1905 / 110 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(28 y y z ; [12579] Sauitas Actien Gesellschast in Hamburg. Phil. Penin Gummi-Waaren-Fabrik, Actiengesellschaft. Aktiva. Vilanz am Jes lidai iu. D 3

Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1904. Pasfiva. s e Ad as M L

i j S aal 2 n Grundstü>fonto Fmmobilienkonto nah 2°/9 Abschreibung | 835 620|— Aktienkapitalkonto 1 000 000 Gebäudekonto 350 000|— Mobilienkonto na 10/6 Abschreibung . | 213 270/—|| Reservekonto 134 360 is 1 269126 ferde- und Wagenkonto 1!—|} Spezialreservekonto 610 000 —=— Hypothekenkonto 351 269/26

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 10. Mai 1905

Pasfiva.

Aktienkapitalkonto . . .. Hypothekenkonto M6 32

amortisiert

E rbritationskonto 1 162 352/50 386 000 Berliner Filialekonto Konto vorausbezahlter Hrämien Kontokorrent _ schreibungen Kassakonto Wechselkonto Bankenkonto Cffektenkonto

Versicherungs-

Debet.

| Allgemeine Unkosten 238 207/61 Abschreibungen 49 990/19 Reingewinn | Vortrag aus 1903 # 115 670,20

| Neingewinn 1904 307 965,96 | 423 636/16

711 833/96

Die Divideude ist in der heutigen Generalver- sammlung auf L8 9/9 festgescßt worden, deren Aus- zahlung gegen Einlieferung des Gewinnanteilshein8 Nr. 1 für das Geschäftsjahr 1904 an der Kasse der Gesellschaft erfolgt.

Leipzig-Plagwitz, 8. Mai 1905.

Vhil. Penuin Gummi-Waaren-Fabrik, Actiengesellschaft. j Der Vorstand. Herm. Meyer. C. Eschemann.

[12576)

Leipziger

87 557/68

|

4733/39

401 142/98 4 061/02 57 490/70 192 597/66 92 160/40

3 050 987/3311 onto am 31. Dezember 1904.

435 979 20 000 41 010

Kontokerrentkonto, Kreditoren . .

Delkrederekonto

Dispositionsfondskonto

Gewinn- und Verlustkonto Vortrag aus 1903 4 115 670,20

Reingewinn 1904 307 965,96 423 636

3 050 98733 Kredit. r 115 670/20 596 163/76

Vortrag aus 1903 Betriebsgewinn in Leipzig-Plagwiß und Berlin

711 833/98

Das vorstehende Bilanz- und Gewinn- und Berlufst- konto habe i< geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Firma Phil. Penin, Gummi- Waaren-Fabrik, Actiengesellschaft, Leipzig-Plagwiß, übereinstimmend gefunden.

Leipzig, 6. April 1909.

Richard Kiep\<, beim Königlichen Landgericht zu

Leipzig beeideter Sadwverständiger für kaufmännische

Geschäftsführung und vom Rate der Stadt Leipzig beeideter Bücherrevisor.

Gummi-Waaren-Fabrik, Aktien-Gesellschaft,

vorm. Julius Marx, Heine & Co.

Aktiva.

Maschinenkonto

Mobilien“ u. Utensilienkonto Werkzeugkonto

Modellkonto .

Konto der elektr.

Dru>sacherkonto

Haus- u. Arealkonto

Kontokorrentkonto, Debitoren Warenkonto

Fabrikfkonto

Wechselkonto

Kaf}jakonto

Afffsekuranz¡konto

Effektenkonto

GmballagetnD Effektenkonto des Arbeiterunterstütungsfonds Filiale Berlin

Filiale Wien

Soll.

Handlungsunkostenkonto ‘Reparaturtonto Asekuranzkonto . . Konto verlorener Außenstände Abschreibungen auf:

Maschinenkonto

Mobilien- und Utensilienkonto

Werkzeugkonto

Motellkonto

Konto der elektr. Beleuchtung

Dru>ksachenkonto

Haus- u. Arealkonto

Reingewinn

Leipzig, den 10. März 1905 Leipziger Gummi-Waaren-Fabrik, H. Brü>.

