1905 / 116 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vorstande oder beim Vorsizenden des Aufsichtsrats ris eingereiht werden, daß fe bei Gegen- tänden, bei denen zur SeiGludfassun die einfache Stimmenmehrheit nit ausreiht, m ndestens 21 Tage, bei anderen Gegenständen mindestens 14 Tage vor dem Tage der Generalversammlung den Tag der Ankündigung und den Tag der Generalversammlung niht mitgere<net angekündigt werden können und angekündigt worden sind“. Dem in den Diensten der Gesellschaft befindlihen Herrn Alfred Femde in Berlin ist Prokura für die Aktiengesellschaft der Hauptniederlafsung und der Zweigniederlassung mit der Maßgabe erteilt, daß er bere<tigt ist, in Ge- mäßheit des $ 28 des Statuts die Firma zusammen mit einem Vorstandsmitgliede oder einem Prokuristen zu zeichnen.

Konitz, den 1. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Kreuznach. Befanntmahung. [14960]

Die unter Nr. 298 unseres Handelsregisters Abt. A eingetragene Firma „Philipp Korrell zu Kreuz- nach“, Inhaber Kaufmann Philipp Korrell daselbit, ist heute gelö\{<t worden. :

Kreuzuach, den 12. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Leer, OstfriesI. [14962]

Zu der unter Nr. 27 des Handelsregisters Abt. A verzeihneten Firma Bamme « Tammena in Stickhauseu ist eingetragen: _ S

„Jeder Gesellschafter allein ist bere<tigt, die Firma zu vertreten und für fie zu zeihnen.“

Leer (Oftfriesl.), den 12. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. I.

Leer, OstsfriesI. ___ [14961] Zu der unter Nr. 158 des Handelsregisters Abt. A verzeihneten Firma G. Bamme in Leer ist ein- getragen : „Die Firma ist erloschen." i Leer (Oftfriesl.), den 12. Mai 1905, Königliches Amtgericht. L.

Leipzig. : [14963]

In das Handeléregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 2827, betr. die Firma F. Reiffer- scheidt in Leipzig : Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Johann Baptist Carl Noeder in Leipzig;

2) auf Blatt 6767, betr. die Firma Johaunis- Apotheke M. Piper in Leipzig - Reudnitz: Ludwig Johannes Marx Piper ist als Inhaber aus-

eshieden. Der Apotheker August Sunderhoff in Beitiia ist Inhaber. Die Firma lautet künftig: Johannis-Apotheke Auguft Suuderhoff ;

3} auf Blatt 11 971, betr. die Firma Leipziger Schauspielhaus Auton Hartmaun in Leipzig: Die Firma lautet künftig: Vereinigte Leipziger Schauspielhäuser Anton Sartmaun;

4) auf Blatt 12 311, betr. die Firma Leonhardt «& Baum in Leipzig; Ernst Heinrich Artbur Baum ift als Inhaber ausgeschieden. Anna Marie Lina verehel. Baum, geb. Liebeskind, in Leipzig ist In- haberin. Sie haftet nit für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Ernst Heinri Arthur Baum in Leipzig ;

5) auf Blatt 11 469, betr. die Firma Paul Frind in Leipzig: Die uta ist erloschen ;

6) auf Blatt 12538, betr. die Firma Rolaud- Werke, Electricitätsgesellschaft mit beschräukter Haftung in Leipzig: Der Familienname des Ge- Haftsfübrers Mar Littauer beißt rihtig „Littaur“.

Leipzig, den 13. Mai 1905.

Königl. Amts3geriht. Abt. T1B.

Limburg, Labn. Befauntmachung. [14964]

Das unter der Firma Joh: Kuapp VII (Nr. 48 des Handelsregisters Abt. A) zu Dauborn bestehende Handelsges<äft ist auf den Kaufmann Jakob August Nafziger zu Dauborn übergegangen und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeführt.

Die Prokura des August Nafziger zu Dauborn ist erloshen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen ist bei dem Er- werbe des Geschäfts dur<h den Jakob August Nafziger ausge\{lofsen. :

Dies ist am 12. Mai 1905 in das Handelsregister eingetragen worden.

Limburg, den 11. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Limburg, Lahn. [14965] Oeffentliche Bekauntmachung. j In unser Handelsregister Abt. A ist am 11. Mai 1905 bei Nr. 130, Firma Gebrüder Kölchen zu Limburg, eingetragen worden, daß die der Ehefrau des Albert Brü>kmann, Eva geb. Kölchen, zu Limburg erteilte Prokura erloschen ist. Limburg, den 11. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Linz, Rhein. [14966]

Unter Nr. 73 des Handelsregisters A wurde heute

die Firma ,„Westerwalver Steinwerke H. Maaßen

Unkel zu Uukel und als deren Inhaber Regierungs-

baumeister Hubert Maaßen zu Scheuren eingetragen. Linz a. Rhein, den 11. Mai 1905. Könialiches Amtsgericht.

Löbau, Sachsen. _ [14967]

Auf Blatt 327 des biesizen Handelsregister, betr. die Firma: „Sitogeu‘‘-Extract-Compaguie, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. in Löbau, ist heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelôft. Der Direktor Emil Karl August HeUmig ist niht mehr Geschäftsführer, sondern Liquidator.

Löbau, den 15. Mai 1905.

Das Königl. Sächs. Amisgericht.

Luckenwalde. Befauntmachung. [14968]

In unser Handeléregister Abteilung A Nr. 167 ist bei der Firma W. Münnich, Luckeuwalde, zufolge Verfügung vom 6. Mai 1905 folgendes cin- getragen worden :

Die Firma ist auf den Kaufmann Richard Müller in Lu>enwalde übergegangen. : :

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufmann Richard Müller, Luckenwalde, ausges{lo}sen.

