1905 / 109 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E.

engstenb

de Heffelle u.(L.

HiberniaBergw. Nr. 1—76209 [11 do. i. fr. Verk.| ildebrandMb1[.110 | irschberg,Leder|1 ochd,.V.-Akt.kv.| 8 öchst. Farbw. ./20 örderbütte,neu]

do. St.-Pr.LitA.

E i\.u.St. örter- Godelh.

Hoffm. Stärkef.

HofmannWagg.

Hotel Disch .

Hot-lbetr.-Ges.. Howaldts Werke Hüstener Gew. D

uldichinskv . Humboldt, M.. Ilie, Bergbau . Inowrazlaw S. Int.Baug.St.P. Jeserich Asphalt.

do. Vorzg.. Kahla, Porzell.

Kaliwerk A\chl.

Kapler Masch. . Kattowitzer B.. Keula Cisenb. . Kevling u. Th. Kirchner u. Ko. Klauser Spinn.

Köhblmann, St.|

Köln. Bergw. .

do. Gas- u, El.

Köln-Müs. Brg. Kölsch,Walzeng. Kön. Wilh. abg. do. do. St.-Pr. König. Marienh. St.-A. abg... do. Sea Kgsb, M. V. do. Walzmühle Königsborn Bg. Königszelt Porz. Körbisdorf. Zck. Gebr. Körting. Kollm. & Jourd. Kronprinz Met. Gb.Krüger &C. Küppersbusch Kunz Treibr.. . Kurfürstd.-Ges.. Lahmevez u. Ko.

Lapp, Ti-fbohrg.|2

Lauchhammer Laurabutte .

j .\ do. L T Verk.|

Ledf. Evck u.Str. Leipzig. Gummi Leopoldgrube .

Leopoldshall ..

do. St.-Pr

Levk. -Josefst. P.| 0 Ldw. Lôwe u.Ko.| Lollar, Eisen. . Lothr. Zement . do. Fis. dopp. ab. do. St.-Pr.

LouiseTiefb.abg do. St.-Pr

Ludau u.Steffen| Lübecker Masch.|1

Lüneburger

Märk. Masch.-F.| Märk. Westf.Bg.'1 Madb.Allg.Gas| 6} do. Baubank . do. Bergwerk . do. do. St.-P.| do. Mühlen . Malmedie u.Co. Mannh.- Rhein. |i.L, Marie, fons.Bw. Marienh.-Kotßn. Ma'chin.Breuer do. Buckau . do. Kappel . Mich.u.Arm.St MaïisenerBergb.

Mathildenhütte

Meh. Web.Lind do. do. Sorau\16 do. do. Zittau Mechernich Bw. M«cggen. Wlzw. Mend. u. Schw.| Mercur, Wollw. Milowicer Eisen Mir und Genest Nhlb.SectDrsd Muülh. Bergwerk Müller, Gummi Müller, Speisef. Nähmaich. Koch Naub. \äuref.Pr.|i.L£./i01 NeptunSchif\w.; 8 | 7x NeuBecellev.i.Lig.i o. Db. |fr.Z. do. abg o. Db. |fr.3. Neue Bodengc!.{10 NeueGa3gf\.abg. 6t| Neue Phot. Ge?A10 112 |

NeuesHansf a5 Neurd. Kunft-A. jeztB.-N.K.-A.

Neu-Westend

Neuß, Wag. i.Lq Neußer Eisenw.| Niedl. Koblenw.| Nienb.Vz.Aabg.| Nordd. Eiswerk do. V.-A. do. Gummi . do. Jute-S.Vz.A do. do. do. Lagerh.Berl. do. Lederpappen do. Spritwerke do.TricotSprick do. Wollkämm. Nordb. Tapeten Nordpark Terr. NordiceDpffisch. Nordftern Kohle

Nürnb.

Oberschl. Cham do. Eisenb.-Bd. do. ({,-JI.Car.H Obersch{LKoksw. do. Portl. Zem.

Odenw. Hartft. N kv.

rzer A u. B/ 0 asper, Eisen .| 7 edwigsbütte .|10 ein, Lehmann} 0 einrihshall . ./12 emmoor ch4

| VE V M V V H V D m 10 f fs T M N I

| oe] C] ro

erbrand 0

[a

u DO n Ém n V

[Ey

D D D I I I O O I O O H D E Er M

=| |SS| |||

M bl p H bl pin bl l b p b M Ml M l p De M M M P M

ck

O haba M = 1 J UO

i

R

M | V V H

Loe

ONPOND

oes

D Io —1 000

wr

D 1D OONNIEAN

tor

pi bd [ay

-A.'i

I LEDID

| D] ani

. [ay

omon M H V V 1B M V V M M |

L|Bœ| 8] T

—_ On

ck| P a a

—_ On

S oon |

qud D —_ | 5 | N RNEEAAASA E E G R H E E | 0E 1E 1A 1A O 1A e 1A Sl Sl 1A L A A A DAS 1A 1A 0D O

Wck C 00

F

I

f V M M |

R E P En E 1E 16 V M

| v6=| | | o |

D vck

78,590bzG 228,40bz 204,50bzG 124,09bzB 206,00 et.bzG 111,09bz 162 00bzG 1171,30bz

