1905 / 115 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

worden, daß der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten bei dem Erwerbe des Geschäfis durch des Pee Karl Hermann Lösches Witwe, Anna arie geb. Beyer, in Eisenah ausges{hlossen ist. Eisenach, den 8. Mai 1905. Großherzogl. Amtsgeriht. Abt. 19.

Eisenach. Bekanntmachung. [14565]

In unser Handelsregister Abteilung B ift heute bei der unter Nr. 8 eingetragenen Creditbauk Eisenach Actiengesellschaft in Eisenach ein- getragen worden:

Die Generalversammlung vom 16. März 1905 hat beschlofsen, das Grundkapital um 500 009 Æ dur Ausgabe neuer Inhaberaktien über je 1000 Æ zu erhöhen, und ist diese Erhöhung des Grundkapitals erfolgt.

Eisenach, den 11. Mai 1905.

Großherzogl. S. Amts3geriht. Abt. 1Y.

Elberfeld. [14566] Unter Nr. 1334 des Handelsregisters A4 ist ein- getragen: Die Firma Siegmund Simon, Elber- feld, und als deren Inhaber der Kaufmann Sieg- mund Simon daselbst. Elberfeld, den 12. Mai 1905. Kal. Amt3gericht. 13.

Elmshorn. 4 t [14567] In das hiesige Handelsregister A ist beute bei der unter Nr. 62 eingetragenen Firma J. F. Pilgrim in Elmshorn folgendes eingetragen worden : Die Firma ift erloschen. Eimshornu, den 9. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

FIlmshorn. i C EL4BGSI

In das hiesige Handelsregister A_ ist heute bei der unter Nr. 15 eingetragenen Firma Heinr. Inselmaun in Elmshorn folgendes eingetragen worden : i

Die Firma is in Elmshoruer Kohlenhof Heinr. Juselmann geändert.

Elmshorn, den 10. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Elmshorn. [14569] Es wird beabsichtigt, die unter Nr. 137 des biesigen Pasdeldregillert A eingetragene Firma Seinrich eyer von Amts wegen zu löschen. : Dem eingetragenen Firmeninhaber Kaufmann Hein- rich Meyer, jegt unbekannten Aufenthalts, wird zur ev. Geliendmahung eines Widerspruhs eine Frist bis 15. September 1905 bestimmt. Elmshorn, 12. Mai 1905, Königliches Amtsgericht.

FEssen, Ruhr. / __ [14106] Eintragungen in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr) am 9. Mai 1805,

Abteilung B Nr. 102, gemäß Gesellschaftsvertrag vom 30. März 1905 und 10. April bezw. 5. Mai 1905. Die Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Firma „C. F. W. Schwanke, Lebensmittel- undWeinvertriebs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Efsfen. Gegenstand des Unternebmens ift: der Betrieb des bisher von der Firma C. F. W. Sc{wanke zu Essen a. d. Ruhr betriebenen Lebenêmittel- und Wein-Konsumgeshäfts und zuvörderst der Vertrieb naturreiner Konsum- und Medizinalweine. Das Stammkapital beträgt 24 000 A Geschäftsführer ist der Kaufmann Albert Böttcher zu Essen. Dem Kaufmann Wilbelm Müller zu Wiesbaden ift Prokura erteilt. Ferner wird be- kannt gemacht: Der Gefellshafter Carl Friedrich Wilhelm Schwanke zu Warburg bringt auf seine Stammeinlage das von ihm- bisher unter der Firma C. F. W. Schwanke zu Essen betriebene Lebens- mittel- und Wein-Konsumgeshäft mit allen Aktivis und Pasfivis, insbesondere auch mit allen Rechten aus abgeschlofsenen Verträgen, sowie mit dem Rechte, die Firma fortzuführen, ein. Der Wert dieser Sach- einlage ist nach. Maßgabe der Bilanz per 31. De- zember 1904 auf 22 372 M 29 4 festgestellt, und zu diesem Betrage ift die Sacheinlage auf die Stamm- einlage des Gesellschafters angerenet.

Abteilung A zu Nr. 640, die Firma „C. F. W. Schwanke““ zu Wiesbaden mit Zweigniederlafsung in Essen ketreffend: Das Geschäft ist nebst der Firma auf die obige Gesellshaft übergegangen und die bisherige Firma nebft die dem Wilbelm Müller erteilte Prokura erloschen.

Essen, Rukr. [14570] Eintragung iu das Handelsregister A des König- lichen Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr) am 11. Mai 1905 zu Nr. 991: Die Firma „Kaiser & Meyer“ zu Essen ist erloschen. Flensburg. [14571] Eintragung in das Handelsregister B vom 11. Mai 1905 bei der Flensburger Straßenbahn-Aktieu- gesellschaft in Fleusburg: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 2. Mai 1905 ift die Gesellschaft aufgelöst. Der Direktor Emil Kuhrt, der Inspektor Peter Nicolai Nielsen und der Rentner Christian Schrader, sämtli in Flenéburg, sind Liguidatoren. Königl. Amtsgericht, Abt. 3, in Flensburg. Freiberg, Sachsen. [14577] Auf Blatt 753 des Hándeléêregisters, die Firma Dr. G. P. Droßbach «& Co. in Freiberg be- treffend, ift heute eingetragen worden, daß der bis- herige Inhaber, der Chemiker Dr. phil. Georg Paul Droßbach in Freiberg infolge Ablebens auszeshieden ift und daß seine Kinder Edeltrud Klara Pauline Droßbach, geboren am 17. August 1892, Otto Georg rv Droßbach, geboren am 27. Januar 1894, da Bertha Felicitas Droßbach, geboren am 9. Juni 1895, Walter Georg Paul Droßbah, geboren am 26. Oktober 1897, Anna Marie Elisabeth Droßbach, eboren am 12. April 1899, und Paul Ferdinand roßbach, geboren am 12. August 1900, sämtlich in erg, als seine Erben das Handelsgeschäft fort- ren.

Freiberg, den 10. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen. [14576]

Auf Blatt 95 des Handelsregisters, die Firma Gerlach’sche Buchdruckerei (Heinrich Gerlach) in Freiberg betreffend, ist heute eingetragen worden, daß die Profura des Buchdruckereifaktors Karl August Münzner in Freiberg erloshen und nunmebr dem Buchdrucker August Otto Leonhardt in Freiberg Prokura erteilt ift.

Freiberg, den 10. Mai 1905.

Freiburg, Breisgau.

