1905 / 119 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[15819] Akt. Ges. Deutshe Gelatinefabriken in Höhst a/M. & Schweinfurt. Aktiva. Bilauzkouto am 31. März 1905. Pasfiva. E k 3 aan s S 5 884/051 Aktienkapitalkonto ........ 1 500 000|— Effekten- und Wechselkonto .. . .| 572 802/90} Reservekonto T... 150 000|— Bank- und Kontokorrentkonto, Debi- Neservekonto l Na 46 500|— ¡1224 L E 521 152/15] Kautionskonto 7 065|— Waren- und Fabrikationskonto . . . | 330 680|—}| Unterstüßungsfondskonto . . . . .. 75 830|— Brennmaterialienkonto .... 12 832|—!| Kontokorrentotontokreditoren . . 28 834/45 Grundstücke- und Gebäudekonto . . 490 060|— 1 Gewinn- und Verlustkonto. . . .. 320 S116 Maschinen- und Gerätschaftenkonto . | 195 430|— L 2 128 8411/10 2 128 841/10 Soll. Gewviun- und Verluftkonto am 31. März 1905 Saben. M S An Gebäudekonto : Per Vortrag aus 1903/1904 . . 20 912/35 5%) Abschreibung . SMtereentono. e 20 570/95 « Maschinen- u. Gerätschaftenkonto: Fabrikations- und Warenkonto . | 360 494/40 10%/9 Abschreibung . . 21 718 «„ Steuern- und Abgabenkonto . . 37 530/45 « Verlust auf Außenstände. . .. 4 163/65 E E 320 611/65 S 401 977|70 401 977/70

Laut Beschluß der heutigen Generalversammlun

1904/1905 auf A 160,— pro Aktie festgeseßt, Bank in Fraukfurt a. M. Höchst a. M., 18. Mai 1905.

zahlbar

Der Vorftand.

wurde die Dividende für das Betriebsjahr i der Frankfurter Filiale der Deutschen

[15821]

Stettin- Gristower - Portland- Cementfabrik Act.-Ges.

Vilanzkonto per 31. Dezember 1904. Aktiva. H 9 h S An Grund c 149 400|— Are N 1 500|— 147 900|— G 896 7UU|— Abs@reibung inkl. BrandsGaden „aa 6 33 700|—| 863 000/— Moa 390 006|— S C 2 961/50 352 961/50 AbiPretbuna ntl. DrandsWaden „e 85 961/50} 267 000|— ¿ MeUanIage O Ca N 225 457/82 S e __308 987/92 534 445/74 AbBreibüung laut Vet... c ___33 045/74] 501 400/— ¿Na E 50 000|— Ba. a C 4 094/91 54 094/91 E 14 094/911 40 000/— ¡ Sago E 173 500|— G a 100/—| 173 400|-— AbGRBUd. 9 500|—| 163 900|— So C 4 800|— Sa 33/90 j 4833/90 M 33/90 4 800|— Ban G a d S 6 000|— U a R 1 272/90 7 272/90 Ae De C 4 272/90 3 0C0|— Effektenkonto: fi Gigene DetlsMuldversMreibungen . oe a ea o) eee 1 100 009|— Dreitiie SIaatdan a C 1 352/30} 1 101 352/30 « Kassa- und Wechselkonto: Bar und Wesel 1 1342551 4 MONTotorTentonto: Det 81 048/85 Beständekonto: Zement, Halbfabrikate, Materialien, Koblen, Holz, Sonnen, S E 448 539/32 3 635 365 98 : Pasfiva. Der Altena aon... aa 1 500 000|— DUID Dae S eei 278 000|—/ 1 222 000|— 808 Vorzugsaktien Lit. A N 321 Vorzugsaktien 93 Stammaktien. Teilschuldverschreibungskonto : Teilshuldvershreibungs ......., 1 100 000|— ¿ OUDOILCIEHID N: E C C 600 0C0— 4 ICDITONID S (U E e 442 000|— „Dividendenkonto: mit abgehobene Dibidende a, 120|— « Speziaglreservefondolonto: SpulalreseE «ooo ao 28 500|— ¿ WontotorcenTToniO E 240 242/97 ¿ Saldo zum Boas ao ec 2 50301 3 635 365 98 Gewinn- und Verluftkonto ver 31. Dezember 1904. Debet. E E e Ss x M O 370 568 á Abschreibungékonto : S #4 1 500,— Gc 33 700,— D c, 85 961,50 M T 33 045,74 C e 14 094,91 C e 9500,— S é 33,90 O eee A e 1 000,— A a « 4272,90 SONEEOEIE O C N 4288,21 187 397/16 e VeDarturentonio: Va ec 28 997/55 « QOUDOTNCICHSSNTENTONTO ( OUDOIDCIENHNI N e eo 30 000|— Zinsenkonto: Diskont, Zinsen, prov! E 54 068/09 « Handlungsunkostenkonto: Gehälter, Mieten, Tantieme, Spesen 92 995/70 4 De CIE Eo: S ee I 1 000|— L G A «ee Eee A 2 503/01 767 130/32 Per Pahtkonto: Pachten und Miet M 4 er Pachtkonto: Pachten un l o eo od oa C 7 919/73 é Eo Roe E O S oa N 31/75 2. O E E 335 230/60 4 BEPIENTGDIEGELONIO : SUTAIIIIENLEGUNO + s ee o ooo eas 4 278 000|— 2 C e 85 031/65 ¿i I e 33 036|— L E O 27 880/59 767 130/32 Der Auffichtsrat. Der Vorftaud. : Abel, Vorsizender. Rishowsky. Dr. Kanter. Die vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ich aut und mit den Ergebnissen der ordnungsmäßig geführten Bücher der Stettin-Gristower-Portland-Cementfabrik Act. - Ges.

