1905 / 115 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neumünster. [14632]

In unser Handelsregister ift heute eingetragen : die offene Handelsgesellshaft VBartram & Kracht, Neumünster, und als Inbaber zie Firma die A Karl Wilhelm Heinrich rtram und

ohannes Heinrih Friedri Kracht, beide in Neu- münster. Die Gesellschaft hat am 5. Mai 1905 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder Gesellschafter C

Neumünster, den 9. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Neusalz, Oder. [14633]

Im Handelsregister A if heute die unter Nr. 54 eingetragene Firma „Moriz Adam, Neusalz“‘, SFnhaber Kaufmann Moriz Adam in Neusalz, ge- lôsht worden. i

Neusálz a. O., den 6. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Neustettin. Bekauntmachung. [14634]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 128 die Firma Wilhelm Angermann, Neu- ftettin, und als deren Inhaber der Kaufmann Wil- belm Angermann, Neustettin, eingetragen worden.

Neustettin, den 6. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Nicolai. Did Îsi Vi A Wal L

In unserem Handelsregister . A ist die Firma „A. Gregeratki“ inOber-Lazisk am 10. Mai 1905 gelös>t worden. B '

Amtsgericht Nicolai. Nordhausen. L e __ [14639] -- In das Handelsregister B ift heute bei Nr. 22 Aktiengesellschaft Magdeburger Bankverein, Filiale Nordhausen eingetragen:

Der Kaufmann Karl Mühlmann in Magdeburg ift zum stellvertretenden Vorstandêmitgliede bestellt. Die Prokura desselben ist erloshen. Dem Paul

rbsi und Otto Kiesewetter, beide in Magdeburg, ist Prokura erteilt. Sämtliche Prokuristen sind jeder für si< bere<tigt, die Gesellshaft in Gemein- <aft mit einem ordentlihen oder stellvertretenden Vorstandsmitgliede oder mit einem zweiten Pro- kuristen zu vertreten und in gleiher Weise die Firma zu zeichnen. i

Nordhausen, den 8. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2. Nürnberg. SandelS8regiftercinträge. [14161]

1) Am 6. Mai 1905 wurde die dur<h Gesellschafts- vertrag vom 1. gl. Mts. gegründete Geselischaft „Verlag der Technischen Vlätter, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitz .in Nürnberg cingetragen.

Gegenstand des Unternebmens ist der Verlag und Vertrieb der Zeitschrift „Technishe Blätter“ und ähnlicher Literatur.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Von dem Gesellschafter, Kaufmann August Zenkel ift auf das Stammfapital das Verlagsre{t der in Nürnberg ersheinenden Zeitschrift „Tecnishe Blätter“ und das Ausbeutungsre{<t der Deutschen Gebrau&s8muster- anmeldung „TeGnishe Flugblattmappe“ eingelegt worden. Diese Einlage wurde von der Gesellschaft zum Werte von 10 000 Æ& übernommen. :

Gescäftsführer sind die Kaufleute- Georg Dreßel und August Zenkel, beide in Nürnberg, von denen jeder allein zur Vertretung der Gesell]<aft und zu ihrer Firmenzeihnung bere<tigt ift.

Alle ösffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Fränkischen Kurier“ in Nürnberg.

2) Theodor Krizek in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Theodor Krizek in Nürnberg eine Damenschneiderei.,

3) Wilhelm Rockstroh in Nürnberg.

Dos Geschäft ist auf den Fabrikanten Frit Kaiser in Nürnberg ükergegangen, wel<her es unter der bisberigen Firma weiterführt.

4) Haase «& Niemann in Nürnberg.

Der Ingenieur Erich Niemann ist am 28. April 1905 aus der Gesellshaft ausges<hieden und der Kaufmann Paul Kotthars in Nürnberg an defsen Stelle als Gesellschafter eingetreten.

Die Firma wurde geändert in „Haase & Kott- hans“‘. E

Nürnberg, 10. Mai 1905.

K. Amtsgericht. Oberglogau. [14640]

In unser Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 74 beute eingetragen worden, daß der Kaufmann Carl Janccha fein urter der Firma Carl Janocha zu Walzen betriebenes Geschäft nah Oberglogau verlegt hat.

Amtsgericht Oberglogau, 13. Mai 1905. Oberstein. : [14642]

In das kiesige Handeléregister ift heute zu der boanay Julius Huber zu Oberftein Nr. 4 der Firmenaften folgendes eingetragen: Die Firma ift erloschen.

Oberstein, 8. Mai 1905.

Grofßherzoglihes Amtsgericht. Offenbach, Main. Befanntma<hung. [14643]

In unser Handelsregifter unter A/52 wurde ein- getragen bezügli<h der Firma Conrad Hanisch zu Offenbach a. M., daß der Ort der Niederlassung nah Heppenheim a. B. verlegt worden ist.

Offenbach a. M., 12. Mai 1905.

Großherzoglibes Amtsgericht. Oldenburg, Grossh. Großherzogliches Amtsgericht Oldenburg i. Großh. Abt. V.

In das biefige Handelsregister ist ‘eute eingetragen :

irma u. Sit: Nudolf Harms, Wardenburg.

Inhaber: Kaufmann Rudolf Heinmih Harms in Wardenburg.

Geschäftszweig: Manufaktur-, Kolonial-, Eisen-, Kurzwaren- und Porzellanges{äft.

1905, Mai 2.

