geueralver- sammlung. ;

Elsfleth, den 6. Mai 1905.

Der Vorftaud. Iob. Wempe.

[12123] Eisenbahnsignal-BKauanstalt

MaxJúüdel&Co., Akt.-Ges., Braunschweig. Die Herren Aktionäre unserer Gesells<haft werden zu der am 27. Mai d. J., Nachmittags 35 Uhr, im Beratungszimmer des hiesigen Bankhauses M. Gutkind & Co. stattfintenden ordentlichen Generalversammlung hiermit eingeladen. M Tagesordnung :

1) Geshäftéberiht und Beschlußfassung über die Bilaaz für 1904 und Verteilung des Reins geroinns.

9) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Aufsichtsratswahl.

4) Wahl der Revisoren für die Prüfung der Jahres- re<nung. :

Zur Ausübung des Stimmrechts müssen die Aktien- mäntel wenigstens 48 Stunden vor Beginn der Generalversammlung bei unserer Gesell- schaft, der Deutschen Vauk in Berlin oder bei M. Gutkind &@ Co. hier hinterlegt werden.

Braunschweig, 6. Mai 1905.

Der Vorftand.

Pasfiva.

t S 1 050 000|— 33 973 26- 10 000|—

Aktienkapitalkonto Reservefondskonto ; E O i =6 96 ontoftorrentre]erve- | 176 200 26} * ftellungsfonto: | Vortrag vom 31. De- | zember 1903 M | 31 600,34 | Uebertrag v. | Dispositions- | fonds . _. 13 696,86 Kontokorrentkonto A Kautionskonto: Bank- akzepte bei Behörden . . Sche>kkonto Gewinn- und Verluftkonto: Reingewinn

110 527 18 17 903/49 173 461/15

2 000|— 14 553/10

102 254/33

11 527/24

1|—

| j j | j

390 83813 212 41 027/48

9 041'— 1 620/84 634 812 51 E

1404 145 33

Revitiert und stimmend befunden.

Braunschweig, 11. April 1905. Wilhelm Ramdohr. 1904.

M Warenkonto 703 602 83

j j | | 1 | l 1

40 968/13 102 254 33

|

inenfabrik Aktiengesellschaft. Dr. Kaempfer. _ /

Die Dividendé für das Rechnungéjahr 1904 ist auf S °/6 glei<h 4 50,00 pro Dividendenscheine bei den Bankfirmen D. Meyersfeld und N,

S. Nathalion Nachfolger in Braunschweig und unserer

703 —> 703 602/83 Revidiert und stimmend befunden.

Braunschweig, 11. April 1905.

Wilhelm Ramdohr. Akiie festgeseßt und wird gegen Einlieferung der betreffenden Gesellschaftskasse sofort ausgezahlt.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich

Berlin, Montag, den $. Mai

.„W 108.

TADIT A D

Sr lersugun 8sfachen.

Vierte Beilage

Preußischen Staatsanzeiger

1905.

E.

2. Aufgebote, Berlust- und

3. Un aks Snvalibicito me ader Zustellungen u. dergl. 5,

A Verpachtungen, E

erlosung 2c. von Wertpapieren.

Öffentlicher Anzeiger.

6, Kommanditgesellshaften a ta G 7. Erwerbs: und irtsGaftégenoffe i n A tiengesellsd,

; erlaffung 2c. von Rechtsanwälten

9, Bankausweise. Rechtsanwälten.

10, Verschiedene Bekanntmachungen.

Dezbr.

Bilanzkouto per 31. Dezember 190

Bahnbaukonto:

L Saldo 1. Ianuar 1904

Ab: Erlös aus Altmaterial

Für g i a Dolgerimeg der Gleise in der Herschelstraße reibung dieses Bet ° Grundstückskonto: H vid

Saldo 1. Januar 1904 Zugang

Gebäudekonto: Saldo 1. Januar 1904

. M0 S P S Wi o .