in Stettin übereinstimmend gefunden. Stettin, den 6. März 1905,

il Huschke,

Em gerihtliher Bücherrevisor bei dem Königl. Kammergericht, Land- und Amtsgericht 1 Berlin.

[15822] Aktiva. Vilanz am 31. März 1905. Pasfiva d Aktieneinzablungskonto: Aktienkapitalkonto : für nicht cingeforberte 759/60 Aktienkapital | 45 000|— l afi 60 000|— Kassakonto : Kontokorrentkonto : i C 39/77 Un e pa 2 609/27 Kontokorrentkonto : Gewinn- und Verlustkonto : DeDtOIEN a ee ao eve 31 974/35 Vortrag auf 1905/1906 ... 15 762/85 Geschäftsmobilienkonto: M Mobilien lt. Aueaung ._. 1697,50 abzüglih 20 9/0 Abschreibung . 339,50 1 358|— 78 372/12 78 372/12 Soll. Gewinn- und Verluftkonto am 31. März 1905. Haben. M S M Für Handlungsunkosten... ... 8964| NUL Zie éa ae e 09 180|— 2009/0 Abschreibung a. Mobilien 339/50 Abgaben auf 1904/1905 ..... 24 885/35 Vortrag auf 1905/1906 .. 15 762/85 : E 25 065/35 25 065/35 _ Cöln, 31. März 1905. Wirtschaftlihe Vereinigung deutsher Gaswerke Actien-Gesellshaft. Mösöllers. Geprüft, mit sämtlihen Büchern und Belegen verglihen und stimmend gefunden. Cölu, 18. April 1905. 5 Stahl, vereidigter Bücherrevisor. [15818] Affecuranz - Compagnie Hansa. Gewinn- und Verluftrechvung für das Jahr 1904. Einnahme : M |S | GewtnBortrag a8 1903 E a as O e 724 Schadenreserve, Vortrag aus 1903 S ea S U A 166 000/— rämienreserve, P E 148 500|— TAMIZNCiInnabnme M E Co oa oa 348 102/801 nen Und Sl N e e o o e ae eue 41 715/21 en an G A a O e 7244 —| 712 286/01 Ausgabe : Bezahlte Schäden, abzüglih Anteil der RückversiWerer . ....... 209 374/71 MUCDeTIMeTUNGENIAN E ae s S 47 071/42 Unkosten, inkl. Honorar des Vorstands, Courtage und Steuern 37 839/88 Reserve für \chwebende Schäden, Vortrag auf 1905 „ee 205 000|— Reserve für laufende Risikos, D C O 150 000|—|_ 649 286/01 Reingewinn | 63 000|— Aktiva. Vilauz am 31. Dezember 1904. Pasfiva. #6 #A | Kalte : Aktienkapitalkonto: echsel und Kassa. . .} 347335 2010 Aktien à 6 3214. „6 667 601/40 Hypothekaris@e Belegungen| 718 000 Reservefondskonto . . . S 193 195/56 3X 9/6 Preußische Konsols: Prämienkonto, Kreditoren für Reafssekuranz- M. 100 000 à 95,75 9% . 95 750 E ae oe #6 26 635,55 37 9%/% Deutshe NReichs- Prämienreserve ....... « 159 000,— | 176 635/55 anleihe: Hayariekento : o 30 000 à 95,75 0/0 28 725 Reserve für shwebende Schäden . .… . .. 205 000|— Prämienkonto: i: L 11 465/82 Diverse Debitoren für E ir r e 2 668/48 Prämie .. 134 256 741 Gewinn- und Verlustkonto: Mobilienkonto . 