1905 / 133 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[20808] : Straßeu-Eisenbahn-Gesellschaft in Braunschweig. Bei der heute stattgefundenen notariellen Verlosung unserer Teilschuldverschreibungen find folgende Nummern gezogen worden:

: Ausgabe vom 25. Juli 1897:

449 526 545 567 623 656 658 660 667 675 825 851 978 1091 1097 1444 1446 1494 1521 1592 1655 1809 1829 1950 1984 2010 2013 2025 2335 2359 2361 2372 2379 2408 2486 2497 2500 2548 2566 2609 2634 2770 2844 2864 2867 2874 2900 3052 31014 3169 3170 3176 3399 3481 3917 3993 4029 4044 4116 4122 4124 4132 4213 4225 4242 4348 4384 4484 4506 4538 4562 4581 4605 4681 4744 4771 4815 4822 4902 4976

5244 5263 5291.

Ausgabe vom 18. November 1898 Lit. 5583 5585 5765 5781 5844 5877 60014 6056 6118 6356 6372 6764 6768 6814 6855 6927 6955 7038 7091 7164 7189 7296 7349 7360 S 7720 7888 7907 7943 7950 8008 8042 8085 8117 8145 8222 8248 8670 8676 8727 8763 8774 8880 8891 8894 8908 8912 8936 8945

9304 Dieselben werden mit A 525,09 pro Stük vom 2. Januar

in Berlin bei der Deutschen Bank,

den Herren C. S<hlefinger, Trier & Co.,

1154 2149 2636 349L 4407 4993

1172 2157 2650 3492 4425 5033

1397 2240 2658 3688 4447 5085

1415 2261 2723 3784 4450 5160

1426 2311 2730 3875 4467 5185 B:

6374 7382 8416 8430 90299199

1906 an

6416 7384

6490 7401 8463 9220

6646 7577 8582 9243

6618 7524 8475 9229

der Berliner Handels-Gesellschaft,

; Hannover bei Herrn Bernhard Caspar, L Braunschweig bei der Braunschweigischen Credit-Anstalt, ; E Ï „Herren M. Gutkind & Comp. E ea unterrs Gesellschaftskaf}e eingelöst, und hört von diesem Tage an die Verzinsuug der aus- geloîten Stucde aus : Restanten: Gelost zum 2. 1. 04: Lit. B 7593. Gelost zum 2. 1. 05 Nr. 845 1835 2426

3667 3684, Lit. B Nr. 5672 5794 6148 6300 6415 7705 8399 8523. Die unbekannten Inbaber [oran wir zur Vermeidung fernerer ZinEverluste auf, die Stü>ke bei obigen Zahlftellen zur Einlösung zu bringen. Brauvschweig, ten 3. Juni 1905. Der Vorftand.

[20818]

Hansa-Brauerei-Gesellschaft Hamburg.

l

Die außerordentliche Generalversammlung vom 19. Mai d. I. bat bes{<lofsen, das Grund- fapital um Æ 3C0 000 von M 1 200 0009 auf Æ 1500000 zu erhöhen dur Ausgabe von 300 neuen auf Inbaber lautenden Aktien über je ( 1000, wel<e vom 1. April 1905 dividendenbere<tigt find. Die neuen Aktien nebmen demna< an der Dividende des Geschäftsjahres 1904/05 zur Hälfte teil und find sonst den alten Aktien glei(berehtigt.

Die neuen Aktien sind von der Vereinsbank in Hamburg mit der Verpflihtung übernommen worden, sie den Inhabern der alten Aftien zum Kurse von 137> °/9 anzubieten.

Nachdem ter Beschluß der Generalversammlung vom 19. Mai 1905 sowie die erfolgte Erhöhung am 26. Mai 1905 in das Handelsregister eingetragen worden ist, fordern wir die Aktionäre auf, das Bezugsrecht unter folgenden Bedingungen auszuüben:

1) Auf je Nominal 4 4090 ohne Dividendenscheine einzureihende alte Aftien wird eine neue Aktie über M4 1000 zum Kurse von 1374%% gewährt. Bei dem Bezuge sind demnah # 1375 sowie

z i Der S@[luß-

49/5 Stüdzinsen vom 1. April 1905 bis zum Zablungstage für jede neue Aktie zu zahlen. \cheinstempel wird je zur Hälfte getragen.

