1905 / 111 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist j2dem gestattet. Eckernförde, den 4. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. 2. Ehingen, Donau. [13101] K. Amtsgericht Ehingen.

Im Genossenschaftsregister Bd. 11 Bl. 77 Nr. 9 ist beute bei dem Darlehenskassenverein Ober- dischingen e. G. m. u. H. in Spalte 5 ein- getragen worden :

In der Generalversammlung vom 9. April 1905 wurde an Stelle des auëscheidenden Vorstandsmit- liedes Dr. med. Munding in Oberdischingen der

auer Lukas Ott von da in den Vorstand gewählt.

Den 4. Mai 1905.

Amtsrichter v. Holz\<uher. Wamburg. [13105] Eintragung in das Genossenschaftsregister 1905. Mai 6.

Einkaufsvereinigung Norddeutscher Motor- und Fahrradhäundler, eingetragene Genofsen- schaft mit beshränkter Haftpflicht. Das Vor- stant8mitglied C. H. Underborg ist von seinen Ge- schäften enthoben worden. Albert Martin Ludwig August Köhn>e, zu Hamburg, ist zum stellvertretenden Vorstand3mitgliede beftellt worden.

Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister. WHWerbstein. Befanntmachung. [13106]

Fn unser Genossznschaftsregister ist heute bei der Genossenschaft „Landwirtschaftliche Bezugs®- und Absatzgenossenschaft, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ zu Freiensteinau, eingetragen worden :

Der Landwirt Heinrih Günther und der Land- wirt Johannes Möller fünfter, beide zu Freien- \steinau, find aus dem Vorstand ausgetreten und an deren Stelle der Landwirt August RNash und der Johann Georg Deuchert zweiter, beide zu Freien- \teinau, in den Vorstand gewählt.

Herbsftein, den 9. Mai 1905.

Großhl. Hess. Amt3eericht Herbstein. Hildesheim. (13107]

Im Genossenschaftsregister ist zur Spar und Darlehnskafse, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Hotteln beute folgendes eingetragen : :

Bekanntmachungen erfolgen fortan unter der Firma in der Hannoverschen land- und forstwirt- schaftlichen Zeitung

Hildesheim, 3. Mai 1995.

Königliches Amtsgericht. T.

Koblenz. [11571]

Ia das Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 32 bei der Kettiger Bezugs- u. Absaßzgenofsen- schaft, eingetragene Genoffenschaft mit be- \chräukter Haftpflicht, zu Kettig eingetragen worden :

Mathias Moskovpp if aus tem Vorstand ausge- schieden.

Neu eingetreten find:

Johann Zilgen, Jobann Kornwolf und Johann Rünz in Kettig.

Koblenz, den 28. April 1905.

Königliches Amtsgericht. 4. Konitz. [13108]

Fn unfer Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenschaft „Kupiec, Consumverein, c. G. m. b. H. in Bruß‘““ eingetragen, daß der Nentier Leonhard von Przewoski in Bruß an Stelle des Gutsbesitzers Johann v. Czarnowéki in den Vorstand gewählt ist.

Konitz, den 6. Mai 1905

Königliches Amtsgericht. Landsberg, Warthe. [13109]

Bei der im Genofserschaft2register unter Nr. 22 eingetragenen Spar- und Darlehnskafse, Ein- getragene Genoffenschaft mit unbes<ränkter Haftpflicht ¡zu Morrn ift folgendes vermerkt:

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen ni<t mebr im Landsberger General- Anzeiger, sondern in der landwirtshaftlihen Genofsenschaft3zeitung für die Provinz Brandenburg zu Berlin.

Landsberg a. W., den 5. Mai 1905.

Königliches Amt3gericht. Mainz.

In unser Genofenschaf getragen :

Mainzer Spar-, Konsum- und Produktions- genossenschaft, Frau Gertrude geborene Swider®2ki, Ébefrau von Dr. Eduard David, ift aus dem Vor- stand au3geschieden und an ihre Stelle der Schreiner Gregor Grie8bhakter in Mainz in den Vorstar

[ > 7h Ar > pn L Wi IMOTCT N

le Mainz, den 6. Mai 1905. MelderL : Im Genofsenschafttregister ift zur 2 Meierei - Genoffenschaft eingetragene Ge- nofsenshaft mit unbeschränkter Haftpflicht Meldorf folgendes etrag s An Stelle der au3ges{iedenen Wilbelm v. Horsten A - der Landmann (Tad VRtt+ b und der Gaftwirt Ferdinand Berg-

in hrltnakuron trn den Mart an® pem Ale Tati n Vi DOLLATIU HEIDUYNLE

[13110]

sn «uro 1! ; Sregister wurde beute ein-

L bo a U Qi eute ZUT Pr. )

Antra non Aron * L CLTAHUCi DULUCI

fleth in Thaling Meldorf, den 6. Mai 1905.

Königlibes Amtsgericht. II.

Nortorf. SBefanntmachung.

unier GBensTenid

Genofsenschaftämeierei ,

nofsenshaft mit unbes<hränkter Haftpflicht zu

Bargstedt“ beute eingetcagen worten : Der Kätner Iohann Vos if 13 de

c pi

Hans Söttihe in Ba bestellt E Nortorf, d:n 6 Diai 1205

S4

ge - nin Mert 2n eri é

i —S -

Ober-Ingelheim. Befanntmahung. [13112 F murte eute ei

Zas uri Conr on dret its In unter Bench en'Mgastéregiitter

Gemeinnützige Baugenofeu-

tr Deo Ftrm

geiraßze: # \<aft zu Gau-Algeëheim, eingetragene Ge- |

nossenschaft mit bes<hränfter Haftpflicht, mit S in GSau-Alge#heim. as Dat

. My v L I

m A! + ¡ti l.

e tren 5% r pr 2

ete

z r do 4s S _- Py

SQTL

n T d 14

i

eus e e c

d Ss A d a R

8 Qa

8

| Su 121) Ii

zweiten Vorstandsmitgliede und erfolgen dur den Nheinishen Volksboten in Gau-Algesheim. Die Mitglieder des Vorstands sind: Dr. Heinrich Herborn, Ioseph Feser, Johann Hassemer V1. und Georg RNichtscheid, alle in Gau-Algesheim wohnhaft. Willens- erklärungen des Vorstands für die Genofsenschaft sind üstig, wenn der 4 0 ouds und ein zweites Vor- fanddmitalied sie abgeben. Die Haftsumme der einzelnen Genossen ist der Höhe der Summe der Geschäftsanteile glei<h. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile ist 50. Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet.