F]

169,00G 150,75bzG 130,10bzG 385,00bz 101,00bzG 173,09 et.bzG 242,090bzG 2,00bz 209,00G 312,00bzG 106,090bzG 285,90bzG 128,50bzG 156,50bzG 91,00bz 142,00G

107,75 G 497,00bzG 181,00 et.bzG 114,50bzG 210,00bz 132,00bzG 141,50bzG

Osnabr. Kupfer

Ane 20e l ailage-Ge abg au, Masch. Pei S eniger Masch. Peniger erBl do. Vorz. Det-Be ag.V3. hón. Bergw. Planiawerke Pongs, Spinn. Porz. Rosenthal Porz. Schönw. . Porzell. Triptis .

Hrehsvf. Unters.

Rauchw. Walter Ravsbg. Spinn. Reichelt, Metall Reiß u. Martin Rhein-Nafsau . do. Anthrazit . do. Bergbau

—_

do. Metallw. . do. do. Vz.-A. do. Möbelst.-W.|1 do. Spiegelglas do. Stahlwerke do. i. fr. Verk. . do. W.Industrie Rh.-Wistf.Kalkw.

( 8 01313,00G Rositer Brk.-W.|/15 [14 420,00bzG do. Zuerfabr.) 8/8 18,00bzG | RotheErdeDtm.| 0 | 0 3,70bz Rütgerswerke. .| 7 | 7 21,50G SächiBöhmPtl.| 6 |10 277,00bzG | Sä. Cart. A.| 84/10 353,506 Säcs.Guß DbL| 9 11 \ do.Kammg.V.A.| 24| 0 4,00et.bzG |S.-Thr. Braunk.| 0 | 2 58,00bzG do. St.-Pr. 1/0 |5 ——- Säch\.Wbst.-Fb. 11 | 96,75bzB SalineSalzung.!| 4 | 58,00 bz Sangerh. Ms\ch.| 8 10 283,50bzG | SaroniaZement| 3 46,10bzG | Schäff. u. Walk.\ 1 | 44,75bzG | Salker Grub./32x/\i. 0 39,10bzG | SedewißKmg.| 9 | 9 30,50bzG | Sering Ch. F./15 [16 | 54,79 do. V.-A.| 43x) 43 03,50bzG | ScimischowCt.| 7 | 9 .1 1133,10G Schimmel, M. .| 8 | 3./323,90G Schles.Bgb.Zink117 [19 | 4 1145,50bzG | do. St.-Prior.|17 [19 303,00 et.bzG | do. Cellulofe. .| 0 | 53, 50bzG | do. Elft.u.Gas8g.| 7 | 8 .7 1266,90bzB do. Lit. B ;| O à267,75à66,T5bz | do. Koblenwerk} 0 | 110, 50bzG | do.Lein.Kramsta| 4 | 4 7,25 et.bzG | do. Portl.Zmtf.| 74/104 459bzG | Schloßf.Schulte/4,36| 6 Er Hugo Schneider| Ik| 23,60bzG Scöón.Fried.Tr./12 |— 26,80bzG Schönh. Allee .| 5 280,00bzG Schöning Msch.| 6 |— 150,306 Schombg. u.Se.| 5 | 6 145,50bz Scriftgieß.Huck!| 4x| 6 2,00B Schubrt.u.Salz. 20 |— 3,10bzG Schudckert, Elftr.| 0 | 0 3,60bzG Schulz -Knaudt| 6 | 6 12,00bz Schwanitzu,Co.| 8 | 5 38,50G Seck, Mhl.V.-A.| |m. 4,00bzG Seecbck.Schffsw.|10 | 5 9,00G Mar Segall . .| 4i| 6 3,79G Sentker * L D 0 |— 253,00G Siegen-Soling.| 0 | 0 133,00G Siemens E.Btx.| 5 | 5 4,10bzG Siemens, Glsb.|/14 |— 20,00 et.bzB | Siem. u. Halske| 5 | x Simonius Cell.| 6 104,75G Sigtendorf.Porz.| 0 | 0 131,00bzG Spinn u. Sohn| 0 |i. “M SpinnRennuKßK.| 0 |— 119,00bzG Stadtberg.Hütt.| 0 | 0 99,00bzG Stahl u. Nölke| 8 | 8 131,25G Stark.u.Hoff.ab.| 0 | 0 147,00bzG Staßf. Chm.Fb.| 8 | 8 287,506 Stett. Bred. Zm.| 7 | 7 .1 1113,00bzG do. Chamotte .{18 [18 .1 1121,60bzG do. Elektrizit. . 6 1 E do. Vulkan abg. 133,50b St.Pr.u. Akt.B\14 247 50G Stobwafi. Lit. B| 0 211,00bz Stöhr Kammg.| 7 51,00G Stoewer, Nähm.| 5 170,90bzG Stolberg Zink .| 6 .7 199,50bzG Gbr. Stllwck. V.| 6 222 ,50G Strl\.Spl.S.-P.!| 6 .1 1167,50bzG Sturm Falz 4 50,30G Sudenburga. M.| 0 216,50bz Sdd. Imm. 40%/ 4 | 192,25bzG do. 150004-St.| 4 | 153.50 Tafelglas . 225,25bzG | Tel. I. Berliner 194,00 et.bzG | Terr. Hert.-Dat- t L 18,/5G Ter. NBot.Grt.| 139,00bz do. Nordoft .| 0 L do. Südwest .| 0 1830,00G do. Wigleben .| |o 152,00G Teut.Misburg . 7 1113,00 et.bzB | Thale Eif.St-P. .1 1202,00bzG do. do. V.- 3./2020G Thiederhall . Thiergart. Reitb 7 192,70bz üring. Salin.! 14 4165,00 et.bzG | Thür.Ndl.u. St.| 1 3.1475,00G Tillmann Cisnb.| 75,75bz Titel Kunsttöpf.| 0 135 00bzG Tittel u. Krüger| 6 92,00G Trachenbg. Zuk. |10 70,25bzG Tuchf. Aachen .| 0 ,T0bz Ung. Asphalt .| 0 66,50et.bzB | do. Zucker . .| 8 12,00 et.bzB | Union, Bauges.| 6 87,00bzG do. Chem.Fabr.| 8 140,00bzG |U.d.Ld. Bauv.B| 6 143,50bzG Varzin. Papierf.\16 162,00b Ventki, Masch.| 6 168,00 V. Brl-Fr.Gum.| 9 156,60bzG | Ver.B. Mörtlw.| 9 88,90B Ver.Chem.Chrl.|11 152,50bz Ver. Dampfzgl.|15 141,00bzG | V.Hnfichl.Goth.| 7 270,50bz Ver. Harzer Kalk| 5 190,00bzB | Vr.Köln-Rottw. e E V.Knft.Troißsch 147,00bzG | Ver. Met. Haller 131,00bz¡G Ver. Pinselfab. . 155,00bzG do. Smyr.-Tep. 195.25bzG | Ver. Stahlwerke 89,00G Zypen u.Wifsen 92,00et.bzG

