1905 / 121 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Firma wird wieder hergestellt. Jett: Offene Handels8- gesellschaft. Gesellschafter sind Wilhelm _Loehr, Kaufmann, Berlin, und Reinhold Kelpin, Kaufmann, Berlin. Die Gesellshaft hat am 8. April 1905 begonnen. Die Inhaber haben die Firma von der Firma „Johannes Klant Gesellschaft mit beschränkter Haftung] erworben.

bei Nr. 6502 (Firma Roth & Co.; Berlin): Inhaber jeßt: August Klambt, Kaufmann, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten is bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h den Kaufmann August Klambt ausges{<lofsen.

bei Nr. 9227 (Offene Handels8gesellshaft M. Holz & Co. in Liqu. ; Berlin): Die Prokura des Heinri Holz in Berlin ist erloschen. :

bei Nr. 21120 (Offene Handelêgesellshaft Lud- wig Borcsanyi « Co.; Berlin): Die Firma lautet jet: Ludwig Borcsaunyi «& Co. N<f. Der bisherige Gesellshafter Julius Salinger ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist dur<h Ausscheiden des Kaufmanns Ludwig Borcsanyt aufgelöst. L E

bei Nr. 25 744 (Offene Handelsgesellshaft Sieg- fried Lindemann «& Co.; Berlin): Der bis- berige Gesellschafter Jacob Abrahamfohn ist alleiniger Inbaber der Firma. Die Gesellschaft ist dur Ausscheiden des Kaufmanns Siegfried Lindemann aufgelöst. A

bei Nr. 9145 (Firma Zapp « Schütze; Berlin): Die Fi1nma ist erloschen. Die Gesamtprokura der Kaufleute Otto Ebner und Otto Hartwig in Berlin ist erloschen.

Gelös@t sind die Firmen:

Nr. 2923. Loewenstamm & Co.; Berlin.

Nr. 11 409. Rudolf Schraeplecr; Dt. Will- mersdorf. E

Berlin, den 18. Mai 1909. :

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90.

Beuthen, O.-S. j [16640] Fn unserem Handeléregister Abteilung B ift beut bei Nr. 19 Oberschlesische Holz - Induftrie- Aktiengesellschaft, Beuthen O/S. eingetragen: Die Prokura des Hugo Lesser ist erloshen. Amtégeriht Beuthen O.-S., den 16. Mai 1905.

Bochum. Eintragung in das Register [16641] des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 6. Mai 19095.

Bei ter Aktiengesellshaft Weftfälische Stahl- werke in Bohum: Der Kaufmann Max Schu- mann in Bochum ift zum Voistandkmitglied bestellt worden mit der Maßgabe, daß er in Gemeinschaft

mit einem anderen Vorstandsmitglied oder einem

Prokuristen zur Vertretung berechtigt ist. Den Kauf-

leuten Wilbelm Werner und Julius Siesel, beide

in Bochum, ist Profura erteilt worden dahin, daß

sie mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prefku- risten zur Vertretung bere<tigt sind. H.-N. B Nr. 24.

Bochum. Eintragung in das Regifter [16643] des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 8. Mai 1905,

Die Firma Wilh. Heinri<h Möller, Ma- schinenfabrik und Eiseukousftruktionëwerkftatt in Bochum und als deren Inhaber der Fabrik. besizer Wilhelm Heinrih Möller daselbst. Der Ebefrau Maria geb. Neuhaus in Bochum ift Pro- fura erteilt worden. H.-R. A_Nr. 777.

Bochum. Eintragung in das Regifter [16642] des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 8. Mai 1905.

Bei der Firma Heinrich Knepper in Bochum: Die Firma ift erlos<en. H.-N. A Nr. 308. Bochum. Eintragung in das Register [16645]

des Kömglichen Amtsgerichts Bochum.

Am 11. Mai 1905.

Bei der Firma Fricke & Comp. in Bochum: Der Gesellichafter Mönnikes ist aus der Gesell- haft ausgeschieden und diese aufgelöst. Die Gefell- \hafterin Fride führt das Handeleges<äft unter der- selben Firma weiter. H.-N. A_Nr. 754. Bochum. Eintragung in das Regifter [16644]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

Am 11. Mai 1905.

Bei der Firma Arthur Koppel in Berlin mit Zweigniederlassung in Bochum: Die Gesellschaft ist aufgelöst und in Liguidation getreten. Liguidator ist der Kaufmann Arthur Koppel in Berlin. H.-N. B Nr. 701. Bochum. Eintragung in das Regifter [16648]

des Königlicheu Amtsgerichts Bochum.

Am 16. Mai 19095.

Die Firma Krein «& Comp. in Bochum und als deren Gesellshafter Ebefrau Kaufmann Clemens Wiese, Nelly geb. Körtgen, in Bochum, Kaufmann Johann Krein in Herne. Dem Kaufmann Clemens Wiese in Bohum und dem Kaufmann Bernhard Krein in Herne ist Einzelprokura erteilt worden. Die ofene Handelsgesellschaft hat am 10. Mai 1905 be- gonnen. H.-R. A Nr. 778.

Bechum. Eintragung in das Regifter [16649] des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 16. Mai 1205.

Die Firma Bochum - Riemfker Eisenwerk Röhrborn & Hofmann in Bochum und als deren Gesellschafter die Ingenieure Paul Röhrborn und Alfred Hofmann, beide in Bochum. Die offene e Nt hat am 1. April 1905 begonnen.

an, A Mr. (9.

Bochum. Eintragung in das Register [16650] des Köuiglicheu Amtsgerichts Bochum. Am 16. Mai 1905.

Die Firma Laarmann & Homborg in Bochum und als teren Gesellshafter der Rentner Aloys Laar- mann und Kaufmann Heinrih Homborg, beide in Bochum. Die ofene Handelsgesellschaft betreibt eine Ringofenzieglei und hat am 19. April 1905 be- gonnen. H.-R. A Nr. 780 Bochum. Eintragung in das Regifter [16646]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

Am 16. Mai 1905.

Bei de: Firma Geschw. Kramer in Eickel : Die Firma ist erloschen. H.-R. A Nr. 38. Bochum. Eiutragung in das Regifter [166147]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

Am 16. Mai 1905.

