1905 / 130 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bei Nr. 2531 (Firma: Erfte Fabrik chemischer Prefßkohlen für Eisenbahn-Waggou-Heizung F. Kienast, Charlottenburg): Inhaber jeßt: Witwe Margarete May, geb. Kienast, Charlotten- burg. Die jeßige Inhaberin hat die Firma als Erbin des bisherigen Inhabers erworben.

Bei Nr. 9724 (Firma: Jos. J. Leinkauf, Wien mit Zweigniederlaffungen zu Berlin und Lemberg): Die Zweigniederlassung Berlin ist zur selbständigen Hauptniederlafsung erhoben. Die Ge- samtprofuren des Adolf Grünberger, Bernhard Werber, Alfred Schwarz, sämtlich in Wien, sind erloschen. :

Bei Nr. 11772 (offene Handelsgesellshaft : Meyer & Heißner, Berlin): Die Gesellschaft ist durch Ausscheiden des Gastwirts Paul Meyer aufgelöft. Der bisherige Gesellschafter Georg Emil Heißner ist alleiniger Inhaber der Firmck

Bei Nr. 12 830 (Kommanditgesellschaft: Fabrik für Kohlenftaubfeuerungs-Apparate Wegener, Schmidt & Co., Berlin): Der Siy der Gesell- schaft ist na Charlottenburg verlegt. Inhaber wobnt in Charlottenburg.

Bei Nr. 16058 (Firma: Carl Wegeuer, Berlin): Der Sig der Firma is na Charlottenu- burg verlegt. Inbaber wohnt in Charlottenburg.

Bei Nr. 19641 (Firma: J. C. Krüger, Berlin): Inbaber jet: Walter Leßhafft, Kauf- mann, Berlin. Der jetzige Inhaber hat die pes von der Erbin des bisherigen Inhabers erworben.

Bei Nr. 20889 (Firma: Robert Bayer, Berlin): Inhaber jegt: Schlächter Gustav Mieklei, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlih- keiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Sé&lädhter Gustav Mieklei au2geshlofen.

Die Firma lautet jegt: Guftav Mieklei.

Bei Nr. 21 100 (offene Handelsgesellshaft: Her- maun Fricke, Berliu): Inhaber jegt : Oskar Sudck, Kaufmann, Berlin. Der Inhaber ist minderjährig und wird dur seinen Vater, den Handelsmann Adolf Suck in Berlin, vertreten. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Handelsshulden ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kaufmann Oskar Suck ausgeshlofsen.

Bei Nr. 25 518 (offene Handelsgesell]chaft : Pulfer & Bidal, Schöneberg): Die Gesellschaft ift auf- elöst. Liquidator ift der Diplomingenieur Charles Bidal in S{öneberg.

Bei Nr. 24531 (Firma Heinrich Haeußlec, Berlin): Inhaber jet: Albert Christian Martin Smidt, Berlin.

Bei Nr. 12917 (ofene Hnndelsgesellschaft : Berliner Futterstoffe Graf « Nußbaum, Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

Bei Nr. 19162 (ofene Handelsgesell\haft : Breslauer & Meyer, Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 516 (Firma: Mesh & Lichteufeld, Berlin): Dem Kaufmann Ernst Lichtenfeld in Berlin ist Prokura erteilt.

Bet Nr. 1573 (ofene Handelsgesellschaft : Hart- wig & Vogel, Dresden mit Zweigniederlassungen zu Berlin und München): Die Prokura des Carl Eglin in Dresden-Plauen ift erloshen. Dem Kaufs mann Carl Richard Walter Vogel in Dresden ist Gesamtprokura erteilt. Derselbe ist zur Zeihnung der Firma in Gemeinschaft mit einem der anderen Prokuristen ermächtigt.

Gelöscht die Firmen zu Berlin :

Nr. §843 Ferdinand Mundt.

Nr. 21 006 Geo Stade.

Berlin, den 29. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90.

Berlin. [19748]

In das Handelsregifter B des Königlichen Amts- gerichts I Berlin ist am 29. Mai 1905 folgendes eins getragen worden :

Nr. 3092: Gesellschaft für chemische Industrie mit beschränkter Haftung.

Sitz ist: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ift:

Die Fabrikation, der An- und Verkauf von hemi- hen Produkten sowie die Beteiligung an Unter- nehmungen gleicher oder ähnlicher Art.

Das Stammkapital beträgt 70 000

Geschäftsführer :

Mar Friedländer, Apotheker, Charlottenburg.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- \hränkter Haftung.

Der Ge/ellschastêvertrag ist am 9. Mai 1905 festgestellt.

Die Dauer der Gesellschaft if bis zum 31. De- zember 1909 vereinbart. Sie gilt jedesmal als auf ein Fahr verlängert, falls nicht spätestens ses Monate vor Ablauf der jeweiligen Vertragsdauer sazungs- mäßige Kündigung erfolgt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 3093: Orientierungsgesellschaft für Ver- mietungswesen, Gesellschaft mit beschränfter Haftung.

Sig it: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ift:

Die Ausnugzung der seitens der Vertrazss{ließenden von der Orientierungsgesellshaft für Vermietungs- wesen Gesellshaft mit beschränfkter Haftung in Leipzig erworbenen, durch Gebrauh8muster Nr. 229 216 des Reichévatentamts geshüßten Rechte, deren Inhalt die Herstellung und die Anbringung von Plakattafeln an Straßen und öffentlichen Pläßen ist, und ¡war derart, daß diese Plafkattafeln in ihrer äußeren Um- randung zur Anbringung von Reklame zu Geschäfts- ¡weden dienen, während der innnere Teil dieser Orientierungstafeln zu Anzeigen für zu vermietende Wohnungen bestimmt ist.

Das Stammkapital beträgt 30 000 #4

Geschäftsführer:

B Franz Porsch, Kaufmann, Berlin, 2 alter Porsh, Kaufmann, Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. Mai und 25. Mai 1905 festgestellt.

Jedem Geschäftsführer steht die selbftändige Ver- tretung der Gesellschaft zu.