Ober-Jugelheim, 28. April 1905.

Großherzogl. Amtsgericht. Rathenow. [13114]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 14 Consum Verein Rathenow, Eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Rathenow heute folgendes eingetragen:

Spalte 5. Optikus Wilbelm Friese>ke in Nathenow.

Spalte 6. Der Maurer Karl Hunold ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Optikus Wilbelm Friese>ke in den Vorstand getreten.

Nathenow, den 29. April 1905.

Königliches Amtsgericht. Ratingen. Ï i [13187]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 17, den Huckinger Spar- und Darlehns- kassen-Verein eingetr. Gen. mit unbeschr. Haftpflicht betreffend, eingetragen worden:

„Die Vorstandsmitglieder Ißel und Wirz sind aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle der Kaufmann Theodor Wirz und der A>erer Josef Grothaus, beide zu Hu>ingen, in den Vorstand gewählt.“

Ratingen, den 29. April 1905.

Königliches Amtsgericht. - Stadtoldendorf. Befauntmahung. [13115]

Bei der im hiesigen Genossenschaftsregister sub Nr. 16 eingetragenen Molkerei-Genofsenschaft Golmbach, e. G. m. b. H., ist beute folgendes eingetragen :

Sn der Generalv:rsammlung vom 2. April 1905 sind an Stelle der autgeschiedenen bisherigen 5 Vor- standsmitglieder

1) der Großköter Karl Henze,

2) der Großköter Tus Heinrichs,

3) der Kleinköter August Brinkmann,

sämtlih zu Golmbach,

4) der Gastwirt Heinrih Spe{t zu Negenborn,

5) der Landwirt Heinrih Brandt zu Holenberg, in den Vorstand gewählt.

Stadtoldendorf, den 5. Mai 1905.

Herzogliches Amts3gericht. S. Dedelind. Tennstedt. [13116]

In unser Genofsenschaft3register ist bei der Spar- und Darlehnskasse für den Gewerbeverein zu Tenuftedt, eingetragenen Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Teunstedt, beute eingetragen : An Stelle des verstorbenen Karl Roft ist der Tischlermeister Wilbelm Rießland in Tenn- stedt in den Vorftand gewählt.

Tennsftedt, den 8. Mai 1905. Königliches Amts- gericht.

Tiegenhof. [1310]

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 10 die Genossenschaft Schoeneberger Vieh- verwertungsgenofsenschaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshräukter Haftpflicht, mit dem Me in Schöneberg a. W. eingetragen und dabei folgende3 vermerkt worden :

Gegenstand des Unternehmers ift der gemeinschaft- lihe An- und Verkauf von Zucht-, Mager- und Fettvieh. ; i

Der Vorstand besteht aus den Besitzern Otto Ringe in Neumünsterberg, Jobannes Schulz in Fürstenwerder und Eduard Woel>e in Schsönsee.

Statut vom 22. März 1905.

Bekanntmachungen werden unter der Firma erlassen und von zwei Vorstard2mitgliedern gezeihnet. Sie erfolgen im Landwirtschaftlihen Genossenschaft3blatt zu Neuwied und in der Marienburger Zeitung, im Falle des Eingebens dieser Zeitungen bis zur Be- nennung einer anderen Zeitung dur< die General- versammlung dur den Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Die Willen2erklärungen und Zeichnungen des Vor-

8 erfolgen dur< ¡wei Mitglieder; die Zeihnung geschieht, indem ¡wei Mitglieder desselben zu der Firma der Senofsershaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Spre(stunden des Gerichts jedem gestattet.

Tiegenhof, den 29. April 1905.

döniglihes Amtszericht. Trier. [13118]

In unserem Genossenschaftsregister wurde heute bei der Genofenshaft Mehringer Winzerverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräufkter Haftpflicht ¡zu Mehring Nr. 23 tes Reaisters

tragen, daß das Geschäftsjahr der Gencofsen- {aft nunmebr mit dem Kalenderjahr zusammenfällt. Trier, den 2. Mai 1905. Königliches Amts8geriht. Abt. 7. | Wormditt. [13185] | unser Genossens{haftsäregister ist beute bei

Nr. 9 Bafiener Spar- und Darlehnskafsen-

——— _DERUS

eingetragen

verein E. G. m. u. H. in Bafien Bn oon

- _ , fi mre tat an Stelle deg a L L Ui A H A L A UC T Ae Lic v n c 5 11e Air do > 9 Hi «4M T r

| ien gewäblt ift. | Wormditt, den 3. Mai 1905. Gail +3 +

or A Hor + 1E

| Zielenzig.

Î f

ri ier c mrn Et

Kol 2 Spar- und Tarlehnéfkaf#se, cingetraogene

- | Genoßenschaft mit unbes<räufkter Haftpflicht,

Malkendorf. Rol 9. 1) 6

Gi on fion

Kol. 6. a. Statut vom 15. April 1905,

b, Die von der Genossenschaft ausgehenden döffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, und sind in der landwirtschaftlihen Genoffenschaftszeitung für die Provinz Brandenburg aufzunehmen. Bei Eingehen dieses Blattes haben diese Bekanntmachungen bis zur nächsten General- a ot dur< den Deutschen Reichsanzeiger zu erfolgen.

d. Das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen. Das erste Geschäftsjahr {ließt mit dem 31. Dezember 1905. :

e. Die Willengerklärung und Zeichnung für die Genossenshaft muß dur< 2 Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn fie Dritten gegenüber Nechtsverbindlich- keit haben foll. :

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die F zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Zielenzig, den 29. April 1905.

Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Baden-Baden.

Nr. 12 662. getragen :

Unter O.-Z. 27. Guftav Salzer, Kaufmaun, wohnhaft in Baden, 20 Muster für Postkarten- photographien, offen, für Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 4021, 4022, 4023 bis mit 4040, Schuß- S Jahre, angemeldet 26. April 1905, Mittags 12 Uhr.

Baden, den 3. Mai 1905.

Großh. Bad. Amtsgericht. I.

