1905 / 135 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Musterregister.

(Die ausiändisheèn Mufter werden unter Letpzig verdffentlit.)

Barmen. 121349]

In das Musterregister wurde eingetragen:

Nr. 4841. Firma Müller & Eykelskamp in Barmen, Umschlag mit 44 Mustern für Besaßz- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1797—1802, 1804—1811, 1813—1815, 5604—5605, 5614—16, 5618, 5619, 5621—28, 5630—34, 5637—40, 5642—43, Stußfrisi 3 Jahre, an- gemeldet am 1. Mai 1902, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 4842. Firma Theodor Mittelften Scheid in Barmen, Üms#lag mit 9 Mustern für Besaßtz- artitel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 9604 bis 9612, Schußfrist 1 Jabr, angemeldet am 1. Mat 1905, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4843. Firma Bartels, Dierihs & Co., Ges. m. beschr. Hafig. in Barmea, 3 Pakete mit 125 Mustern für Besagartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 75132, 75300, 79357 bis 69, 75378, 79405, 75475, 75627, 75726—31, 75779, 75782, 75879, 75881, 75882, 79900—04, 76525—27, 76595, 76806, 77000, 78257—-59, 77500 bis 505, 77550, 77551, 77607—18, 78930—51, 78053/4, 78100—104, 78106—08, 78150/1, 78400/1, 78300 bis 02, 78000—78011, 78013, 78015, 78017, 78019, 7802 i—29, 77800 -- 805, 77807/8, 77850—77852, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Mai 190d, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4844. Fir:ina Maun & Schäfer in Barmen, Umschlag mit 19 Mustern für Besatariikel, vers sirgeit, Flächenmusier, Fabriknummern 50580, 90589, 50593, 50596, 50598/9, 50600 1 und 2, 50601 bis 50611, Schußfrist 3 Jahre, angemeltet am 2. Mai 1995, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten. |

Nr. 4845. Firma A. «& L. Feldheim in Barmen, Um!&lag mit 2 Mustern für Besatz- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 6243/4 Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 2. Mat 1905, Vormitiags 1! Uhr 59 Minuten.

Nr. 4846. Firma Varmer Actien-Gesells&zaft für: Besatz-Judustrie vorm. Saattveber & Co. in Bacmen, Umschlag mit 19 Mustern für Besatz- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 20046 bis 200684, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Mai 1905, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 4847. Firma S. A. Schmitz in Barmen, Umschlag mii 35 Mustern für Besagartikel, ver- segelt, Flähenmuster, Fabriknummern 3793—3804, 3811, 5142—5148, 5151—5154, 5156, 5159, 5160, 5164, 5167, 5168, 5169, 5171—5174, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 2. Mai 1905, Mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 4848. Firma Sehlbvech Sohn «& Steiu- hoff in Barmen, Umschlag mit 17 Mustern für Betatartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fadrik- nummern 5514—17, 5519—21, 5523, 8671/2, 8674 bis 80, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Mai 1995, Mittags 12 Uhr 15 Minuten.

Nr. 4849. Firma Vorwerk « Sohn in Barmen, Ums&lag mit 18 Mustern für Damen- besätze, versiegelt, Fläh-nmusier, Fabriknummern 742, 747, 754, 755, 3345/6, 38851-—59, 3860 1 und 2, 3861, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 4. Mai 1905, Bormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4550 Firma Steinkühler & Dirks in Earmeun, Umschlag mit 3 Mustern für Besaß- ariifel, versiezelt, Flächenmuster, Fabrikaummecn 7584 2 und 3, 760, SBHußfrist 5 Jahre, cngemcidet am 4. Mai 1905, Mittags 12 Uhr 20 Minuten.

Nr. 4851. Firma Kaiser & Dieke in Barmen, 2 Pakete mit 67 Mustern für Besagartikel, ver- Regelt, Flähenmuster, Fabriknummern D 4 bis D 62, 51945 bis 51980, 51965/6, 51972, 51975, P 362, P 363, P 366 bis P 371, N 567 bis N 581, G 6120, G 6123, G6i24, G 3429, G 3431, D63 bié D 72, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 5. Mai 1909, Vormittags 11 Utr 50 Minuten.

Nr. 4852. Fab-ikant August Hermauns in Barmer, Umschlag mit 1 Modell für Zeichnung cir.es Neaenschirmständers, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 1857, SGuß- frist 3 Jahre, angemeldet am v. Mai 1995, Nac)- mittags © Ußr 30 Minuten.

Ir. 4353. Firma Sehlbach Sohn «& Stein- hof in Varmen, Umschlag mit 6 Mustern für Beiatzartikel, versizzelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 868!, 8683—87, Schußfust 3 Jahre, an- gemeldet amn 6. Mai 1995, Vormitiags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 484, Firma Varmer Actien-Gesellschaft für Besahß Jnduftrie vorm. Saatweber & Co. in Barmez, Umsc{lag mit 3 Mustern für Besatz- artifel, versiegelt, Fiächenmuster, Fabriknummezn 11500, 11501 und 20065, Schußfrist 3 Jahre, ange- meioet am 6 Mai 1905, Mittags 12 Uhr.

Ne. 4855. Firma . Bartels, Dierichs «@& Co. Ges. in. beschr. Haftg. in Barmeu, Paket mit 29 Mustern für Besatzartikel, versicgelt, Flächen- muster, Fabrikzummern 5444—47, 5593, 6471—91, 6571—73, Schußfrist 3 Jahre, anzemeldet am 6. Mai 1905, Mittags 12 Uhr 1 Minute.

Nr. 4856. Firma Heiur. Otto SGoos in Barmen, Umschlag mit 4 Mustern für Besat- artifel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 1797—1800, Schußirist 1 Jahr, angemeldet am 9. Mai 1905, Vormittags 9 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4857. Firma H. S. Grote in Barmen, Un!iSlag mit 6 Mustern für Damenbesayartikel, versiegelt. F'ähenmuster, Fabriknummern 50975 bis 50978, 50384, 50986, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 9. Mai 1205, Mittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 4828. Firma Carl Bremer & Lo. in Barmen, Umschlag mit 8 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2189, 2192 I—11[], 2194, 2198, 22C0, 2201, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 9. Mai 1905, Mittags 12 Uhr 15 Minuten.

Nr. 4859. Firma A. «& L. Feldheim in Barmen, Umschlag mit 25 Mustera für Besat- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 7798—7818, 6259—6261, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 9. WMai 1905, Mittags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 4860. Firma Theodor Mittelfteun Scheid in Barmen. Umschlag mit 4 Mustern für Besatz- artifel, versi-gelt, Flächenmuster, Fabriknummern 9613, 9614, 9615, 9616, Schußfrist 1 Jahr, an- gemeltet am 19. Mai 1905, Vormittags 11 Ußr 50 Minuten.