Luckenwalde, den 8. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht.

Lüäödenscheid. Befanntmachunug. [14969]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 116 ift beute bei der Firma Becker und Sturm zu Lüden- scheid ugen. :

Der Fabrikant Karl Beer ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Der Kaufmann Wilhelm Pfingsten

haftender Gesellschafter eingetreten. Dieser ift eben- falls zur Vertretung der Gesellshaft ermächtigt. Lüdeuscheid, den 10. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Mainz. [14970] In unser Handelsregister wurde beute eingetragen: Wilhelm Kaus. Das Handelsge\{äft ist auf den zu Mainz wohnhaften Sauerkrautfabrikant Karl Ludwig Kaus übergegangen, welcher dasf\elbe unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fortführt. Mainz, den 15. Mai 1905. Großh. Amtsgericht.

Wannheim. Sandel8regisfter. [14971] Zum Handelsregister Abt. B Bd. T O.-Z. 22, Firma „Zellstofffabrik Waldhof“ in Maun-

heim, wurde heute eingetragen : Nach dem Beschlusse der Generalversammlung vom 28. April 1905 soll das Grundkapital um 2 000 000 4A erböht werden; das Grundkapital ist um 2 000 000 A erhöht und beträgt jeßt 12 000 000 6 Durch den Beschluß der Generalversammlung vom 28. April 1905 ist $ 5 des Gesellschaftsvertrags entsprechend der Erhöhung des Grundkapitals abgeändert. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgte zum Kurse von 200 9/6. Maunheim, 11. Mai 1905.

Großh. Amtsgericht. 1.

Mosbach, Baden. [14972] Nr. 9995. In das Handelsregister Abt. A Bd. 1 wurde heute unter O.-Z. 313 eingetragen: Firma oseph Nies in BVilligheim. Inhaber Ioseph ies, Ratschreiber in Billigheim. Geschäftszweig : Kolonialwaren- und Mehlhandel. | Mosbach, 12. Mai 1905. Gr. Amtsgericht.

Mosbach, Baden. [14973] Nr. 9922. In das Handelsregister Abt. A Bd. 1 wurde zu O.-Z. 258, betr. die Firma A. E. Rischert in Stein a. K., eingetragen: Die Firma ist erloschen. ' Mosbach, 12. Mai 1905. Gr. Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. : [14978] In das Handelsregister ist heute bei der Firma: „Allgemeine Wach- und Schließtgesellschaft für. Mülheim-Ruhr, Oberhausen und Umgegeud mit bes<hräukter Haftuug zu Mülheim-Ruhr“ eingetragen worden :

Der Sit ist nah Duisburg verlegt. Die Firma ift erloschen.

Mülheim, Ruhr, den 6. Mai 1905.

Königlihes Amtsgericht. München. Handelsregifter. [15093] I. Neu eingetragene Firmen : h

1) Dr. H. _Gofßmauu « Schaefler. Siy: München. Offene Handelsgesellschaft, Beginn: 1. Mai 1905. „Ostbahnhofdrogerie*“ und chemis<{- pharmazeutis<es Laboratorium, Wörthstr. 36. Ge- sellshafter: Dr. Heinri Goßmann, gepr. Chemiker, und Joseph Schaefler, Kaufmann, beide in München. Die im bisberigen selbständigen Geschäftsbetriebe eines jeden der beiden Gesfellshafter begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten sind von der Gesellschaft ni<ht übernommen worden.

2) Rofa Mittermayr. Siz: München. Jn- baber: Rosa Mittermayr, ledig in München, Kurz-, Weiß- und Wollwarenges<äft, Karlstr. 1.

3) Michael AGE E München. In- haber: Apotheker Michael Ruts<h in München, Nymphenburger-Apotheke, \üdl. Auffahrtsallee 2a.

4) Georg Wirtt. Siß: Starnberg. Inhaber: S Georg Witt in Starnberg, Hotel ellevue.

11. Veränderungen eingetragener Firmen.

1) Bayerische Terrain - Aktiengesellschaft. Sig: München. Neubestelltes Vorstandsmitglied : Kaufmann Philipp Trittler in München.

2) Wayf und Freytag, Aktiengesellschaft. Zweigniederlassung : Müncheu, Hauptniederlassung : Neusftadt a. H. Prokura des Karl Rößle und Emil Mör\< gelö\<t. j

3) Baugeschäft Heilmann & Littmann, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung. Sig: München. Dur<h Gesellshafterversammlungs- bes<luß vom 2. Mai 1905, Urkunde des K. Notariats München 11G.-N. Nr. 1770 eingetragen am 12. Mai 1905 wurde der Gesellschaftêvertrag insbesondere bezügli der Vertretungsbefugnis der Geshâfts- führer und der Zeitdauer der Gefellshaft abgeändert. Geschäftsführer, welhe nit gleichzeitig Gesellschafier sind, können nur in Gemeinschaft mit einem zweiten Geschäftsführer oder einem Prokuristen re<tsverbind- lih zeihnen. Ein oder mehrere Gesellschafter, deren Geschäftsanteile allein oder zusammen mindestens 45 9/9 des Stammkapitals betragen, können mit Rechts- wirksamkeit für die übrigen Gesellshafter die Auf- lôfung der Gesellshaft mit Beendigung des Nehnungs- jahres verlangen. Dieser Anspru is spätestens 3 Monate vor Ablauf des Geschäftsjahres zu erheben.

Die Bestimmung des $ 11 des Gesellschafts- prrtrags, daß die Bekanntmachungen der Gesellschaft dur die Geschäftsfahrer mittels einmaligen Abdru>s u RHNES Reichsanzeiger erfolgen, ist auf- gehoben.