Die Dauer der Gesellshaft soll bis zum 15. Mai 1911 währen und jedesmal für weitere 6 Jahre fortbestehen, wenn nicht der Gesellschaftsvertrag 6 Monate vor Ablauf desselben, also spätesteas bis zum 15. Mai eios§hließlih, gekündigt worden ift.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Die Gesellschafter, Kaufleute Franz Porsch und Walter Porsch, beide in Berlin, bringen in die Ge- sellschaft ein:

Fe die Hälfte der von ihnen erworbenen dur Gebrauh8muster Nr. 229 216 des Reichspatentamts geshützten Rechte unter Anrehnung des auf je 10 000 M festgesezten Werts dieser Rechte auf ihre Stammeinlage.

Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 3094. E. G. Denecke Baugesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sitz ist: Berlin. 5

Gegenstand des Unternehmens ift:

Die Ausführung von Bauarbeiten aller Art, der Erwerb, die Bebauung und Beräußerung von Grund- stüden für eigene oder fremde Rehnung, sowie der Handel mit Baumaterialien und Baubedarfsartikeln aller Art.

Das Stammkapital beträgt 24 000 A.

Geschäftsführer :

Maurermeister Ferdinand Deneckte, Schöneberg,

Maurermeister Nobert Denecke, Magdeburg (Stell-

vertreter). i A

Die Gesellschaft ist cine Gesellshaft mit be- \hränkter Haftung. j Der Gesellschaftsvertrag ist am 183. Mai 1905 festgestellt. s E

Die Gesellshaft if vorläufig auf die Zeit bis zum 31. Dezember 1910 ges{lossen und soll über diesen Zeitvunkt hinaus auf weitere 5 Jahre fort- gesetzt werden, es sei denn, daß sih in dem ersteren Zeitraum ein unausgeglihener Verlust am Stamm- tapital ergeben hat.

Außerdem wird bekannt gemalt: :

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 3095. Gesellschaft für Maschinenbau und elektrische Neuheiten, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.

Sitz ift: Berlin. f:

Gegenstand des Unternehmens ist:

Herstellung und Vertrieb von Artikeln der tehnishen und Maschinenbranche und Patentverwertung.

Das Stammkapital beträgt : 300 000 #

Geschäftsführer : n E

Jean Paul Henri de la Croir, Kaufmann, Berlin,

Armand Frey, Kaufmann, Charlottenburg.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung. :

Der Gesellshaftsvertrag ist am 23. Mai 1905 errichtet. L L

Feder Geschäftsführer ist berehtigt, die Gesell- haft selbständig zu vertreten.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Die Gesellschafter 1) Kaufmann Armand Frey, Charlottenburg, und 2) Rechtsanwalt Ernst Cohnitz, Berlin, bringen auf ihre Einlagen folgende Verträge und Lizenzrehte nebst sämtlichen ibnen zustehenden Patenten und SchugreŸhten ein:

1) Vertrag vom 1. April 1905 mit John W. Darley, Baltimore, betr. einen Geschwindigkeits- messer für Automobile, :

2) Vollmacht von Joseph Schzmack, Chicago, vom 96. März 1905 und Vertrag, betr. Lizenz für Europa für cine Kuvertvers{lußmaichine,

3) Vertrag vom 31. März 1905 mit John H. Dale, New Vork, betr. Lizenz für den Alleinverkauf der Wireleß Clusters in Europa,

4) Abkommen mit Henry Goldmann, betr. Ueber- nahme seiner sämtlichen Patente mit Ausnahme des Patents für U. S. A. bezüglich einer Rechenmaschine.

Der Gesamtwert dieser Einlagen beträgt 245 000 , wovon auf die Stammeinlagen angerechnet werden bei 1) 120 000 Æ, bei 2) 105 000 4

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 3096: Alex Wolf «& Co. Metallwaren- fabrik Gesellschaft mit beschräufkter Haftung.

Sig ist : Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ift:

Der Ankauf der gesamten Bestände, Maschinen, Werkzeuge, Utensilien, Inventarstücke und der Außen- stände der jet im Konkurse befindlihen Metallwaren- fabrik in Firma Dr. phil. Straßmann & Wolf Adler & Bersu Nahf. Gesellschaft mit beshränkter Haftung zu Berlin und der Betrieb eines Metall- warenfabrikationsgeshäfts, betreffend die Herstellung von Metallwaren aller Art.

Das Stammkapital beträgt : 98 000

Geschäftsführer: _

Wolff Lewy Wolff, Kaufrnann in Bremen,

Alexander Wolff, Kaufmann in Berlin.

Dem Kaufmann Otto Schwerin in Berlin ist Gesamtprokura erteilt derart, daß er in Gemein- haft mit einem Geschäftsführer die Gejellschaft a S :

Die Gesellschaft ist eine ‘Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. Mai und 19. Mai 1905 festgestellt.

Sind Prokuristen bestellt, so wird die Gesellschaft auch durch einen Geschäftsführer und einen Pro- kuristen vertreten.

Die Dauer der Gesellschaft ist bis zum 31. De- zember 1910 vereinbart. Die Dauer der Gesell- saft verlängert sich jeweilig um zwei fernere Jahre, sofern nit 6 Monate vor Ablauf der Vertragszeit gekündigt wird

Außerdem wird hierbei bekannt gematt:

Die Gesellschafter 1) Kaufmann Wolf Lewy Wolf in Bremen, 2) Kaufmann Alexander Wolff in Berlin baben das aus der Masse des Konkurses über das Vermögen der Firma Dr. phil. Straß- mann & Wolff Adler & Bersu Nachf. Gesellschaft mit beshränkter Haftung käuflih erworbene Metall- warenfabrikationsgeschäft mit allen Vorräten, Werk- zeugen, Maschinen, Utenfilien und Außenständen und frei von allen Verbindlichkeiten zum festgeseßten Werte von 98000 Æ eingebraht, wovon auf die Stammeinlagen angerechnet werden bei 1) 38 000 Æ, bei 2) 30 C00

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

bei Nr. 2137: Schierfteiner Metallwerk, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung.