Handelsregifter. In das Handelsregister Abteilung A, Band 1, O.-Z. 2612, wurde eingetragen : irma C. A. Waguer, Freibur nhaber der Firma ift jegt Alfred druckereibesißzer, Freiburg. 7 Freiburg, den 9. Vai 1905.

Großh. Amtsgericht. Gehren. Bekanntmachung. [14578] In das Handelsregister Abt. B des unterzeichneten Gerichts ist unter Nr. 5 bei der Firma Glaswerke Grofßbreitenbach-Neuhaus a. Rwg. G. m. b. S. in Großbreitenbach eingetragen worden, daß als erster Geschäftsführer an Stelle des Kaufmanns Albin Müller der Kaufmann Adolf Kramß in Groß- breitenbach dur Beshuß vom 14. April 1905 gewählt worden ist. 5 Gehren, 29. April 1905.

Fürstliches Amtsgericht. III.

Gleiwitz. : H [14579] Im Handelsregister A 510 ist beute die ofene Handelsgesellshaft Löska & Günusel, Gleiwit und als deren alleinige perfönlich haftende Gesell- schafter die Kaufleute Crih Lôska und Arthur Günsel in Gleiwiß eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1905 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist jeder Gesellshafter ermähtigt. Amtsgericht Gleiwiß, 9. Mai 1905. Gollub. Bekanutmachunug. {14580] Bei der im Hantelsregister A unter Nr. 66 ein- getragenen Firma Jakob Cohn, Inhaber Kauf- mann Jakob Cohn in Gollub, ist folgendes ein- getragen : E Der Ehefrau des Jakob Cohn, Ernestine geb. Sultan, in Gollub ist Prokura erteilt. Gollub, den 9. Mai 1905. i

Königliches Amtsgericht.

[14754]

betr. agner, Buch-

Gommern. ¡ [14116] In unserem Handelsregister A ift beute die unter Nr. 13 eingetrageneFirma Otto Lüdecke, Gommern, gelöst.

Gommern, den 10. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Gottesberg. / : [14581] In unserem Handelsregister A ist die unter Nr. 28 eingetragene Firma Friedrich Müller, Leder- handlung, ¿zu Gottesberg heute gelös{cht worden. Gottesberg, den 8. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Guben. [14582] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei Nr. 109 (Firma: Louis Nitschke; Ort der Niederlaffung: * Guben; Inhaber: Kaufmann Drogist Hugo Nitschke zu Guben) eingetragen worden, daß die Firma jeßt lautet: „Louis Nitschke Nachf.“ und jeßiger Inhaber der Kauf- mann Richard Steiner zu Guben ist.

Guben, den 4. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [14584] In unser Handelsregister ist bei der Firma Her- maun Secttlage zu Hagen i. W. eingetragen : Das Geschäft ist unter unveränderter Firma auf den Kauf- mann Hugo Volkenborn und den Kaufmann Jean Reinary, beide zu Hagen i. W., übergegangen. Bolkenborn und Reinary bilden eine offene Handels- gesellschaft.

Hagen, den 5. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [14585] In unser Handelsregisier ist heute die offene Handelsgesellshaft C. «& A. Giedinghagen zu Herdecke eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. April 1904 begonnen. Gesellschafter sind der Steinbruchbesißer Carl Giedinghagen und der Kauf- mann August Giedinghagen junior, beide in Herdecke. Hagen, den 6. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. (14583] In unser Handelsregister ist heute bei der Firma C. Schniewiudt Nachfolger Deitenbeck & Noll maun zu Hagen i. W. eingetragen: Das Geschäft ist unter unveränderter Firma in eine Kommanditgesellshaft umgewandelt. Die Ge- sellschaft hat am 1. April 1905 begonnen. Per- sônlih haftender Gesellshafter ist der Kaufmann Paul Rollmann zu Hagen i. W. Es ist ein Kom- manditist vorhandea.

Hagen, den 8. Mai 1905.

Königliches Amt3gericht.

Halle, Saale. [14586]

Im Handelsregister Abteilung A sind beute fol- gende Eintragungen bewirkt:

Nr: 878, betreffend die Firma G. A. Noll in

Halle a. S. Inkaberin des Geschäfts ist jegt Fräulein Elisabeth Winkler in Halle a. S.

Nr. 1754 die Firma Paul Schreck mit dem Sitze zu Halle a. S. und als Inhaber der Kauf- mann Paul Schreck daselbst.

Halle a. S., den 9. Mai 1995.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 19. Halle, Saale. [14587]

In unser Handeléregister Abteilung B Nr. 10, be- treffend die Aktiengesellschaft: Spar- und Vor- schufßbau? zu Halle a. S. ift heute folgende Ein- tragung bewirkt: :

Die Prokura des Max Rummel ist erloschen. Dem Georg Wege in Halle a. S. ift Gesamtprokura dabin erteilt, daß er nur in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitgliede zur Vertretung der Gesellschaft be- fugt ift.

Halle a. S,., den 9. Mai 1905.

Königliches Amtsgeridt. Abt. 19. Halle, Saale. [14588]

In unfer Handelsregifter B ift unter Nr. 114 David Söhne Aktiengesellshaft mit dem Sitz in Halle a. S. eingetragen worden. Der Gesell- shastsvertrag ist am 18. April 1905 festgestellt worden. Gegenstand des Unternehmens ift die Her- stellung und der Verkauf von Schokolade und Kakao- fabrikaten. Doch ist nach dem Gesellschaftsvertrag auch Beteiligung an anderen Unternehmungen nit ausgeschloffen. Das Grundkapital beträgt 1 100 000 A und ift in 1100 Inhaberaktien zu je 1000 4 zerlegt. Die Mitzlieder des Vorstandes und deren Stell- vertreter werden vom Aufsichtsrat bestellt. Die Bekanntmachungen der Gefellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. Die Berufung der General-

anberaumten Termin in den Gesellshaftsblättern. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) der Fabrikbesißer Ernst David in Halle a. S., 2) der Kommerzienrat Emil Steckner in Hallea.S,, 3) der abrikbefiger Johannes Graeb in Halle a. S,, 4) der Fabrikbesißer Ernst Graeb in Halle a. S., 9) der Justizrat Rudolf Reiling in Zeiß. Die Gründer haben sämtlihe Aktien Übernommen. Vorstand ift der Fabrikbesißer Ernst David in Halle a. S. Mitglieder des Auffichtsrats find der Kommerzienrat Emil Steckner, der P Johannes Graeb und der Justizrat Neiling. Die mit der Anmeldung eingereihten Schriftstücke, in8- besondere der Prüfungsberiht des Vorstandes und der Revisoren können während der Dienststunden in der Gerichtsschreiberei eingesehen werden. Der Prüfungs- beriht der Nevisoren kann auch bei der Handels8- fammer eingesehen werden. : Die Firma Fr. David & Söhne in Halle a. S., E des Handelsregisters Abteilung A, ist er- loschen. Halle a. S., den 10. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Hanau. Handelsregifter. : [14590] Firma Michael Weber Uk. in Sochstadt. Unter dieser Firma betreibt der Landwirt und Gast- wirt Michael Weber II1. in Hochstadt ein Handels- geschäft ais Einzelkaufmann. Hanau, den 10. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. 5.