Opp. Portl.Zem.| 5 Orenst.u.Koppel] Z

cou | O wr

P P E P P E Er 1E 1A H H P Ex 05ck 1 V 16 M M M V V P E H P V M Vf V 1 H 1x M VE- V M Er 1E H 1m 1E 1 M 1E 1 1A E E 1E 16 M VPck H V

Ottensen, Eisw.| 2x 108 00 et. bzG

On

we- p prrá

3,52

—— ©o20 | A |

.

Pos.Sprit-A.-G. A athen. opt. J./10

i aba Do aa a a ie a a

A: b f T

m O E

170,00 et.bzB

T 2 9 3 8 6 4 do. Chamotte . g 0 0 6 8 205,25à204bz

5

J

do. Sprengíît./10 Rheydt Elektr.| 5 Riebeck Montw.|124 Rolandsbütte. .| 8 Rombach. Hütt.| 8

|aA|-Ao% «ch|

Zellstoff-Verein. Zellstoff Waldhf.|15 s Zudfb. Kruschw.i17 [10 4 |1,

Obligationen industrieller Gesellschafteu.

Dtsch.-Atl. Tel. (100)/4 | 1.1.7 1102,00G 105)/44| 1.4.10196,890bzB 4 | 14.10|—,— 03)|4z| 1.1.7 |—— 1410/99/20G

s

fa m a b m m a A n jn

Allg.