2) Die Anmeldung muk bei Vermeidung des Aus\<lufses in der Zeit vom 2. Juni 1905 bis eins<ließli< 17. Juni 1905 bei der Verein@bank in Hamburg erfolgen. Zu diesem Zwe>e sind die alten Aktien nebst zwei mit gleihlautenden, arithmetis< geordneten Nummernverzeichnifsen versebenen Anmeldescheinen, wel<he bei der Vereinsbank in Hamburg in Empfang genommen werden können, während der üblihen Geschäftsstunden einzureichen.

3) Beträge von weniger als # 4000 bleiben unberüd>sihtigt, do ist die Hamburg bereit, die Verwertung oder den Zukauf der Bezugsrechte zu übermitteln.

4) Zwei Tage nah Einreichung der neuen Aktien gegen Quittung bei der Vereinsbank in Hamburg ausgehändigt.

Hamburg, den 29. Mai 1905.

Der Vorstand. Emil Westphal. H. Schulze.

Vereinsbank in

[20795] Uktiva.

Bilanz ultimo Dezember 1904.

M A E An Grundstü> Königsberg, Vor- Per Aktienkapital, Vorzugsaktien . . j 1021 000|/— städtishe Wiese 5, 1./1. 1904 . Ne Mot ee e e o o Wle 20 000|— Grunditü> MRosenau-Speichers- ü E a De 6 117/22 s Wi Ee 51 356/871 , Delkrederekonto 1./1. 1904 | Neubau Rosenau-Speichersdorf, : : 4 13 000 | 1./1. 1904 . #126 300,18 1901 i Anfpruh Zugang für Ent- - genommen . , 503,86 12 49614 wäfserungsanlaae, 2400,10| 12870028) | Abzestempelte Aftienerekutions- Utensilien und Werkzeug Nosenau- konto: - Speichersdorf, 1./1. 1904 4 453 60 Zur Verfügung für erekutivish Wertpapiere : verkaufte abgestempelte neue Hvvotheken . M 10 000,— Ale e 401/80 Effekten... . 1653,90| 11653/900 Rü>stellungskouto 1./1. 1904. . 22 169/70 Do oe 20 532/48 a ae 98/91 | E 2349 32 | Mühle Bürger8dorf A 15 000,— i: | ab Hypothek . . 10 000,— 5 090 Müblengrundstü> Arys | | M 14 416,50 i ab Hypothek . , 5000, 9416 50 | . L 848 622 P 1082 184 86 1 082 184/86

Königsberger Masthinenfabrik Aktien-Gesellshaft i. Liqu.

Der Liquidator : Der Auffichtsrat. Hesse. Albert Shappach, Vorsiyender. : Norstebende Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesfell- chaft übereinstimmend gefunden. : Berlin, den 6. Mai 1905. : 5 S C. F. W. Adolphi, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor.

Debet. Gewinn- und Verluftkonto ultimo Dezember 1904. Kredit. A s . “k S An Verlustvortrag aus 1903 840 060 82] Per Utensilien- und Werk- | Generalunkosten: _ E zeugkonto : | Allgemeines Unkostenkonto . . #46 457,4 Erlôs aus Handlungs- | Alters- und JInvaliditätsver- útenfillen .. = S sicherungs-, Krankenkafsen- Interefssenkonto 1084 54 und Berufsgenossenschaft- 2c. i: | , Verlustsaldo 848 622 Beitragskonto . . . . < « L Bo ( | Salärkonto . . . . . . O | Hypothekenzinsenkto. Rosenau- | | N SpeicherSdor| e, o e | E a oa 6 203,65 | Insertionskonto . . . S 43,70 8 830/13 | G5 î Straßenanlagekonto 933/59] E 849 824/54 849 824/54

Königsberger Maschinenfabrik Aktien-Gesellschaft i. Liqu. Der Liquidator : Der Auffichtsrat. _ Hesse. Albert Schappach, Vorsizender. e Borstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnung3maßtg geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Berlin, den 6. Mai 1905. | i: S C. F. W. Adolphi, aecihtli< vercidigter Bücherrevisor.

| duugstermin der 23. Juni, Abends 6 Uhr, anstatt 22. Juni, Abends 6 Uhr, festgeseßt. Fraufkfurt am Main, den 6. Juni 1905.

