1905 / 137 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Türöffner, elektrische Glocken, elektris betätigte Menagerietiere; Schildpatt ; Abführmittel, Wurm- naden, Saucen, idles, Marmelade, Fleischextrakte, Ührwerke, elektrishe Zünder und Zündapparate, kuchen, Lebertran, Lakrigen. Pastillen, Pillen, Salben, C ea Preßbefe; Gold- und Silbershmudck, ete / wainet cet ie uud gaagil@e Lehrmitie a0 m Rep e vie zud ante mea, S modptaten Mile und Hane. ge A ? ? 9 ? ? Le ? E pparate, Magnetstäbe und Magneteisen, Magnet- wässer, Pflaster, Verbandstoffe, Scarpie, ummi aren; Gold- un ilberdrähte, Mefserbänke, e H l nadeln, Kompasse, Elektroskope, Tee fnerqmasinen, I Vand strümp}e, Eisbeutel, Bandagen, Pefsarien, Suspen- | Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Niel ; zum Deutsch en Reich anzeiger und K omg ich Preußisch en Staats anzeiger. Seppuer je e A a Sage, E fori Wasserbe n, Bes L Inhalgten E a Sre Ne O L q f 2 ranklin’she Tafeln, Entlader, Geißler'sche öhren, apparate, medifo-metani|@e ascinren; kün e etall ; Gummishuße, Lu reifen, Regenrödckte, Gummli- 8 : : O Quit soliershemel; Blißableiter; N daktionsapparate 15/2 1905. Julkircher Mühlenwerke, A.-G. Elicpaa ten und Zens Aa Ea euren, GBA (Me: Bs E Schweiß- E M 137. Berlin, Dienstag, den 13, Uni 1905. ni t / E. | rinde, Kamvfer. ummiaraticum: Gal!ivfel, Aloe, | blatter, adekappen, irurgische Gummiwaren, # E : Sun motoren, Spulen, Transformatoren, Ventiilatoren; e Lf : E oe! | Enzianwurzel, Fenelél, Cassia, Cassiabruch, Cassia- | Radiergummi; technische Gummiwaren in Ge- Q Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den dels-, Güterrechts-, Vereins-, Genofsenschafts- ichen-, Muster- und B3 iftern, der Urheb tâei iber Warens« eleftrishe Meßinstrumente und zwar: Galvanoskope, Rheinhafen B E c E O Be flores, Ceresin, Perubalsam, medizinishe Tees stalt von Platten, Ringen, Schnüren, Kugeln, zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Sonkurse sowie die Tarif- und F E iee der Eisenbahnen enthalten Se” S lLacd in “ans S aile: a iti GARIIELNE A E Ampèremeter, Um Mehbrücen, W. : Produkte der Weizenmüllerei. Beschr } uns Srbusfig ther N ; p ae Terpentin- tage; Fade L C ad D e A: a ° 00 ° alvanisierungsapparate und -gesäße, Kontrol E y öl, Holzessig, Carnaubawas, Piment, Sonnen- | rlage; * ederhalter und Platten aus Hartgummt; E H fu D tfch N ch apparate; elektrishe Fahrzeuge. blumenöl, Tonkabohnen, Kolanüffe, Veilchen- | Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummipfropfen, 3 Î l- nDd [8 g t D S8 : 23. V Fa I. B. 11636. wurzeln, Rattengift, Mittel gegen Hausshwamm ; Rohgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata, Schirme, 1 en ra c rec l c r a eut E Ci +* (Nr 137 B.) Kreofotôl, Karbolineum, Borax, Salpeter, Men- | Stôcke; Koffer, Reisetaschen, Tabaksbeutel, Tornister, j Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kaan durch alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der

nige, Sublimat, Karbolsäure; Filzhüte, Seiden- | Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitungsmappen, Photo- Selbstabholer au dur die Königli Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königli i Bezugspreis : N i e büte, Strobhüte, Basthüte, Sparteriehüte, Müßen, febstede 2 Klappstüble, Bergitöcke, Hutfutterale, S dees, A Me traße 52, bezogen werden. x Péanzeigens, amd KonguG BAIE In] pee E h Rana A A E

apparate, Linienwähler, pneumatische und elektrische | 26 €- 7941S. J. 2484. | Kokons, Kaviar, Hausenblase, Korallen; Steinnüfse, Porter, Ale, Malzextrakt, Fruchtsäfte, Kumys, Limo- | S e ch ft e B e i l a g e

und Funkeninduktoren ; Dynamomaschinen, Elektro- | vorm. Baumaun Frèrcs, Straßburg i.

