1905 / 111 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lennep. Konkursverfahren [12977] | rechnung des Verwalters O en . , zur Erhebung von Ein- j Verwalters, zur Erhebung von Einwend i i ili | B B R or Mng D nan En gegen de A ren Ag 1a der e der das Séhlusverzeichnis Ler él Ver Verteilung c ta F Sinner Ne, de u Binihhi-der Bealiates Momee Y Í age Handeléregister eingetragenen Firma Ernst Blas- | zur Anhörun tigenden Forderungen jowie genden Forderungen Shlußtermin auf den | Straubing, den 8. Mai 1905 f f tali T Co j i - g der Gläubiger über die Erstattung | 5. Juni 1905, Vormittags 10 im |* iberei g idt i (3 G î L In n T R es E 8. Mai | der Auelagen und die Gewährung einer Vergütung | Zimmer 10 des hiesigen Amtsgerichts Teilinint, S K Sette: Ti L IOUn- zum cu en ci g anzeiger un 0nig l reu i) ci aa SANZCIgET ties 000 A vi M ero onkur ria een an die Mitglieder des Gläubigeraus\chu}ses der | Amtsgericht Jauer, den 4. Mai 1905. St bin e O M ; Tae D Hhidas L Haelar ius ennepist Sd&lußtermin auf den 30. Mai 1905, Vor- | xzger E Das K 8. Bekanntmachung. [12910 | | d 11 M i ge N er ernannt Offener Arre i mit E AEL Is, ier Dn NUNO U: | n dew Konkuraverfahren über das e 8! „e X. Amtsgericht Straubing dat mit Beschlu 0 d. Berlin, Donnerstag, en 11. (0 1909. l ' 6 di : : j n . . - rungen bis zum 24. Juni 1905. Erste Gläubiger- | 3 Treppen, Zimmer 101, bétiamt. straße 18/14, | Handelsfrau Henriette Petzold, jeut verehe- öffnete Konkurêverfabren über das “Vermögen des )/ 5000— ; A versammlung am 3. Juni 1905, Vormittags | Berlin, den 6. Mai 1905. lichte Sperlich aus Jauer, jet in Breslau, Kaufmanns und Drogisten Max Weber in Amitltli llte Ku ? 2000200193 80G Gr egte. 2a G68 00100 AA he, und Prüfngdterwin der andenen | hes Königlihen Amigei L if zue Abnahme ber SAlußrechnung des Verwalters, | Se ebing, den 3. Vai 1 r M a E ER O P B R . Ju Vormittags es Königlichen Amtsgerichts I. i | zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- trau , den 8. Mai 1909. i î 5 ; VELVITE 3 14.10 500 728 AOQ—20E ; Oblig. 2 20 1088 114 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht in Lennep. dden nts ge Age es Abteilung 83. verzeihnis der bei der BOS Ls 18 L E, Gerichtsschreiberei des K. Amt3gerihts Straubing Berliner Börse vom 11. Maî 1905. do e ITUIX 17 | 5000—100/105,S0€ O u 11 31 20 200 do DdetbiG R Be ) E Lennep, den 9. Mai 1905. . trêverfahren. [12980] | den Forderungen der Schl i D Sekretär : : ; : ; z E : Ostp.Prov.VITI u.1X| | 5000—100/103,89G do. 1902, Iu. IT/35) 2000—200/99,09etbzG doci do. ) 2000— 1009,06 ai 19 : S ilibberfabren Aber vas Vertu Les gen der Schlußtermin auf den 5. Juni er K. Sekretär: (L. S.) Fumian. 1 Frank, 1 Lira, 1 Lêu, 1 Peseta = 0,80 4 1 österr. | Ho. do I—TX | 5000—100/98,75b Halle 5000—100 Landschaftl. Zentral 10000—100|—,— : Stü, Sekretär, 4 degr KoufilWbersguien UnE du Se 1905, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Strelno. Konfuréverfahren [12927] Gold-Gld. = 2,00 4 1 Gld. öôsterr, W. = 1,70 # | Pomm. Provinz.-Anl. “4110| 2000-200 ri ais E “189 .| 5000—100/99,20bz do. Too N 10000—100/93,80bz( Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Prüfung nachträglich angemeldeter Ford Torrein | Amtsgericht hier elbst, Zimmer 10, bestimmt. Amts- | _In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 1 Krone österr. -ung, W. = 0,86 & 7 Gld, \üdd. W. | Hosen. Provinz. -Anl. 7 | 5000—100/99/25 et.bzB | Hameln S 11.7 | 2000 200sas ft | (00101 10. Marburg, Bz. Cassel. [12983] | auf den 19. Mai P P Eli] j geridt Jguor, deny, Mai 2209- Sattlermeisters Ignaz Swigtkiewicz in = 12,00 4 1 G, hol Wo A Darf Banco | do: do. 1895/8 | 11.7 | 5000100 D | Sammi. W. 3134| 1.1.7 | 2000—200/98,754 Oftpreußische | 5000—100/106,108 Konkursverfahren. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Kappeln. FKonfurêverfahren. [13180] Streluo ist zur Abnahme der Schlußrechnung 9,16 6 “1 (alter) Goldrubel = 320 4 1 Peso = Rheinprep n T | A Ra a: : : | 2000 200/99 2 do. : 5000190 e Ueber das Vermögen der Firma E. Danz, In- | Zimmer 46, bestimmt. , Jn dem Konkuréverfahren über das Vermögen des des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen 400 4 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = 20,40 & | do. I 3 1.4.10 5000—500/99,60B eilbronn 1897 ufy.104 16.12 2 200 PommersWe. O1. N haber Kaufmann Paul Neumann, zu Marburg Bochum, den 4. Mai 1965. Bäckermeisters Peter Adolf Jacobsen in | 1% das Shlußverzeichnis der bei der Verteilung zu do. «erp 3 14.10) 5000—600/99,60B tidet 189 31 A ° / E 10019 E Veute, qm f Sag I 2 E 41 Ubr, Königl. Amtsgericht. E ist zur Prüfung einer nahträglich an- E B e Stlußtermin auf ARO S M X | | e 1806 | 14 5000 00 4 8 10 f 24 SoiictWetahren L S! | Mien. I ST I Coen. ; gemeldeten Konkursforderung von 93,75 M, zur Ab- - Jua! Vormittags 10 Uhr, vor \ ¿s 15-100 | 169,40B i I |3 ! versch.| 5000—200/99,6I9B ôrter Ds | 1,4,LU) 500/98,70G O do. 9 | 95 Al OUDZ E UlE, Ver tif dum: Ronkatgvecinliec er- c O pet ta Ma BE es Bermd nabme der Schlußrechnung des Verwalters, e Er- | dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Amsterdam Rotterdam T 163 70G 34 100,25G omburg. d. D. 1902/34| 1.1,7 | 1000—200/99,25G Posensche S. VI-X . | Ry |10000-1000]|103,50G 10000-—100 s70G

