1905 / 131 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

H. «& A. Gratenau, Bremen: Am 29. Mai 1905 ist an Wilbelm Heinri Gratenau Prefkura erteilt.

Karl Reih, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kaufmann Karl Hermann Heinrih Reich. :

Edward T. Robertson, Bremen: Am 30. Mai 1905 if an Albert Gustav Julius Braun Prokura erteilt.

Bremen, den 31. Mai 1905. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

Bunzlau. Befanutmachuung. [20110] In unser Handelsregister A 48 ist bei der Firma

„Bunzlauer Thouröhren- & Chamottewaareu-

fabrif Hcffmann & Co zu Bunzlau“‘ folgendes

eingetragen worden: H Dem Kaufrnann Adolf Hoffmann, dem Kaufmann

Hubert Lichter und der Kassiererin Magda Bau-

mann, sämtli zu Bunzlau, ist Gesamtprokura er-

teilt, und zwar dergestalt, daß die Zeichnung der

Profura nur dur zwei Prokuristen gemeinschaftlih

erfolgen fann. A i Die Prokura tes Prokuristen Kranzfelder bleibt

unberührt. E

Amtsgeridt Bunzlau, 24. Mai 1905.

Cassel. Sandel8register Caffel. [20219] Zu Wellhausen & Schunk, Caffel ist am

31. Mai 1905 eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige sell’baîter Kaufmann Jean Schunk in Caffel ist iniger Inhaber der Firma.

Kal. Amtsgericht. Abt. 13.

Christburg. Befauntmachung. [20111] In unser Firmenregister ist heute bei der unter

Nr. 25 eingetragenen Firma Oskar Freytag ein-

getragen worden:

„Die Firma ift erloschen.“

Chriftburg, den 20. Mai 1309.

Königliches Amts8gericht.

[20112]

600 des Handelsregisters Abt. A ist

Die ofene Handelsgesellschaft

S , Lohmaun mit de fter find

Dessau. Unter Nr. eute eingetragen:

unter ter Firma: Stephan &

Sitze in Raguhu. Gesellschafter sind: _ 1) Der Bauunternehmer August Stevhan in Wolfen, Kreis Bitterfeld, 2) der Bauunternebmer Friedri Lohmann in Jeßniz. Die Gesellshaft bat am 1. Januar 190d

egonnen.

Dessau, den 26. Mai 1905. Herzoglih Anbaltishes Amtsgericht

Dessanu. |

Bei Nr. 310 Abt. A des biesigen HandelEregiiters, woselbst die Firma Anhaltische Kaffee-Röfterei, Julius Michaelis in Deffau geführt wird, ist beute einaetragen worden: Der Kaufmann Paul Richter in Defsau ist als versönlih baftender Ge- sellihafter in das Handelsge!/chäft eingetreten. Das- selbe wird als offene Handelsgesellihaft unter unver- änderter Firma fortgeführt. Die Gesellschaft hat am 1. April 1905 begonnen.

Dessau, den 30. Mai 1905.

Herzoglih Anbaltishes Amtsgericht.

Diepholz.

In hiesiges L eingetragen, daß die F

loh Nahf. und Zi bier jeßt Inhaber ijt.

Diepholz, den 23. Mai 1305. Königliches Amtsgericht.

[20220] ist beute bei Nr. 30

[20114] heute unter

ziesige Handelsregister ist i Firma „Frieda Michelfsen“/, mit

Ki bi : E e E QULE er dem Sig in Dömitz und der Frau Frieda Michelsen

»rtIn oOtncctraioe TOTDEN L ITHTLLAUTHA 4 Lil

DTORDeTI0g1T 2e Essen, Ruhr. E [19084] Eintragungen in das Handelsregister A des

Königlichen 2 mtêgerihts zu (Ruhr) am

Essen Mai 1905:

Zu Nr. 663, die Firma „Franz Heinrich Kuhl- hoff“ ¿u Effen betreffend: Das Geschäft nebst der

Ff t nf dio Mi T =1uf Fran Heinri

Ftrma tft auf die Xttme Rausmann XFranz PDeImnri

5 dh - o L A1 r Cr b Karoline geb. Humann, zu Ehen uLer-

gangen. / E, Nr. 1102: Offene Handelsgesell {aft in Firma „Fr. Beermann ck& Cie.“ ¿zu Essen. Se!ell- schafter sind: Unternehmer Friedrib Beermann und

E D A S E, S E. L S reinermeister Franz Faber zu Essen. Die Ge-

i 12. Mai 1205 begonnen.

J 1 T7 Anr? T T n . Nr. 1103: Firma „Jean Wehrens“ zu Huttrop. Inhaber Hcch- und Tiefbauunterr.ehmer Jean Wehrens zu Huttrop.

Nr. 1104: Firma „Otto Meß“ zu Rütten- scheid. Inbaber Kaufmann Otto Mes zu Nütten- seid.

Nr. 1105: Firma „Fabrik chemischer Prä- parate JIoscfine Nicolai“ ¿u Efsen. Inhaber Frau Ingenieur Hermann Nicolai, Josefine eborene

Muzzana, zu Essen. Dem Ingenieur Nicolai zu Essen ist Prokura erteilt. Gera, Renuss. 5 [20117] Unter Nr. 652 Abt. A des Handelsregiîters für Gera ist beute die Firma Albin Fuchs in Gera

((R„TA25 S Fabi a. 11 N r : a (Gescäftäzmreig: Fabrikation und Handel mit land- wirtscaftliden Maschinen und Geräten) und als E M R E E Inkaber dterselten ter Techniker Mar Albin Fuchs

in Sera eingetragen worden.

Gera, den 31. Mai 1909. : Das Fürstlihe Amtsgericht.

Grossenhain. [20119}

Auf dem ti: ofene Handel2gesellshaft unter der Firmx Ernft Trache in Bahnhof Schönfeld (Lamvertêwalde) betreffenten Blatte 412 des biesigen Handelsregisters it heute eingetragen worden: Die Gesellihafterin Ida Antonie Trache in Lamperts- walde ift von der Vertretung der Gesellschaft aus-

Jeihlessen; die Ausschließung des Gesellschafters Ecnít Richard Trat&e, Kaufmann in Lampertêwalde, on der Vertretung der Gesellschaft fällt weg. Großenhain, am 31. Mai 1909. Könialih Sächsisbes Amtsgericht. Halberstadt. [20120] Bei der Handelsregister B 6 verzeihneten Klein- bahn-Aktiengesellschaft Heudeber - Mattierzoll ist beute folgendes eingetragen: Der Direktor Ludwig Köbfke ist aus dem Vorstand auëgeschieden. Halberftadt, den 26. Mai 1905. Königliches Amtsgeribt. Adt. 6.