Oppenheim. Befauntmachung. [14645] Die Firma Kari Bittong in Nierstein, deren JInhaber Otto Bittong daselbst und die der Witwe Karl Sebastian Bartholomäus Bittong, Barbara Ottilie geb. Bernard, daselbst erteilte Prokura wurde in unser Handelsregister cingetragen. Oppenheim, 12. Mai 1905. Großh. Amtsgericht. Ottmachau. [14646] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute als Inhaber der unter Nr. 27 eingetragenen Firma G. Altmann in Ottmachau die verwitwete Kauf- mann Anna Altmann, geborene Glatel, in Ottmachau eingetragen worden. Ottmachau, den 10. Mai 1905. Königl. Amtsgericht.

[14644]

Ottweiler, Bz. Trier. Bekauntmachung. i Bei Nr. 1 tes Handelsregisters B, betreffend die

[14647]

Aktiengesellshaft NRheinis<he Chamotte- und Dinaëwerke mit dem Sitze in Cöln und einer ZOGIERaN ung in Ottweiler, ift heute eingetragen worden :

Carl Horale> wird als Mitglied des Vorstands abberufen. N

Otiweiler, den 9. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Pfeddersheim. Befauntmachung. [14648] Die in unserem Handelsregister eingetragenen Firmen: Johann Kaiser Wiw. in Mousheim, Sara Klein in Hohen-Sülzen sind gelöscht. Pfeddersheim, 12. Mai 1905. Gr. Amtsgericht.

Pirna. [14649]

Auf Blatt 419 des Handen für den Stadtbezirk Pirna, die offene Handelsgesellshaft in Firma Heinrich Kuofe in Pirna betr., ist heute EINGELTGNEN. Wo i i

Die Gesellshaft is ausgelöst. Die bisherigen Gesellschafter, als: Anna Hedwig verw. Knofe, geb. Göße, Hedwig Elisabeth verehel. Hanis<, geb. Knofe, und die minderjährigen Karl Rudolf und Paul Oéfkar Knofe, sämtli in Pirna wohnhaft, find ausgeîshieden. E : i A

Der Korbmachermeister Ernft Wilhelm Hensel in Pirna ist Inhaber. |

Piraa, am 10. Mai 1905. i

Das Königliche Arntsgericht.

Potsdam. : [14651] Die in unserem Handeléregister A unter 499 ein- getragene offene Handelsgesellshaft in Firma: „A. Stein’s Verlagsbuchhandlung“/, Potsdam, ist aufgelöst. Das Ges<äft ist auf den Verlags- bu<hhändler Johannes Stein zu Charlottenburg übergegangen, und führt derselbe die genannte Firma unberändert fort. y Votsdam, den 3. Mai 1905. Königl. Amtsgericht.

Quedlinburg. G [14652] In das Handelsregister A ist beute bei der Firma „Karl Nobbe Thale“ eingetragen worden: Das Geschäft ist auf die Möbelhändlerin Kelling, Minna geb. Roedel, zu Thale, übtergegangen, die es unter der Firma „Karl Nobbe Nachf. Minua Kelling“ fortseßt; dabei ift der Ueterçcang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen aus- geshlofsen. : Quedlinburg, den 10. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Rochlitz, Sachsen. [14653] Auf dem die Firma Woldemar Schneider in Nochlitz betreffenden Blatt 156 des HändelSregisters ist eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Rochlitz, am 10. Mai 1995. Königliches Amt2gericht.

Schenefeld, Bz. Kiel. [14659] In das Handelsregister A ist unter Nr. 1 bei der Firma W. «&« J. Harms in Hademarschen fol- gendes eingeiragen worden: _ E Die Gesellschaft ift aufgelöst. Die Firma ist er- oen. Schenefeld, den 1. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Schenefeïd, Bz. Kiel, [14660] Eintragung in das Handelsregister A Nr. 46, Wilh. Harms in Hademarscheu, Inhaber: Wil- helm Harms in Hademarschen. Schenefeld, den 11. Mai 1905, Königliches Amtsgericht. Schmiedeberg, Riesengeb. [14661] Im Handelsregister ist Heute bei der Firma W. Bettermann, Juhaber H. Daertel, Erd- maunsdorf, eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Schmiedeberg i. N., den 39. April 1905. Königlices Amtsgericht.

Schwarzenberg, Sachsen. [14663]

Auf Blatt 185 des HandelEregisters, die Firma: Rud. Star> Nachf. in Schwarzenberg betreffend, ist beute eingetragen worden, die Firma lautet künftig: F. R. Michael, Rud. Star>’s Nachf.

Die Hankdelsniederlafsung ist na< Annaberg verlegt.

Schwarzenberg, am 12. Mai 1905.

Königlich Sächs. Amtsgericht.

Schweidnitz. [14664]

In unser Handelsregister Abt. B ist beute unter Nr. 11 die G. m. b. H. in Firma „Dampfziegelei und Dachsteinfabrik Texas Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Sitze in Schwweid- uiß cingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ift am 26. April 1905 abgeschlossen worden. Gegen- stand des Unternehmens ift der Betrieb der Ziegelei Teras, Herstellung von Ziegeleifabrikaten, Erwerb und Ausbeutung von Tonlagern, An- und Verkauf von Grundstü>en und Betrieb der zum Unternehmen gehörigen Landwirts<aft. Das Stammkapital be- trägt 60 000 A Geschäftéführer ist der Maurer- und Zimmermeister Hugo Walter in Saarau. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen dur einmalige Einrü>ung in den Deutschen Reichsanzeiger, die Tägliwe Rundschau in Schweid- niÿ und das Schweidniger Tageblatt von den Ge- säftsführern unter Beifügung der Firma der Ge- sellschaft.

Schweidnitz, den 11. Mai 1905.

Könialiches Amtsgericht.

Sehweinfart. Befanntmachung. [14665]

„Schweinfurter Daushaltungsbazar Lewinsohn‘/: Diese Firma mit dem Sitze in Schweinfurt wurde von Amts wegen im Handels- register gelöst.