Brandenburg, Havel. [13139]

In unser Musterregister ist beute folgendes ein- getragen : B E

Laufende Nr. 172. Firma „Brandenburger Hutfabrik vorm. Wilhelm Meinicke, Aktien- Gesellschaft‘““ in Vrandenburg a. H., ein offenes Paket mit în drei Farben und drei verschiedenen Anordnungen ombrierten Stumpenplatten und Hüten fowie 18 Abschnitten von den darin bergestellten Farbenzusammenstellungen aus Klatten und lang- harigem Filz, Fabriknummern 415, 416, 417 und 365, 18 Flächenerzeugnisse und 3 plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 22. April 1905, Mittags 12 Uhr.

Brandenburg a. H., den 3. Mai 1905.

Königliches Amt3gericht.

Dresden. [13136] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 4270. Firma Dresduer Gardinen- und

Spitzen - Manufactur, Actiengesellschast in

Dreêden, ein Paket mit 1 bezeichnet, versiegelt,

angebli< enthaltend 50 Stü> Gardinenmuster,

Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern

18571, 18564, 18445, 18689, 18687, 18721, 18636,

18763, 18764, 18513, 18435, 18459, 18369, 18436,

18618, 18691, 18730, 18510, 18611, 18512, 18538,

18734, 18680, 18655, 18447, 18500, 18609, 18692,

18665, 18555, 18608, 18556, 18549, 18552, 18598,

18461, 18482, 18681, 18302, 18483, 18485, 18486,

18246, 18498, 18457, 18529, 18662, 18439, 18468,

18514, Sc{ußfrist drei Jahre, angemeldet am

1. Apcil 1905, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten. Nr. 4271. Dieselbe, ein Paket mit 2 bezeichnet,

versiegelt, angeblih enthaltend 50 Stü> Gardinen-

muster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern

18230, 18530, 18453, 18358, 18359, 18274, 18240,

18527, 18497, 18508, 18656, 18330, 18334, 18648,

18650, 18605, 18717, 18718, 18511, 18501, 18456,

18664, 18548, 18600, 18232, 18235, 18661, 18635,

186%2, 18634, 18653, 18654, 18651, 18715, 18505,

18682, 18688, 18292 —18298, 18422, 18030, 18054,

18069, 17568, 18135, Schußfrist drei Jahre, ange-

meldet am 1. April 1905, Vormittags 10 Uhr

20 Minuten Nr. 4272. Dieselbe, ein Paket mit 3 bezeichnet,

versiegelt, angeblih enthaltend 50 Stü>k Gardinen-

muster, Musier für Fläbenzrzeugnisse, Fabriknummern

18647, 18533, 18649, 186£0, 18604, 18606, 18607,

18557, 18250, 18104, 18245, 17831, 17913, 17915,

18027, 18006, 18210, 18211, 17859, 18073, 18091,

18081, 17829, 18152, 18177, 18173, 13286, 18270.

18271, 18191, 18034, 18103, 18208, 18209, 18120,

18154, 18090, 17902, 18127, 18043, 18058, 18112

bis 18115, 17821, 18039, 18148, 17886, 18137,

Schußfriít drei Iabre, anaemeldet am 1. April 1905,

BVormitta2s 10 Ubr 20 Minuten.

Nr. 4273. Dieselbe, ein Paket mit 4 bezeichnet, versiegelt, angebli enthaltend 50 Stü> Gardinen- muster, Muster für Flächenerzeugniffe, Fabriknummern 18143, 18142, 18138, 17901, 17669, 17846, 18233, 18165, 18105, 18371, 18379, 18387, 18388, 18380 18238, 0, 18234, 18090, 18098, 18110, 17786, 18015, 5, 18141, 18048, 17956, 17961, 17866, 18560, 18212, “18284, 18046, 17895, 17176, 18502, 17603, 18097, 18042, 18085, 18109, 18124, , 17820, 18125, 17658, 17807, 18223, 18225, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 1. April 1905, taas 10 Uhr 20 Minuten.

Ir. 4274. Dieselbe, ein Paket mit 5 bezeichnet, versiegelt, angebli<h enthaltend 50 Stü> Gardinen-

er, Muster för Flächenerzeugnisse, Fabriknummern , 181658, 17869, 17816, 18254, 18045, 18119, 3074, 17814, 18035, 18079, 18082, 18088,

lo, 18350, 18351, 18287, 18180, 18075,

6, 18285, 18241, 18244, 18192, 18193,

01, 18340, 18427, 18515, 18252, 18332,

$424, 18509, 18507, 18510, 18451, 18449,

3504, 18506, 18452, 18227, 18448, 18087, 17874, 18052, Schußfrist drei Jahre, angemeltet am 1. April 1905, Bormittags 10 Uhr 20 Minuten.

Ir. 4275. Dieselbe, ein Paket mit 6 bezeichnet,

siegelt, angebli enthaltend 50 Stü> Sardinen-

: [13138] In das Musterregister wurde ein-

»

SITO dd: dund hand hund jar

f (O O) pt L) O 1 R Y ( 1

a P ) - eut as

2

DD..C. {utt

ter für Flädbenerzeugnifse, Fabriknummern

15101, 18216, 18201, 18465, 18221, 18569,

2 17735, 17737, 18185,

18684, 18732, 18685,

9, 18652, 18677, 18670,

18488, 18346, 18347,

18260, 18674, 18032,

, 18299, 18196, 18217,

_SqMuy!1 Jahre, angemeldet am 1905, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten.