Bei der Firma Schulte Oeftrih & Hilgen- fto> in Bochum: Die Zrweigniederlafsung in Kamen ift erloschen. H.-R. A Nr. 615.

Bonn. Bekanntmachung. [16651]

In das Handeleregister ist heute in Abteilung A Nr. 436 bei der Firma „Heinrich Ludwig“, Voun, eingetragen worden :

„Die Firma lautet jeßt: Heiuri< Ludwig Nachf. Inhaber der Firma ist der Uhrmacher Gustav Roeder in Bonn.“

Bouu, den 16. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. Bekauntmachung. [16652] In das Handelsregister Abteilung A ift bei der unter Nr. 204 eingetragenen Firma W. Sturm >& Sohn beute folgendes eingetragen worden :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- vvonints Josef Sturm is} alleiniger Inhaber der

irma. Boun, den 18. Mai 1909.

Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Boxberg, Baden. Handelêregifter. [16653]

Ins Handelsregister Abilg. A O.-Z. 112 Firma Sofie Karoline Schnabel in Schweigeru wurde eingetragen: Dem Karl Schnabel von Schweigern ist Prokura erteilt.

Boxberg, 18. Mai 1905.

Gr. Amtsgericht. Bremerhaven. Handelsregifter. [16658]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) W. Rogge, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremerhaven.

Die Gesellschaft hat ihren Siß in VBremer- haven. j

Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb und die Fortfübrung des von der offenen Handel8gefell- haft W. Rogge in Bremerhaven betriebenen Bau- geshäfts, der Fabrik für Holiz- und Eisenbearbeitung und des Holzhandels sowie der Betrieb aller hiermit verbundenen Geschäfte. 2

Das Stammkapital beträgt 500 000 4

Der Gesellshaftévertrag datiert vom 6. Mai 1909. Zu ersten Geschäftsfübrern sind bestellt : 1 - e der Kaufmann Eide Heinrich August Wilbelm

ogge,

2) der Unternehmer Georg Hermann Gustav Rogge und E

3) E Architekt Johann Gustav Rogge, sämtlich in Lehe.

Billenterklärungen ter Geschäftsführer sind für die Gesellshaft verbindlih, wenn sie von einem der Geicäftsführer abgegeben werden. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß der Zeichnende zu der geschriebenen oder auf me<hanishem Wege hergestellten Firma der Gesellschaft seine Namenéêunterschrift beifügt.

Œs wird ferner befannt gemacht :

Sämtlihe gründenden Gesellschafter sind die In- baber der ¿zu Bremerhaven biéher bestehenden offenen Hantdelsgesellshaft „W. Rogge“. Dieselben bringen als ibre Stammeinl1gen das gesamte unter dieser Firma betriebene Geschäft ein mit sämtlichen Aktiven und Passiven laut Bilanz per 1. April 1905. Die Geschäfte der offenen Handelszesellshaft „W. Rogge“ gelten seit dem 1. April 1905 als für Rechnung der neuen Gesellshaft geführt, sodaß alle seit dem 1. vril 1205 an dem Vermögen der offenen Handelsgefell- haft W. Nogge vorgegangenen Veränderungen für Rechnung der neuen Gesellshaft mit beschränkter Haftung gehen. Eingeschlossen in die Uebertragung sind inébesondere alle Nechte und Pflichten aus laufen- den Verträgen und alle Eigentums- und fonstigen dinglichen Rechte.

Der G:samtwert dieser Einlage wird festgeseßt na< Abzug der Passiva auf 500 000 4 und zwar werden übernommen die Einlagen von:

1) Holzhändler und Zimmermeister Friedri<h Wil- helm Rogge für 320 000 Æ,

2) Kaufmann Eide Heinrich August Wilhelm Nogge für 90 000 #,

3) Unternehmer Georg Hermann Gustav Nogge für 60 000 4,

4) Architekt Johann Gustav Rogge für 30 000

Hierdur< sind die Stammeinlagen sämtlicher Gefellschafter geleistet.

2) Zu der Firma W. Rogge, Bremerhaven :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Es findet die Liquidation statt. Alleiniger Liquidator ist der Kauf- mann Eide Heinri August Wilhelm Rogge in Lehe.

Bremerhaven, den 19. Mai 1905.

Der Gerictsschreiber des Amtégerichts. Lampe, Sekretär.

Breslau. [16659]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist beute eingetragen worden :

Bei Nr. 1606, Firma Max Lavaud hier: Der Kaufmann Hermann Friedri Gabbey zu Breslau ist in das Geschäft des Kaufmanns Marx Lavaud ebenda als versönlih haftender Gesellschafter ein» getreten und hat die von den Genannten unter der bisherigen Firma begründete offene Handela3gesellshaft am 1. Januar 1995 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausaes<lossen.

Nachbezeichnete hiesige Firmen sind erloschen:

Nr. 164. B. M. Mark.

Nr. 1334. Max Valentin Cohn.

Breslau, den 16. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Breslau. [16660]

Fn unser Handeléregister Abteilung B ist bei Nr. 189 The American sh®e Stores, Gesellschaft mit beschränkter Haftung hier, Zweigniederlaffung von Berlin heute ein- getragen worden : Die Zweigniederlassung in Breslau ist aufgegeben.

Breslau, den 18. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Bruchsal. Befanntmachung. [16661]

Zu O.-Z. 281 des Handelsregisters A Band 1, betr. die Firma Moriß Baer «& Co. in Bruchsal, ist beute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist dur den am 11. November 1904 eingetretenen Tod des Gesellshafters Moriy Baer aufgelöst. Das Geschäft wird von dem Kaufmann Simon Maier in Bruchsal als Einzelkaufmann unter unveränderter Firma weitergeführt.

Bruchsal, den 18. Mai 1905.

Gr. Amtsgericht. Bünde, Westf. 16662]

Fn unser Handelsregister A 11 248 ift bei der Firma W. Alexander Steindorff, Ennigloh eingetragen :

Der Bautechniker Wilbelm Alexander Steindorff zu Ennigloh ist aus der Firma ausgetreten und dessen Gkefrau Dorothea geb. Beimfohr zu Ennigloh als neue Inhaberin eingetreten.