- : D: F : . 9 ; Do, 0. | c E M Q j 5 ck» ZT_NV nannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum | Mehlemer Fabrik feuerfefter Produkte, Actien, | bebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeich- s L Us vúts Brüssel und Antwerpen, 100 fs. | 2000—500/100,00G ena ukv. L | 1000 u.500 : ZIT-XVII , s 00. 0. 0. .| | 1 | 10000-10001! |

L 99,90b Kur- u. Neum.

34/1 98,696 do. alle. 5000--500|—,— adersleben 1903/35) l 98,60G da. 4

Cu

A S SABAZAES bee A AA

“S

Sn SHSR

81,15G s N S [S e ( S

99. Mai 1905. Konkursforderungen sind bis zum | gesellschaft in Mehlem wir! nis der bei der Verteilung zu berücksichtigende S R X B 114 | 2000200 ins n 897 34 14. | 2000-200

17. Juni 1995 bei dem Gericht anzumelden. Erste a4 (dne Svlufioins Laa E Forderungen der SHlußtermin auf den 16, Muni Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Budapest | 100 Ke. E M “Prv -Anl. e E “E For 1001 unk. E 1 2000100 4,5 03,5B Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- | Boun, den 3. Mai 1303. 2905, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- | Strelno. Konkursverfahreu. [12926] li ische Plähe . . .1 100 Lire | 81'39b do. “ufo. 1234| 1.4.10 5000—200|—,— do. do. fonv.\84| 1.1.7 : | 5000—100/99,50G T Un den 10. Juli 1905, Vormittags Königliches Amtsgericht. Abt. 9. lien Amtsgerichte bierselbst bestimmt. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des B E 100 Be tats 4.10 S S r. Colmar, Els. Fonfurêverfahren. [12982] Kappelu, den 5. Mai 1905. Vaugewerksmeisters Wenzeëslaus (WaclawFck Kopenhagen 100 Kr. |

Karlörube, 19004 Königliches Amtsgeri®t in Marburg. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Kornuaszewski in Strelno ist infolge eines von Lissabon und OPEEio L Rie

D

10000— 100157 ZUG 3000—T75 |—,— | 5000—75 [99,90bz | 5000—75 [87,70 | 3000—60 |—,— | 3000—60 |—,— | 3000—100|102,30G | 3000—150]100,00G | 5000—100|88,10G

°

| T, O00 oONNM? ¿R N

„HMI

L M go D R DO gp D C0 B OE A A

rp Se

112,55G Westf.Prov.-A.II1,IV 4 | 1.4.10 5000—200/103,90bz do. 1 2, 1903 L, IT 84 erich. 2000—200/98,90G dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu einem do. ifrels