4) Immobiliengesellshaft Monachia, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: München. Geschäftsführer Heinrih Schröder ge- löscht. Neubestellter Geschäftsführer: Andreas Meyer, Buchhalter in München.

5) Terraingesellschaft München, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Tate München. Geschäftsführer Simon Lebreht gelös<t.

6) I. R. Volkart. Siß: München. Seit 11. Mai 1905 offene Handelsgesellschaft unter der geänderten Firma: Joh. Rud. Volkart & Sohn. Gesellschafter: Johann Rudolf Volkart, Allein- inhaber der bisherigen Firma, und Marx Voslkarkt, Kaufleute in München. /

7) Heinrich Ottmann. Siz: München. Pro- kurist: Mar Fichil in München.

s) Annoncen - Expedition Daube «& Co., Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Zweig- niederlassung: München, Hauptniederlassung: Frauk- furt a. M. Weitere Geschäftsführer: Julius Löwenberger, dessen Prokura erloshen ist, David Brasch und Adolf Hertling, sämtlihe Kaufleute in Berlin.

TIT. Löschungen eingetragener Firmen. Dr. Heinri<h Goß:manu. Siß: München. München, den 13. Mai 1905. K. Amtsgericht München I.

Münster, Wests. Befauntmachung. [14979] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 251

zu Münster als devige Inhaberin Fräulein Anna Schuster zu Münster eingetragen und gleichzeitig die Prokura derselben gelö\<t. Münster, den 11. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Münster, Westf. Befauntmachung. [14980] Im hiesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 17 ist heute zu der Firma Greveuer Zeugdrudcerei, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Greven eingetragen, daß der Fabrikant Ignaß Hermann Biederla>k zu Greven als Geschäftsführer ausge- schieden und an seine Stelle der Chemiker Paul Drerup zu Greven als Geschäftsführer bestellt ist. Münster, 12. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Muskau. __ [14981] Die Firma der in unserm Handelsregister Abt. B urter Nr. 16 eingetragenen Aktiengesellschaft lautet : „Neue Oberlausitzer Glashütteuwerke Sehweig « Co., Aktiengesellschaft“ „nit „Aktiengefells<aft Neue Oberlausitzer Glashütten- werke Iosef Schweig & Co.“ Muskau, den 15. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Nakel, Netze. Befauntmahung. [14628] Die unter Nr. 38 des Handelsregisters Abteilung A eingetragene Firma „O. Doerk Mrotschen“ ist heute gelö\<t. Nakel, den 4. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Nakel, Netze. Befanntmahung. ate

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 136 eingetragen die Firma Gebr. Pieczynski Colonialwaren- und Destillations- geschäft in Nakel. Die Inhaber sind die Kauf- leute Man und Theophik Pieczynski, beide in Nakel. Die Gesellschaft hat am 1. August 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur Theophil Pieczynski ermächtigt. Nakel, den 10. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Neustrelitz. [14635]

Im hiesigen Handelsregister ist die Firma

M. Fraeukel jr.“ auf Antrag der Inhaberin,

e E Clara Fraenkel, geb. Salomon, in Berlin

gelöscht.

Neustrelitz, den 6. Mai 1905. : Großherzogliches Amtsgericht.

Neustrelitz. [14636]

Im hiesigen Handelsregister ist die Firma Salli

Krotoschinski auf Antrag des Inhabers, des

Kaufmanns Salli Krotoschinski in Streliz (Alt),

gelöst. :

Neustrelitz, den 10. Mai 1905. Großherzoglihes Amtsgericht.

Neustrelitz. i [14637] In das hiesige Handelsregister ist zur Firma „Paul Kirschuner“‘ folgendes eingetragen: Das Ge- schäft ist vereinbarungêmäßig unter Ausschluß der Aktiva und Passiva am 9. Mai 1905 auf die Frau Franziska Mendelsohn, geb. Hoffmann, hierselbft übergegangen, wel<he dasselbe mit Genehmigung des bisherigen Inhabers, des Lotteriekollekteurs Isidor Berendt zu Strelit (Alt), unter unveränderter Firma fortführt. j

Neustrelitz, den 10. Mai 1905.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Nortorf. Vekanntmachung. [14982]

In unserem Handelsregister Abteilung A ift heute die Firma Nr. 28: „Johannes Mohr iu Nor- torf““ gelöst worden.

Nortorf, den 13. Mai 13905.

Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. [14983] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister B ist unter Nr. 2 bei der Firma Deutsche Babco> und Wilcox Dampfkessel Werke Aktiengesellschaft in Ober- hausen heute folgendes eingetragen worden :

Der Kaufmann Hermann Adolfs ist aus dem Vorstand ausgeschieden. i

Oberhausen, Nhld., den 9. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Opladen. VBefanntmachung. [14985]

In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 73 ift bei der Firma „Richard Schmiß in Opladen“ eiugetragen :

Nachdem der Firmeninhaber, Kaufmann Richard Schmiß in Opladen verstorben, wird das Geschäft unter unveränderter Firma von dessen Witwe Cäcilie

eb. Fuchs in Opladen fortgeseßt. Die ihr erteilte eira ist erloschen.

Opladen, den 10. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht. Opladen. Bekanutmachung. [14984]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 21 eingetragenen Krouprinz Aktiengesellschaft für Metallindustrie zu Ohligs mit Zweigniederlassungen in Verlin und mmig- rath eingetragen worden, daß gemäß Beschlusses der Generalversammlung vom 31. März 1905 in Ab- änderung des $ 3 des Gesellshaftsvertrags das Grundkapital um 700000 4 erhöht if und jeßt 2 100 000 Æ beträgt. Die neuen auf den Inhaber lautenden Aftien von je 1000 4 werden zum Nenn- werte ausgegeben.