__Gemäß Beschluß vom 15. Mai 1905 ist das Stammkapital um 24000 Æ auf 100000 Æ er- höht worden. 4

Der Diplomingenieur Ernft Wagmüller in Groß- Lichterfelde ist zum Geschäftsführer bestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Die Gesellschafter :

1) Kaufmann- Julius Drape in Berlin,

2) Fabrikant Heinrich Ludendorff in Berlin,

3) Kaufmann Moriß Clausen in Kopenhagen bringen in die Gesellshaft ihre gegen leßtere zu- stehenden Darlehnsforderungen nebst Zinsansprüchen zum festgesetzten Werte von 14 500 4 (nebft Zinsen seit 1. April 1905) beziehungsweise 4000 S, be- ziehungsweise 5000 #, wovon auf die bei der Kapitalserböbung übernommenen Stammeinlagen in Anrechnung gebracht werden bei 1) 10 000 Æ, bei 2) 4000 Æ, bei 3) 5000 M

bei Nr. 2483: Rheinische Terrain-Gesellschaft mit beschräukter Haftung. :

Der Geschäftéführer Bücherrevisor Otto Kreßsch- mann ift gestorben. . ; /

Rechtsanwalt Zade, Berlin, if zum einstweiligen Geschäftsführer von Amts wegen bestellt.

bei Nr. 2095: Christian Dierig Gesellschaft mit beshräukter Haftung. i :

Dem Hermann Jacob -in Oberlangenbielau ist Gesamtprokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Pro- kuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt ift.

bei Nr. 2520: Continental - Gesellschaft für nach unten brennendes Gasglühlicht mit bes schränkter Haftung. ! A

Dem Fräulein Martha Koevel in Berlin ist Gesamtprokura erteilt derart, taß sie in Gemein- schaft mit einem Geschäftsführer die Gesellschaft vertritt. j S

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Dr. Arthur Blumenthal ist erloshen.__ j

Der Kaufmann Gustav Pollak in Schöneberg ist zum Geschäftsführer bestellt.

bei Nr. 2675: Weltsyndikat Engisch draht- lose Telefonie und Telegrafie Gesellschaft mit beschränkter Haftung. E

Die Vertretung8befugnis des Geschäftsführers Marx Erhardt ift erloschen.

bei Nr. 3074: Sempel’scher Verlag Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. :

Dem Kaufmann Karl Holzamer in Schlahtensee ift Prokura erteilt.

bei Nr. 1321: de Groufilliers & Co. Gesell- schaft mit beshräufter Haftung. ,

Dur Beschluß vom 26. Mai 1905 ift die Liqui- dation wieder eröffnet A

Witwe Elisabeth Lindner, geborene Schulze, ist Liguidator.

Berliu, den 29. Mai 1905. S

Königliches Amtsgericht T. Abteilung 122.

Bielefeld. [19749]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute folgendes eingetragen: : l

bei Nr. 471 (Offene Handelsgesellshaft unter der Firma M. Mosberg in Bielefeld): j

Der Gesellshafter Kaufmann Jonas Mosberg in Bielefeld it aus der Gesellschaft ausgeschieden.

bei Nr. 622 (Firma W. Biefterfeld in Heepen):

Die Firma ist erloschen.

Bielefeld, den 27. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Bochum. Eintragung in das Regifter [19750] des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

| Am 22. Mai 19095.

Bei der Aktiengesellschaft Westfälische Klein- bahnen ¿u Bochum: Die Generalversammlung vom 6. Mai 1905 hat beschlofsen: 1) Das Grund- favital berabzusezen dur Zusammenlegung von 895 Aktien im Verbältnis von 3 zu 1. 2) 1000 Aktien umz;vwandeln in Vorzugsaktien zum Nennwert von je 1000 A H.-R. B Nr. 33.

Bechum. Eintragung in das Register [19752] des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 23. Mai 1905.

Bei der Firma Chriftian Stracke in Langeu- dreer: Die Firma ift erloschen. H.-R. A Nr. 533.

Bochum. Eintragung in das Register [19751] des Köuiglichen Amtsgerichts Bochum. Am 23. Mai 1909.

Bei der Deutsch - Luxemburgischen Berg- werks- und Hütten - Aktiengesellschaft in Bochum: Wilbelm Ballauf ist aus dem Vorstand ausgeschieden. H.-R. B Nr. 54.

Böblingen. K. Amtsgericht Böblingen.

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1. Abteilung für Einzelfirmen:

Zu der Firma Heinrich Dinkelaker in Sindel- fingen : Die Prokura des Karl Knoll, Kaufmanns in Sindelfingen, ift erloschen.

T1. Abteilung für Gesellschaftsfirmen :

Zu der Firma Bonz « Sohn in Böblingen: Dem Anton Bennegger ist Prokura erteilt.

Den 29. Mai 189305.

Stv. Amtsrichter Frhr. v. Watter.

Bonn. Bekanntmachung. [19756]

In das Handeléregister Abt. A ist heute unter Nr. 790 die Firma Josef Klöckner Bonn ein- getragen worden. Unter der genannten Firma wird das Handelsgewerbe, das von dem am 30. August 1903 verstorbenen Kaufmann Josef Klöckner in Bonn betrieben wurde, weitergeführt. Die Firma ist eine offene Handelsgesellshaft. Persönlich haftende Gesellschafter sind 1) Wilhelm Klöckner, Kaufmann in Bonn, 2) Carl Klôckner, Kaufmann in Bonn. Die Gesellshaft hat am 11. April 1905 begonnen.

Bouu, den 39. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. Bekanntmachung. [19755] In das Handelsregister Abt. A ist heute unter der

Nr. 791 als offene Handelsgesellshaft die Firma Ge-

brüder Röthe in Bonn eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 15. April 1905 begonnen. Perltuts haftende Gesellshafter sind: 1) Land- haftsgärtner und Gartenarcitekt Rudolf Nötbe in Bonn, 2) Landschaftsgärtner und Gartenarcitekt Conrad Röthe in Bonn.

Bonu, den 30. Mai 1905.

Königl. Amt3gericht. Abt. 9.

Bonn. Bekanutmachung. [19754]

In das Handelsregister Abt. A ift Heute unter Nr. 792 die ofene Handels8gesellshaft Vogt & Boun eingetragen worden.

Persönlich baftende Gesellschafter sind: 1) Bern- hard Vogt, Kaufmann in Bonn, 2) Ehefrau des Kaufmanns Adalbert Reichenberg, Maria geb. Büllingen, in Bonn. Die Gesellschaft hat am 22. Mai 1905 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur die Ehefrau des Kaufmanns Adalbert Reichenberg ermächtigt.