S rar

Dem Bautechniker Wilhelm Alexander Steindorff

i zu Ennigloh ist Prokura erteilt.

Der Uebergang der in dem Betriebe der Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Ehefrau Stein- dorf ausgeschloffen. Bünde, den 17. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht.

Burg, Fehmarn. : [16663] In das Handelsregister A ist heute eingetragen worden: Ä i unter Nr. 62 die e Matthäus Maaß in Burg a. F-., Inhaber Kaufmann Hans Matthäus Maaß daselbst; _ = bei Nr. 22, betreffend die Firma J. Biege Ww. in Burg a. F. : Die Firma ist erlos<en.Ÿ Burg a. F.-, den 17. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregister Cassel. [16664] Zu Leipziger Rabatt-Spargesellschaft Heffter «& Co, Aweimiedetlafiung Caffel, Hauptnieder- lassung Leipzig, ist am 16. Mai 1905 eingetragen, daß die Firma in „Leipziger Nabatt-Spargesell- schaft Heffter & Inhaber Rudolf Vitter“‘ geändert und auf den Kaufmann Rudolf Bitter în Cassel als Alleininhaber übergegangen Ht: Kgl. Amtsgericht. Abt. 13;

Castellaun. Befanntmahung, [16718] In das hiesige Handelsregister Abteilung A ift beute unter Nr. 31 die Firma Wwe. A. D. Rörig in Caftefllaun und als deren Inhaber die Wittwe Anton Heinri NRörig, Kauffrau in Castellaun, ein- getragen worden. Caftellaun, den 17. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht.

Chemnitz. [16665] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 1427, betr. die Aktiengesellschaft in

Firma „Chemnitzer Werkzeugmaschineufabrik

vorm. Joh. Zimmermann“ in Chemnitz: die

für Herrn Carl Julius Rothe eingetragene Prokura ist erloshen, Herrn Oberingenieur Eduard Christian

Rothauge in enes ist Prokura erteilt worden ; 2) auf Blatt 2367, betr. die ofene Handels-

gesellschaft in Firma „G. A. Hempel“ in Chemnitz:

Herr Gustav Adolf Hempel sen. ist als Gesellschafter

ausgeschieden ;

3) auf Blatt 4719, betr. die Firma „Richard

Rey“ in Chemnitz: Herr Heinrich Franz Richard

Rey ist als Inbaber ausge|cieden, Herr Metall-

warenfabrifant Max Arthur Reichelt in Chemnitz

hat das Handelsges<häft überlassen erhalten und betreibt es unter der \ veite haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auh nicht die in diesem Betriebe be- gründeten Forderungen auf ihn über; Herrn Heinrich

Franz Richard Rey in Chemniß ist Prokura erteilt

worden ;

4) auf Blatt 5642: die am 1. Juli 1904 errichtete

Kommanditge sell<haft unter der Firma ,„„Döpprer

& Co.“ in Siegmar. Gesellschafter find Herr

Trikotagenfabrifant Carl Ernst Höppner in Siegmar

als persönlich haftender Gesellshafter und ein Kom-

manditist.

Chemnitz, den 17. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Cloppenburg. [16666] Großh. Oldenb. Amtsgericht Cloppenburg. Fn das Handelsregister Abteilung A i} beute unter Nr. 62 eingetragen : Firma und Sig: Gottfr. Wefßliug, in Cloppen-

burg. Fnhaber : Mühlenbesizer Karl Goitfried Weßling in Clopvenburg. : Geschäftszweig: Brotbäterei, Müllerei und Sägerei mit Dampfbetrieb. Cloppenburg, 1905, Mai 16. Greßh. Amtsgericht.

Cochem. Bekanntmachung. [16667]

Fm biesigen Handelsregister Abteilung A ift beute unter Nr. 96 die Firma Gießen « Friderichs in Eller an der Mosel und als deren Inhaber

1) Hars Gießen, Kaufmann in Eller,

9) Josef Friderihs, Weingutsbesiger in Eller, eingetragen worden.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gefell- schafter ermästigt.

Cochem, den 18. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Colmar, Els. Befanntmachung. [16668]

Fn Band V des Gesellschaftsregisters ist bei Nr. 31 P. Marin-Astruc & Cie Kommandit- gesells<haft auf Aftien in Bühl eingetragen Wo

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 9. März 1905 it das Grundkapital von 1 600 C00 auf 800 000 Æ berabgesegt, der Nennbetrag jeder Aktie von 8000 auf 4000 #4

Colmar, ten 15. Mai 1905.

Kil. Amtsgericht.

Crimmitschau. [16669]

Auf Blatt 374 des Handelsregisters, die Kom- manditgesellshaft Albert Plücker in Neukirchen betreffend, ist beute eingetragen worden, daß die dem Kaufmann Karl Oskar Schmidt erteilte Prokura er- loschen ift.

Crimmitschau, den 20. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Deggendorf. Bekanntmachuug. [16670]

Georg Schadel.

Unter dieser Firma, mit dem Siß in Deggen- dorf, betreibt der Kaufmann Georg Schadel in Deggendorf den Holzhandel und ein Dampfsägewerk.

Deggeudorf, den 19. Mai 1905.

K. Amtsgericht.

Deggendorf. Befanntmachung. [16671]

Carl Schwarß, M. Schwaighofer's Nach- folger, Deggeudorf.

Das Geschäft is auf Joscf Hilz, Spediteur da- bier, übergegangen, der es unter der Firma Josef Hilz, vorm. M. Schwaighofer weiterführt ; Aktiva und Passiva sind niht auf ihn übergegangen.

Deggendorf, den 20. Mai 1905.

K. Amtsgericht. DesSaAru. E [16672]

Unter Nr. 597 des Handelsregisters Abt. A_ ist heute eingetragen die offene Handelsgesellschaft unter der Firma: „Geschw. Plato“ mit dem Siße in Deffau. Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Otto Plato in Pr. Stargard i. Pomm., 2) Fräulein

Frieda Plato in Defsau, 3) Fräulein Helene Plato

in Dessau. Die Gesells<aft hat am 1. Januar 1905 begonnen.

den 16. Mai 1905.