Schweinfurt, den 13. Mai 1905.

K. Amtsgerißt Reg.-Amt.

Schwelm. BSBefanntmachung. [14667]

In unser Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 323 die ofene Handelsgesells<haft in Firma Heinr. Serring & Sohn zu Milspe eingetragen.

Die persönli haftenden Gesellschaster sind:

1) Fabrikant Heinrih Herring,

2) Maschinenbautehniker Julius Herringo, beide zu Milspe.

Die Gesellshaft hat am 1. Mai 1905 begonnen.

Schwelm, den 5. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Abt. 1.

Schwelm. Befanntmachung. [14666] In urser Handelsregister Abt. A if heute unter Nr. 324 die ofene Handelsgesellschaft in Firma Schwelmer Ring-, Zwiungen- « Werkzeug- fabrik Wiegand Gei Wve zu Schwelm ein- getragen : Die persönli haftenden Gesellschafter sind: 1) Wwe. Schlossermeister Wiegand Geiß, 2) Kaufmann Wilhelm Geiß, beide zu Schwelm. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1905 begonnen. Schwelm, den 5. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Schwerin, MecKIb. [14668] In das Handelsregister ist heute das Erlöschen der Firma „C. Bendix, Inhaberin Martha Both“ eingetragen. N Schweriu i. M., den 13. Mai 1905. Großkberzoglides Amtsgericht. Senftenberg, Lausitz. ___ [14669] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 94, betreffend die ofene Handelsgesellshaft F. Janke Nachfolger, Jüttendorf, heute eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft ist auf den Kaufmann Robert Menzel in Jüttendorf über- gegangen ; die Firma [autft jeßt: F. Janke Nach- folger, Inhaber Robert Menzel, Jüttendorf. Ferner ift vermerkt worden, daß der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungea und Verbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Rokert Menzel ausgeschlossen ifi. Seuftenberg, den 9. Mai 1905. Sbnigliches Amtsgericht. Sinsheim, Elsenz. [14671] Ins hiesige Handelsregister À T wurde unter O.-Z. 93 zur Firma Eoua-rd Speiser, Sinsheim, in Spalte 8 (Bemerkungen) eingetragen: Berichtigend wird vermerkt, daß bci der Eintragung der Firma „E. Speiser““ in das frühere Gefell- schaftsregister. O.-Z. 24 und bei deren am 14. März 1901 erfolgten UmsHreibung in das neue Handels- register A insofern einz offenbare Unrichtigkeit unter- laufen ift, als die Firma als „Eduard Speiser*, anstatt „E. Speiser“* eingetragen wurde. Sinsheim, den 10. Mai 1995. Großb. Amtsgericht.

Sinsheim, Elsenz. [14670]

Ins hiesige Handelsregister À T wurde unter O.-Z. 130 zur Firma Adolf Stephan’s Na<- folger, Scharley, Zweigniederlaffung Sins- heim, eingetragen: E

Die Alleinprokura des Jean Schmidt ift rufen.

Dem Iean Schmidt, dem Richard Stephan und dem Carl Emil Werner, alle in Sinsheim, ist Ges famtrrofura für die Zweigniederlassung Sinsheim erteilt mit der Maßgabe, daß je zwei der Genannten gemeinsam zur Vertretung der Firma ermächtigt sind.

Sinsheim, 13. Mai 1905.

Großh. Amtsgericht.

Sorau, N.-L. _ [14672]

In unfer Handeltregifier Abteilung A ift bei der Firma „Erust Heunig Söhne“ als neue In- baberin beute die Witwe Auguste Hennig, geb. Hein, in Sorau eingetragen worden.

Sorau, den 10. Mai 1905,

Königliches Amtsgericht.

Stolp, Pomm. Befanntma<ung. [14676] Bei der unter Nr. 278 des Handelsregisters Abt. A eingetragenen Kommanditgesells<haft Mendel- sohn «& Co. zu Stolp haben wir heute ein- getragen, daß die Gesellschaft aufgelöst ist.

Stoip, den 9. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Tauberbischofsheim. Handelsregister.

Nr. 10 738. In das Handelsregister Abt. B wurde beute zu O.-Z. 2 Vereinigte Schulbank- fabriken G. m. b. S. in Stuttgart, Zweig- niederlassung in Tauberbischof8heim ein- getragen : !

Durch Beschluß der Gesells<after vom 7. April 1905 wurde der $ 11 des Gesellshaftsvertrags und die Firma in „Vereinigte Schulmöbelfabriken

wider-

[14677

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Stuttgart, Zweigniederlassung in Tauber-

bischofsheim““ geändert. Tauberbischofsheim, den 11. Mai 1905. Großh. Amtsgericht.

Triberg. BSBefanutmachung. [14678] In das dics. Handelsregister B zu O.-Z. 8 der Firma: Aktiengesellschaft für Feinmechauik vorm. Gebr. Siedle in Triberg wurde heute eingetragen: „Durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. Dezember 1204 ist die Gesellschaft aufgelöst.“ Triberg, den 9. Mai 1905. Gr. Amtsgericht.