Opladen, den 10. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht. Paderbern. [14986]

Die dem Franz Predeek für die Firma Conrad Beer L M ELATEn erteilte, uer if e: t

roturenregisters eingetragene Prokura ist gelö am 6. Mai 1905. E E h

Paderboru, den 12. Mai 1905.

Könialides Amtsgericht. Plauen, Vogtl. [14650]

In das Handelsregister ift heute eingetragen worden

a. auf dem die Firma Otto Uhlmaun in Plauen betreffenden Blatt 294: dem Kaufmann Hugo Ewald Camillo Gößel in Plauen ift Prokura erteilt;

b. auf Blatt 1842: Die Firma K. A. Ott in Plauen ift erloschen.

Plauen, den 13. Mai 1905.

Das Königliche Amtsgericht. Plettenberg. [14987]

In unser Firmenregister Nr. 154 ist beute bei der Firma „Karl Herzhoff junior zu Plettenberg““ eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Plettenberg, den 10. Maîï 1905. Königliches

zu Warendorf ist in das Geschäft als persönlich

ift heute zu der Firma Frau Mathilde Schuster

Amtsgericht.

Posen. Bekauntmachung. 4 063)

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 1306 bei der Firma Wawrzyn Barci- fowski in Posen eingetragen worden der Rentier Leon Barcikowski zu Posen als Inhaber, sowie daß dem Wawrzyn Barcikowski zu Posen Prokura erteilt und daß der Degan der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen bei dem Erwerbe des Geschäfts durh den Rentier Leon Barcikowski ausgeschloffen ift.

Posen, den 10. Mai 1905.

Königliches Amt3gericht.

Posen. Vekauutmachung. : N) In unser Handelsregister Abteilung B ist beute unter Nr. 31 bei der Aktiengesellshaft Oftbáuk für Handel und Gewerbe in Posen eingetragen worden, daß nah dem Beschlusse der Generalver- fammlung vom 15. April 1905 das Grundkapital um 8 500 009 Æ erhöht werden foll. Posen, den 10. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Remscheid. [14990] In das hiesige Handelsregister wurde eingetragen: Abt. A Nr. 562 zu der Firma Eruft Rusche-

paul in al: Der Kaufmann Paul Köster

in Remscheid ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Firma ist eändert in „Ruschepaul & C°_ in Nemscheid“.

Die Gesellschaft hat am 8. Mai 1905 begonnen. Abt. A Nr. 511 zu der offenen Handelsgesells<aft

Ww Valentin Thiel in Remscheid: Die Ge-

sellshaster Witwe August Thiel und August Thiel

find aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Abt. A Nr. 150 zu der offenen Handelsgesells@aft Luckhaus « Günther zu Remscheid: Dem N Diedri<h Wieda zu Remscheid is Prokura erteilt.

Remscheid, den 10. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. 2. (Unterschrift.)

Rüdesheim, Rhein. [14991] Die Firma Sebald Strauf in Geisenheim if erloschen. Rüdesheim, den 12. Mai 1905. Königli®es Amtsgericht.

Saarbrücken. (14655)

Die ofene Handelsgesells<aft unter der Firma Adams «& Schmidt in St. Johaunu ift aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Emil Adams in St. Johann, auf den die Aktiven und Passiven des Geschäfts übergegangen sind, ift jeßt alleiniger Inhaber der Firma.

Heute eingetragen, Handelsregister A 508.

Saarbrücken, den 11. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. 1.

Saarbrücken. [14654]

Unter Nr. 22 des Handelsregisters B wurde heute bei der Firma Kafiuo Gesellschaft zu Saarbrücken eingetragen : /

Der Fabrikant Eduard NReppert und der Bankier Carl Braun hier sind aus dem Vorstande ausge- schieden. Dafür sind in denselben eingetreten :

Der Oberst a. D. Alfred von Gustedt in Saar- brü>en und

der Generaldirektor Edmund Weisdorff in Mal- statt-Burbach.

Saarbrücken, den 12. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. 1.

Saargemünd. Sandbel8regisfter. [14656]

Am 10. Mai 1905 wurde eingetragen :

a. im Gesfellshaftsregister Band IIl Nr. 178 für die Firma vom Scheidt und Wißsche in Liquid, mit dem Siß in Großblitter@dorf: Die Liqui- dation ist beendet und die Firma erloschen ;

b. im Firmenregister Band IT neu unter Nr. 1025 die Firma Th. Krempff Nachfolger Mathilde Kuhn mit dem Siß in Püttliugen und als deren Inhaberin die Großhändlerin Mathilde Kuhn in P pen auf welche die unter der Firma Th.

rempffff zu Püttlingen betriebene Wein-, Holz- und Eisenwarengroßhandlung dur<h Erbgang über-

egangen ist und wel<he das Geschäft nebst der Nina mit dem Necht der Nachfolge weiterbetreibt. ie unter Nr. 238 Band I des Firmenregisters bei der Firma Th. Krempfff gemahten Eintragungen wurden gleichzeitig gelöscht. K. Amtsgeriht Saargemünd.

St. Goar. [14657] In das hiesige Handelsregister B ist heute bei Nr. 4, betreffend die Rheinischen Lederwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in St. Goar, eingetragen worden : / : Gegenstand des Unternehmens is ferner die De>ken- und Safabrikation. Das Stammkapital ist auf 25000 M erhöht. Der Kaufmann Heinrich Ringel in Cöln-Ehrenfeld ist von feiner Stellung als Geschäftsführer entbunden. Demselben ift Pro- kura erteilt. Die Prokura des Kaufmanns Gustav Luhe in St. Goar ift erloschen. Gustav Huhn und osef Hürter, Kaufmann aus Dellbrü> bei Mülheim a. Rhein, sind zu Geschäftsführern bestellt. Sie ver- treten die Gesellschaft gemeinschaftliÞh und zeihnen die Firma gemeinschaftlich. aßnahmen , welche einen Gegenstand von über 2000 4 betreffen, be- dürfen der Zustimmung des Prokuristen Ringel. St. Goar, den 10. Mai 1905. Königl. Amtsgericht.