Herzoglih Anhalti

Bekanutmachun In unser Handelsregister Handel8gefell Nassauische Leinenindu Zweigniederla

1) Josef Baum,

2) Hermann Baum, eingetragen worden. : esellshaft hat am 1. Apri Diez, den 5. Mai 1905 Königliches Am

Döhlen. Auf dem die A.-G. vorm.

hes Amtsgericht.

Veute unte haft „J. M. Baum ftrie in Wiesbaden mit fung in Diez“ und als Inhaber Kaufmann zu Wiesbaden, Kaufmann zu Wiesbaden,

l 1903 begonnen. t8sgeriht. II.

Firma Sächfische Glas Grügner Winter in D betreffenden Blatt 358 des Handels registers folgendes verlaut ermann Ferd

ist Mitglied des gesells<ast nur PBorstandsmitgl Döhlen, am 18. M Königliches Amts

bart worden: i;

inand Lebere<t Reichow in Deuben Borstands. Er darf die Aktien- Gemeinschaft mit einem anderen ied oder einem Prokuristen vertreten.

Döhlen. : Auf dem die Firma \chappel' betreffenden ist heute eingetragen haber Friedrih Karl Müller Marie Helene verw. ler, gl chappel Juhaberin und daß die ihr

Friedri<h Müller in Pot- Blatt 159 des Handelsregisters worden, daß der bisherige In- dur< den Tod ausge» Müller, geb. Schlöfser, in Potschar i erteilte Prokura erloschen ist.

18. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Die in unserem Handelsregister eingetragene ofene Sommer & Flügel zu Dort-

st und die Firma erloschen. Dortmund, den 6. Mai 19095.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund,

Der Kaufmann Eduard

Dortmund, ist aus der 0

„E. Nottebohm «& Co“ zu Dortmund aus-

Die Gefell\

Döhlen, a

Handelsgesellschaft mund ist aufgelö

Nottebohm, j fenen Handelsgesellschaft

haft ift aufgelöst.

Der bit herige Gesellschafter a bohm zu Dortmund seßt das Geschäft unter unver- änderter Firma fort.

Dortmund, den 9. Mai 1905.

Köntaliches Amtsgericht.

Dortmund.

Der Kaufmann Dortmund, ist aus der o „Westfälische Taxa Nottebohm & C°_“ zu Do

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Der bisherige Nottebohm zu Dortmun unveränderter Firma fort.

Dortmund, den 9. Mai 13905. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Dem Kaufmann Hermann Eichler zu Dortmund ist für die Firma „M. Engelhardt Nachf.““ zu Dortmund Prokura erteilt. Dortmund, den 15. Mai 1905. Königliches Amtsgéricht.

Dramburg. Fn tas Handelsregister ist bei der Manasse hier Nr. 2 am 17. daß der Kaufmann Georg unter Erlöschen seiner Pro Vaters in das von sei Fischel, in Drambur 3nlih haftender Gesell Gesellshaft hat am 11 Buchhalter Abraham Prokura erteilt. Köaigliches

Kaufmann Adolf Notte- eitherizgen Firma weiter; er

Eduard Nottebohm, früher zu fenen Handelsgesells<aft meter - Fahrgesellschaft A. zu Dortmund ausgeschieden. Kaufmann Adolf d seßt das Geschäft unter

Gesellschafter

irma Morit Nai 1905 ein- Manasse hier, fura, nah dem Tode seines ter Lydia Manasse, g fortgeführte Geschäft als \chafter eingetreten ist. Die . Mai 1905 begonnen. Löwenthal in Dramburg ift

seiner Mutter

Amtsgericht in Dramburg.

Dresden.

Handelsregister ift eingetragen auf Blatt 10 826: Die Firma Max Rüdiger Der Kaufmann Max Bruno Rüdiger (Angegebener Geschäfts- desprodukten und Fabri-

die Firma Wachtel den: Der bisherige Inhaber Carl Der Kauf- den ist Inhaber. iebe des Geschäfts bes bisherigen Inhabers; betr. die Firma Hermauns Dresden, Zweigniederlaffung a bestebenden

in Dresden. _ in Dresden ist Inhaber. zweig: Großhandel mit kation von Weinefsig); 2) auf Blatt 1 «& Co. in Dresden: Johann Otto Fietze ist aus mann Hugo Löhnberg in Dres haftet niht für die im Betr Verbindlichkeiten des 3) auf Blatt 9261, >& Froitzheim in des in Berlin unter der gleichen Firm ) Die Kaufleute Julius Goldschmidt beide in Berlin, sind in das Handels- treten. Die hierdur< begründete offene llschaft bat am 6. Mai 1905 begonnen. chafter Julius Golds{hmidt und Carl chaft nur gemeinsam oder Gemeinschaft mit einem Die an Julius Goldshmidt loshen. Der Prokurist Simon esellshaft nur gemeinsam mit ter Julius Goldschmidt oder

0 334, betr.

Hauptgeschäfts: und Carl Cabn, eingetreten. Handel8zese Die Gefell Cabn dürfen die Gesellf ein jeder von Prokuristen vertreten. erteilte Prokura ift er Jacoby darf die G einem der Gesells<af Carl Cahn vertreten ; L

4) auf Blatt 247, betr. die offene Handelsgesell- {aft Hartwig & Vogel in Dresden : Carl Eglin erteilte Profura ist erloschen. ist erteilt dem Kaufmann Carl Richar! Walter Vogel in Dresden. Gr darf die Gesellschaft nur gemeinsam mit einem anderen Prokuristen ver-

Dresden, am 20. Mai 1905. Königl. Amtsgericht. Abt. 111,

Duisburg. In das Handelsregister A ist ofene Handelsgesellshaft Franz zu Duisburg eingetragen worden. Gesellschafter find: ivatier Franz Fischedi>, usikdirekior Theodor Schlömer, beide zu Duisburg w bnhaf Die Gesellschaft fo

unter Nr. 464 die Fischedi> & Co-

l am 20. Mai 1905 beginnen-

Zur Vertretung der Gesellshaft ist jeder der beiden Gesellschafter befugt. Duisburg, den 18. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Eisleben. h [16684]

Bei der in unserem Handelsregister A unter Nr. 59 eingetragenen Firma „G. Schmiedehausen““ in Schraplau ist heute vermerkt, daß die Firma auf den Kaufmann Carl Smidt jun. in Schraplau übergegangen ist und daß dieselbe jet lautet: G. Schmiedehausen Nachf. Carl Schmidt jun.