Dieselbe, ein Paket mit 7 bezeihnet,

angebli enthaltend 50 St6> Gartbinen-

muster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern

18205, 18441, 18565, 18258, 18269, 18335, 18336,

18331, 18333, 17732, 18442, 18471, 17998, 17999,

18464, 18516, 18494, 18568, 18278, 18410, 18566,

18204, 18224, 18438, 18049, 18190, 18262, 18462,

18324, 18518, 18520, 18322, 18323, 18337, 18338,

18339, 18342, 18519, 18563, 18184, 18463, 18619,

18477, 18300, 18117, 18130, 18133, 18412, 18567,

17950, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am

1. April 1905, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten. Nr. 4277. Dieselbe, ein Paket mit 8 bezeichnet,

versiegelt, angebli enthaltend 50 Stü> Gardinen-

muster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern

17674, 17689, 18007, 18004, 18009, 18065, 18086,

18255, 18213, 18493, 18413, 18517, 18341, 18067,

17964, 18532, 18534, 18325, 18528, 18280, 18281,

18033, 18044, 18029, 17993, 17804, 18531, 18535,

18536, 18131, 18187, 18218, 18318, 18319, 18484,

18099, 18150, 18522, 18307, 18047, 18171, 18145,

18070, 18139, 18312, 18320, 18072, 18440, 18491,

18430, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am

1. April 1905, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten. Nr. 4278. Dieselbe, ein Paket mit 9 bezeichnet,

versiegelt, angeblih enthaltend 50 Stü>k Gardinen-

muster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern

18121, 18122, 18467, 18562, 17828, 18454, 18367,

18151, 18365, 17761, 17792, 17905, 17906, 17907,

17920, 17923, 17924, 18106, 18521, 17963, 18247,

18219, 17823, 18061, 17981, 17984, 17985, 17894,

17734, 17560, 17994, 18123, 18060, 17710, 18179,

18134, 18290, 18291, 18076, 18102, 17819, 17686,

17714, 17863, 18063, 17503, 17621, 17953, 17954,

18256, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 1. April

1905, Vormittags 10 Ubr 20 Minuten.

Nr. 4279. Dieselbe, ein Paket mit 10 bezeichnet, versiegelt, angeblich enthaltend 50 Stü>k Gardinen- muster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 18084, 18089, 18059, 17607, 17564, 17976, 18080, 18352, 18353, 18354, 18355, 18356, 18357, 18360, 18273, 18279, 17779, 18423, 17871, 18158, 18055, 18057, 18198, 18077, 18056, 17937, 17941, 18364, 18014, 17743, 18025, 18019, 18140, 18156, 18266, 18100, 18236, 18237, 18469, 18481, 18475, 18476, 18478, 18479, 18539, 18559, 18136, 18162, 18083, 18433, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 1. April 1905, Vormittags 10 Ubr 20 Minuten.

Nr. 4280. Dieselbe, ein Paket mit 11 bezeichnet, versiegelt, angebli enthaltend 59 Stü> Gardinen- muster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 18004, 18007, 17873, 18078, 18068, 18016, 18418, 17707, 17709, 18473, 18550, 18551, 18547, 18544, 18243, 18037, 18129, 18144, 18242, 18523, 18306, 18426, 18480, 18253, 18577, 18571, 18580, 18573, 18575, 18576, 18574, 18581, 18582, 18578, 18792, 18794, 18583, 18586, 18587, 18590, 18784, 18785, 18786, 18787, 18673, 18603, 18646, 18645, 18644, 18795, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 1. April 1905, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten.

Nr. 4281. Sirina Fabrik photographischer Apparate auf Aktien vormals R. Hüttig «& Sohn in Dresden, ein Umschlag, offen, enthaltend 1 illuftrierte Preisliste über photographishe Appa- rate für 1905, 1 Etikettenmuster und 1 Plakat- muster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern: Kat. Nr. 20, Nr. 1001 und Nr. 1002, Schußfrist ein Jahr, angemeldet am 5. April 1905, Nachmiitags 4 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4282. Profeffor Johaun Georg Heinriä Tscharmaun in Dresden, eine Nolle, versiegelt, angebli< enthaltend die Abbildung eines Spielzeugs, herzustellen in jeder Größe und jeder Art Bemalung, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 7. April 1905, Vormittags 8 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4283. Oberpostdirektionssekretär a. D., Kommissionsrat Suftav Schaefer in Dresden, ein Paket, versiegelt, angebli entbaltend 1 Schnell- zug8kursbuh für Deuts@land und die Nachbarstaaten und 1 Kursbuch der direkten Eiscnbahnverbindungen in Deutschland sowie na< und von den Nawbars staaten, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern I und 11, Sctußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 18. April 1905, Vormittags 10 Uhr 10 Minuten,

Nr. 4284. Firma Aktieugesellschaft für Kunst- druck in Niedersedliß, ein Paket, verfiegelt, an- geblich enthaltend 50 Stück Abbildungen von Bild- werken für Reklamezwedle, Muster für Flächen- erzeugnifse, Fabriknummern 3301, 3301 a, 0449a, 0449 c, 3280, 0561, 3302, 2856a, 3287— 3291, 3294, 3295, 3298a—f, 3299, 3300 a—f, 526, 570, 673, 714, 777, 838, 907, 1407, 1420, 1447 1472, 1473, 1479, 1595, 1900, 1933, 1991, 1992, 2111, 2116, 2117, 2118, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 19. April 1905, Nachmittags 4 Uhr 25 Minuten.

Nr. 4285. Firma Martin Bäcker Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Dresden, ein Paket mit A bezeichnet, versiegelt, angeblih enthaltend 47 Dessin Schieb-karten, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 986—952, Schußfrist drei Zahre, angemeldet am 22. Avril 1905, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4286. Dieselbe, ein Paket mit B bezeichnet, versiegelt, angebli<h entbaltend 1 Blechplakat und 32 Etiketten, Muster für Flä&enerzeugnisse, Fabrik- nummern 953, 9594—956, #91 a b bis 898 a b, 899 b, 90a b bis 905a b, Schußfrift drei Jahre, ange- meldet am 22. April 1905, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4287. Kaufmann Friedri<h Reinhold Mäser in Dresden, ein Umschlag, offen, enthaltend 1 Zeihnung für einen Buchde>el, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist drei Zahre, angemeldet am 22. April 1905, Nachmittags 1 Uhr 20 Minuten.

Nr. 4288 Firma Brüder Butter in Dresden, ein Umschlag, offen, enthaltend 1 Zeichnung „zwei- linige Rosenornamente", Muster für Flächenerzeug- nisse, Fabriknummer 1, Shhußfcist drei Jahre, ange- meldet am 25. April 1905, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten. i

Dresden, am 3 Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 111.

Forst, Lausitz. [13140] Im hiesigen Vusterregister ift heute eingetragen : zu Nr. 282, Firma Gustav Avellis in Forst

(Lausitz), die Fabrikraimmern lauten ni<ht: 3795

3796, 3797, wie auf dem Paketumschlage irrtümlih

angegeben it, sondern 4795, 4796, 4797.

Forst (Lausitz), den 2. Vai 190%.

Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [12778] An a3 Musterregister ift eingetragen worden : Ir. 7432. Firma U. Numrich & (o. in Tepus;

Neudnitz, eine Schrift „Moderne Zeitungs-Guriv"

in verschiedenen Graden, offen, Fahrifnummer 88%,

Flächenerzeugnisse, Schußfrist 15 Jahre, angemeldet am 27 März 1905, Nachmittags 3 Uhr 50 Minuten.

Nr. 7433. Firma Graphisches Justitut Ge- brüder Arnold in Leipzig, ein Paket mit 1 Reklameplakat, 1 Katalogumshlag, 1 Menukarte und 1 Prospekt, ofen, Fabriknummern 100—1083, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7434. Firma Chr. Geipel & Sohn zu Asch in Oesterreich, ein Paket mit 20 Mustern von Webwaren, versiegelt, Fabriknummern Gundbert 4, 9, 22, 31, 37, 44, Hermine 8, 12, 14, 15, 51, Marica 2, 9, 16, Migolde 1, 7/ 8/12, 20,26, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Sabre, angemeldet am 27. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7435. Firma Grauer-Frey zu St. Gallen in der Schweiz, cin Paket mit 90 Mustern von Sti>ereien, versiegelt, Fabriknummern 305845 —49, 305851—95, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7436. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Sti>ereien, verfiegelt, Fabrikaummern 305896, 305897, 305915, 305916—22, 305924—63, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7437. Dieselde, ein Paket mit 50 Mustern von Stickereien, versiegelt, Fabriknummern 305964 bis 306013, Flächenerzeugnifse, Schußfrist 3 Jahre,

„angemeldet am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

r. 7438. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustera van Stickereien, versiegelt, Fabriknummern 306014 bis 32, 306037—40, 306047—53, 306071, 306072 bis 90, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7439. Dieselbe, cin Paket mit 50 Mustern von Sti>ereien, versiegelt, Fabriknummern 306091 bis 140, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7440. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Stickereien, versiegelt, Fabriknummern 306141 bis 56, 306158—91, fageierzcugnise, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1905, VBor- mittags 11 Uhr.

Nr. 7441. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Stickereien, versiegelt, Fabriknummern 306192 bis 306241, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, M am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7442. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Stickereien, versiegelt, Fabriknummern 306242 bis 306286, 306289—306293, FläSenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1905,

. Vormittags 11 Uhr. /

Nr. 7443. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Stickereien, versiegelt, Fabriknummern 306294 bis 306330, 306335, 306344, 306358—308360, 306362—306369, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1905, Vor- mittazs 11 Uhr.

Nr. 7444. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Stickereien, versiegelt, Fabriknummern 306370 bis 306419, Flächenerzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7445. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Stickereien, versiegelt, Fabriknummern 306420 bis 306423, 306433—306467, 306470, 306471, 306477—306485, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 A angemeldet am 29 März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7446. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Stickereien, ofen, Fabriknummern 306486 bis 306535, Btamenerzenguilie, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7447. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Sti>ereien, versiegelt, Fabriknummern 306536 bis 306571, 306573—306586, Fläthenerjeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr. : : Z

Nr. 7448. Dieselbe, eia Paket mit 50 Mustern von Sti>ereien, versiegelt, Fabriknummern 306587 bis 306$36, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7449. Dieselbe, ein Paket mit 50 Muftern von Stickereien, versiegelt, Fabriknummern 306751 bis 306800, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Sahre, angemeldet am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7450. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Sti>ereien, versiegelt, Fabriknummern 306687 bis 306711, 306713, 306714, 306718—2306721 306732—306750, SlaGenerzeugnisie, Squstfrift 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1905, Vor- mittags 11 Uhr. i

Nr. 7451. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Stickereien, versiegelt, Fabriknummern 3066837 bis 306686, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Vahre, angemeldet am 29. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7452. Firma Prsocop Jäger & Söhne zu Tyssa bei Bodenbah in D ein Paket mit 27 großen und 13 kleinen Damenbesaßkndpfen, versiegelt, Fabriknummern 16849, 16869, 16874, 16876, 16878—80, 16883, 16886, 16888, 16899—92, 17659, 17661, 17662, 17667, 17671, 17672, 17674, 17676, 17677, 17680, 17681, 17684, 17686, 17688, 17691, 17693—95, 17698—17701, 17704, 17705, 17709, 17711, 17712, plaftishe Erzeugnisse, Schuyz- fist 2 Jahre, angemeldet am 29. März 1905, Vor- mittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 7453. Firma Ang. Polich in Leipzig, ein Paket mit 14 Mustern von fastfertigen Kleidern, ofen, Orea 1234—1247, Flädenerzeug- nisse, Schuyfrist 1 I«hr, angemeldet am 30. März 1905, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten.

Nr. 7454. Firma Kammgaruspinuexei Stöhr & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien in Leipzig-Plagwit, ein Sobeit mit 26 neuen Kammgarnmustern, offen, Fabriknummern 6445 bis 6470, plastishe Grzeugnisse, SHhußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. März 1905, Vormittags 11 Uhr.

tr. 7455. Firma Ernft Holzweisßzig Nachf. in Leipzig, cin Paket mit Abbildungen von 1 Hym- nophon-Wandautomat, 1 Hymnophon-Standautomat, 1 Hymnophon-Ttschautomat und 1 Hymnophon-Faß- automat, offen, Fabriknummern 8 W, 9, 11, 12, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. März 1905, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten.

Nr. 7456. Firma Rudolf Fürrer zu Zürich in der Schweiz, ein Paket mit 2 Modellen von Lohn- rehentafeln, offen, Fabriknummer 13335, BaGiNe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 97, März 1905, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7457. Firma Rudolf Reichert & Söhne zu Wien in Oesterreich, ein Paket mit 50 Mustern von Seidenstoffen, verstegelt, Fabriknummern 100, 14a, 116—118, 121, 124, 573, 575, 576, 587, 599, 5947, 5947 n, b, 0948, 6123, 6126, 6128 a, b, 6129, 6130 6132, 6136, 6137—6139, 6142 a—d, 6147,

6159, 6160, 6183, 6185, 6188a b, 6191a, 61914, 6194a, 6195, 6196, 6193, 6201—6203, 6205, 6206, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. April 1905, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7458. Firma Torgamentwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, 1 Stück den rot in rot, teppichartig gemustert, ver-

egelt, Fabriknummer 125, plastishe Erzeugnisse, Schußfri\t 3 Jahre, angemeldet am 1. April 1905, Vormittags 10 Uhr 12 Minuten. .