Trier. : [14679] In unserem Hande! Sregister wurde beute unter Nr. 657 bei der Kommanditgesellshaft in Firma Wm. Rautenftrauch & Co. zu Trier eingetragen: __ Dem Kaufmann Eugen Adolf Wilhelm Rauten- ssttrau< in Cöln ist Prokura erteilt. Die Prokura gilt für die Hauptniederlassung und die Zweignieder- laffung in Cöln. Die dem Kaufmann Heinri< Kirdorf in Cöln erteilte Prokura bleibt bestehen. Beide Prokuristen sind jeder für \< berechtigt, die Firma zu zeilnen sowie au< Grundstü>e zu veräußern und zu belasten. Trier, den 9. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Tuchel. [14680] In unser Handeléregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 54 registrierten Firma Otto Roeëler in Rudabrück eingetragen worden, daß die Firma jeßt Frauz Roesler lautet und Inhaber derselben der Gastwirt Franz Roesler “in Ruda- brüd ist. Tuchel, 4. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Tuttlingen. E 14681 K. Amtsgericht Tuttlingen. f Ÿ In das Handelsreg. f. Einzelfirmen wurden heute folgende Firmen eingetragen: L I S S RSZ S an een u. Eisen- in Trossingen, Inh. : i daselbit, Mi L ).: Matthias Koh aimu eiselmann in Tuttlingen Schuhhandlung, Inh. : Raimund Geiselmann dasclbst,

3) Buchdruckerei Trosfingen , Dru> und

Verlag der Trosfinger Zeitung, Matthi Dies Ti Trossingen, Inh. : Matthias Bit as

selbft. Den 11. Mai 1905. Amtsrichter G aupp. Velbert, Rheinl. Sandelêregifter. [14682]

In unser Handelsregister A unter Nr. 19 wurde bei der Fa August Beer folgendes eingetragen: Inbaberd: der Firma August Beer in Velbert ist die Witwe August Beer, Emma geb. Fingscheidt, in Velbert.

Velbert, den 12. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Wadern, Bz. Trier. [14683]

Im hiesigen Handelsregister ift heute eingetragen die Firma Ernst A. Weber mit Niederlafsungëort Wadern, als Jnhaber Ernst August Weber, Kauf, mann zu Wadern.

Wadern, den 9. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Waldenburg, Sachsen. [14684]

In das Hanbkelsregifter für den Bezirk des unter- zeichneten Gerichts ift beute eingetragen worden:

a. auf dem Blatte 39 das Erlöschen der Firma Gottlob Otto Lohmana in Waldenburg,

b. auf dem Blatte 110 tas Erlösen der Firma Raimund Thomafius in Callenberg,

c. auf dem Blatte 129 die Firma Johann Fischer in Waldenburg und als deren Inbaber i Handelémann Ecnst Johann Fischer in Walden- urg.

Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Posg- menten, Herren- und Knabenanzügen, Kurz- und Galariteriewaren.

Waldenburg, am 12. Mai 1905.

Königlih Sächsishes Amtsgericht. Wattenscheid. Befanutmahung. [14685]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 63 Firma L. Locwenstein zu Wattenscheid, folgendes eingetragen :

Dem Kaufmann Sally Habermann zu Waiten- \cheid ift Profura erteilt.

Wattenscheid, 12. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Wetzlar. [14686]

In unser Handelsregisier Abt. A ift unter Nr. 151 die Firma Friß Schulze zu Wetzlar (Herren- Konfeftion und Manufaktur) und als. deren Inhaber Kaufmann Friß Schulze zu Weßlar eingetragen worden. Der Ebefrau des Firmeninhabers, Emma geb. Iust, daselbst ist Prokura erteilt.

Weßlar, den 9. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. Oeffentliche Bekanntmachung. j Handelsregister A.

Unter der Firma „Georg Auer Juhaber Georg Auer und Karl Biuter““ betreiben der Installateur Georg Auer und der Ingenieur Carl Binter, beide bier, ein Handelegeshäft. Die Gesellschaft ift eine ofene Handelsgesellschaft und hat begonnen am 1. April 1905.

Wiesbaden, den 3. Mai 1905.

Königliches Amt8gericht. Abteilung 12. Wiesbaden. [14688] Oeffentliche Vekauntmachung.

In das Hardelsregister ist eingetragen: Kohlen- Consum „Glück auf“ Carl Eruft zu Wies- baden.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Carl Ernst zu Wieébaden ein Ges{äft als Einzelkaufmann.

Wiesbaden, den 6. Mai 1905.

Königlickes Amtsgericht. 12.

Wiesbaden. Oeffevtliche Bekavutmachung. : Handeléregister A. Firma Erster Wiesbadener Kohlen Consum Seinri< J. Mu!der zu Wiesbaden. Die Firma ift erloschen. Wiesbaden, den 8. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. 12.

Wismar. [14692] In unser Handeléregister is beute die Firm Friedrich Wiedemann mit dem Sitze in Karow und als Inhaber der Maschinenfabrikant Friedrid Wiedemann in Karow eingetragen. Wismar, den 12. Mai 1905.

[14687]

[14689]

Wismar. [14690] In unser Handelsregister ist heute das Erlösches der Firmen W. Klüßendorf hier, Franziskc Schal hier und M. Holst in Wodorf cir getragen. Wismar, den 12. Mai 1905.

Grofkhberzoglihes Amtsgericht. Wismar. [14691] In unser Handelsregister ist beute das Erlöschen der Firma S. Holt in Krusenhagen eingetragen.

Wismar, den 12, Mai 1205,

Großberzoalices Amisgericht. Witzenhausen. [14694] _ Unter Nr. 67 unseres Handelsregisters A ist di Firma Meyer Lomuit wit tem Sitze in Wihew haufen und als deren Inhaber der Viehhändle Meyer Lomnit in Witenhaufen eingetragen worde

Wigtenhausen, den 10. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. L. Witzenhausen. [14693] Unter Nr. 68 unseres Handelsregisters A ift di Firma Georg Wenzel mit dem Sitze in Wißew hausen und als deren Inhaber der Kaufmann Geor! Wenzel in Witzenhausen eingetragen worden. Witzenhausen, den 11. Mai 1905. Königliches Amtsgerit. Abt. T.