Leipziger Gummi-Waaren-Fabrik, Aktien-Gesellschaft, vorm. Julius Marx, Heine & C°. in Leipzig.

In der heute abgehaltenen Generalversammlung unserer Aktionäre wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1904 auf 9 °/0 festgesezt. Die

Dividendenscheine für 1904 kommen fomit mit

t 45,— für die Aktien à 500 # und mit

é 90,— für die Aktien à 1000 zur Auszahlung.

Die Einlösung der Dividendenscheine erfolgt vom S8. Mai a. c. ab

in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen

Credit-Anftalt, in Berlin bei der Direction der Discouto- Gesellschaft, Charlottenstraße 36, bei der Nationalbank für Deutschland und bei dem Bankhause Wiener, Levy & Co., in Franfkfurt a. M. kei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Neue Mainzerstraße 43. Leipzig, den 6. Mai 1905. Der Vorftand der Leipziger Gummi. Waaren-Fabrik, Aftien- Gesellschaft, vorm. Julius Marx, Heine «& Co, H. Brü. L Schimvff. [12577]

[12578] Nachdem der ih heute neu den Herren: Generalkonsul A. de nwyender, E ¿ Konsul Curl Strathmann in Leipzig, als stell- vertretender Vorsitzender, Barfkier Richard Wiener in Berlin, Bankdirektor Albert Wenzel in Berlin, Kaufmann Louis Davignon in Leipzig. Leivzig, den 6. Mai 1905. Der Vorstand

der Leipziger Gummi-Waaren-Fabrik, Aktien-Gesellschaft, vorm. Iulius Marx, Heine & C°. H. Brü>k. L. Schimpff.

Auffihtsrat unserer Gesellschaft fonstituiert hat, besteht derselbe aus

Liagre in Leipzig, als Vor-

474 725/95 509 91058 205 492/15 171 38779

42 886/30

Mh.

358/73 1112/51 | 1 304/32 | 9 503/08 1 039/45 | | 3 277/20 | 8 775/44 |

29 370/73

—-

39 228/59 10 012/59

98 074/10 132 212/90 1 724 44777 fonto per 31.

Bilanz ver 31. Dezember 1904.

E d 1 200 000

96 957 145 164

120 000 1152/06

Aktienkapitalkonto . . Kontokorrentkonto, Kredi- toren Hypotkbekenkonto. . Konto der geseßlichen Re- serve Unfallversiherungskonto Dividendenkonto, no< nicht erhobene Dividende pro 1903 Arbeiterunterstüßung8fonds Reingewinn

5 217/29 7 509/25 9 355/01

540 1 800 7 439 68 158 8339: 2 090 73 6 367/41

73745 1 800|—

1 724 447

Dezember 1904.

T D M |S

206 801/78 9 92894

| | Per Gewinnvor- VOTENOA » 4

2 961/1100 Warenkonto 3 908/79} ,„ Zinsenkonto | . MOIOIONIO

25 000|— 369 843 64 8 237/26 1 72436

|

92 370173 158 833/92 | 404 805 2€

404 80526

Aktien-Gesellschaft, vormals Julius Marx, Heine & Co.

L, Schimpff. [12861] Kohlscheider Actien Gesellschaft Selbsthilfe in Kohlscheid.

Am Mittwoch, den 31. Mai cr., Nach- mittags 54 Uhr, findet in unserem Verwaltungs» gebäude hierselbst unsere ordentliche General- versammlung statt, wozu wir unsere Aktionäre hierdur< höfli<st einladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz und Beschlußfaffung üker

die Gewinnverwendung.

2) BesGtumrannng über Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Laufende Geschäfte gemäß $ 10 des Statuts.

4) Ergänzungswabl des Aufsichtsrats und Vorstands.

Kohlscheid, den 9. Mai 1905.

Der Vorftand der Kohlscheider Acticu-Gesellschaft Selbfthilfe. i Schornstein. Be>ers.

Bilanz und Geschäftsbericht liegen voin 15. dss. Mts.

ab in unserem Verwaltungsgebäude zur Einsicht offen.

(7072] Juternationale Baugesellschaft in Frankfurt am Main.

Die Ausgabe der neuen Couponsbogen zu unseren Stammaktien erfolgt an uaserer Kasse, Hoch* straße Nr. 45, in Fraukfurt a. M. in den Vor- mittagsstunden von 9—12 Uhr.