[21113] Pereinigte Brauereien Aktiengesellschast Frankfurt a/M.

In der unter dem 5. Juni d. Is. erlassenen Auf- Der Auffichtêrat. Die Direktion. forderung zur Anmeldung von Aktien zu der auf den Justizrat Dr. Friedleben, Henne. 28. ds. Mts. einberufenen außerordentlichen Vorsitzender. Binding.

Generalversammlung wird als leßter Anmel-

Anmeldeformulare sowie Zablung der Beträge werden die

[21062]

Charlottenburger- Wasserwerke.

Wir machen hiermit bekannt, daß bei der Vollzahlung der Aktien unserer leßten Emission in der Zeit vom 1. bis 8. März 1905 für nahstehende Uummern der Restbetrag von je -/(. 506/00 noh nicht eingezahlt worden is:

Nr. 15208. Nr. 15319.

Wir fordern die Herren Inhaber auf, die Vollzahlung nebst 4°, Zinsen vom 9. März inkl.

bis spätestens am 15. Juli 1905, in den Vormittags-Geschäftsftunden bei unserem Bankhause S. Frenkel, Berlin,

Unter den Linden 53,

zu bewirken.

Nach Ablauf dieser Frist werden die Herren Inhaber, welche die Vollzahlung bis dahin nicht geleistet haben, ihres Anteilsre<ts und der geleifteten Einzahlung verlustig er-

klärt werden. Berlin, den 6. Iuni 1905.

Charlottenburger-Wasserwerke.

£. Wellmann. E. Ellon. Gebrüder Zshille Tuihfabrik Aktiengesellschaft.

Bilanz am 28. Februar 1905.

[20801] Aktiva.

M | A t A

iti ici, S TO 1881300 LHCHTODIALIONIO e e e eo 325 000 G ee a 260 704/57} Hypothekenkonto . ......- Ï 30 000 Maschinen. aa o eé. 132794/93]{ Kontokorrentkonto... . . . . -- 206 341 14 WentillentoniO: » < a Ke ee 7 850/13}: Reservefondskonto. . . . . . -. « 1 084 25

O ao a e bes ¿ 2 556/90] Gewinn- und Verlustkonto Fabrikationskonto a ae 321: 863|— : M 21 510,77 4 Feften-Kasse- und Wechfelkonto 16 900/29 d. Reservefonds . . ., 907,80 20 602 97 Kontokorrentkonto .......- 270 220 19] = 1 683 028 36 1083 028/36

Gewinn- und Verlustkonto p. 28. Februar 1905.

A Extraabschreibungen . . . ... 275 000 —|} Vortrag vom vorigen Jahre . . 3 35430 Reg. Abschreibungen . ....-. 21 295 52} Aktienkapitalkonto Sinientono 13 353.76] zu Extraabshreibungen . . . 275 000 Provisions- und Dekorikonto . . 43 6781711 Vielenionto „e - 1 379 47 Handlungs- und Fabrikunkostenkonto . T2 LDAN WODTIGTIONOIOIIO ooo. 187 279 63 Ia e o 2151077 447 013/40 447 013/40 Großenhain, den 26. Mai 1995. Gebrüder Zsc<hilte Tuchfabrik Aktiengesellschaft. Der Vorftaud. Georg Zshille.