Hanau. Dandelsregisfter. [14591] Firma Georg Rauh in Hochstadt. Unter diefer Firma betreibt der Gastwirt Georg Rauch in Hochstadt ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. Hanau, den 10. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. 5.

Hannover. SBefanntmachung. [14592] Im hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen: unter A Nr. 89 zu der Firma Harzer Blei- wtißwerke Lichtenstein, Dehmann & Raben- horft in Haunover: Der Sig der Gesellschaft ist nah Osterode am Harz verlegt. Die Zweig- niederlafsung in Lichtenstein ist aufgehoben. Nach dem Tode des Fabrikanten Gustav Debmann in Hannover seßt defsen Witwe Emma, geb. Beurmann in Hannover mit dem Fabrikanten Max Nabenhorft in Dsterode a. H. die Gesellschaft fort;

unter A Nr. 577 zu der Firma Herm. Plate: Das Geschäft ist auf den Kaufmann Heinrich Henrihsen und S@neidermeister Heinri Klages, beide in Hannover, übergegangen. Offene Handels- gesellihaft seit 10. Mai 1905. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesell- [haft ist ausges{lofsen :

unter À Nr. 1653 zu der Firma Gebr. Bleyert ; Der bisherige Gesellshafter Kaufmann William Bleyert in Hannover ift alleiniger Inbaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst:

1) Kaufmann Johannes Könnings in Gnger,

2) Wirt Friedrih Laupenmühlen in Günigfeld b. Wattenscheid.

Herford, den 13. Mai 1905. Königlihes Amt3gericht. Hof. Vekanntmachun; (14597]

aus dem Handelsregister.

Georg Hendel in Hof: In dieses Garn- und Baumwollagenturengeschäft des Kaufmanns Georg Leonhard Hende[ in Hof ift am 1. Mai 1905 Kauf- mann Gustav Hendel in Hof eingetreten, welche dass selbe nun in offener Handel2gesellshaft betreiben.

Hof, den 8. Mai 1905. i

Kal. Amtsgericht.

Husum. : [14598] Eingetragen im Handelsregister die Firma Johann Friccius mit dem Sitz in Susum. Inhaber: A Hermann Piening Friccius, Kaufmann in usum. Susum, den 3. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Kamen. [14599] In unser Handelsregister A ist am 10. Mai 1905 unter Nr. 99 die ofene Handelagesellshaft in Firma Gebrüder Jacoby mit dem Sige in Kamen ein- getragen worden. Perfönlih haftende Gesellschafter find die Kaufleute Gabriel, Abraham und Emil Jacoby zu Kamen. / Die Gesellschaft hat am 8. Mai 1905 begonnen. Kamen, den 10. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Karisruhe, Baden. {14601] Bekanntmachung. i In das Handelsregister B Band I O.-Z. 38 ift zur Firma Färberei und chemische Waschanftalt vormals Ed. Priutz, Aktiengesellschaft, Karls- ruhe, eingetragen : 7 Nr. 4. Der stellvertretende Direktor Karl Bopp ist aus dem Vorstand grie. Karlsruhe, den 11. Mai 1905.

Abt. 1.

Großb. Amtsgericht. IIT. Karlsruhe, Baden. [14600] Bekauntmachung. i In das Handelsregister B Band I1 O.sZ. 13 if

eingetragen :

Nr. 1 Firma u. Siz: Generalvecrtrieb der N. A. G. Motorfahrzeuge, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Karlsruhe. Gegen- stand des Unternehmens: Der Vertrieb der Fahr- zeuge der Firma „Neue Automobil. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Berlin. Stammkapital: 29000 M Der Gesellshafter Emil Bergmann, Ingenieur, in Karlsruhe bringt als seine Stamm- einlage in die Gesellihaft das Privilegium als Generalvertreter der „Neuen Automobil-Gesellshaft mit beschränkter Haftung“ in Berlin in Höhe von 20000 Æ ein, und es wird diese Einlage von der Gesellschaft in der besagten Höhe übernommen. Ges schäftsführer: Eail Bergmann, Ingenieur, Karls-

unter A Nr. 1782 zu der Firma Putz- und Mode-Magazin „Zur Auswahl“ Gottlieb Emil Meyer: Das Geschäft ift auf Fräulein

Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die Christine Fischer ausgeschlossen:

unter A Nr. 2799 die Firma Hannoversche Steinholzfabrik „Fama“ Richard Stein, mit

Fabrikant Richard Stein daselbst :

vom 12. April 1905 foll das Grundkapital um 270 000 Æ erhöht werden. Die von der General- versammlung vom 12. April 1905 Aktienkapitalserböhung um 270000 M ist dur Zeichnung von auf den Inhaber lautenden Aktien

1. Januar 1905 ab:

Nachfolger als alleinige Inhaberin die Witwe des “eka adt Friß Weber, Johanne geb. Peicke in

bestehen.

Haunover, 12. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht. 4 A. Harburg, Elbe.

In das hiesige Handelsregister B ist bei der unter Nr. 42 eingetragenen Firma „Deutsche Erdoel- werke, Gesellschaft mit beshräufkter Haftung, Witlhelmsburg““ heute eingeiragen, daß nah dem

1905 das Stammkapital um 1 000000 4 erböbt ist und jeßt 3000 000 Æ beträgt.

Sarburg, den 8. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. III.