Die Talons find mit arithmetis< geordnetem Nummernverzei>nis, zu welchem Formulare an unserer Kasse erhältlich sind, einzureichen.

Veber die cingerei<hten Talons wird Quittung er- teilt, und können die neuen Couporsbogen alsdann egen Rückgabe dieser Quittung von dem in der- selben bezeihneten Tage ab in Empfang genommen werden.

Poillenoungen, welche auf Kosten und Gefahr der Einreicher erfolgen, werden unter eingeschriebenem

bei Einsendung der Talons erteilt worden sind. Frankfurt a. M., den 31. März 1905, Die Direktion.

Kuvert expedtert, sofern nicht spezielle Borschriften !

29/0 Abschreibung 7 025/39 Arbeitêmaschinenko:.to | Kessel-, Dampfmaschinen- und Be-

leuhtung8anlagefonto *. . 15 000|—

5 9/9 Abschreibung 750|— Werkzeugkonto E

9 a T

49/07

48/07 E 510/37 511/37 510/37

L r mes ir eECETE R Le LIE Et

Abschreibung

Inventar- u. Fabrikutensilienkonto Zugang Abgang .

Abschreibung Patentekonto [E 1281/50

1282/90

1 281/50

j

Abschreibung

Fahrzeugekonto Modellekont o

1— 122/48 123/48

122/48

Abschreibung aa Warenkonto | Kontokorrentkonto: Debitoren . . | Beteiligungskonto | Wechselkonto . .. Kassa- und Bankfonto Effektenkonto Hypothekenkonto Affsekuranzkonto:

1

318 609 240 808 166 000 112 815/79 41 173/48 20 982/70 2 602|—

3 284 96

vorausbezahlte Prämien . | | l

1613 709173

Kontokorrentkonto : Kreditoren Spezialreservekonto RNeservekonto Delkrederekonto

Reingewinnn

Vorstehende Bilanz mit den ordnungsmäßig ge- ,

Der Auffichtsrat. Dr. Adolf Arndt.

Carl Körner,

An Handlungsunkostenkonto 5 Penton , Affekuranzkonto . Konvertierungskostenkonto Abschreibungen: Gebäudekonto . Kessel-, Dampfmaschinen- und Be- leuhtungsanlagefonto L Fnventar- und Fabrikutensilienkonto , Hi Deo Modellekonto Delkrederekonto Bilanzkonto : Reingewinn

7 025,39

750,— 48,07

1 281,50 s 122,48 11 821,33

führten Büchern geprüft und übereinstimmend ge- funden zu haben, bescheinigt Altona, den 13. März 1905.

beeid. Bücherrevisor.

Soll. Gewinn- und Verluftkonto.

9

0,37

21 82 239

L o 124 932/33

999 60

[A

063 51 794/36 272/40

Arbeits-

559/14

621/34

Gewinn- und Verlustkonto :

ert “e 70 000— M 110.

134 457 128 003 2177 16 071

82 999

rae t L REE S S

1613 709

Der Vorstand. L, W. Treu.

Per Bilanzkonto : Vortrag von 1900. Warenkonto . Beteiligungskto. Mietekonto . . Provisionskonto

maschinenkonto Fahrzeugekonto

Haben.

M S

239 62134

[12588] Aktiva.

Patentkonto:

Bestand am 31. Dezember 1903 .

Land, Gebäude, Wasserkraft und Turbinen :

Bestand am 31. Dezember R. G62 00209

Abschreibuna 11 203,30 = 690 799,29

UGQUd 1908 +0 9-9 __„ 3963871 Auf diesen Immobilien lajten echs CEin-

tragungen im Gesamtbetrage von

(4 1 200 000,— zu Gunsten von Elmore’s

German & Austro - Hungarian Metal

Company Ltd. (Siehe Passiva.) Maschinenkonto :

Maschinen, maschinelle Anlagen, Leitungen, Modelle, Werkzeuge, Utensilien, Pferde und Wagen, Beleuchtungêanlage:

Bestand am 31. Dezember 1903 . . M858 808,42

Abschreibuna 46 790,29 = s 812 018,13

Zugang 1904 ¿ 172 101,87

Mobilien (Bureau) :

Bestand am 31. Dezember 1903... #M 9.899,98

Abschreibung „, 324,19=#Æ 95 071,75

C é‘ 1 122,29

Kupfer- und Materialienvorräte: Kupfervorrat laut Inventur . M 843 593,99 Materialienvorrat laut Inventur „51 374,44 Kassenbestand in Schladern ete Debitoren. , . « Wechselbestand in Schladern . E Oentonto. . « + + Guthaben bei Bankiers .