Nr. 7459. Firma Rösch & Winter in Leipzig, ein Paket mit 1 Plakat, 1 Reklamekarte und 1 Etikett, ofen, Fabriknummern 600— 602, Flächen- erzeugnisse, SwWbugfrist 3 Jahre, angeineldet am 5. April 1905, Vormittags 10 Uhr 50 Minuten.

Nr. 7460. Firma Dinklage & Franze zu Tetschen in Oesterrei®, ein Paket mit 383 Mustern von Knöpfen, ofen, Fabriknummern 17442, 17444, 17446, 17448, 17450, 17452, 17454, 17456—17473, 17475, 17477—17484, 17486, 17488, 17490, 17492, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. März 1905, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Ne. 7461. Keller-Doriau & Silvin zu Lyon in Frankreich, ein Paket mit 17 Mustern von Papier (sogenannte Luxu82papiere). versiegelt, Fabriknummern 25001/1—4, 25002/1—4, 25003/1—4, 25004/1—4, 48, Flächenerzeugnisse, Schugzfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. April 1905, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. Nr. 7462. Juwelier Julien Duval zu Paris in Frankreich, photographische Abbildung einer Börse bez. Portemonnaies (mit Spinne) offen, Fabrik- nummer 2, plastis<e Grieugnifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7463. Firma Niegerl, Weißenborn & Co. in Leipzig-Neureudnitz, ein Paket mit einer Empir-Inseratenschrift, einer modernen Traperte- einfassung, schwarz, einer dergl. liht und modernen Händen und Hämmern, versiegelt, Fabriknummern 1967—1974, Flächenerzeugnifie, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1995, Nachmittags 3 Uhr 10 Minuten.

Nr. 7464. Firma Meißner & Buch in Leipzig, ein Paket mit 48 Postkarten und Karten, versiegelt, Fabriknummern Serien 1298/1—4, 1300/1—4, 1305/1—4, 1306/1—4, 1308/1—4, 1310—1314/1—4, 1319/1, 2, 1321/1—4 26134, 26278, Flädhen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1905, Vormiitags 11 Ubr 30 Minuten.

Nr. 7465. Firma A. M. Herztzka zu Wien in Oesterreich, ein Paket mit 47 Karten, versiegelt, Fabriknummern 1—47, Flächenerzeugnisse, Schuß frist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1905, Vor- mittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7466. Firma Dinklage « Franze zu Tetschen in Oesterreich, ein Paket mit 20 Mustern von Steinnufßknöpfen, versiegelt, Fabriknummern H 102—108, V 17587, 17583—17586, 17588 bis 17595, plastishe Grzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11, April 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7467. Firma Chr. Geipel & Sohn zu s in Oesterreich, ein Paket mit 21 Mustern von Webwaren, versiegelt, Fabriknummern Aspasia E 2136, Cardenas E 2240, Drontha E 2217, Grochus E 2253, Kuniburg E 2246, Lujana E 2222, Malfalda E 2329, Ocalea E 2156, Singola E 2167, Tramora E 2144, Widolfa E 2258, Athalie 1, Bolina 1, Dogana 1, Fasina 1, Ganore 1, Najera 1, Fredo E 2296, Thule E 2294, E 2284, Brigitte 658 I, Me s, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 11. April 1905, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 7468. Firma I. G. Schelter & Giesecke in Leipzig, eine Schrift, ofen, Fabriknummer 17466 a, Flähenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. April 1905, Vormittags 10 Uhr

55 Minuten.

Nr. 7469. Dieselbe, cine Schrift, ofen, Fabrik- nummer 17377, Flächhenerjeugnisse, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 11. April 1905, Vor- mittags 10 Uhr 55 Minuten.

Nr. 7470. Firma Cumines Foot «& Cie. zu St. Gallen in der Shweiz, ein Paket mit 6 ge- sti>ten Spitenkragen, versiegelt, Fabriknummern 4871—43876, Flähenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1905, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7471. Firma Kunstdruk- & Verlags- anftalt Wezel & Naumann Aktiengesellschaft in Leipzig-Reudnitz, cin Paket mit 50 Konturen und Mustern <romolithographischer Erzeugnisse, ver- siegelt, Fabriknummern PK 475, K 4688, 4766 —4774, 4778—4780, 4817, C 8787, 8791, 8795, 8803, 8807 9825, 9828, 9867, 9872—9876, 9905 —99I12, 9917 bis 9920, 17337—17341, 17349, 17355—17358, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1905, Nachmittags 4 Uhr 8 Véinuten.

Ne. 7472. Dieselbe, cin Paket mit 45 Konturen und Mustern <romolithographischer Erzeugnisse, ver- siegelt, Fabriknummern PK 476, 4382—484, 489, 40 X 1994 1049, 1004 10007, K 0019, 09/0, 3880, 3881, 3883, 3884, 3916, 3917, 3964, Kal 6085, C 9827, 9871, 9882—9884, 17274, 17343, 17344, 17346, 17350—17353, 17370, 17372, 17375, 17378, 17379, 17383—17389, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1905, Nachmiîtags 4 Uhr $ Minuten.

Nr. 7473. Dieselbe, ein Paket mit 50 Konturen und Mustern <hromolithographis<her Erzeugnisse, versiegelt, Fabriknummern C 7675, 7676, 9055, 9056, 9075, 9076, 9082, 9178, 9233, 9239—9237, 9239 bis 9241, 9243—9245, 9247—9249, 9251—9293, 9270, 9273, 9274, 9298, 9394, 9398, 9422, 9430, 9475—9477, 9479, 9480, 16331, 16374, 16380, 16383, 16386, 16393, 16449, 16450, 16455—16457, 15465, 16499, Flädhenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1905, Nachmittags 4 Uhr 8 Miuuten.

Nr. 7474. Privatmaun Jofef Fieber zu Wien in Oesterreich, ein Billardkegel, offen, Fabrik- nummer 8, Pplastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1905, Vormittags 8 Uhr 45 Minuten. |

Nr. 7476. Firma Blanck >| Co. zu St. Galleu in der Schweiz, ein Paket mit 50 Abbildungen von Maschinen}tickerelen, versiegelt, Fabrilnummern 46222—46226, 46266, 46267, 46269, 46280-46284, 46288—46290, 46292, 46302-46322, 46330—46341, Flächenerzeugnisse, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. März 1905, Na<hmittags 5 Uhr 40 Minuten.