Ms do. do. LVutv.09|33| 1.4,10/ 5000—200|—,— d 886, 13893 | | 2000—200/92,50G Fo) E E do. do. I, 4.10] 5000—200/99,90bzG | | 2000—500/103,30bz d: a is e 2 JOA) Merzig. [12984] | Kaufmanns Heiurih Maaßen, früheren Kan- Königs-Wusterhausen. 12902 i j i 20' do. do. | 1.4.10] 5000—200/89,25G 2000—500/92,00bzS Schles. altlandschaftl. £ | 0050p : [12902] | Zwangsvergleiche Vergl e London 20,47bz t 000— ; Ueber den Nalhlaß des am 4. Oftober 1904 zu | tinenwirts in Colmar, wird, nachdem der in| In der Viftoria Schulzschen Konkur®?sache ist TOGS: ergleiche Vergleihstermin auf den 27. Mai do E: 20,35b3 Westpr. Pr.A.VTuk 4,10| 3000—500|—,— 2 500/99,00bzG do. Do ) Saarhölzbach verstorbenen, eitlebens daselbst wohn- | dem Vergleihstermine vom 14. April 1905 ange- der Termin am 22. Mai 1905, Vorm. 11 Uhr, auf- | [i Á Vormittags 10 Uhr, vor dem König- Madrid und Barcelona| 100 Pes, 6170bz do. do. V—VII|34| 1,4.10| 3000—200j98,90bzG 99,090bzG do. lands. haft gewesenen Ackerers Johaun Thieser ift | nommene Zwangtvergleih durch rehtsfräftigen Be- | geboben. ¿ es EST Mt Zter A 9e, AUDEIRE do. Do, 100 Pes. heute, am 4. Mai 1905, Mittags 12 Uhr, das | {luß vom 14. April 1905 bestätigt ist, hierdurch auf- Königs-Wusfterhausen, den 8. Mai 1905. D trelno, den 9. Mai 1909. : New Vork 18 Aae eeverlabten eröffnet worden. Konkursverwalter En. Königliches Amtsgericht. Der Gerichtosreiber des Ss des Abnglichen Antggeris. s 100 Frs st Mechtsanwalt Dyckt of zu Merzig. Krist zur olmar, den 5. Mai 1905. L zittKehmen. Befauntmachung. [2161 i Anmeldung der Forderungen bis zum 1. Junt 1905. * “Qaiserlides Amtsgericht. Laage: E, 12978] | _In der Otto Krafftichen Konkurssache lit vie 10 R Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung | Dortmund. Konkursverfahren [12974 _In dem Kon ursverfahren über das Vermögen des | ScklußreGnurg aufgestellt und liegt zur Einsicht- oe : N Agen forderunge am 5. Juni 1905, | In dem Konkursverfahren über das Vermögen A E L S E de iber Ania ggf VeT M rae S ttags 12 Uhr, im Situngssaal des Amts- | Kaufmauns Adolf S : b 2 zur Ank äubiger- | des Königlichen Amts8gerihts Goldap aus. Forde- geri&ts. Allen Personen, welche Ee ur Voukurs- D ct infölae M warmen E s E ny an Fo erlantent rungen 20 984,23 S, Bestand 672.73 # G —,— ) masse gebörige Sache in Besiß haben oder zur | gemaSten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche den 3L Mai TOOE. Mo: t N S Szittkehmen, den 6. Mai 1905. 35 15B U S 2 A z 5000—200/98,60G Westfälische 1,7 | 5000—100|102 92G Konkursma}je etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, Vergleichstermin auf den 25. Mai 1905, Vor- (Zimmer Nr 8 des hi Rz Röniali pit : Uhr, Der Konkursverwalter. I do. 1887, 1889, 1893 33 5000—500/98,70G Lichtenberg Ger.19004 | 1, 2000—200|—,— do. 184) 1.1.7 | 5000—100/99,00B nihts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder | mittags 1L Uhr, vor dem Köntglichea Amtsgericht | bestimmt. es hiesigen Königlichen Amtêgerichts) | Tauberbischossheim. [13156] t : Apolda etr Ev T 55,70G Sieomilz 1892/34| 1.1.7 | 2000—2000—— do. 3 | L117 | 5000—100/89,75Þz zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem | in Dortmund, Zimn Irc 118 r e E : 1905 Koukursverf N 2 i Aschaffenb, 1901 uf 104 | E T A5 Ludwigshafen 1894 1/4 | 1.4.10| 2000—200 100,25G do. I. Folge!34! 1,1,7 | 5000——100199,90B 5 1 1eg er ctmund, Zimmer Nr. 115, anberaumt. Der | Langenberg, den 5. Mai 1905 ufursversahren. Nr. 10 492. Bankdiskonto. Augsb, 1901 ukb. 4.10| 5000—200/192,40G do. 1990 ukv. 06/4 | | 2000—200[100,25G do d 3 | 5000—100{89,7óbz E der erve und von den Forderungen, für | Vergleich#vorshlag und die Erklärung des Verwalters Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Berlin 3 (Lombard 4). Amsterdam 24, Brüfsel 3, do. 1889, 1897, 05 .| 5000—200/99,20B “an Wv O2 3e! 1410| 2000—200/99,20S a T Kt S 117 | 5000—100(102,90G : Maf S S Sache abgesonderte Befriedigung siad auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts E Len Eisenbahuarbeiter Axton Ludwig Witwe Jtalien. Pl. s. Kopenhagen 4. Lissabon 4 London 24, | Baden-Baden 1898 4,10/ 2000—200/99,00G Lübeck 1895/3 | | 2000—500|—,— dg. do, 13x! L1.7 | 5000—10099,00B S S Le peuen, dem Konkursverwalter bis zum | zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Riesa. : [12905] | Terefia geb. Klein in Gerlahsheim wurde Madrid 44, Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 54. | Bamberg 1900 unk. 11 2/ 200010 —— Magdeb. 1891 uk. 1910 4 | | 5000—100/103,70G do. do. 3 | 11,7 | 5000—100/89,75bz - Juni 1905 Anzetge zu machen. Dortmund, den 29. Avril 1909. i In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | heute nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins Schwed. V. 4k. Norweg. Pl. 44. Schweiz 3x. Wien 34, | do. 1902 .6,12/ 2000—100|—,— do. 75,80,86,91,02 T'34 | 5000—100193,890G Westpreuß, ritterich. L/34| 1,1,7 | 5000—200/100,.00& Merzig, den 4. Mai 1905. ß Billau, Väckermeifters Emil Oswald Richter, früber | aufgehoben. t Barmen 1B | i 100 69G Mainz 1900 unk. 19104 | | 2000—500/103,75G do, do. ÎB/34| 1,1,7 | 5000—200/92 20G Königliches Amtsgericht. Gerichisschreiber des Königlichen Amtsgerichts. In Riesa, JegT in Leipzig, Kleinzshocher, Antoaien- Tauberbifschofsheim, den 5. Mai 1905. Geldsorten, Banknoten und Coupons. E 1901 ukv. 1907| | 1B. 5000—500[103.10G e e 100A | A 0a I O D 31 | E E Solingen. Konkurseröffnung. [12979] Dortmund. Koufturêverfahren. [12975] straße 41, ist Zur Abxahme der Sölußre@uung des Der Gerichts]chreiber Großh. Amtsgerichts: Münz-Duk) pr.| Enal. Bankn. 1 £/20,485bz do. 76, 82, 87,91, 96/34 5000—500/99,00B V eims ¿s B | O 1001101 10G pt do. g N S Ueber das Vermögen des Geflügelhändlers In dem Konkursverfahren über das Vermögen Be S ers ide | irc i E es E E s “-20'42b Sa Bin Ie [16025 bzG do, 1901, IMS 1900/84 O1 S SRO 20d do. 88, 97, 9834| ve 9000—100/99,00B do neulands{. I 33| 5000—60 199.10G E : n C1 G 8 S : s D c v der Det 2 una zl d, - ) . 20,44 . e] 14 i [34 —T75 5 i f ch c V AnIag 95 i j o | 1157| 5NNn_—900187 99R Bars MEN zu Solingen, Krahenböbe, ist durch des Schuhmachermeifters Theodor Quanute zu Ie tigenben E aberangin E E u berüd- Trier. j L [13158] Oere ine fe 1628503 Stal. Bkn, 100 C81 db Berit (era PRIBE i 0001001100 00bzG do. 1904 34| 1,2, 2 99,20G do. do. IT3 | 1,17 | 5000—200187,90B Beschluß _des Könialichen Amtsgerichts in Solingen Hombruch ist zur Abnahme der _SgYlußrechnung | der “Gläubiger Aber Vie nicht gen E [uß ung 2/08 Konkursverfahren über das Vermögen des 8 Guld.-Stüte|—,— Dest. Bk. p.100 Kr.|85,15bzG D 3/98] ; 5000—100/100,00bzG Marburg 1901 R Ï ) O 500 103 50G Hess.Ld.-HyppfdbrI-V|3x4| 1 —— 1100,00b¿G bom 8. Mai 1905, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- des Verwalters der Slußtermin auf den 25. Mai utZaenéftücke fowie “Ala die Erstattun a ere Auftreichers Nikolaus Schneider zu Ehrang Gold-Dollars .|—— do. 1000 u. 2000Kr. (8.1004 Sa, 5000—100[100,75G Merseburg 395, 1902 1000—300[98,70B bz Boi VT- t : 100 10G verfabren eröffnet. Zum Verwalter ist der Necbt8- 1905, Vormittags 117 Uhr, vor dem Ksntg- is die Gewährung ehieé Ver ût 3 Gen wird, weil eine den Kosien des Verfahrens ent- Imperials St. .|—.— Ruff. do. p. 100 R.1216,00bz do. Hdlskamm.Obl. 34) 1, ; G4 | 011000 u. 500 L do. do. N. 1090,20G anwalt Juitizrat Dr. Noeïst ernannt. Offener Arrest lien Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 115, be- M De R L S gütung an die Mit- | sprechende Konkursmasse niht vorhanden ist, ein- do. alte pr. 5)0g|—,-— do. do. 500 R./216,00bz do. Stadtsvn.18991/4 | 1,17 200|—, A E 899 34| 1.4.10 /1000 u. 500199 00G do. Komm.-Obl.Tu 100.00b;G mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung der | stimm! Meder J Släubigerausshuffes der Schlußtermin | gestellt. do. neue p, St.116,17bz | do. do.óZu R. 210008 do. 99, IL, ITT 04/34) 1.1.7 A Diti6. Rubr 1889, 97 34| 14.10 5000-—-200/98,75G do. do. E S Forderungen bis zum 15. Juni 1905. Erste Gläubiger- | Dortmund, den 3. Mat 1909. auf den S. Juui 1905, Vormittags ¿12 Uhr, | Trier, den 2. Mai 1909. do. do. px. 600 S155 eia M UERL 1G 40 Bielefeld D 18984 | München 13924 | 5000—200/102,50S A Os 190,208 E Pte „Sre Staudige N; bestimmt worden. A Nnigoeri - Amer. Not. gr./4,1925bzG Schweiz.N.100Fr. 81,40bz do. E 1900/4 | ) 114 | 5000—200|104,39G versammlung am 83. Juni 1905, Vormittags E Billau, Riesa, den 9. Mai 1905 Kgl. Amtsgericbt. 7. 56: Abins 4/21 bz Sftand. N. 100 Kr.|—,— P G 1902/03/4 do. 1900/01 ut. 10/11 4 | ver 5000—200/104,3 G 7 : 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gerits. Io liches Amisa it Werdau. [12912] do. Gp. 4. N. Y.\—— Zollcp. 100 G.-R.324,00bz wed X “*7902/34| 1410| 5 C do. 86, 87, 88, 20, 2 Bn | 209 A L fandbriefe. 24. Juni_ 1905, Vormittags 10 Uhr, im | Dortmund. Konfursverfahrenu. [12976] | _.. S y Fn dem Konkursverfahren über tas Vermögen des Belg. N. 100 Fr. 81 Lc dv. Teile. r Bonn "7 19000 69 1903. 04 31 | veri “| 5000—200199 20G Landw. Psdb. Ml M z 117 102 95 erige me, Zimmer Nr. 15. _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Säckingen. Konfurêverfahren. [12906] Cousumvereins „Haushalt“ für Werdau und Dän. N. 100Kr.[112,5503 | do. L34| 1,1, 5000—500/98,90G M Gladba 1899/4 | L LT| 5000— 200 100.60G L “5 A al 4 | L 103,25G olingen, den 8 Mai 1905. Schuhmachermeifters Theodor Quante in 5000-—-500/89,00B «1900 ufv. 06/08 4 | 1.1.7 | 2000—200/100,30G SBA NI XILXITIA,|