An 6 0/9 Dividende für 1903 auf M 1000 000,— . . . . M 60000,— Mâ>ladaekonto. . . + «. & 1151619 Abschreibung auf Gebäude . F 11 203,30

F Maschinen . 46 790,29 s v Mobiliar 324,19 Reparaturen und Unterhalt von Gebäuden ino O C Generalunkostenkonto . Steuernkonto. .. Zinsenkonto . . . Zweifelhafte Forderungen Reingewinn p

Wir baben die vorstehende Bilanz und

mit den Büchern verglihen und mit denselben übereinstimmen

Schlavern, den 2. April 1905.

Jul. Kiesewetter.

Bilanz am 31.

Elmore’s Metall-Aktien-Gesellf

Dezember 1904.

At. | A 123 800|—

730 438|—

984 120|—

6 194

894 927/99 2 557132 369 118 90 4 945 45

1 360

1 332 12 3118 793.78

Gewinn- und Verlustkonto

M i

71 516/12

58 31778

19 571/40 153 032/95 10 810/38 94 046/26 747131

117 195/46

Aktienkapital :

pany Lid, Dagegen

tragungen ai

Áb

IIL. eine Ein- tragung von

ITI. eine Ein- tragung von ,„

IV. eine Ein- tragung von ,

V, eine Ein- tragung von ,

VŸVI, eine Ein- tragung von

Akzeptkonto .

Diverse Kreditoren Nü>klagekonto . Gewinn- und

ür 1904.

Mietekonto, Mieten .

453 721/54

chaft.

_ 1000 Aftien à 1000 4 . Elmore’s German & Austro- Hungarian Metal Coms-

Dag sind diesem

Gläubiger folgende Ein-

die I mobilien in Schladern

__ gegeben worden:

I. eine Eintragung von

m-

100 000 200 000 100 000 400 000 200 000 200 000

Verlustkonto

Per Saldovortrag aus 1903, verteilt laut Beschluß der Generalversamm- lung vom 27. April 1904 wie nebenstehend

Fabrikationsgewinn. erhaltene

Pasfiva. A 1 000 000

1 338 773|

146 589/90 502 672/30

13 562/39 117 195/46

|

Z 118 793178

« |s

493 206

415

453 721/54

das Gewinn- und Verlusikonto per 31. Dezember 1904

W.

d gefunden.

Imhbäußer.

. Untersuhungs\achen. 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. Unfall- und Inbaliditäts- 2c. Versicherung.

. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Öffentlicher Anzeiger.

; Niederlassun . Bankauswei . Verschiedene Bekanntmachungen.

. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesell{. Erwerbs- und Wirtschafts8genofsenschaften. ß 2c. von Rechtsanwälten.

Die Aktionäre der Glasfabrik Carlshütte bei Guarrenburg werden hierdur< zu der am Mon- tag, deu 29. Mai a. C. Nachmittags 43 Uhr, im Die>mannschen Gasthause zu Gnarrenburg statt- M ordentlichen Generalversammlung ein- geladen.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[12854] Hotel-Aktien-Gesellshaft Fuerth

in Liquidation.

Die Herren Aktionäre werden zu der am Mitt- woch, den 31. Mai a. e., Nachm. 4 Uhr, im kleinen Saale des Hotel National dahier statt- findenden ordentlichen Generalversammlung er- gebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht der Liquidationskommission und Vorlage

der Bilanz für das fünfte Liguidationsjahr.

2) Beschlußfassung über den Bericht des Aufsichts-

rats und Erteilurg der Decharge. ;

3) Antrag des Aufsichtsrats bezügl. Rückzahlung

des Restkaufschillings.