gee E Hauben, SALIE S E r dp a „Bestainen, LSO Ne T n Sandalen, Strümp? itrickie - örbe ; n ô : opfe; - é ; E A S S T S 2 T E T 5 S E wirkte ‘tnterkleider; ‘Shhals, ‘Leibbnder.; atiae fraven, S lse; / Möbel aus “Doi Rohr Warenzeichen Lebertran, Fieberbeilmittel, Serumpasta, antiseptische | Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürafse, Blech- | Brillenfutterale, Brief-, Ansíchts-, Visiten-, Land- und leider fúr Männer Frauen und Kinder; Koller, | und Een; Strandkörbe, Leitern, Stiefel- + Wuitet: Lakrigen, Pastillen, Pillen, Salben, Pflaster, dosen, Leuchter, Fingerbhüte, gedrehte, gesratte, Spielkarten; Kalenter, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, S oer ken Pferdededen, Tishdecken, Läufer, Teppiche; | knehte, Garnwinden, Harken, Kleiderstäuäer, Wäsche- (Schluß) Scarpie, Bungnilirämpse, Sen Bandagen, | gebobrte und gestanzte Fafsonmetaliteile, nämli | Botuapren Lumpen, altes Papier ; altes Tauwerk, Leib-, Tish- und Bettwäsche; Gardinen, Hosen- | klammern, Mulden, Holzspielwaren, Fässer, Körbe, ; D Suspenforien, Wasserbetten, Stechbecken, | aus Messing, Kupfer, Grsen, Stahl, Aluminium, | Preßspan, A Des Holzshlif, Photographien, träger, Krawatten, Korsetts, Strumpfhalter, Hand- Kisten, Kästen, Shachteln, Bretter, Dauben, Bilder- 37. 70 498. e atiorSapparate, medifo-mechani|de Maschinen; | Bronze und Legierungen, Metallkapseln Flashen- | photographishe DruckerzeugniNe; Etiketten, Siegel- iHihe; Lampen und Lampenteile; Laternen, Bao, | rabmen, Gosdleisten, Türen, Fenster; hölzerne e Gliedmaßen urd Augen; Rhabarberwurzeln, kapseln, Drahtseile, Maßstäbe, Sticknadeln, Sprach- | marken, Steindrücke, Chromos, Oeldruckbilder, brenner, Kronleuhter, Anzündelaternen, Bogenlicht- Küchengeräte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, Sârge, Pyta e, Gummiarabikum, Quassia, Gall- | rohre, Stockzwingen, geitanzte Papier- und Blech- Kupferstihe, NRadierungen, Bücher, Broschüren, lampen, Glüblihtlampen, Jlluminationslampen, Werkzeughefte, Flaschenkorke, Flaschenhülsen, Kork- 94/2 1905. Portland Cement- apse H gar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Anti- bucstaben; Schablonen, Schmierbüchsen, Buchdruck- Zeitungen, Prospekte; Diaphanien; Efß-, Trink-, EINGETR SHUTZMARKE j F | Glüstrümpte, Kerien, Waesitd, Hen Mam. | meg rtmebl: Hoisvine, Strobgofieht; Pulver S n E G. terulon Raragbenuno0s Rongarongetine Angoftgre | Lte rfi t d eer herifte: Fe | Stelxgut, Glas, uns Ton Séwoltlgel, Metortn i; S V L á Nt ttarye : i of s : ne, S ot: ck ombach i. Lothr. 31/ A t L S e, KUrang, anwurzel, U , | Zaucerapparale, uben, eiderstäbe, Feld- | Cietngurt, as und Ton; Schmelztiegel, Retorten, C Dru i flashen, Rippenbeiztörper, elektrische Heizappa- | ringe, Korkmebl; Holzspäne, Strobgefl-cht; Pulver : 7 exk und“ Fuße und Sternanis, Kassta, Kassiabruch, Kassiaflores, Galangal, \hmieden, Faßbähne, Wagen zu Transportzwecken, Reagenzgläser, Lampenzplinder, Robaglas, Fensterglas,

: " Backöfen, L 2, | hôrner, S ieber, ifenspitzen, S iffe, ortland- Zementw s 4 U, s M, DED i : 4 S Kotherde, Kothkessel, Baden, r Gaskocher hörner, Sthubanzicher, Dle den efericalen ahrwegplattenfabrik. W.: Fuß- und Ceresin, Perubalsam, medizinishe Tees und Kräuter ; einschließlich Kinder- und Krankenwagen, Fahrräder, Bauglas, Hoblglas, farbiges Glas; optishes Glas;

13/1 1905. Dresdner Kunftgewerbe Böhme E cleftrisheKohapparate, Ventilationsapparate; Borsten, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Würfel, ahrwegplatten. ätherische Oele, Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinöl, | Wasserfahrzeuge, Feuersprizen, Wagenräder, Speichen, Tonrôhren, Glasröhren, Isolatoren aus Hartgummi,

& Hennen, Dresden-N. 30/5 1905. G. : Fabrik E S i 6 ; Ae N Lr. Z f Holzefsig, _ Jalape, Carnaubawas, Crotonrinde, | Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahr- | Porzellan, Glas, Glaëéverlen, Ziegel, Verblendsteine und Vertrieb von funstgewerblichen Metallarbeiten Bürsten, Besen, Sürubher, Pole Leppichreinigungs Falzbeine, Glfenvein sms ei btapseln, Zelluloid: Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl,_ Tonka- radständer; Karben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farb- Dien, Nippfiguren, Kacheln, Mosaikplatten, und onderen kunstgewerbliden Gegenständen W.: apparate, Bobnerapparate Kämme, Schwämme brosen, Zigarrenspißen