Wolfach. Handelsregister. [1468] Nr. 5885. In das Handelsregister A wurde heu!

eingetragen zu D.-Z. 127: i Die Firma J. E. F. Lchmann Espenschi Schenkenzell, ist erles{hen. Wolfach, den 11. Mai 1905. Gr. Amtsgericht.

Verantwortliher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlag Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

M 1145.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 16. Mai

1905.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genoffens, onkurse sowie die Tarif- und F S E, der "Ei enbahnen enth

zeichen, Patente, Gebrauhsmuster,

alten find,

-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren- eint au< in einem besonderen Blatt unter dem Ti

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (Nr. 115 C)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli<h. Der

Das Zentral delsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin

Selbstabholer au< dur die Königliche E

edition des Deutschen Reichsanzeigers und Königli ischen Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. glih Preuß äen p mm ——— E

Bezugspreis beträgt L 4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „4. Sl ertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 4. Î

Handelsregister.

Worms. Bekauntmahung,. [14195] In unser Handelsregister wurde beute eingetragen : Die Firma Pfister & Vogel Leather

Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem

Sie in Worms. v Gegenstand des Unternehmens ist: Ein- und Ver-

fauf von Leder und Lederartikeln aller Art, ins- besondere der Fortbetrieb des zu Worms bestehenden und bisher der Firma Pfister & Vogel Leather C°_ in Milwaukee gehörigen und unter deren Firma be- triebenen Zweiggeshäfts; Erwerb gleichartiger Unter- nehmungen, Beteiligung an folhen und Uebernahme deren Vertretung.

Stammkapital: 300000 j i

Die Firma Pfister & Vogel Leather C°_ in Mil- waukee bringt als ihre Einlage ein das von ihr unter ihrer Firma in Worms betriebene Zweigges{äft nebst Zubehör mit allen Aktiven und Passiven nah der Bilanz vom 31. März 1905.

Im einzelnen bringt die Firma ein:

a. Warenvorräte und Geschäftsutensilien im Be- trage von 284920 416 $8

b. Ges<häftsausstände eins<ließli<h Wechsel und bares Geld, deren Wert abzügli<h der von der Gesellshaft übernommenen Buchschulden beträgt 402365 M 63 S. : :

Dieses Einbringen der Firma Pfister & Vogel wird ihr auf ihre Stammeinlage von 195 000 #4 aufgerehnet, soweit das Einbringen die Einlage übersteigt, bildet es eine Shuld der Gesellschaft.

Geschäftéführer find:

1) August von Klipftein, 2) Joseph Rech, 3) Otto Marum,

sämtli<h Kaufleute in Worms. :

2 Gesellschaftsvertrag ijt unterm 29. April 1995 errihtet. :

Die Firma Pfifter & Vogel Leather Zweigniederlassung in Worms wurde gelöscht.

Worms, ten 6. Mai 1905.

Großh. Amtsgericht.

Worms. Bekanutmachung. [14696] In unfer Handelsregister wurde eingetragen: Hans Mittmann, Kaufmann in Worms, ift als

Geschäftsführer der Firma P. J. Valenberg,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in

Worms, ausgeschieden. 4 Gustav Ritter, Kaufmann in Worms, ist als

Geschäftsführer der Firma bestellt worden. Worms, 13. Mai 1905.

Gr. Amtsgericht.

Würzburg. [14697] Gotthold Neumeister in Würzburg. Unter dieser Firma führt der Agent Carl Schenk in Würzburg das Agenturgeshäft weiter. Am 11. Mai 1905. 5 Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Negisteramt.

Handelsregifter Zabern. [14698] Bei der im Gesellschaftsregister Bd. T unter Nr. 283 eingetragenen Firma „Gas- und Elek- trizitätswerke, Gesellschaft mit beshräufter Haftung“ in Saarburg i. L. wurde heute folgendes eingetragen : S : „Dur Bescbluß der Gesellshafter vom 20. Mai 1904 ist das Stammkapital um 40000 A erhöht und beträgt jeßt 450 000 4“. 2abern, den 13. Mai 1905. Kaiserlihes Amtsgericht.

Zabern.

Zeitz. 3 / [14699]

In unserm Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 352 die Firma: Eruft Schneble mit dem Sitze in Zeit und als deren Inhaber der Kauf- main Ernst Schneble in Zeitz, Waffervorstadt Nr. 8, eingetragen.

Zeitz, den 5. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Ziegenhals. 14700]

Bei der unter Nr. 34 unseres Handelsregisters A eingetragenen Firma Heinrich Lux in Ziegenhals ift beut na<stehender Vermerk eingetragen worden :

Die Firina ist in „Ziegenhals’er Dampf- seifen-Waschpulver chemische Fabrik Heiurich Lux“ geändert. Í

iegenhals, den 9. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Zweibrücken. [14701] Neu eingetragene Firma.

Firma „Zweibrü>er Volkszeitung, Verlags- drud>ereci, EEICOAN mit beschräukter Hafs- tung“’. Gesellschaft mit beschränkter Haftung er- rihtet durh Vertrag vom 3. Mai 1905 unter dieser Firma mit dem Sitze in Zweibrücken. Geschäfts3- führer: 1) Johann Mours, pens. Postverwalter ; 2) Iosef Baldfiefen, Redakteur ; 3) Alexander Engefser,

einhändler, alle in Zweibrücken. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Druckerei und eines Verlagsgeschäfts, insbesondere au<h die Herausgabe einer tägli erscheinenden Zeituna unter dem Namen „Zweibrücker Volkszeitung“. Das Stammkapital beträgt 22000 A Zur Zeichnung für die Gesell- \<aft ift die Unterschrift von zwei Geschäftsführern erforderli<. Alle Veröffentlichungen erfolgen in der Pen reer Volkszeitung“ unter der Firma der Gesellschaft dur< den Aufsichtsrat oder die Geschäfts- führer je nah den Bestimmungen des Gesellschafts- vertrages.