Hannover. Befanntmachung. [19787]

unter Nr. 283 die Firma Schlägel & Eisen, Bergbaugcsellschaft mit beshräukter Haftung, mit Siy ia Hannover. Gegenstand des Unter- nebmens ist die Gewinnung und Verwertung von Kali-, Stein- und beibrehenden Salzen sowie von Erdöl, Erdwals, Petroleum, Asphalt und anderen bituminösen Stoffen, die Erwerbung und Grpachtung von Grundstücken zu dieser Gewinnung und Ver- wertung, die Anlage von Schächten, Raffinerien, Fabriken und andere ähnliche Anlagen, ingleichen der Abschluß von Gewinnungsverträgen. Das Stamm- favital beträgt 20 000 A Geschäftsführer ist Kaus- mann Werner Horn in Hannover. Der Gesellschafts- verirag ift am 29. Mai 1905 festgestellt ;

unter Nr. 284 die Firma Deutsche Sauggas Locomobil-Werke, Gesellschaft mit beschräufkter Haftung Hannover mit Siz in Hannover. Gegenstand des Unternebmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Sauggaslokomobilen sowie der Abschluß anderweitiger Geschäfte, welche direkt oder indirekt biermit zusammenhängen, insbesondere au die Erlangung und gewerblihe Verwertung von în- ländischen und ausländischen Patenten sowie sonstiger Schugrehte auf die von der Firma Dunker & Srielter als Sacheinlage eingebrahte Saugga2- lokomobile. Zur Erreihung diefes Zweckes ift die Gesellshaft befugt, gleihartige oder ähnlihe Unter- nebmungen zu erwerben, ih an folhen Unter- nebmungen zu beteiligen oder deren Verwertung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 100 000 Geschäftsführer ist Ingenieur Herbert von Kempéêfi in Osnabrück. Der Gesellschaftsvertrag iff am 12. Mai 1905 festgestellt. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so vertreten dieselben die Gesellschaft nur gemeinscaftlich und im Falle ein Profurist dur den Aufsichtsrat ernannt wird, wird die Gefell- haft auch durch einen Geshäftéführer und einen Prokuristen gemeinschaftlich vertreten. Die Zeihnung zeshieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu dem Namen der Firma der Gesellshaft ihre eigene NamensuntersHrift beifügen. Zu einer Erhöhung des Stammkapitals ist ein mit +‘/; Majorität der ericbienenen Stimmen gefaßter Beschluß der Gefell- \hafterversammlung erforderlih. Abänderungen deë Gesellshaftévertrags können nur mit Stimmenmeßbr- beit von 2 des Stammkapitals beschlofsen werden. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen lediglib durch den Hannoverschen Courier. Als Sateinlage bringt die Firma Dunker & Spielter Gesellichaft mit bes{ränkter Haftung die Zeichnungen, Berechnungen und Pläne für die neu zu erbauende

d

S nobile zum vereinbarten Wert von

50 in unter autdrücklihem Verzicht auf derweitige Verwertung, Ausnuyzung und

ur der Zeichnungen, Berehnungen un raubémustershuß sowie inländische u Patente werden auf den Namen de neucn it anmeldet und verbleiben deren un eirgeshränktes Eigentum.

n 30. Mai 1905.

Hes Amitsgeriht. 4A.

j S | Hannover. Befanntmachung. [20121] | Im biesigen Handel2register ist heute eingetragen: | unter A Nr. 566 zu der Firma Wunder & Kneist: Das Geschäft ift auf die Fabrikanten Otto Kneist jun. und Theodor Jürgens, beide in Hannover, übergegangen. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Mai 1905; unter A Ner. 1136 zu der L Das Geschäft ist unter unveränderter Firma auf den Kaufmann Ernst Düerkopy in Linden üktergegangen; unter A4 Nr. 2806 die Firma Carl Göbelhoff, mit Niederlassungscrt Hannover und als deren In- baker Kaufmann Carl Göbelhoff daselbst : unter B Nr. 17 zu der Firma Centralheizungê®- werke, Aktiengesellshaft in Hannover: Dur Bescbluß der Generalversammlung vom 12. Avril E

Firma Fr. Solle:

A

1905 hat $ 3 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags fol- gende Faffung erhalten: Das Grundkapital der Ge- ellihaft beträgt 1350 000 # und zerfällt in 1350 auf den Inbaber lautende Aktien zu 1000 #; unter B Nr. 80 zu der Firma Vereinigte Zucker-

fabriken Daunover-Brauuschweig, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquid. zu Han- nover: Die Liguidation ist bceender. Die Firma ift erloschen:

unter B Nr. 285 die Firma Wippern «& C°, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit Siß in Hanuover. Gegenstard des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb chemisch-tehnischer Fabrikate. as Stammkapital beträgt 25 000 Geschäftéführer sind die Kaufleute Josef Schmiß- Jéríé Edmund Wivpern 1n ist am 23. Mai

Férôme in Hannover und Der Gesellschaftsvertrag

1905 errihtet. Jeder der Geschäftsführer ist be- rechtiat, die Gesellshaft allein zu vertreten; der Ge- {äftsführer Wippern jedo nur in Gemeinschaft mit einem zu bestellenden Prokuristen. Die Zeichnung der Gesellschaft geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der geschriebenen oder auf mehanishem Wege ber- gestellten Bezeichnung der Firma der Gesellshaft ibre Namenzunterschriften beifügen. Die Dauer der Gesellschaft beträgt 5 Jahre, gerehnet vom Tage der Eintragung an. Das Bestehen der Gesellschaft gilt stillihweigend auf fünf weitere Jahre verlängert, wenn bis zum 1. Januar 1910 keiner der Gefell- schafter der Gesellshaft gegenüber s{riftlich die Ge- sellihaft fündigt. Abänderungen des Gelellschafts- vertrages können nur mit einer Mebrbeit von drei Bierteilen des Stammkapitals beschlossen werden. Der Gesellsh2fter Wivvern bringt als feine Ein- lage ein: 1) seine Erfindungen, betreffend die H stellung von: a. Metallzement, b. feuer- und flammen- sicherem Holzanstrich, c. Anti-Kerosinleder und die in Anschlu und in bezug auf dieselben noch zu machenden Erfiadungen und Verbefserungen, 2) die Fabrik- einrihtung. Der Gesamtwert dieser Einlage ist auf 1000 Æ festgesezgt. Die Bekanntmachungen der Ge- sellichaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger.