Setuhrkeiten, Staßlshmuck 7 41 e. 79 424. ÆW. 5984. bohnen, Quebrachorinde, Bay Num, Sassaparille, | holzertrakte, Leder, Sättel, Klopfpeitshen, Zaum- Tonornamente, Glasmosaiken, Glasprismen, Spiegel, Hand-, Arm- und MWandleuchter, Lampen und Ampeln 5 F L S '- Schaf s M tolbeîá | rôvfe e O L n Kolanüfse, Veilchenwurjzeln, Fnsektenpulver, Ratten- | zeug, lederne Niemen, auch Treibriemen; lederne Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen: Posamenten, Ae 5 E E RÉA rennscheren, Haarschneideapparate , Schafscheren, antelbesâße, Puppentdopse. gepreßte rnamente 4 zift, Parasitenvertilgungêmittel, Mi die | Möbelbezüg ; Sf E 1ER ch I S N S für Kerzen, Gas, flüssige Brennstoffe und Elektrizität. Rasiermesser, Rasierpinsel Puderquäste, Streich- | aus Zellulose, Spinnräder Treppentraillen, Schach- 4 „o. gift, Parasitenvertilgungkmittel, Mittel gegen dle Obelbezüge und Feuereimer, Sa te, nämlich: nämlich Troddeln, Spißen, Sw{hnüre, Quasten, Kiffen, Ra! er, fie z ide! , ofe, i ; S i / C CIO E Reblaus und andere Pflanzensädlinge, Mitel gegen Zeug- und Ldershäfte, Soblen, Gewehrfutterale, | angefangene Stickereien; Fransetn, Borten, Lißen,

As@ebeczer und «Schalen ; Zigarrenabschneider, Feuer- | 28/3 1909. Carl Deisel, Howburg v. d. Höbe. | riemen, Kovfwalzen, Frisi E j i t oPs tarf f l : L S R A A Sr s s G D IREEZ i: , Kopfwalzen, Frisiermäntel, Lockenwidel, figuren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Af ; Mar Qt R R i e Me Qolli E - E N, L jeuge Raudhserpier; Nou Zee; Namen, Klingel-, n {die Zwiebäcke, Brebeln, | Haarpfeile, Bartbinden, Kopfwasser, Räucherkerzen, | Ahornslife, Buchsbaumplatten, Ührg?bäuse; Ma- Gau a Me tesebüte, Men D elite, Seel: ' Mniel! Schuhe i E Siecibindliieen nd Spital. Briefeinwurfshilder; Vasen; Spiegel ; Thermometer ; Pun perniGey, Doe erat, Mens ars Per Pes: inen Holl, O ie B Os . _______| Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, | Decken, Dextrin, Leim, Kitte, Fleckwasser, Nähwacs, federn; Tinte, Tusche, Malfarbe, Radiermefser, SGlüfelbalter; Zeitungêmappen; Kalender; Tam- | g Salmiak Tisfios g bl Fie A E of: und ische, ? S L. D f E Ben ische, A 24/3 1905. Karl Hugo Weber, Crailsheim | Sandalen, Strümvfe: gestrickte und gewirkte Unter- | Schusterwas, Degras, Wagenschmiere, Schneider- | Gummigläser, Blei- und Farbstifte; Tinten- Tam: Aufsäße und Ständer für die Tafel und für Aether Uge E bl E G 0e beitillatio] L erie se i geo E P eokie A e M (Württ.). 31/5 1905. G.: Inverkehrbringung von fleider, Sals, Leibbinden; fertige Kleider für freite, Garne, Zwirne, Bindfaden, Waséleinen, | fässer, Gummistempel, Geschäftsbücher, Lineale, Blumen; Kübel für Blumen, Eis 2c. Menü- und | F Z s U 0e Ole L Pie ft TO A he, ava ische, photogrex ische “4 2 Tertilerzeugnissen. W.: Verbandstoffe jür Menschen | Männer, Frauen und Kinder; Koller, Lederjaden, Tauwerk, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, | Winkel, Reißzeuge , Heftklammern, Heft- Plakathalter ; Eibecer und -stänter; Tee- und Zucker- : S 4 |vrodukte, Zinnhlorid, Härte P llussaure, | Mebinstr und AVa e n Müten, - Kontrolle | und Tiere; Bekleidungdgegenstände, nämli: Baretts, | Pferdedecken, Tischdecken Wuer, Torpiche: Leib-, | Kamelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Nesselfafern, | weden, Malleinewand, Siegellack, Brettspiele, E Gerbefette, Kcllodium, Cyanfalium, Pyrogallussäure, | Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontroll- 8 Hauben, Hüte, Kappen, Müßen, Kopftücher, Schleier, | Tish- und Bettwäsche; Gardinen, Hofenträger, Kra- | Nobseide, Bettfedern, Schaumwein, Malzertrafkt, Stereoskove, Roulettes, Rasenspiele, Würfelspiele,

büchsen; Service ; Tabletts; Kannen; Becher. Ofens z h LAP R E Fe ea oAiasaures s E S F Eo 2 h Ie ch N in R l n Bien Scirmständer; Garderobegestelle ; Kokblen- f 7 000 S salpetersauresSilberorpd, unier T e itronen: aa env Verkaufsautomaten, Dam i Binen, A Ohrenwärmer, Kopfwärmer, Krawatten, Halsbinden, | waiten, Gürtel, Korsetts, Strumpfhalter, Hand- Malzwein, Fruchtwein, Fruchtsäfte, Kumyvß, Limo- Turngeräâte, BleWspielwaren, Ringelspiele, Puppen, fästen; Wasserkästen. Tintenlöscer, Brieföffner : És : Ss: S säure Oral\äure “GSa)sumbichromat Quesilberoryd Milch entrifu D ' Fellereimascinen Sgrotmühblen, : Halétücher, Fichus, Schlipse, Kragenschoner, Squlter- | {ube ; Lampen