Zweibrücken, 12. Mai 1905.

Kgl. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Biberach a. d. Riss. [14343] K. Amtsgericht Biberach.

In das Genoffenschaft2register, Band I1Il Blatt 45, wurde heute bei dem Hürbeler Spar- und Dar- lehenskafseuverein, E. G. m. u. H., in Hürbel, eingetragen : :

„In der Generalversammlung vom 12. März 1905 wurde an Stelle des au8geschiedenen Vorstands8- mitglieds Georg Rapp, Bauers in Hürbel, der Xaver E Bauer in Simmisweiler, in den Vorstand gewählt.“

Den 12. Mai 1905.

Dbkeramtsrihter Ramvacher.

Colmar, Els. SBefanntmahung. [14344] In Band 11 des Genofsenschaftsregisters ist bei Nr. 22 Gebweilerer Darlehuskafenverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, in Gebweiler, einzutragen :

Durch Generalverfammlungsbes{luß vom 30. April 1905 ist an Stelle von Valentin Herrgot der Rentner Moriy Witschger in Gebweiler als Beisiger in den Vorstand, das bisherige Vorstandsmitglied Josef Richard Baumgartner, Eigentümer in Gebweiler, ift zum Vereinsvorsteher und Josef Jeblen, Eigentümer in Gebweiler, jum Stellvertreter des Vereinsvorstebers gewäblt worden.

Colmar, den 11. Mai 1905.

Kl. Amtsgericht. Diepholz. A 4 [14346]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute ein- getraaen, daß fünftig die Bekanntmachungen unter der Firma des Konsumvereins Barnstorf im jeweiligen amtlihen Organ des Kreises Diepholz, an dessen Stelle bei seinem Eingehen bis zur nähsten Generalversammlung das jeweilige amtlihe Organ der Landwirtschaftskammer für die Provinz Hannover tritt, erfolgen, und daß an Stelle des aus dem Vors stand au8getretenen Heinri<h Schütte an seine Stelle Hofbesiger Ludwig Bering in Dreeke in den Vorstand gewählt ift.

Diepholz, den 16. April 1905.

Königliches Amtsgericht. Eppingen. Genofseuschaftsregifter. [14347]

Nr. 6164. Zum Genoffenschaftsregister Band I O.-Z. 2 Ländlicher Creditvercin Adelshofen, e. G. m. u. H. in Adelshofen wurde eingetragen :

In der Generalversammlung vom 26. April 1905 wurde zum Stellvertreter des Direktors an Stelle des Vorstandsmitglieds Georg Nö>er das Vorstands- mitglied Michael Hettler IT., Landwirt in Adel3hofen, gewählt.

Eppinugen, den 13. Mai 1905.

Gr. Amtsgericht. EusKirchen. Befanutmachung. [14348]

In unserm Genossenschaftsregister Nr. 2 ift bei der Euskirchener Spar- und Kreditgenofsen- schaft, eiugetrageue Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Euskirchen, heute ein- getragen: Die Bekanntmachungen der Genossenschaft jollen nur in der Eusfkirhener Volkszeitung erlassen werden.

Euskirchen, den 10. Mai 1905.

Königliches Amts8geridl,t. Gaildorf. [14349] Kgl. (Württ.) Amtsgericht Gaildorf.

In das Genossenschaftsregister Bd. I Bl. 14 ift am 8. Mai 1905 bei der Gewerbebank Gaildorf, e. G. m. u. S. eingetragen worden, daß in der Generalversammlung vom 1. Mai 1905 an Stelle des f Sekretärs Markert der Konditor und Kauf- mann Ludwig Kleinlogel in Gaildorf zum Sekretär und dritten Vorstandsmitglied gewählt worden ift.

Den 12. Mai 1905.

Hilfêribter Renner. Gaildorf. [14350] Kgl. (Württ.) Amtsgericht Gaildorf.

In das Genofsen|cbaftsregister Bd. T Bl. 14 ift am 8. Mai 1905 bei der Gewerbebauk Gaildorf, e. G. m. u. H. eingetragen worden, daß in der Generalversammlung vom _ 1. Mai 1905 als Stell- vertreter des Direktors Stadtshultheiß Nießer in Gaildorf und als Stellverireter des retärs Wilbelm Ellinger, Z. Linde in Gaildorf gewählt worden iît.

Den 12. Mai 1905.

Hilfsrihter Renner.

Gerresheim. Befanntmachuug. [14351] Genossenschaftsregister.

Eingetragen wurde die Firma Hochdahler Be- Wn S e o ¡gar Wehe vi Sgr ragene

enofsenschaft m ränkter Ha t ¡u Trills, Gemeinde Erkrath. Les

Gegenstand des Unternehmens ift der Bezug land- wirtschaftliher Bedarfsartikel und der Aba land- wirtschaftlicher Erzeugnisse für gemeinsame Rechnung.

Die Haftsumme beträgt 300 4 Ein Genosse kann mit höchstens zehn Geschäft8anteilen beteiligt sein.

Der Vorstand bestebt aus: August Kemperdi>, Gutsbesiger zu Gut Clef bei Hochdabl, Senossen- shaft8vorsteher, Hermann Benninghoven, Gutsbesitzer zu Kleinbruhhaus bei Hochdabl, Stellvertreter des Vorstehers, Reiner Schmit, ptlehrer zu Bruch- hausen bei Hohdabl, Peter Gumpery, Gutsbesiger ¡u Gut Feld bei Hochdahl, Wilhelm Niermann, Wirt zu Trills, Rendant.