00 Gewin B i r t e 63 000|— Verteilung des Gewinns: zum Reservefonds 10% .. . A 6300,— Dividende 2010 Aktien à 254A 50 250,— Tantieme an den Aufsichtsrat Uno Dorliand i. «e e , 5 726,— auf neue Rechnung vorgetragen ,„ 724,— H #6 63 000,— h 1324 566/81 1324 566/81 Buchwert der Aktie inkl. Reservefonds am 31. Dezember 1904 M 433,88. Bremen, im Mai 1905. Der Auffichtsrat. Der Vorftand. Rud. Tewes, Vorsizender. B. Schmidt. Ich bestätige hiermit die Richtigkeit der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung. E. Schröder, beeidigter Bücherrevisor. S tif Der Dividendeuschein Nr. 34 wird mit A 25,— an unserem Kontor, Ansgarikirchof 1, ngelöst.

[15816] Niederrheiuische Oelwerke Actiengesellschaft, Goch. Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1904. Pasfiva.

| «4A L “A Wrundstaalono 304 41475} Aktienkapitalkonto 1 000 000|— Gebaude e 272 382/63 Obligationenkonto . .| 3009 000/—

Abschreibung 2% . . 5 447/631 266 935|—}} Obligationszinsenkonto . 7 825|— Maschinen- und Apparatekonto . . . 422 527/96 Kreditoren in laufender Z —- Abschreibung 10 0/6 42 252/96] 380 275|— I dero aé, A e ee 334 641 75 Transmissionsanlagekonto . .. 46 984/79 : Abschreibung 10 0/9 4 698/791 42 286/—} estand am 1. Januar L 1904 . A 7383,92 Rohrleitungsanlagekonto. . . , 14 763/66 Zuweisung * —- Abschreibung 10%... 1476/66 13 287|— für 1904 , 819605 15 579/97 erkzeug- und Gerätekonto . . .. 12 636/66 n Is Abschreibung 20 0/0 2627/00) 101004 gan. I A e ao0.— D uo eee 751/89 12% Dividende .. , | 120 000|— n Á AbsGreibuna 750/89 1/—} Vortrag auf neue | Gen a i ai 3 850/98] Rechnung . .... 35 725/25 Ten A S 17 527/80} i | Kassakonto und Reichsbankgirokonto . 37 014/45 i SUntQuibaten c. G 109 799/26} 146 813/71 Debitoren in laufender Rechnung . . 339 716/04 Vorräte und Bestände. .. .. 267 716/69] Vorausbez. Feuervers.-Prämie 1 350|/— | Rückständige Vorschüsse ...... 489|— Beteiligung an anderen Geschäften 25 000|—}| | 1819 771197 1819 771/97 Soll. Getvinn- und Verlustkonto 1904. Haben. d T [4 Handlungsunkosten, Versicherungsprämien, Pro- Gewinnvortrag aus 1903 5 visionen, Zinfen, SLUn N cs v «+6 230 063/93 M 35 294,60 Beiträge zur Müllereiberufsgenossen\chaft, Fabrikations Krankenkafse und Altersversiherung 8 130\73h gewinn . . 437 766,75 Abschreibungen : Einnahme aus auf Etabissements, Werkzeuge, Geräte und Mietenkonto , 936,70 | 473 938 05 O e M 57 154 59 au Debiltoren 5 i 8 (2,00 65 882/09 S O 8 196/05 2 Vergütung an den Auffichtsrat 6 000|— L G R e 120 000|— Vortrag auf neue Nennung... 35 725/25 473 998/05 473 99805

Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und

konto haben wir mit den Büchern verglihen und mit denselben

übereinstimmend gefunden.

Die Revifionskommisfiou des Auffichtsrats.

Franz Nierich. Alfr. B us ch.

Verluste Goch, den 27. Februar 1905.

Der Vorftaud. Felix v. d. Bosch.

Anton van den Bosch.

[15828]

Sn unserer in Nummero 112 des Deutschen Reih3- anzeigers vom 12. crt. enthaltenen Bekanntmachung ist der Betrag der ersten Einzahlung für jede Aktie von #4 1000,— mit 25% = Æ# 250,— uzüglih 2 9/6 Aktienstempel, zusammen 4_270,—, rrtümlih mit # 252,— angegeben.

Berlin, den 18. Mai 1905.

Aktiengesellschaft für Elektrotechnik

vorm. Graeßer & Ipsen. Louis Cobn. Otto Graezer. [15815]

Steinbruch - Aktiengesellschaft Cöln, Aahenerstr. 51.

4. Geschäftsjahr 1904. Vilanz pro 31. Dezember 1904.

A. Aktiva. Ä #4 Immobilienkonto . 338 000|— Gebäudekonto . 5 500|— Lagerplatkonto . . .. 7 500|— Ms E 32 700|— Stetnbrecheranlagekonto 18 100|— Steinbruchabraumkonto 67 765/38 Mobil.- u. Utensilienkto. 3 900|— Fuhrparkkonto . 260|— Gerâätekonto . . . .. 17 500|— Anschlußgleisekonto . . 11 500|— Warenkonto . . ... 36 526/12 Kontokorrentkonto,

Debitores . 210 407/82 Wechselkonto. . 173/75 Kassalonto 1 808/64 Kautionskonto . .. 3 723/80} Avaldebitoren . . 31 579|—

Gewinn- u. Verlustkto. : Verlustsaldo aus 1903 110 520,95

Verlustsaldo

aus 1904 22452,35| 132973 29

B. Pasfiva.

Aktienkapitalkonto :

nom. . . 500 000,—

unbegeb.

Aktien . 35 000,— 465 000|— ypothekenkonto 100 000|— antionto. ¿ . + 225 687/50

Akzeptkonto .. 25 915/46 Bankavalkonto . . 31 579|— Kontokorrentkonto,

ALLeDITOIES a 6s 68 650/90 Reservéfondskonto . . . 2 000|— Spezialreservefondskonto 1 084/94

919 917/801 919 917/80 Gewinn- und Verlusftkouto. S A t. A An Vortrag aus 1903 | 110 520/95 Geschäftsunkostenkt. 67 933/28 e Amortisationskonto 2 48797 Per Warenkonto: Bruttogewinn aus 1904 .. 47 968/91 « BICRITOIO | 132 973/29 180 942/20} 180 942/20

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Verlust- und Gewinnrehnung mit den ordnungs- mäßig geführten Geschäftsbüchern der Gesellschaft bescheinigt. L

Cöln, den 28. März 1905.

M. Harzmann, beeidigter Bücherrevisor für die Handelskammer und die Gerichte Cölns. Der Vorftand.

[15803] Bekanntmachuug.