und Lampenteile, Laternen, Gas- naden, Saucen, Pickles, Marmeladen, Fleishertrafte, | Schaukelpferde, Puvpentbeater, Sprengstoffe, Zünd- Briefbes{chwerer, Tintenfässer, Federscalen. e E a lioralal 2 M aferstofsuverorud “Salpetcrsäure, Automobilen, Lokomotiven ; Werkzeugmaschinen eins & tüher, Brust- und Rüenshüger, Untertaillen, | brenner, Kronleuhter, Anzündelaternen, Bogenlicht- Punschextrakte, Liköre} enzen, Fruhtätber, Roh- | bölzer, Amorces, Schwefelfäden, Zündschnüre, Feuer- 26 a. 79414 F. 2! : H | Stittoforvdul Sch vefelidure, Salz\ä! G vbit | ließlid Näh T3; L, us bi Strie 4 Mieder, Korsetts, Korsettshoner, Bettjaen, Büsten- | lamven, Glühblichtlampen, JIlluminationslampen, | spiritus, Sprit; Preßhefe; Gold- und Silberwaren, werksförper, Knallsignale, Lithograpbielteine, litho- . . —— Stickitonorydu d ves GUTE, Lee aue; E \{ch i ih m Schrei maschinen, D G E A halter, Brustbänder, Gürtel, Hosenträger, Puls- Peiroleumfadeln, Maanesiumfack#eln, Pechfaeln, nämlich: Lurusartikel, Schmuck- und Ziergegenstände graphische Kreide, Mühlsteine, S(leifsteine, Zement, Carmen Sylva Z Sr / M E L ubarlal D Eifen- 70 U nd StiEmasPinen; Pepe d But wärmer, Handschuhe, Muffe, Anzüge, Amtsroben, Scheinwerfer, Kerzen, Nachtlichte; _Oefen, Wärm- sowie als Geräte für chemische Zwee, echte Shmudck- Teer, Pech, _Rohrgewebe, Torfmull, Dachpappen, ia “4A S A | vitriol. A Ri, Arsenik Benzin druckprefsen ; Masgpinenteile Fautins{irme aue B Ober! und ÜnterSetver, _Mintel, Kragen, Blusen, | flashen, Kaloriferen, Riprenbeizköper, elektrische perlen; Edel- und Halbedelsteine ; leonishe Waren; Kunitsteinfabrikate, Sturoletten, Rohtabak, Oblaten, 18/4 1905. Fa. Joachim Jensen, Hamburg, | F J E 1 T alie: URoio: L D rodenvlatien 1 elf ‘Aartosfetreibemaschi ' Brotschneid ine j Morgenkleider, Matinees, Unterrôcke, Slafröcke, | Heiz»pparate ; Kochßerde, Backöfen, Brutapparate, | Gold- und Silberdrähte; Trefsen, _Gold- und | nämli solhe ju Backwaren und zum Kleben, Gr. Theaterstr. 3/4. ‘30/5 1905. G.: Import- und E : Sotuarabbi\hé P PYor og a E Attel Anseline, Raffs ller Me De emackchinen, Eisf | e T tht Ye i Tag- und Nachikutten, Wäsche, Wiel, Leibbinden, | Dbit- und Malzdarren, Petroleumkoher, Gas! ocher, | Silberge!pin|te; Tafelgeräte, nämlich: solche, die als | Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Globen, Rechen- Exportaeschäft. W.: “Fis-, Fleish-, Frucht- und D: h # Stati sje Papiere O Shlortal? akn ag Papierkörbe, Matten E Sr S h Damenbinden, Kniewärmer, _gestrickte und gewirkte elcktrishe Kochapparate, Ventilationéapparate ; | Eßgeräte sowie zum Auftragen und Anrichten der | maschinen, Modelle, Bilder und Karten für den An- Gemüsekonserven insbesond?re Oelsardinen und s Es É etn laue Ge Nie Sgiefer Föblen Élaviere B ecboi e Stecibinsteuménte Blas. Ÿ Maren, Socken, Strümpfe, Strumpfhalter, Schuhß- Piassavafasern, Krazbürsten, Weberkarden, Téeppich- Speisen und Getränke und zum Schmuck sowie zur shauungsunterriht und Zeichenunterriht ; _Sul- Hummer in Dosen. Beschr. Tre B É S teinsali GEEO: Simsstein, Marienglas, Asphalt, iusteiiiente ESumela Zieh- und Mundharmonikas P waren, Badehosen, Bademäntel, Badeanzüge, Bade» | reinigungEapparate, Bobnerapparalte, Brennscheren, Beleuchtung der Tafel dienen; Beschläge aus Alfe- | mappen, _Federfästen, Zeichenkreide, Estompen, Dummer n 21s K. LO 20D, n S S nt G icn: Bi L | Maul / S lag g E ae 9 tücher, Frottier- und Massiertücher, Schals, Schürzen, Haarschneideapparate für Menschen und Tiere, Schaf- | nide, Neusilber, Britännia, Nickel und Aluminium, | Sciefertafeln. Griffel, Zeichenhefte; Zündbütchen, 26 C. 79415. K. 19 207. P dr Sni Lge Und Sieges, Dichtung8- und j Zau trommeln, Sh aginstrumente, Sttmmgavein, A Scürzenstoffe, Gamaschen, Kleiderfutter ; Garne, | \cheren, Rasiermesser, Rasierpinsel, Puderquäste, | Kupfer, Silber, Gold: Gloden, nämli: Kirchen-, | Patronen, nämlich medizinise, Gewehr- und : L Packungsmalterlatten, nämlich: Gummiptatten, ge- j Darmaiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikauto- O Zwirne, Bindfäden, Seile aus Faserstoffen; Ge- | Streichriemen, Kopfwalzen, Friesiermäntel, Locken- | Tish- und Türaloden aus Reinmetall und Metall- | Limonade - Patronen, Wiener Kalk, Pußtüher, 99/3 1905. _ Melsbachz. Crefeld, 4 M erre „Stopfbübsenshnur tfcine maten: R Sped, Wurst, RauGfleish, Arbe: s spinstfasern und Gespinste, Polstermatecial ; Hank- widel, Haarpfeile, Harnadeln, Bartbinden, Kopf- | legierungen; Sblittenschellen; Silder aus Metall | Polierrot, Pußleder, Linoleum, Rollshußwände, Friedrispl. 