Das Statut datiert vom 15 März und 24. Aprik 1905. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft in dem in Cöln erscheinen- den Rheinisen Genossenschaftsblatt.

Die Willenkerklärungen des Vorstands erfolgen durh zwei Mitglieder des Vorstands, unter denen

- \hâft3anteilen beteiligen.

sih der Vorsteher oder defsen Stellvertreter befinden

muß. Die Zeichnung geschieht, indem sie der Firma

ihre Namensunterschrift beifügen. Gerresheim, den 8. Mai 1905. Kgl. Amtsgericht.

Goldap. Bekauntmachung. [14352] Bei dem Dubeningker Spar- und Darlehns-

kafseuverein, E. G. m. u. H. Nr. 9 des

Registers ist heute eingetragen, daß der Guts-

besißer Friedri<h Wedthoff aus dem Vorstande aus- eschieden und an seine Stelle der Gasthofbesiger

Sobann Röske getreten und daß der Kaufmann

Wilbelm Libruks Vereinsvorsteher geworden ift. Goldap, den 2. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Gotha. : [14353] In das Genofsenshhaftsregister is eingetragen :

„Kousumverein für Georgenthal und Um-

gegend, eingetragene Genofseuschaft mit be-

schränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Georgenu- thal, erri<htet auf Grund des Statuts vom 12. März

1905. Gegenstand des Unternehmens ist der gemein-

[Qattige Einkauf von Lebens- und Wirtschafts- dürfnifsen im großen und Ablaß im kleinen an die

Mitglieder. zur Förderung des Unternehmens. kann

au die Bearbeitung und Herstellung von Lebens-

und Wirtschaftsbedürfnissen in eigenen Betrieben,

Annahme von Spareinlagen und \{ließli< Her-

stellung von Wohnungen erfolgen. Die in eigenen

Betrieben bearbeiteten oder hergestellten Gegen-

stände können au an Nichtmitglieder abgegeben

werden. Die Haftsumme der einzelnen Genoffen beträgt 30 A4 Ieder Genoffe kann sh mit 10 Ge-

Die Veröffentlihung der

Bekanntmachungen der Genoffenschaft erfolgt in dem

in Ohrdruf er\cheinenden „Thüringer Waldboten“.

Für den Fall, daß dieses Blatt eingehen oder aus

anderen Gründen die Veröffentlißung in demselben

unmögli<h werden follte, tritt der „Deutsche

Reichsanzeiger“ solange an die Stelle des Blattes,

bis dur< Beschluß der Generalversammlung zur

Veröffentlihung der Bekanntmachungen der Ge-

nossenschaft ein anderes Blatt bestimmt ist. Das

Geschäftsjahr beginnt am 1. Oktober und endigt am

30. September. Die Mitglieder des Vorstands

sind: a. Ernst Schmidt, b. Rudolf Smidt und

c. Melchior Guntz, sämtlih in Georgenthal. Zwei

Vorstand8mitglieder können re<t8verbindli< für die

Genoffenschaft zeitnen und Erklärungen abgeben.

Die Zeihnung geschieht in der Weise, daß die

“r eemain zu der Firma der Genossenschaft ihre amen3unters<rift hinzufügen. Die Einsicht der

Liste der Genoffen ist in den Dienststunden des

Gerichts jedem gestattet.

Gotha, den 12. Mai 1905. Herzogl. S. Amtsgericht. Abt. 3.

Gumbinnen. Befanntmachung. [14354] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der

Genoffenschaft „Vorschußverein Gumbinuen eiu-

getrageue Genofsenshaft mit unbeschränkter

Haftpflicht“ folgendes eingetragen :

Buchhalter Otto . Reiß vertritt die beurlaubten

Vorstandsmitglieder :

Reimer vom 15. Mai bis 17. Juni,

Klaus vom 16. Juli bis 19. August,

Herbst vom 20. August bis 30. September 1905.

Dies ist heute in unser Genossenschaftsregister ein- getragen.

Gumbinnen, den 10. Mai 1905.

e Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [14355] Im Genosserschaftsregister Nr. 47, betreffend den

Allgemeineu Kounsum-Vereiu zu Lochau und

Umgebung eiugetragene Genossenschaft mit

beschräukter Haftpflicht, ist heute eingetragen:

Das Geschäftsjahr läuft j-t vom 1. November bis

31. Oktober. Die Bekanntmachungen der Genofsen-

haft erfolgen jeßt im Volksblatt für Halle a. S.

Halle a. S., den 9. Mai 1905. Königliches Amts-

geriht. Abt. 19.

Hamburg. L [14356] Eintragung in das Genossenschaftêregister. 1905. Mai 11.

Barbier- uud Friseur - Vereinigung Einge- tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpfliht. In der Generalversammlung der Genoffen vom 11. April 1904 sind die Umwand- lung der Genossenshaft in eine sol<he mit be- schränkter Haftpflicht und die Abänderung des Status beshlofsen worden, und es ist nunmehr u. a. bestimmt :

Die Firma der Genossenschaft lautet :

Barbier- und Friseur-Vereinigung, ein- getragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht. :

Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt #4 100,— für jeden Geschäftsanteil.

Die höchste Fahl der Geschäftsanteile, auf welche ein Genoffe sich beteiligen kann, beträgt 3.

Zur Veröffentlihung ihrer Bekanntmachungen bedient sh die Genossenschaft des Hamburger Fremdenblattes.