[20793] i Debet. Bilanzkonto am 31. Dezember 1904. Kredit Mee e 813 880|831) Aktienkapital. ...... 2-400 000 Guthaben bei Banken. . . . 52 119/17} Reservefonds T (geseßl). . .. 177 722,29 ia Und E . oe 218 307/80 L E 63 377 65 S M 421 616 70 Waren uud Same 1 032 025/50) Warenschulden . ...... f} 88 765|— Pee e ae e uu 49 022 45 erver] Borouten E S Sn ee, a4 29 960|—

rundstü>e und Gebäude . . . .. G N ea 417 009 46 Maschinen und Utensilien . . 543 250/— - 3 647 473/51 3 647 473 91

Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1904

Abschreibung auf Außenstände 6 19776} Gewinn an Waren... .... .| 995122442 u . Ge 64 16 371/37}} Eingänge von abgeshr. Außenstänten 4415 V . Masch. u. Utenf. 92 99382

S erentsMaädiaund «eé. «s. « 3047/20

R a 15 648/96

C eas oed 417 009,46 Æ

Stadtoldendorf, 20. Mai 1905. fts i: S L A. J. Rothschild Söhne Aktiengesellschaft.

Ful. Maydorf. O. Wolff. Max Levy.

[21079]

Bonner Preußenkneipe.

Die ordentliche Generalversammlung der Aktiengesells haft „Bonner Preußenkneipe“ findet am 27. Juni d. J., Vormittags 11 Uhr, zu Berlin, Voßstraße 19, ftatt. -

Tagesorduung: Prüfung der Rehnung für 1904. Wahl des Aufsichtsrats. Genehmigung der Uebertragung von Aktien.

Berlin, den 6. Juni D R

Der Vorstand. EE SRENRENAE

Graf Hohenthal. Rar Att Seufeld.

In den Auffichtsrat wurden gewählt: [20817] a. Herr Direktor Carl Thieme in München, b. Herr Direktor Paul von der Nahmer in Berlin. Berlin, den 31. Mai 1905.

Deutschland, Lebens-Versiherungs-

Actien-Gesellschaft zu Berlin. N. Mertins. E P S 2 S 2 Or P E o S E A

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschaften.

Keine.

[19232]

Auf Grund des $ 65 Abs. 2 des Gesetzes, betr. Gesellshaften mit bes<ränkier Haftung, wird hiermit bekannt gemat, daf die Firma:

Marmor-, Granit & Sandstein-Werke Ochs & Co., G. m. 6. S. Dortmund

laut Beschluß der Generalversammlung vom 9. Märi 1905 in Liquidation getreten ist.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[20309] / K. Württ. Landgericht Tübingen. In die Liste der beim Landgericht bierselbst zu- gelassenen Rechtsanwälte ist unter heutigem Datum eingetragen worten Rebtéanwalt Said ia Reutlingen.

Den 3. Juni 105. : _ Der Kaufmann Hermann Gundlach, Dortmund, Landgerichtspräsident: G63. ist zum Liquidator bestellt, und werden die [21000] Bekanntmachung. Gläubiger der Gesellschaft biermit aufgefordert,

si mit ihren Arsprüchen bei demselben zu melden. Dortmund, den 30. Mai 1905. Marmor-, Granit- & Sandftein-Werkec Ochs & Co. Gef, m. b, H, i. Liquidation. [20899] Neuvorpommersche Spar- & Credit-Bank Akt. Ges. Stralsund.

Status ultimo Mai 1905. Keine. Aktiva.

Kassenbestand, Agenturen, Bankagut-

Oi haben, Wechsel u. Monatsgelder A 1 214 259,92 10) Verschiedene Bekannt-

Infolge Aufgabe der Zulassung ist Rechtzanwalt Galon in der Liste d:r beim biesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte gelös{t worden.

Hohensalza, den 5. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht.

T E E E P D E E E N V R

9) Bankausweise.