E SaSR

Q ctr go

C3 M Cu

vir

oLTO 5000—500 102,60G do. do. $02 AnklamKr.1901ukv.15/4 | 1,4.10| 5000—2001103,80G 9000—500/92,20b3 : do. 1,202 5bzB Flensb. Kr. 01 ufv. 06 | 5000—200/101,30G e 2000—500/101,00G do do 81,30G Sonderb.Kr H utr 2000—2001102,20G E B d E ‘056 tow.Kr.1900unk 15) 4,10/50 5,6 ó, 391, 22, JO 05 1%, 9,09D3 90. Do. S hai. Do. 1 | 4,10] 500|—,— f do. 1901 IL, . 13A) 2 ( d 98,50bz 00. do. 213,00G Aachen St.-Anl. 18934 | 5000-—5001100,60G Konstanz E tis 3E) 206 98,50G Do do. 81 158 d d x 1902/4 5000—200 1019 )bz Krotosch. utv.LU Ei i a L C An do. j A2 as 9. v 189313 744 5 500 A0 Landsb (l, W, 90u.96 34 2000—200 eda) Jz Schle3w.-Hlst, Ns 5 O : 5 Do. DB. D ¡92 T d 100 v6 24 O E Langensalza 1903/35 2000—200|—,— do. | 5000—200/98,40G , 1112,60bzB | Altenburg 1899, Tu.[l/4 .| 1000—100|—,— Lauban 1897/34 1000— 200 do. 5000—200187,60G Altona 1901 unkv, 114 | 5000—500/103,50B Geri, O 1902 31 I:

| 3000—100|1/2,30G | 5000—150/100,00G | 5000—100j88,10G | 5000—100|—,— | 5000—100]100,00G | 5000—100/88,40bz

5000—200

Sas

Ss

J J J Ira J Prt D 8

U M þ F

4d Pouuuacckrck

O e

S

N AAA A A A J A NAY A A I AIA

Mi D G3 P C C P. C3 I He D

denad Prnd druck P

bo a0 M2 D 0 I O D À D

E

—I

Men bs Hck l

I d

D l ode | j

brt rk

e

e

A,

r

E d Mck S Hck

e L m p pk pri r e

oto, B42 O E

sl

p pt

ch Go

rôr tr tôr tr T O

e

p b O0 Bs

OONmPD

i MB b

I I L

p i, jck jck O

M

[L

e

R r

p jt jd jt 4B

G

e «2B

j

. |

s 1Li |

i, den 8 Das Konkarsverfabren über den Natlaß der | Umgegend eingetragene Genofsenschaft mit do. uv L

Der Gerichtsschreiber des Kal. Amtsgerichts. 8. Hombruch wird, nahdem der in dem Vergleihs- Stefan Dreyer Witwe, Katharina geb. Wehrle, beschränkter Haftpflicht in Liguidation in Deutsche Fouds und Staatspapiere. Borh.- Rummelsburg 08 4.10| 1000-——200/98,60G do. 1880, 8834| 1 2000-——200/99,00bzG RIV-NVI u. XVIB,

weiler, Sedüaben. [12909] termine vom 15. April 1905 angenommene Zwangs- | L Hotiingen wurde heute nah Abhaltung des Werdau ist zur Abnahuie der Schlußrechnung des D.R.-Schah 1900 . [4 | 1.1 fällig 1,7,051100,20G Brandenb. a. H. 4 | 14 do. 1899, 1903/34| 1.1,7 2000—200 99,09bzG XVIL XIX, XXL |