Nr. 7476. Dieselbe, ein Paket mit 50 Ab- bildungen von Maschinensti>kereien, vevsiegelt, Fabrik- nummern 46343, 46344, 46346—46357, 46372, 46378—46381, 46386, 46387, 46402, 46407, 46408, 46412—46424, 46439-46444, 46446 —46462, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. März 1905, Nachmiltags b Uhr 40 Minuten.

Nr. 7477. Dieselbe, ein Paket mit 50 Ab- bildungen von Maschinensti>ereien, versiegelt, Fabrik- nummern 46453—46458, 46473, 46485, 46512—46529, 46528—46533, 46556, 46558, 46559, 46637—46647, 46674—46676, 46729, 46731, 46733, 46739, 46736, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. März 1905, Nachmittags 5 Uhr 49 Minuten.

Nr. 7478. Firma Maschiuen-Fabrik St. Ge- orgen b. St. Gallen Com.-Ges. Ludwig v. Süßkind zu St. Gallen sin der Schweiz, ein Paket mit 15 Schnittwarenmustern der Teigwaren- erzeugung, versiegelt, Fabriknummern 701, 702—T719, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 6. April 1905, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Zu Nr. 5796. Firma Moritz Prescher Nach- folger Aktiengesellschaft in Leussh hat hin- fihhtli<h der unter Nr. 5798 einaetragenen, mit den Fabriknummern 17837, 17838, 17921, 17922, 17936, 17948, 17949, 17951, 17960, 17961, 17963, 17965, 17967, 17970 und 18039 versehenen Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf 15 Jahre an- gemeldet.

Zu Nr. 5815. Firma Jfßleib & Bebel in Leipzig hat hinsihtli<h der unter Nr. 5815 ein- getragenen mit den Fabriknummern 1069, 1070, 2084, 2085, 2755, 1361 versehenen Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre an- gemeldet.

Zu Nr. 5854. Firma Jfßleib & Bebel in Leipzig hat hinfihtli<h der unter Nr. 5854 ein- getragenen, mit den Fabriknummern 2288 und 3520 versehenen Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre angemeldet.

Zu Nr. 5816. Firma Riegerl, Weißenborn «& Co. in Leipzig-Neureudnitz hat hinfichtlich des unter Nr. 5816 eingetragenen, mit der Fabrik. nummer 1951 versehenen Musters die Verlängerung der Schußfrist bis auf 15 Jabre angemeldet.

Zu Nr. 3464 Firma J. S. Schelter & Giese>ke in Leipzig hat binsihtlih des unter Nr. 3464 eingetragenen, mit der Fabriknummer 6329 Me eaen Musters die Verlängerunz der Schuß- frist bis auf 15 Jahre angemeldet.

Leipzig, am 2. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. ITB. Rheydt, Bz. Disseldorf. [13130]

In unser Musterregister ist eingetragen worden:

a. Bei den für die Firma Hermaun Schött, Aktiengesellschaft zu Rheydt bis ium 26. April 1905 ges<üßtenMustern, Zigarrenkist&enausitattungen, Fabriknummern 11076 F, 11084F, 13458 F, 13459 F, 13463 F, 13464 F, Flächenerzeugnisse, Schugzfristvers längerung 5 Jahre, angemeldet am 15. Avril 1905.

b. Firma Hermann Schött, Aktiengesellschaft zu Rheydt, ein versi-geltes Paketchen, entbaltend 50 - Muster Sia S alia agen, Fabrik- nummern 14738 a, 14746 a, 14751 a, 14763 a, 14764 a, 14765 a, 14768 a, 14770a, 14771 a, 14774 a, 14775 a, 14780 a, 14783 a, 14784 a, 14787 a, 14790 a, 6431C, 6433 C, 6436 C, 6480C, 6486C, 6492C, 6494C, 6495 C, 6496 C, 6497 C, 6553 C, 6559 C, 22562 F, 220009 22066 22060, 22008 1, 2206910, 22686F, 22607F, 22638F, 22639TF, 22640F, 22641F, 226422F, 22643F, 22644TF, 22645F, 22646F, 22648F, 22649F, 226590F, 226953F, 22654F, Fläthenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. April 1905, Nachmittags 5 Uhr 55 Minuten.

c. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Paketchen, enthaltend 50 Muster Zigarrenkisthenausstattungen, Fabriknummern 22656 F, 22661 F, 22662 F, 22664 F, 2080 T 2260861, 22709F, 227107, 22117, O: 22, 2216020 221601 22060, DOTOD E 20060, 22761, 2208, 22779P, 2AUAN 220M, 22(60F, 22811 22820, 22784F, 22785F, 22786F, 22788F, 22789 F, O 227921, 228090, 22510V, 228117, 2B S287, 228181, 22819, 2282070, 22861 F, 22862F, 22863F, 22864F, 22869 F, 22901F, 22917F, 22918F, 22919F, 22920F, 22949 F, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 15. April 1905, Nachmittags 5 Uhr 55 Minuten.

d. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Paketchen, enthaltend 34 Muster Zigarrenkisthenauststattungen und diverser Etiketten, Fabriknummern 22950 F, 22952 F, 22981 F, 22982 F, 1033 G, 1052G, 1075 G, 1076 G, 1079G, 1080G, 1081G, 6597, 850, 929, 931, 941, 948, 959, 960, 961, 962, 963, 964, 965, 5672E, 5674E, 5675E, 5676E, 5683 E, 5691 E, 5700 E, 5701 B, 5702 E, 14793 a, Flächenerzeugnisse, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. April 1905, Nachmittags 5 Uhr 55 Minuten.

6. Firma „J. W. Schiffer junior“ zu Rheydt, 15 Muster halbseidenè bunte Karos (Stoffe), Fabrik- nummern 14294 5401, 5402, 5403, 5404, 5405, 14296 5450, 5451, 5452, 14299 5460, 5461, 5462, 5463, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 26. April 1905, Mittags 12 Uhr 5 Minuten.