Boun, den 30. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

[19753]

Bottrop. : : [19757] In unser Handelsregister Abteilung A ift beute

%ei der unter Nr. 25 eingetragenen Firma „Michael

Neumaun, Bottrop“ folgendes eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Bottrop, 29. Mai 1905. Königlibes Amtsgericht. Boxberg, Baden. Handelsregifter. A Ins Handelsregister Abtlg. A wurde unter „3. 9, Firma Ph. Queuzer, Unterschüpf, eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Boxberg, den 30. Mai 12305. Gr. Amtsgericht. Breslau. [19759] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute eingetragen worden : R Bei Nr. 539. Die offene Handelsgesellshaft May & hier ift aufgelöst. Der bisherige Gesell- schafter Kaufmann Georg May, Breslau, ist alleiniger Inhaber der Firma. 4 Nachbezeichnete hiefige Firmen sind erloschen : Nr. 2682. David Freund. Nr. 3630. Wetlar’'s Wäschefabrik Juh. Jouas Weslar. : Breslau, den 25. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Breslau. s [19760] In unser Handelsregister Abteilung B 1st bei Nr. 40 Centralheizungswerke Aktiengesell- schaft hier, Zweiguiederlaf}ung von Hannover heute eingetragen worden: Nach dem Beschlufse der Generalversammlung der Aktionäre vom 12. April 1905 foll das Grundkapital um 270 000 # erhöht werden. Die Ausgabe der Aktien soll zu mindeîtens 110 9/6 tuzüglich 4 °%/% Stüdzinfen seit 1. Januar 1905 erfolgen unter der Verpflichtung der Ueber- nehmer, die neuen Aktien den Besigern der alten Aktien dergestalt anzubieten, daß auf je 4alte Aktien eine neue Aktie zu einem den Uebernahmepreis um 5 % übersteigenden Kurse bezogen werden kann. Diese Kapitalserhößuna auf jegt 1350 090 # ift durch Zeihnung von 270 auf den Inhaber [autenden Aktien über je 1000 # erfolgt. Breslau, den 25. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Bretten. Handelsregister. _ [19761] Unter O.-3. 145 des Handelsregisters Abt. A Band I wurde eingetragen : M Nr. 1. Neudeck u. Pfeil, Menzingen. Vene Handelsgesellschaft. Persönlich baftende Gesellschafter sind: Theodor Neudeck u. Wilhelm Pfeil, beide Sqhreinermeister in Menzingen. Die Gesellschaft hat am 15. April 1905 begonnen. E Angegebener Geschäftszweig : Mech. Schreinerei. Bretten, den 29, Mai 1905. Gr. Amtsgericht. Calvörde. : [18776] In unser Handelsregister A ift heute bei Nr. 5 eingetragen worden, daß das unter der Firma „C. A. Wendlandt“ hierselb# bestehende Handels- geshâft auf den Kaufmann Carl Wentland zu Cal- vörde übergegangen ist, welcher das Geschäft unter unveränderter Firma fortführt. Calvörde, den 25. Mai 1905. Verzogl iches Amtsgericht. einemann.

Danzig. Bekauntmachung. [19763] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen:

a. unter Nr. 1300 die Firma „Oskar Groddeck“ in Sobbowis und als deren Inhaber der Mühlen- besitzer Osfar Groddeck ebenda,

b unter Nr. 1301 die Firma „Hans Mente“ in Danzig und als deren Inhaber der Kaufmann Hans Méiendcke ebenda. Angegebener Geschäftszweig : Biergroßhandlung, i i

c. bei Nr. 1170, betr. die Firma „Louis Feige“ in Danzig und S |

4. bei Nr. 1183, betr. die Firma „Wilhelm Lorbach“ in Danzig-Langfuhr :

Die Firma ift erloschen.

Danzig, den 29. Mai 1905.

Königliddes Amtsgericht. 10.

Darmstadt. / [19764] Im Handelsregister À wurde beute eingetragen:

Die Firma: ;

Karl Kaiser, Darmstadt; Inhaber: Derselbe. Prokurist ist Kaufmann Heinrich Fischer in Darm- stadt. Angegebener Geschäftszweig: Papier- und Schreibmaterialienhandlung.

Gelôöscht wurde die Firma:

Gebrüder Bergner, Darmstadt.

In bezug auf die Firma F. Schmitt, Darxm- ftadt, ist eingetragen worden : Der Inhaber Friedrih Schmitt ist ausgeshieden. Geshäft und Firma sind auf seinen Sohn Friedri Schmitt, Kaufmann in Darmstadt, übergegangen.

Darmstadt, den 27. Mai 1905.

Großberzogl. Amtsgericht Darmstadt I.

Dessau. [19765] Unter Nr. 598 Abt. A des hiesigen Handels- registers ist beute die Firma Dr. Adolf Edel vormals L. Bolling’s Buchhandlung in Defsau und als deren Inhaber der Buchhändler Dr. phil. Adolf Edel daselbst eiagetragen. Deffau, den 22. Mai 1905. Herzoglih Anhaltisches Amtsgericht. Dessau. [19766] Bei Nr. 151 Abteilung A des hiesigen Handels8- registers, woselbst die Firma „Friedrich ZEIn Iuh. Martha Boehme“ in Deffau geführt wird, ist heute eingetragen worden : Alleiniger Ins haber der Firma, welche in „Friedrih Jahu Juh. Ludwig Boehme“ abgeändert ist, ist der Brauerei- direëtor Ludwig Boebme in Berlin. Dessau, den 27. Mai 1905. Herzogli Ankbaltises Amtsgericht. Dessau. j [19767] Fol. 254 des hiesigen Handelsregisters, woselbst die Aktiengesellshaft Defsauer Wollengarnu- Spinnerei in Liquidation in Defsau geführt wird, ist heute eingetragen worden: Der frühere Direktor und Liquidator, Kommerzienrat C. Schneichel in Dessau ist am 31. Dezember 1904 ausgeschieden. Deffau, den 29. Mai 1905. i Herzoglich Anbaltisches Amtsgericht. Detmold. [19768] In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 155 die Firma Albert Kimpel, als Ort der Nieder- lassung Würzburg, als Ort der Zweigniederlaffun Detmold und als deren Inhaber der Fürftlich Lipvishe Kommissionsrat und Hoflieferant Albert