Bekanntmachung vergleih durch rechtsfkräftizen Beschluß vom 15. April Swlußtermins aufgehoben. Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen do. 1904 unf. 0634| vers. h S Breslau 1880 1891/34) vers | j Münden (Hann.) 1901 2 L 20 L XKXIV, XXYV 3x | verschieden 199,75bzG Das Kal. bavr Amtsgeri&t Weiler bat mit Be- 1905 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Säckingeu, den 5. Mai 1905. das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- do. 1905 I. unk E Ei ' D Brormb. 1902ufv.1907 4 | Münster 1897/34| 1 06 G Kreditbriefe ITA-IVA,| E

Ein vors 6. Mai 1908 Nachmittags b Uhr, das | DEtmuyd, deu 2 S Le ver E E ert E O E Aer s t Mcichs-Anleibe . 34| versc.| 2000—200/101,40b3G | ggr: 09195, 1899 91 1410 2001 10G | Naumburgs! 1902 U 1-1-7 | 2000—100/98 806 R RNE 4140 102,90G

Konkuréverfahren über das Vermögen des Krämers önigliches Amtsgericht. Ver Gertle]chretbver: Ser. r Gläubiger über die nicht verwertbaren Vers do do. nter. |3k| 1.17 i 101/25bzG urg 1900 unkv, 1/2/2,| T 9, Nürnb. 99/01 uk. 10/124 .| 5000—200/103,80G “t, A, ISBA'|

Franz Xaver Randel in Oberthalhofen eröffnet. Dortmund. Konfursverfahren. [12971] | Säckingen. Konfurêverfahren. [12907 men LS sowie über die Erstattung der Auslagen do. Do, 8 | versc.110000—200 20,90b3 Ae E 7% 01 3 10 do. e L N atte a Lo ODI XBA,XI-XVIXVIIL,

Konkursverwalter: Rehtzanwalt Müktldor fer inWeiler. | „P Konkursverfahren über das Vermögen des | Nr. 6243. Das Konkuréverfahren über das Ver- und die Gewährung einer Vergütung an die Mit- do, Ult, Ma, E cob Charlottenb. 1889/99 4 | S do, 91,98 fv.,96-98,05 34| verich.| 2000—200 98,50S XIXZ, XXIO—XXV| 34 | verschieden 199,75bzG

Fonkverw ter R eit bis 27. Mai 1905 | E E cie Melimerie dgen ded | ögen des Schreiners Hermann e De glieder des Gläubigerauës{husses der Sch{lußtermin Preuß. konfol. Anl. S verd. os Gu 1501101,49bz Lan 00 unkv 19064 | 1LT. do. 4 1903/8: | 1.1.7: 5000—100/89,25S

ift erlassen. Forderungen sind bis zum 27. Mai | mund wird nah erfolgter ÄAbhbalturg des Schluss in Niederhof wurde heute nach Abhaltung des auf den G. Juni A, Vormittags ¿12 Uhr, E ulí Mail MERTOnS S do. 1896 unkv. 114 | 14.10 : Offenbach a. M. 12008

1905 beim Gerichte anzumelden Erste Gläubiger- | termins bhierdurch aufgeboben. " | SWlußtermins aufgehoben. E dem hiesigen Königliczen Amtsgerichte bestimmt Bad St.-Anl.01uk.094 | 104,25bz do. 1885 konv. 1889/34| versch.| 99, Offenburg c

versammlung sowie allgemeiner Prüfunsoêtermin “am! Dortmund, den 4. Mai 199095. Säckingen, den v. Mai 1995. “s L E, 2 Du fv. ufv. 0734| : 34109,00B do, 1890, 2, 2/04) Bericy, Sl

Montag, den 5. Juni 1905, Nas) Königliches Amt8gericht. Gr. Bad. Amtsgericht. erdau, den 8. Mai 1905. . . 96 U, ter }—200/100,00B S 1897 34 s Oppeln

|

pi ps pr pi Pré Prt bri fert N M

J

9 dvd 336 L 2000200 E Rentenbriefe. 5000—200]98,75G Hannoversche 3000—30 1103,80G 2000—200]/90,39G do. 34| | 3000—39 199,90G 5000—200]99,30G Hessen-Nafau . . ./4 | 1,4.10) 3000—30 [103,10G 5000-—500]99, 10G do. do. ¿e Jos .| 3000—830 1100,25G 2000—200|100,70G Kur- und Nm. (Brdb.)/4 | 1,4. 3000—30 1102, 50bzG 2000---100199,10G do. do. . .134| versch.| 3000—30 {100,009 1000 [101,30G Lauenburger | ‘1.7 | 3000—30 1103,00G 5000—500]99,20G Pommersd: 4 | 1410| 3000—30 [102,90bzB 5000—200/102 50 et.bzG | do. _ st: ».| 3000—30 199,80B 5000—500/99,00B Posensche 4.10| 3000—30 1103,00G 5000—200]/99,50B O i „| 3000—-30 L 5000—500/99,10&S Preußische 4.10| 3000—30 1102,90bz 5000—500|89,25G do. : | 3000—30 |99,75bzG 5000—5001100,00bzG Rhein. und Westfäl. 4,10| 3000—30 [104508 5000—-500199,00G do. do. [3 .| 3000—30 [99,90G | 2000—500/101,90G Sächsische. .....- 4,10| 3000—30 [102,758 [1000 u. 500/98,75G Schlesische 6 4, 3000—830 1102,75G 3000—200199,10G c | 3000—30 1100,00 5000—100/98,80G 4, 3000—30 [102,60(B 3000—500}/89,50G d 2148 h. 3000-—39 [99,90G 5000 u.1000|98,50G ———- 3000-500 98,50G Ans3h.-Gunz. 7 fl,-L. Ste. 105,00bzG 9000—200/89,10G Augsburger 7 fl.-L, . Ste. —— 5000—500/99,50G Bad.Präm.-Anl. 1867 de ¿ 155,50bz è 99,70G Bayer. Prämien-Anl. i 30 —,— 3000—100198,70G Braunschw. 20Llr.-L.|—|p,Stck. ; 201,00%3z 1000 u. 5001103,10G Cóln-Md, Pr.-Ant. .|34| 2,4. 148,75bzG 1000 u. 5001103,50B Laut 0 Tlr.-L. : 1 —,— 1000—200|—,— übeder 50Tlr.-L. . .\3k| 1. ) [154,10bz 1000—200]99,00B Meininger 7 fl.-L, „_.|—|p.Ste. 1 4800p, 5000—200198,75S Oldenburg. 40 Tlr.-L./3 | 1, 120 1[129,10bz 5000—500/104,40G Pappenheimer 7 fl.-L.|—/p.Stck. 19 5000---500/99,40G y S 5000—200]/99,00bzG Anteile und Obligationen 5000—200 99,00bzG Deutscher Kolonialgesellschaften. 2000 E Oftafr. Eisb.-G. Ant,|3 | 1.1 | 1000 u. 100108,25bz Sins Reich mit 3%