Hanuover, 31. Mai 1905.

Königl. Amtsgericht.

Hillesheim, Eifel. [20224]

Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 1 ist heute zu der Firma „Schloß-Brunnen Gerol- stein“ G. m. b. H. zu Gerolftein eingetragen, daß 1) dem Siegfried Bauer, Kaufmann in Bonn, 9) dem Anton Zengeler, Regierungsbaumeister da- selbst, und war jedem für si, Prokura erteilt ift.

Hillesheim, den 27. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Iserlohn. [20228]

4A.

Im biesigen Handelsregister Abteilung B ist beute eingetragen :

fneS Biermann & Co in Jserlohn ist heute elôscht. N Iserlohn, den 22. Mai 1905. Königliches Amtsgericht. Iserlohn. [20229]

In unser Handelsregister Abt. B ift heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen Firma Sundwiger Messingwerk, bisher Gebrüder von der Becke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung _ in Sundwig eingetragen, daß dem Kaufmann Otto Alberts in Hemer Prokura mit der Maßgabe erteilt ist, daß derselbe in Gemeinschaft mit einem der Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft er- mächtigt ist.

Iserlohn, den 23. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Iserlohn. [20230]

Die im Handelsregister Abt. A unter Nr. 189 eingetragene Firma Bernhard Jllfelder zu Jser- lohn ist beute gelöst.

Jserlohn, den 24. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Jena. [20225]

Auf Nr. 297 Abtl. A unseres Handelsregisters, woselbst die Firma Hermann Gernhardt in Dornudorf a. S. eingetragen steht, ist eingezeihnet worden : Offene Handel8gefellschaft.

Der Kaufmann Paul Richard Dietrich in Dorn- dorf a. S. ift in das Geschäft als persönlich haftender Gefellichafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 7. Februar 1905 be- aonnen.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausges{lofen.

Jena am 27 Mai 1905.

Großherzogl. S. Amtsgericht. TV.

Jena. [20226]

In das Handelsregister Abtl. A find eingetragen worden unter

Nr. 467, Die Firma Paul Fröhlich in Wenigenjena und als Inhaber der Kausmann Paul Ernst Fröhlich daf.,

Nr. 468. Die Firma Wilhelm Werner in Jena und als Inhaber der Kaufmann und Gastwirt ilbelm Julius Werner daf.

Dagegen ist auf Nr. 127 desselben Handelsregisters die Firma Wilhelm Dick, Drogerie, in Wenigenu- jena gel5ss\cht worden.

Jena, am 30. Vai 1905.

Großberzogl. S. Amtsgericht. IV. Jena. [20227]

Auf Nr. 224 Abt. A unseres Handelsregisters ist einaetragen worden, daß die Firma A. Eychelberg in Jena erloichen ist.

Jena, am 31. Mai 1905.

Großberzogl. S. Amtsgeriht. TV. Königswinter. [20231]

In Abteilung A des Handelsregisters ist bei Nr. 9, woselbst die Firma „Joh. H. Mundorf, Inhaber Johann Josef Mundorf““ cingetragen ist, die Witwe Johann Iosef Mundorf, Mathilde (Mechtildis) eborene Kronauer, zu Honnef, welhe das Geschäft worben hat und unter unveränterter Firma fort- 1A

ert

fübrt, als neue Inhaberin cingetragen worden. Königêwiater, den 29. Mai 1305. Königl. Amtsgericht.

Honstanz. Handelsregifter. [20122] In das Handelsregifter wurde etngetragen: L Abr, A.

1) Bd. T O.-Z. 24 Firma Mathias Schreiber ANAc N in Kouftanz —: „Die Firma ift er- ohen.“

2) Bd. ll O.-Z. 99 Firma Karl Bechinger Ïr. Dekorations- und Möbvelgeschäft Konftanz —: „Dem Kaufmann und Tavezier Adolf Morath in Konstanz ist Profura erteilt.“

IL Tb E.

1) Bd. I O.-Z. 3 Firma Rheinische Credit- bank, Filiale Konstanz —: .Das Vorstands-

Franz Funk in Baden-Baden bat seinen

Wob en verlegt. Das Vorstands-

itg ist aus dem Vorstand aus- 2! Bd. T D.-Z. 12 Motorwagengeselischaft Konftanz, Ges. m. b. S. —: „Durch den Be- lus der Generalversammlung vom 19. April 1905 ist die Gesellshaft aufgelöt. Liguidatoren sind: Privatier Ernst Henschel, Fabrikant Konstantin Müller, Fabrikant Adolf Graf, Kaufmann A. Delisle

_—

von Korstanz, Kaufmann Frit Weltin von Reichenau.“

Konftanz, 30. Mai 1905. Großb. Amtsgericht. Krotoschin. [19802] In unser Handelsregister Abteilung A ist beute bei der unter Nr. 187 eingetragenen Firma Karl bach, Zduny, cingetragen, daß die Firma erloîchen ift. Krotoschin, den 22. Mai 1905. Könialiches Amtsgericht. Landshut. Bekanntmachung. Im Firmenregister gelöshte Firmen: 1) „Josef Kagermayer““. Sitz: Vilsbiburg. 2) „Kurt Smorowski‘““; Sig: Landshut ; bis- beriger Inkaber: Kurt Smorowski, Kaufmann in Landébut. Im Gesellschaftsregister neu eingetragene Firma: „Smorowsfi & Schmalix“/; Siz: Landshut; fene Handel8gesellshaft; Beginn: 31. Mai 1905. Buchdruckerei und Pavierwarenfabrikation. Gesell- schafter: Kurt Smororeséki und Udo Schmalir, Kauf- leute in Lardsbut. Landshut, 31. Mai 1905. Kal. Amtsgericht. Mannheim. SandelSregifter. [20238] Zum Handelsregister Abt. A wurde heute eingetragen: 1) Bd. I1, O.-Z. 174, Firma „A. Battlehuer“ in Maunheim: Die Firma ist erloschen. 2) Bd. 1V, O..Z. 223, Firma „M. Goldmann vormals Rudolf Hugo Dietrich“ in Maun- heim : Die Firma ift erloschen. 3) Bd. X, O.-Z. 12, Firma „Arthur Susmann“ in Mannheim: Die Firma iît erloschen. Manuheim, 27. Mai 1905. Großb. Amtsgericht. I. Meerane, Sachsen. [20123] Auf Blatt 213 des hiesigen Handelsregisters, die ofene Handelsgesells haft J. H. Boruemaun in Meerane betreferd, ift heute eingetragen worden, daß die Herren Kaufmann Johann Heinrich Borne-