Auf Grund des Generalversammlungsbe\s{lufses vom 8. April d. J. soll das Grundkapital unserer Gesellshaft und zwar dur Rückkauf von Aktien bis zum Nennwerte von 99 900 #6 bis. auf 800 100

erabgeseßt werden. Dieser Beschluß ist in das

ndelsregiiter des Königlichen Amtsgerichts zu Nord- Me etngetragen.

uf Grund des § 289 Handelsgescbuhs fordern wir hierdurch, indem wir auf die beshlossene Herab- seßung des Grundkapitals hinweisen, die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, ihre Ansprüche anzumelden.

Nordhausen, 18. Mai 1905.

Actien-Gesellschaft für Tapetenfabrikation zu Nordhausen.

U C. Becker. PPA. p Burckardt.

{15804] _ Vekauntmachung.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft roerden hbier- dur benachrichtigt, daß in der ena V A vom 8. April d. I. beschlossen worden ist, Aktien bis zum Nennwerte von 99 900 4 mittels Ankaufs einzuziehen und \o das Grundkapital bis auf 800 100 & herabzusetzen. 2

Diese Aktien sollen im Submissionswege zum Kurse bis 91 %/ dur den unterzeihneten Vorstand ! erworben werden, mit der Maßgabe, daß den Ver- fäufern der Dividendenschein für das Jahr 1905 ver- bleibt. Der vorstehende Beschluß ist in das Handels- register des Königlichen Amtsgerihts in Nordhausen eingetragen.

Demgemäß fordern wir bierdurch unsere Aktionäre auf, uns Offerten vou Aktien ohne Dividenden- schein pro 1905 bis zum Höchstbetrage von 333 Stück und bis zum Preise von 9L°%/% franko Zinsen innerhalb einer Frift von eiuer Woche, vom heutigen Tage an gerechnet, einzureichen.

Von den in folher Gestalt eingehenden Offerten werden die billigeren vor den teueren berüdckfitigt. Eine etwa notwendig werdende Repartition von Offerten zu gleihen Preisen soll prozentual in möglihst gleihmäßiger Weise erfolgen. Aktionäre,

deren Offerte berücksichtigt wird, haden ihre Aktien mit Dividendenschein Nr. 35 ff. sowte Talon inner- : balb 8 Tagen nah geschehener Aufforderung dem ? Vorstand kostenfrei einzuliefern; die Aktionäre er- ; halten hiergegen eine Quittung der Gesellschaft. ? Gegen diese Quittung werden die validierenden Be» träge in Nordhausen nach Maßgabe der Beftim- mungen des § 289 Hanbatae us ausgezahlt. Nordhausen, 18. Mai 1905.

Actien-Gesellshaft für Tapetenfabrikation j Nordhausen. |

C. Becker. ppa. F. Bur ardt.

[15770] A. Einnahme.

Pro

Hanseatische See- und Allgemeine Versficherungs-Gesellschaft.