Rheydt, den 1. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse. Arnstadt. [12922

Das Fürstlihe Amtsgericht, 11. Abt., in Arnstadt hat über den Nahlaß des am 8. März 1905 in Arnstadt verstorbenen Webermeisters Karl Köhler von hier am 8. Mai 1905, Nachm. 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kommissionär Nichard Meiselba<h in Arnstadt. ODffener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. Juni 1905. Este Gläubiger- versammlung: D. Juni 1905, Vorm. 117 Uhr. Anmeldefrist bis 8. Juni 1905. Allgemeiner Prüs- fungstermin: 23. Juni 1905, Vorm. 9} Uhr.

Arnstadt, 8. Mai 1905.

Der Gerichtsschreiber: Trommler, Sekr. Augustusburg, Erzgeb. [12917]

Ueber das Vermdgen des Väckers Paul Vruno Uhlmaun in Augustusburg wird heute, am 9. Mai 1905, Vormittags {12 Uhr, das Konkurs- eia g eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt König hier. Anmeldefrist bis zum 28. Mai 1905. Wahl- und Prüfungstermin am 8. Juni 1905, Vormittags ) 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeligepfliht bis zum 28. Mat 1905.

Augustusburg im Erzgeb., den 9. Mai 1905

Königliches Amtggericht. Eorlin. Konkursverfahren. [12935]

Ueber das Vermögen der Spremberger Tuch- [Aren Gesellschaft mit beschränkter Haftung

n Berlin, ist heute, am 8. Mai 1905, NaMhmittags |

14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel in Berlin, Melchiorstraße 24, ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 8. Juli 1905 bei dem Gericht anzumelden. Es ist zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie übdr die Bestellung eines Gläubigeraus\<husses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 25. Mai 1905, Vormittags L107 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 27. Juli 1905, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Halleshes Ufer 26 II, Zimmer 46, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. Juli 1905. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts TT, Abt. 26, in Berlin.

Beuthen, Obersechl. [12920]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Lothar Holz zu Beutheu O.-S., Tarnowigzerstraße 13, ift durh Beschluß des Amtsgerichts hier heute das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Konkuverwalter ist der Herr M. Chorinéky zu Beuthen O.-S. Konkurs- forderungen find bis zum 4. Juli 1905 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 16, Juni 1905, Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin den 14. Juli 1905, Vorm. 9 Uhr, im Zimmer 93. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Juni 10 2 N. S0

Beutheu O.-S., den 8. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Ringen, Rhein. Roufurêverfahren. [13157]

Ueber das Vermögen der Firma August Kueil- mann «& Cie. in Bingen wird heute, am 8. Mai 1905, Nachmittags 5} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Notariatsgehilfe Anton Reutter in Bingen. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist 1. Juni 1905. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin 7. Juni 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht.

Bingen, Rhein, den 8. Mai 1905.

Gr. Amtsgericht.

Dingelfing. Befanntmachung. [13132]

Das K. Bayr. Amtsgericht Dingolfing hat am 8. Mai 1905, Nachmittags 5 Uhr, über den Nahlaß des pens. K. Bezirkstierarztes Ludwig Munken- beck in Mengkofen den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Nechtsanwalt Dr. Amon in Dingolfing. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Mai 1905. Anmeldefrtst bis 5. Juni 1905. Erste Gläu- bigerversammlung am Sa1astag, den 10. Juni 1905, Vormitt. 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am Samstag, den 17. Juni 1905, Vormittags 9 Uhr, Sißzungssaal.

Dingolfing, den 9. Mai 1905. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerihts Dingolfing. Schiesl, K. Sekretär. Dortmund. KRonfur8verfahren. [12973] Ueber das Vermögen des Manufakturwaren- händlers Bernhard Schroer zu Dortmund, Weisbahstraße Nr. 12, ist heute, Nachmittags 15 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Rechts- anwalt Steinberg zu Dortmund. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. Juli 1905. Konkurs- forderungen sind bei dem Gerichte anzumelden bis ¡um 9. Juli 1905. Erste Gläubigerversammlung den 7. Yan 1905, Vorm. 113 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin den 20. Juli 1905, Vorm. 114 Uhr, Zimmer Nr. 115. Dortmund, den 8. Mai 1905.

Dan,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Dortmund. Konfursverfahreu. [12970]

Ueber das Vermögen des Kolonialwarenhändlers Guftav Möhle in Marten ist heute nahmittag 54 Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Rechts- fonsulent Otto Heuer zu Dortmund, Betenstr. Nr. 40. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Juni 1905; Konkursforderungen find bei dem Gerichte an- zumelden bis zum 19. Juni 1905. Grste Gläubiger- versammlung den 3. Juni 1905, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den L. Juli 1905, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 115.

Dortmund, den 8. Mai 1905.

Billau,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Ehbrenfriedersdorf. [12934]

Ueber das Vermögen des Steinbruchbesißzers Karl August Förfter in Ehreufriedersdorf wird heute, am 8. Mai 1905, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Mayer hier. Anmeldefrist bis zuin 29. Mai 1905. Wahl- und Prüfungstermin am S, Juni 1905, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. Mai 1905,

Ehrenufriedersdorf, den 8. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Ess0n, Ruhr. Koufur8verfahren. [12913]

Ueber das Vermögen des Schreinermeifters Hubert Krauz in Efsen is dur< Beshluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Kaufmann Nobert Schulte zu Essen i zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 25. Mai 1905. Anmeldefrist bis 18. Juni 1905. Erste Gläu- bigerversammlung 31. Mai 1905, Vormittags 10} Uhr. Prüfungstermin 27. Juni 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königl. Amt8gericht, Lindenallee Nr. 74, hierselbft.

Essen, 6. Mai 1905.

Habighborsft,

Gerichts\{hreiber des Königl. Amtägerihts. Lauenburg, Pomm. [12930] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Jsecke in Lauenburg i. Pomm. wird heute, am 8. Mai 1905, Vormittags $ Ubr, das Konkursver- fabren eröffnet. Der Kaufinann Otto Lenz in Lauen- burg i. Pomm. wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. Juni 1905 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibebaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 29. Mai 1905, Vormittags Ukl Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den L7. August 1905, Vormittags@ C11 Uhr, vor dem untere zeichneten Gerit Termin anberaumt. Offener Arresi mit Anzeigepflicht bis zum 31. Mai 1905.

Lauenburg i. Pomm., den 8. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.