Haynan, Schles. [14594]

In unser Handelsregister B ist bei der unter Ne. 2 eingetragenen Firma „Rother’ sche Kunftziegeleien, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Liegnitz, Zweigniederlassung Haynau eingetragen

Mle V tretungs8bef h

e Berlrekungsbefugnis des Geschäftsführers

Lothar Rother ift beendigt. s Haynau, den 4. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Hechingen. 3 [14595] In unser Handelsregister Abteilung A wurde heute

unter Nr. 79 die Firma „Bumiller «& Endrifß

in Jungingen“‘ und als deren Inhaber

1) Kaufmann Otto Bumiller în Iungingen,

2) Kaufmann Julius Endriß in Veringenstadt, eingetragen.

echiugen, den 6. Mai 1905. Königl. Amtsgericht.

Herford. Befauntmachung. [14596] In das Handelsregifter Abteilung A ist bei der irma „Sarpe & Comp.“ in Enger heute

olgendes eingetragen:

r Wirt Friedri Laupenmühlen in Günigfeld bei Wattenscheid i in das Geschäft als perfönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Firma ift in „I. Könniugs & Comp.“ geändert.

Sodann ist die am 3. Mai 1905 errichtete, ofene Handelsgefellshaft unter der Firma J. Könnings «& Comp.“ in ESuger unter Nr. 394 in das vor- genannte Register neu eingetragen, und find als

Königliches Amtsgericht.

versammlung erfolgt mindestens 20 Tage vor dem

persönlich haftende Gesellschafter vermerkt :

Christine Fisher in Hannover übergegangen. Der |

Niederlafsungsort Haunover und als deren Inhaber |

unter B Nr. 17 zu der Firma Ceutralheizungs- | werke, Aktiengesellschaft in Hannover-Hain- ; holz: Nah dem Beschlusse der Generalversammlung !

beshlossene

über je 1000 M erfolgt. Das Grundkapital beträgt ! jeßt 1350009 e, Die Ausgabe der Aktien erfolgt | zu mindestens 110 9% zuzügli 4% Stüdjzinsen vom ! unter A Nr. 965 zu der Firma Adolph Bettels !

annover. Die Prokura des Gustav Venn bleibt

[14593] :

Beschluß der Generalversammlung vom 19. April j

ruhe. Der Gesellshaftsvertrag ist am 17. April | 1905 errihtet und am 6. Mai 1905 ergänzt worden. j Die Gefellshaft wird, falls nur ein Geschäftsführer bestellt ist, dur diesen allein, falls mehrere bestellt : find, dur zwei oder durch einen Geschäftsführer mit ¡ einem Prokuristen gezeihnet und vertreten. | Karlsruhe, den 11. Mai 1905. j Großh. Amtsgericht. III. | Königsberg i. Pr. Sandel8regiftèr [14136] des Königlichen Amtsgerichts KönigEberg i. Pr. Am 9. Mai 1905 ift eingetragen: j Abteilung A: bei Nr. 656: Das am hiefigen Orte unter der Firma Friedri} Radtke Hoflieferant für Tischlereibetrieb uad Junhaber der Dampf- | wäscherei und Kurbadeaustalt Neptun bestehende Handelsgeschäft ist mit dem Tode des bisherigen | Inhabers Friedrih Radtke auf defsen Witwe Frau Gmma Nadtke, geb. Brandes, hier übergegangen, die | dasselbe unter der Firma Frikdrich Nadtke fort- seßt. Die Prokura des George Nadtke ist beibebalten. bei Nr. 1331: Das am hiesigen Orte unter der Firma C. Dramekehr Baugeschäft bestehende | Handelsgeschäft der Frau Marie Dramekehr, geb. Hartung, ift auf den Maurermeister Franz Drame- kehr hier übergegangen, der dasfelbe unter unver- änderter Firma fortseßt. Abteilung B:

j bei Nr. 20: Für die Norddeutsche Credit- | anftalt sind der Gerihtsassessor a. D. Dr. jur. | Wilhelm Wolff und Kaufmann Gustav Strohmann beide zu Posen, zu Mitgliedern des Vorstandes ' mit der Befugnis, zusammen mit einem andern | Vorstandsmitgliede oder einem Prokuristen die Haupt- | niederlaffung und die Zweigniederlassungen der Gesell- | schaft zu vertreten und deren Firmen zu zeichnen, : bestellt, sowie dem Gustav Wolff in Posen Gesamt- prokura mit der Befugnis erteilt, zusammen mit einem Vorstandsmitgliede oder einem andern Pro- | kuristen die Hauptniederlassung und die Zweignieder- | [laffungen der Gesellschaft zu vertreten und ‘deren Firmen zu zeihnen. Mit dieser Maßgabe ist der | Prokurist au zur Veräußerung und Belastung i von Grundftücken berechtigt. | bei Nr. 68: Für die Neuhäuser Hôtel-Gesell- i schaft, Gesellschaft auf Aktien ift in der General- versammlung vom 27. April 1905 bes{lofsen, das : Grundkapital um 90009 Æ dur Zusammenlegung von je 10 Aktien zu einer Affie herabzusetzen. ; Königsberg, Pr. Handelsregister [14135] | des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. | Am 10. Mai 1905 it eingetragen Abteilung B | unter Nr. 127: die Aktiengesell\haft in Firma ; Koenigsberger Dampfer-Verein, Aktiengesell- ; schaft mit dem Siß Königsberg i. Pr. _Der ! Gesellschaftsvertrag ift am 11. April 1905 festgestellt. j Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb der | Reederei und der dazu in Beziehung stehenden Ge- werbe. Das Grundkapital beträgt 50000 Æ und | ift in 50 Aktien über je 1000 A, welche auf den i Inhaber lauten und zum Nennwerte ausgegeben werden, zerlegt. Der Vorstand der Gesellschaft be- steht aus einer Person und seinem Stellvertreter, | welhe vom Aufsichtsrate bestellt werden. Die Be- : kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den | Deutschen Reichsanzeiger. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur den Vorsitzender / des Auffihtsrats, und zwar durh einmalige Be- / O dem Deutschen Reichsanzeiger unter | Angabe der Tagesordnung. Zwischen der Bekannt- machung und der Generalversammlung muß eine Frist von drei Wochen liegen. Die Gründer der Gesellschaft sind: der Stadtrat Wilhelm Beer, Konsul Otto Birth, Kapitän John Grau, Kauf-

j

* mann Robert Meyhoefer, Kaufmann Franz Tran,

lose

imtlih zu Königsberg i. Pr., und der Konsul Cäsar (antliN Pillau, Die ses Gründer haben sämt. Aktien übernommen. Vorstand ist der Konsul Otto Birth, sein Stellvertreter der Kaufmann Eugen Dummert, beide zu Königsberg i. Pr. Die Mit-

des Aufsichtsrats sind: der Stadtrat Wilhelm Beer, Kaufmann Robert Mevhoefer, Kaufmann Franz Thran, Kaufmann Max Plaumann, sämtlich zu Königsberg i. Pr., und der Konsul Esar Kuhn

zu Pillau. L L

on den bei der Anmeldung eingzreihten Sgrift- stückzn, insbesondere dem Prüfungsbericht des Vor- stands und des Aufsichtsrats fowie dem Prüfungs- berihte der Revisoren karn bei dem Registergerihte Einsicht genommen werden. Der Prüfungebericht der Revisoren kann auch bei dem Vorstande der hiesigen Kaufmannschaft eingesehen werden.