Eisleben, den 19. Mai 1904.

Königliches Amtsgericht.

Erfurt. [16686]

In das Handelsregister A ist heute eingetragen unter Nr. 99 das Erlöschen der Firma Aug. Heinemann Nachfolger in Erfurt ;

unter Nr. 202 das Erlöschen der Firma Theodor Müller in Erfurt.

Erfurt, 15. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. 5.

Erfaort. h Merve In das Firmenregister unter Nr. 1431 ist heute das Erlöschen der Firma Friß Schimmelpfeunig in Erfurt eingetragen. Erfurt, 17. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. 5.

Erfurt. [16688]

In das Handelsregister A unter Nr. 694 ift heute die Firma Georg Stolte in Erfurt mit dem Kaufmann Georg Stolte daselbst als Inhaber ein- getragen worden. Dem Oskar Stolte, dem Franz Stolze und der Amalie Stolze in Grfurt ift Ge- samtprokura in der Art erteilt, daß je zwei von ibnen gemeinshaftli< zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt sind.

Erfurt, 18. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. 5. Essen, Ruhr. [16689]

Eintragung in das Handelsregister A des Königs liden Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr) am 19. Mai 1905 zu Nr. 1065:

Die offene Handel3zesells<aft in Firma „W. Serz- bru<h und Richard Sohn“ zu Efsen ift auf- gelöst und die Firma erloschen.

Franksurt, Oder. 16690]

In unser Handelsregister A ist unter Nr. 562 als Firma Wilhelm Schönian, als Nieder- la\ungsort Frankfurt a. O., als Inhaber Wilbelm Schônian, Unternehmer für Gas-, Wasserleitungs- und Kanalisationsazlagen, zu Frankfurt a. O. ein- getragen.

Fraufkfurt a. O., 18. Mai 1909.

Königl. Amtsgeriht. Abt. 2.

Gehren. Bekanntmachung. [16901] Die Firma C. Höring in Gehren ist erloschen. Gehren, 11. Mai 1905.!

Fürstliches Amtsgericht. TII. Abt. "S

Geisa. [16691]

In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 50 eingetragen worden :

die Firma Hohmann und Will in Geisa, offene Handelsgesellshaft, und als deren persönlich baftende Gesellihafter der Gastwirt Edmund Hob- marin und der Maurermeister Wilhelm Will in Beifa.

Bei Nr. 31, „Hirschapotheke in Geisa von X. G. Deichmann“/, ist eingetragen worden: „Die Firma ift erloschen."

Geisa, den 13. Mai 1905.

Großherzogl. S. Amtsgericht.

GelsenKkirchen. Handelsregister A [16692] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Die unter Nr. 257 eingetragene Firma Witwe Franz Baumeister, Hotel Germania zu Gelsen- kirchen (Firmeninhaber: die Witwe Hoteliers Franz Baumeister, Wilbelmine geb. Wolff, zu Gelsen- firhen) ift gelösht am 15. Mai 1905.

Gelsenkirchen. Handelsregister W [16693] des Kgl. Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. B-i der unter Nr. 21 eingetragenen Firma:

_Mechanische Möbelfabrik Küppersbusch «& Co, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Gelsenfir<hen—Schalke ist am 16. Mai 1905 eingetragen worden: j

Das Stammkapital ist von 750000 4 auf 375 000 M herabgeseßt, indem der Stammbetrag eines jeden Stammanteils von 50000 # auf 25 000 M berabgeseut ist.

(Beschluß vom 18. April 1904.)

Gera, Reuss. Befanutmachung. [16694]

Unter Nr. 522 Abt. A unseres Handelsregister, die Firma Albin Pendorf, Caaschwitzer Ziegelei und Kalkwerke in Kaaschwit betr., ilt heute folgendes verlautbart worden.

Hermann Albin Pendorf ist infolge Ablebens aus der Firma ausgeschieden. Emma Clara verw. Pendorf, geb. Giegold in Kaashw1ß, Alfred Dswin Pendorf, Oberpostassistent in Untermbaus, Oskar Robert Pendorf, Stationsvorsteher in Wasserleben, Marie Helene verebel. Schauer, geb. Pendorf in Gleina, Eugen Pendorf, Geschäft3gebilfe in K2ashwitz, Clara Elise verehel. Maedi>e, geb. Pendorf in Kaaschwiß, Martba Olga verehel. Leibe, geb. Pendorf in Crofjen und Aurelie Frieda Pendorf in Kaaschwih sind Inhaber der Firma geworden.

Die Firma ist eine offene Handelsgesellshaft ge- worden und hat am 25. Januar 1904 begonnen.

Sämtliche Gesellschafter, mit Ausnahme des Mit- gesellhafters Eugen Pendorf, find von der Ber- tretung der Gesellshaft ausges{lofsen.

Zur Vertretung der Gesellschaft und zur Zeihnung der Firma ist nur Eugen Pendorf in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ermächtigt.

Die dem Eugen Pendorf und Curt Maedi>e erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

A Curt Maedi>: in Kaashwiz ist Prokura erteilt.

Gera, den 15. Mai 1905.

Das Fürstliche Amtsgericht. Gera, Reuss. Bekfanutmachung. [16695]

Unter Nr. 19 Abt. A des Handelsregisters für }

Gera, die Kommanditgesellschaft Halpert & Co in Gera betr, ist heute die dem Kaufmann Paul Oskar Rothe erteilte Prokura gelöscht worden. Gera, den 16. Mai 1905. Das Fürstliche Amtsgericht. Gera, Reuss. Befkfanutmachung. [16696] Unter Nr. 651 Abt. A des Handelsregisters für Gera sind heute die offene Handelsgesellshaft ESruft

Himmerli<h «& Co. in Gera (Geschäftszweig: Jaloufien-, Rollladen- und Kehlleistenfabrik) und als persönli<h haftende Gesellschafter der Jalousien- fabrikant Ernst Robert Himmerlih in Gera und der Kaufmann Oskar Förstermann in Gera eingetragen

worden. j Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1905 begonnen. Gera, den 19. Mai 1905. Das Fürstliche Amtsgericht.