Kimpel in Würzburg eingetragen. Geschäftszweig : Weinhandlung. : Detmold, den 22. Mai 1905. Fürstliches Amtsgeriht. T1.

pömits. _ O [19076] In das hiesige Handelsregister ist heute zur Firma Heuriette Michelsen zu Dömitz eingetragen : * Die Firma ist erloschen. Dömitz, den 27. Mai 1905. Großherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

Dresden. A [19769] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 10 462, betr. die ofene Handels-

gesellshaft Dresdner Kunstmöbelfabrik Engel-

mann Schönbrodt-Rühl in Dresden : Die

Gesellshaft ist aufgelöst. Ernst Hermann Arthur

Engelmann ist ausgeschieden. Der Kunsttischler

Friedrich Alfred Schönbrodt-Rühl führt das Handels8-

geschäft und die Firma fort. Die Bestimmung über

die Vertretungsbeshränkung des Friedrich Alfred

S@önbrodt- Rühl ift aufgehoben. Die an Ernst

Hermann Engelmann erteilte Prokura ist erloschen ;

9) auf Blatt 9873, betr. die Gesellshaft Papyro-

lithwerk Paul Beer, Gesellschaft mit be-

shränkter Haftung in Dresden (Löbtau): Die

Gesellschaft ift aufgelöst. Carl Paul Erdmann

NBeckzr und Paul Julius Kremser sind nicht mehr

Stellvertreter der Geschäfteführer. s Liguidator

¿ft bestellt der Kaufmann Carl Paul Erdmann Beer

in Dresden ; O 3) auf Blatt 6597, betr. die Aktiengesellschaft

„Urania“, Actiengesellschaft für Kraukeu-,

Unfall- und Lebens-Verficherung zu Dresden

mit dem Sitze in Dresden: Der Gesellschafts-

vertrag vom 27. April 1903 ist in den SS 5 und 35

dur Beschluß der Generalversammlung vom 10. April

1905 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage

abgeändert worden.

Dresden, am 31. Mai 1905. Königl. Amtsgericht. Abt. II1.

Düsseldor f. [19770]

Bei der Nr. 73 des Handelêregisters B einge- tragenen Aftiengeselishaft in Firma „Hansa“ Rheinische Jmmobilien- BaukAktiengesellschaft, hier, wurde beute nawgetragen, daß das Grund- apital um 300000 Æ erhöht ist und jegt 1800 000 Æ beirägt. Die Aktien werden zum Rurse ron 104 9% zuzüglih 4 %/ Stüdzinsen seit dem 1. Januar 1905 ausgegeben.

Düfseldorf, den 39. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. [19773] Unter Nr. 1352 des Handelsregisters A ist ein- getragen: die Kommanditgesellschaft Adler & Co., Elberfeld, wel: am 29. Mai 1905 begonnen hat,

als veriönlid haftender Gesellshafter Kaufmann.

Ybrabam Adler, Elberfeld, und ein Kommanditist. Elberfeld, den 29. Mai 1909. Kgl. Amtsgericht. 13.

Elberfeld. : [19774] Unter Nr. 1353 des Handelsregisters A ist ein- getragen: die Firma Alfred Strauß, Elberfeld, und als deren Inhaber der Kaufmann Alfred Strauß daselbft. Elberfeld, den 29. Mai 1905. Kgl. Amtsgericht. 13.

Elberfeld. [19772] Unter Nr. 378 des Handelsregisters A Adler «& Strauß, Elberfeld ist eingetragen: Be Gesellshaft ift aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Elberfeld, den 29. Mai 1909. Kal. Amtsgericht. 13.

Elsfleth. E _ [19775] In das Handelsregister Abtl. A ist heute zu Nr. 90 zur Firma J. H. Beer in Elsfleth eingetragen: Die Firma ift erloshen, nachdem die Liquidation beendet.

Elsfleth, 1905, Mai 23. i Großherzoglich Oldenburgisces Amtsgericht. Fssen, Ruhr. 5 L _. UOTTOI Eintragungen in das Handelsregister A des König» ligen Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr) am 27. Mai

1905: Nr. 1106: Offene Handelsgesellshaft in Firma „Hagedorn «& Zeiner“ zu Essen. Gesellschafter

M sind die Kaufleute Wilhelm Hagedorn zu Efsen und

Franz Zeiner zu Düsseldorf. Die Gesellschaft hat

F am 20. Mai 1905 begonnen.

Nr. 1107: Offene Handelsgesellshaft in Firma

„Wiedemann « Comp.“ zu Efen. Gefell-

hafter sind die Kaufleute Johannes Wiedemann und Eri Sanders zu Essen. Die Gesellschaft bat am 16. Februar 1903 begonnen. Der Sig der Ges sellschaft ist von Steele nah Efsen verlegt.

Nr. 1108: Firma „Chriftian Olbertz“ zu Rüttenscheid. Inhaber ist der Kaufmann Christian Dlberyz zu Nüttenscheid.

Essen, Ruhr. 5 [19776]

Eintragung in das Handelsregister des t g Amtsgerichts zu Efseu am 27. Mai 1905 bt. B Nr. 105: „F. Flothmann Gesellschaft mit be- shräukter Haftung“. Hauptniederlafsung in Kettwig. Zweigniederlassung in Efsen. Der Gesell- \haftsvertrag ist am 23. April 1904 festgestellt und am 8. März 1905 abgeändert. Gegenstand des Unternehmens ist: Fortführung des von der bis- berigen Firma F. Flothmann in Kettwig und Kupfer- dreh betriebenen Geschäfts, bestehend aus Geschäfts- bücher- und Papierwarenfabrik, Buchdruckerei, Zeitungs- verlag, Huadlung in Papier und Kontorartikeln sowie der Abschluß aller hiermit verknüpften Rechtsgeshäfte. Das Stammkapital beträgt 130 000 4 Geschäfts- fübrer sind : Friedrich lothmann sen., Buchdruckerei- besizer, Kettwig, Wilhelm Flothmann, Kaufmann, Kettwig, Karl Flothmann, Kaufmann, Kupferdreb, Otto Flothmann, Kaufmann, Barmen. Die Gesell- hafter Friedri Flothmann sen. und Wilbelm Floth- mann zu Kettwig, Otto Flothmann zu Barmen, reeris Flothmann jun. zu Düfseldorf und Karl