Körlin, Persante. Befauntmachung. [14602] In unser Handelsregister A ist am 11. Mai 1905 unter Nr. 25 die offene Handelsgesellhaft in Firma „A. Völz, Baugeschäft Juh. Baumeister W. u. G. Collag, Architekten“ mit dem Sige in Körlin eingetragen worden. Persönlih haftende Gesellschafter derselben sind die Baumeister Wilhelm und Georg Collaß, beide in Körlin. Die Gesell. haft hat am 1. Mai 1905 begonnen.

Körlin, den 11. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Köslin. : [14603] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 160 vermerkten Firma Stivarius und Grall zu Köslin beute eingetragen worden, daß der biéherige Gesellshafter Stivarius alleiniger Inhaber der Firma, und daß die Gesellschaft aufgelöst ist. Kösliu, 11. Mai 1995. Kgl. Amtsgericht.

Lahr, Baden. Sandel8regifter. [14605] Zum diesseitigen Handelsregister wurde eingetragen : a. Zu Abt. A O.-Z. 216 Firma M. Wert-

heimer in Nouuenweier :

Nach dem am 29. August 1904 erfolgten Ableben des Firmeninhabers Moriß (Moses) Wertheimer ging das Geschäft zufolge Erbauseinandersezung auf dessen Witwe Babette geb. Bloch über, welche das- selbe unter der seitherigen Firma weiterführt.

Die Prokura des Markus Wertheimer bleibt bestehen.

b. Zu Abt. A O.-Z. 259 Firma Alfred Hölder in Jchenheim :*

Die Firma ist erloschen.

Lahr, 8. Mai 1905.

Großb. Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [14606]

In das Handelsregistec ATT ist eingetragzn

1) unter Nr. 220 die Firmz Otto Vogt zu Dorf Geunnin, Inhaber Ziegeleibesizer Otto Vogt daselbst, -= Si ZéeRied

2) unter Nr. 221 die Firma Bernhard Rechel- maun zu Landsberg a. W., Inhaber Kaufmann Bernhard Rechelmann daselbst,

3) unter Nr. 222 die Firma Richard Cuno zu Laudsberg a. W., Inhaber Zigarrenfabrikant Richard Cuno daselbft,

4) unter Nr. 223 die Firma Ernst Jonas zu Landsberg a. W,, Inhaber Kaufmann Ernst Jonas daselbst,

9) unter Nr. 224 die Firma Adler-Apotheke und Drogeuhandlung Ernft Grimm zu Düh- ringshof, Inhaber Apotheker Ernst Grimm daselbft,

6) unter Nr. 225 die Firma August Neumann p Inhaber Ziegeleibesiz-r August Neumann atelbît,

7) unter Nr. 226 die Firma Guftav Sehrudt ¡u Dühriugshof, Inhaber Getreidehändler Gustav Sehrndt dajelbst,

8) unter Nr. 227 die Firma Emil Bartel zu Landsberg a. W., Inhaber Kaufmann Emil Bartel daselbft,

9) unter Nr. 228 die Firma Wilhelm Bader zu Verkeuwerder, Inhaber Zementwarenfabrikant Wilbelm Bader daselbft,

10) unter Nr. 229 die Pirna Franz Block zu Landsberg a. W., Inhaber Juwelier und Gold- schmied Franz Blo dafelbst,

11) unter Nr. 230 die Firma Paul Müller zu Feen-Sennin, Inhaber Rincfactnin Paul Müller aselbst,

12) unter Nr. 231 die Firma Otto Spehr zu Dühriagshof, Inhaber Dampfshneidemühlenbefiger

Otto Spehr daselbît,

13) unter Nr. 232 die Firma Otto Liebsch zu Berkenwerder, Inhaber Ziegeleibesizer Otto Liebsh daselbst.

Landsberg a. W.,, den 10. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Landshut. Bekauntmachung. [14607]

Ím Handelsregister gelöshte Firma : 1nJulius Rothmayr“‘; Sitz: Landshut.

Landshut, 12. Mai 1905.

Kgl. Amtsgericht. Leipzig. [14608] t das Handelsregister ist Heute eingetragen en:

1) auf Blatt 12545 die Günther in Leipzig. Gesellschafter sind der Kauf- mann Richard Otto Räncker in Leipzig und der Kaufmann Ferdinand Otto Günther daselbst. Die Gesellschaft ist am 10. Mai 1905 errihtet worden. (Angegebener Geschäftszweig : Steindruckerei);

, 2) auf Blatt 12546 die Firma Karnahl & Co. in Leipzig. Gesellschafter sind der Photochemiker Ernft Max Karnabl in Leipzig und der Chemiker Bruno Arthur Mischewski daselbst. Die Gesellschaft ist am 1. April 1905 errihtet worden. (Angegebener Me täiweig.: Herstellung von Aetungen auf Metallen zu lisheezwecken);

, 9) auf Blatt 12 547 die Firma Martin Bruns L Leipzig. Der Kaufmann Georg Martin Bruns

Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig :

aUmaterialienhandlung, kaufmännische Agentur und

uêberwaltungen); :

4) auf Blatt 5747, betr. die Firma Theodor

irma NRäncker «&

Vader in Leipzig: Die Prokura der Marie luvig verehel. Baumann, geb. Darnmann, ist er-

e 9) auf Blatt 11 382, b:tr. die Firma Franz Berhardt «& Rudolph in Spe Theodor rthur Voigt ift als Gesellschafter ausgeschieden ; ) auf Blatt 11 315, betr. die Firma Friedrich

5.

7) auf Blatt 12 029, betr. die Firma Feiedrih old in Leipzig: Die Fi i schen. Leipzig, am 12. Mai 19956 ist erloschen Königl. Amtsgericht. Abt. 11 B.