Giessen. [16697] _In unser Handelsregister Abt. 4 wurde heute eingetragen :

Firma Carl Zimmermauu, Ouarzitsteinbruch- Betriebe in Lollar; Inhaber: Steinbruchbesißer Carl Zimmermann in Lollar.

Gießen, den 20. Mai 1905,

Gr. Amtsgericht.

Glatz. . : [16698]

Im Handelsregister B ist beute unter Nr. 7 die Firma „Kommandite der Breslauer Diskonto- Bank mit dem Sitze in Glatz, Zweigniederlafsung

der Aktiengesellshaff „Breslauer Diskonto-BVank

zu Breslau“ eingetragen worden. An Stelle des ursprünglichen Gesellschaftsvertrages vom 17. Mai 1870 is nah vielfachen Abänderungen der Gesell- schaftsvertrag vom 30. November 1899 getreten, welher dur< die Generalversammlungs8bes{lüfse vom 25. September 1901, 14. April 1902, 25. Mai 1903 und 15. April 1904 abgeändert ist. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb von Bank-, Emissions-, Industrie- und Grundstü>ksgeschäften aller Art. Das Grundkapital der Gesellschaft bes trägt 25 Millionen Mark und zerfällt in a. 341 auf den Namen lautende Aktien über je 200 Taler (600 M), b. 20 662 auf den Inhaber lautende Aktien über je 1200 Æ, c. in eine auf den Inhaber lautende Aktie über 1000 4 Der Vorstand besteht aus zwei oder mehr Mitgliedern, welhe vom Auf- sichtsrat bestellt werden. Die Bestellung fstell- vertretender Vorstandsmitglieder ist zuläsfig. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichs- und Preußischen Staats- anzeiger. Die vom Vorstand einzuberufenden ordentlichen Generalversammlungen finden alljährlich, spätestens Ende April, statt und müssen durch ein- malige Cinrü>ung im Gesellshaftsblatt unter An- gabe von Zeit und Ort (Breslau oder Berlin) mindestens 3 Wochen vorher, den Tag der Bekannk- machung und der Generalversammlung eingerenet, und des Gegenstandes der Beschlußfassung, bekannt gema<ht werden. Außerordentliche Generalversamm- lungen finden, abgesehen von den geseßlihen Fällen, statt, wenn der Vorstand oder Aufsichtsrat sie einberuft. Alle Erklärungen der Gesells<aft müssen, um re<hts- verbindlih zu sein, abgegeben werden von: a. zwei Mitaliedern des Vorstandes oder b. einem Mitgliede des Vorstandes in Gemeinschaft mit einem stell- vertretenden Direktor oder einem Prokuristen oder c. zwei stellvertrenden Direktoren oder d. einem stell- vertretenden Direktor oder o. drei Prokuristen. Zur Ausstellung von Quittungen, Rechnungen und Emvfangsbescheinigungen, zur Ausstellung und In- dossierung von Wechseln, Anweisungen und Sche>8s genügt die Unterschrift von zwei hierzu besonders Bevollmächtigten. Mitglieder des Vorstandes sind die Herren : 1) Bankier Heinrih Iänisch, 2) Bankier Otto Schweißer, 3) Rechtsanwalt Dr. Marx Korpulus (stellvertr. Mitglied), 4) Frhr. Ernst Albrecht von Eberstein, Kaiserl. Regierungsrat a. D. (stellvertr. Mitglied), sämtli<h in Breslau. Prokura ist erteilt den Herren: 1) Salo Juliusburger, 9) Arthur Kober, Gleiwiß, 3) Paul Groffer, 4) Franz Müller, Ratibor, 5) Adolf Feblberg, 6) Arnold Böhm, Gleiwiß, 7) Felix Kul>e, 8) Hermann Händler, Gleiwiß, 9) Fri Hüllebrand, 10) Benno Waldmann, 11) Berthold Hamburger, Kattowitz, 12) Karl Biberfeld, 13) Martin Meyer, Glaß, zu 1, 3, 5, 7,9, 10, 12 in Breslau. Salo Juliusburger, mit dem Titel stellvertretender Direktor, ist befugt, die Firma der Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes oder einem anderen stellvertretenden Direktor oder einem anderen Prckuristen, zu zeihnen. Die Proku- risten zu 2—11 sind befugt, die Firma der Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes oder einem stellvertretenden Direktor oder 2 Profu- risten zu zeihnen. Den Prokuristen ju 1—11 ift au< Gesamtprokura für die Zweigniederlassung in Glas dergestalt erteilt, daß sie befugt find, die Firma dieser Zweigniederlafsung_ in gleicher Weise wie die Firma der Hauptniederlassung mit einem das Prekarenverbhältnis andeutenden Zusaße zu zeichnen. Karl Biberfeld ist berechtigt, die Firma der Gesellschaft wie die der Zweigniederlassung in Glaß mit einem das Prokurenverhältnis andeutenden Zusaße zu zeichnen in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes oder einem stellvertretenden Direktor oder 2 anderen Prokuristen. Martin Meyer ist diese S N ciesong nur binsihtli<h der Firma der weigniederlafsung in Glaß erteilt.

Glas, den 10. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Gnoien. [16699] In das Handelsregister ist das Erlöschen der Firma Carl Foth hierselbst eingetragen worden. Gnoien, den 20. Mai 1909.

Großherzl. Me>l. Schwerinshes Amtsgericht.

Guben. E [16700] Fn unser Handelsregister, Abteilung A., ist heute unter Nr. 277 die Firma: „Otto Kleeberg“‘, als Ort der Niederlassung : Guben und als Inhaber : Der Kaufmann Fritz Hielscher zu Guben eingetragen worden.