[20232]

Le)

= 6

und daß die den beiden genannten Herren erteilte

Prokura erloschen ift.

Meeranue, den 2. Juni 1905. Königlihes Amtsgericht.

Meiningen. |

Unter Nr. 6 der Abt. B des Handelsregisters i

zur Firma Deutsche Sypothekeubank in Mei-

[20239

ningen heute folgender Eintrag bewirkt worden : Hugo Müller und Wilbelm Schmidt, beide in Meiningen, sind zu Prokuristen ernannt worden der- gestalt, daß jeder von ihnen gemäß $ 8 der Statuten ermächtigt ist, sowobl in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied (Direktor) als auch in Gemein- haft mit einem zweiten Profuristen die Firma der Hauvtniederlafsung und der Berliner Zweignieder- laffung zu zeihnen.

Meiningen, den 30. Mai 1905.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Meissen. [20124] Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- gerihts ift heute auf Blatt 553 die Firma Gebr. Hofmann in Meißen gelöscht worden.

Meißen, am 31. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Mersebursg. [20125 In das Handeléregister Abteilung A Nr. 310 ist heute die Firma Carl Siebert mit dem Sitze in Merseburg und als Inhaber derselben Kaufmann Carl Siebert daselbs eingetragen worden. Merseburg, den 30. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Muskau. [20241] In unser Handelsregister Abt. B ift bei der unter Nr. 14 eingetragenen Firma: „Opalesceuz-Ka- thedral und Ornameut-Glaëwerke Weißwasser O/L., Gesellsch. m. beschr. Haftung“ in Weiß- wasser beute eingetragen worden, daß der Kauf- mann Ewald Gelsdorf als Geschäftsführer aus- geschieden und der Kommerzienrat Ferdinand Wil- helmy in Görliß zum Geschäftsführer bestellt ift. Muskau O.-L., den 31. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht.

Neusalz, Oder. [20127] In unser Handelsregister A ift heute unter Nr. 107 die Firma Heinrich Schindler, Kolorialwaren- geshâft in Neusalz a. O. und als deren Inhaber : der Kaufmann Heinrich Schindler in Neusalz a. D., Oderstraße 11, eingetragen worden.

Neusalz a. O., den 29. Mai 1905.

Königliches Amtsgericht. Nürnberg. Handelsregistereinträge. [19822] 1) In das Gesellschaftsregister wurde am 24. Mai 1905 die mit Vertrag vom 16. gl. Mts. gegründete Gesellschaft mit beschränfkter Haftung „Erste Bayerische Baugesellschaft für fugeulose Lu- gino - Wände, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Size in Nürnberg eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ift die geschäftlihe Ausbeutung der Deutschen Reichspatente Nummer 132334 und 139 062 fowie der eventuellen Zusaß- vatente in dem ganzen Bereiche des Könioreics Bayern einshlieslich der Baverishen Pfalz auf Grund der von dem Patentinhaber Albert Lugino in Berlin und dem Kaufmann Hugo Kayser erteilten Lizenz, durch Herftellung feuerfester, fugenlofer Lugino- wände und dur Abgabe von Unterlizenzen gegen gewinnbringende Vergütungen, ferner der Erwerb, die Beräußerung, Verwertung von Paienten und Er- finderrehten der Baubranhe und anderer Zweige des Gewerbefleißes, sowie die Herstellung, Anschaffung und der Vertrieb der ge\{üßten Artikel und sonstiger Fabrikate.

Das Stammkapital beträgt 20 000

Der Gefellshafter Hugo Kayser hat die Lizenz der vorbezeihneten Reichspatente nebst eventuellen Zusaß- patenten in argegebenem Umfange in die Gesellschaft eingelegt, welhe sie zum Preise von 5000 übernahm.

Geschäftsführer sind diz Kaufleute Paul Mühling- baus in Barmen und Hugo Kayser in Nürnberg. Sie vertreten die Gesellschaft gemeinshaftlih; falls jedo einec von ihnen während der Dauer der Ge- ¡jellshaft stirbt, wird die Geschäftsführung dur den überlebenden Geshäfteführer allein besorgt.

Der Gefellshafter Paul Müßblinghaus hat nah Maßgabe des Gesellschaftsvertrages ein Kündigungsreht mit einmonatiger Frist bis zum 1. Juni 1906, unter weiteren im Bertrag vorgesehenen Voraussezungen vom 1. August 1905 ab das Recht, die sofortige Auflösung der Gesellshaft zu verlangen.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

2) Bayerischer Petroleum- Vertrieb in Kanuen

_Josef Laux in Nürnberg.

Das Geschäft ift auf den Kaufmann Mori Sulzer in Nürnberg übergegangen und wird von diesem unter der Firma „Bayerischer Petroleum-Vertrieb in Kannen Moriß Sulzer“ weitergeführt. Die bis- berige Firma ift erloschen.

3) Josef Laux in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Josef Laur in Nürnberg ein Petroleumgeschäft.

4) A. Spþprato «& Co. in Nürnberg.

Die Gesellschaft hat sih am 1. April 1905 dur Beschluß der Gesellschafter aufgelöst. Das Geschäft ist in den Alleinbesig des bisherigen Gesellschafters Kaufmann Georg Hans Wießner in Nürnberg über- gegangen, welcher es unter unveränderter Firma fortfübrt.

5) Goldsticker & Grießmaun in Liquidation | in Nürnberg.