Nr. 4861. Firma Niemann & Gundert in Varcmen, Umfs{lag mit 22 Mustern für Besah- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 03595—03616, Schuyfrist 5 Jahre, angemelder am 10. Mai 1905, Mittags 12 Uhr 5 Minuten

Nr. 4862. Firma Sechlbacz Sohn «& Steinhoff in Varmeu, Umschlag mit 5 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8688— 92, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Mai 1905, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4863. Firma Overbeck «& Schiesz in Barmen, Umschlag mit 28 Mustern für Gürtelband, verfiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 3, 5—10, 12— 17, 20—29, 50, 7051/1, 7052/1 und 2, Söuß- frist 3 Fahre, angemeldet am 12. Mai 1905, Vor- mittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 43864. Firma Bartels, Dieri{8 «& Co. Gef. m. beschr. Saftag. in Barmen, Paket mit 8 Mustern für Besagartikel, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 5450, 5596—5555, 5560/61, 6574/75, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Mai 1905, Vormittags 11 Ubr 50 Minuten.

Nr. 4865. Firma Wülfing & Chevalier in Varmen, Paket mit 20 PVéustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 10507/8, 10510/11, 10518/19, 10525, 10513, 10535/6, 10540, 10542—10546, 10549/50, 10530, 10532, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Mai 1905, Mittags 12 Uhr 20 Minuten.

Nr. 4866. Firma Fr. Sander Nachf. in Barmen, Umschlag mit 8 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3630/1, 3646 -48%, 9362—64, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Mai 1905, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 4867. Firma Wilh. Sraf & Co. in Barmen, Umschlag mit 20 Mustern für Besah- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 9109, 2114, 1014/5, 2094—5107, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Mai 1905, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4868. Firma Müllez & Eytelskau!p in Barmen, Umschlag mit 293 Mustern für Besaß- artifel, verstegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1816 bis 23, 5644--54, 5657—66, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Mai 1905, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4869. Firma A. « L. Feidheim in Baruen, Umschlag mit 14 Mustern für Besaÿ- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 7820, 7823 bis 7833, 6269, 6284, Schußfrist E angemeldet am 15. Mai 1905, Mittags 12 Or.

Nr. 4870. Firma Heinr. Otto Goos in Barmen, Umschlag mit 4 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1801, 1802 L und 11, 1803, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am i6. Mai 19.5, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4871. Firma Richd. Duisberg & Co. in Barmen, Urs{lag mit 16 Mustern für Krawatten und Besatzbänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern N 193/94, 3072 T, 3072 K, 3072L, 31459, 3150, 3158/54, 3157—59, 3161, 3:61 G. 3162/63, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Mai 190%, Bormittags 11 Uhr.

Nr. 4872. Firma Kaise: & Dicke in Vacmen, 2 Pakete mit 92 Mustern für Besaytartikel, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 51997 bis 52002, 52006, 52007, 52113 bis 52016, 952018, 52020, 52023, 52027, 52029 bis 52040, 52042 bis 48, 52050, 52054 bis 59, 52058, 52060 bis 63, 52065 bis 69, 52071, N 582 bis N 591, P 373 bis P 381, P 383 bis P 388. P3941, D73 bis D 84, G 6122, G 6125, G 6127, G 6129, G 6130, G 6132, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 17. Vai 1935, Vor- mitiags 11 Uhr 5 Miauten

Nr. 4873. Firma Heinr. Otto Gosos in Barmen, Umschlag mit einem Mustec für Besaß- artikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabrik „ummer 833, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 17. Mai 1905, Bormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4874. Firma H. A. Schmitz in Barmen, Umschlag mit 23 Mustern sür Besagartikel, vers siegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 3819, 3821, 3822, 3826—3828, 3830—3833, 3835, 3838, 3841, 9843 3849, 5176, 5196, 5197, Shusfrifi 3 Jahre, angemeldet am 17. Mai 1905, Mittags 12 Uhr

19 Minuten.

Nr. 4875 Firma Gebr. Sehlegteudal in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Karten, versiegelt, Flätenmuster, Fabriknummer 5596, Schuß? frist 3 Jahre, angemeldet am 18 Mai 1905, Bor- mittags 11 Uhr 42 Vinuten.

Nr. 4876. Firma Barmer Actien-Gesellschaft

für Besatz-Induftrie vorm. Saatiweber & Co. in Barmen, Unaschlag mit 15 Mustern für Besaß- artifel, versizgelt, Flächenmuster, Fabriknummern 20066 bis 20080, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Mai 1905, Mittags 12 Uhr. Nr. 4877. Firma L. Liune in Varmen, Um- {lag mit 31 Mustern für Befaßartikcl, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8905—07, 8999 bis 13, 8915, 8919—21, 8923 - 28, 8930, 8933, 8935 bis 38, 8941 --47/1 und 2, 8948, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 18. Mai 1905, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4878. Fabritazt Juiius Heckhauseu in Varmen, Paket mit eiwcm Muster für Ctiketten, versiegelt, Flächenmuiter, Fabriknummer W. E. Nr. 1234, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 13. Mai 1905, Nachmit!ags 5 Uhr 10 inuten.

Nr. 48379. Firma Wilh. Graf «& Co. in Barmen, Um}i{chlag wit 4 Mustern für Besah- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fadrifnummein 1006, 5108 —10, Schußfrist 3 Jahre, angezneldet am 19. Mai 1905, Vormi!tags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4880. Firma W. Weddigen Ges. m. beschr. Haftg. in Barmeu, 2 Umnschläze mit 70 Mustern füc Besayartikel, versiegelt, Flächhen- muster, Fabriknummern 179509 bis 13019, Schuß- frist 3 Fahre, angemeld:.t am 19. Mai 1905, Vor» mittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 4381. Firma Schmahl «& Barmen, Paket mit 24 Modellen, und zroar 16 für Metallknöpfe, Nrn. 9377—79, 9390, 9393, 9397, 9409, 9412—13, 9423, 9433—34, 9290, 9431, 9260, 9421, und 8 für Gürtelshnalen und Oraamenten, Nrn. 6533—39, 6548, versiegelt, Modelle tür plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Mai 1905, Vormittag? 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4852. Firma Müller & Eyfkeläkamp in Barmen, Umschlag mit 14 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 1824—26, 5667—77, Schußfrist 3 Jabre, anaemeldet am 20. Mai 1905, Vormittacos 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4833. Firma A. & L. Feldheim in Barmcu, Ums{lag mit 2 Mustern für Besagartikel,

Schulz in ;

versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 6287/88, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Mai 1905, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4884. Firma Rohde «& Frowein in Barmen, Umschlag mit 20 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2508-—-12, 2514 —22, 29228, 2923/24, 2529a, 2526/27, Schutzfrist 1 Jahr, angemeldet am 22. Vat 1905, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 4885. Firma Bartels, Dierichs «& Co. Ges. mit beschr. Haftg. in Varmen, Paket mit 15 Mustern für Besatzartikel, verfiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 2117—2120, 2122—2126, 5452, 5454—5458, Sthußfrist 3 Iabre, angemeldet am 22. Mai 1905, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 4886. Firma Theodor Mittelsten Scheid in Varmen, Umschlag mit einem Muster für Bee sagartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 9817, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 22, Mai 1905, Mittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 4887. Firma H. Viefhaus «& Co. in Barmen, Umschlag mit 3 Mustern für Besaßt, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 607, 611, 612, Echußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Mai 1905, Vormittags 9 Uhe 40 Minuten.