Darlehen gegen Unterpfand und Kontokorrentdebitoren . . .. 2 001 898,22

Gigene Ge f 66 841,34 machungen. Nicht eingeforderte 60 2/6 des Aktien- [21105] Di c C Í aa S N : De a ¿ L n Gewerkschaft „Luse & Ilsdorf“, Gießen. . ——— Mir beehren uns, die Herren Gewerken zu der Pasfi E E E E diesjährigen ordentlichen Sewerkenversammlung Aktienkavital asfiva. 1 voó vos auf Dienstag, den 27. Juni d. Js., Nach- s E ( G 1 mittags 5 Uhr, in das Hotel Kuhne zu Gießen Spa ph T anla S 9 934,0 erg. einzuladen. L L (a Vepolilengelder, Kredl- Tagesordnung : CrEDs

Sche>onto u. Kontokorrent-

1) Rehnungslage und Geschäftsberiht pro 1904. 763 503 31

2) Beschlußfaffung über die Prüfung der Jahres- re<nung pro 1905.

freditoren . Æ L Spar- und

T : t + A8 Ouittungs-

) Zur 1 Srubenvorstand. pr A . E f Piano mien bücher . . , 2088 128,95 , 2849 632,26 Gießen, den 6. Juni 1905. De... L 48 144,90

Der Grubenvorstand. M 3 903 711,77

[20767]

Basler Lebens-Versicherungs-Gesellschaft. Vierzigfter Geschäftsbericht des Verwaltungsrats 1904. Vorgelegt der Generalverjammlung der Aktionäre in ihrer ordentlihen Sißung vom 28. April 1905. Gewinn- 1nd Verluftre<hnung für das Geschäftsjahr 1804. Betrag in Mark

im einzelnen

Gegenstand im ganzen

Lebenêsverficherung. : _A. Einuahmen. I. Ueberträge aus dem Vorjahre:

H Dot Go ven Meere ea ai e 10 095 73 2) Pence aao aae a oto ae 52 740 509 98 3) Risikoprämienüberträge . . . a/S 703 311 31 4) Reserve für \<webende Versiherungsfälle. . . A 48170,76 art Bl rragu s T S —,— 43 170 76 5) Gewinnrelery2 der Borsicerlen «o #6. 2 306 715,30 Zuwachs aus dem Uebers<husse des Vorjahres. . 920 000,— | 3 226 715/30 6) Sonstige Reserven und Rü>lagen. . .. . ... é 1 060 890,— Zuwachs aus dem Uebershufse des Vorjahres . . 52 800,— | 1 113 600 —|57 842 403/08 IT. Prämien für: : » 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall: Le M 6 268 075,34 b. in Nildeduug Uberiommenlt ¿oe i 30 675,04] 6 298 750 38 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall 534250 59 S) Heer «oe oa oa eo eo 1146 966 81 a E 9 653 67] 7 989 621 45 E a Es Ha S6 h 17266/60 IV. Kapitalerträge: D E 2 195 296 61 M E E ao oe 96 213/34] 2 291 509/95 Y. Gewinn aus Kapitalanlagen: En D Am. ao o o ooo aao 3 724 87 C E 22 847 84 26 572 71 VI. Vergütung der Rü>oersficherer: _ Ea 1) Prämienreserveergänzung gemäß F 58 M 244 305 53 2) Eingetretene Versicherungsfälle . . . . .. 2 329 268 3) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen (Rü>kläufe) ......... 17 441 06 4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen (Provisionen)... ., 42 957 871 633972 46 Vi Code Gt aao oa e A h _ 82261/20

Gesamteinnabmen . . [68 833 607 45 : B. Ausgaben. I. Zahlungen für unerledigte Versicherungsfälle der

en e Vorjahre aus selbst abges<hlofenen Versicherungen :

E T

4) Sonstige Versicherungen X1I. Risikoprämienüberträge am Schlusse des Geschäftsjahres für: 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall : a. selbst abges<lofsene Ela S p 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensf

b. in Rü>kde>ung übernommene

4) Sonstige Versicherungen :

0. (E ab ae e «M 8091,09

b. in Rüdtde>uarg übernommene

E. GSevinnreitee Der eet ea S XTII. Sonstige Reserven und Rücklagen X1V. Sorstige Ausgaben

E 0 S S G > S M > D A

E R 2s E i B E E e G E E E E R B r A E e

Gesamtau8gaben . .

Gefamteinnahmen Gefamtausgaben

00 S E Q S D D S <0: 0E S S0

Ueberschuß der Einnahmen der Unfallversficheruug.

i: A. Einnahmen. I. Ueberträge aus dem Vorjahre:

Lebensversicherung . .

C e S6 & 717 030,03 8 130 06

A, C Ab ai E

D. in BIADeEuUNg IVernommene . «e s é 3) Rentenversicherungen :

a. selbst abgeschlossene .. M. R A

D aaa ooo 47 070 7 D E aaa ao oda aao 1 100|— 48 170 76 IT. Zablungen für Versicherungsverpflihtungen im Geschäftsjahre aus selbst 5 abges<lofsenen Versicherungen für: 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall: A V e eo 00 o # 2786 100,65 | E aide L 47 628,57 | 2 833 729 22 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall : L aao M 479 819,— De E a aa aaa s 3 600,— | 483419 3) Rentenversicherungen : 7 E Cc Se M 790 319,13 D I ea aao en 1109,15| 791 428/28 4) Sonstige Versicherungen: aan Saa é 200,— D E ia .. —— 200/—| 4 108 776 50 TII. Vergütungen für in Rückde>ung übernommene Versicherungen: 1) Prämienreserveergänzung gemäß $ 58 Pr-V.-G. .. . . e 583/50 2) Ei tret si unaéfälle I A bezablt az A 62 857,15 | ingeirezene ErBerungrlene } b, zurädgeslellt .. . 18609.—) 64726115 3) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen (Rückläufe) 2 305 52 | 4) Sonstige vertragêmäßige Leistungen (Provifionen)... ..., 792421 68407/59 IV. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste selbst abgeslofsene ( a. bezablt . .| 255 943188 Bersicherungen (Rückkauf und Prämienrü>gewähr) | b. zurü>gestellt 940 201 256 884/08 V, Gewinnanteile an Versicherte, bezahlt „eee eee —} 538 280/75 VI. Rütoersicherungsprämien für: L 1) Kapitalversiherungen auf den E aae 4 560 240 57 | 9) Kapitalversicherungen auf ten Lebensfall A Ll | 3) Rentenversicherungen „eee oooooooooo [— | 4) Sonstige Versicherungen... ooooooooo 682 54] 56092311 (TII. Steuern und Verwaltungskosten (abzügli<h der vertragsmäßigen Lei- E | stungen für in Rü>de>ung übernommene Versicherungen) : | C 35416 51 _2) Verwaltungskost?: : | a. Provifionen . . . e Cas M 462 346,06 | b. sonstige Verwaltungékosten „579 245,05 | 1 041 591 11| 1 077 007/62 zu übertragen . . 6 658 450/41

3 081/89

Gean Betrag in Mark im einzelnen | im ganzen Uebertrag . . 58 45 E E a A E 4 | 2 win IX. Verlust aus Kapitalanlagen: | 1) Nurerinit auf dex Wertung dex Selim aae aus 76 415/33 2) c E R S 76 415/33 X. Prämienreserven am Schlusse des Geschäftsjahres für: N 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall ...........- 41 777 761/51 | 2) KapitalveriiWexungen auf den Lebenssall o. 5 662751171 0) e E a eei o 8 903 301/33 |