4) Ergänzungswabl des Aufsichtsrats und Neuwahl

der sämtlichen Stellvertreter. 5 5) Beschlußfassung über eventl. sonstige Anträge, die spätestens bis zum 283. d. M. bei der unterzeichneten Liquidationskommisfiou eingereiht werden müssen.

Vom 17. d. M. ab liegen die im $ 34 der Statuten vorgeshriebenen Urkunden im Bureau des Herrn M. Eiermaun, Marienstraße, zur Einsicht der Aktionäre auf, woselb au< Montag, den 29. und Dienstag, den 30, d. M. die gemäß $ 28 der Statuten zur Teilnahme an der Generalversammlung nôtigen Legitimationskarten ab- gegeben werden.

Fürth, den 9. Mai 1909.

Die Liquidationskommissfion. Ed. Engelhardt. Fr. Farnbacher. |

128 35] Landbank.

In der ordentlichen Generalversammlung unserer Aktionäre vom 11. April d. F, ift beschlossen worden, das Grundkapital unserer Gesellshaft von nom. 4 10 000 000,— durch Ausgabe von 5000 auf den Inhaber lautenden, vom 1. Juli 1905 ab gewtinnanteilbere<tigten neuen Aktien zum Nennbetrage von je 6 1000,— auf nom. „& 15 000 000 zu erhöhen.

Die neuen Aktien sind von einem Konsortium mit der Verpflichtung übernommen worden, sie den bisherigen Aktionären unserer Gesellschaft zum Bezuge anzubieten. Im Einverständnisse mit diesem Konsortium fordern wir demgemäß, na<hdem die Beschlüsse der vorerwähnten Generalversammlung sowie deren Durhführung in das Handelsregister eingetragen worden find, die gegenwärtigen Aktionäre unserer Gesellschaft auf, ihr Bezugsrecht unter den nachstehenden auszuüben :

Bedingungen 1) Die Anmeldung zum vou

N Tagesorduung : 1) Geschäftsbericht. 2) Dechargeerteilung. 3) Neuwahl von 3 Mitgliedern des Auf 4) Beschlußfassung über Verteilung der bezw. Auszahlung derselben. Carlshütte, den 9. Mai 1905. Dex Vorstand. H. Oerding. C. Timtd>e.

Schönebe>- Elmener Straßenbahn Actien Gesellschaft in Shönebe> a/Elbe.

Wir berufen hiermit die 19. ordentliche General- versammlung auf Montag, den 29. Mai 1905, Nachmittags 4 Uhr, in das Geschäfts- zimmer der Gesellshaft, Frietrihstraße 63 in Schönebe> a. Elbe, mit folgender Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht des Vorstands, Bilanz, Gewinn-

und Verlustre<nung für das Geschäftsjahr vom 1. April 1904 bis 31. März 1905, sowie Ent- laslung der Verwaltung.

2) Wahl von Aufsihtsratsmitgliedern.

Mer an der Generalversammlung teilnehmen will, muß seine Aktien oder einen darüber lautenden Depot- schein einer Neichsbankstelle beim Vorstande, Herrn Hugo Dortschy in Schönebeck, oder bei Herrn Notar Dr. Kempfe in Gr. Salze spätestens bis zum 26. Mai d. J. hinterlegen und zwar gegen eine zum Eintritt legitimterende Bescheinigung. Schönebeck a. Elbe, den 9. Mai 1905.

[12848] Der Vorstaud. Dortschy.

Mtsrats. ividende [12864]

Bezuge hat innerhalb der Aus\(lußfrist 20. bis 24. Mai 1905 einschließli bei der Direction der Discouto-Gesellschaft in Berlin, Frankfurt a. M. und Bremen, bei dem Bankhause S. Bleichröder in Verlin während der bei jeder Stelle üblien Geschäftsstunden stattzufinden. 9) Der Besiß von nom. 4 2000 alten Aktien bere<tigt zum Bezuge einer neuen Aktie zum Nennwerte von M 1C00 zum Kurse von L10s °/o zuzüglich des Aktienstempels.

3) Bei der Anmeldung haben die Aktionäre ihre Aktien, auf die sie das Bezugsreht ausüben der Anmeldestelle unter Beifügung eines nah der Nummernfolge geordneten Verzeichnisses zu über- Die Aktien, auf die das Bezugsrecht ausgeübt ift, werden abgestempelt und alsdann zurü>gegeben.