—— O

i t R

il L C bs ft J bi —3 pi bd

: Der Gerichtsschreiber: E / hes 4 s ( ! Peine Weiler, den 8. Mai 1905. | Ce MOETS 102 ufb. 10/3k| 1.4.10| 3000—200 Coburg LEROE Tit 2, Pforzheim1901u 1306

Gerichtsschreiberei des Könial. Amtsgerichts Weiler ierhä s f Königl. Amtsgerichts Weiler. | Papierhäudlers und Kaufmanns A In dem Konkursverfahren über das Ög : L 8. err, Kgl. Sekretär. G It : Tauf ns Arthur _ dem NKonurooer[aÿren Uver a2 Vermögen | Schuhmachers 5 in Wi D 6 ( F P r, Kgl. Sekret F Philipp zu Dortmund wird na erfolgter Ab- | der Schuhwarenhäudlerin und Schuhmacher- p R olen Bo e ai des Baver.St.-Anl. uk.06 Wilhelmshaven. Ronfur8verfahren. [12919] | haltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben, meistierfrau Wanda Nowaczewski, geb. | Verwalters sowie zur Nubörun LA Gl: PS Lee DO, O 2 Ueber das Vermögen tes Tischlermeisters | Dortmund, den 4. Mai 1809. Ca iu Samter ist zur Prfung ber nach: | die Gritattung der Auslagen und die Gewährung do. Eilen oen, 31 Mee Sansen in Lohe gRaven wird beute, | Königliches Amtsgericht. o Forderungen Termin auf den | einer Vergütung ‘an die Mitglieder des Gläubiger Brasb-Lün S. [134 _8. Mai 1905, Mittags 12 Uhr, das tonfurs- | Frankí 01 . at , Vormittags 10:7 U E R Kon Gf : E E, R B i 18 Ri 12 Ubr s 8 | wri Oder. 1290 S N y rmittage è Uhe, | auëshufses der S@{lußtermin auf den 3. Ju do. Do, E E Ee Prozeßagent Graeber in "D frotiartabret (12901] oe dem Königlichen Amtsgericht in Samter, Zimmer | 1905, Vorwittags 10 Uhr, vor dem G Bremer Anl.87,88, 20 2h aa gar pi nennen | ag S ernannt. Das Konkuréverfabren über das Vermögen der | " A er. nat od lien Amtszerichte hierselbst bestimmt. ? p 98 SiaL bei tem Gerichte E E “G Zul E a Weinhandlung in Firma C. G. Ehrenberg u. Es ‘Fönialiches 2e Wilhelmshaven, den 3. Vai 1909. do. 1905 unk. 15 34 bei dem S ite anzumelden. Es wirt zur Be- Söhne, Inhaberin O a L L R aen, CAS e Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. o. bo 1896/3 Br i T d De bebaltur g des ernann en | mar 1, geborere Mün of 41 _ ; . ontureversa 0 15 G16 7 aa . . 93 | G ne e s cines anden Berwealiees [owie über ant rere M nchbof, zu Franffurt a. O. | O Srafursverialren. übe ren A 2916) Zempelbursg. Konkursverfahren. [12928] do. - 1 | 104,30 bz Dt.-Wilmersd. ukv, 11/4 3, d 1895 die Bestellung eines Gläubigeraus\chufffes und ein E ck:% Gama e Seidl i Sidlntágen | eres Nonlutgnersahnen er den Daten Gr Des 1863/1900 31 200/1042063 B | Dortmund91, 98,03 1/34 : Saarbrüden 1896 L E , Slaubiger. uS usses und Ins du ufg n. 111 4 t 3 Schöningen | sto i A c Sis “e . Pai E 47 at Pag c A ' | ch Hrekrades Falls her die ia $182 der Kont tortuung | Franksurt a: Or der 4 Mei 1306 R E ait Abelng do Shlibtentes | Zavelbiteg ries nab eociger Abbaltung s | anae Sh d 1 au | Mien 200 un ai, Si Johanna. S1 O Ses fs E O Por Enng rt a. O., den D 1905. R aufaeboben. D ) 1 ViLD ac) eri ail amburger Gt. Knt. 34 T O . [Gu , Do. Id 1905, Vormittags 11 Uhr, und zur Präfung | Gg I Age Boi. G P Sábuingen “den 3. Mai 1905 S&lußtermins bierdur aufgehoben. do. amort. 19004 | Ll, 10350bG | » Phrdrysdbr, Lu. 174. SHöne eto A 1904 1h E, eran Ee ee A Bai Gtinebuee. Genaimainns. [13143] n, den 2. M 9. Zempelburg, den 2. Mai 1905, D. - T Dl 99,9Ibz do. Grdrpfdbr, L u. 2): do. Stadt 1904 T in 1 F aen a den S. Juli E, R 3- S ] Herzogliches Amts3gericht. t At S : : G9 9 do. TI,IVuk.1912/13/8t in i. M. 1897|: 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- S K. Amtsgericht Günzburg hat mit Beschluß f 2 i Königliches Amtsgericht. do. , Bt Ca do. Grundrentenbr,I/4 | 1,4,10/ 3000—100|--,— Eer n Tabac 10. zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest | 0 9 L Mts. das Konkursverfabren über tas Ber- Veröffentlicht: H Wagner Gerittsschreibec O do. o A E 19014 | 1. S L aat mit Anzeigefrift bis zum 1. Juli 1905. mögen der Spenglersehtfrau Kreszenz Sedel- | Stassfurt E do. 3 | 139 s do G on 876 e 189 Königliches Amtsgericht in Wilhelmshaven. mayer dahier auf Grund rehiéfräftiz bestätigten | " Fn dem Konkursverfahren ü gs if- do ats Mal. 1890( 17 ifedori V uts, d ai h e Ea icato Smangeveraleiba ausgehoben: Sue Confuroueriabren toe das Verndeen ree | Tatif- 2e, Bekanntmachungen | ellenge e Difdart V utz, Sala L | Günzburg, 6. Mai 1905. S, u ißner in Staßfurt 4 B li0| 200 0. Se j NO ; Augsburg. SBefanntmachung. [12915] Gerichtéschreiberei des K. Amtsgerichts ist Termin zur Anbörung der Gläubigerversammlung der Eisenbahnen aas do w 3 14 c kf 88,90,94,1N odo 1% 31 Das Königl. Amtégerit Augeburg bat mit Be- | rei des K Amtégerichts. | gferinftellung des Konfursverfabrens wegen Mangels | [13141] / Medi Gib Sg 94| 1.1:7 | 2000 Da. 1902, 85, 99 Ot R C L s&luß; vom 8. Mai 1205 das Konfuréverfatren über Hamburg. Konfurêverfah ri9c einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Z ; do. fons. Anl. 86/3 c E ‘1902 do, 04 Lit. Q, I-TZ/A Au Bermögen des Kaufmanns Fritz Knopf in| Das Konkursverfahren Ren, N [12914] | Konfkurêmosse auf den 26. Mai 1905 Vor- a on 1E M 00 e do. dad) i | 2000 100 Eisena 1899 185 T A 1902/9 ugêburg als dur rechtéfräfiig befiäticten Zwangs- afi rsverfahren über das Vermögen der | mittags 10 Uhr, besti E __Mit Gültigkeit vom 195 ai 1905 wird die do. do, OlLuf, 11/81 1.4.10) O 10099. 1 i n vergleich beentet aa dee at 3 bestäticten Zwang®- | offenen Handelsgesellschaft in (niht eingetragener) " Staßfurt E ‘Mat 190: Station Halden des Direktionsbezirks “Elberfeld in Oldenb. St.-A. 1903/34| 1.1.7 | 5000—109 5 Elberfelder v. 1899 I Thorn 1900 ukv. 1911/4 Augêburg. den 8. Mai 1905 | Firma Krause & Voigt, (Bier- und Sauer- E Königliches A A die Cisenauenabmetarife als Versant station auf “. do. 1 verse. | 2000600. do for 1508 rie 1489 Der Gerihtt schreiber des K. Amtsgerichts Pran E ERE wird nah erfolgter Abhaltung | Stockach a es An lbger hi. genommen. Näkere Autkanft geben die beteiligten de. Bod.-Gr. Pfdbr 21 vers. 2000—100/100,70G Elbin 1908 Vierten 1904 3 è S È reer Des M. AIntSgeri S. des & ufi ing : du aaa 0 * ó SQ ¿ Ccuc. c ; «ch2 Ç x : e M, é Au «10 , ' X t Tußtermins bierdurch aufgehoben. tmachung [12911] | Dienststellen sowie die Verkehrsbureaus in Elberfeld Sat -A.1900 4 1.4.10 1000—200|—,— Sud as N Wandsheck 19M S :10| 5000—100 Erfurt 188, 01 —- Weimar 1888/34 Ri 0001102,10G T uky. 06/4