3. 31/5 1905. G.: Chemische Fabrik. D: idiole T A ' E ‘Schlackenwolle, G d Ote, eide Fleish- E S e -@ l ise: E und Reisegeräte, nämli: Schirme und Schirm- | wafser, Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, | und Porzellan; Gummischuhe, Luftreifen, Regenröte, | Zelte, Uhren; Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, 1. Mineralien, Chemi?alien für wissenschaftliche, Gl A A Ane tfcckutim Cr “Nb tscbiefer. | k an]eDrul Ns ‘Es G 1A E ‘Mil: Butt E Ee stoffe, Koffer, Reisetashen, Reisemappen, Reisesäckz, | Puß- und kosmetische Pomaden, Haaról, Bartwichse, | Gummischlä che, Hanfschläuhe, Gummispizlwaren, | Kunstwolle, Baumwolle, Flahs, Hanf, Seide, Kunst- medizinisce, koëmet!she, bvgienisde, photographische Asbestfa f Asbestylatten Lp d G S ét ise Sd i i E A ei ite Sveisedle, L Fußsäe, Nachtsäde, Rucksäcke, Fußtashzn, Reise- Haarfärbemittel, Räucherkerzen, Refraichisseurs, Schweißblätter, Badekappen, chirurgische Gummi- seide, Jute, Nefsel und aus Gemischen dieser Stoffe und tehnisde Zwette närmiich für Retinigungszweke @ t Ae t “lib Da lier eil T eiectiDalen. Raf D E Ï; m. r Makf e, S aur t, teppiche, Plaids, Hängematten, Pompadour®, Hand- Menschenhaare, Perücken, Flecten, Härtemittel, waren, Radiergummi; tehnishe Gummiwaren, näm- | 1m Stück; Samte, Plüsche, Bänder, leinene, halb- / A | Färberei, Gerberei ' Nabrungömittelindustrie; an- | 3 orf» und. MVEUBHETIGE p Ab BLOrNGMBen. | Sat ec ee, Zu er, Mehl, Ptaltaron, Eig V fäher, Geldbörsen ; Dochte; Bandagen; Möbel- | Gerbeerxtrakte, _Gerbefette, Knochenkoble, Calcium- | lich: Kissen, Apparate zum medizinishen Gebrau, leinene, baumwollene, wollene und |etdene Wäsche- 26/4 1905. Peter F | vraaiite und organisché Säurey foblensaure und Flaschen- und BüchsenverschUüe, 1ER: _ Asbest- | Schokolade, Bonbons, Zuckerstangen, Gewürze, Essig, S überzüge und Polsterwaren ; Posamentier- und Ta- | carbid, Kaolin, photographis&e Trotenplatten, Hosenträger, Sohlen, einshließlich Gummitreib- | stoffe; Wachstuch, Ledertuch, Filztuch; Bernstein, König, Mülheim a. Rb. E F tende Alfalien Sálie Zaoráanif{er rb oraantider pulver, Asbestyappen, Asbelifaden, Asbestgeslecht, | Sirup, Brot, Haferpräparate, Backpulver, Honig, 7 vifseriewaren, Spißen, Tülle; Puppezn- und Puppen- | photographiscbe Papiere; Kesselsteinmittel, Vaseline, | riemen ; Dosen, Büchsen, Serviettenringe; Feder- Bernfteinshmuck, Bernsteinmundstücke, Ambroid- 30/5 1905. G. : Kolonial- E 0 tis Se Sturci Steinsalz, "Niebsalz, Se erbefalz Büde- Asbesttue, Asbestvapiere, Afbestschnüre, Pußgwolle, Reisfuttermeb[, Baumwollensaatmehl, Erdnußkuchen- x leider; Teppiche, Tischdecken, Altartücher, Bettdecken, | Sikkativ, Beizen, Katehu, Kieselgur, Erze, Marmor, | balter und Platten aus Hartgummi; Gummischnüre, | platten, Ambroidperlen, Ambroidstangen; künstliche warenbandlung. W.: B L AS sz x E ‘Roblenwasserstcffe “u nD Rohlenwasserstef- Pußbaumwolle; Guano, Superphosphat, Kainit, } mehl, Traubenzucker ; Shreib-, Pat, Druck-, Seiden-, f Bettvorlagen, Gardinen, Rouleaus, Portieren, | Schiefer, Koblen, Steinsalz, Bimsstein, Ozokerit, Gummibandshubhe, Gummipfcrovfen, Rohgummi, | Blumen; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Kaffee und Tee. i e E O i Beñvate: ‘Alkobole, Aether, Esier L ven Detis Knochenmetl , Thomasschlackenmebl, Fishguano, Pergament-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigaretten- Wandschoner, Fahnen und Fahnenstoffe; Webstoffe, Marienglas, Asphalt; Materialien zum Dichten von | Kautschuk, Guttapercha, Balata, Schirme, Stöôcke, | Oeillets, Swirmgestelle, Knöpfe, photographische (U x g l | vate: Glyzerin " @oblenbvdrate, Alkaloite: Anilin- Camen e E Eisen und Son in } papier; LampenjGteme, Er, E Bänder, Samte, Plüshe, Wäschestcffe, Bettzeuge, | zu verbindenden Holz-, Stein-, Glas-, Porzellan- | Koffer, Reisetascen, Tabafsbeutel, Tornister, Geld- Präparate, nämli Platten, chemise Azgentien, zum Farben natürliche Farbstoffe Mineralfarben; Wash- Bani L unD Blei Mi 1 Peufiber S Paplerie E N e, Tut s m R D Bettbezugstoffe, Taschentücher, Handtücher, Se: vieiten, und _Metallflächen, bestehend aus Gespinst\a!ern, taschen, Brieftaschen, Zeitungëmavpen, Photogravhie- Entwickeln, Firieren und Kopieren, Stiste und Und Toilette’eifen, Pußseifen, mediziniste Seifen Alum Zink, inn, I 8 teiln G R, beit s v 5 alender, ; as en, ae L ape E ; Tischzeuge, Wiichtücher, Segeltücher, Zelttücher, Säcke. | Asbest, Blei, Kupfer, Gummi, gummiähnlihen | albums, Briefmarkenalbum, Alben, Klappstühle, Wadchéperlen, Möbel aller Art, Screibpulte, Regale, Zahnseifen S ifen für Färberci und Tertilindustrie, L „in IOEN und fet ene Roî E Holztapeten, Bllrtof 0 Haute, a Lot O3 42. 