1905 / 123 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[17262] i E L - R Actien-Gesellschaft für Eiser,(ndustrie und Vrückenbau vormals Fohann Casp4zr Harkort in Duisburg.

M E E R ES p k

Grund. u. Bodenkonto 5 Aktienkapitalkonto: K Â 1088 810,65 | 1 3750 Stammaktien à 400 A . . 1500000 | Gebäudekonto . 994 585,88 | | 1250 Stammaktien à 1200 M 1 500 000

Maschinenkonto . 724 339,02 | } 3750 Prioritätsstammaftien à 400 Æ 1 500 009 | 4 500 009,

Monin, 1, Fuhr- 4100 | Reservefondskonto A | 468 896/40

x E FOEE Spzjzialref PORDOTONI O. a e \ h

Wetheuttonto 97 08520 | S006 SPO0A) P T O

- Debitoren: | |} Dividendenkonto, unerhobene Beträge . .. 1 266|—

Leistungen für unabgewidelte | redit S 277 775142 Bestellungen - abzügli< der Gewinn- und Verluftkonto: | erhaltenen Abshlag8zahlungen | Saldovortrag aus 1903... . 7287,49 | : 759 299,23 Uebershüfse aus 1904. . . 628 280,39 | Sonstige ausstehende 4 Dividende Elblagerhaus - Gesell- | Forderungen . . 866 805,19 Mast, Magdebura « . - < 405,30 | 1 626 104,42 659 973,18 | Boträle …...…. 201729,2( | ab: j Kassa- u. Weifel- Generalkosten, Gebälter, Betriebs- | DEIIANDE . 485 098,86 | unkoîten usw. . . 249 099,64 | Effektenkonto . . 599 103,— | 2 962 031/55 Instandbaltungskosten 56 399,86 | S E Abschreibungen . . . 133 858,97 439 358,47 |

Gia. S 220 614/71

5 868 552/53 5 868 552/53

Duisburg, den 20. April 1905, Der Vorftaud. L, Seifert. L. Ba>khaus.

C,.rt C M

Dividende für das Jak

In der ordentlihen Generalversammlung vom 20. Mai d. F. ift die Auszahlung einer

1204

von G °/9 für die Prioritätsstammaktien à 400 G auf Dividendenschein Nr. 1 der

Serie III = é 24,—,

pon 32 9/9 fr die Stammaktien à 400 & auf Dividendenschein Nr. 2 der Serie I1V = 1 E

von 3149/6 für die Stammaktien à 1200 #& auf Dividendenschein Nr. 2 der Serie II

M M 42,— bes{lofsen word:n. Die Auszahlung erfolgt sofort bei der Deutschen Vauk ia Berlin W., bei den Herren Deichmann >@ Co., Cölu und bei unserer Sefells<haftskafse in Duisburg.

G U darauf aufmerkíam gemat, daß die alten Stammaktien Nr. 1—3750 (v. 9. Juli 1874) bis auf weiteres dur< solhe aus befserem Papier koîtenlos erseßt werden. Etwa $ dieser alten

-

Aktien find bisher umzetaus<t. Es wird dringend gebeten, auh die nc< ni<t ersezten Aktien zum Umtausch einzusenden, da es nicht ausgeschlossen ist, daß später die neuen Stü>ke für Nehnung der

Inbaber gestempelt werden müßen. Duisburg, den 23. Mai 1905. Der Vorftand.

L. Seifert. L. Bad>hbaus. [17256]

Bilanz der Neuen Magdeburger Wasser - Assecuranz- Actien-Gesellschaft

Aktiva.

Pasfiva.

am 28. Februar 1905.

E ——— R —————r

« S An Aktienwe$selkonto : Per Aktienkapitalkonto : ke E Es Solawehsel …. . 750 000 Aa 6 | 1 000 000|— Effekten- und Spar- Neserv:fondskonto : | | fasseneinlagen 663 363 74 laut vorjähriger Bilanz . | 235 57011 Î WensilienDanto A |—l Sparfonds: | | Depositenkonto : laut vorjähriger Bilanz . 76 665! Bankguthaben . .| 217 321/58 dazu Ueberweisung laut Be- ü | Kassakonto: | {luß der legten General- | Kassenbestand . . 1094001 C O 8 0C0|— Konio pro Diverse: | dazu seine Zinsen v. 1904/5 , 2 878/86 Stückzinsen auf __Y dazu die Zinfen des Neserve- | a 5 784/24 Fonds 19040 1. 84458 95 990/59 o Frankfurter Trans- Unterstütunasßfonds :. Verfügung E port-, Unfall- und "E | Glas Vers.-Gef. laut vorjähriger Bilan 6457/7 K 6 36 Ul L0. gel G S 4 29 457 (4 s ' dazu seine Zinsen p. 1904/5 . 211/38 6 66912 G Pester Ver- « Prämien- und Schädenreserve 2c. 80 000|— \iherungê- Konto pro Viverse : | | e r e 4 QNA I car! Gesellschaft Prämienre'erve p. 1905/6 .. 3 545/49 | in Bib y Schädenreserve p. 1905/6 .. 5 745|— 9 290/49 i 17336 179/72 Allgemeine Dresdner Versiche- E | ——— rungs-GeseUat | 27133 E | T7 54716 Gewirxrn- und Verlustkonto : | S Voitrag vom Jahre 1903/4 . 171/10 Gewinn des Jahres 1904/5 . 219 870/55) 220 0111/65 davon zum : E | Sparfonds : | Sund . a a 8 000|¡— Unterstüzurgéfonds: | SUVeun. e 6 3 C00|— Dividendenkonto: | 49/9 Dividende auf einge- | geiahlte A 250 000,— . . 10 0C0/— Tantiemekonto : Tantieme an den Aufsichtsrat | | | D Boa 15 909/64 | Dividendenkonto : |

weitere Dividende in Ge- mäßheit der Bestimmungen | des Gesellschaftsvertrages . 38 000|— | RNückprämienkonto : |

| zu gewährende RNückprämie |

| auf 6 373 855,61 à 38,8 9/9 145 059/36 Voctrag für das Jahr 1905/6 75/65 | | 320 041/55

1 647 589/29 Soll. Gewinn- und Verluftkonto. Haben.

A M |s 4 l E “R 1d An Shädenkonto: | l Per Saltovortrag vom Jahre 1903/4 - ( S<&äden für 1901/5 48 973/011 Agiokonto :

| | | fonto: | E 67'50

Handlungsunkosten- | Kursgewinn auf ausgelofte Geschäftsunkoften 4 e Zinsenkonto: | pi De 39 079/49 Gewinn an Zinsen auf Effekten | e Prämienrü>lage | und aus dem Depositum . . 5 797 Shive aal: 4 354/49 Prämienkonto : E f ädenrüdlage | vereinnahmte Prämien p. 1904/5} 407 532| D S e 1 ea 9 745— davon ab: P E N 97 342199 für Ristorni . . 116,24 | 4 Gewinu, . ..- <1 220 OCIIOD für Rü>versihe- | | | rungen . . . . 106 068,25 | 106 184/49] 8301 34240 ;

j

317 384/64 | Þ 317 384/64 e RNrE don 28. ASeuar 1905. eue Magdeburger Wafser-Afecuranz-Actien-Gesellschaft in Liquidation. Der Auffichtsrat. Die Liquidatoren : Pilet, stellvertretender Vorsitzender. Rother. Dr. NRautmann.

Aktiva.

Saldo

[17257]

An Aktienwe<selkonto . Effekten und Sparkafseneinlagen Utenfilienkonto Depositenkonto:

Bankguthaben

Kassakonto :

Kafsenbeftand Debitor S

Magdeburg, Neue Magde Der Aufsichtsrat.

750 C00|— 663 3631/74

| 217 321/58 10 940/01

1 647 589 29 den 1. März 1905. burger Wasser-Affecuranz Actien-Gesellschaft in Liquidation. Die Liquidatoren:

Aufaugsbilanuz der Liquidation

der Neuen Magdeburger Wasser-Assecuranz-Actien-Gesell

aufaestellt am 1. März 1905.

e -

9 963/96

Pilet, stellvertretender Vorsitzender.

(17258] Schlu Aktiva.

An Aktienwe<[elkto.:

Solawechsel

Bankguthaben . Kafsenbestand . .

Soll.

am 28.

ßbilanz des Rü>versiherungs- Vereins der Neuen Magdeburger Wasser-Assecuranz-Actien-Gesells<haft ia Liquidation

Februar 1905.

6) _Pordft

emäß

S 1000 0C0/— 419 560/70

Per Aktienkapitalkonto Reservefondekonto . Unterstüßungsfonds . . . rämien- und Sh

S S S Q S

ädenreserve 2c. zu ahlende Rükprämie O zu zahlende Dividende . . zu zahlende Tantieme . .

145 056/36

1647 589/29 ungs-

Dr. Nautmann.

A 240 000|—

250 362/01 Gewinn- und Verluftkonto.

Juni _ n el zur Stadt Hamburg, Halle a. S., anberaumten erordentlicheu Seneralversammlung eine

Per Aktienkapitalkonto . . . ab: | gezahlt 10 362/011 , Nü>lage | steberde teiten, Notariatskosten 2c. « Reservefondskonto M 158 644,05 ab: an die Aktionäre gezablt. 158 000,— Sparfonds . 4A 12 314,32 ab: an die Aktionäre gezahlt . Geweinn- u. Werlustkonto : Saldo

Zur

È:: 9204S: D. S

Verbindlich-

Rü>zahblunz 1000 Aktien à M 10,—

Scädenkonto:

an Schäden verausgabt Handlungsunkoftenkonto :

verauégabte Geshäftäunkosten

no< zu reseroierende Geschäfts-

unkosten

a S S # * A

a 1E A | | 1897/32 153211 __36201| 189412 9 041 63

12 833 /07/|

Magdeburg, den 28. Februar 1905.

Nückversicheruungs-Verein der Neuen Magdeburger Wasser-Afecurauz-Actien-Gesellschaft

Der Auffichtsrat. Pilet, stellvertretender Vorsitzender. E Die vorstehende Bilanz neb revidierten, ordnungsmäßig und gut geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden. Otto S<ley, von der Handelskammer zu Magdedurg amtlich bestellter und vzreidigter Bücherrevisor.

in Liquidation.

Gewinn- und Veriuftko

Per Vortrag vom Jahbre1903/4 | 11 935 S Zinsenkonto: | vereinnabmte Zirsen . .

cin, den 22. Mai 1905. Die Direktion. Gerfkratb. Lebnen.

ordern, Unfall- und Alters-Versiche-

Actien-Gesellschaft“ zu Berlin. :5 8 244 des Handelsgeseßbu<s bringen wir ¡s daß das Mitglied unseres Au

iss

Die Direktion. Gerfkrath. Lebnen.

ern“ Lebens-Versicherungs-

Actien-Gesellschaft zu Berlin.

2 244 des Handelsgesezbu<s bringen wir snntnis, daß das Mitglied unseres Auffichts- : der Bergwerksbefiger rr Dr. jur. Heinrich ' „ann in Wiesbaden verstorben ift.

: ver Bergwerksbesißer Herr Dr. jur. Heinrich ‘nann in Wiesbaden verstorben ift. perlim, den 22. Mai 1905.

Ammendorfer Papierfabrik.

;; Aktionäre der Ammendorfer Papierfabrik den bierdur ju einer auf Dienstag, den 1905, Vormittags 12 Uhr, im

;; Aftionäre unserer Gesellschast, welche an dieser ralversammlung teilnehmen wollen, baben ihre mit einem doppelten Nummernverzeichnis oder eines es über bei ihnen hinterlegte Aktien bis Juni 1905, Vormittags 12 Uhr, erd der regelmäßigen Geschäfisstunden außer ; der Gesellschaftskasse in Radewell : Herrn H. F. Lehmaun, Halle a. S., oder : derrn Reinhold Steuer, Halle a. S.,

oder ; derren Delbrü Leo & Co., Berlin, eponieren, wogegen die Aushändigung der für die calversammlung legitimierenden Eintrittskarten

“ne Bescheinigung der Reichsbank

eht. Tagesorduung :

Beschlußfaffung über die Erhöhung des Aftien- *ritals dur Auggabe von nom. F 350 000,—

en Aktien und Festseßung der Bedingungen, ¡u welden die Auêgabe erfolgen foll.

4

9»! “s

) Beschlußfassung über die Aufnahme einer mit 1/5 verzin8lichen Anleibe von nom. #4 609 009,— und Festseßung der für die Ausgabe der Schuld- «eri Greibungen maßgebenden Bedingungen.

Yhänderung des $ 5 des Statuts.

adewell bei Halle a. S., den 24. Mai 1905.

Der Auffichtsrat

der Ammeudorfer Papierfabrik. Tlfred Bergmann, Vorsißender.

Die Liquidatoren: : Hoffmann. nto babe ih geprüft und mit den von mir

1 647 589/29 |

Aktiva.

Die vorstehende Bilanz nebft Gewinn- und Verlustkonto habe i ff ; He der Gesellschaft übereinstimmend befunden. o HUVE N MEPENIE, E IOE I EE

\ Otto Swhley, von der Handelskammer zu Magdeburg amtliŸ bestellter und vereidigter Bücherrevisor, |

[17237] Aktiva.

Kupserge\Wirrlond. . ... - 10 9%/% Abschreibung . .. Tis{- und Stühlekonto ... 10 9% Abschreibung .

Glas- und Porzellankonto . . .. 10 9/9 Abschreibung . Wäsch-konto L, 2309/0 Abschreibung . O... 20 2/6 Abschreibung . . Kautionseffektenkonto . . Effektenkonto (Konzertgart Baukonto

Debet.

Abscreibungt konto Lohbrkonto . . Betriebe unkostenkonto Gewinn

Der Auffichtsrat. Borst BRE Eee H orstebende Auszüge aus dem Gewinn- und Verlustkonto ‘und dem Bilanzkonto find von mir in eingehender Weise geprüft und nah den ordnungêmäßig geführten urs vorlagen für rihtig befunden worden. s Ea iben a E G RACUA Beclin, 1. Mai 1905.

Siegmund Salomon, gerihtliher Bücherrevisor.

Zuckerfabrik Schladen.

[17228]

Grundstü>- und Gebäudekonto . Maschinen- und Utensilienkonto . Kafsa- und Effektenkonto . Inventurkonto . , L

Debitoren

Debet.

2,29 34,22 é 884 70 88.47 A 3 415,06 341,50

M. D813 107,62

. e 14 630,28 2 926,05

10 9% Abschreibung . .. Kontokorrentkonto, Saldo Kassakonto Bestände laut Inventur

6.0.0.0 S # P

Actien-

178 594 39 99 051 95 419 581 65

1 341 027 99 Gewinn- und Verluftkonto.

An Betriebs- und Geshäftsunkosten . Abschreibungen Bilanzkonto .

1 022 768/52 47 605/53 271 618/04

1341 992/09 Schladen, den 12. Mai 1905.

Jun, Actiengesellschaft

Bilanz am 31.

i

Geschäftsabshluß pro 1904/05. Bilanz am

¡4

Die Direktion.

zu Derlin. März 1905.

: Akticnkapitalkonto 308/071] Reservefonds .. GBewinnvort:ag pro 796/23 E Sewinnvortrag pro 1904/05 110 525,59

3 073/56 110 736/01

43051

11 704/23 55 600.98 s 35 934/47 «6 137 605,69 13 760,56

| 123 845/13;

8]

\asenizer Dampfschiffs-Actien- Gesellshaft, Faseniß.

e<nungsabs<luß per 31. März 1905.

41 720/82 13 909 32 34 284 98; 321 607 90, ewinn- und Verluftkonto.

321 607/90

Vortrag vom vorigen Geschäftsjahr . Restaurattionseinnahmekonto

t 420 120193 Zinsenkonto

0-0 S S +- >$ D

jaseniz, den 31. März 1905. Der Auffichtsrat. Der Vorftand. Rindt. Pauß. Carl Wannmacher.

432 923/20 Der Vorftand. A. Bab ich.

1. Mai 1905.

Per Aktienkapitalkonto Neservefondskonto Hypothekenkonto

Kreditoren .

Gewinn- und Verlustkonto . i

1 341 027/99

Per Zuerkonto Melassekonto

1341 992/09

_ Einnahmen. [A pfer „Jaseniz* Betrieb2- | O So 9160 {t und Schleppgelder 7799/48 2iergelder und Gepäd- “s 6 357/56 täg? v. Www, Budig für zébdesserung des Boblwerks 150¡— einnahmen c «6 4834

Ausgaben. | em und Gratifikationen 4 888/11 drauh für Kohlen . 3513/30

liebaausgaben . . , . 4 521/48

1a f. Ausbefsern d. |

Wer a fe 287135

bleibt Uebers{uß | oon: 20/9 Dividende . . | 1020¡—

: Rü>kitellung z. Reserve-

A ae A 61/84 twinnvortrag auf neue | Od «esa : 154/90

Bilanz vom 31. März 1905. j

__ Aktiva. h | aper „Jasenig* . . . 50 830/19 o L B l OOHO | Pasfiva. od eo 51 020 ert Mo 1 254 94 Mendenlonlo 1 020¡|— zinnvortrag auf neue RNech- | S E 154/90}

S

Paul Steffen.

rc

otitebenden Geshäftsabs{luß haben wir revidiert „mit den Büchern der Gesellschaft richtig be-

August Ulri. Georg Budig.

Gustav Kaddaß.

453]

Wolce Beschluß der Generalversammlung vom Mai 1995 besteht der Auffichtsrat unserer

tilhaft aus den Herren:

paul Steffen, Duchow, Vilbelm Thiedemann, Jasenißz, rerd. Paug, Jaseniß,

Lorist. Debnel, Jasenitz,

fend. Rindt, Jasenitz,

Rich, Altenburg, Ja!eniß, Yeinr. Borgwardt, Pöliy.

ils Mitglieder der Rechaungsprüfungskom-

ou fungieren die Herren: Aug Ulrich, Jasenitz, Gustav Kaddatz, Duchow, Beorg Budig, Duchow,

gemäß $ 2414, 18 Hdl.-Ges.-Buch hiermit be-

! gegeven wird. jaseuit, den 22. Mai 1905.

asenizer Dampfshiffs-Aktien-

Gesellschaft.

[17234]

Vilanz am 33. Dezember 1904.

Die vorstebende Bilanz, sowie das Gewinn- und Tustfonto den Büchern der Gesellshzft verglihen und vollständig mit ibnen übereinstimmend gefunden. Friedeushüite, den 9. Avril 1905.

Die Revifionskommisfion. Julius Filla.

Verlustkonto haben wir mit

Februar 1999.

Oberschlesischen

Friedenéhütte, den 16. Die Direktion der

Nr. Aktiva. Betrag Nr. | Betrag | E & Al Æ# |4 3 1 | Hüttenwerke in und bei Zawadzki inkl. mobilem | 1 |AlHentavitalionO L e 25 000 000|— E E ae s M 1 339 958,36 | | | 2 1409/0 bpy. Ob igationtanleiße 1902 E na Vok 89 958/36 1250 090/— A 7 500 000,— 2 Eisenerzfelder und Förderungsre{<te in | | biervon unbegeben . 2 489 500,— | fowie Kurbesiy .….. ..... M 177 931,84 | O Í Et ADiMreibina Pro 1904 c 5 37 931/84 | 4 140 000|— ab eingelöst . 4 943 500 1e Buclaboct - E M 717 861,96 3 | Beteiligung am Formeisengem H | Abschreibung pro 1904 . E L86196 500 000—} 4 | Dioerse Hy S E E 4 | Koblengruben und Koblenförderungsrehte | R 516g 957.77 | “8 174 852,09 | 5 | Kreditoren N 2169 257 77 | Abs&reibung pro 1904 . ... . .. . .| 274852/09 7900 000/—|| S | Kautionen und Devois i 1902; 1003| S442 5 | Hüttenwerke in Friedenshütte inkl. mobilem C rik R AIE E S M ITOOG A T | L E d +8 | Abschreibung pro 194 _...... 11295 245/17 16 600 000|—|| ¡2 | Da oitionsfonds | 250 825 35 6 | Materialien und Produktenbestände : | A aon T (M caaenoensGaf S A | “a. Rohmaterialien aller Art, Haltprodukte und | I | Spezialreferr ontoI (Berussgeno}en daft) 200 00 -— Nebenprodukte E | | 1448 267/88 2 Ne) a b Koble ; S | 28 710 63 13 E ITI (Techni] __30 000/— e O | 55 431/80 14 | Reservefondskonto : 2410 924 £4 d. Fertigfabrikate N | 518 815 85j 2051 225/99 15 |Sewinn s aus 1903 175 000,— 7 | Syndikatsbeteiligungn ....... | 428 129 96 Gewinn pro 1994 | 8 | Anteil an der Alt-Beruner Sprengstofffabrik | 8 653/85 3 595 323,73 9 | Anteil an der Pulvecfabrik Pniowig ... | 32 000 10 | Welhfelkontio . . . S | 115 578)— 11 | Kassa, Bankierguthaben, Girokonto. . . . . j 6 795 10742 sreibunaen 1915 849,42 E a r s + 2-4 ' | 2 937 409 76 N A 13 O a o | | 185 345/70 N o —————| j 354474 31 14 | Kautionen und Depots . .. | 18 300/— Reingewinn pro 1904 1854443 16 (Aan... 2 _1 566 984— | a 1915 849,42 39 528 734 68} 39 528 734 68

Eisenbahn-Bedarfs-Aktien-Gesellschaft.

Salo Saur.

Gewinn- uud Verluftkont

gio für eingelöste Obligationen, Obligationss Und QUPolberenziusen «ee 2 t ee e

0.

Hegenscheidt.

Kredit.

Gewinnkonto: ¡! Gewinn aus den indusftri

f Milowicer Aktien . .

3 039 495/09

3 830 969,98

Dividende von 7 ©/o.

einzureichen sind, erfolgt:

Industrie, land, Bank,

> Co.,

(17550)

horn.

An z. [17558]

eingeladen.

teilung der Entlastung.

sichtsrat. 4 3) Wabl zum Aufsichtsrat.

Geueralversammlung eine

binterlegt hat. Der 3

| Verlustkonto : | 1A 2A 31 N | | 17

252) bershlesishe Eisenbahn -Bedarfs- Actien-Gesellschaft.

Die geitrige Generalversammung bes<loß für das Fahr 19094 die Verteilung einer sofort zahlbaren

findet statt:

Die Einlösung der Dividendenscheine, wel<z mit

einem aritbmetis< geordneten Nummernverzeihnis 2) Feststellung dieser Bilanz und assung über die Anträge des Vorstands und Aufsidts- rats, betreffend die Verwendung des Rein-

in Friedenshütte bei der Gesellschaftsfafse, in Breslau bei Breslauer Disconto-Bauk, bei der Depositenkafse der Bres- lauer Diêëconto-Vanuk, bei dem Schlesischen Baukverecin, in Berlin bei der Bauk für Handel und

bei der Nationalbank für Deutsch- Nat $24 der Statutea ist zur Teil en und Abstimmungen der Generalver]amm- lung jeder Aktionär bere<tigt, welcher i wenigftens dem Versammlungstage über den Besig einer Aktie bei dem Vorftand der Gesell- Die Anmeldungen w gegengenommen. J. an die Vor- zur Einsicht der

bei der Commerz- und Disconto- Beratung

bei den Herren Georg Fromberg | g Tage vor

bei dem Herrn S. L. Landsberger.

Außerdem teilen wir in Gemäßheit des $ 244

H.-G.-B. mit, daß Herr Reinhard Steffens-Berlin in den Aufsichtsrat neu gewäblt worden ift.

Friedeushütte, den 24. Mai 12

Boe>er. Hegenscheidt.

schaft auêweist. Bureau, Schloßstraße 461, Ebendaselbst steben vom !. Juni d lagen für die Generalversammlung Aktionäre.

Generalversammlung der Aktionäre der Elms- ie Herren horu - Varmftedter Eisenbahn - Actien - Ge schaft am Freitag, deu 23. Juni

mittags 3 Uhr, im Holsteinishen

biemit zur or

Hof zu Elms- Nachmittags 4 Uhr,

Giuimm, Ksl. Notar, Mün stattfindet, ergebenst eingeladen. Die Herren Aktionäre, welche an sammlung teilnehmen wollen, haben späteftens 3 Tage vor d lung unter Vorzeigung dersel der Gesellshaft, Herrn August Kurz n<hen anzumelden oder ein dte derselben bestätigendes Zeugnis über den

Tagesordnuug : :

1) Jahresberiht, Genebmigung der Bilanz, Ge- winn- und Verlustrenung sowie der Dividende und Antrag auf Entlastung.