Sohrau, 0.-S. [14992] In unserem Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 59 die Firma Victor Nowa> in Sohrau O.-S. (Zwakamühle) und als deren Jn- haber der Gutsbesißer Victor Nowa> daselbs ein- getragen worden. Geschäftszweig : Dampfsägewerk und Holzhandlung. Amtsgericht Sohrau O.-S., 10. Mai 1905.

Stargard, Meck!b. [14993] In das hiesige Handelsregister ist heute bei der Firma „H. Fi“ zu Stargard eingetragen worden, daß dem Kaufmann Frit Hinrichsen zu Stargard für die genannte Firma Prokura erteilt ist. Stargard i. M., den 15. Mai 1905. Großberzoglihes Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. T yrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Hoe in

zum Deutschen Reichsanzei

„V 116. |

Sechste Beilage

Berlin, Mittwoch, den 17. Mai

ger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

1905.

E Der Inhalt dieser Beilage, zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

Das Zentral Selbstabholer au< dur Staatsanzeigers, SW.

Handelsregister. Stettin. [14674]

In unser Handelsregister A ist heute eingetragen:

bei Nr. 1324 (Offene Handelsgesellschaft in Firma „Carl Vahr“ in Stettin): Dem John Wegner und dem Ernst Crone, beide in Stettin, ist Gesamt- prokura erteilt. :

bei Nr. 1719 (Offene Handelsgesellschaft in Firma „Mercur, Fahrrad-Judustrie, Jahnke & Co.“ in Stettin): Die Gesellshaft if aufgelöst. Der bisherige Gesells<hafter, Kaufmann Erdmann Maligke in Stettin ist alleiniger Inhaber der Ficma.

Stettin, 8. Mai 1905.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 5.

Stettin. L [14675] In unserm Handelsregister A sind beute die unter Nr. 303 und 1463 verzeihneten Firmen e-Strauf}; & Boldt“ und „Ferdiuaud Aaudres“ in Stettin gelöst. Stettin, 8. Mai 1905. Königliches Amtsgeribt. Abt. 5.

Stettin. I [14673] In unfer Handelsregister A_ ist heute eingetragen : bei Nr. 982 (Firma „Max Weißig“/ in Stettin): Dem Nudolf Henze in Stettin ift A etara erteilt.

Stettin, 12. Mai 1905.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 5. Strassburg, ElIs. [14994]

In das Gesellschaftsregister wurde heute eingetragen:

Band VIII Nr. 53 bei der Firma Wayß u. Freitag, Aktieugesellschast, mit dem Sitze in Neustadt a. d. H. und Zweigniederlassung in Straßburg.

Die Prokura des Karl NRößle, Negierungsbaumeister in Berlin, und des Emil Mörsch, Negierungsbaumeister in Neustadt a. d. H., ift erloschen.

Band VIII Nr. 143 bei der Firma Elsässische Tuchweberei, Aktiengesellschaft in Bischweiler.

Die außerordentlihe Generalversammlung vom 20. März 1905 hat die Umwandlung von aht Stü> Stammaktien in Vorrechtsaktien gegen Aufzahlung von je 1€00 Æ für jede Aktie, sowie die Grböbung des Aktienkapitals von 325 000 A auf 400 000 A dur Ausgabe von 75 Verrecht3aktien à 1000 4 beschlossen: Demgemäß beträgt das Aktienkapital der Gesellschaft jet 400 000 Æ, eingeteilt in 300 JInhaber- vorretsaktien und 100 Inhaberstammaktien, deren jede über 1000 Æ lautet. Die $8 5 und 24 der Statuten sind dementsprehend geändert.

Die Vorrechte, welche an den Besiß der Vorre<ts- attien geknüpft werden, bestehen darin, daß nah Dotierung des Reservefonds zuerst die Vorrehtzaktien cine Dividende von 6 9% ihres Nennwerts, danach die Stammaktien cine solhe von 49/9 des Nenn- werts erhalten.

BandIX Nr. 111 die Firma Motor, Schiffahrts- gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Straßburg.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrich der Fluß- und Kanalschiffahrt im În- und Auslande fowie Führung aller damit in Verbindung stehenden Geschäfte. Zur Erreichung der Gesellshaftszwe>e ist die Gesellshaft befugt, gleihwertige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sih an solchen zu be- teiligen oder deren Vertretung zu übernehmen.

Das Stammkapital beträgt 70 000 (A

Der Gesellshaftsvertrag ist am 29. April 1905 abge\s<lofsen N

Zum Geschäftsführer wurde Gesellshafter Kauf- mann Eugen Rieffel in Straßburg bestellt.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen dur<h den „Deutschen Reichsanzeiger““ und die „Straßburgec Post“, die Einladung der Gesell- schafter zu Versammlungen dur< eingeschricbenen

rief.

Bard V1 Nr. 232 bei der Firma: Hemmerdinger & Sirsh in Hagenau.

las Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- oschen.

Das Handelsges{äft ist avf den Schuhfabrikanten

rthur Hemmerdinger übergegangen unter Ueber- nabme der Aktiven und Passiven.

In das Firmenregister wurde eingetragen :

„Band VII Nr. 290 die Firma Arthur Hemmer- dinger in Hagenau.