Die Liauidation ist beendigt und die Firma er- [loschen. s) Karl Schreyer in Georgensgmünd.

Das Geschäft ist auf den Kaufmann Friedrich Schreyer in Friedrichs8gmünd übergegangen und wird von diesem unter der bisberigen Firma weiterbetrieben.

7) Fris Günther « Co. in Nürnberg.

Die Gejellschaft hat sich am 26. Mai 1905 durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst. Das Geschäft ift auf den Kaufmann Adolf Kohlmann in Nürnberg übergegangen, der es unter unveränderter Firma weiterführt.

Dem Kaufmann Karl Hirshmann in Nürnberg ift Prokura erteilt.

Nürnberg, den 27. Mai 1905.

Kal. Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

Die im Hande A Abt. A unter Nr. 214 eingetragene Firma Erste Jserlohner Faltshachtel-

mann und | rag gr g Friedrich Albert Borne- mann, beide hier, in die Gesellshaft eingetreten sind

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

erfolgen.

| i A chte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlidh Preußischen Staatsanzeiger.

A 131. Berlin, Montag, den 5. Juni 1905

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bek zeichen, Patente, Geb j ; die Delanntmahungen aus den Handel8-, Süterr. Verein8-, Genofsenshaft3-, Zeichen-, Muster ; rauch8muster, Konkurse sowie die Tarif- und Sabrplanbekanntmacungen der Ei enbahnen enthaltea len E au ín einem besonderen Ble er der Urheberredtseintragsrolle, über Waren- e

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. #. 1310,

Das Zentral-Handelsregister s ; J Z elsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Dtekb criiéint ie der Meael y e in der Kegel tägli. Der

Selbstabholer auch dur die Köntaliche Ervediti / e Ee l Staat8anzeigers, SW. DbeTinsinäfe 3%, ie T DarGihen Reich3anzeigers und Königlich Preußisi Bezugspreis eträgt L 50 4 für das Viertelj j L : : Insertionspreis für den Naum einer Drudeile 30 E Siuzelue Nummern kosten D0 4

Handelsregister.

Der Einsührungêwert der Saeinlagen von Land IX Nr. 114 die Firma G. & P. Müller | Zittau

Oederan. 2095 L i g 0 mi Cu L B A Dle auf Bait. 201 bes n O wird Fs nes Uebernahme der be- 14 000 Die Glan Urs E Auf Blatt 1031 des hiesigen E a x d A ANDeElS S Cins- e othen n G5K “ad ! î Ï eell io F Z S E T etragene Firma Clemens Kunze in Oederan | ee Vhpothelen in Höhe von ._ 364000 .„ | und bat am 1. April 1905 Bote A Geflü u Men e ast in Fitma M E ad E zu bildenden Stammkapital L criönlid haftende Eesellshafter sind: Georg ietet bes Sous Siber a O cDeran en 30. V î B. E A E s S e R E 4 ülier, F 5 ° 3 n 4 1 - E - 1 ) Schöffe unî Ma , ai 1905 Von diesem Stammkaviial ecbaîtez 450 000 Fabrifant, und Peter Müller, Fabrikant, Münzenthaler in Zittel j d des Carl

ünzenthaler in eingetragen worden; Gesellhafter sind die Geflügelaroßzüdter Herr Ernst Shöffel in Zittel und Herr Carl Münzenthaler in

beide auf Müllerkb F (5 : - f Z 9 : è auf Mcullerbo?, Gemeinde M bb die bisherigen Eigentü A ia o e E E E a.

¿S I er aus Ven el der Gefellshaft sind zwei Kommanditisten

Bareinlazen der neuen Gesellschafter, beteiligt.

Königliches Amtsgericht. OfM@ffenbach, Hain. Bekaantmachung. [20242]

In unfer Handelsregister unter A/369 wurde ein- zinslih zu 49% vo! t C ad Mst E . get agen: E] O ¿u 24/6 vom 1. Mai 1906, Band IX Nr. 24 bei der Firma Gas- uud L bicei und ee E Ge Die Firma Wilhelm Schüfsler Ww. zuVürgel. | mit dem Resibetraz roy 00 Gafferleitungsgeshäft Volz & Wittmer, | Zittau, den 31. Mai 190: Inhaber ist: Wilhelm Schüfsler Witwe, Katharina Geib S S ellveirag von... . , 209000 Ste lschaft mit beschränkter Haftung, mit dem s liches Akilóge ih eb. Schüfsler, Steinmeggesäftsbesigerin zu Bürgel. j rage: Me tr, und zwar Verr Ee tn Straßburg. l Kontgli@es Amt8geriht. ieselbe bat ibren Söhnen, den Geschäfteführern Einbunt Albert Sander mit 105 000 , 20. Mai 1900 Kl de 55 5e 1 L G Do i Georg Shüssler und Gustav Schüfiler daselbst | ch." inhundertfünftausend Mark', n L 1D BIE 5 9 Und 7 des Gesellschafts. Güterre tsregis Einzelprokura erteilt. 1240] De # med. Grnst Maier mit . . 104000 , vertrags durch Zusäge geändert worden. Auf die Sregister. Offenbach a. M., 29. Mai 1905. „„Einbundertviertausend Mark“ dem Gericht bierzu eingereihten Urkunden wird | Tarmowitz. (20138 H a. M., 29. V 305 mit als Gesellschaîter beteiliar Bezug gerommen . C L 5 S (20138] roiberioalibes Amidgrridt, t eli)aîter beteiligt. eug genom. In unser Güterrehtsregister, Seite 51, it beute Okligs S E L St. Blafien, 31. Mai 1905. Band VII Nr. 189 bei der Firma Bischweiler | einzetragen worden, daß dur Vertrag vom 23 Mai (20243] Grosb. Amtsgericht. Carbonifieranftalt u. Wollwäscherei (vorm, | 19° die Verwaltung urd Nutnieëunz des Shaht- G G g Und 3 nleBung des © B

E. Lix) in Vischweiler.

Im hiesigen Handelsregister B ift bei der unter [20131] Die

Nr. 15 eingetragenen Aktien - Kommanditgesekl-

is

meisters Karl Seidel in Segeth S Doe N

ufe ai S ; Fo; qu n S an dem Vermögen

auzerortentli@e Generalverfammlung vom | liner Ebefrau Albertine, geb Beruhard, aus- S A9

Scheibenberg.