Amts3geriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hannover. Befanntmachung. [13851 In das hiesige Genossenschaftéregister ist zu Nr. Beamten und Wohuungs-Verein für Hau- nover und Umgegend eingetragene enofseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Hannover eingetragen : An S! ( Heinri Multhop ist Bureauassistent August Brunotte

in den Vorstand gewählt. Hanuover, den $8. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. 2 F.

Stelle des ausgeschiedenen Revisors”

Heinsberg, Rheinl. : [14357]

In unser Gepossenschafisregister ist heute zu Nr. 5 Bocketer Spar- und Darlehnskafsen-Verein, eingetrageue Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht eingetragen worden: An Stelle des verstorbenen Andreas Rademacher ist der Johann Leonard Capell in Bo>et in den Vorstand gewählt.

Heinsberg, den 11. Mai 1905.

Kgl. Amtsgericht. I.

Hermsdorf, Kynast. [14358] Im Genossenschaftsregister ist bei dem Seidorfer Spar- und Darlehnskafsen-Verein, E. G. mit u. H. eingetragen, daß Johann Rieser in Seidorf an Stelle des ausgeschiedenen Wilbelm Alberti in den Vorstand gewählt ift. Hermsdorf u. K., den 10. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Worb. K, Württ. Amtsgericht Horb. [14359]

In das Genossenschaftsregister wurde bei dem Darlehenskafsenverein Ahldorf eingetragen :

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 16. April 1905 wurde an Stelle des verstorbenea Vorstandsmitglieds alt Schultheiß Vees in Ahldorf für den Rest seiner Wahlperiode bis 31. März 1906 Anton Brenner, Bauer in Ahbldorf, gewählt.

Den 12. Mai 1905.

Oberamtsrichter Dieterich.

Insterburg. Befanntmachung. [14360]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 15, betreffend die Veamteuwohnungsbau- genoffenschaft Jufterburg, folgendes eingetragen : Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 12. März 1905 besteht der Vorstand fortan nur aus 5 Mitgliedern. Der Architekt Zahlmann und der Eisenbahnwerkmeister NRaetshke sind dur< Auf- kündigung aus dem Vorstand ausgeschieden. Juster-

burg, den 20. April 1905. Königliches Amtsgericht. Könnern, Saale.

le. : [14361] In das Genossenschaftsregister if bei Nr. 3 „Dampfmolkerei Cönnern a/Saaleé, einge- tragene Genofseuschaft mit beschränkter Daft- pflicht“, eingetragen worden: Die Gutsbesitzer Hage- mann in Nelben, Frit Keutel in Kirchedlau, Fritz Sturm in Hochedlau find an Stelle der ausge- schiedenen Gutsbesiter Zorn, Kelts< und Febse in den Vorstand gewählt.

Könnern, den 1. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Lebach. [14362]

Unter Nr. 46 des hiesigen Genofsenschaftsregisters wurde beute eingetragen :

Der Schwarzenholzer Spar- und Darlehus- fafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfli<ht, Schwarzeuholz, Statut vom 16s. April 1905 bezwe>t die Ver- besserung der Verhältnisse der Mitglieder in materieller und in fitiliher Beziehung, namentli Beschaffung der zu Darlehen an die Mitglieder er- forderlichen Geldmittel unter femein\Gaftlicher Garantie; Annahme und Verzinsung von Geldern. Die Bekanntmachungen, von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet, unter denen \ih der Vereinsvorsteher oder sein Stellvertreter befinden muß, erfolgen im eTrierishen Bauer“ zu Trier. 5

Vereinsvorsteber ist Nikolaus Frit Arweiler, pens. Bergmann, Stellbertreter Peter S<hneider, penf. Bergmann, Beisitzer Nikolaus Frit Peter, Berg- mann in Shwarzenhbolz. : i

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< zwei Mitglieder des Vorstands, unter denen si der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeug, geschieht, indem die Zeichnenden der Firma ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Einsicht der Liste der Genofsen ift aren der Dienststunden des Gerichts jedem ge- tattet.

Lebach, den 12. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Lindlar. Bekanntmachung. [14363]

In unser Genoffenschaftsregister if bei Nr. 11: Linder Spar- und Darlehnskassenverein e. G. m. u. H. Linde folgendes eingetragen worden : An Stelle des dur< Tod ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Johann Kühn zu Linde ift Josef Hamm zu Frangenberg gewäblt worden. Lindlar, den 9. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [14364] Genossenschaftsregister.

1) Betr. Landwirtschaftlicher Konsumverein, eingetragene Genossenschaft mit ununbeshränkter Haftpflicht in Afffenheim: Aus dem Vorstand find ausgeschieden: Peter Beutelmann 1. und Peter Bergtholdt. Neugewählt wurden: Jakob Renner 7. und Johannes Wagner 2., beide A>kerer in Assenheim.

2) Betr. Landwirtschaftliher Consumverein Altriþp, eingetragene Genossenschaft mit uu- beschränkter Haftpflicht in Altrip. Aus dem Vorstand ist ausgeschieden: Philipp Friedrih Jakob; als Rechner wurde gewählt : Adam Steil, Lehrer in

Altrip. Ludwigshafen a. Rh., 13. Mai 1905. Kgl. Amtsgericht.

Metz. [14366]

In das Genoffenschaftsregister Band 1 Nr. 85 wurde der Bauverein Glückauf, eingetrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Ste. Marie aux Chênues, heute eingetragen. Das: Statut is am 21. April 1905 errichtet. Gegenstand des ‘Unternehmens ist der Erwerb von Baugelände und die Beschaffung von gesunden und zwe>mäßig eingerihteten Wohnungen in eigens ges