Inhaber ist der Schuhfabrikant Artbur Hemmer- dincer in Hagenau.

ilhelmstcaße 32,

Band VI Nr. 286 bei der Firma F. Stern mit dem Siye in Tina leng: ührung der Firma unter Aus\<luß der Aktiven und Passiven auf die offene Handelsgesellshaft Seegmüller Band VII Nr. 289 die Firma F. Stern in Straßburg. 5 E müller & Co. in Straßbu irma : Michel Drey- fuß in Strafeburg : 6 Inhaber ist Michel Dreyfuß, Kaufmann in Straß- ngegebener Geschäft8zweig : Fabrik- und Handels- vertreter. Kaiserliches Amtsgericht. Tauberbischofsheim. In das Handelsregister Abteilung A Band I Seite 5 wurde heute zu O.-Z. 2 Firma Jakob Die Firma ist erloschen. Tauberbischofsheim, 13. Mai 1905.

nkurse sowie die Tarif- und F

Zentral-Handelsre

in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins- ahrplanbekannimabae cen der Eisenbahnen enth

gister sür das Deutsche Reich. @: 1163)

ir das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der

ndelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin ir das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußis. ezogen werden.

Trier.

14995 In unserem l ]

Handelsregister Abteilung A wurde beute unter Nr. 126 bei der Firma J. Reiter uud Söhne zu Trier eingetragen, daß das GesGäft auf Anton Reiter, Handelsgärtner, ¡u Trier übergegangen ist und von diesem unter unveränderter Firma fort- geführt wird. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Anton Reiter aus- ges<lossen. Trier, den 10. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Trier. : 14996] In unser Handelsregister Abteilung A4 Nr. 816 wurde beute eingetragen die Firma Riforma,

Käthi Meurer zu Trier und als deren Inhaberin die Käthi Meurer zu Trier. Trier, den 12. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. 7.

Trier. : [14997] In unserm Handeléregister Abteilung B wurde beute unter Nr. 2 bei der Aktienge|ells{haft in

Firma Rheinische Sandstein-Judustrie, Aktien- gesells<haft mit dem Siy in Trier eingetragen: Kaufmann Hans Ritterath ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine: Stelle der Bauingenieur Julius Jäger zu Trier durch Beschluß des Aufsichts- rats vom 6. d. M. zum Vorstandsmitglied bestellt. Trier, den 12. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Tübingen. K. Amtsgericht Tübingen. [15095} In das Handelsregister Abteilung für Einzelfirmen wurde beute eingetragen: die Firma Mühlenbau u Maschiueufabrik Alfred Rilling in Duß- ingen. Den 12. Mai 1905. Stv. Amtsrichter Welte.

Uetersen. [14998] Eintragung in das Handelsregister. 13. Mai 1905.

B 1. Uetersener Eiseubahn Aktiengesellschaft in Uetersen.

Der Weinhändler Johann Lienau in Uetersen ist aus dem Vorstante ausgeschieden und an feiner Stelle der Mühlenbesißer Martin Röp>e in Uetersen zum Vorstand3mitgliede bestellt.

Königliches Amtsgericht Ueterseu.

Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [15096]

In das Einzelfirmenreaister Bd. IT Bl. 149 wurde heute zu der Firma R. Weißenburger, Inhaberin Friederife Weißenburger, geb. Nathan, Kaufmanns- witwe in Ulm, eingetragen :

Mit Wirkung vom 15. April 1905 ab ift das Geschäft dur< Kauf auf Emil Kaltenbah, Kaufmann in Ulm, mit Aktiven und Passiven übergegangen, wel<h leßterer das Geschäft unter der bisberigen Firma fortfübrt.

Den 12. Mai 1905.

Hilfsrihter Sindlinger.

Vechta. l [14999] In das hiesige Handeléregister Abt. A ift heute eingetragen :

a. zur Firma Bornhorft & Wernkfe in Hol- dorf (Nr. 127). Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. i

b. unter Nr. 200 die Firma: Joseph Born: LorR zu Soldorf. Inhaber: Kaufmann Johann Joseph Bornhorst zu Holdorf. Angegebener Geschäfts- ¡weig: Kolonial-, Manufaktur-, Kurz- und Porzellan- waren. b. unter Nr. 201 die Firma: Heinrih Weruke zu Soldorf. Inhabec: Kupfershmied Johann Heinrih Wernke zu Holdorf. Angegebener Geschäfts- zweig: Kupfershmiede- und Eisenkurzwaren. Vechta, 1905, Mai 9.

Großherzoglihes Amtsgericht. I. Warin, Mecklb. [14191] In das Handelsregisier des Großherzoglichen Amtsgerichts zu Warin ist heute unter Nr. 113 ein- getragen :

O: Hans Specht. rt der Niederlassung: Warin. - Firmeninhaber: Kaufmann Hans Specht zu Warin. Wariu, den 12. Mai 1905. Großherzoalihes Amtsgericht.

Westerstede. E [15000] Ins Handelsregister Abt. B ift heute unter Nr. 3 eingetragen :

Ammerläudische Fleischwarenfabrik, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Zwischenahn., Der Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation von E Wurstwaren, der Handel mit diesen Waren fowie mit den zur genannten Fabrikation erforderlihen Materialien und Artikeln, der Handel mit lebenden und ges{lahteten Schweinen und der Betrieb ähnlicher oder verwandter Geschäfte. Das Stammkapital ist auf 56 000 4 festgesezt. Geschäfts- führer find Kaufmann Alfred Traugott Paul Treter in Zwischenabn und Kaufmann Theodor Gottlieb Friß Grunert in Zwischenahn. Der Gesellschafts- vertrag ist am 4. Mai 1905 abges{lossen. Westerstede, 1905, Mai 12. Großherzogliches Amtsgericht. 1.

Wetzlar. Bekanntmachung. oeN!