"ck

o

M f M H M M

1 1 P 1E 16ck H V H p pem pri Pri jk jt j prrrd jk erk prrk bere pur jrrrk

B s Pt 2 Pera Peri C Jur Per Pri Juri

»_—

E 16ck Me VPck H Pr ck M Haa nta r O

pi p pi d d i brd j ri i i M

e

bi pt pr prrá r Pk bk f

a ie af bo

V P H A Gs —_—

| E. ck

pr pumá

ck mag bo

E n —_

bi pr r brr jrrá prr þrrá þrá tf C:

m

_

Pr 16ck Mr VPck H

57,00 et.bzB 67,75 et.bzG

E E E E S L A La Laie fa

SS| Cn] | wo | |

bd pt prr pt jdk Pr pem pmk pre mrd Prm prr Prt

1E 1 1 1E 1 “P

55

e G R L

E

O S

9 en

H 6 P V

E V V H

107,50 et.bzG

O L E E E Q

mm P

O 0D | DIIIMNN

7 O M M 1e He M

fa p 1E Ms V

1E vf Mr P P

1

roe

So| 0]

do

b pri prt nl pk Pr pk jk Prt Pk pr k Prt Dl

_— bund pt due dre prt * S0

Vogel, Telegr. . Voglinde ans, 0.

Vogt u. Wolf . Voigt u. Winde Vorw.,Biel.Sp. Vorwohl. Portl. Wanderer Fahrr Warsteiner Grb. Wísrw. Gelsenk. Wegel. u. Hübn. Wenderoth Ludwig efffel Westd. Jutesp. . Westeregeln Alk.

do V.-Aki.

Westfalia Cem. Westf. Draht-J. do. Draht-Wrk. do. Kupfer do. Stahlwerk Westl.Bodengef. Widcking Portl. . Wickrath Leder . Wiede, M.Lit.A, Wiel. u.Hardtm. Wiesloch Thon.

Wilhelmshütte . Wilke, Dampfk. Witt. Glashütte Witt. Gußfthlw. do. Stahlröhr.! Wrede, Mälzerei Wurmrevier .. Zech.-Kriebißsh Zeißer Maschin.

pu

V.-A. „1

D IEHNID

T MMNOIPO

REROr q “H 1E U S P D V M | ["y

Sor

[uy —IODOOOOOIOIOMNR—A S D

wr

—_ A 0 0DNck

——_ Dr

—_ O

d

WilhelmiV.-Aktji

ce

Acc. Boese u. Ko.

A.-G. f. Mnn do. ukv. 1

A.-G. f. Mt.-J.

Adler Pril.-Zem. (103)/4x! 1.1.7 |102,90G L GLI 100)/4 | 1.4.10

Lo. do, E

Alsen Portland Anhalt. Kohlen. Aschaffb.M.-Pap

Do. U

Berl. Braunkoÿl. Berl. Elekiniga

do. uk.

do. uk. 08 Berl. H. Kaiserh. i

do. do. 18

Bismarcfhütte Bochum. Bergw. (10 Braunschw Kohl.(10:

Bresl. Oelfabrik

do. uk. Brieger St.-Br. Buder. Eisenw.

unkv. 07 Calmon Asbest Central-Hotel T do. do. Charl. Czerniß Charl. Wasserw. gpem.s Grünau

do. Ï Goncordia uk. 09 unk. Z Cont. E. Nürnb. Dannenbaum . Defsau Gas A E s

do 186... Dt. Asph.-Gef.

do. unk. 10 .. do. Linoleum

do. uk. Dortm. Bergb.

do. do. 10 do. do. Düsseld. Draht

do.

do. do

do.

órder

Inowrazl., S

183,25 et.bzG

Kaliw., Aschers

R Ao INMHINANA| E

A N N ADS

269,40b 108,10

210,00bzS

195,506 184,00b 120,80 145,75bz 131/00bz

98,25bzG 129,10 bz 170,00b

‘3.15,00bz8 92,80bz 7525G

130,60bz

218/30bzG 240 25bz

73,00G 148,509b

220,00 101,25bz

V V V M 1 1 VE= V V V 1E | E M H

Ir r in 4 bt J A

e

ord A I J

pr 101- wr Wr r

»_—

do. Wagenbau (1

wer

Én Vim M6 V Mm HEm V Hf M 1P H Hm M C

M A

[]

Burbach Gewerkf

bi p prr b pri b t 4 p bi A bi bt bf bd brt

Ae

P S Db

em. F. Weiler o. unk. 1906 (1

Constantin d. Gr. 10 ol

. - 1

Cont. Wasserw. (103 |

do. Bierbrauerei(1 do. Kabelw. . . (103 do. KaiserGew. (100

100

ODSS

P Ae =)

Jrs Prd fert fend J 1 J J J

S

do: Waff. 1898 (102 do. do. uk. 06 (102 Dt.Lux.Bg. uk.07 (106 do. do. uk. 07 (102) Dtsch. Uebers. El. (103)/5 Donnersmarckh, e

bri pk prt prr jr erd pn Prm prt Pk jd brudk rk Punk brd t . E M

J J J dert =Y

1A -A

jeßt Gwrksch. General do. Union Part. (110);