Gubeu, den 18. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Gütersloh. y [16701] In unser Handelsregister Abteilung A Nr, 31 Uit bei der Firma G. W. Köhne in Gütersloh heute eingetragen: i er Kaufmann Wilhelm Köhne in Gütersloh ist aus der Gesellshaft ausgeshieden. Alleiniger In- haber der Firma ist der Kaufmann Traugott Köhne in Güterslob. : Gütersloh, den 17. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Malberstadt. : [16702] Bei der Handelsregister B Nr. 13 verzeichneten Klosterbrauerei Rocderhof, Aktiengesellschaft zu Röderhof b. Halberftadt ist heute folgendes eingetragen :

Der Vorstand der Gesellschaft besteht bis auf weiteres aus zwei angsstellten Direktoren. Der

Kaufmann Friedri Meyer in Osthersleben ift zum Direktionsmitglied ernannt. Halberstadt, den 15. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Hamburg. Eintragungen in das Handelsregifter. 1905. Mai 1s. . H. Meissner & Cie. gesellschaft ist aufgelöst worden; das Ge!<äft ist von der biéherigen Gesellschafterin F. H. W. L. Meissner, geb. Smidt, mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihr unter un- veränderter Firma fortgeseßt. Jungnickel & C erteilte Prokura ist erlos<en. Gebr. Evers. Diese Firma ist erloschen. Wilh. Meyer & Co.

Diese ofene Handels-

F. G. G. Shulte

eyer Der Gesellschafter H. I. Meyerhoff is am 1. Januar 1905 aus diefer offenen Handelsgefellshaft au ist Friy Christian Wilbelm wäger und Schiffsladungskontrolleur, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten.

Sandleben «& Förster. Wilhelm Sandleben, Heinri< Rudolf Förster, zu Ahrensburg, Kauf-

eschieden; gleichzeitig istenmacher, Schiff8-

Gesellschafter :

zu Hamburg, und Paul

Die offene Handelsgesellschaft hat begonnen am 1. Mai 1905,] Eduard Liebermann Succr. 4 ist erteilt an Friedrih Rudolph Moriß Brandis. Diese Firma ist erloschen. & B Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellschafter Aktiven und Pasfiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fort-

geseßt.

J. D. Westedt. Der Inhaber C. C. W. Berger ist am 24. Oktober 1904 verstorben ; das Geschäft ist von einer Kommanditgesellshaft übernommen worden, welche dasselbe unter"un

C. W. Müller. Erbft & Bült.

P. E. T. Erbst mit

veränderter Firma

nli% baftender Gesellschafter : Curt Wilbelm Diedrih Berger, Kaufmann, zu Hamburg. Die Gesellschaft hat einen Kommanditisten und hat begonnen am 24. Oftober 1904.

Karl Kohss. Inhaber: Karl Friedrih Wilßelm Kohss, Bauükternehmer, zu Hamburg, welcher das von ibm unter ter ni<t eingetragenen Firma K. Kobss geführte Geschäft fortseßt.

Diese offene Handel8gese ift aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bieherigen Gesellschafter I. und Passiven übernommen worden und wird von ibm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Elias J. Petropoulos. erteilte Profura ist erlos{<en.

E. Vogelsang, Zweigniederla! umgewandelt worden.

Traugott Söllner & Co. an Leonhard Kurt Robert Söllner.*

Inhaber: Wilhelm Friedri<

Faap, Kaufmann, zu Hamburg. tas

Diese offene Handel8gesell-

das Geschäft ist

er K. Wiemann

W. Kuhlmann.

Smith mit Aktiven

Die an C. N. Triantis

zu Neustreliß. Die hiesige ung ist in eine Hauptniederla)tung

Ra Prokura ift

Oehlkers « Stein. aufgelô\t worden; von dem bisherigen Gesellschaft mit Aktiven und Passiven übernommen worden ind wird von ihm unter unveränderter Firma Friedrich Steine>ke. Inhaber : Friedri< Wilhelm Louis Steine>e, Restaurateur, zu Hamburg. Chemische Fabriken Harburg-Staßfurt, vor- mals Thörl & Heidtmann, Actien - Geseil- Verwaltungsrats SFohann Bernhard Eduard Arnold ift dur< Tod aus seiner Stellung auëgescieden. Zum Mitgliede des Verwaltungérats Georg Heinri<h Wellge, zu Hamburg, bestellt

Norddeutsche Zucker: Raffinerie. In der General- versammlung der Aktionäre vom 29. April 1905 ift eine Aenderung der $S$ 14, 15, 21, 28 und 30

Geselishaftsvertrages

bestimmt worden: Der Vorstand besteht aus einer Person oder aus mehreren Personen. Die Vertretuna der Gesellschaft erfolgt in der Weise, daß Erklärungen, dur< welche die Gesellschaft bere<htigt oder verpflichtet werden soll, abzugeben fin a. sofern der Vorstand aus durch diese, oder Þ. wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, dur zwei Vorstandsmitglieder oder dur< ein Vorstandsmitglied mit einem Pro- kuristen, oder

c. sofern der Aufsichtsrat den Betreffenden die

Befugnis dazu erteilt hat, dur< zwei Pro-

kuristen, erdlih 4. wenn der Aufsichtsrat, der hierzu ermächtigt

ist, unter mehreren einem einzelnen Mitgliede des Vorstandes die Befugnis dazu erteilt, durch dieses allein.

Die an Dr. Heinrih Reps erteilte ist dahin erweitert worden, daß derselbe au befugt ist, die Firma der Gesellshaft in Ge- meinschaft mit einem anderen Gefamtprokuristen zu zeichnen.

Als nicht eingetragen wird bekann

Die Unterzeihnung der öffentlißen Be- fanntmalungen ges<iebt für den Aufsichtsrat na< $ 20, für den Vorstand nah $ 15 des

Gesellschaftsvertrages.

The American shoe Stores, Gesellschaft

mit beschränkter Haftung, zu

niederlassung ist auf

st erloschen.

Amtsgeriht Hamburg.

Abteilung für das Handelsregister.

Hamm, Westf. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts

Bei der Firma Böß «& Mey

Gesellschaftsregisters, jet Abt.

11. Mai 1905 vermerkt worden,

ermann Bötz verstorben und an fei

einrih Böß in Hamm in die

d: entweder 5 E einer Person besteht,

i u Berlin. Die efige Zwei ehoben und die

irma biersel

Nr. 149 des Nr. 253) ift am daß der Kaufmann ner Stelle der aufmann H schaft eingetreten ift.

Haynau, Schles.