{haft Barmer Bankverein, Hins : Auf Blatt 97 des Handelsrezister8s, betr. die Fi 21. März 1905 bat die (Fr63k; 2 E e E e & Co. in Barmen, mit ‘Ee: Milde ,„Peuschel & Sohn“ in Schlettau r. die Una a a P gp bat die Erböbung des Aktienkapitals | seslofsen ist. , mil weig rialung tin folgendes eingetraaen: - wurde L i 1309 VOD E auf 150 000 Æ dur Ausgabe von Ämts8gericht Tarnotvitz, den 26. Mat 1905.

Ohligs, beute folgendes eincetragen: R euen Aktien über je 200 T A Dem Bankoirektor Wilbelm Hedcklau in Crefeld Ver biSherige Inhaber Gustav Albin Peuschel ist inde O E 00 l Leone. sowie dem Bankbeamten Albert Girmes ix Crefeld | "20. März 1995 verstorben : at

ift faßungêgemäßz Gesamtprokura erteilt. —| Sesellfchafier sind: Ohligs, ten 30. Mai 1905. 3. Auguste Amalie Königlikes Amtsgericht. Stramw, in Stlettau

ilfe Eeorg Arno Peuschel ia

C De Ï

143 beträgt das Aktienkapital der Gefell Haft eBi 120 000 Æ, eingeteilt in 75 auf den Namen e 1 deren j:de über 2000 # l[autet. e Id #4, 9 und 35 der Statuten find dement- ert und es wird diesbezüglih auf die i

”_

Genossenschaftsregister.

Achern. Genoffenschaftsregister. [19944]

verw. Peuschel, geb. | D pv riet bridet L Zum Genoffenschaftsregister wurde unter O.-2. 16

Zer

E E Ge liticaitiees t O Stslettau mei. ihte eingereihten Urkunden Bezug Gon die Firma „Landwirtschaftliche Ein- am 1. April 1905 errihtete ofene Handelsgesellschaft p E Rae Arno Georg Peushel in Cöln, Band IX Nr. 90 bei der Firma Vereinigt avffenschast mit bescdeäere "lte Ge. Ss S Gi, in Plauen und weiter ein. | e Albin Alfred Poel tus L in Leipzig, Uhrglasfabrifen, Gesellschaft mit beschränkter dem Siz in Grofßweier. "D G figen worden, daß der Kanfmann Ludwig Otto | f. Johaxna Marie Martha Peuscel in Shlettan, | Dur Beschluß der Genccalvecsemebiung vom | bestimmt. Gegenstand des Arte Zuf 100

E g als Erben des biéberigen | 14. April 1905 wurte $ 9 der Statuten geändert | schaftlicher Einkauf von VerbraubsftoFen und Green;

Klee, in Plauen die Gesellshafter sind, leßtere aber von der Vertretung der Gesellschaft ausge\chlofen it Angegebener Gef S

Hn

und es wird în dieser Hin aut Mi 8 ; ir; j

ind es wird in dieser Hinsicht auf die bei dem es l[andwirtshaftlihen Betriebs, sowi

4 i T o

F rit on oro D F x IITLLLTDE, ome

Seri eingerei ten enommen » r 144 ais

ständen de F T _ Uar ff . ; 5 ; , tier Verkauf landwirtschaftliher Er-

gzmeinschaf

ast3zwetg: Spizenfabrikation.

Plauen, den 2. Juni 1905. D: L ee Straßburg, den 30 zeugnisse. Die von der Genofenshaf 5 Das Könialihe Amtsgerict, ol ber Vertretung der ( Feli BelelsGEUL find Kaiserli s Amtsgericht. Bekanntmachungen R b h Mi lee Posen. Befanutmachung. [20129] | Schei enberg, den 31. Mai 1909, Ms Stuttgart. [19859] Genossenschaft, gezeichnet von zwei Voritands- E A iei Ee An O ie, Vouie Knigli$es Amtsgericht. _ K. Amtsgericht Stutigart Amt. * | wirischaftlihen Verdins io @eoBenblatt des land- Zwizzku SpóleKk ZarobKkowFych ;: Bosen Velen, u. Cassel. [20217] E Le reger, BetenRag für Gesellschafts- | aufzunehmen. Die Willenserklärungen t-s Vorfieren eingettagen worden, taß nach dem Besllufe L. | Im Handelsregister B Nr. 2 if bei der Firma 1) bie S E E und Zeichnung müssen dur zwei Vorstandsmitglieder

Mgi s hn 5 TESES erfolgen: die Zeichnung aesDieht in N o5f Selellschaft E eE Haftung mit dem | die Tue zu A Genofsenschcfi bee Siß in Feuerbah. Der Vertrag ist am 23. Mai | Namensunte Eee LirE D 7 re 1905 errichtet. t Cal | YtamenSgunter rift velfugen.

5 - A G S op Dz - Generalzer ammlung vom 2°. Mai 1805 das Grund: | Hermann May ‘Sdhre "Bert ern as ( : 2 000 020 Æ erbôht werden foll. G3 E E aff m1

Es sollen 2000 auf ten Namen lautende Aktien C MTIntes Haftung in Sauuerz beute folgender

ie j intrag bewirkt en: Gegenstand des Unternehmens is L e e zu je 1000 « ausgegeben weben intrag bewhtt worden: S S 1TAI cs unterneomens tit Der Xoritand bestebt aus den Her 5 M L S C C HT f T - erite J un 2 b von 92 9 Per: ; E S ren urg Posen, dea 2. Juri 1905. _eDurh Beschluß der Generalversammlung vom Herstellung Und Vertrieb von Apparaten, Werk. | meister Ludwig Mcck (Direktor) Jgna M cie I 4 Wan, e 17. Januar 1905 hat der $ 16 “nt Va zeugen und Maschinen. Das Stammkapital beträgt | Gemeinde E tes C Dai artin, Königliches Amtsgericht. folgenden Zu'aß S 16 der Sazungen | 39009 4 Zu Geschäftsführern find bestellt eTrag Smidt D. (Stellvertreter des Direktors), Josef Ravensburg [2024611 Dér Auftißtürat 1 job, i G : Schmidt, Ortsdiener (Rechner), Albert Seiler, | : 20246] | Der Auffichtsrat ift jeto L Ee Gtivp. Güniker, Inoeniene ia Stutlrart. und | meldteete Diener (Rechner), Albert Seiler, So- / _ Ver Au Sr jetoh beretigt, in besorderen | L L me - Nngenteur tin Stuttgart, und | meinderat, Hch. Alfred Fertig, L i‘ K. Amtsgericht Ravensburg. Fällen auch Geshäftsführer der Gefellihaft ; T örledrih Bösenberg, Kaufmann in Feuerbach. Großweier. B Fertig, Pfarrer, alle in : A E E Ieder der beiden Geschäftsführer ist für ih allein ;