4 a am | 5009— 100/99 508 do. 1893, 01 ITI 17 2000— 100 101 30G Effen 1901 unkv, 19% 98,70G ) L7 98,7 do. 1879, 80, 83/34 l 109,60B do, 95, 98, 01, 03 1/34

lenz E,

94 Uhr, im dieszerihtliben Sitzungésaale D Königliches Amtsgericht. 13900 34) 15.11| 3000—200/100,00B do. 1885konv,1 s Lien SDISUngLIane. ortmund. Konfurêverfahren [128 Wilhelmshaven. Furt —,— | : -- aven. : 99: i T : j | c (

¿ Koufkursverfahren. {12933} : 1904 ukb. 12 3 1.3.9 | ; M 100,30G Gépenid l unt O | 2%, 0 j O, 1895, 19001

G j R 2 E . s fr e . 968 | 1.2.8 | 2000 200/101.50bz 34 90, 95, 96, 1908 34 1,1.7 | 500-—300|—,— De 10 100,206zB Cotthus 1900 ukv. 10/4 | 5000—500/103,10bz osen 1900 : do, 1889/34 do. 1894, 1903|:

do, 3 Deitdan 1902 Grefel . egensbg. 1897, 01-03 L j 5000—200/99, a 1900

: j | : 9,01 Remscheid Danzig - 6 IV 1899 ela ) | 4 d

: .__1040bz@- | | Darmstadt 13k ' G 1891 4.10 500/87,50bzG 0. Gle c od 1881, 1884 S ELLG Dessau 1896/34 d 1903:

372] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Samter. Konkursverfahren. [12925] än dem Konkuréverfahren über das Vermögen des

j

—J—J=J J

Ï

d - f (e)

bai pi jrÀ jt i É jerá S

20004) S L“

N

O

prak pt pem pem fun

pr bi J ri b J 22 e

o

ne

wes T

_— C T T

wr e bk pri bund bd pre dend fd Pr pk Jra Pn Jerk dck Pk Drnck

1 O N 1 H 1 jl jr 1 ff ffm 1 d P P T

insen und 120% üdz. gar.)

Dt.-Osta r. Schldv{ G T | I AREE (v. Reich ficher gestellt)