Abschreibung

Maschinen- und Kefselanl : Saldo 1. L helan 1 G Zugang j

Stromzuführungskonto :

Saldo 1. Januar 1904 S e ar: niertmSfonto für neue Oberleitung: Saldo 1. Januar 1904 A El E e er Wagenparkkonto: Saldo 1. Januar 1904 Zugang Wagenakkumulatorenkonto :

Salds 1. Ja ub Ga E ros

Saldo 1. Januar 1904 Zugang

EnsrwantuPonlo:

„Saldo 1. Januar 1904 Glektrishe Beleuctungsanlagekonto : Saldo 1. Januar 1904 Zugang

Abschreibung

Werkzeugmaschinen- und Mot : Saldo 1. Januar E ade:

|

|

/

| ,

| Abschreibung Inventarkonto: | Saldo 1. Januar 1904 | Zugang

P. Abschreibung

| Licht- und Kraftanlagekonto:

| Saldo 1. Januar 1904 Zugang

| Telephonanlagekonto:

Saldo 1. Januar 1904 Zugang

Abschreibung ° Omnibusbetriebs- 1) Wagenkonto: ebs» und Fuhrwesenkonto. Saldo 1. Januar 1904 Zugang

Abschreibung 2) Inventarkonto :

_ Saldo 1. Januar 1904 3) Pferdekonto: Mitnar

Saldo 1. Januar 1904 Zugang für Pferde

Æ II 112,95 1142,95

Abschreibung . 4) bte v7 ert o 1. Januar 1 Abschreibun Ee 9) Grundstü>skonto: Saldo 1. Januar 1904 Avalkonto

i Kafsakonte Kautionenkonto bet Behör Saldo 1. Januar 1904 Abgang dur< Auslosung Abgang dur Kursverlust

Pivona dur< Ersay ausgeloster Effekten

ugang dur< neue Kaution für Frachtst Königl. Gisenbahn in Hannover

Zugang dur Zinsen auf SparbuG

Lagerkonto:

Saldo 1. Januar 1904

Abgang

Effektenkonto:

Saldo 1. Januar 1904

Abgang durch 5

und dur< Kursverlust

Wohlfabrtsfondseffektenkonto :

Effektenbestand 1. Januar 1904 ugang

insen 2c.

30 489/20

173 840/52

62 882/49

380 788/27

Aktiengesellschaften.

4.

und

j | j |

10 853/69

853 69

100 767/76 76776

7 000!—

19 400/—

j

j j

175 61632 1775/80 1499/25

8 220/— 11/34

511 542/40

650 081/37

18 807 769/92 54 394/71 18 862 164/63

___33 637 91/18 828 526

/

37 476 23 37 476/23

2 626 916 05 13 545 03

5 192 385/31 13910 11 5 206 295/12 52 295/42

3 606 410/94 5 400 07

7151 198/38 5 831/54

985 208/57 168 281/23

3182 939/52 159 461/90

896 011/07

183 571

448 659

1 269 293

“0E Dezbr. | E |

Vorzugéaktienkapitalkonto Stammaktienkapitalkonto | Gewinnanteilsscheinekonto : | F 23 000 Stü> à M 250,— | Sguldverschreibungskonto : 1. Emission

3. Emission | 4. Emission Reservefondskonto Dienstkautionenkonto :

2 640 461! Saldo 1. Januar 1904

Prämienzus<lagskonto ; Saldo 1. Sanuar 1904 5 154 000;— gang : Zuweisung 3611 811/01 Se Sidenden SOMuidb tb Po an reibung Saldo 1. Januar 1904 j Abgang durch vertragliche Kautionen für Frahtstundungen : Saldo 1. Januar 1994 Zugang Kautionen für Licht- Saldo 1. Januar 1904 Abgang Avalkonto

Amortisationsfondskonto:

Saldo 1. Januar 1904 Zinsenzugang

7157 029/92

1153 489/80 |

| 3 342 491/42

1

Saldo 1. Januar 1904 Zinsenzugang

Tnequerng Saldo 1. Januar 1904 Zugang: Erlö8 aus Altmaterial

Entnahme

| | 3 600|— Saldo 1. Januar 1904

495 540/68 insen und anhaftende Coupons j Abgang gezahlte Pensionen Gewinnanteil8\{einezinsenkonto :

Kontokorrentkonto: Kreditores abzügli< Debitores

Gewinnvortrag auf 1905

Hannover, den 31. Dezember 1904.