lothmann zu Kupferdreh haben auf ihre Stammein- lagen von 52 000 Æ, 22 000 #4, 5000 Æ, 1000 AMÆ und 20 000 M auf Grund eines besonderen, zwischen Friedrih Flothmann fen. und den anderen Gesell- \haftern bestehenden Rechtsverhältnifses an Stelle der Bareinlage das bisher von Friedri Floth- mann sen. unter der Firma F. Flothmann betriebene Handelsgeschäft nah Maßgabe der Bilanz vom 1. März 1904 zum Werte von 100000 ä eîn- gebraht, und ¡war das Geschäft mit Aus\{luß der in Kupferdreh belegenen Immobilien. Jeder der

jeßigen Geschäftsführer ist allein vertretung8berechtigt. In eon beschließt die Generalversammlung über die Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer. Freiberg, Sachsen. [19779] Auf Blatt 933 des Handelsregisters find heute die ofene Handelsgesellschaft in Firma Dieße & Kutschke in Groß schirma und als deren perfönlich haftende Gesellshaster Gmilie Pauline verehel. Diege, geb. Kühn, und der Kaufmann Hermann Alwin Kutschke, beide in Großschirma, eingetragen, auch verlautbart worden, daß die Gesellshaft am 1. Mai 1905 errichtet if.

Angegebener Geschäftszweig: Getreide-, Kohlen- und Produktenbhandlung.

Freiberg, den 30. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Gandersheim. Befanntmachung. [19780]

In unser Handelsregister Seite 95 ist heute bei der unter Nr. 89 eingetragenen, in Kreiensen domizilierten Firma „Braunschweigische Kunsft- stein-Juduftrie Wilhelm Wienke““ eingetragen worden, daß die dem Kaufmann Karl Boy in Kreiensen erteilte Profura erloschen ift.

Gandersheim, den 25. Mai 1905.

Herzogliches Amtsgericht.

(Unterschrift.) Gelsenkirchen. Handelsregister A [19781] des Kgl. Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Unter Nr. 448 ijt die am 1. April 1905 unter der Firma H. «& O. Stolze errichtete offene Handelsgesellschaft zu Gelsenkirchen am 23. Mai 1905 eingetragen und find als Gesellschafter vermerft:

1) Kaëfmann Otto Stolze,

2) Kaufmann Heinrih Stolze, beide zu Gelsenkfirhn Gera, Reuss. Befanntmachung. [19782]

Unter Nr. 367 Abt. A des Handelsregisters für Gera, die Firma Walther Buschendorf in Gera betr., ift beute die dem Curt Friedrich Wilhelm Gotthelf Loewe erteilte Prokura gelöscht worden.

Gera, den 30. Mai 1905.

Das Fürstliwe Amtsgericht. Gerresheim. Befauntmachung. [19087] | Handelsregister.

Eingetragen wurde die Firma Fris Taug in Eller und als deren Inhaber der Kaufmann gleichen Namens in Eller.

Gerresheim, den 27. Mai 1905.

Kgl. Amtsgericht.

Glatz. : [19783] Im Handelsregister B Nr. 7 Commandite der

Breslauer Diskonto-Bank Glatz ist die Ein-

tragung vom 10. Mai 1905 dahin berichtigt :

Die Zweigniederlassung heißt Commandite nicht Kommandite, binzuzurügen ist: in Spalte 3: „sowie von sonstigen Handelégeshäften“ und in Spalte 7 zu d: „und einem Profuristen“.

Amtsgeriht Glas, den 26. Mai 1905. Gnoien. [19088]

In das Handelsregister ist das Erlöschen der Firma Wilhelm Rahn hieselbft eingetragen worden.

Gnoien, den 29. Mai 1305.

Großh. Medcklenb.-Schwerinshes Amtsgericht. Görlitz. [19785]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bet Nr. 659, betreffend die Firma L. Ephraim zu LSS nachstehendes eingetragen worden:

Die Prokura des Buchhalters Gustav Mücke und des Kaufmanns Oskar Mohrhoff ist erloschen.

Görlig, den 27. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Görlitz. [19784]

In unserm Handelsregister A ift die unter Nr. 476 eingetragene Firma: Reichsapotheke, Ludwig Wild zu Görliß Inhaber Apotheker Ludwig Wild gelös{cht worden.

Görlis, den 27. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Gross-Strehlitz. [19786]

Fn unser Handelsregister 4 Nr. 10 ist heute bei der Firma Schimishow’er Kalkwerke Gebr. Prauktel, Groß - Strehlit, eingetragen worden: Der Wirtschaftsinspektor Karl Prankel ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. AÄmtsgeriht Grofß- Strehlitz, 27. Mai 1905. _____

Hattingen, Ruhr. Befanntmachung. [19788]

Bei der Gesellschaft m. b. H. Mintrop u. Co. zu Altendorf an der Ruhr ist heute in das Handelsregister eingetragen :

An Stelle des Geschäftsführers Unternehmer Fzan Wehrens zu Huttrop ift der Bureaubeamte Wilhelm Tacke zu Altendorf a. d. Ruhr zum Ge- schäftsführer bestellt.

Hattingen, 27. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Hechingen. [19789]

Fn das biesige Handelsregister Abteilung A ift zu der unter Nr. 31 eingetragenen Firma „Jacob Weil jr. in DHechingen“/ folgendes eingetragen worden:

Der bisherige Inhaber Iakob Weil ift geftorben. Die Witwe führt kraft fortgesegter Gütergemeinschaft das Geschäft mit der bisberigen Firma fort.

Hechingen, den 31. Mai 1909.

Königlicbes Amtégericht. Herne. [19790]

Als Inhaber der in unserem Handelsregister A unter Nr. 149 eingetragenen Firma „Friedr. Till- manu“, Herue ist heute der Uhrmacher Heinrich Schmits in Herne eingetragen worden, welcher die- selbe unverändert weiterführt.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch den Uhrmater Schmits aus- geschloffen.