Leonbers. K. Amtsgericht Leonberg. [14609]

In das Handeléregister für Einzelfirmen nes heute als neue Firmen eingetragen :

Firma Robert Borger vormals Adolf Schirott in Weilderstadt. Inhaber: Robert Borger, E in Weildecstzdt, Kürshnerei und Kleider- geschäft.

irma Seiurich Fichtner in Leonberg. Jn- e: Heinri Fichtner, Kaufmann in Gron

Eisenwarenhandlung. irma Johannes Stahl in Mönshcim, In- Weinhändler daselbst.

haber: Johs. Stahl, G. S., G tve

Firma einrich Schmalzriedt in Dizingeu. Inhaber : Heinrih Schmalzriedt, Weinbäntler in felbst. e Dk

Firma Paul Schmalzriedt in * Digingen. Inhaber : Paul Schmalzriedt, Weinhändler dass, Weinhandlung. /

Den 10. Mai 1905.

Amtsrichter Dr. Gebhard i.

Lissa, Bz. Posen. Befanntmahung. [14610]

In das Handelsregister, Abteilung A, ist beute als neuer Inhaber der unter Nr. 59 eingetragenen Firma „„Manafse Berliner Nchf., Lissa i. P.“ an Stelle des Kaufmanns Marx Bergmann zu Lissa i. P. der Kaufmann Hugo Cohn zu Liffa i. P. ein- getragen worden.

Liffa i. P., den 9. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

LosIau. In unser Handeléregister Abt. A Nr. 3 ist bei der

Gesellshaftsfirma „Jettel Gräupner in Loslau‘

am 10. Mai 1905 folgendes eingetragen worden: „Die Firma ist erloschen. Die Gesellshaft auf-

go Königliches Amtsgericht Loslau.

Ludwigshafen, Rhein. [14612]

: ___ Handelsregister.

1) Betr. Firma A. Loeb & Co., ofene Handels- gesellschaft in Frankenthal. Mar Grünebaum, Kaufmann in Frankenthal ist am 1. Januar 1905 als persôönlih haftender Gesellschafter in die Gesell- schaft eingetreten.

2) Betr. die Firma J. Shwalb «& Söhne, ofenc Handelsgesellschaft in Settenleidelheim. Die Gesellschaft bat fiŸ am 1. Januar 1905 infolge Kündigung aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

ingetragen wurden : á 1) Die Firma: Gebr. Sammer, ofene Handels- gesellshaft in Ludwigshafen a. Rh. sei 1. Of- tober 1892. Ofengeshâäft. Gesellschafter find: Valentin Hammer und Wilhelm Hammer, beide in Ludwigshafen a. Rb.

2) die Firma: Bahnhofhotel Saalbau Neu- ftadt a. Hdt. Wilhelm Thiele, mit Sig in Neustadt a. Hdt. Inhaber: Wilbelm Thiele, Hotelier ebenda Ludwigshafen a. Rh., 13. Mai 1905.

Kgl. Amtsgericht.

LudwigsIust. [14613]

In das hiesiae Handelsregister sind heute bei ter

Handelsfirma Carl Richartz zu Ludwigslust fol-

gend? Eintragungen erfolgt:

Die Prokura des Shuhmachers Hermann Hennicke

zu Ludwigslust ift erloshen.

Die Firma wird nach Aufhebung der Zweignieder-

lassung gelöst.

Ludwigsluft, den 12. Mai 1905. Großherzoglihes Amtsgericht.

[14611]

Magdeburg. Handelsregifter. [14614] 1) In das Handelsregister B Nr. 45, betreffend

,„Cichoriendarre Bahnhof Sudenburg, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung iu Magde- burg“, ist eingetragen: An Stelle des verstorbenen August Rusche ist Jakob Glade, Landwirt zu Magde- burg-Sudenburg, zum Geschäftsführer bestellt. 2) Die Firma „Winz «& Co.“ zu Magdeburg und als deren persönlih baftende Gesellshafter der Hotelier Max Winz daselbst und der Rentner Friedrih Wasmus zu Braunschweig sind unter Nr. 2103 des Handelsregisters eingetragen. Die offene Handels8gefellschaft hat am 1. Mai 1905 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellshafter Winz ermächtigt. 3) Für die Firma „G. Adolph Richter“ ist dem Fräulein Margarete Richter in Ptagdeburg Prokura erteilt und dies unter Nr. 1257 des Re- gisters A eingetragen. 4) Für die Firma „Albert Mund“ unter Nr. 488 desselben Registers ist dem Heinrich Politz zu Magde- burg Prokura erteilt und eingetragen. Magdeburg, den 12. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mainz. e [14615] In das Handelsregister wurde beute eingetragen : Süddeutsche Jmmobilien-Gesellshaft, Das stellvertretende Vorstandsmitglied August Rheinboldt in Mainz ift zum Vorstandêmitglied bestellt worden. Mainz, den 12. Mai 1905.

Großh. Amtsgericht.

Mannheim. Sandels8register. {14617] Zum Handelsregister Abt. B Bd. I1l O.-Z. 21,

Firma „Deutsch - Rusfische Naphta - Jmport. Gesellshaft Abteilung Mannheim“ r Ge heim a!s Zweigniederlaffung mit dem Hauptsite in Berlin wurde heute eingetragen: Richard Emmrich ist aus dem Vorstand aus- geschieden. Durh Beschluß der Generalversammlung vom 28. März 1905 ist § 13 des Ge ellshafis- vertrags dahin abgeändert: Alle Urkunden und Er- klärungen des Vorstands sind für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft unterzeihnet und unterschrieben sind: sofern der Vorstand nur aus einer Person besteht, von dieser allein oder von zwei Prokuristen, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, von zwei der- selben oder von einem derselben und einem Pro- kuristen oder von zwei Prokuristen gemeinschaftlich. Jeder Prokurist ist fortan ermächtigt, in Gemein- schaft mit einem anderen Prokuristen und, sofern der Vorstand aus mehreren Mitgliedern bestebt, auch Gesea nlVaft L E die Sareomitglich die ejelldast zu vertreten und die Firma zu zei . Mannheim, den 8. Mai 1905. E