Fromm.

| Dez. |Abschreiburtgen is A 2 31. |Ueberweisungen an: Amortisationsfonds Betriebsreservefondt Erneuerungéfonds .| 415 000|— (Hinsen für Gewinn, S T U Ee | Vortrag auf 1905 .

150 000|— 12 000|—

Hannover, den 31. Dieribus 1904.

Der Vorstand Fromm.

[12093]

Straßenbahn Haunover.

Die für das Geschäftsjahr 1904 festgesetzt

ibi- deude von 5 9% auf unsere Serie Set gelangt gegen Einlieferung des Divitendea Leit Nr. 3 vom heutigen Tage ab bei der

Filiale der Dresduer B Sa A au? in Hanuover,

bei der Kasse d zur Acgzaliuig er Gesellschaft, Haunover,

Haunuover, den 4 Mai 1905. Der Vorftanb. [12094]

Straßenbahn Hannover.

Der Auffichtsrat der Straße bab besteht laut Beschluß de: nbahn Hannover dye E 8 E General-

errn Regierungsbaumeister a. D. Hannover, Borsigarter er a. D. Otto Taaks,

| 146 335 507

Herrn Bankdirektor C. Hasper, Hannover, stell-

und Kraftinstallationen :

Piatcalang aus Woblfabrtseinrihtungenkonto

102 786/65

577 S

987 500|— 1188/11

968 47476 |

T E

t A 23 000 000 1 000 000i|—

9 750 000

A M 2 301 000,— 33 000,— | 2 268 000

t 2 907 000, 2 874 000 6 000 000 5 000 000

16 142 000'— 2 703 343/50

125 150 88 351503

3 574 26 132 240 T7

32 900¡— 3 350 29 550

: 36 725;—

2 250 235 693/75

1151 244/38

3143 29 198 27

236 641 20 8 282/45 244 923 65 | 150 000 —| 394 923/85 129 048 84 | 4516 70 |

i 133 565 54 | 12 000—] 145 565/54 769 21442 31 212 74 800 127 T6 430 509/48 369 917/785 | 21 087/70 391 005/38 415 00)|—

167 123 12 15 395 62 8 237 26

806 005/38

185 000¡—

Nückständige Gewinnanteils\{einezin Gewinnanteilss{einezinsen pro Oa N RER g3 L425 |

290 642/50 97 659/18 1188/11 46 335 507118

171 560 53 73 901/35

Der Vorstaud der „Straßenbahn Hannover“,

Gerding.

Gewinn- und Verlustkonto.

A Dez. | Vortrag aus 7

1900. 2 040/78 4 156 341/69

41158 3824 3 189 907/71 |

2109 U | 968 474/76

31. E Einnahmen .

Ausgaben . | Uebers{<uß

eem | ————

| 968 47476

der Straßenbahn „Hannover“.

Gerding.

Herrn Landesrat Theodor Shmalfuß, Hannove errn Senator Leopold Fie nover, errn Bankier Leopold Friedmann, ; errn Bankier Albert Pinkuß, Berlin fers ult grat Weora Fenzberg, Hannover,

. Marx Jäne>ke, ;

Hannover, den 4. Mai og E

Der Vorstand.

Fromm. Gerding.

[12052] P, Marin Afftruc & Cie. Kommanditgesellschaft auf Aktien

« „M Bul GMEEs Gebweiler). r Weneralversammlung vom 9. März 1905 die Der zu: Mitgliedern des Auffichtsrats gewählt ert Sandoz, Kaufmann in Mül 2) Arnold Seyriz, Kaufmann daselbs (Gf), 3) Johann Vaucher, Kaufmann daselbst.

Berlin,

vertretender Vorsitzender,

Die persönlich haftenden Gesellschafter.