Herne, den 25. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Homberg, Oberhessen. [19791] Bekauntmachung. In unser Handelsregister wurde heute ein-

getragen :

1) die Firma „Daniel Repp Ix.“ in Homberg ift erloschen,

2) die Firma „Lazarus Lamm“ in Kirtorf ist erloschen.

Homberg, den 26. Mai 1905.

Großh. Hef. Amtsgericht.

Ibbenbüren. L [19792]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 6 die Gesellschaft mit beshränkter Haftung in

irma Jbbenbürener Vereinshaus-Gesellschaft, esellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Se in Jbbenbüren eingetragen worden.

r Gesellshaftévertrag ist am 5. Mai 1905 ab- ges{lofsen worden. ;

Gegenstand des Unternehmens ist Bau und Unter- haltung eines Gesellshaftsbauses.

Das Stammkapital beträgt 20 000 #

Geschäftsführer ist der Kaufmann Gustav Deiters zu Ibbenbüren.

Ibbeubüren, den 29. Mai 1905.

Königliches Amt2gecicht. Jever. [19793]

In das Handelsregister Abt. B ist bei der Firma Oldenburgische Spar- u. Leihbank, Filiale Jever, heute eingetracen: Nah Beschluß der Generalversammlung vom 23. August 1904 t\t das Grundkavital um eine Million Mark erböht und be- trägt dasselbe jeßt vier Millionen Mark

Nach demselten Beschlusse sind §5 (Grundkapital), 8 21 (Stimmre(t) und § 29 (Reservefonds) der Stätuten abgeändert.

Die neuen auf den Inhaber lautenden Aktien, ein- geteilt in 832 Stück zu je 1200 Æ und 1 Stück zu 1600 Æ, werden zum Kurse von 165 9/9 des Nenn- werts ausêgegeben.

Jever, 13. Mai 1905.

Großhberzogli%es Amtsgericht. L. Jever. _ [19794] In das Handelsregister Abteilung A if urter Nr. 171 eingetragen: irma: Gebr. Hiurihs Nachfg. Jever. nbaber: Kaufmann Gustav Gottfried Heinrich Reese in Jever. Jever, 29. Mai 19099. Großberzoglihes Amtsgericht. I.

Jülich. [19795] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 88 ift heute zu der offenen Handelsgesfellschaft in Firma „Jülicher Eisengießerei und Maschinenfabrik F. v. Coellen u. Küpper“ in Jülich eingetragen : Zur Vertretung der Gesellschaft sind fortan beide Gesellschafter nur in Gemeinschaft berechtigt.

Jülich, den 27. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Kaiserslautern. [19796]

1) Betreff : „Piro & Comp. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Kaisers- lautern: Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers Franz Ludwig Piro, Apotheker in Kaisers- lautern, ist beendet.

2) Betreff : die Firma „Karl Thielmann““ mit dem Sitze in Kaiserslautern: Der biéhberige Firmeninhaber Karl Thielmann, Kürschner in Kaifers- lautern, ist gestorben; das Handel8geschäft Hut- und Kappenlager hat dessen Tochter, Philippine geb. Thielmann, Witwe des Kaufmanns Philipp Seitz, in Kaiserslautern wohnhaft, übernommen, die dasselbe unter der bisherigen Firma für die Erben- gemeinschaft weit:rführt; der Eintrag bezl. des ge- nannten Karl Thielmann als Firmeninhaber wurde gelöst. i

3) Die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma „W. Schmuck Söhne“ mit dem Sitze zu Ebern- burg hat sih aufgelöst; Liguidation ist beendet ; die Firma ist erloschen.

Kaiserslautern, 29. Mai 19095.

Kal. Amtsgericht.

Kiel. [19797]

Eintragung in das Handelsregister.

ema Andreas Giese in Kiel.

ie Firma lautet jegt: Audreas Giese Nachf. Inhaber is der Kaufmann Johannes August Knugten in Kiel. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Johannes August Knußzen ausgeschlofsen. R og Handelsgesellshaft Burchard & Viereck,

ie .

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellshafter, Ingenieur Walter Viereck ist alleiniger Inbaber der Firma.

Kiel, den 25. Mai 1905.

Königliches Amtsgeribt. Abt. 14. Koblenz. [19799]

In das Handelsregister A wurde beute unter Nr. 358 eingetragen die Firma Carl Lorenz zu Koblenz und als dzren Inhaber der Kaufmann Carl Lorenz daselbft.

Koblenz, den 24. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. 4. Koblenz. [19798]

In unser Handelsregister A wurde heute unter Nr. 72 bei der Firma J. I. Meyer in Koblenz eingetragen : S

2A Zweigniederlassung in Andernach ist auf- gehoben.

Koblenz, den 26. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. „4. Königsberg, Pr. Handelsregifter [19800] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Am 30. Mai 1905 ist eingetragen Abteilung A bei Nr. 296: In das am hiesigen Ort unter der Firma Guftav Hellmanu’s Wittwe Juhaberin Frau Martha Hellmann bestehende Handels- geschäft der Witwe Martha Hellmann, geb. Flatow, sind nah deren Tod ihre Erben, und zwar das Fräulein Auguste Hellmann, der Kaufmann elix Hellmann, beide in Königsberg i. Pr., der Apotheker Mar Hellmann in Berlin und das Fräulein Käthe Hellmann in Königsberg i. Pr. unter Begründung einer offenen Handelsgesellshaft unter unveränderter Firma in diese als persönlih haftende Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellshaft und ¡ur Zeichnung der Firma ist Felix Hellmann allein

berehtigt. Die Gesellschaft hat am 3. Mai 1905 begonnen. Köslin. [19301]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 165 vermerkten Firma „Stöber und Negendank“/ zu Neft eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst, die Firma in Frau Otto Negendauk zu Neft geändert, und Frau Otto Negendank, Anna geb. Herbert, in Nest alleinige Fnbakberin der Firma ift.

Köslin, 27. Mai 1905.

Kal. Amtsgericht. Landsberg, Warthe. [19804]

Fn das Handelsregister A II ift eingetragen :

1) unter Nr. 248 die Firma Carl Vüttuer zu Viet, Inhaber Kaufmann Carl Büttner daselbst.

2) unter Nr, 249 die Firma Wilhelm Dufft,

Loewenapotheke und Drogenhandlung zu Lipke, Inhaber Apotheker Wilhelm Dufft daselbst. Landsberg a. W., den 29. Mai 1905. Königliches Amtszericht.