4) Zuglei mit der Anmeldung des Bezugsrechts sind 30 0/6 zuzüglih des Agios von 10s 9/9 zu erlegen. Weitere Einzahlungen haben am 1. Juli 1905 in Höhe von 40/6 und am 20. September 1905 in Höhe von 30 9/6 zu erfolgen : /

Den Aktionären wird freigestellt, die weiteren Einzahlungen zugleich mit der 1. Einzahlung unter Abzug von 20/0 Diskont zu leisten. N S

Ueber die geleisteten Zahlungen wird eine Kassenquittung ausgehändigt werden, gegen deren Rü>- gabe nach erfolgter Bekanntmachung die Ausgabe der neuen Aktien mit Gewinnanteilsheinen und Er-

s Kassenguittung ausgestellt ist, erfolgen wird.

neuerungêshein bei derjenigen Stelle, von der die ( l j i

5) Die Aktien sind mit dem Deutschen Reichsstempel versehen; die Aktionäre haben diesen mit 4 22,— für jede Aktie, ferner den Sétlußnotenstempel zugleih bei der Ausübung des Bezugsrechts einzuzahlen. i U i dai Formulare zu den Nummernverzeihnissen können bei den Anmeldestellen kostenfrei in Empfang

genommen werden: Í Der Ankauf und Verkauf fehlender und

Stellen vermittelt. : Berliu, im Mai 1909.

wollen, geben.

übershießender Bezugsrehte wird von den vorerwähnten

Landbank. Paschke. Binder.

der Aktiengesellschaft „Teltower Weinkeller“.

Bilanzkonto vom 31. Dezember 1904. Vasfiva.

É E M s 105 676/41} Aktienkapital 45 000/— Nefervefonds 3151/01 Borschußkonto 45 000|— Gewinnkonto :

Reingewinn pro 1904

Gewinnvortrag von 1903

Hiervon sind zu verrechnen : a. zum Reservefonds 9509/6 von 6328,74 6 Rein- gewinn 316,44 b. als Einzahlung auf neue Aktien 15 à 2000 30 000,— c. 49/9 Dividende für 1904 « 41800, d. Vortrag auf die neue Rehnung ._… 3618—

n LAS find . . M 35 734,44

[12838] Bilauz Aktiva.

Weinbestände . - - Barbestand resp. Gut- haben beider Spar-

fasse Utenfsilienkonto Ausftände . « - -

17 739/80 82794

M 6 328,74 4 641 30

29 405,70 35 734/44

128 885 Kredit

Gewinn- und Vecluftkonto. t“ d | Gewinnvortrag von 1903 .

l

| Zinsenkonto 3 815/811} Gewinn auf Wein. .

61677 1 100|— 82793 35 734 44} 42 094/95 Berlin, den 22. Februar 1905. Aktien-Gesellschaft „Teltower Weinkeller““. Der L Friy Buc>ardt.

Sonstiges 49/0 Zinsen für gewährte Vorschüsse Dur A dvs für gemeinnüßige Zwe>ke überwiefen

Abschreibungen Gewinnkonto

Berlin, den 22. Februar 1905.

Dex Vorftand der - Aktien-Gesellschaft „Teltower Weinkeller““. Hannemann.

[12533] Aktiva.

Brauereigrundstü>:

Vortrag vom 1. Januar 1904 . 1 990,61

Zugang in 1904

Brauereigebäude : Vortrag vom 1. Januar 1904 Zugang in 1904 Maschinen: Bortrag vom 1. Januar 1904 Quan in 190A

Lagerfässer und Bottiche:

Vortrag vom 1. Januar 1904 .

Zugang in 1904 Transportfäfser:

Portrag vom 1. Januar 1904 . 1811924.

Zugang in 1904 Utensilien und Werkzeuge :

Vortrag vom 1. Januar 1904 .

SUgang in 1904 Pferde und Wagen :

Bilanz, aufgestellt am 31.

96 861,33 M

. 269 329,14 A

47 919,69

. 100 827,91 A 0 DDOLT y

17 816,39 A 1092/0 »

2 936,42 A

604,56 A De »

3 3 799

Vortrag vom 1. Januar 1904 .