9425 T. 3499 Kunstprodukten oder aus einem, Gemenge solcher Bergstôöcke, Hutfutterale, Feldsteher, Brillen, Feld- Registriervorcichtungen, Sammelmappen, Zettelkästen, Seifen als S@miermittel ; Se:fenpulcer, Wasch- Du s R Une In Form Lt “Röbren Ble en, | Preßspan, Ze stoff, Ho z\lif, Pho T H f e * | Materializn, wle Gewebe, Papier, Stro, Veu, fla\cen, Taschenbecer, Briketts, Anthracit, Koks, Bureauutensilien, Maulkôrbe, Schuhleisten, Einsätze vülver Seifenertrakte “tecmische, medizinishe und ondeetzen, Platten, Lee l öhren, een photographische, Drudckerzeugnäihe; Etiketten, Sleget- f : y Holzwolle, Kieselgur, zum PVervyacken von Waren Feueranzünder, Petroleum ; Petroleumäther; Brennöl, für Pölsterstühle. Beschr. T n N Liv inis@e Syeifedl und Drähten; Bandeisen, Wellblech, Lagermetas, marken, Steindrüde, CGhromos, Oeldrudbilder, is Ö SOZOC(C (0 und Gegenständen aller Art, Wärmeshußmittel, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knohenmehl, Dolte; | - Z ——ck S e teiuis@e, medi le O L BiAE Zinkstaub, Stablkugeln , Stablspäne , Stanniol, | Kupferstiche, Radierungen, Bücher, Broschüren, nämli: MisHungen verschiedenster Zusammen]eßung Möbel aus Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, 42. ¿9427. H. 10 670. Shmieröle, âtberishe Dele; Kern? ppreturmittel; | Artineon, Magnesium, Plali Quedtfilber, Lotmetall, | Zeitungen, Pr er “nd Standgesahe aus C 14/3 1906. Fa. H. Trommsdorff, Erfurt. | von Kieselgurmasse, Korkabfällen, Kubbaaren, „Pheh | fänver, Wästheklamm Garnwinden, Harken, Kleider- - Enocbenmebl; pulvérte Kreide: “Putz- und Polier- Ion, Magnesium, PlatindraBi FlatuiEwamin, Koh-, Waschgeschirr und Standgefäße aue Porzellan, 31/5 1905. G.: Chemische Fabrik, Impork- und | Jsoliermittel für elektrotehnishe Zwecke, nämlich: | ftänder, Wäscheklammern, Mulden, Hol; spielwaren, mittel tür Holz, Ader, Knochen, ckteine und Véetalle pur Magnesiumdrabt, Vieh-, Sdiffs- und | Steingut, Glas und Ton ; Demijohns, Schmelztiege Exportgeschäft. W.: Chemische Stoffe sür medi- | Glas, Porzellan und Gummi. Flashen- und Büchsen- | Fä}er, Körbe, Kisten, Kästen, Schachtel, Breiter, Ci O In e L O S E Treibketten, Gl fer, Cisenbahnschienen, Schwellen, | Retorten, Reagenzgläser, Lampenzylinder, Rohglas, zinishe, wissenschaftliche, bygienishe, diätetische, verschlüsse, Asbest, Asbestpulver, Aibestvappen, Asbest- Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fenster; hölzerne S E ———_ E T Tirefonds, Unterlag8plaiten, Unter- j Fensterglas, Bauglas, Hoklglas, farbiges Glas, kosmetiside, photographische, lithographishe und | fäden, Asbestzeflecht, Asbesttuche, Asbestpapiere, Asbest- | Küchengeräte, Stiefelhölzer, Bootsriemen, Werkzeug- 98/11 1904. Fa. M. C. Horn, Biesenthal 37. ¿9 422. Z. 1238. | lagêringe, Drahtstifte; Faffonstüke aus Schmiede- | optishes Glas; Tonröhren, Glasröhren, Glas- / Buchdruckerzwecke, für Zwecke der Konservierung, | [chnüre, Pugwolle, Putbaumwolle, Guano, Super- | hefte, Flaschenkorke, Flashenbülsen, Korkæeften, Kork- | (Mark). 30/5 1905. G.: Exportgeschäft. W : Des- eisen, Stabl, schmiedbarem Cisenguß, Messing- und | isolatoren, Glasperlen, Ziegel, Verblenditeine, Terra- Detinfektion, Land-, Forst-Wirtschaft, sowie des | phosphat, Kainit, Enochenmebl, Thomasf&lack:n- | soblen, Korkbilder, Korkplatten, Rettungs: inge, Kork- | Fafektions- und Imprägnierungsmittel für Web- und Notguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, | kotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosaikplatten, Ackerbaues, der Nahrungs8- und Genußmittelfabrikation, | mehl, Fis&guano, Pflanzennährsalze, Roheisen ; mehl; Strobgeflehte, Pulverbörner, Schuhanzieher, | Wirkstoffe Desinfektionsmittel für Holz; Tier- und Pi 4 f Balluster, Trepventeile, Kransäulen, Telegraphen- } Tonornamenie, Glasmosaiken, Glasprismen, Spiegel, Färberei, Gér-erei, Farbwarenindustrie, der Glas- Eisen und Stahl in Barren, Blôöcken, Stangen, Pfeifenspizen,Stockgriffe, Türklinken,Schildpatt-Haar- Pflanzenvertilgungsmittel, Verbandstoffe, Schub-