In das Handelsregifter für Einzelfirmen wurde

vandelSreg Die Einsicht der Liste 1 ossen ist neu eingetragen die Firma „Jauette Lemberger““, Die Einsicht der Liste der Genossen ist während

stellen, welhe nidt Gesellshafter sind.* der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Schlüchtern, d-n zur Zeichnung der Gesellschaft berehtigt.

20. Mai 1905.

Raveu®sburg Fnbaberin F 1 E ‘T L de “e F HUUAOT Zanette Le be Ier. E S Pr Oeffen 2 B A , c s n hte chVerrèns- und Knadbenkonfektion. m rger Kön alies An L ericht. erti if eigen E gen de Ee c d cha Î j Acheru, den 28. Mai 1905. Den ÎL. Mai 1905. Spandan. E {20 32] 2) zu Lie Firma Gretsh & Cie Gesellschaft Großb. Amtsgericht. ri In unserem Handelsreaiïter Ab E ; R age , Amtsrichter Ebemann. In un!erem Handelsregister Abt. A Nr. 272 ist | mit beschränkter Haftung in Feuerbach Den Achern. Genoffenschaftsregister. [19943] St. BIasi dandelêregift 245, | beute die Firma Guftav Starke zu S -», | Kaufmann August L n TEUervach). chem| Zu D.-Z.5 des Genossenschaftsregisters LZ asíen. Handelsregifter [19845] | Tz _ Starke zu Spandau ge- | Kaufmann August Drehmann in Feuerbach ist Pro- | 1; h 2 enschaftêregisters Länd- Bekanntmachung. - | löst worden. L. : [aca erteilt. —_META E Ft | licher Kreditverein Fautenbach, eingetragene 2 Spaudau, den 29. Mai 1905. Den 27. Mai 1905. Genoffenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht

Zum Handeléregister B ist urter O.-Z. 9 beute dugeiragen worden : E anatorium St. Blafien, Gesellschaft mi

i Sf. anen mit beschräufter Saftuug in St. Blasien. Gegen- stand des Unternebmens ist Erwzrb und Fortbetrieb

in Fautenbach wurde eingetragen :

Iofef Schindler ist aus dem Vorstand ausgeschieden ¡ Und an feine Stelle Bürgermeister Karl Ketterer in Fautenbah in den Vorstand gewäblt. : : Acheru, den 28. Mai 19095.

Vberamtsrichter Kallmann.

Traunstein. Bekanntmachung, _ Handelsregister betreffend. Die bisber unter der Firma:

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Spandanu. [20133] In unserem Hantelsregister Abt. B Nr. 6 ift

beute bei der Afktiznge!ellschaft Chemische Fabzik

[20136]

der Lungenbeilanstalt „Sanatorium St. Blasien“ in | Gri i Eo 8. J he Pi Ar a dau . Blasien“ in rieêheim Elefktron ee [ S irn , 905. St. Blasien. E “| Spandau, aat Lun „Marien-Apotheke Alzing Bad Adelholzen Gr. Amtsgericht. , ; . F A Z - E N Ee Til - L 02mtie Nr “4 s “R S C S pee Stammkapital : 450 000 M Dr. Gustav Pistor zu Griesheim a. M. ift der- | von Leonbard Feouhard Rüger Ansbach. BSBefauntmachung. [20262]

) ZKüger mit dem Sigze in Alzing be- triebene Apotheke wird nunmebr unter der Firma: ,Marienapotheke in Siegsdorf

A E Gräfenfteinberg, e. « M. U D.

Durch Generalversammlungsbes{luß vom 18. Ok- toter 1904 rurde in Abänderung des $ 12 Abs. 4 des Statuts als Organ zur VeröfentlißGung von Bekanntmatungen der Genossenschaft die in Ansbach erscheinende „Fränkishe Zeitung* bestimmt. Ansbach, 31. Mai 1905.

Geschäftsführer: Dr. med. Albert Sander und M me T Maier, beide zu St. Blasien. Ver Gefellshaftsvertrag ist a 5. Mai D ¿t g ist am 15. Mai 1905 Jedem Geschäftsführer steht die selbständige Ver- tretung der Gefellschaft zu. Henna erfolgt durch Beifügung der Namensunterschrift unter der Firma.

gestalt Gesamtprokura erteilt worden, daß er zur Zeichnung get Firma gem:irshaftliÞd mit einem nt@t zur Einzelzeihnung beredtiate e ; L ine Ens berechtigten Mitglied des - _ von Leonhard Rüger“ E Dey R berechtigt ist. | mit dem Sitze in Siegsdorf, A.-G. Traunstein k 4 o G T Le o iu J, enbera r 118 4 A D ahn ; = G K -' SL A A r zu Cronberg ist aus von Leonhard Nüger, wohnhaft in Obersiegsdorf, C ay “gg ár O als Alleininbaber weitergeführt. S au, den 29. Mai 1905. Traunstein, 31. Mat 1905.

iti Jo 2 Fo e Antalt s 2 : P ema may: Prom ais erfolgen in der Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Kal. Amtsgericht Registergericht Kgl. Amts8geritht E : S es s ch Cer r Stendal. D 1 —————— ° e E E R Otto Pohblau aus Insterburg hat | Jn unser Handelsreazister A ist bei do 20134] | Tuna. Bekanntmachung. [20243] | Aussburg. Befauntmachung. [20263] Lr vandelSregtiter A ist bei der da'’elbs I. In unser Handelsregister ist beute in Ab, | Jn, das Genofsenschaftêregister wurde eingetragen :

eingetragenen Firma: Wilhelm Markworth & Co. ¿1 l ae ahe beute eingetragen worden :

Die Prokura des Kaufmazns Wi i b __ De ura des zns Wilhelm Markwortß P red bay Wilbelm Markwortß

Bei „Darlehensêskafsenverein Königsbrunn cingetragene Genofsenschaft mit andettbväuttes Haftpflicht: In der Generalversammlung vom 14. Mai 1905 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandêmitglieds Johannes Schabert der Oekonom Christian S&abert in Königsbrunn als Vorstands- mitglied gewählt. : Augsburg, den 31. Mai 1905.