Gewinun- und Verluftrechnun-

“k S #A S M A M. 8. Transportversicherung : a. Transportversiherung : i S Scaden- und Prämienreserve ex 1993 ... .. 1 001 675/15 Rückverf.-Prämien a. 4 766 545 845,— 4 369 714/39 Prämieneinnahme a. #6 1297089044, ..... 7 576 224/24] 8 577 899/39} Courtagen und Agenturkosten 903 825/09 b. Feuer-, Kredit- und Einbruchdtebstahl- Dea Me E ros 1 524 288/83 versicherung: Va a a r oi p et 646 076/63 y Bortrag aus dem Vorjabre... E A 800 000|—| 8 243 904/94 2) Ueberträge aus dem Vorjahre: b. Feuer-, Kredit- und Einbruchdiebstahlversicherung: u a. für nit verdiente Prämien: 1) Rückversicherung prämien : Rees Un 8 6 305 131,22 euerversiherung a. . . .# 70632011,—| 392 451/20 editverfiherun . .. e 27 858,50 reditversicherung a... . „, 5005152,—| 283 436/21 Einbruchdiebstahlv. ... « 2294,770f 335 284/42 Ginbruchdiebstably. a. . . 15 834 236,— 18 023/35] 693 910|76 b. Schadenreserve: 2) a. Schäden, einschl. der F euerversiherung. . .. f. 164 868,29 a. Feuerversiherung . . é 2817,42 reditversiherung . .. » 18 500,— a. Kreditversiherung ...., 133,67 Einbruchdiebstahlv. . .. 2 600,— 183 988/291 519 252/71 a. Einbruchdiebitahly. . . L O0 3) Prämieneinnahme abzügl. der Ristocnt: betragend. Schadenermittelungskosten aus den S a... . . . 4336 484 432,— | 1 265 956/58 Vorjahren, abzügl. des Anteils der Nück- reditversiherung a... . .. „, 5561280,—| 8329 779/60 versicherer : Einbruchdiebstahlv. a. . .. „, 19198 083,— 23 512/28] 1 619 248/46 a. feuerve figer A ou Le : |— erer Pa. s 2 G E s as n: L a E ag Al una O ¿« 836171 A E E G E inl TUQDIEDNA O: z 279,37 | 104 723/22 c. Policegebühren : 6. zurüdgestellt : M E Feuerversiherung . . . o 25 721,16 BEDI G Bea O 86|— Kreditversiherung r 7 (E O es N 107|— Einbruchdiebstahlv. . . O1. 29821116 C ANDGED e e mo c [— 193|— b. Sdäden, einschl. der 5) Kapitalerträge: H a. Feuerversiherung . . . M 6322,82 Go 118 352/36 a. Kreditversiherug ...., 212,47 E e co N [—| 118 352/36 a. Einbruchdiebstahlv. . . . . 8,— 6) Gewinn aus Kapitalanlagen: u betragend. Schadenermittelungskosten im Ge- a. Kursgewinn : : {chäft3jahr, abzügl. des Anteils der Rück- 7 a ie E F A L ral “ral ¿ DUGRINOHIOEE « » « « so s e 4239, E / eiterversierun b. Gewinn auf fremde Valuten .__— 892/68) 1315/68 Feuerverfißerung E A 163 46 So Game —_ |— Einbruchdiebstahlv. . _. 109351] 618940/28 8. zurückgestellt : Reuerver erung M M 86 854,96 reditversiherurg. . . . e 15 000,— Einbruchdiebstahlv. ... s 750,— | 102 404/96} 851 889/62 3) Ueberträge auf das nähste Geschäftsjahr: E a. für ncch nit verdiente Prämien, abzügl. des nteils der Rückversicherer : | E UCTDE M s a e oe e 373 753/81 | SETEDILBET Na ain 29 786199 Or GIeD O U, 2 757109 Dae E [—| 406 297/89 4) Abschreibung auf Inventar ......….. S 1478/90 5) Verlust aus Kapitalanlagen: Kursverlust a. an realisierten Wertpapieren . . ... 611\— O Us _—[— 611|— 6) Verwaltungskosten, abzügl. des Anteils der Rückversicherer : a. Provifionen und fonstige Bezüge der Agenten 2c. FUCIDEH Ea, 4 233 449,71 | TEDITDETHM Ua e 3206,96 | Einbruchdiebstahlv. . . . ¿1881,43 238 108/10 b. fonstige Verwaltungskosten : Transportversiherung . . . . 70 436,58 Reg M «0129/30 VEDITDETIMeTU n , 4406,94 Einbruchdiebstahlv. .. g 275,52 80 248/391 318 396/49 0 Steuern und öffentlihe Abgaben . . . . l 19812 8) Leistungen ¡u gemeinnützigen Zwecken, insbes. TUL Das, M CuerlDIMWeien . a oe oes [— 9 GSONIGE Naben so —_— [— 10) Gewinn und dessen Verwendung: a. an den Kapitalre)ervefonds T ...... 