stangen, Schiffsschrauben, Spanten, Bolzen, Niete, | Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen ; Schnüre, fabrikation und keramishen Industrie, des Gärungs- | Platten, Blechen und Röhren ; Eisen- und Stahl- vfeile und -Messershalen, Elfenbein, Billardbälle, Kla- 8 Stoffe Strümvfe Stifte, Schrauben, Muttern, Svlinte, Haken, j Quajten, Kissen, angefangene Stickereien ; Fran! en, gewerbes, des Baugewerbes, der Zuker- und Stärke- | drabkt ; Messing, Bronze, Neusilber in rohem urd | viertastenplatten, Würfel, Falzbeine, Elfenbeinshmuck, Soen Cie, Trikotagen blabnellene s Klammern, Steinrammen, Sen\en, Sicheln, Strob- | Borten, ek Spißen, Schreibstahlfedern, industrie, für die Seifen-, Riechstoff-, Put , Polier- | teilweise bearbeitetem Zustande, und zwar in Form Meerschaum, Meerschaumpfeifen, Zelluloidbälle, | wollene gestridte und gewirkte Unterkleider, Web- t E, E AR 426 H mer, Gjbestede, Messer, Scheren, Heu: und | Tusche, Malfarben, Radiermeser, Gummigläser, mittel-, Schmiermittel-, Lad- und Firnis7abrikation, | von Barren, Rosetten, Rondeelen, Platten, Stangen, Zelluloidkapseln, Z-lluloidbroschen, Zigarrenspißen, | und Wirkstoffe aus Wolle, Kunstwolle, Baumwolle, parenhandlung. L f F e Zt E, 15/4 1305. Zechstein- und Zechitwerke Dunggabela, Hauer, Plantagenme}jer, Hieb- und | Blei- und Farbstifte, Tintenfaher, Gummistempel, : für die Fabrikation von Sprengitoffen, Zündwaren | Röhren, Blechen und Drähten ; Bandei]en, Well- | Jetuhrketten, Stadlshmuck, Mantelbesäße, Puppen- | Flahs, Hanf, Seide, Kunstseid ute, Nefsel und Kaffee und Tee. ( DRE i e E rfe | Stichwaffen Pflugschare, Korkzieber, Schaufeln, | Ges tsb Sriftenord Lineale, Winkel ; Fe 5rV? S S Qs E Q erms fs N eff S “vfe: geb 8 F Sri 8, Hanf, Seide, Kunstseide, Juke, Fel un | B | Bredelar G. m. b. H., Kredelar u. Cassel. | Z assen, gIGare, E A , | Geschäftsbücher, Schris nor ner, Lineale, , j und Feuerwerksfkörpzrn, von BDrenn- und, Leucht- | ble, Lagermetall, Zinkstaub, Bleischrot, Stahl. | kövfe; gepreßte Ornamente aus Zellulose; Spinn- | gus Gemischen dieser Stoffe im Stü Bade-, N & 31/5 1905. G.: Fabrik von Kunsisteinmasse und Blasebälge und andere Werkzeuge aus Eisen und j Reißzeuge, Hefiklammern, Heftzwecken, Malleinewand, 4 stoffen, für die Zellstoff- und Faserfabrikation, fur fkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Bronzepulver, | rader, Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Kugeln, | Seifen- und Frottiertücher, Schweißblätter, Sweaters, Kunststeinen und Vertrieb ven künsttichen und vatür- E) Stachelzaundra: t, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Siegellack, Kleboblaten, Paletten, Malbretter, Wand- Destillations- und Filtrierungszwecke, für Zwecke der | Blattmetall, Lotmetall, Yellowmetall, Platin- Bienenkörbe, Starkästen, Abornstifte, Buhsbaum- | Schals, Halstücher, Pulêwärmer, Knie-, Brust-, lihen Sieinen und Stein- sowie Putzmassen. W.: G auer, Angelgerätschaften, Finne Köder; | tafeln, Globen, Rechenma'’chinen, Modelle; Bilder und j Beleuchtungsirdustrie, für metallurgische und Prägungs- | draht, Platinshwamm, Platinblech, Magnesium- platten, Uhrgehäuse, _Maschinenmodelle aus Holz, | Herz- und Rückenwärmer, Watte, Flanell und Gaze, Kunststeine in allen Formen voll und hobl, Röhren, B Harpunen, NReu!en, Fischkästen, Hufeilen, Huf- { Karten für den Anschauungsunterricht und Zeichen- A zwecke, sowie Zwecke der Schmelzerei und Metall- | draht, Ketten, rämlih : Last-, Trag-, Schmuck-, | S1!en und Gips, ärztliche und zahnärztliche, pharma- | Bett-, Tish- und Leibwäsche für Männer, Frauen Platten, Ziegel, Kunsisteinmasse, Beton, Pupmasse, naget, (upeterne Gefäße; metallene “Signal- und f unterrit; Schulmappen, Federkästen, Zeichenkreide, A behantdlung, für Feu-rlöschzwedcke. Arzneimittel und ; Uhr- und Halsketten, Anker, Eisenbahnschienen, ¿zutische, orthopädische, gymnastishe, geodätische, | und Kinder. Kapenfelle. Bier, Porter, Ale, Liköre, natürliche Steine, roh und bearbeitet. Beschr. Kirchengleen, emaillierte, verzinnte, gesliffene Koch- } Estompen, Schiefertafeln, Griffel, Zeichenbefte; i Verbandstoffe für