Sagan in L904 Mobiliar „Braueret“ :

Vortrag vom 1. Januar 1904 .

Zugang in 1904 Mobiliar „Niederl. Hamborn“ :

Vortrag vom 1. Januar 1904 .

SUOang n L e Mobiliar „Deutsches Haus":

Vortrag vom 1. Januar 1904 .

Zugang in 1904

Mobiliar „Hütte“ : Zugang in 1904 Mobiliar „Neumarkt“ : Zugang in 1904 Brunnenanlage : Zugang în 1904 Wasserleitungsanlage:

Qigana in 1904 ae

Biertransportwaggon :

nd in 1904 Flaschen: ugang in 1904

ZTasFerfasten é

Bortrag vom 1. Januar 1904 .

Zugang in 1904

Wirtschaftskonto „Hamborn“ Wirtschaftskonto „Hütte“ Kautionen

Aktivdarlehen

Debitoren

Versicherung :

Vorausbezahlte Prämien Bestände :

Bier

Fourage

Betriebsmaterial

Kontormaterial

Wohlfahrtseinrihtung . . . Gewinn- und Verlustkonto :

Vortrag vom 1. Januar 1904 .

Zugang in 1904

1 790,68 M 2 900,05 M 3726,88 »

1 564,12 A 6 700,66

T0 0 _#

15,50 A

5 498,83 M 18 027,22 »

# d

|

| 98 85244

| 317 248/83 138 386/08

|)

99 409/09 16 055 66

7 400/33

264 78

4 630/21 127/56

1 397 40 3 667/02 2 400 3 798/24 1 276/36 5 666/67 666 67

4 52871 3 536/80 32 409/47 3271/82 3 726/87

527190

96 848/13

| 23 526/05

Dezember 1904.

Aktienkapital

Passivdarlehen . .

Akzepte

Kreditoren

Westfälishe Bank- fommandite Ohm, Hernekamp & Co.

84471841

Dortmunder Brauhaus Aktien-Gesellschaft. W. Peuker. Gewinu- und Verluftkonto pro

Vortrag vom 1. Januar 1904 Malzkonto

Hopfenkonto

Hefekonto

Eiskonto

Kohlenkonto

Pari etamo C

alärkonto 16 648,51 M Lohnkonto 29 134,72

Wohlfahrtseinrihtungskonto

Dan tung E ene E Betriebsunkostenkonto 1

BYerkaufsunkostenkonto 11 467,84 .

Brausteuerkonto I

Biersteuerkonto

Steuern- und Abgabenkonto . ._.

Versicherungskonto

Cinterefentonlo . . + o.»

Gebäudereparaturkonto

Maschinenreparaturkonto . . .

D tirt eshirrreparaturkonto

Zinsenkonto „Hamborn“ . . . G „Deutfches Haus“ . . i E A , 2 ANGERIgO De. A Ÿ „MNeumartt + » «4 Tantiemekonto

7 878,01 6

c

E E E 2 101,77

1815,07 3618,37

2 7695,60 A6

385,15 M 902,80 80,97 » 200442

(9,18. » 1238,34 600,— v 18,89 y

Ab | 5 498/83 88 102/47 17 100/70 214/19

1 382/91 12 815/79 8 923/55

| 47 598:

32 964/72

14 544/32 1 128 9 9250:

3 373:

4 034/14 5 425|—

Dort d, den 31. Dezember 1904. “Do! : Brauhaus Aktien-Gesellschaft.

W. Peuker.

Dortmunder

Aus dem Auffichtsrat ausge

mund; neugewählt is Herr Oberland

esgerichtsrat a.

schieden sind die

253 031/51

Herren S. R. D. und Geheimer Justizra

1904.

Treberkonto Bilanzkonto :

Vortrag vom 1. Januar 1904. . 5498,83 4

Zugang in 14

Hartwig und W

18 027,22

S

500 000|— 130 000|— 20 736/52 102 105/35

91 876/54 |

| l | | | | | |

| | | | |

p 844 718/41

m 221 917/31 7 588/15

Lies

953 031/51

. Chrift, Dorts Im Walle,

ünster.