1 N n b -—-] S

w p pt 4 d e p p pi prt pr Pen 6 Q . 10 pi Pk T e 20€

Elektr. Licht u. K. . 10

ps

p

S D

318/00bzG 287 ,50bzG

192,50G 101,60bzS& 104,750 99,80G alrézoe 102,80G 101,50bzG

102,50bz

,

104,20G 94 60G 105,30G

101,00G

102,50G 10425bzB 100,40G

102,00G

103,75bz 103,00

103,10G 101,25bz 104,25G 98,60G

10L,75B

97,60G

100/908 107/49G 107,25G 105,20G 106,00bz 104,25G 101,00G 101,90G

102,90 10320B

.7 1104,60bz 9

102,25B

111,75G 103,50B

105,106 105,00B 105,30G 105,20G 103,00G

Ml

Erdmannsd.Sp. lensb. Schiffb. ankf. Elektr. ster u. Roßm. elsenk. Bergw. Georg-Marie . 1895

m tes J DO E j je Pt T ck—_—

i Loi E m Fr Pri LO O

M - 1 O

do. do. uk. 06 Görl.Masch.L.C. ag. Text.-Jnd. anau Hofbr. . (1 andel Belleall. arp. Bgb. 92 kv.

uk. 07

——1—] J] S

R Ri

w—

O, L do. unk. 1906 Hendel v. Donn

un Hendel Wolfsb. Hibernia tony. :

do.

do. 19083 ukv.1

pen „Leder

1) ter Farbw. Bergw.

sh Eis. u. St.

ohenf. Gewsch.

owaldt-Werke (1 líe Bergbau . j:

O m A

S

v _—

A l

wee

S E E O S-A

T _—— G CLH

Joud J

_— ——A

V V Em Ml COT Pm Dl Dn V De bie V

0 hm brt ft Pt

l

t

102,75B 103 69G 101,40G 1102/75G 103.250

101 50G 79,60G

106,60 101/10bz

105,50B 103,10b

0/101,90

104,50G

102,00G 102 25G 101,09G

127/60bzG 119/25bzG

142/00bzG 184, 75bzB

157,20bzG

101,00bzG 103,00bzB

103,00bzB

99,90bzB

39, 75bz B 103,50G 0199,00G

100,75bzB

104,00bzG

79;40bzG 79,70bzG

102,40bz¡G

104,00 et.bzB

König Wilhelm

Königsborn Gebr. Körting .

ed.

Löwenbr. uk. 10

. unl. 09 Mannesmröhr. Maf. Bergbau Mend. u. Schw. Mont Cenis Mülheim. Bg..

do. do. uk.

Niederl. Kobl. . Nordd. Eisw. .

Pagtzenh.Brauer. do. TI Pfefferberg Br.

R Rh. 397

do. Romb. H. uk. 07 Rybnik. Steink. Schalker Grub. do. 1898

do. 1903

do. do. 1901 Schultheiß -Br. do. konv. 1892

Siem. El. Betr.

Siem. u. Halske do. do

Thale Eisenh. .

Sd Thiederhall. . . Tiele-Winckler .

Unter d. Linden Westd. Eisenw. Westf. Draht . do. Kupfer . Wilhelmshall . Zechau-Krieb. . Zeißer Masch.

Zoolog. Garten Elekt. Unt. Zür.

Haidar Pacha . Naphta Bold . do. unk. 09 Oest. Alp. Mont. R.Zellst.Waldh.

Ung. Lokalb. T

E

Kattow. Dek C

König. Marienh.

R R A F fer

S

“B ullmann u. Ko. Lahmever unk. 06 Laurabütte uk. 10(100)/4

do. Leopold8gr.u?k.10

4

Lothr. Prtl.Cem. (102

Louise Tiefbau (100

Ludw.Löweu.Ko.(100

MagdbAllg.Gas(103

Magen, Baubk. o

L n anl anl a am) a0 L 0 70 00 00 U O M gun dirk fis Jus R I 1b —IEO A

ei

Neue Bodenges. 06

do.Gasgei.uk.09(103

A

Nordstern Kohle (103 Oberschles. Eiib. (103 do. E.-IC.-H. do. Kokswerke (103 Orenst. u. Koppel(103

ommersch.Zuck. dein Meta.

do, 1899(100)|

S S E000 0. 0 6 S 0220 .

Seh. El. u. Gas Schudckert Elektr.

Sibvrllagr. uk.08 Siemens Glash. Simonius Cell. Stett.Oderwerke Teutonia-Misb.

Theer- u. Erdöól-

Union, El.-Geî.

Zellstoff. Waldbh.

Grängesb. Oxyel,

Spring-Valley .. Steaua Romana

101,40et. bzG

105,75bzG

103,75bzG

101,10bzG

bzG G 194,50bzB

102,00 et bzB

103 80bzG 100,40bzG

105,10bzG G

Verficherungsaktien.