In unser ganpeidee ister Abt. B unter Nr. 11 is am 8. d. M. die Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma Krafft u. Buß, mit dem Sitze in Weßlar eingetragen worden. Der Gesellschafts- vertrag is am 1./5. Mai 1905 abgeshlofsen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer

„Das Handelsges<äft ift mit dem Rechte zur Fort- u. Co. in Straßburg übergegangen. Inhaber ist die offene Handelsgesellschaft Seeg- rg. Band VII Nr. 291 die u Straßburg, den 12. Mai 1905. [15094] Handelsregister. Tauberbischofsheim eingetragen : Großh. Amtsgericht. ¿

Haarhandlung und Fabrik, Großhandlung in Kurz-

alten auch in einem besonderen B

waren, insbesondere die Fortführung tes von der offenen Handels8gesellshaft unter der Firma Krafft u. Buß bisher betriebenen gleihen Unternehmens. Das Stammkapital beträgt 500 000 M4 Geschäfts- führer sind: a. Georg Buß, b. Carl Wissenba, c. Friß Imgardt, 4. Heinrih Both, e. Carl Both, alle von hier, von denen der zu a genannte zur alleinigen, die Übrigen, jeder zusammen mit einem anderen Geschäftsführer oder mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellshaft ermä tigt sind. Den Bucbaltern Jakob Diehl und Philipp Velten dahier ist Prokura erteilt. Demnächst ist in das Handelsregister Abt. A Nr. 39 bei der hier domizi- lierten offenen Handelsgesellshaft in Firma Krafft u. Buf: eingetragen worden, daß dieselbe auf- gelöst ist. Weßlar, den 8. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Wetzlar. [15001] In unfer Handelsregister Abt. A. Nr. 16 ift bei der Firma Heinrich Schwalm in Weßtlar ein- getragen, daß die dem Kaufmann Friß Schulze dabier erteilte Profura erloschen ist. Weßlar, den 11. Mai 1905. Königlidbes Amtsgericht.

Wilhelmshaven. Bekauntmachunug. [15093]

In das hiesige Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 4 zu der Firma Wilhelmshavener Biegeleigesells<haft mit beschränkter Haftung eingetragen :

ie Gesellschaft ist dur< Beschluß vom 3. Mai 1905 aufgelöst, der Bauunternehmer Georg Mehbrtens zu Mariensi-l zum alleinigen Liquidator bestellt. Wilhelmshaven, den 13. Mai 1905. Königlihes Amtsgericht.

Winsen, Luhe. [15004]

In das biesige Handelsregister A ist am 12. Mai 1905 als jeßiger Inhaber der unter Nr. 56 ein- getragenen Firma A. Hellmanu und Lampe in Ramelsloh eingetragen: Kaufmann Hermann Lambert Otto Woesthaus in Namelsloh.

Körtigliches Amtsgericht. 11. Winsen a. d. L, Worms. Bekanutmachuug. [15005]

Die Firma: „Erste Hochheimer Dampfmöbel- fabrik, Jakob Lösch und Johaun Magenu- heimer“ in Worms-Hochheim und deren Jnhbaber : ah Dai Lösch, 2) Johann Magenheimer, beide in

ormê-Hochheim wohnhaft, wurden heute als offene PanvelögesellscGaft in unfer Handelsregister einge-

ragen. orms, 10. Mai 1905. Großh. Amtsgericht.

Zschopau. Auf Blatt 258 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Max Schaarschmidt in Zshopau und als deren Inhaber der Delikatessenhändler Karl Mar Schaarshmidt daselbs eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig : Handel mit Delikatessen. Zschopau, den 12. Mai 1905. Königliches Amtsgericht

[15006]

Genossenschaftsregister.

Ahlen, Westrs. [15033] Bei der unter Nr. 4 des Genossen\schaftsregisters eingetragenen Genossenschaft „Sendenhorster Spar- und Darlehnskafseuverein, e. G. m. u. H.“ zu Sendenhorst ist heute eingetragen worden: Der Wirt Bernard Klümper is aus dem Vor- stande ausgeschieden und an dessen Stelle der Brennereibesiger Gerhard Werring zu Sendenhorst in den Vorstand gewählt. Ahleu, den 11. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Ansbach. Befannimachung. [15034] Ter eigenofsenihast Beyerberg, e. G. m, u. .

In der Generalversammlung vom 25. April 1905 wurde die „Auflösung“ der Genossenschaft bes<lofsen. Als Liquidatoren sind bestellt: Nang, Er edri Oekonom in Beyerberg, und Engelhard, Friedri Oekonom dortselbst. Ansbach, 15. Mai 1905.

Molkerei - Geuofsenshaft e. G. m. u. H. zu Bil eingetragen worden: Friedri<h Maas und

einrih Leisen sind aus dem Vorstande autgeschieden und an ihrer Stelle der A>erer Peter Krippes und der Shuhmacher Mathias Sé{hlöder, beide aus Irrel,

Vitburg, den 12. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Blankenhain, Thür. [15037] Bekanutmachunug.

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 16 heute eingetragen worden :

Konsumverein für Tannroda und Umgegend, n ragene Genossenschaft mit beschräukter | d

a t.

Das Statut ist vom 2. April 1905, der Sig der Genossenschaft ist Tanuroda. Der Gegenstand des Unternehmens is Einkauf von Lebens- und Wirt- | d schaft3bedürfnissen im großen und S im kleinen | 9 an die Mitglieder. Die Veröffentlihungen des | u Vereins erfolgen in der Kranichfelder Ilmzeitung unter der Firma des Vereins, gezeihnet von 2 Vor-

standsmitgliedern.

fee e laftd, Beihen,, Muster- und Börsenregistern,

Das Zentral - Handelsregister E epreis eträgt L 50 Insertionspreis für den Raum einer Drud>zeile $0

Darmstadt. Bekauntmachung.