Ausländische Fonds. Argentin. Eisenb. 1890 5 | 7 1100,00bzG

E

Beriin. Koufuréêverfahren. [12932] Amtsgericht Hamburg, ten 9. Mai 1905 In dem Nahlaßkoakurs des Privatmanns Jo- | und Breélau Fn: dem Konkursverfabren über das Verm i oe l Gy ”- _ | haun Evangelift Maier in Stocka vrde i Bresíau, j 5 bo. Landesfr. unk.07/4 | 1 Schuhwareuhändlerin Martha frwipe ats Tue Mee O Er E [12918] | der heutigen Gläubigerversammlung Sielle. des V raa Eis tbab do M ry 1 Ehrhardt, in Berlin, Oranienk ftr. 87/89, | D Zufnceent Deiceit G Vermögen des | bisherigen Konkursverwalters, Rechteagenten Stephan nackt bet ét Eon, Sa den Ei rülnl. 6/34 1 1500 u QR'EN do, 17a O S E it zur Abnabme der S&lußrechavng des Verwalters | Nr. 36 (Gemeinde Gut E E me ertr O Bis Konkuréver- | [13142] Rinteln Seba erner Eisenbah. S S Mienie . 3 | veris.| 6000 100189,20b4G | | V P ntt 2000— 862 ITT fcwie zur Anbörung der Gläubiger über die Er- | Abh O E s kinrburde cufutbobea T ° -“ Mit Gi i: LIENVKIN, ,__ -inlt, Mai gen 4 g R ' Witten 1882 TIT/34k Eattung Ls L Lee Bel r die Sr- | Abhaltung des S(blußtermins bierdur aufgehoben. Stoctach, den 6. Mai 1905 Mit Gültigkeit vom 1O. d. Mts. gelangt ter Sliaibud Qpfr.(34| 1.1.7 204—. Frankfurt a. M. 1899/34| 1.2. 99; Worms 1899/4 ng der ZAuélagen usd le C 1 einer j Harburg, den 29. April 1905. Der Seribhtsicre : y Ausnahmetarif va für rohe Stei Pflasterstei P TOOOL (14 do. 1901 I u. ITT De d 1901 ukv. 07/4 Vergütung an die Mitglieder tes Gläubigeraussdufses | Königliches Amtsgericht, VIII ver Seritsschreiber Gr. AmtsgeriŸßte : und Steir shrotten zur aführina, Ner ne Schwrab-Sond edit 34 ve do 190): do. 1903/34 ckAluttermtn auf den 9 : 1OGZ 6 | 5 7 ——— G 4. D Horad , _Sletr roten zur SInfugi . Mahere Aus- 0. andestreDIi e f 398: E 9 C der En 114 Uhr den 18, Mai 1906, O Hayingen, Lothr. [12904] : E en ___ | kunft erteilen die Bahnverwaltung hierselbst und die Weim. Ldskred, uk. 102 ‘ao bara Ì B. 1 do. konv.1892, 1894/34 eridet 1 bierselbft, I s Friedrichstr. 13/14 ITT Sti 2 y Kounkurêverfahren. i: Das F Amtscerit Straubirg h y (12908) Stationen. : ; (bp; Do, vagiai do. 1903 6. faudbriefe 00. do. innere; L tee TAA Vaftimeni SrIedriMNT. 13/12, 111, SI0d, E Konkuréverfahren über tas Vermögen tes | vem b Mai 1905 in Kant “Tod n E Rinteln, im a 1905. Württ. St,-A.81/ B U R ürstenwaldea.Sp.00 4, 2000. 15011 7 95G fs äuß Daa ne La N S L j aufmanus und Hüttenbeamten Au e L le 15 Nor S H ; +b U u SDeTTa ren uber er Vorftaud. , ber At 0) 1000 U, 500 100, bz urth-i. B. 1901 uk. 10 «L, 4 : obe C R: T d A 0, ere 8 2 A“ Bexlin, den 29. E Gaunard in Hayingen ift aufgehoben. gusiin E, S des Väckermeisters Heiurich a orMárkil I 3000—300199,75 bz do. 1901 3000—300/113,80bzG do. do. 10200 4 L T E E Hayiugen, ten 6. Mai 1905 Lindner in Straubiug zur Verhandlung und Ab- Braunschweigische . - 3000—3090|—, Gießen 1901 unkv, 06 3, / 17 | 8000—150/109,60 da. do. 2040 des Königlichen Antsgerihis 1. Abteilung é * E L stimmung über den Zwangsvergleih8vorschblag des Verantwortlicher Redak D - E Glauchau 184, 1903 E j 34) 1,17 | 3000—1501102,70bzG do. do 408 s intSgerichts Kaiserl. Amtegericht. Gemeinsuldners Termi T ortliher Redalleur e ichen i 1901 ukv. 1911 * 200/10: 5000—100/102,20bzG do, do, 1896 408 d Berlin. Konfursverfahren. 12931] | Jauer. L N [12924] | den 5. Juni 1905, Serone U VDe Dr. Tyrol in Charlottenburg. Cet P ittenb. A.|t Guelen Il ubv. hi (31 1L h; I 14 PO0100|99,/0B | Bern.Kant.-Anleihe 87 konv. E L Konkursverfahren über das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Nr. 7, wozu die beteiligten Gläubig Ie, Laie ved Verlag der Expedition (Scholz) in Berli Me lba, Friedr.-Frab. Görliß 1900 unk. 1908/4 | 1,4, - - 3 | 1,17 | 5000-—-100189,40b Bosnische Landes-Anleihe . . Sch! ossermeifters Nudolf Hommann in Beriin, | Putgeschäftsinhaberin Alwine Kreplin zu werden. A vangMberibtboria nel @ o Druck der N éd tsen B Gi v Apadteze 208 Stargard-Güstriner .| 1900 B pn pn 1903 nkv. 191 i talbertsiraße £061, ift ¿ur Abnahme der Schluß- i Jauer ist zur Abnahme der SHlußrechnung M 1 E eaerbverwalters find i nd Gutachlen | Vruc der Atorddeulien S2 druckerei und Verlags®- Wismar-Carow i dle luf z ß r SHlußrehnmung des | des Koni rév¿rwalters find in der Gerichts\chreiberei, Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. F

—-

T ets o CICICILS

. .

n C5 1 O ck R

pet Pn pk

14

do. do. 100 Lvr.| 5 100,10bz

1000 "306 E pp L L 5 100,10bz 9000—500L1O 9, o. ult, Mai s

2000 E do Gold-Anleibe 1887| d

2000—200/99,90&8 do. de, feine),

‘9et do 0. abg.| !

4 WiWeKbzBD do, do. aba. :

Sa A * —_—__—

e

101,25bz 101,25bz 99 ,75bz 100,00G 96,70bzG 96,70bzG 95 50bz 95,75 bz 96,69bz 88 25hzG

dunti jet feme derd. eret pit bk mek rh pk pr Prm Prkis - qi M R S0 E

p

2e .

Pg t brs prt s T E M

T dend denk a rers, 2

R

'

102,20bz

bra jd brt per bd pen prt ct prt prt parat fred! ti Jrmti prt S S E E S e ARLA E D 0

t ei iet prt i Pert e: Perm pen A A

do. | 1,410 : Graudenz 1900 ukv. 10| d erich. ! 99,50G do.