Aachen-Münchener Feuer 11 250bzB. Magdeburger Feuerverfi Magdeburger Ha Mo National Stettin 1350G.

ie Union, Hag.-V. Weimar 1015G.

el-Vers.-Ge

\. 685bzG.

Bezugsrechte:

Nosizer Braunkohlen 60,10b. Berl. Hypoth.-Bk. 3bG.

Berichtigung. Am 5.: Ruff. Nikolai- Obl. 88,80et.bzG. Vorgestern: Oest. Kr.-Rente 100,80bz. Rum. 92,40bz, do. 1894 92,40bz.

t.-Ob[. 1891

einen Anlaß

nicht vor;

diskont Nis.

Fonds- und Aktienbörse.

Berlin, den 8. Mai 1905.

heute wieder etn Die Unterhaltung drehte ih wieder um die Lage im all- gemeinen, und die Börse glaubte daher

: zu Verkäufen zu besißen. Auf der anderen Seite sah man in diesen Erörterungen lediglich einen Vor- wand, um die, wie man annimmt, noch immer beträchtlihe Position des Marktes zu entlasten. Anregende Momente lagen ungünstigen Einflüsse begünstigten daher die Verkaufslust, die sowobl auf Realisationen als au Abgaben der Baissiers zuräckzuführen war. Die Nachbörse

Die Börse \{wächeres Aus

war lustlos.

auf

Privat-

Produktenmarkt. Berlin, den 8. Mai. Die amtlich ermittelten prene waren (per 1000 kg) in Mark: Weizen: Normalgewicht 755 g 172—172,25 Ab- nahme “im laufenden Monat, do. 173,29 bis 173,75 Abnahme im Juli, do. 170,75 bis 171—170,25—170,50 Abnahme im September, do. 170,75—171—170,75 Ab- nahme im Oktober mit 2 #& Mehr- oder Minderwert. Fest.

Roggen, Normalgewicht 712 g 148,50 bis 149 Abnahme im laufenden Monat, do. 148,75—149 Abnahme, im Juli, do. 143,75—144 Abnahme im Dezember mit 1,50 4 Mebr- oder Minderwert. Fest. Hafer, Normalgewicht 450 g 135,00 bis 134,75 Abnahme im laufenden Monat, do. 141—140,75 Abnahme im Dezember mit 2 4 Mehr- oder Minderwert. Be- hauptet. : Mais, ohne Angabe der Provenienz 115—114,75 Abnahme im Oktober. Be- e,

eizenmehl (p. 100 kg) Nr. 00 21,00—22,75. Ta

Roggenmehl p. 1090 kg) Nr. 0 u.1

17,50—18,80. Feft. Nüböl für 100 kg mit Faß 47,60 bis 47,50—47,70—47,60 Abnahme im laufenden Monat, do. 49,50—49,60 Ab- nabme im Oktober, do. 49,80—50,00 bis 49,90 Abnahme im Dezember. Be- hauptet.

Berlin, 6. Mai. Marktpreise nah Ermittelungen des Königlichen Proite präsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der Doppeljztr. für: Weizen, gute Sorte —,— H, —,— é Weizen, Mittelsorte ,— &, —,— h Weizen, geringeSorte ,— h, ——Á Roggen, gute Sorte —,—é, —— M Roggen, Mittelsorte k, —— M Roggen, geringe Sorte —,— k, —,— (h Futtergerste, gute Se 15,80 46, 14,80 4 Futtergerste, Mittelsorte*®) 14,70 #4, 13,70 A Futter- gerste, geringe Sorte®) 13,60 #6, 12,60 #4 Hafer, fue Sorte*®) 16,30 4, 15,40 4 afer, Mittelsorte®) 15,30 4, 14,50 4 Mie geringe Sorte*) 14,40 4, 13,60 4 Richtstrob 6,16 #4, 5,16 #4, Heu 9,60 #, 7,69 «« Erbsen, gelbe, zum K 45,00 Æ, 30,00 é Speisebobnen, weiße 50,00 #, 30,00 A Linsen 60,00 #, 30,00 #& Kartoffeln 10,00 4, 7,00 4 Rindfleish von der Keule 1 kg 1,80 1,30 «— dito Bauch is 1 kg 1,40 1,00 i weinefleisch 1 kg 1,70 1,20 A Kalbfleisch 1 T 1,90 #, Hammelfleish 1 kg 1, L Mh, 1,

t

R S 2 | KRRK

Se f E: s Wi S K d W D

è Staatsanzeiger.

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S. Inserate nimmt an: die Königliche Expedition des Dentshen Reichsanzeigers - / und Königlich Prenßishen Staatsanzeigers Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 324.

Der Bezngsprceis beträgt vierteljäÿhrlih 4 « 50 4. Alle Postanfialten nehmeu Bestellung an ; für Kerlin außer den Postanstalten und Zeitungsspeditenuren für Selbstabholer

au die Expedition 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Knmmeru kosten 25 4.