110 000|-- an den Gewinnreservefonds ......, 35 000|— De A) 44 500|— Ga E 100 000|— d. Gn Die ELIIMETIEN e a ooo _— S S Ca ai 10 500|—| 300 000/— 10 836 261/60 | 110 836 261/60 A. Aktiva. Bilanz für das Geschäftsjahr 1904. . Passiva. : # S M S : S 1) Forderungen an die Aktionäre für noch nicht ein- D | 1 1000 000 gezahltes Aktienkapital (die Deckung besteht in 2) Ueberträge auf das nächste Jahr, nach Abzug | B ELPTLDEUNGS Me). ¿2 ae oe e eve 750 000|— der Anteile der Rückversicherer : 2) Sonstige Forderungen: a. für noch nicht verdiente Prämten: a. Rückstände der Versicherten ....... 1 090 144/94 Trans8portversicherung . 6 646 076,63 b. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten 465 002/34 ltd pas s e 373 753,81 | G, WUtlaben bt Ban ea e 195 392/87 een Gerung E e 29 786,99 | d. On bei anderen Versiherungsunter- 06 a71ios Einbruchdiebstahlv. «e 2757,09 | 1052 37452 BEDN G e d ee alis o oro b. für angemeldete, aber n ni a | e. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie f Schäden : O 0E E S anteilig auf das laufende Jahr treffen 13 320/50] 2059 232/19 Transportversiherung . . . 800 000,— 9 E S a a aae 1 490/54 euer aeing C « 112 376,12 4) Kapitalanlagen : E reditversiherung . . . » 15 000,— a. Hypotheken und Grundschulden. . .. 460 000|— Einbruchdiebstahlv. S 850, |__928 226/12] 1 980 600/64 roe 851 160/39 3) Hypotheken und Grundschulden sowie sonstige c. Darlehen auf Wertpapiere ... .... S in Geld zu shäßende Lasten ....... |— E a S _1 004 315/82] 2315 476/21} 4) Barkautionen _ |— e Gu S aa |— 5) Sonstige Passiva: S N es 1488/90 a. Guthaben anderer Versicherungsunter- V O S 1 478/90 10/— E non S r Qs 95 7 i E E, a E O L N C om os s 4 11 ti bat C n es s 604 3 509/24] 975 608/30 6) Reservefonds : a. Kapitalrücklage T (geseßl. Reservef.) . .. 100 000|— D: Saa Ge I aae o 630 000|—| 730 000/— (eins. 1904 A 840 000,—) E T O 7) Spezialreserven : | I V o o Cu ae 140 000'/— (einschl. 1904 A 175 000,—) E e av boo o vam 300 009 5 126 208/94 5 128 208 94 Genehmigt in der Generalversammlung vom 16. Mai 1905. Der Vorftaud. F. Plaß. [14342] [15116] hiermit gemäß E H.-G.-B. aufgefordert, ibre Unter Hinweisung auf die von den Aktionären der Nachdem dur Beschlüsse der Generalversammlung | Ansprüche an die Victoria-Speicher Actien-Gesellschaft

Aktiengesellschaft „Ziegelei Reutlingen“ in Reutlingen beshlofsene Auflösung der Gesellschaft werden hie- durch die Gläubiger der Gesellshaft aufgefordert, thre Ansprüche anzumelden.

Reutlingeu, den 13. Mai 1905,

Ziegelei Reutlingen A.-G. In Liquidation. F. Kurr.

worden is, werden die Victoria - Speicher Actien - Gesellshaft zu Berlin

der Victoria-Speicher Actien-Gesellschaft js Berlin vom 16. Februar 1905 und der Generalver

der Allgemeinen Berliner Omnibus-Actien-Gesellschaft |- vom 14. März 1905 die Auflösung der Victoria- Speicher Actien-Gesellschaft unter Aus\{chluß der Liquidation beshlossen und durch Uebergang an die A » i Berliner Omnibus-Actien-Gesell|ch wi Gläubiger der

ammlun

aft be-

anzumelden.

Actien-Gesellschaft.

Scchmoll.

bei der Allgemeinen Berliner Omnibus-Actiens Gesellscha Berlin, den 16, Mat 1905.

Allgemeine Berliner Omnibus-

m:

E L t r E