Nr. 4838. Firma Hyll & Kiein in Barménu, Ums&lag mit 13 Mustern für Etiketten, Rechnungen, Kalender und Plakate, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2337 bis 2349, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Mai 1995, Vormittag3 11 Uhr.

Nr. 4889. Firma Vflciderer & Wurm in Barmen, Umschlag mit 42 Mustern für Spißen, versieelt, Flähenmuster, Fabriknummern 152, 1595/3, 1554 2 und 4, 156, 1574/1, 3, 4, 0, 198, 159è¿/1 und 2, 1624/3 und 5, 1674/0—2, 170#/1 und 2, 170/3—6, 1171/4 1724/1, 173/39, 10 und 2 175/3—-8, 176{/1 und 2, 1793/0 und 1, 180/3 und 4, 1804/2—4, E 3 Iabre, angemeldet am 923. Mai 1905, Vormittags 11 Ukr 40 Minutea.

Ne. 4890. Firma Voxwerk «& &o. in Varmen, Paket mit 45 Mustern für Teppich- und Pèöbel- ofe, versiegelt, Fiächenmuster, Fabriknummern 2648/49, 3768, 3790, 3792, 3794, 3801, 3808, 26, 31,3909, 12, 16. 18, 20, 24, 28. 34:35. 09, 92 58, 60, 624, 66, 67, 68, 71--74, 76--80, 82, 99, 4000, 9, 4, 6, 9, 10, 11, Shugfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Mai 1905, Vormittags 11 Ubr 55 Minuten.

Nr. 4881. Firma Vh. Barthels Feldhoff in Barmen, Paket mit 8 Mustern für Hutlißen, vyer- sicgelt, Fläcbenmustcr. Fabriknummern 4409, 4015 bis 4018, 4030—32, SHutßfrist 3 Jahre, angemeltet am 23. Mai 1905, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4892. Firma W. Schüller & Sohn in Barmeu, 2 Umschläge mit 69 Mustern für Besaßz- artifel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 2434—41, 2444—60, 2462-—68, 2470—92, 2494 bis 2507, Szzußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Mai 1905, Mittags 12 Uhr 25 Minuten.

Nr. 4893. Firina Theodor Mittelsten Schcib in Barmen, Umschlag mit 4 Mustern für Befaß- artifel, versiegelt, Flôchenmuster, Fabritnummern 9618, 9619, 9620 und 2621, Schusßfriit 1 Iahr, angemeldet am 24. Mai 1905, Vormittags 11 Vhr 55 Minuten.

Nr. 4894. Ficma Bebr. Nothschi!d & Co. in Varmen, Umschlag mit einem Muster für Gummi- strumpfband mit Knorfloch in allen Farben, vers siegelt, Flähenmufïter, Fabriknurnmer 8780, Shuß- frist 3 Jahre, angemelozt am 25. Mai 1995, Vor- mittags 10 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4895. Firma A. Nohleder in Barmen, Ums%lag mit 7 Mustern für Wäschebesäßge, ver- siegelt, FläBenmuster, Fabriknummern 137, 141, 142, 146, 149, 170, 198, SGußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Mai 1205, Vormiitags 11 Uhr 59 Minuten.

Nr. 4896 Firma E. Rud. Hummel in Barmen, UmsŸlag mit 13 Mustern für Besahz- artikel, versegelt, Flähermuster, Fabriknummern §001—8012, S@ubßfrist 3 Jahre, angemeldet am 25, Mai 1905, Mitiazs 12 Uhr 380 Minuten.

Nr. 4897. Firma Kaiser & Dice in Bacmen, Paket mit 42 Muttern für Besaßartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern N 592 bis N 594, N 596 bis N 600, P 392 bis P 397, P 399, Þ 402 P 403, P 405, P 406, 52073, 52087, 52091 bis 52998, 52101, 52102, 52104, 52111, 52116, D I 52119, 52120 52122, 52123, 52124, 52128, 52132, Schutzfrist 3 Jabre, angen:-ldet am 26. Vai 1905, Bormittags 11 Uhr 23 Minuten.

Nr. 4898, Firma Sehlvach Sohn & Strinhoff in Barmen, Umschlag mit 6 Mustern für B:saßz- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8694, 88986—§709, S2ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26 Mai 1905, Vor1nittags 11 Uhr 39 Minuten.

Nr. 4899. Firma F. Josephsou in Barmen, Umschlag mit 9 Mustern für Knopskarten und Etiketten, verFegelt, FläLenmuster, Fabriknummern 1239—1247, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 96. Mai 1905, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4920 Firma ®. Hö!ken A. Sohn ü:

und Schliyse in vzischiedenen Dessins und Breiten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 6600, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Vai 1905, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten.

Ne. 4901. Firma Barmer Actien Gesellschaft

für Besaz-Judustric vorm. Saatweber & Co. in Varmen. Umschlag mit 4 Mustern für Besatz- artifel, versiegelt, Fläenwuster, Fabriknummern 20081 bis 84, Schutfrist 3 Jahre, angemeidet am 26 Mai 1905, Mittaas 12 Uhr. Nr. 4302. Firma Theodor Mittelsteu Scheid in Barmen, Umschlag mit einem Muster für Besatzartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummer 9622, Schusfrist 1 Jahr, angerneldet am 27. Mai 1905, Vormittags 11 Uhx 47 Minuten.

Nr. 4903. Firma Gebr. Stommel Söhne in Barmen, Umschlag mit 7 Mustern für Damen- besaßzartifel, versieaeli, Flähenmuster Fabriknummern | 5223—0229, Schußfrisi 3 Jahre angemeldet am | 29. Mai 1905, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten.

; Nr. 4904. Firna A. Rohleder in Varmeu, ¡ Umschlag mit 3 Musiern für Wäschegalons, ver- | siegelt, Flächenmuster, Fabrifnummern 1914, 427, | ¡

4274, Schußfciit 3 Fahre, angemeldet am 29. Mai 1905, Mittags 12 Uhr. Nr. 4905. Firma Dartels, Dierißs & Go. | Ges. mit beschr. Hastg. in Barmen, Paket mit 6 Mustern für Besagartikel, veisiégelt, Fläben- j muster, Fabrifnummern 2127/23, 3801—3804, Shußz- { frist 3 Jahre, angemeldet am 30. Mai 1905, Vor- j mittags 11 Uhr. ¡ Nr. 4908s. Firma Niemanu & Gundert in ! Varmen, Umschlag mit 17 Mustern für Besayz- | artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 03617 bis 03632, 5563, Schußfrist 3 Jahre, an-

Barmen, Umic{lag mit 18 Mustern für Vesäze ;

gemeldet am 30. Mai 1905, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 4907. Firma Rühl & Klietsch in Varmen, Umíhlag mit 46 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 1680, 1681, 1683 bis 1722, 1727—1729, 1730, Schußfrist 3 Zahre, an- gemeldet am 30. Mai 1905, Mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nx. 4908. Firma Geift & Co. in Barmen, Umschlag mit 19 Mustern für Besazartikel, ver- segelt, Flächenmuster, Fabriknummern 249! bis 2509, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Mai 1909, Bormittags 10 Uhr 20 Minuten.