6 jemann «& Co. in Leipzig: Die Firma ist er-

Mannheim. Sandels8regifter. Zum Handelsregister Abt. B Bd. V O.-Z. 42, wurde beute eingetragen: Firma „Juteruationales Patent- und Ver- wertungsbureau, Jugenieur Heinrih Krug, Gesellsshaft mit beschränkter Haftung“ in Maunheim. Gegenstand des Unternehmens ift Nachsuchen und Erwirken von Patenten, Gebrauhhs- mustern, Warenzeichen usw. in allen Ländern, Ver- kauf und Verwertung von Patenten im In- und Ausland, Gründung von Gesellschaften, Ausarbeitung von Ecfindungsmodellen usw., tehnisches Bureau für Elektrizität und Maschinenbau. Das Stamm- kapital beträgt 20 000 Æ Heinri Krug, in Mannheim, und Gustav Marzolf, Privatmann in Weinheim, sind als Geschäftsführer bestellt. Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellshafts- vertrag ist am 6. u. 8. Mai 1995 festgestellt. Jeder der beiden Geschäftsführer ift für ih allein befugt, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeihnen. i In Anrechnung auf das Stammkapital bringt in die Gesellschaft ein und diese übernimmt: a. von dem G?sellshafter Heizrih Krug: Ausstände zum Werte von . . . Mobilien u. Werkzeuge zum Werte

E o Ee 2 Die Erfindung einer Luft- u. Obst- presse (Deutsh-s Retchsgebrauhs- muster Nr. 22 154/35 4) zum Werte R A

1800 2000 Æ

6200 M

N i 10 000

b. bon dem Gesellschafter Gustav Marzolf: Eine zum Patent angemeldete Er- findung eines eleftriihen „Sviral-

fabels* zum Werte von 5000 M Mannheim, 8. Mai 1905. Großh. Amtsgericht. I. Meiningen. [14618] Unter Nr. 67 der Abteilung A des Handels-

registers ist zur Firma Hedwig Vieweg hier heute eingetragen worden, daß diejelbe erloschen ist. Meiningen, den 12 Mai 1905. Verzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Metz. : Î [14620]

1) In das Firmenregister Band IlI1 Nr. 3186 wurde bei der Firma Johann F. Göbel in Diedenhofen heute eingetragen :

Das Ge\chäft ift auf die Ebefrau Johann Friedri Göbel, Elisabeth geb. Streb, in Nieder-Jeutz über- gegangen, weiche dasselbe unter der bisherigen Firma fortführt.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des G-\häfts durch die Ehefrau Göbel ausgeschlossen.

2) In das Firmenregister Band I1[l Nr. 3385 wurde die Firma Es F. Göbel in Nieder- Jeus und als deren Inhaberin die Ebefrau Johann Friedrich Göbel, Elisabeth geb. Streb, in Nieder- JIeuß heute eingetragen.

Metz, den 2. Mai 1905.

Kaiserlihßes Amtsgericht.

Metz. [14619]

In’ das Firmenreaister Band 111 Nr. 3388 wurde die Firma Otto Gaerthe in Fentsch und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Gaerth- in Fentsch heute eingetragen. Angegebener G:\{äfts. zweig: Handel mit Bedarfsartifeln für den Berg- und Hüttenbau.

Meg, den 13. Mai 1905.

Kaiserliches Amtsgericht.

Minden, Westf. Sandelêregister [14621] des Königlichen Amtsgerichts in Minden. In das Handelsregister Abteilung B Nr. 12 ist eingetragen die Firma Glasfabrik Wittekind, Ztweiguiederlassung der Aktiengesellschaft der Gerresheimer Glashüttenwerke vorm. Ferd. Heye zu Gerresheim, zu Minden.

Gegenstand des Unternehmens ift Uebernahme und Betrieb der früheren Kommanditgesellshafr Glas- fabrik Wittekind und die Anfertigung und der Ver- kauf von Glaswaren aller Art.

Das Grundkapital beträgt 6 000 000 M

Der Vorstaxd besteht aus:

Gustav Dammeyer, Hermann Heye, Kaufleute in Gerresheim.

Die Gefellschaft ist eine Aktiengesellschaft.

Der Gesellschaftsvertrag der Aktiengesellshaft der Gerresheimer Glashüttenwerke vormals Ferd. Heye datiert vom 21. Dezember 1888.[Y

Alle die Gefellshaft verpflihtenden Erklärungen müssen, um verbindlih zu sein, abgegeben werden:

L. wenn der Vorstand aus einem Mitgliede be- steht, von diesem;

11. wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern bestebt, von cinem Mitgliede desselben, wenn diesem die Alleinvertretúng übertragen ist, son von zwei Mitgliedern des Vorstandes oder von einem Mit- gliede des Vorstands und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen. Das Vorstandsmitglied Her- mann Heye ift berechtigt, die Gesellshaft allein für sich zu vertreten.

A Gesfellschaftsstatut hat verschiedene Aenderungen erfabren.

Eingetragen am 6. Mai 1905.

Mosbach, Baden. [14623] Nr. 9775. In das Handelsregister Abt. A Band I wurde unter D.-Z. 311 eingetragen: Firma A Erlewein in Stein a. K., Inhaber: August Érle- wein, Kaufmann in Stein a. K. Geschäftszweig: Ellen-, Kurz- und Eisenwaren.

T den 10. Mai 1905. Großh. Amts- gericht.

Mosbach, Baden. [14624] Nr. 9873. In das Handelsregister Abt. A Band 1 wurde zu O.-Z. 247, betr. die Firma „Otto Knecht in Obexscheslenz“, eingetragen : Die Firma ift er- oschen.

Mosbach, den 10. Mai 1905. Gr. Amtsgericht.

Mosbach, Baden. 14625] Nr. 9874. In das Ln Meraifler Abt. A Band 1 wurde zu D.-Z. 15, betr. die Firma „Georg Adam Pfeffer in Oberschefflenz““, eingetragen : Die Firma ist erloschen. Mosbach, den 10. Mai 1905. Gr. Amtsgericht. Mosbach, Baden. [14622] Nr. 9901. In das Handelsregister Abt. A Band I wurde zu O.-Z. 93, betr. Firma „August Strauß in Mosbach“/, eingetragen : Die Firma ist erloschen.

[14616]

Ingenieur

Mülhausen, Eis. Sandel8register des [14626] Kaiserlichen Amtsgerichts zu Mülhausen i. E. » In Band VI des Gesellschaftsregisters ist heute eingetragen worden :

Unter Nr. 196 die ofene Handelsgesellschaft Salfinger & Hartmann in Mülhausen,

Persönlich haftende Gesellschafter sind: Die Kauf- leute Johann Halfinger und Max Hartmann in Mülhausen.