Wi 109.

1905.

ge auf dessen Reichsbaukgirokonto geleistet werden. Jm Interesse der rechtzeitigen

Veröffentlihung der JFnuserate wird jedo darauf aufmerksam gemacht, daß der Abdruck vorshuß H Ee A A i ; pflihtiger Inserate erst einen Tag nah der G des des Reihs- und Staatsanzeigers erfolgen fann. E a G

Berlin, Dienstag, den 9, Mai, Abends.

Zahlungen für den Reichs- und Staatsanzeiger können au durh Ueberweisung der B

Inhalt des amtlichen Teiles:

und die Zulässigkeit der Echöhung des Aktienkapitals und die Ordensverleihungen 2c.

J Neuregelung der Gewinnverteilung Berlin-Charlottenburg, den 2.

Das Kaijserlihe Aufsihtsamt für Privatversicherung.

Fünfte Klafse.

Ju der Reservenbildung. (Ziehung vom 7. November bis 1. Dezember 1905.)

Deutsches Reich.

Bekanntmachung, betreffend die Feucrversicherungsgesellshaft Salamander in Amsterdam.

1 Prâmie zu

pad pes

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: L Seminaroberlehrer Dr. i Schlüchtern zum Seminardirektor sowie __ Den Leiter des in der Entwicklung begriffenen Progymna- siums in Deutsch-Eylau, Oberlehrer Franz Ganske und den Leiter der in der Entwicklung begriffenen Realschule in Mewe, Oberlehrer Dr. Max Rosbund zum Direktor einer sechsstufigen höheren Lehransialt zu ernennen.

Königreich Preußen. Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen. und sonstige Personalveränderungen.

Plan zur 213. Königlich preußischen Klafsenlotterie. Personalveränderungen in der Armee.

bisherigen

Seine Mazestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Major Golß und dem Major Scheüch, beide im Kriegsministeriuum, und dem Korvettenkapitän von Studnig, Kommandanten S. M. kleinen Kreuzers „Geier“, später Kom- mandeur der Handwerkerabteilung der I. Werftdivision, die liche Krone zum Roten Adlerorden vierter Klasse, Erstem Offizier S. M.

82 000 Gewinne u. eine Prämie 32 302 320

A bo\ chl u ß. Einnahme.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: annes Raehmel in Berlin ommerzienrat zu verleihen.

egenheit@ck

u is das Direktorat des

dem Kommerzienrat Jo den Charakter als Geheimer Gulschi Dep E Schulschiffes „Charlotte“

rium der geistli “_Medizinalan

Dem Seminardirektor Dr. Gra Schullehrerseminars in Schlüchtern, dem Direktor Ganske die Direktion des Progymnasiums in Deutsh-Eylau und dem Direktor Dr. Max Rosbund die Direktion der Nealschule in Mewe übertragen worden.

hrer, zuglei l e

calgymnasial: * Neisse, den

zutral , dem reußberg, beide zu Nachzahlung hrern a. D., Professoren Dr. Wollmann chrammen zu Cöln, Dr. Vering zu Düsseldorf, Dr. Todt zu Weßtlar, bisher in Essen a. d. Nuhr, Dr. Theis zu Bedburg im Kreise Bergheim, Wilhelm Glabbach zu St. Johann im Kreije Saarbrücken, dem Gymnasialoberlehrer a. D. Wilhelm Esser zu Prüm und dem Geheimen expedierenden Sekretär und Kalkulator Leib im Kriegsministerium den Roten Adlerorden vierter Klasse, dem Obersteuerinspektor a. D., Steuerrat

bisher in Kottbus, den Königlichen

Anz a hl der zu begebenden

Gymnasialoberlel und Johannes S j einkommen. der Freilose.

Finanzministerium.

Verseßt sind: die Katasterkontrolleure, Steuerinspektoren Sahm in Naugard und Zemfke in Filehne in gleicher Dienst- - eigenshaft nah Freienwalde a. D. bezw. Hofgeismar. Bestellt find: die Katasterlandmesser Hause in Düsseldorf, Beckmann in Magdeburg und Mahlich in Posen zu Kataster- kfontrolleuren in Naugard bezw. Sonderburg und Filehne.