Barmen, den 2. Juni 19095.

Königliches Amtsgericht.

Frank fart, Main. [21715] In das Musterregister ist eingetragen worten : Bei Nr. 1780. Firma Klimfcch’s Druckerei J.

Maubach & Co. hat für die unter Nr. 1780

eingetragenen Muster mit den Fabriknummern 1874

u. 1975 die Verlängerung der Schußfrist um weitere

Reben Jahre angemeldet.

Nr. 2072. Firma Schriftgießerei Flinsch in Frantfurt a. M., Umih/ag mit 1 Muster für Schriftaießereizwecke, genannt Schillereinfassurg. ver- siegelt, Flähenmuster, Fabriknummer 52, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 6. Mai 1905, Vor- mittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 2073. Firma Scheiftgießerei Fliusch in Frankfurt a. M., Umschlag mit 39 Mustcrn für Schriftaießercizwecke, und zwar a.: 23 Musier ge- nannt Traukbeneinfassuna, b.: 12 Muster genannt Schlußverzierungen, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern zu a: 3803—3825, zu b: 3199—3208, Squßfcist 3 Jahre, angemeldet am 6. Mai 1995, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 2074. Firma Klimishch's Druckerei J. Maubach & Co. in Franffurt a. M., Um- {lag mit 14 Mustern, und zwar a. 3 Muster für Menükarten, b. 2 Muster für Preigslistentitel, c. 7 Muster für Etiketten, 4. 1 Muster für Ein- \Glagpapier, e. 1 Must-r für Annoncenklishee, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern zu a 3239, 3248, 3249, ju b 3240, 3290, zu c 3241— 3247, zu d 3251, zu e 3252, Schußfrist 3 Jahre, an» geu:eldet am 6. Mai 1905, Vormittags 11 Uhr 39 Minuten.

Nr. 2075. Firma V. Doudorf in Franftfurt a. M., Ums(kag mit 45 Mustern für Farbendruck- falender, offen, Flächenmuster, Fabriknuminecn 1790 bis 1834, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Mai 190%, Vormittags 11 Uhr 45 Vinuten.

Nr. 2076. Firma Schriftgießerei D. Stew pel, Gesellschaft mit beschränkter Saftung i: Frankfurt a. M., Umschlag mit 3 Mustern für Sghriftgießereizwecke, und zwar: a. ein Muster, ge- nonnt Biedermeier Reklame, Garnitur 101, þÞ. ein Véuster, genannt Maria Antoinette, Garnitur 102, c. Sthillershmuck, 82 27, versiegelt, Flähenuuster, Fabrifnummern: zu a 101, zu b 102, zu c 27, Schußfrist 15 Jahre, angemeldet am 11. Mai 1305, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Bei 1291. Firma August Ofterrieth in Frauk- furt a. M. hat für die unter Nr. 1291 einge- tragenen Etikettenmuster mit ten GesWäfrsnummern 1461 b, 1493 b die Verlängerung der Schuyfrist um weitere ® Jahre angemeldet.

Nr. 2077. Firma Gebr. NRosenlecher in Frank- furt a. M., Umschlag mit 18 Mustern, und zwar a. 2 Muster für Plakate, b. 16 Muster für Eti- keiten, ocn, Flächenmuster, Fabriknummern zu a 1512, 1513, zu b 1304, 1306, 1307, 1503, 1504, 1511, 1514—1523, Sthußfrift 3 Jahre, angemeldet am 19. Mai 1905, Vormittags 1i Uhr 50 Vinuten.

Nr. 2078. Firma August Ofterrieth in Fraufk- furt a. M., Umschlag mit 34 ‘Mustern für Eti- fetten für Tabakspackungen, versiegelt, Flähenmufter, Geshättsnummern 2200 a/d, 2217 a/d, 2269 a/d, 2275 a/d, 2278 a, b, d, 2290 a, b, d, 2294 a/d, 2329 a/d, 2414 a/d, Söußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 20 Mai 1905, Vormittags 11 Uhr.

Bei Ne. 1784. Firma August Osfterrieth in Franffurt a. M. hat für die unter Nr. 1784 eingetragenen Etikettenmuster für TabakspackEungen mit den Geschäftnummern 1829b, 1843 b, 2i51 b, 2168b, 2187b, die Verlängerung der Schayfrist um weitere 7 Jahre angemeldet.

Nr. 2079. Firma B. Doudorf in Frankfurt a. M., Ums(lag mit 30 Mustern für Farbendruck- farien, offen, Flähenmuster, Fabriknummern 1835 bis 1864, Schußfrist 3 Jahre, angemcldet am 25. Mai 1905, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nx. 20830. Firma Klimsch’s Druckerci J. Mau- bach & Co. in Frauffurt a. M., Ums&lag mit 15 Mustern, und zwar a. 5 Muster für Gtiketiten, b. 1 Muster für cinen Bricffopf, c. 1 Muster für eine Menükarte, d. 5 Musier für Preislistenumsckläge, e. 2 Mvstcr für Einschlagpapiere, f. 1 Mustcr für 1 Plakat. versicgel:, Flächenmuster, Fabriknummern zu a: 32563—3257, zu b: 3258, ¿u c: 3229, zu d: 3260, 3260a, 3261, 3262, 3262a, zu e: 3283, 3264, zu f: 3265, Schußfrist 3 Jabr-, angemeldet am 27. Mai 1905, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Bet Nr. 1294. Firwa Klimsch’s Druckerei J. Maubach & Co. in Fraufkfurt a. M. hai für die unter Nr. 1294 eingetragenen Etikeitenmuster mit den Fabriknummern 1364a, 1364b die Ver- längerurg der Schußfrist um weitere 5 Jaßre an- gemeldet.

Nr. 2081. Firma Ludwig & Mayer in Frank- furt a. M., Umschlag mit einem Vèodell für cine Buchdruckschrift genannt „Radium*“, versiegelt, Vèuiter für plastiscze Erzeugnisse, Fabriknummer 3998, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 30. Mai 1905, Bormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2082. Firma Schriftgießerei Flinfch in Fraukfurt a. M., Umn\chlag mit 1 Muster für cine Garnitur Buchdruckschriften, genannt Stretta, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummer 2372, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 30. Mai 1905, Vor- mittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 2083. Firnia Scott & Bowne, Gefell schaft mit beschräunkter Haftung in Fraulfurt a. M., ein Muster für ein Reklameheît, ofen, Muster für plastische Erzeugnisse, Geihästnummer 110, Schußfrist 3 Jahre, angemelcet am 31. Mai 1905, Vormittaas 11 Uhr 40 Minuten. i

Frankfurt a. M., den 2. Juni 1905

Königl. Amt3geriht. Abt. 16.

Karisruhe, Baden. [21716] In das Musterregister ist zu Band 111 ein- getragen : O.-Z. 85. Auna Schueider, Malerin, Karls- ruhe, 5 Muster für Stickereien mit den Geschäfts-

nummern 1—5, versiegelt, Fläbhenmuster, Schußfrist 1 Zahr, angemeldet am 4. Mai 1905, Mittags

r. j O.-Z. 86. Firma A. Braun «& Co., Karls- ruhe, 7 Muster und. zwar 2 für Papierbeutel mit den Fabriknummern 744 und 748, drei für Kartons mit den Fabriknummern 753, 755 und 759 und zwei für Etiketten mit den Fabriknummern 758 und 761 für Flächenerzeugnisse, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Mai 1905, Nachmittags 3 :Ühr.

O -Z. 87. Firma Wormser & Cie., Karls- rue, 2 Muster von Etiketten mit den Fabrik- nummern 20 und 21, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am s. Mai 1905, Vormittags 9 Uhr. |

O.-Z. 88. Firma A. Braun «& Co., Karls- ruhe, 4 Muster und zwar 1 Muster eines Papier- beutels mit der Fabriknummer 747 und 3 Muster von Kartons mit den Fabriknumrnern 756, 785 und 760, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Mai 1905, Nachmittags 44 Uhr.

O.-Z. 89. Firma Junker & Nuh, Karlsruhe, Abbildungen von 6 Mustern von Frozxtplatten für Einsatzöfen mit den Fabriknummern 2328, 232b, 934 a, 234b, 236 a und 236 b, versiegelt, ylastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 15 Jahre, angemeldet am 13. Mai 1905, Nachmittags 54 Uhr.

O.-Z. 90. Firma A. Braun & Co., Karls- rube, 5 Musler und zwar 1 für Fartonbeklebung mit der Fabriknummer 757, 2 für Papierbeutel mit den Fabriknumnern 763 und 767 und 2 für Kartons mit den Fabriknummern 770 und 771, versiegelt, Flähe-muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Mai 1905, Nachmittags 45 Uhr.

O-Z. 91. Arthur Albrecht, Lithograph, Kaclöruhe, 1 Muster eines Schwimmerplakates mit der Fabriknummer 67, versiegelt, Fiäbenmuster, S&utfri\t 3 Jahre, angemeldet am 19. Mai 190d, Vormittags 114 Uhr.

O.-Z. 92. A. Brauu & £o., Karlsruhe, 16 Muster und zwar 4 für Piokat- mit den Fabrik- nummern 669, 673, 736 und 773, 6 für Papier: beutel mit den Fabriknummern 732, 754, 766, 788, 769 und 780, 6 für Kartons mit den Fabriknuminern 764, 772, 774, 775, 776 und 778, verfiegelt,

Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Nai 190», Nachmittags 4 Uhr. Karlsruhe, den 6. Junt 19095. Großh. Amtsgericht. IIT.

Lörrach. [21717]

Nr. 15 339. Ins dieéfeitige Musterregister Band Il] |

wurde cingetragen : D Bagum-

Z. 538. Manufaktur Koetchlin,

ariuer & Cie., Aktiengesellschaft in Lörrach. !

in versiegeltes Paket Nr. 437, enthaltend 48 Muster auf Baumwcllen-, Wollen- und

Nr 100; 101, 110, 114, 116; 117, 418,.119; 120,4 121 122 125, 127, 128, 129 430 131,139] 149,5 150, 155, 158, 159, 162, 164, 165, 171, 183, 185, f 957, 269, 270, 317, 392 bis, 543, 549, 549 bis, 554, 554 bis, 687, 690, 757, 762, 763, 851, 591 bis, }

856 tar, 859, Flächenmusier, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 3. Mai 1905, Nachmittags 2 Uhr. O. Z. 539. Manufaktur Koechlin, Vaum-

gariner & Cie., Attieugesellschaft in Lörrach. ;

Ein versiegeltes Paket Nr. 438, enthaltend 31 Muster auf Baumwollen-, Wollen- und Nr. 102, 138, 145, 146, 147, 148, 151, 152, 163, 166, 169, 197, 250, 251, 252, 255, 256, 261, 264,

273, 354, 556, 558, 558 bis, 671 bis, 703, 750, 755, | 758, 850, 853, Flächenmutter, Schußfrist drei Jahre, ;

angemeldet am 18. Mai 1905, Nathmittags 2 Uhr. Lörrach, den 2. Juni 1905. Sr. Amtsgericht.

Stuttgart. ¿ K. Amtsgericht Stuttgart Stadt, Fn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 2109. Firma Wilh. Preuner hier, Muster- |

prefsung in Kupfer, Fabr.-Nr. 2996, in vers{loffenem Umschlag, plastishes Erieugnis, Schußfrist 3 Jahre,

la Femme. Ouvrage consacré à la Femme“, Gefch.-Nr. 1, offen, 5lächznerzeugni2, Schußfrist 3 Jahre, an- geineldet am 8. Mai 1905, Mittags 12 Uhr.

Nr. 2111. Firma J. Océettinger hier, Fabr.- Nr. 1 Sofa, 2 Fauteuil, s Stuhl,

0 Sofa, 11 Fauteuil, 12 Stuhl, 13 18 Stuhl, / Abbildungen dargestelit,

am 11. Mu 1905, Vormittags 10} Uhr. Nr. 2112. Julius Fürft,

Zisz!eur hier, Fahne:ipizgen Ses -Nrn. 51, 2, |

G-\ch. - Ne. 53, Schale Gesch. - Nr. 54,

Leucßter

andbrunnen GBes{.-Nr. 55, in Abbildungen Lars î

gestellt, in vershlofsenem Umschlag, plasti\he Er-

zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

18. Mai 1905, Vormittags 9 Uhr ?0 Minuten Nr. 2113

siegeltem Umaislag, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Mai 1965, Vormiitags 10x Uhr. Nr. 2114: 1 gießerei hier, 1 Muster für in Abbildungen dargestellt, in vers{lofsenem Um. \chlaa, Flächenerzeugnisse, Schutzfrift 3 Jahre, an- gemeldet am 26 Mai 1905, Nr. 2115. Pau! Stosz, Werkstätte, tung hier, Gasliht, Fabr.-Nrn. 204486, 20867, 21112, 21037, 21035, 21032, 921033, 21036, 21034, 20224, 20342, 20291, 90344, 20692, 20691, 20956, 21020, 21021,

funftgewerblihe Beleutungskörpec für elektr. und 20952, 20959, 20958, 20960, 21054, 21053, 20912, 20973,

21022, 21025, 20137, 20866,

20644, 20914. 21121, 20849,

21018, 21019, 20890, 20889, in Abbildungen dar- !

gestellt, in verschlossenem Umschlag, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Mai 1905, Vormittags 10 Uhr 10 Vinuten.

Nr. 1852. Die Firma Carl Faber hier hat bezüglih ter unter Nr. 1852 cingetragenen Mufter Wallis Dess. 134, 135 die Verlängerung der Schuß-

Seidenstoffen, |

Seidenstoffen, !

[21776] :

4 Sofa, j 5 Fauteuil, 6 Stuhl, 7 Sofa, 8 Fauteuil, 9 Stuhl, ; &osa, 14 Fauteuil, 15 Stußl, 16 Sofa, 17 Fauteuil, j 19 Sofa, 20 Fauteuil, 21 Stuhl, in j in vers{lofsenein Umschlag, } plastishe Er:eugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet ;

Modelleur und |

Firma Carl Faber hier, Ti‘h- und zugleich Bettdecken Dessin 86, 162, Künstler- } vorbang und zuglei Bettdecke DVess. 27, in Ab- | schnitten und in Abbildungen bargeltellt, in ver- |

Firma Otto Weisert, Schrift- Buchdruckzwecke, } nämlih „Ideal Grotesfke“, Faëtr -Nrn. 1988—1994, | Nachmittags 4} Uhr. |

Gesellshaft mit beschränkter Haf- |

21024, 21023, 21031, 21028, |

90460, 20937, 20354, 20158, ! 20459, 21166, 21165, 21167, |

frist um weitere 7 Jahre am 24. Mat 1905 an- gemeldet.

Den 31. Mai 1905.

Landrichter Hutt. Stuttgart-Cannstatt. [21719] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunftatt.

In das Musterregister wurde heute eingetragen zu der Firma Rößler & Weißenberger in Cannftatt :

Ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 16 Modelle von Gebrausgegenständen in Abbildungen dargestellt mit folaenden Fabriknummern: 2483 S&lüfselbalter, 2629 Ofenbank, 2647 Familienrahme, 2679 Bord- brett, 2816 Postament, 2818 Hocker, 2821 Jardiniòre, 2919 Gläserbrett, 2920 Servierbrett, 2924 Kalender, 2927 Rahme, 2929 Salontisch, 2930 Rahme, 2931 Postament, 2932 Familienrahme, 286 Rahme, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Mai 1965, Nahm. 23 Uhr.

Den 31. Mai 1905.

Amtsrichter G3. Tilsit. i: [21718) In unfer Musterregister ist heute unier Nummer 1 eingetragen :

1) Reutier Eduard Loenuhardt in_ Tilfit, 2) Muster zur Kochkiste „Fortuna“, ofen, für | piastische Erzeugnisse, 3), Shuyfrist 3 Jahre, 4) an- ! gemeldet am 11. Mai 1905, Vecrmitiags 11 Uhr 20 Minuten.

Tilfit, den 2. Juni 1905

Königliches Amtégeri@t. Acteilung 6.

L IIEZ F A A A 2 Q C E

Konkurse. Arnstadíú. [21509]

Das Fürstl. Amtsgerit, 17, in Arnstadt hat über | das Vermögen des Kunft- und Sanudelsgärtners Clodwig Göring in UArnftadt, alleinigen Inbahers der Firma „Clara Spittel’s Nachf. Jn: Cl. Göring“ in Arnftadt, heute, am s. Juni 1905,

BCUERE AEET

Verwalter: Kaufmann Ernst Kilian in Arnstadt. Offener Arrest mit ‘Anzeigefrist bis 30, Juni 19095. Erfte Gläubigerversammlung: 360. Juni 1905, : Vorm. 10 Uhr. Anmeldefrist bis 30. Juni 1905. Allgemeiner Prüfungstermin: S. Juli 1905, Vorm. 10 Uhr.

Arnstadt, 6. Juni 1905.

Der Gerichtsschreiber: Trommler, Sekr.

Berlin. 121502]

Ucber das Vermögen des Herrenkleiderhändlers Lehmanu Josephfsohn in Berlin, Danzigerstraße | 93/94, ist heute, Verinittags 10 Uhr, von dem i Königlichen Amtsgericht 1 ¡u Berlin das Konkurk- verfahren eröffnet. Berwalter: Kaufmann Schiefer- | decker in Berlin, Brücken- Allee 14. Frist zur An- | meldung der Konkursforderungen bis 20. Juli ‘1909.

¡ Erfte Släubigerversarimiung an 4, Juli 1905, Vormittags AL hr. Prüfungstermir am | 24, Ausust 1295, Burmittags LA Uhr, im

werk, Zimmer 101. Offener Arrest mit Anzeigepflicht i his 20, Juli 1905. Bexlin, den 7. Juni 1905.

Der Gerichts\hreibec des Königlicen Amtsgerihts 1. Abteilung #3. | Vernburg. Sonfurêverfahren. [21544] | Ueber das Bermögen des WBüctermeisters | Friedrich Kupiez in Bernburg, Lindenstraße Nr. 33, ist heute, am 6. Juni 1905, Vittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : mann Wilßelm Oppermann in Bernburg. Arcest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 26. Juni 1905.

: LO Uhr. Bernburg, den 8. Juni 1905. Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. | Bou. Konkursverfahren. Ueber das Vermsgen des Kaufmanns Ludwig Heßliug in Bonn, Inhabers der Firma Heßling

; üne, vorm. Ernft Wilke und Cie., ancemeldet am 4. Mai 1905, Vormittaas 9{ Uhr. j M T M L Y l

Nr. 2110. Südveut!sczes Verlagsinusftitut hier, | 1 Ginbanddede zu dem Buh „Ls Livre d’Or doe î Ia Femme Médecin du Foyer. ;

am 2. Juni 1905, Vormittags

daselbst, wird beute Berwalter:

11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Nechtsanwalt Gottsalk in Bonn.

wit Anzeigefrist bis 28. Juni 1305. big- 15, Sult 1905. am 28. Juni 19095, Bormittags 16 Uhr, in | welder auch über die Veräußerung des Geschäfts | im Ganzen beschlossen werden soll.

mittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgerit, Abt. 9, in Voun. Borna, BZ. Leipzig.

Koukursverfahreu.

| 1905, Vormittags +419 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Hempel in Borna. Anm-lèefrift 1 1905.

: LO Vhr. Prüfungstermin am 12. Juli 1905,

Vorm. 10 Uhx. Offener Arrest mit Anzeigepflicht |

bis zum 3. Juli 1909. Borna, am 7. Juni 1905. Königliches Amtsgericht. B F OIBCH. Oeffentliche Bekanutmachuug.

Bäckerei Bustav Hermann Alberts Mera | Johanue Elisabeth Dorothee geb.

in Urtersuczung*haft, int heute der Konkurs eröffnet. Nerroalter,: Rechtsanwalt Dr. (Eb. Noltentus jr. ! hierfelbst.

| 31. Juli 1905 einschliezlich. Erste Gläubiger- versammlung 36, Juni 1995, Vormittags 14 Uhv, allgemeiner Prüfungstermin 25. August 1905, Sormitiags 414 Uhr, im Berihtshause bierselbst, 1. Oberge)|choß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Osftertoritraße)

Bremen, den 7. Juni 1905.

Dex Gerichtsschreiber des Amts3gerichts : Ahrens, Sekretär.

Danzig. Konkurseröffnung. [21517]

Ueber das Vermögen der Danziger Graupen- Grügen und Erbsenschälfavrit Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Liquidation be- findli%, in Danzig, ist am 7. Juni 1905, Nach- | miitags 1 Uhr, der Konkurs erdôfnet. | verwalter: Kaufmann Emil Angerer in Danzig,

leishergafse 85. Offencc Arrest mii Anzeigefrist

! bis zuin 6, Juli 1905. Anmeldefrist bis zum

Nachm. 1,05 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet.

Gerichtsgebäude, Neue Fricdrichstraße 13/14, 1IT. Stock- ; Z

28. Juni 1905. Erste Gläubigerversammlung und gleihzeitig Prüfungstermin am 6. Juli 1995, Bormittags 11 Uhr, Pfefferstadt 33/35 Hof- gebäude, Zimmer Nr. 50.

Danzig, den 7. Juni 1905.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 11. Dortmund. Fonftureverfaßren. [21610]

Ueber das Vermögen der Frau Witwe Heorictte Lemff zu Dortmund, Westenhellweg Nr. 94, ist heute nahmittag 54 Uhr Konkurs eröffnet. Ver- walter ist der Rechtsanwalt Dr. Friedrihs zu Dort- mund. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 2, Juli 1905. Konkursforderungen sind bei dem Ge- rihte anzumelden bis zum 8. Juli 1905. rfte Giäubigerversammlung den 4. Juli 1905, Vor- mittags 1L Uhr. Allgemeiner Prüfungêteruin den 18. Juli 1905, Vormitiags Lk Ußr, Zimmer 115.

Dortmuud, den 6. Junt 1905.

e Billau,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Dresden. [21545]

Ueber den Nachlaß des am 5. Dezember 1904 ver-

Ludwig Jouaunne hier (Zittauer Str. 26) wird beute, am 7. Juni 1905, Vormittags §10 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Auktionator Pechfelder hter. 30. Juni 1905. 1. Juli 1905, Vormittogs 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Juni 1905.

Dresdea, den 7. Juni 1305.

Königliches Amtsgericht. Freiburg, Breisgau. [21538] Konkurseröffnung.

Ueber ten Nachlaß des am 7. Mai 1905 in St. Märgen verstorbenen Sattlers Josef Karl | Herre ift heute, Vormitiags 8 Uhr, das Konkurf- verfahren eröffnet worden. F mann Karl Montigel hier. 1905. Erste Gläubigerversammlung: Montag, 10. Juli 1905, Vorm. 97 Uhr. Prüfungs- termin : Montag, 10. Juli 1905, Vorm. 921- Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 26. Juni 19095.

Freiburg, °. Juni 1905.

Großh. Amtsgerißt. Der Gerichtsschreiber: Banzha f. Grandenz. Koufur8verfahreu.

Ueber das Vermögen der Nähmaschiueu-Coms- pagnie, Juh. Louis Livinskfi in Hraudenz, [t

Anrmeldefrifi bis zum

das Konkuréverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Holm in Graudenz. Erste Gläubigerversammlung den 30. Juui 1905, Vormitiags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 4. August 19095, Vormittags 11 Uhr, immer Nr. 13. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 29. SFuni 19095. Graudeuz, den 5. Juni 1905. Der Gerti@{tsschreiber des Königlihen Aintsgerichts.

Guben. Konkursverfahren. [21518]

Kauf- j Offener i

! », Grste Gläubigerversammlung und allgemeiner * Prüfungstermin am 4. Juli 1905, Vormittags ;

[21609] |

Offener Arrest | s Anmeldefrist j Erste Gläubigerversammlung | Anr l ; i

« | Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüsungs- |

( Allgemeiner ? Prüfungstermin am 2. August 1905, Vor-

[21542] ;

Ueber das Vermögen des Uhrunachers Clemens ; Paul Hesse in Borua wirb heuie, am 7. Juni i

Korkursverwalter Herr Faufmarn Adolph j bis zum 3. ‘Juli | akbltermin am 5. Juli 1905, Vorm. ;

121613] :

Ueber das Vermögen der früheren Inhaberin einer | Alois Plasil zu Hamburg, alter Steinweg 54, | 3 lisabeth_ H áhler, ! wohnhaft gewesen in Zürich (Schwetz), z. Zt. hier

Offenec Arrest mit Anzeigefrist bis zum ; 31. Juli 1905 einschließlih. Anmeldefrist bis zum i

{ 6 Uhr, der Konkurs eröffnet.

| 12 Uhr. ! Vormiitags 10 Uhr. : 10. Juli 1905. N. 2— 05.

Konkurs- : : Koblensz.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich | Flickeuschild ¿u Gubeu ist heute, Nachmittags | 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der j

Kaufmann Hugo Jaenicke zu Buben ift zum Kon- |

Offener Arrest und Anzeige- für Konkuréforderungen

kursverwalter ernannt.

pfliht sowie Anmeldefrist

j

! aemeiner Prüfungstermin am 27. Juli 1905, Vormittags 107 Uhr. Guben, den 6. Juni 1309. | Königlich-8 Amtsgericbt. ' Alte, Saale. SRonfurgeröffnung.

| das Konkursverfahren eröffnet. vorsteher a. D. y Va L mannitraße 5. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum “é:

Konkursforderungen bis 2. 1905. - Erste

Juli

“termin den 10. Juli 1965, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 1. Halle a. S., den 7. Juni 1905. i Der Gerichts\chreibez des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 7. Hamburg. Sonfucsverfahren. [21538] Veber das Vermögen der Johanue Caroline Charlotte geb. Freytag, des Tischlermeisters Shriftoph Friedrich Hesse Witwe, zu Ham- ¡ burg, Hasselbrookitraße 7211, wird heute, Vor- mittogs 112 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: | Bucbhalter Georg Jentzs{, Neuerwall 77.

\hließlih. Armeldefrif: bis zum 8. Juli d. J. ein- \&ließlidh. Erste Gläubigerversammlung d. 28. Juni : d, J.- Vorm. 103 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- | termin d. 26. Juli d. J., Vorm. 10 Uhr. Amtsgericht Hamburg. den 7. Juni 1909, Hamburg. Sonturövecrfahren. [21535] Ueber das Vermögen des Diamantenschleifers

Hochparterre, wird heute, Vormittags 11 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalier G. O. Herwig, Knochenhauerstraße 8. Offener Arrest mit Anzeigefrist | bis zum 27. Juni d. J. einschließli. Anmeldefrist

! bis zum 8. Juli d. I. einschließlih. Erste Gläu- |

bigerversammlung d. 28. Juni d. JI., Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 26. Juli | d. J., Vorm. 107 Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 7. Juni 1905. Hattingen, Ruhr. [21608] | Konkursverfahren. ! Ueber tas Vermögen des Wirts uud Händlers | Franz ‘Picreufämpeer fen. in Dahlhausen a. d. Nuhr ist am 6. Juni 1905, Nachmittags Konkurtverwalter : | Recotsanwalt Dietrichs 11. in Hattingen. Anmeide- frist bis zum 15. Juli 1905. Erste Gläubiger- versammlung: am 5. Juli 1905, Mittags Prütungstermîn am S, August 1905, Offener Arrest bis zum

Königliches Amtsgeribt in Hattingen.

Konkurseröffnung [21533] über den Nachlaß des Karl Kern, Kaufmann uud Schwemmsfteiufabrikant in Kobieuz, zu-

stórbenen Rittmeifters a. D. Guftav Albert |

Konkuräverwalter: Herr |

Wahl- und Pröfungätermin am !

Konkursverroalter: Kauf- Anmeldefrist : 26. Junt !