Die Gesellshzft hat am 1. Mai 1905 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellshaft ist jeder Gesell- {after einzeln ermächtigt.

Angegebener Geschäftszweig: Automobil. und Fahrradhandlung. Mülhausen, 11. Mai 1905. Kaiserl. Amtsgerickt. Mülheim, Ruhr. Bekagutmachung. [14627] In das Handelsregister ist eingetrage: : Eisen-

Stahlwerk L. Frütel & Cie Gesellschaft mit beschränkter Haftung 1 Mülheim-Saarn.

Gegenstand des Unternehmens:

Die Herstellung und der Vertrieb von Eifenstab[ und Eifenstahlguß, sowie Anfertizung von Werk- zeugen, Ma}chinenteilen.

Stammkapital: 20 000 M

Der Gesellshaftezr Louis Frütel briagt als seine Einlage sein Geheimverfahren, betr. Herstellung von sog. Eisenstabl und Eiserstablguß, in die Gesellschaft zum Geldwerte von 17 000 M ein.

Geschäftsführer sind: Kaufmann Louis Frütel zu Muülbeim-Sveldorf und Rentner Georg Messerschmidt, Ptülbei:n-Nubr.

Jeder Gesellschafter Ge- sellihaft.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. April 1905

vertritt allein die

errihtet. Die Dauer der Gesellshaït ist auf 15 Jahre bestimmt. Mülheim Ruhr, den 5. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. München. Saudelsregister. 14296]

__ I. Neu eingetragene Firmen. _ 1) Köppendörfer & Wunder. Sit: München.

ffene Vandelsgefellshaft. Beginn: 4. Februar 19059. Flashenbierdevotg:\{äft, Pariserstr. 76/0.

Gesellschafter: Heinriß Köppendörfer, Kaufmann,

und Anton Wunder, Bierbrauer, beide in München. 2) Gebrüder Baum. Sig: München. Offene

Handelsgesellschaft; Beginn: 7. April 1905. Agen-

turg:\chä!t, Hasenstr. 26. Gesellshafter: Kurt Baum

und Ferdinand Baum, Kaufleute in München.

Il. Veränderungen eingetragener Firmen.

1) Ludwig Morash. Sitz: Freising. Ludwig Morasch als Inhaber gelöscht; neuer Inhaber: Müblbesizer Josef Glattenbacher in Steinhböring. Dieser gelö\cht; nunmebriger Fnbaber: Brasiltabak- fabrikantensehefrau Margaretha Moras in éFretsiag. Forderungen und Verbindli§keiten sind jeweils nit Übernommen.

2) Central-Molkerei-Bureau Mkinchen von Felix Lincke. Siz: München. Felir Linke als Inhaber gelö\{cht. Nunmehriger Inhaber der ge- änderten Firma: Felix Liucke’s Central-Molkerei- Vureau München Kaufmann Karl Graf in München; dessen Prokura ge1öscht. L erbindlihkeiten find niht übecnommen.

3) Münchuer Musik.Saus M. Holländer «&

Cie. Sig: München. Offene Handelsgesellschaft aufgelöst. Max Holländer, Kaufmann in München,

nunmebr Alleinirhaber.

4) Alfred Chriftenfen & Co. Siz: München. Offene Handelsgesellshaft aufgelöst. Nunimchriger Alleininhaber: Kaufmann Franz Fech in München. Forderungen und Verbindlichkeiten sind niht über- nommen.

5) Arthur Koppel. Hauptniederlassung: Berlin; Zweigniederlassung: München. Die Gesellschaft hat sich aufgelöst infolge Uebergangs auf eine Aktien- gesellschaft. Liquidator: Arthur Koppel, Kaufmann in Berlin.

6) Josef Baron Di Pauli’sche Regie Nieder- lage München. Zweigniederlassung: München. Hauptn'ederlassung: Kaltera. Josef Freiherr von Di Pauli infolge Ablebens als Fnhaber gelöscht.

Nunmebriger Inhaber: Georg Freiherr von Di Pauli in Kaltern. Prokurist: Anton Balzaretti in Kaltern.

7) Verlag der Funken, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siz: München. Arthur Rößler- als Geschäftéführer gelös{t: neu bestellter Ge\chäftsführer : Buhhändlec Nichard Rief in Leipzig ; durch Gesellschafterverfammlungsbes{luß vom 15 April 1905 Utkunde des K. Sä. Notars Justizrat Dr. Drucker in Leipzig Ge\ch-Rez. Ne. 190/05 ein- getragen am 10. Mai 1905 wurde das Stamm- fapital um 5000 Æ, fonah auf 25 000 (A erhöht und der Gesellschaftsvertrag dementsprehend abgeändert.

8) Prinzregenten-Theater Gesellschaft mit

beschränkter Haftung. Siz: München. Ge- {äftsführer Ludwig Lamm gelöscht. 9) Elias Steinberg. Siß: München. Pro-

kura des Osfar Pfister gelöst. 10) Riesbeck & de Angelis. Sigt: Müncheu. Geänderte Firma: De Angelis & Co. 11) Vereinigte Schulbaukfabriken Gesell- schaft mit beshräukter Hastung. Durch Gesell- schafterversammlungsbes{hluß vom 7. April 1905 Urkunde des K. Württemberg. Bezirksnotars Merz in e eingetragen am 10. Mai 1905 wurde der esellshaftsvertraz, insbesondere bezügl. der Firma, welche nunmehr lautet: Vereinigte Schul- möbelfabriken, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, abgeändert.

111. Löschungen Ma agner Firmen. 1) S. Weiß Sohn. iß: München. 2) Friedrich Lorenz. Siß: München. 3) Ernst Krämer. Siz: München. München, 10: Mai 1905.

Kal. Amtsgericht Münthen I.

Naugard. / [14630] Die unter Nr. 27 des Handelsregisters Abt. A eingetragen? Firma B, v, Bismark in Jarchliu ist beute gelö\cht worden. Naugard, den 11. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Neheim. Bekanntmachung. [14631] In das Handelsregister Abteilung A ift bei der unter Nc. 100 eingetragenen Firma Neheimer Metallwaren- & Lampenfabrik von Keller «& Co zu Neheim am 11. Mai 1905 folgendes eingetragen worden:

Die Firma ift erloschen.

Neheim, den 11. Mai 1905.

Großh. Amtsgericht. 1,

Mosbach, den 10. Mai 1905. Gr. Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht,