1905 / 129 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[19580] Zittau-Oybi pu in-J Eisenbahn- nao 1) Bericht der Tagesorduung: Zu der am M ü esellschaft. den Bi ber sa E die Verhältnisse [19558] E A S t Dien L Set E wb “Kollmar & I an n Berlin st eschftslokale d D A ., tei alung über di k Soll Jourd ueralversam attfindenden ord er Dresdner | 3 eilung der Decharge e Bilanz und die Er- | oli. an U -G der Gesellsch mlung werden di entlichen Ge- ) Aufsichtsratswah ge. Da E Jahresabfs (2, Uhrkett aft biermit er e Herren Akti Berli abl. C R chluß pro 30 enfabrit P o : gebenst ei ionäre n, den 31. CLECO I S R . April L [19556] H l I engiaEE Der Aufsichtsrat ere Ntaiddinenzeis L K M M A T E | a [0 E E eei, E zverkohlungs-Fndustrie Actien-G Weill, Vorsigender. Reguisitenkonto s p M 143/}| Attienkayitalkont P | Die diediäbrige ftiengesellschaft. Berlin [18927) arum Gewinn- u ien-Gesellsh and» » «a 4200808 | | } Hypothekenk onto . . . . | 1400000 N am Mit et im Gefchäftszim e Generalversam ie dieéjährige A R S I nd Verlusftk ] aft i : - 8,03 | | jekenkonto am Mittwoch, den 2 mer, Kronprin m- | lung de ge ordentli A Gesamtunk R —— O es Konfianz. et E 106,03 | Var L statt. L. Juni cr., Nachm. 4 Uhe, Tan, be ama he Generalversauim- D ler vere Gebà nkosten N auc . Hab Dampfmaschi ._¿ « 33 106/03 | M 4 564 50 T ? hr, | mittags 2 ndet am 19 chfeld, Akti ans Stefan Ach nstellung. G z tbäudefonto: C 28 eut Per anem d asMinenlünto 190A V R O EE 260 564/50 H) Geshäftöberidt, geEoronEng: Hofes“ hier S idi ir Salis Ta Nach- | bei d Ee Aussihtóre Handelzrihier, Direkto Mikfglieder d utensilienkonto E 35} Gewinnvort A Zugang # 44 000,— | S1 ervefonto . .. 41 414/89 onto und Erteil nz, Gcwinn- und V | es „Meininger | di er Neu- oder E srat besteht aus ireftor ‘Ludwig S es Vorstandes sind di C E M 1326 | 1 rag per A Us | pezialreservekonto . . . 400 000|— sihtsrats ung der Entl erlust- | 1) V Tageso e Herren: K rgänzungswahl di öchstens zehn Mi Sauer, Reh nd die Herr ; Maschinen- T 264,67 903/4 404,88 | | Arbeiter ekonto g und der Dirckti astung des A orlage und rduung : W ommerzi ahl die Zahl den Mitglied 4 téanwalt, bei °Tren Direkto i ¿ E p : s 221 | l terftü . Z 125 000|— 2) Ergänzungs rektion. uf- sowi n Genehmi : ürzburg, stell ztenrat Fri Q bestimmt. ern, je nad ! eide in Würzk r schreibung und Apparatekonto 2c.) | Gesamigewinn 18 144/88 | Abschreib A 1404,88 | |_|| Gewi unterflügungskonto Direkti gswahl des V e Beschluß igung der R von G ellvertretende ÿ Lang, Gegenwärtig em die Ge BUr zvUrg E 4 É u P LOMDES : Und 17 404. | nn- u. Verlustkonto: 10 722/91 irektion. Aufsichtsrats Reingewi faffung üb echnung 1904 _Geyfo, Königli r Vorsißende “e ürzburg, Vorsi ärtige Mitglied eneralversamml f T7 6 066 | 4/09 | Elektrische L s 404,88 34 000! Gewinn onto: Berlin Und. der 2 gewinns. ¡iber Verteil Louis Sei} gli bayerischer r, Dr. Ben ißender, Regi er des Aufsi ulung a L 94l 19331 he Licht- und Kra 000|— de M : , den 31. Mai ) Entlastung d eilung - des isser, Würzbur er Kämmerer, no Antbacher, F egierungsrat a. fsichtêrats sind L E _ 571 4301 M fen Banllung nie fi Die Diretiion RaLiA Nei, m De Dia Lachen “Bl Dlrden der chien fi L e Dei Bin Koe Viet: Va -__0(1 499 B ! r 0! : á . . r L , A D e U; \ \ Fr B Aktiva. T 4 1074909 | 15 9/9 Dividende d [19553] Loeser. O ER Ee des Auffich ga von Da S des R O ee betrugen 8 as eller, Giebelstadt, eater An L zam L E E E 28 L Me 29 0A E n TIAO Syezlaltesew 4 210 000,— - Bamberg. (0rats: E war. vorgenommen, da die aus auf 71 t d 8 9/0, 8 9/0 / Ä I t E r , Sw | eres ' F c E 21 a M R D 6 a E O Sine. ., 30000 (nl sa-Braue c | Bilanz per 3 anf an der geseblihen Grenze der Umlaufsumm : * A A T: i E ' | ntieme des | E i V E I P O RRNL E rx 31 e der Umlaufs €- Debitota and e «E ankguthaben und A h Per - 669,52 | Bo f r l [l E . Dezemb T aufsumme StaevateToit R 777 321: Kapitalfonto M. 28 Abschreibun A 16 669,52 | u. rae kagpital Die außerordentliche G c c 0 1) Kasse, Guthaben b M T E 1904. Eff Ét E c 1/22 Neserv G S. 0: SDBE 7 000 @ 2 g 92 669 9 j | us- a um M 300 090 eneralversamml - Il Kal. Fili E ei der 2) E C E T L PY R a E Le 227/71 tom 54 280 52 i C ag e 14 000|— na L 12018 a L lautenden Atti Ms 200 090 auf N 00 0 19. Mai d. I I A ALDUIS Bayer. 1) Attienk E „Passiva. L e = ; E n über j De . i ¿ pi K | E alen amen s M 6 264 485 42 Steuerrüdstellungskonto 672 634/01 A L 220 | L C sonst derten Aftier dewnah an d O Es N l Iool dur oie as M 2) Jede A Ht 3 Neservefondet : S abrifkonto L E 84 994130 Ee a abril 5 93815 | Abschreibun M T2630 U lee 14000 iten Aktien gleichberechtigt. Dividende des SMIRÉfiSia es 1905 N edenen gon 300 neue B verfügbare 489 065/92 9 Pfandbriefagiokonto 9 200 000|— Assefuranzporautiablungskonto e R 86 O Sea tmmsasbo S 19 331/61 Malcnifonio e LeS E E _. 4282644 A fie den Subabern dee alten Ütti Vereinsbank in Hamk A i n ing Frantjut a. M. O | 4) E ita M (Mafchin N E 1 461 E E 871 433/01 ugang . s L | 46339 542,57 | am 26. Mai 1905 der Beschluß der G en zum Kurse von R O, mit der Verpfli Í nd 3) N O dus 34 9/oige S R 71 617129 ntensilienkonte und Apparatekonto 2 A iat t S Bezugsrecht 05 in das Handels Seneralversammlung 372 °/9 anzubiete cerpflihtung über echsel (abzügl. Dis- 1444 057 02 4 °/gige Pfandbriefe [41 900 300 s Ge S vab I 6 E 12 Abschreibung A 66860 | unter folgenden B register eingetra g vom 19. Mai 190 E nommen O . Vis- ( 02 ie andbriefe |75 917 (F to E 23 264 67 G l Ung 6 1 | | Ak 0 1) Auf je No « edingungen aus fs gen worden ist e 5 lowte die g 4) Borübe R L ENIEE ite ZL 0/0 Je i 300 es G C S FImmobilienkonto 67,60 1 97: | M % 1000 minal A 4000 ohne O: , fordern wir die Ie Erhöhung haben tre Gut- 757 24775 Pfandbriefe t | “o N __126 066/94 Zugang . M 489 417,84 —_ 272 002|— At Stückzinsen E Kurse von 1374 © ividendenscheine ei tionâre auf, das O E Noel D Borübergebend |_-30108|—| 117 847 700 Die Di 8 695 l v 8362,82 | | \heinstempel wird j 1. April 1905 bis 10/9 gewährt. Bei inzureihende alte Akti ' 5) R riebs\stellen 2c. . i: | haben vo UDE Gut- 17 847 700|— (Pete s eere Poser “uro Att ait 7502| a e a Die Anmeldung muß be) 2 (o gopihni, Be), den Veiuge sd demgas M 137 sone ) eee e h t | 141018 bei der B erer Gesellschaft e ijt von he 22 917/30 | Kassakont a N | di ih 17. Juni bei Verlust d tie zu zahlen. sowie 2E ih Dis- | Tantiemen und G 141 216/25 3) bei der S für Handel zu Konftauz ute ab zahlbar: W O 492 800|— e alten Aftien nebst 1905 bei der V es Ausschlusses i len. Der S6luß- | ®) Rück e oa | fikationen rati- | i: . K. Privil und Judustri , f E Anmeldescei zwei mit glei r Vereinsb in der Zei üdständize Hypo- 98 33718 7) S H i _O ie in B hselkonto . . c | eldesheineu, w : leichla sbank in eit vom t dige Hypo- 7/80) 7) Kont 3 55 300|— aon, Wien (uin Sap Sf Berin m Feuer e e Si as E B S S A R ul 129 . andel und G: Restkauf e N 61 eträ zureichen. urg in Empfa ummernverzeini wecke sind Ännuità en und 9 nit erhobene Ÿ no Holzverkohl ewerbe estfaufshilling auf altes Gebäude 1 930/92 Hamburg b ‘äge von wen mpfang ger rzeichnisse N nnuitäten am : ht erhobene Pf ungs chilling auf altes Gebà 395 179. g bereit, die V iger als M 4 : genommen werden n versehenen zemb m 31. De- | brieffupons and- 119557) Holzverkohl Die L Fudusivie S Gesellschaft. Smmoblienfonto - e 63 ‘ebäude 5 M * even H S Tage nad Einreic der Bua C R A ift en können, während | 5) Kommunaldarlebin 1533 179/36 Ser o E erfo un 8-F y n. ugang de 929,— | H en Quittung bei d ung der Anmeld zugsrechte zu vermit ist die Verei ypothekenanl 10 206! E Sfupons per 1 Ati Die f gs-Zndustrie Acti . 260,61 E C OTRD c Peglifare foitle S l 20683 4 2) r puil die Herren: ah § 13 der Statute ctien-Gesell ; TTTAT Mai 1905 in Hamburg aus e Zahlung der Beträ 190 Er 6 982/97 9) Dividende pro 1908 i: n dur das Los schaft in K Abschreib M 64 189,61 : g ausgehändigt er Beträge werd : 4 zur Pfandbri x ( ende pro 1903 1268 7 aus dem Auffich onstanz N Ung Lw 68 f j D Z je werden die deckung b sti rief- (noch nicht erb b 208 788137 ; tsrat 6 Masinen- und Gerä 9,61 63 500!— i er Vorst g bestimmt Divid oben) . Nl abrikant Hugo j ausgeschiedenen en- und Gerâtek Emil W and. M 123 434 505,27 idende pro 196 r | wurden in der Generalversa irektor Dr. 82 San in Berlin und Mitglieder, | Zugang wh O [19237] estvhal. H. Schul 10) Inventarkonto ab ; 9) Pensions- und A . |__600 000|— N mmlung vom 29. Dat n n Wien gang E 7 ¿e 11) 23e Abschreibung ) | 10) B neeton 18P0- 7a 080! Die Direk nstimmig wieder l E 19: y Js ) orrâtige (zum T n) 12 371/63 le l Verkustkto: 59 00! [19568] B ie ros gewählt. Abschreibung N s 4 56000 000— A ro J P e f t a Bn brief: | Vortrag auf 1 52 000|— arther Akti 300—|__79 800/— M1 7 Or E os E O 16 445 110 137/68 A T E B ien-Zuckerfabrik Soll. 1257724 S K ZRTNO 000,— 31 °/ briefe Seric C GEe und ——- | 1) Grundst E Bilanz pro 30. April T zu Barth. O Gewinn- und A A E E vie E Lin rer und unkündbarer Hypothekenpf Soll. Gia 129 826 839/52 | ndstükkonto M . F Jr ol E onto. 577 244187 “K 25 e 915 e eupfandb: ; ; P une aus 2 - und Ver | | 9) Grundstückpflasterungskonto . A S Abschreibun 5 P E I 00 000,— ck unverlosba riefe Seri : R PE N B R IEE erlusiko Î —— ru vftüchyflasterungsf Tad Be 1) Atti m q Lfblhaufen Maschinen- uad Gerätekonto inkl # d vin der V ayeris (Nr. S001 s L E O L Chdoibee 1) Unkostenkonto e | ouis ger 31, Dezember 1904 129 826 839 52 e ——— | Ligreibung an Zmmebilienton! L. e —— T , e : F P E A T SCENAIA I O A L / M GLES a 7 O 2 100|—| 18 600 2) Hy E 1 060 000° Abschreibung e a inkl. Müblbausen 79 920 12 e von 1904 M S t Die Baveris& ischen Bodencredit-L enpfand- 5 Dich E S ¿h | A i eia E: 4) M /o Abschreibung . . . . 152 400|— —|| 5) Reservefondskont 22000 |— | antostenkonlo a E M D a E e L a S it-Austalt in Wüs 4) Gewi briefzinsenkonto . L e Ps chinen i ax, Se] Mg nin f ai E s E üieziurg P E Ed 9 Sept E S 2 700|— | Ls E 40 = geleges vo 4 zen revidi . Dftober „unterm 21. Au E F ung vo “24 rovisi jentonio : L O | 9 .. 76 ee é 0e r 4 9 bom 19. ierten G 1895, , gust bezw. nventar m | D! tonsfont 5 033 351! ab 5 0/6 Abschrei __ §1 51941 d) Biesentoato (rück 229 57414 Pforzhei E A S E Sea Pole neten Sisblite t be O R c mähEa Zuweisung ¿um Reserve- 4 123/88 5) Diskontokonto…. 157 207 24 5) Babnanla 4 /diaini de M 392 700 R P 71941 | M i 9 rohe, Den 30. April 1905 633 331 61 A M e S H de DaRLo. e Ges äfts aat iu betreiben ial Die in S 9 Se S E Reserve- 2d i Kontokorrentzinfenkonto . . 31 954106 | L 2 A | Ï E e Vorstand. : a Hypo es zuglei a!s Treubä igliher S es der Bank ist i / ' antiémen und Grati 80 000| senfonto . . | 105 396/68 ab 50/0 Ab E ooo 434 500'— fällige Zinsen : | : Emil nD. 633 331/61 fi ypotherarif s Treubände Staatskommi 5 : anf ist in der Pers l und Grati 000|— 6168 6) S(nitelda schreibung L 114 e EE | 7) N ane 2 700|— übe é Borftehenden S iberitt Der Nuffi Pderes Ertrags- oder Gen werden S fär bestellt, welcher On des Herrn Ns E L | 6 R. ——— 108 300! lusikonto 1261 reinftimmend gefunden resberiht und Bilanz haben wi Albert Bit, e: : eren E Fünsteile des s Gen und en loldte Liegenschafte d 901 des I Sine t ‘B 600 0e | E 1 500 E j IACASAS ] : ir geprüft und UM. sti ür die h es Wertes des ar_in der Re n gegeben, die ei ung ¿um Pensions- | ab 2, 10, 15 u. 2 i O | Wut Besch Gmil Zi Bis Revisoren: mit den Büchern der Gesellschaft Gaueriicen Staais E610, eR Beleibungen gelten nicht lin ersten Ei Die eiue “und Diépositionsfonds 8 000 7) Drabtseilbah - 25 0/9 Abschreibun 10/30 a Ziegler. Wilhelm Buj o t; 40 Santa Ae E A im übrigen laut Gesells “A z auf 1906 . . . | 110137 68 | nkonto g| 12710/30 i B n heute ab bei erralversammlun m Bujard. j es Innern als teih8hypothek ß ut Gesellschaft 37/68] 857 561| O a —— 115 900|— erlin, sowi ei den Bankh g vom 27. Mai a. c Die Baperi als Aufsichtsbehö Se ankgesetzes aftsvertrag di . 7 561/56 F e T 19 ej e der n u F. Loewenherz, e La weren le Divi | des ean Gua Bodercredit-Anf i chtsbehörde Ti Mrt u von vem die n ‘4% Auf Grund obiger Besti 5 426 94 a Es Abschreibu [20001] 17600 Fraukf T oa aae Siv ene Gr D senb beiesgl äubiger besttmmten Anftalt darf Hypothekenpî nweisuns über die Werte: Rec S E Gt veran E 0 E, 19 2300| E F urter- Hof Acti : . G. m. b. H. renze eingeh ger estimmte: ç aus\chließli enpfandbriefe bis z S Y Kündigung vo othekenpfandbriefe S ausgegeben : e 92 aiAiEa 9) Brunnenanl H | In der heut ctiengesellsch ? gesetli gehalten werd en RNeservef ih zur Deck efe bis zum - r dem Jahre 1 riefe Serie XVI, 5 426 940/56 agetonto O S e Ziehu e vor dem N aft. [1959 eblihem Nese en, welche i A onds auszebe ung einer Unt nfzehnfahen B : )re 909 ausge\chloff X AXVII A [99 ab 10 °/6 Abschrei S an 18 300|— î ug wurden, zur Rück totar stattgehabte 1] gezogen ist rvefonds durch das ‘in bezug auf das T en Veit der ew nterbilanz oder Detrage Stück E , XVIII, XIX 10) Elektrische A reund. s 8 400 |— ember 1905, die fol üdzahlung auf den 1.S n Grimm j : O: as Hypothckenb as Verhältnis vo jeweiligen Ausgab zur Sicherung 1 000 àÀà A 2000,— U ¿ XIX DBerlopiun nla O T0 des Anlehen: genden Pa en 1. Sep- e Naia Die Hypothekenpf ankgeseß und n Pfandb e wird diejenig 11200 è (— Lit. A Ans 11) Werheugk S ——— E ¿gts Sti à fe 1888 aud Gesellschast E wird von “Oypotbetfotderungen der fönnen nicht , E Pfandbriefen zu Uftienfapital, ant K O S O R O 700| 294 839 368 973 ,„— Nummer Li 5 Die Kom Gf n, Braunsch : Vántrolli em Königlich gen der Gesellschaf egeben werd Statut der Bank 8500 à A 2 D O a N [= 6 300/— 1689 379 581 689 059 440 1679 i, A 350 | in Gemäßh manditisten unserer Gesell] wel1Ig. collierenden Aufsichts en Staatskommissä T Recht S bevor die i a 5 000 0C 7500 à M O © B 12) Handlung S N L 8 Stück à 79 1000 987 | dreifti eit tes § 23 der S esellschaft werden E D O a issär, der hier estehen. Die Ei „jur Deikung dersel! M 5 000 000,— Serie O H utensilienk a 1799|. 3 uüd à A 500— gsten ordentli Statuten zur d Lombardverk n der Bayeris uf dem Hypothe zugleih als T Einhaltung dieser L rjeiven 4 0.000 000, Serie 16 Nr. 225 35 L ab Abschreibun onto 1|— 331 3068 3109 3230 ,— Nummer Lit 515 auf Dienst hen Gene reiund- B ehr bei sämtli verischen Vodenc pothekenpfandbrief ‘reuhänder fungi ser Vorschrift M. 5 ! D 225 391—235 800 , 2 400|— ; S 5 230 3131 ch r Lit. B 2717 stag, de ralversa ank zugel mtlichen odencredit- Ans riefe konstati sungiert, 1 [r | 000 000,— 7 Nr. 235 801—24 U T aboratoriumtutenf a __209— 3894 3931 3890 200,— Numme “e E eie elm ci Biel ¿Deuts “Pir Nachmittags Sertuid j Für pünktli t bas Königlichen Bank emittierten -Hypotbekenpf und von dem | 4 15 000 000 34 9/9 Zinscon 5000000— E 244 661253 500 0 E Bestant ilienkonto : s 1:— Die e E r Ait. © 3616| eig, eee " hes Haus“, Braun- iti E E Voi: Kávital , der H v um / 000,— 34 0/0 tge Pa ie Pa g Tau as Nr. 258 501262 M0 E | gegen Auslieferu er ve!losten Obligati é 1) V ageêëord 4 m; Heute bet r mit den ihr zus und Zins : : und der Badisc are_Hypothekenpf id 1. tober; “d S : n L gation ZoTle un : vung: Millio E ragen d d ihr zut sen haftet E ischen & 2 pfandbriefe Sorte N 15) Efeltentno F [n Frautfuri a, M, ei der Ge Gopandbogtn | e 1904 fowie Beidluafung iber Verwentung L E E Ta nit ibrem gesamt d NO à d 200 A E 1— | ei der Pfälzische esellschaftêkaffe es Reingewinns u ung über Verwend erunddreißigta Ovpothekenpfa end neunhunde “tsedóa 5 996,97 (i - Rd O K B a 25 419 | bei dem Bank ‘n Bauk, E haftenden Gesells nd Entlastung des perss SN Börse komm ufend fünfhundert andbriefe M 12: 034 sech8undneunzig Mar W. Hunderisieb 5900 à 900 N 18) E N 4 | Söhne, nkhause von Erlau 2) Beschlußfa} ellshafters und des A ersönli enden Serien ent rt Mark), wori 34 500,— (i. W. ark und 97 Pf ebenundzwanzig M 5 000 000,— Seri » 7700 à M 200,— C E ) 33875 | bat E, ger auf v afung über nachträgli lufsichtsrats. tos f Der Gesamtbe nthalten find n ca. 21 Millio . Hundertfünf ennige), die im M 10 000 / Seric 20 Nr « 6100 à M é D N 136 127/29 | ei dem Bankhause L 3) E verloste Prioritätsob g! e Zinsvergütun ertes jederzeit durch etrag der im Un Z onen der nunmebh fundzwanzig Milli | 5 000 000,— Seri 5 i. 262 951—271 e O0 E e TTAT: heimber . & E. W rgänzungéwahl obligationen. g sets. Moieaugalobii Hypotheke mlauf befindlichen £ r zur Einfüh nen | 000,— 4°/6ige Hy 1 Nr. 271 00129 000 mit Zinécoup! Debet __528 208/38 | | außerdem bei der Pfä , ert-| Zur Euwirk zum Aussichts unalobligatio ken von mindestens lihen Hypothekenpf rung an der ; T0185 qua ge Hypotheken 01—291 050 mi inécoupons per 1 j aenia Ia I hafen a. N x Pfälzischen Ba Aktien e: irkung der Legitin )t8rat. Gia Das Grundk nen sind nicht ausg ens gleiher Höh ekenpfandbriefe S uêgeshlossen pfandbriefe Serie X mit Zinscoupons E April und 1. O April | s Gewinn- u 1 903 397137 L . Rhein und ith Bauk in Ludwigs n entweder i mationéfaiten om 27. Juni 190: apital von t ausgegeben. Höhe und mind muß in Höh Sts rie XX11 V per 2. Jan . Oktober : - und V __| laffungeu. ren sämtlich gs- | im Eff n unserem F sind die Dies ui 1903 au ursprünglich estens glei öhe des Nenn- Stück 8300 ? Verlosung Januar und 1. Ji 26 30. | An Gen En n erluftfkouto 1 903 397 |: Fr enu Nieder- | Credi ecten-Bureau abriffontor eselben laute f M. 7 5C0 000 glich A 5 000 000 em Zinsertra 300 à d 2000 Di sung und Kündig: . Jul; | eralunkoften e [2A E M 7137 anffurt a. Mai vedit Anstalt der Braunschwei oder geschrieben n auf den I „— erhoht, ift 0,— wurde durch 2 ge gedeckt « LoUO 2000,— Lit. A Nr. 28 gung vor dem I a m... A E April | E Kred Fr . Main, den 30. Mai mitt lt bis zum 17 weigischen 1 werden. Inhaber, k , ist voll einge rch Beschluß 2800 à M 1000,- \ Nr. 291 051—291 : Jahre | nkonto 5 76741 . erz it. aukfurter H Mai 1905 ags 1 Uh 17, Juni D nnen auf Verl gezahlt und b der General 2000 A E L ' B Sa 2E 291 350 | * Abschreibungen . . 1608 1 | 30. | Per Sa y —_——- G. G of Actiengesell G Geschäf hr, zu depontere cr., Nach- er ordentlihe Reservef f Verlangen des esteht aus 7500 Afti alversammlung 9000 ? M 1000— „C . 291 351—29 | Bi ungen . 89|— | ldovortrag E __G. Gottlob. R ellschaft. S äfisberiht und Bi a __ Geschäftsj e Reservefonds beträ es Aktionärs je [ftien à #1 v 1+ 2 2000 à # 200,— E 294 294 150 | ilanzkonto 58 127171 Zucker- und Melassekonto 1420 [19571] . Hofmann. [1954 Stellen echältlih Bilanz sind an April jedes F äftsjahr ift das K nds beträgt z. Zt. 4 2 8 jedoch auf den N 000,—. mit Zinécoupons 2000 A M / D 5 151—296 150 E j 126 1229: |- SQui nd Melassekonto | 2 20/40 Chamotte- 549] Brauns l). denselben stand abres in s Kalenderjahr. M 2180:000,— i amen um- L Die * upons per 2. Ja M 100,— S 296 151—298 | __126 12292 | nigelkonto 2078 751135 c- & Thonw chweig, Zi M der Gesells c ürzburg zusam Die ordentli Ee des C e Ausgabe di A nuar und 1. Juli 2 Z 998 15 150 2 168 207 01 | » Zinsenkonto S 78 506/80 _ Thonbe erke, Actienges Der Vorsi . Mai 1905. versammlung ei aft berufen. Ai men und wird mi iche Generalvers Innern gestattet. eser Hypothekenpf . Juli. 298 151-300 150 aaa Die He rg-Kamenz (S ellschaft geude des A berechtig g einzuberufen, Auch der Aufsi mit Genehmi ersammlung tritt spätes A Dies E pfandbriefe ift di : Barth, den 3 H . ___9528/49 Herren Aktionäre Sachsen) , Ma Auffichtêrats : tigt find i n, so oft er di ufsihtsrat if migung des Aufsi ritt spätestens i sind ‘feitent eselben sind mit t durch Enlschließ , den 30. April 1908 Mai 1.| Per Bi - [49 bierdurch zu nâre unserer Gesellschaf x Gutfkind. : vor dem Vers in der Gene ies als durch das ist berechtigt ufsiht8rats vo1 ns 1m | j scitens der Gesells mit 30 halbjähri ießungen des Kgl. S Der Auffi sas | Per Vilanzkonto 2 168 20704 | 1905 zu der am Dienst llschaft werden : am Mai Versammlungs eneralversammlu as Interesse d gt und verpflichtet on dem Vor- | innerhalb 60 I esellschaft im W jährigen Zinsscheinen Kal. Staatsministeri Meinhold E E. T7 193199 | Not - Nachm. 4 Uhr, i ag- den 27. Juni [19593] E be Nain, in a gngolage ihre Aktie ng nur jene Ak der Gesellschaft gebot et, eine General weise od Jahren von der 2 Vege der Verlo! einen sowie mit E tinisteriums Revidiert und ri Vorsißender D 26 122192 | Sue T, Martin Heimb L dem Amtszim d Io nannten Bank München oder f i bei dem V tionäre, welch oten erachtet. Sti t | den G der ganz fündi Ausgabe an etilat f ung rückzahlba rneuerungsschei ridtig befunden Schlüt er Vorftand eine Treppe, stat eimbach, Berlin Neu mer des c Fries & Ci J bei einem 9 en oder Bankhäus sonstwo bei d Vorstande der G e wenigstens drei imm- } j esellshaftsblätt gen und ein Volkes Fa gt sind. Die Ge Ne dergestalt, d ein versehen. Si S - Ee O. Bra! eingeladen. - attfindenden Geue! e Roßstr. 1 Zu d c. (ft. Gef Di Depot scei ¡olar, [0 4} äusern oder bei eine en von dem V Zeselshaft oder i rei Tage | 18, 19 bis 1907 itern die Abzahlu cs Jahr nach erfol escllshaft fann i die einzelnen N An Stell ahlrüß, gerichtli i, . Brandenbur l ralversammlu i‘ u der am Mont E üsseldorf erf ein vorzule int der Banl _| _einem Notar hi Borstand in sei er in Frankfurt | freihändi 909, bei der S Ia L LALS beginnen. L rfolgter erster B n ihre Pfandbriefs\ Serien Herr Rittergu Dee des verstorb c tlih vereideter j g. T nug | 11 Uhr, im Gef ag, den 26 . olgt durch ei gen. Jede Al ete svätestens 2 interlegt habe seinem A Bre | ig zurüdckfaufe Serie 22 bis 1918 i. Verlosung E efanntmach riefs\{uld teil tspächter Uf enen Aufsicht A Bücherrevif 1) Vorleg agesordn ; Hee r, im Geschäftel . Juni, Vo Deutschen N einmaliges Aut ftie gewährt eine S zwei T aben. Erfolgt di usshreiben ; Die N1 N. 915 ausgeshloss g und Künd? nachung der Künd Ho glied Herr Rath er_Liß, Behrenwalde, 8ratsmitglieds M orlegung des Geschäf ung: cerdt stattfind ftélokale der Gesell rem. L RO! Reichsanzei Autschreiben i rt eine Stim age vor demn L [gt die Deponi | gekom ie Nummer: geschlossen. Die G gung ist bei den S ündigung in err Schlôr, Ba1! alde, gewählt. Herrn Kommerzi i Gewinn- 5 eschäftsberichts ; sammlung enden ordentlich Gesellschaft in Gegenstände hSanzeiger und n in den Gesell nme. Die Beruf in Versamml nierung | bla menen Stücke ra der verlosten Ti : Gesellschaft k en Serien 16, - Der Aufficht , Barth, einst i Ferner wurd erzienrat Wallis 9) Beschl „und Berlustrech! nl der Bilanz amm ung laden wir die tien Gene geb S der Berat zwar mindestens ellshaftsbläâtt Berufung der 5 ungstage der ! blättern 1 e werden bri 1 Titres, ebe ç ; fann auch die Pf L, l tsrat sett immi1g wteder G rde das ftatut 4 18, Barth w ) Beschlußfa : rutire nung für 190 n}, schaft bierd ir dte Yftionä ralver- en. Als Gesells Ung und Bes or ens drei Woch ern sowie Generalvers } er } bek veröffentlicht jährlich einmal L L enso die Res u te Pfandbrief 1) Rittergutsb eßt \ih nun aus fol gewählt. engemäß ausscheid , wurde lastun 1 hang über die Erteil 1, \terdurh ergebenst cin re unserer Gesells zu veröffe E Aan at Beschlußfassung T oen vor dem besti nah gesctzlicher V ammlung j ekannt gegeben , der auf die Res al sofort nach der \ stantenlisten der e 2) Reg.- Affseff esißer Meinhold, Ba fer i Herren zusamm ende Mito | 3) Beschl an Vorstand und Auf sich ung der (nt- N Tagesord „Fränkis ntlichen sind, gel ter, in welchen alle L azeëordnung bestimmten Versamm orshrift im Die Nori ? Restanten zu verzü ver stattgehabten V er noch nicht zur Einlös G O ; , D i: fc e tsrat. 1) Vorlage der Bi orduung : Fränfische Kurier“ in gelten neb e Bekanntmac 6 sind in | unmlungS8ta N | der ges Die Verjährung fälliger § ¿rzütende Depositalzi Verlosung i zur Einlösun 3) E Ua Karnin a Vorsitzender S ae Biablon ces ge der Bilanz, der G 7 gelten die V ier“ in Nürnb en dem „Deutsch machungen an. d Nies Aus\chreib ge. Die | C geseßlid;en Fri rung fälliger Kapitals epositalzins glei| g in den Gesellschaf 0 4) Oberamtm erg, Barth, / e vertretender Vorsitzende tittailüna dde ans welche i zum Aufsichtsrat. 2) 93 nung urd des Geschäftsbericht und Verlust- 10. Mai Age N in R die iener a Reichsanzei te Aktionäre und Pf en bekannt zu 1 Die e ein. 7 E pitalsbeträge und Din f : U eichzeitig von Fall zu 118» 5) Rittergutspäck Hientzsche, Lüdersh T, am 25 Ju teiligen wollen, habe an der Generals» Or glnysala ite Lie eridhts. al, 7 und in den n &8 2l und G Nachrichten® die N O ber Antrag kostenfre ‘andbriefe sind seitens Zins- sowie Gewinnanttilschei x Fall 6) ttergu e Lß, Behre agen, Aktien G uni 1905, Nach aben bis spätestens ilanz und Erteilun; ie Genehmigung d schaft gehö us dem Neinge D 24, 29, 26 U d 27 tes deutschen H L Für Bilanz r Zeitung“, der | - Di E den Namen n der Inhaber unkünd f antcilsheine tritt nah Ablauf M t Met ‘enwalde, ohne Dividendenbo mittags L Uh stand und Auf ng der Entlast er S gehörenden Liegens gewinn werd und 27 des Reichs andelsgeseßbuch:5 in und Reservef schaft ie Zins- und G en geschrieben werte undbar; si: l S ah Ablauf 7) Ratsherr E Dreleimann Lzbnt doppelten N enbogen unter Beifü r, ihre Di ufsihtsrat stung an Vor- umme sind, \ egenschaften en zunächst Abschrei eidshypothek ßbuch:8 in der Fa efonds ; t6kafse, sowie i Sewinnanteilschei werten. si: lauten auf Ink 4 Varth, den 2: S{hlör, Barth : b zu hi tummernverzeihnifse r Beifügung ei ie statutengemäße Hi ; betreffe nd, soweit en vorgenomme schreibungen ekenbankgesctzes er Fafung vo ausgeübt , sowie in Münche nteilsheine sowie di Inhaber, können jed - den 23. Mai 1905. öf interlegen oder di nisses bei der Ges ll nes | deren Inhab e Hinterlegung derj reffenden Geschäfts} öglih, vier Proz n und der Neservef n an den zum G zes vom 13. Juli 18 m | dien werden kann en, Fraufkfurt wie die verlosten Stü inen jedo auf è eutlichen Behi ie bei einem N e schaft nehme er an ter Gene : rjenigen Aktien Generalversa ftsjahre Ansp: rozent Gerwinnantei rvesonds dotiert eschäftsbetrieb t 1899. | e neucn Zins- b : und anderen Pl Ee am Main V len Stücke And z1ablba e Barther Ac Einreich ehörde veranl otar oder eine n wollen, hat eralversammlun a Die Aufsic mmluyg unter L ruh auf Gewi nanteil für das ei rt. Aus der hi e der Gesell- ! Di Dez. Gewinnanteil pLaßen bei de wo aub das Bez1 zahlbar bei der U tien Zuk ihung einer üb an aßte Niederlegu c | doppeltem Nu ohne Coupon, j g teil- B ufsichtsratsmitgli r Berücksichtig winnantecil hat eingezahlte Akti jiernac verbleibe e ie Einführun anteilscheine kostenfrei en befaunten Ste as Bezugsrecht auf der Gefeil- _ Der V erfabrifk. glaubhaften Beschei ber die Niederl gung dur | 21 mmernverzeichnts, spä , jedoch mit ornahme sämtli glieder erbalt igung der dem 2 „_zu entrich! ftienkapital, \ A Würzburc ng an der Frank stenfrei gegen Einlie Stellen. Ebenda auf neue Aktien S6chlüter orstand. Berli esheinigung nah legung lautenden . Juui a. €-. Ab 3, spätestens bis bleibend ämtliher Abschrei en einen Anteil em Aufsichtsrat en. Ueber den N , soweit cs im | zburg, den 20 M ran furter Börse if Sinlieterung der G Ebenda werden seine Lten : O, Brandenbu Ch n, den 31. Mai 19 Se / bei der Kasse d ends 5 Uhr, entwed Gun nden Betrag zu b reibungen und am Jahresgewi e zukommende Ta Nestbetrag hat ti 7 1905. e ift oleihfalls beatsihi raeuerungéfcheine einer Zeit rg. amotte- & Th 05. bei dem A. S er Gesellschaft ob eder 1) w erechnen ist. Di üdlagen, sowi ewinn der Gesellschaf antieme zu ve le | Bayerisc A : nátgt. i ne ausgegeben Thonbe Entente Actienge in Cölu, chaaffhausen’ sche M enn die Generalv ieser Anteil beträ E nah Abzug ei aft, welcher vor G E | ; sche Bodencredit- z 5 Der Vorstand. L Sag Sen 1 Di Sul Vern, D S Nou ober o L Vie T A e Tiferoriault tiner 4 tjoigen Dividende ver- Auf Grund vors B: redit-Anstalt, and. Bernh. Otto ea a ae l R zu E oder Zeil Ine solche a Dozent, erordentlihen Abschreib Ver- M 20 000 N Uen enen Prospektes brin Sauer. . den 1. Juni ° ta 8 vinnes, jed ; gen besli : n unge P Ah id T ttngen wir bei Voesiaud. einéitiée: R Tb nl ersien Lebute U glieht, bie u einem Sesstel d gen und Rüklagen| ‘5 000000 pfandbriefe Serie Jahre 1909 unkündb i Der V nicht bedungen ier und anderer Persone L. L es verbleibenden R | K 5 000 000,— 10/0 ige verlosbare l, XVII, XV are und unverlosbare ernennt und Vorstand der Gefell ; ersonen best en Rein- | „— 40/0 ige oôbare Hypothekenp [TI, XIX, sbare Sypotheken- entläßt die Soestanbömitalieder 1 aus zwei oder meh FS E e OrIee 086. MUNeN | der Bayeris o pfaudbriefe Serie X11 1016 unbüindbare 1 Serie XX und A x E ; Bunsten | 5 , 5 D are und ur X und X? und Stellvertreter E TEGAE rend Der Aufsichts Münener Börse, a nd unverlosbare Hypotheken s zi na 3 | x In ; h mens der Gefellshaft die | München, den 29. Mai 1905 Würzburg ¿um Handel und , und zur Notiz Gutle R us L S ben & Weidert.