In dem Handelsregister A ist unter Nr. 43 bei

Die Firma lautet jet: „Robert Breitkopf, O Alfred Schiller“‘. Inhaber if der aufmann Alfred Schiller zu Haynau. Haynau, den 13. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Haynau, Schles. [16705] Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist bei Nr. 9 das Erlöschen der Firma „P. Story Juhaber Eugen Reichmaun““ eingetragen worden. Haynau, den 13. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Heidelberg. Sandelsregifter. [16707] In unser Handelsregister Abteilung A Band III O.-Z. 65 ist heute die Firma „Carl Werueke““ zu Heidelberg und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Werneke ebenda eingetragen worden. An- gegebener Geschäftszweig: Großhandel in haus8wirt- \haftlihen Artikeln. Heidelberg, den 16. Mai 1905. Großb. Amtsgericht. Heidelberg. Handelsregister [16708] Zum Handelsregister B Band I O.-Z. 38 wurde zur Firma „Rheinis<he Creditbank Mannheim, Zweigniederlaffung in - Heidelberg““ heute eins getragen: Das Vorstandsmitglied Franz Fun> in Baden-Baden hat seinen Wohnsiß nah Zweibrüden verlegt, das Vorstandsmitglied Oskar Henigst ift aus dem Vorstand ausgeschieden. Heidelberg, den 18. Mai 1905. Großh. Amts3gericht. Hennef, Sieg. Meranntmahung. [16709] In das Handelsregister B Nr. 9 ist bei der Firma Schütz & Wiugen, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Warth eingetragen worden : Die Firma ist geändert in Johann Schüß & o, Gesellschaft mit beshräukter Haftung. Die Vertretungsbefugnis des Johann Albert Wingen, Sthreinermeisters in Warth, ift erloschen. Heunef, den 18. Mai 1909. Königliches Amtsgericht. Hiidburghausen. [16710] Die unter Nr. 124 des Handelsregisters A einge- tragene offene Handelsgesellschaft Siegfried Caspary & in Hildburghausen ist aufgelöst. Der

bisherige Gesellshafter Kaufmann Cäsar Caspary in Coburg führt die seitherige Firma als alleiniger Inhaber fort.

Hildburghausen, den 19. Mai 1909. Herzoglihes Amtsgericht. T. Hirschberg, Schles. [16711]

Im Handelsregister A sind folgende Firmen von Amtswegen gelöst:

Nr. 265 Max Holdmann hierselbft,

Nr. 309 Theodor Peschke’s Nachf. Arthur Ztwoirner hierselbft.

Hirschberg in Schlesien, den 16. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Hohenstein-Ernstthal. [16712]

Auf Blatt 319 des Handelsregisters für die Stadt ist beute die Firma Ernft Gottlieb Ladewig in Hohenstein-Erusftthal gelö\><t worden.

Hohenuftein-Ernftthal, am 20. Mai 1909,

Königliches Amtsgericht. Homberg, Oberhessen. [16713] Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister wurde beute eingetragen : Die Firma „Isaak Stern“ in Homberg ift er- loschen.

Homberg, den 17. Mai 1909.

Großh. Heff. Amtsgericht. Hoyerswerda. [16714] Oeffentliche Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A ist beute die Firma Reinhold Lehnert in Hoyerswerda und als deren Inhaber der Kaufmann Reinhold Lehnert in Hoyerswerda eingetragen worden. H.-R. A 90.

Hoyerswerda, am 15. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. HKaiserslautern. [16715]

1) Betreff die Firma: „Salomon Kahn“ mit dem Size zu Kaiserslautern: Der bisherige Firmeninhaber Salomon Kahn, Kaufmann in Kaiser®- lautern, it gestorben. Dessen Witwe, Hedwig geb. Löbenberg, in Kaiserslautern wohnhaft, bat das Handelsges<häft Schuhwarenhandlung über- nommen und führt dasjelbe am gleihen Siße unter Firmenbeibebaltung für die Erbengemeinschaft weiter. Der Eintrag bezüglih des genannten Salomon Kahn als Firmeninhaber wurde gelöst.

2) Betreff: „Filiale der Rheinischen Kredit- bant“‘Aktiengesellshaft: Zweigniederlassung Kaisers- lautern; Hauptniederlassung Mannheim unter der Firma „Rheinische Kreditbank“. Das Vorstands8- mitglied Osfar Henigst in Zweibrücken ift aus dem Vorstand ausgeschieden; das Vorstandêmitglied Franz Fun> bat seinen Wohnsiy von Baden-Baden nah Zweibrü>en verlegt.

3) Betreff die Firma: „Heinr. Litzius“ mit dem Sitze in Kaiserslautern: der bisherige Firmen- inhaber Heinrich Lißius, Kaufmann in Katserslautern,

ist gestorben; das- Handelsgeshäft Golde und Silberwarenges<äft hat defsen Witwe, Martha

geb. Walz, dakßier wobnbaft, übernommen, die das- selbe unter der bisberigen Firma am gleihen Siße weiterführt. Der Eintrag bezüglih des genannten Heinrich Litzius als Firmeninhaber wurde gelöst. Kaiserslautern, 17. Mai 1905, Kal. Amtsgericht. Kalbe, Saale. [16716] In unserem Handelsregister A ist die unter Nr. 69 eingetragene Firma „Fr. Elze iu Neugatter®- leben““ heute gelöst. Kalbe a. S., den 15. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Kamenz, Sachsen. [16717] Auf dem die Firma Gebrüder Noßke & Comp. in Kamenz betreffenden Blatt 12 des hiesigen Handelsregisters ift beute eingetragen worden, daß die Herren Karl Moriß Vorwerg und Theodor Heinri< Bruno Kloß sowie Frau Klara Theresie verw. Linke, geb. Kloß, als Gesellschafter ausgeschieden und daß die Herren Tuchfabrikanten Gustav Richard Linke und Alfred Otto Lnke in Kamenz in die Gefell- schaft eingetreten find. Kamenz, den 19. Mai 1905. Königl. Sächs. Amtsgericht. Kehl. [16719] Nr. 7980. Ins Handelsregisier Abt. A Band I ift bei O.-Z. 225 eingetragen worden, daß die Firma Aligaier & Müll in Kehl a. Rh. erloschen ift.

der bisherigen Firma „Robert Breitkopf“ ein-

getragen worden :

Kehl, den 17. Mai 1905. Gr. Amtsgericht.

rh A

j L j Ï ta da A 2