Dillenburg. Bekauntmachung.

efinden muß.

der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren-

latt unter dem Titel

d.

Vorstandsmitglieder sind:

Luge, Otto, Korbmacher, Geschäftsführer ; Bischoff, Walter, S<hneider, Kassierer; Köllner, Emil, Maurer, Kontroleur, sämtlih in Tannroda.

Die Haftsumme der einzelnen Genossen beträgt 30 G Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Oktober und endet am 309. September.

Der Vorstand zeihnet für den Verein in der Weise, G zwei Vorstandsmitglieder zur Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder. Die Einsicht der Liste der Genossen ist jedem gestattet.

VBlaukeuhain, den 13. Mai 1905.

Großherzogl. S. Amtsgericht.

Blomberg, Lippe. [15038]

In das Genossenschaftsregister ist beute eingetragen, daß für den aus dem Vorstande geschiedenen Pastor Hure>e in Falkenhagen der Leibzüchter Friedrich Göke auf Nr. 25 in Rishenau zum Mitglied des Borstands der Spar- und Darlehnskasse in Rischenau e. G. m. u. H. gewählt ist.

Blombcrg, 11. Mai 1995.

Fürstliches Amtsgericht. E

Boizenburg, Elbe. [15029] „In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zur Firma: Vorschußverein zu Boizenburg a. E., e. G. m. u. $H., cingetragen: Na Ableben des bisherigen Kassiers Ernst Schulz ist der Kaufmann Albert Gehrke zu Boizenburg in der Generalversammlung vom 11. Mai 1905 zum Vorstandsmitglied (Kassier) wieder gewählt worden. Boizenburg a. E., den 15. Mat 1905. Großherzoglihes Amtsgericht.

Breslau. E [15040]

In unfer ESenossenshaftsregister ist heut unter Nr. 90 die dur< Statut vom 4. Mai 1905 er- richtete „Breslauer Landbauk“, Eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Breslau eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist An- und Verkauf von Immobilien im ganzen oder geteilt, das Besorgen der hierzu not» wendigen Gelder und die Vermitielung im An- und Verkauf von Liegenschaften. Darlehn8ges<äfte können ebenfalls betrieben werden. Es ift gestattet, au< mit Nichtmitgliedern Geshäfte zu machen, Darlehns- geschäfte jedo< nur mit Mitgliedern. Hassumme 300 d auf jeden Geschäftsanteil. Höthstzahl der Geschäftsanteile eines Genossen: 100. Vorstands- mitglieder: a. Felir Gembißky, Hauptmann a. D., Breslau, b. Ernst von Woysky-Wittendorf, Haupt- mann a. D., Canth, c. Ulrih Stolzenburg, Rentier und Hausbesißer, Breslau, 4d. Ulrich Stapelfeld, Oberleutnant a. D., Breslau, als Vertreter der zu a—c Genannten. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gejeitnet von zwei Vorstand#mitgliedern in der Stlesischen ¿Kenn und der Sélesischen Volk3zeitung. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen dur< zwei Vor- standsmitglieder oder ein Vorstandsmitglied und einen Vertreter. Die Zeihnung geschieht in der Weife, daß die Zeihnenden zu der Firma der Ge-

nofsensdaft ihre Namensunters\<hrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während

der Dienststunden des Ee jedem gestattet.

Breslau, den 9. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. [15041]

In unser Genossenschaftsregister wurde einge-

tragen dei der Spar- und Darlehnskafse Gries- heim e. G. m. u. H.:

In der Generalversammlung vom 26. März 1905

ist an Stelle des verstorbenen Vorstandêmitgliedes

hilipp Sche>ker V1. zu Griesheim der Valentin itter IY. von da gewählt worden. Darmstadt, am 12. Mai 1905,

- Großb. Amtsgericht. II.

Pg. i: d [15042 Im Genossenschaftsregister ist unter Nummer

(Spar- & Darlehnskasseuverein zu Weidel- bach, cingetragene Geuofseuschaft mit unbe- \chräukter Haftpflicht) eingetragen worden :

„An Stelle des . verstorbenen Wilhelm Gerhardt

' [ift der Landwirt August Gerhardt in Weidelbach in den Vorstand gewäblt worden.“

: Dillenburg, den 12. Mai 1905. wis Kgl. Amtsgericht. da Sónigliches Amtsgericht. 1. urg. 50 E In unser Genofsenschaftsregister if heute bei der "De lastr Geaofseusüsfteräcifter if unter [P5042]

die dur< Statut vom 830. April 1905 errichtete Genoffenschaft unter der Firma Biegeuer Spar- und Darlehuskassen-Vereiu, eingetragene Ge- uofsenschaft mit uubeschränkter gewählt dem i :

: stand des Unternehmens ist: Hebung der Wirts, und des Grwerbs der Mitglieder aller zur Erreichung dieses Zwe>3 nahmen, insbesondere vorteilbhafte 2 ung Ne wirtschaftlichen Betriebsmittel und günstiger Absatz der Wirtschaftserzeugnisse. n wenn sie re<tsverbindlihe Erklärungen enthalten, bon wenigstens drei Vorstandsmitgliedern, darunter

aftpflicht mit Sitze zu Viegen eingetragen worden. Cen

und Durchfübrung eigneten Mafßs es

Bekanntmachungen find,

er Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter, in

anderen Fällen aber dur< den Verein8vorsteher und zwar im ersteren Falle unter Beifügung der “Firma ber Genoffenshaft zu unterzeihnen und in

em landwirtshaftlihen Genofsenshaftsblatte zu teuwied zu veröffentlihen. Die Willenserklärungen nd Zeichnungen des Vorstands find abzugeben von

mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen

< der Vereinsvorsteher oder defsen Stellvertreter Die Zeichnung erfolgt, indem der