21521] |

am 5. Juni 1905, Nahmiitags 12 Uhr 45 Minuten, |

Anmeldefrist bis 20. Juli 1905. ;

bis zum 17. Juli 1905. Erste Gläubigerversammlung | / am 3. Juli 1905, Vormittags L105 Uhr, All- |

[21543] | Ücber den Nachlaß des am 17. Juni 194 in | | Halle a. S,., verstorbenen Lederfärbereibesizers | | Hermaun Kohlifsch ist heute, Vormittags 11 Uhr, | von dem Königlichen Amtsgericht, 7, zu Halle a. S. | f F YBerwalter: Bureaus- !

Max Knohhe in Halle a. S., Her- |

Fuli 1905 und Frist zur Anmeldung der j

halte e 7. Dffener | Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Juni d. J. ein- ;

glei Inhaber der Firma Carl Kern, Engers, erfolgte am 5. Juni 1905, Vormittags 11} Uhr. Verwalter if MRecbtsanwalt Loenary II. hier. Offener Arrest mit Anzeicefrist bis zum 15. Juli 1905. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 24. Juni 1905, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfung8= termin am 22. Juli 1995, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer 21. Koblenz, den 5. Junt 1905. Königliches Amtsgericht. 4.

Konstanz. KSonfurêverfahren. [21777]

Ueber ‘das Vermögen des Bauunternehmers Jakob Auer in Wollmatingen wurde heute, Vor- mittazs 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Waisenrat Kleiner in Konstanz. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist : 28 Juni 1905. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: Mittwoch, deu 5. Juli 1205, Vormittags 9 Uhr.

Konstanz, 5. Juni 1905.

Der Gerichtsschreiber Gr Amtsgerichts: Kumpf, Gr. Amtsgerichts\ekretär.

Lebach. Konfturéverfahren. [21532] Ueber das Vermögen der Firma Nikolaus Alt- meyer Kiein « Co. in Lebach, offene Handelsgesellschaft, alleinige Inhaber die Kauf- | leute Nikolaus Altmey:r und Karl Altmeyer in Leba, wird heute, am ». Juni 1905, Namittags i 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Hypo- | thekenbewahrer z D. Hoffmann in St. Johann wird | zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen | find bis zum 10. August 1905 bei dem Gericht an- | zumelden. Es wird zur Bcescölußfaffung liber die | Beibehaltung des ernannten oder die Wah! eines t anderen Verwalters soroie über die Bestellung eines | Bläubigerau?schuff}es und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen» stände auf den 6. Juli 1905, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfurg der angemeldeten Forderungen auf den 21. September 1965, Vormitiags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten | Gerihte ‘im Sitzungssaale Termin anberaumt. | Allen Personen, wel(e eine zur Konkurömafe ge- bôrige Sache in Besiß haden oder zur Xonturc8s | mafie etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni@t3 | an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auc die - VerpfliGtung aufeclegt, von dem Besitze | der Sache und von den Forderungen, für wele fe aus der Sache abgesonderte ‘Sefricdioung i! Anspruch | nebmen, dem Kontursverwalter bis zum 1. Juli | 1905 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht in Lebach. | LEipzig.

[21530] Neber das Vermögen des Handelsmanns Jfaac | Weintraub, Inhabers eines Galauteriewaren- | geschäfts in Leipzig, Nicolaistr. 36, ist heute, am | 6. Juni 1905, Nachmittags 26 Uhr, das Konkurs8- | verfabren ersffnei worden. Verwalter: Kaufmann | Iohs. Müller in Leipzig, Leibnizstr. 5. Wakbltermin ¡am 27. Juni 1995, ZBormittags 11 Uhr. \ An:neldefrist bis zum 11. Juli 1905. Prüfungs8- | termin am 24. Juli 1905, Vormittags | LN Uhr. Offener Arrest mit Anzeigesrist bis zum | 6. Juii 1905.

| Königliches Amtegeriht Leipzig, Abt. 11 A},

! Sebenstelle Johannis8gafse 5, 1, den 6. Juni 1905.

MarKkranstädt. [21504]

Ueber das Vermögen des Vöckermeisters Karl Richard Herrmaun in Großdölzig wird beute, am 6. Juni 1905, Nachmittags §7 Uhr, das Keon- | kuréverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr ! Prozeßagent Schreier hier. Anmeldefrist bis zum | 30. Iunt 1905. Wahbl- und Prüfungstermin am | 6. Juli 1905, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Juni 1905.

Markraustädt, den 6. Junt 1905.

Königliches Amtsgericht.

MeisSsen. [21587]

Ueber das Vermögen des Glasermeisters | Friedrich Otto Strehßle in Meißen wird heute, | am 7. Juni 1905, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs8- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Orts- ! ridter Reinhardt hier. Anmeldefrist bis zum | 24. Iuli 1905. Wahltermin am 29. Juni 1905, | Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am | 15. August 1905, Vormittags 1A Uhr. Offener ! Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Juni 1905. j Königliches Amtsgericht Meißen.

| Miïitenberg. Bekanntmachung. [21547] D Mi Amtsgeriht Miltenberg hat unterm [ 31. Mai ds. Is, Vormittags 93 Uhr, über den Nathlaß des verwitweten Fürstl. Portiers Martin | Fleckcuftein von Kleinheuvach das Konkursver- | fahren eröffnet, als Konkursverwalter den Kom- ! missionär Karl Gottfried Wo?bert dahier crnannt und offenen Arrest mit Arzeigefrist bis 21. Juni ds. Js. erlassen. Zur Beschlußfassung über die definitive | Wabl des Konkursverwalters sowie über die stellung eines Gläubigerausschusses ist Termin auf | 5. Juli ds. JIs., Vormitiags 10 Uhr, zur | Anmeldung der Konkursforderungen Frist bis 21. Juni | ds. Js. eins{ließlih und als allgemeiner Prüfungs- | termin der 5. Juli ds. Js., Vormittags 10 Uhr, VEUIeD G | Miltenberg, 3. Juni 1905. i | Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. j (L. 8.) JFgel, K. Sekretär. | München. [21550} | Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abteilung A

Be-

| für Zivilsachen, hat über das Vermögen der offenen ! Handelsgesellschaft in Liquidation Weipert & | Nowotny, Stukkaturgeschäft in München, Lind- wurmstr. 24, am6. Juni 1905, Nachmittage 43 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkur8verwalter: Rechtsanwalt | Justizrat Dr. jur. Isidor Harburger T1. in München, | Sonnenstr. 2/1. Dffener Arrest erlafsen, Anzeigefrist ‘in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung ver Konkursforderungen, leytcre im Zimmer Nr. 81/1. Obergeshoß des neuen Justizgebäudes an ! der Luitpol»straße, bis 28. Juni 1905 einsließlich | bestimmi. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Walk eines anderen Verwalters, Bestellung etnes j Gläubigeraue[Qussek, dazn über die in §8 132, 134 | und 137 &.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung " mit dem allgemeinen Prüfungêtermin auf Donners- ' tag, deu 6. Juli 1905, Vormittags 10 Uhr, ' im Zimmer 84/1. Stcck im neuen Justizgebäude an der Luitpoldftraße, bestimmt. München, den 6. Junt 1905, Der Gerichtsschreiber : (L. 8.) Merle, Kgl. Sekretär.