K. Amtsgericht Braunschweig. 202 Bei der im hiesigen Genossenschaftsregister Sand 7 Seite 140 eingetragenen Firma:

teilung A Nr. 130 bei der Fir i ff g A Nr. Firma Heinrih Doff- sommer Unnaer Pfandleihanftalt folgendes cin- geiragen worden : ‘rlosde R Der Bürstenfabrikant Friedrich Seiger von Unna E ita ift erloshen.“ : ilt in das Geschäft als persönlich bafieuder Gesell. Stendal, V E Mai 1905. schafter eingetreten. : iy : ôniglihes Amt3gericht. . Dit Firma ist in Hoffsommer & Seiger ge- Stollberg, Erzgeb. (20135) | O 27 1 R - Ÿ c. Ç. F Wi s f is C j j A Blatt 481 des Vandel2registers ist beute die T Daselbft ist unter Nr. 134 eingetragen die seit 1893 bestebende Firma F. Wilh. Lange in Firma Hoffsommer & Seiger und als Inbaber Stollberg und als deren Inhaber der Strumpfwaren- derseiben „Aaufmann Heimich Hosffommer in Unna fabrikant Frietriß Wilbclm Lange in Stollberz ein- und Vürstenfabrikant Friedrih Seiger in Unna.

Die Gesellschaft übernimmt mit Wirkung vo 1. Mai d. Is. an die Lungenheilanstalt terium Skt. Blasien“, nämlich Grundftück Lgb. Nr. 51g mit einem Flächeninhalt von 57 a 73 qm, als dessen EGigeatümer Dr. med. Albert Santer und Dr. med. Grnft Maier, ersterer als Miteigentümer ju /,, Teßterer als Miteigentümer zu !/, im Grundbucke St. Blasien Band 1 Heft 6 eingetragen sind. Die Uebernahme bezieht fich auf fämtlihe auf oben- enanntem Grundstück stehenden Gebäulihk-iten Gebäude Nr. 131, 102 und 103 mit Waschhaus und Eisfkeller, sowie auf die drei Liegehallen und den

lzichovf, welhe auf gepachtete ind zen w Of gesellschaft sei N TUN gt y s, wele auf gepahtetem Gelände der | getragen worden. ffene Handelsgesellschaft seit 11. Mai 1905. Conserveufabrik des Spargel- und

pinnerei St. Blasien errichtet sind). Mitübec- | _ Angegebener Geschäftszweig: Herstellung von | ; Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesell- | bau-Vereins E. G. m. b, O. is beute deem nommen werden ferner sämtliche dazu gehörigen | Strumpfwaren. i —— | \hafter befugt. daß an Stelle des freiwillig aus dem Vorstand aus-

Fahrnifse, alle Geräte und technishen Anlazen. Stollberg, den 31. Mai 1905. Unna, den 25. Mai 1905. geschiedenen Handelsgärtners E. H. Meyer bieselbst,

Der Gesamtübernakbmepreis beträgt 81400 A Königliches Amts2geri Königliches Amtsgeri der Koblenhändler A ¿ofol bs Achthu : e Ege O gliches Amtêgericht. glichcs Amtsgericht. r Koblenhändler Albert Frommann bieselbst dur on dicier Kiciireit E Strassburg, Els. [19857] (Wurzen (0ódeT| Le t ten, S Cie E E E EE a. auf das Grundstúck (57,73 a) E Sefellshafteregister wurte heute ein- C Me D s Firma Wurzner iben Beschlusses e F E U iener laut:-des. 60 090 “E j; s. Me ours-Fabrikeu in Wurzen 2e Le D L 0} nor Les ava 500 000 ‘- Band 1X Nr. 113 die Firma Elektrotechnische | betreffenden Blatte 77 des hiesigen Handelsregisters “Braunschweig, den 31. Mai 190 c. auf die Fahrrise . . 110000 ; Industrie Bernhard Bale & Cie. mit dem | wurde heute eingetragen, daß die Prokura des Kauf- Herzogliches E LEED, d. auf die tehnishen An- ° Sixe in Straßburg. manns Karl Max Tauscher in Wurzen erloschen ist. ¿0g ae mtsgericht. e O 814 000 Die Gesellschaft ist eine Kommanditgesellsha#t | Wurzeu, am 31. Mai 1905. Z onv. - =. j und bat am 15. Mai 1905 begonnen. : Königliches Amtsgericht. Bützow, [20265]

In das hiesige Genossenschaftêregister ist heute zu Molkereigenosseuschaft Gelow ein R ay E Mit dem 19. April 1905 ist der Erbpähter Hein- rich Iôrn zu Parkow aus dem Vorstand ausge- shieden und der Erbpähhter Hermann Bergmann zu Selow în den Vorftand gewählt. Bütow, 31. Mai 1905. Großherzogl. Amtsgericht.

, Die gesamten Fahrnifse werden in dem Zustand, in dem sie fih zur Zeit befinden, von der Gesell- haft übernommen. :

Persönlich baftender Gesellschafter if aftender aster ist: Bernhard pit eg Geer troeaifer in Schiltigheim. ,

s et der Gesellschaft ist ei itis, ilig Unter Zugrundelegung des vorhandenen Inventar- | Dem Naa Derabaed Mee n h beteiligt: verzeihnisses der Anstalt wird bis zum 15. Juni | is Prokura erteilt. N -_JIs. eine neue Aufnahme des ganzen Inventariums | Angegebener Geschäftszweig :

| Verkauf elektrotehnisher Waren.

Xanten. Bekanntmachung. 20249 __ Unter Nr. 21 des Handelsregisters A ist Ars di Firma Alfons Scholten mit Niederlafsungsort Xanten und als Inbaber derselben der Hotelbesißzer Alfons Scholten in Xanten eingetragen worden. Xauten, den 30. Mai 1905. Königliches Amtsgericht.

Anfertigung und

{!