Landsberg, Warthe. [19803]

In das Handelsregister B ist unter Nr. 2 bei ter Ostbank für Handel und Gewerbe, Zweig- niederlassung Landsberg a. W., folgendes eingetragen :

1) Dur Beschluß der Generaloersammlung vom 15. April 1905 tit das Statut in den 8 4 und 34 geändert worden. Auf Verlangen eines Aktionärs bat die Umwandlung seiner auf Namen lautenden Aktie in eine Inhaberaktie stattzufinden. In § 34 ift überall statt „Generaldireftion der Seehandlungs- societät“ zu sagen „Königliche Seehandlung (Preußische Staatsbank)“.

2) Nah dem Beschlusse der Generalversammlung vom 15. April 1905 foll das Grundfkfavitai um 8 500 000 M erböht werden.

Landsberg a. W., den 29. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Leipzig. l - [L98009]

In das - Handelsregister ift Heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 12559 die Firma Robert Ge- bauer in Leipzig. Der Maler Robert Wilb-lm Hermann Benignus Gebauer in Leipzig ist In- haber. (Angegebener Geschäftszweig: Kolorieranstalt, Schilderäßeret und Firmenschreiberei);

2) auf Blatt 12 560 die Firma Hermann Leh- mann in Leipzig. Der Kaufnann Friedrich Hermann Lehmann in Leipzig ist Inhaber. (Ange-

gebener Geschäftszweig: Rohtabakhandlung):

3) auf Blatt 1074, betr. die Firma Ferd. Krimmelbein Nachfolger in Leipzig: Die Pro- fura des Carl Hermann Louis Dietrich ist er- loschen:

4) auf Blatt 7755, betr. die Firma Wilh. Zaspel in Leipzig: Laura Louise Auguste verehel. Fahlbush, geb. Quaas, ist als öInbaberin ausge- bieden. Der Kaufmann Friedolin Fablbusch in Leipzig ist Inhaber. Seine Prokura ist erloschen;

5) auf Blatt 10 696, betr. die Firma Dr. Schaff» ranek & Co. in Leipzig: In das Handels- geschäft _ift eingetreten der Drogist Hane Emil August Kraat in Leivzig. Die Gesellschaft ist am 1. Mai 1905 errihtet worden ;

6) auf Blatt 11 889, betr. die Firma Leipziger Sanogen-Werke A. W. Weber & Co. in Leipzig: Andreas Wilhelm Weber und Martha Weber sind als Gesellschafter ausgeschieden. Cäsarine Louise verebel. Weber, geb. Sommer, in Leivzig ist Inhaberin.

Leipzig, am 30. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1 B.

Limbach, Sachsen. [19806]

Auf Blatt 454 des hiesigen Handelsregisters, die Firma E. R. Häberle in Wittgensdorf be- treffend, ist beute eingetragen worden, daß die dem Kaufmann Erdmann Richard Müller in Wittgen®- dorf erteilte Prokura erloschen ist.

Limbach, den 30. Mai 1905.

Königliches Amtsgerict.

Loburg. [19807] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 22 in als alleiniger Inhaber der Firma „C. Brehmer Hohenziatz““ der Kaufmann Richard Brehmer in Hohenziat eingetragen. Loburg, den 29. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Löbau, Sachsen. [19808]

Die die Firma Löbauer Bauk, Aktiengesell- schaft in Löbau, betreffende Bekanntmahung vom 25. Mai 1905 wird dabin ergänzt: Die Aktien der Erböbung des Grundkapitals find zum Kurse von 110 9/9 ausgegeben worden.

Löbau, den 30. Mai 1905.

Königl. Sächs. Amtsgericht.

Magdebursg. . [19809]

In unser Handelsregister B ift unter Nr. 156 die Firma Emil Otto, Gesellshaft mit be- schränftcr Haftung, mit dem Size in Magde- burg eingetragen. Gegenftand des Unternehmens ist Fahation und Vertrieb chemisch - techbnischer Produkte. Das Stammkapital beträgt 20 000 Geschäftsführer sind der Kaufmann Emil Otto und die verebelichte Kaufmann Marie Otto, geb. Braune, beide zu Magdeburg. Dem Paul Faßbender zu Magdeburg ift Prokura erteilt. Der Gesellshafts- vertrag ist am §8. Mai 1905 festgestellt. Die Dauer der Gesellschaft ist auf zwölf Jahre festgeseßt. Die Gesellschaft wird durch beide Geschäftsführer ver- treten. Emil Otto ist aber befugt, au allcin für die Gesellshaft Erklärungen abzugeben und die Firma zu zeichnen. _

Ferner wird veröffentliht: Frau Marie Otto, geb. Braune, hat in Anrehnung auf die von ibr übernommene Stammeinlage das von ihr bisher in Magdeburg unter der Firma Emil Dtto betriebene Geschäft mit allen Aktiven und Passiven zum an- genommenen Geldwerte von 16 000 F eingebracht.

Magdeburg, den 30. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 3.

Magdeburg. . [19810]

Fn das Handelsregister B Nr. 115, betreffend

1) „Automat Kaiser Otto, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, ist eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Aler Mahlecke ist Mar Voigt, Kaufmann in Magdeburg, zum Geschäftsführer bestellt.

2) Bei der offenen Bandel8gesellchaft in Firma „Probst & Schultes“ unter Nr. 2017 des Handelsregisters A ist eingetragen: Rudolf Schultes ist aus der Gesellschaft ausgescieden.

3) Die Firma „Andreas Groffe““ unter Nr. 102 desselben Registers ist erloshen.

4) Bei der Firma „Motor-Betriebs-Gesellschaft Magdeburg - Vororte, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ unter Nr: 107 des Hantelé- registers B ift eingetragen: Die Vertretungsmacht der Liquidatoren ist beendet. Die Firma ift erloschen.

Magdeburg, den 31. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht 4. Abt. 8.

Mehlauken. [18787] Fn unser Handelsregister Abteiluna A ist heute unter Nr. 33 die Firma „Louis Widupski“ in Carlsrode und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Widupétki in Carlsrode eingetragen worden. Mehlauken, den 23. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.