2) Wakl eines Aufsichtératsmitglieds für das aus- scheidende Mitglied Herr Kl

Die Legitimation der Aktion

Vorlage der Aktien bezw. dur< Bescheinigung der Hinterlegungsstelle. Die Bilanz, Gewinn- und Verlustre<nung sowie der Jahresbericht über Vermögensstand und Verbältniffe der Gesells<haft liegen vom 9. Juni d. Fs. an im Geschäftslokale der Gesellsœaft, Königstraße 90, hierselbst zur Einsicht der Aktionäre aus. Elmshorn, den 24. Mai 13095. Der Auffichtsrat.

äre erfolct dur< Rieseufeld bei Nummern der] Besigz der Aktien vorzulegen, und erhalten dagegen

eine Stimmkarte. eine Treppe hoch,

3) Entlaîtung des Vorf 4) Aufsichtsratswahl[.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< Petuel’s<e

zu der am Sounabend, den 24. Juni d. JI., Nachmittags 5 Uhr, zu Dortmund in unserem Geschäftshause, Kaiser Wilhzlm- findenden 1. ordeutlichen Generalversammlung

Allee Nr. 49, ftatt-

Tagesordnung :

1903 # A 934 609/50] 235 646€ 25|| 2 Pahtgelter 1 672 858/14} 1 915 849 42 3! Gewinn auf 1 132 027 45] 1 679 474 31 3 039 495 09] 3 830 969/98 [17271] Stuttgarter Badgesell schaft.

Die 18. ordentlihe Generalversammlun Donnerstag, deu 15. Juni 1905, | Vormittags 11 Uhr, im weißen S Museums, Kanzleistr. Nr. 11, in Stuttgart.

R f L n Saal des oberen

1) Entgegennahme der Berichte des Vorstands und Auffichtsrats:

a. über den Gang des Unternehmens,

b. über die Bilanz für 1904.

zewinns sowie Eatlastung des Auf

Borstands. 3) Vornahme 8 14 des Statuts.

Für den Auffichtsrat:

Leo Vetter.

ent

[17557] Bekanntmachung. Aktionäre unserer Gesellshaft werden dentlichen Geueralversammlung, welde am Donnerstag, deu 6. Juli 1905, ei Herrn Justizrat Philipp hen, Neubauser straße 6 IL,

Tagesordnung :

Berlustre<hnung.

Beslußfassung

sichtsrats und

von Wablen in den AuffiŸtsrat nah

nabme an den |

erden tin dem

der Generalver- ibre Aktien der Gencralversamm- ben beim Vorftand

1) Bericht des Vorstands sowie des Aufsichtêrats und Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und

2) Beschlußfassung über die Serbiens der

Bilanz und der Gewinn- und Verlustre tands und Aufsichtsrats.

Terrain-Gesellschaft, München-

Riesenfeld, Actien-Gesellschaft.

Nach dem Bei<blusse unserer am stattgehabten außerordenilihen General bestebt der Auffichtsrat unserer Ge!el den nahfolazenden L

1) Herr Ed. Tre ondon, Vorsizender, 9) Herr Dr. jur. Ernst Fle> zu Hannover, itell-

vertretender 3) Herr Fabrikdirektor J Herr Kaufmann Edgar Storev in Li Rentier Ernest de la Rue in London.

Deutsche Grammophon - Aktiengesellschaft.

Der Vorftaud. Josevb Berliner.

r n Nini mA or Acyd Williams,

Unsere Generalversammlung Beschlüsse gefaßt:

biéberigen Stammaktien der Gesell- ußerordentliher Abschrei- zum Nennwert

1) Von der haft sollen ¡um Zwe> bungen 1000 Stü> in Vorz von je 1C00 Æ umgewan zugsaktien erbalten aus eine Jahresd Gestattet der verteilbare | die Auszahlung einer Divid ist der fehlende Betrag aus späterer Jahre na<zuzahlen. des verteilbaren Retngewinns wird a1 ) Stammaktien derartig gleihmäßig verteilt, daß auf ugs- und Stammaktie Diejenigen Aktionäre, | aktien in Vorzugsaktien umwandeln wollen, haben einem vom Aufsihtsrat zu be- stimmenden Termin an die Gesells und pro Aktie 400 # an die Gesellschaft ju zahlen. Stammaktien in Vorzugs8afkiten umgewandelt. Die

in Vorzugsaktien Abstempelung der Aktien ie Anzabl der zum in Vorzugsaktien unter der Zuzablung eingereihten Stammaktien o tritt eine im Verhältnis zur ung eingereihten Aktien

in der Zuteilung der

Hierdur< werden die mit den vo: stehenden Vorre( Umwandlung der wird dur< entsprechende kenntlih gemacht. der Umwandlung

Stammaktien in Uebersteigt d

l von 1000, |] Anzahl der zur Umwandl aleihmäßige Einschränkung saktien ein. um Zwe> follen 825 Stammaktien nung. | zusammengelegt wecden. stimmenden Termi Von den eingerei<hten Aktien w nichiet, die dritte Aktie wird a einer neuen Nummer versehen.

und niht abgestempelten Aktien auf Stimme und Dividende. Für drei derselben wird eine neue Stammaktie angefertigt und öffentlih

Tage®sorduung :

1) Vorlegung und Genebmi berihts, der Bilanz sowie G re<nung für das Geschäftsjahr 1904 und Gr-

gung des Geschäfts-

, e T p 5 j S

am Freitag, den 9. Juni, Nachmittags 4 Uhr, ¡u Oldenburg stattfindenden

in der Union sammlung eingeladen.

9) Festsczung einer Vergütung an den ersten licheu Generalver

Zur Teilnahme an der Generalversammlung und Beschlußfassung in derselben ist jeder Aktionär be- rehtiat, welher spätesteus 3 Tage vor der bei unserer Gesellschaft oter bei einem deutschen Notar

lastung des

NVertreter bere<tigt, M. bei dem Vorsftan legen oder sich in der inbaber ausweisen. Oldenburg, 24. Mai 1905.

utritt zu der Generalversammlung erfolgt auf Grund einer Eintrittskarte, welche bei Hinter- legung der Aktie au8gehändigt wird.

Dortmund, den 25. Mai 1905.

Poetter & Co. Aktiengesellshaft.

Der Vorftaud.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands über die 9) Bericht des Aufsichtsrats über di Rechnung. % Genehmigung der Bilanz und Ent-

orstands und Aufsichtsrats. sihtératswahlen. 5) Sonstiges.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind alle Eigentümer von Aktien oder deren bevollmächtigte die ihre Aktien bis zum 7. u. d der Gesellschaft binter- Versammlung als Aktien-

Der Auffichtsrat. Thorade.

hierdur<

Der Vorftaud. Der Auffichtsrat. August Kurz. Ludwig Petuel, Vorsitender. ol Oeffentliche Badeanstalt zu Oldenburg.

Geschäftslage

ie Prüfung der

für Rechnung der Berechti über wel<he s die Bet werden in gleiher Weise bebandelt.

3) Der Aufsichtsrat wird mit der vorstebenden beiden Beschlüfse beauftragt, au< hat hmen zu treffen und Einzel- tellen, insbesondere die Fassung der er- Gesellshaftsvertragsänderungen zu be-

in der

ordeut- | L er alle weiteren Maßna beiten festzu} forderlichen

Die Beschlüsse Bochum eingetragen. ,

Termin zu Beschluß 1 haben wir a

1905 festgeseßt, und fordern w ]

spätestens an 7 die ums-

1a

Letmathe (ni<t Bochum)

4) Auf-

hiermit auf, i zuwandeludeu Aktieu unsereu Vorftand zu einzuliefern. . Der Auffichtêrat der Westfälischen Kleinbahnen Aktiengesellschaft zu Bochum.

o da 0

Zalltcitor ! tor thn S Puls ti

acob Berliner zu Hannover,

Liverpool,

at am 6. Mai 1905

Diese Vor-

e Is H perteilbaren X ahrofls arn U IS

Reingewinn eines Jahres von 40°/9 nit, 1o

etwaigen Uebershüfsen Der verbleibende Nest

¡f Vorzugse- und

C

er gleihe Betrag

welche ihre Stamms

aft einzuliefern

e außerordentliwer Abschreibungen im Verbältnis von 3:1 Die Aktionäre baben ihre vom Aufsichtsrat zu be- n bei der Gesellschaft einzureichen. erden je zwei ver- estempelt und mit Die nicht eingereichten verlieren das Recht

gten verkauft. Etwaige Beteiligten niht einigen

Ausführung der

sind in das Handelsregister zu

uf 31. Mai ir die Aktionäre

lungen an

lde F fis d Fac ae o; Did