25 1241/28/56 388 938183

| | |

728 241/98 2 688 434/55 1 125 600|— 48 329/48 67 719 734/58 |

68 833 607/45 67 719 734/58 1113 87287

j

1) Vortrag aus dem Uebershufse (siehe Lebensverf.). | 2) Prâmienreserven: : a. De>ungskapital für laufende Renten . . .. M 235 721,52 | D: D Ae ean 172 736,011 408 457/53 | 3) Prämie aao 4 a 392 779/19 | 4) Reserven für s{webende Versicherungsfälle . . . # 227 203,20 | Dat E eo oa 43 001,20 | 184 202|—} 985 438 72 II. Prämien für Unfallversicherungen : | aa aa 1036 026/04 | D E Me AUIG Ae E ea A 366/08] 1 036 392/12 V1. Policegebühren « .. .. a | 5 273/46 V. Sopiaietiage (e a aaa ao aae 29 287/54 V, Vergütungen der Rüd>versicherer für : | 1) Prämienreserveergänzung gemäß $ 58 Pr-V-G. „..... 4 508/07 | 2) lugetretene Berticherungsfälle ooo o2 97 657/38 | 3) Vorzeitig aufgelöite Versicherungen . „eee ooo 434/95 | 4) Sonstige VertLagSmalige SeluiA » «e eo oa o 0/u 39 437/271 142 035/67 E Se G aao | 9 191/29 Gesamteinnahmen . , | | 2207 618/80 2 __ B. Ausgaben. | 1 I. Zablungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus selbft abgeschlossenen Versicherungen : : : j 1) Unfallversicherungsfälle: | L ea 4 107 312,78 | | D. G s a oe tir oe o A « 62400,— | 169 712/78 | 2) Laufende, in den Vorjahren nit abgehobene Renten : | | L «é 1603,20 | E E GDOSBobeN ¿20a aaa ¿ —,— 1 603/20 3) Sn den Vorjahren niht abgehobene Prämienrü>kgewährbeträge: S aa ed ü —,— | B N U A s —_—, [|—} 171 315/98 II. Zablungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahr aus selbft abge- E \{lossenen Versicherungen : 1) Unfallversicherungsfälle : E #4 446 491,81 C 189 600,— | 636 091/81 2) Laufende Renten: | O can aao. # 19 439,82 L on a ü E E 19 439/82 | 3) Prämienrü>kgewährbeträge : | a R ooooo M 4041,22 D: N G a roi C é —,— 4 041/22) 659 572/85 I[T. Vergütungen für in Rü>kde>ung übernommene Versicherungen : | 1) Prämienreserveergänzung Genn 7 Ua P, oa —_— |— 2) Eingetretene Versicherungsfälle : | j E ais M 287,82 | | M G. a ae d ao op ooooo » —— 287/82 | D Maeztilia aufgeibite Betten . o eee | | I ESOIHGE DETTIGOOINABIAE SeHHdEN ooooooo | 81/67 369/49

IV. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste selbst abgeschlossene Versicherungen . | 3 754/39

C S | 140 657/01 VI. Steuern und Verwaltungskosten, abzüglich der vertragsmäßigen Leistungen | |

für in Rü>koe>ung übernommene Versicherungen: | |

5 Steuern (Jiebe Lebensverlicheru) «ooo |— |

2) Verwaltungskosten: |

A ABCNTUSPTODIIONE aao o o o oa aao ade 175 869/70 | Ad E 127 769/54] 8303 639/24

VII. Prämienreserven: E |

1) De>kungékapita! sür laufende Renten : | A U e O eo oe oa ooo M 246 642,23 |

D GHO De Oa «epo ai « 14712,39} 261 354/62 | E De G CIVGUTICICIE 4e ooo oa oa ae 191 556/624 452 911/24 Vie aae o aaa | 407 569/02 IX. Sonstige Au83gaben (Saldo des Delkrederekonto)... | 9 843/38 Gesamtausgaben 2 149 632/60

C. Abschluß. | ena e see ers ab oa o aid 064 2 207 618/80 Ia O S _2 149 632/60 Uebers{huß der Einnahmen der Unfallversiherung . . ___57 986/20

Zusammenstellung des Jahresübershufses. | Uebershuß der Lebensversicherung .... „eee oe 111387287 I beriQut Der Laub Ed » oe o o oooooo __57 986/20 Gesamtübers<uß . . 1171 859/07

D. Verwendung des Ueberschufses.

E An den Rapitalreservesondd „a ooo oa oa ooooo 52 890|— e E u ooo aaa 00a) 120 000|— ITI. Tantiemen :

E ooo oa pa e 24 640/— b - eee biaiois ie B O Pa __10560|—| 35 200/— IV. Gewinnanteile an die Versicherten der Lebensversiherungs8abteilung: E Ur MULIODINNIE e o o boo o odo oa eo d 98 [— C T __960 000/— 960 000|— V Bad auf neue Henulid . o è o ooo 6 Os ___3 859/07 Gesamtbetrag . . 1 171 859107

(Schluß auf der folgenden Seite.)