Kestermann zu Brie Kronenorden dritter K

dem Geheimen expedierenden Sekretär und Kalkulator Liessack im Kriegsministerium und dem bisherigen Zeichen- n Crefeld, Oberlehrer Fer dinand

P

[S

[rag d. Freilose ab: zum Ausgleih der Schlußsummen

Staatszushuß für eine Prämie. Ueberhaupt

lehrer an der Oberrealschule i Müller den Königlichen Kronenorden vierter Klasse, antor und Organisten Karl Schulz zu Märk.-Friedland im Kreise Deutsh-Krone den Adler der Jn- haber des Königlichen Hausordens von dem pensionierten Steueraufseher ankfurt a. O., den pensionierten Schleusenmeistern Karl unde zu Liebenwalde im Kreise Niederbarnim und Wi l- errmann zu Eberswalde, bisher it Eichhorst im Kreise Niederbarnim, das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, dem Kirchenältesten, Landwirt Karl Schenkendorf zu 1 im Kreise Sagan, dem pensionierten Gerichts- vollzieher Albert Koh zu Soldin, bisher in Nixdorf, dem ranz Seelmann zu Quer- enaufzieher Karl Lampe zu Neu-Fahrland im Kreise Osfthavelland, dem Privatförster Friedrich Wolf, dem Stellmaher August Schönberg, beide zu Radensleben im Kreise Ruppin, dem Hofmeier. Kantow desselben tsmeier Johann Wolff, dem Kutsher Augu Hellwig, beide zu Treskow im Kreise Ruppin, dem Schaf- l Freitag zu Marwiß im Landkreise Landsberg, landwirtshaftlihen Arbeitern Karl Martin Wegener, beide zu Berneuchen desselben dem Schirrschaffer Karl Pohl zu Höckricht im Kreise Ohlau und dem Arbeiter Heinrih Schramm zu Düsseldorf das Allgemeine Ehrenzeichen, sowie dem Oberleutnant Friedrichs, Adjutanten des 4. West- preußishen Jnfanterieregiments Nr. 140, die Rettungsmedaille am Bande zu verleihen.

37 829 997 T

dem Lehrer, Königliche Generallotteriedirektion. 37 829 990

Lan zur 213. Königlich preußischen Klassenlotterie, 38 129 990 bestehend aus 220000 Stammlosen und 28000 Freilosen, welche bis zu ihrer Ausgabe für Rechnung der Lotteriekasse mitspielen, mit 110 000 in 5 Klassen verteilten Gewinnen und einer Prämie.

Zohenzollern,

ilhelm Rauch zu Ausgabe.

t der baren Gewinne. | Gesamtbetrag.

der Freilose. ÁM

Erste Klasse.

s | Zweite Klasse. (Ziehung am 7. und 8. Juli 1905.)

(Ziehungam 11. u. 12. August 1905.)

pensionierten Gerichtsdiener furt, dem pensionierten Brü

§7: Fh D O bs

32 302 320 32 302 320

Ueberhaupt 38 129 990

Vorstehender Plan der 213. Königlich preußischen Klassenlotterie, von dem vollständige, mit den näheren Erläuterungen versehene Druckexe lichen Lotterieeinne zur Ausführung ge

Wirtschaf lare bei sämtli mern unentgeltlich zu haben

l racht, und es wird mit der Ziehung der ersten Klasse dieser Lotterie am 7. Juli 1905 der An- fang gemacht werden. Die Ausgabe der Lose erster Klasse dieser Lotterie wird seitens der gedahten Einnehmer niht vor dem ersten Tage nach beendigter Ziehung der fünften Klasse 212. Lotterie erfolgen.

Berlin, den 8. Mai 1905.

Königliche Generallotteriedirektion. Ulrich

__7000 Freilose zu 324 rund 226 333 7000 Gew. u. 7000 Freilose 814 783

: Dritte Klasse. (Ziebung am 8. und 9. Sept. 1905.)

7000 Freilose zu 324 rund 226 333 7000 Gew. u. 7000 Freil. 1 208 197

i: Vierte Klasse. (Ziehungam 10.u.11.Oktober1905.)

Deutsches Reich.

Bekanntmachung.

Der Herr Reichskanzler hat unter dem 11. April 1905 die von der Generalversammlung der Aktionäre der Feuer- versiherungsgesellshaft Salamander- in Amsterdam unter dem 29. Juli 1904 beschlossenen Abänderungen der Satzung dieser Gesellshaft genehmigt. betreffen namentli

Angekommen:

Seine Exzellenz der Staatsminister und Minister der geistlichen, Unterrichts- und MedizinalangelegenheitenDr. Studt, aus Baden-Baden ;

Seine Exzellenz der Präsident des Reichsbankdirektoriums,

Diese Aenderungen Wirkliche Geheime Nat Dr. Koch, von der Urlaubsreise.

b die Möglichkeit der Aufnahme jeder auh niht zur Feuerversicherung gehörenden Art von Versicherung beziehungsweise Nückversiherung, die anderweite Einteilung

7000 Freilose zu 324 rund 226 333 7000 Gew. u. 7000 Freilose 1 643 629

_7000 Freilofe zu 324 rund 226 333 7000 Gew. u. 7000 Freil, 2 161 061