Menschen und Tiere, Tier- und | Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unter- vbysikalische, chemische, elektrolytishe, nautische, | stille und moussierende Weine, Fruchtweine, Limo- —— und Hauséhaltungëgeshirre aus Fisen, Kup!er, Messing, { Wiener Kalk, Pußtücher, Polierrot, Pugleder, Rost- 5 Pflanzenvertilgungsmittel, Konservierungêmittel für | lagévlatten, Unterlagsringe, Drahtstifte; YFa}on- photographische Instrumente, Apparate und Uten- | naden, Speiseöle, Fruchtsäfte Tee. Seifenpulver Nidel, Argertan oder Aluminium; Badewannen, schußmittel ; Brettspiele, Turngeräte, Blechspielwaren, e Genußmittel, Bauhsölzer, Tierbäule, Desinfektions- | stúcke aus Schmiedeeisen, Stabl, schmiedbarem | silien, nämli Kopierpapiere, Dunkelkammerlampen, | Rostschußmittel Pußtpomaden. Rohtabak Rauh-

\ fen, | Eisenguß, Messing und Rotguß; eiserne Säulen, Stative, Objektive, Entwicklungs- und Firxier- | tabak, Zigarren und Zigaretten. :

27/4 1905. Peter König, Mülheim a. Nh. 30/5 1905. G. : Kolonial»

26 e. 79417, K. 10 224. E Wasserklosetts, Kaffeemühle1, Kaffeemaschinen, Wasch- Ringelspiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppentheater ; f mittel, Borsten und Borstenwaren (Bürsten, Besen, t d maschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, Filter, | Amorces, Swefelfäden, Zündschnüre, Feuerwerks- Î Schrubber, Pinsel), sowie Kämme, Shwämme, Kirnifse, Träger und Kandelaber ; Scwiffsshrauben, Spanten, | vräparate, Desinfektionéapparate, Meßinstrumente, E anokraft E L E: Ee 7: Kräne, Flashenzüge, Bagger, Fammen, Winden, | körper, Knallsignale, Lithographiesteine, lithogravhische 0 Lacke, Harze, Klebstoffe, Wichse, Bobnermasse, Ge- | Bolzen, Niete, Scrauben, Muttern, Splinte, Haken, Wagen zu Wiegezwecken, Kontrollapparate, Damvf- | 2. 79 428. N. 2748.

Bea c Aufzüge; Schlittschuhe, Geshüße, Handfeuer- Kreide; Mühlsteine, Schleifsteine; Zement, Teer, 0 tränke, nämli: Bier, Wein, Spirituosen, Mineral- | Klammern, Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, fessel, Kraftmaschinen, Göpel, Mähmaschinen, Dresch- E N a E R F E cis waffen, gelochte Blehe; Sprungfedern, Wagen- | Pech, Rohrgewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, E wäßer, Toblensaure Wässer, einschließlich der | Sensen, Sicheln, Strobmesser, Efbestecke, Messer, | maschinen, Automobile, Lokomotiven; Werkzeug [ © 2/5 1905. Wolf Kronheim, Hambura, Gänse- Ss Z S E A E20 federn,_ NRoststäbe; Möbel- und _ Baubeschläge, Kunststeinfabrifkate, Stuckrosetten; Linoleum, Per- Badewässer, sowie Brunnen- und Badesalze, | Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagen- maschinen, eins{hließlich Nähmaschinen, Schreib- markt 61. 30/5 1905. G.: Agcnturgechäft. W. : S A E e EER E Swlöfser , Geldschränke , Kahetten Ornamente aus sennige, Rollshupwände, Segel, Rouleaus, Holz- Gelees und Delifatefsen, nämlich: fkonservierte | er, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenme}!er, maschinen, Strickmaschinen und Stickmasinen; Kaffee, insbesondere N3brkafece, Kaffcesurrogate, Tee, E E 4 E Metallguß; Schnallen, Agraffen, Wesen, Karabiner- | und Glasjalousiea, Sâde, Betten, Zelte, Uhren; Früchte und Gemüse, kandierte Früchte, Fischkonserven, | Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkiieher, Pumpen, Eismaschinen, lithographische und Buch» Zu&er, Mebl, Gewürte, Essig. S R —— A4 A E298 haken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Küra]]e, Blech- | Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Kunstwolle, Cafkes, Konfitüren, Waffeln, Gier, Mil, Butter, | Schaufeln, Blasebälge und andere Werkzeuge aus | druckpressen ; Maschinenteile, Kaminschirme, Reibeisen, : 0420. B. 11922. ; g , L dosen, Leuchter, Fingerbüte, gedrehte, gefräste, gebohrte | Baumwolle, Flahs, Hanf, Seide, Kunsiseide, Jute, Käse, Kunstbutter, Speisefette und Speiseöle, Seifen, | Stein, Porzellan, Steingut, Holz und Eisen, Stabl, Kartoffelreibemaschinen, Brotschneidemaschinen, Kasse- 13/12 1904. Albert Nägele, Cannstatt (Württ.) s . . WeV o c | E WŒ5 und gestanzte Fassonmetallteile; Flashenkapseln, Draht- Nessel und aus Gemischen diejer Stoffe 1m Stü; Mittel zum Pugen resp. Polieren von Holz-, Stein-, | Nickel , Kupfer. Stachzaundraht , Drahtgewebe, rollen, Bratpfannen, Eisschränke, Trichter, Siebe, 31/5 1905. G Herstellun as Nertetoh Semis- Ss i L i i seile, Schirmgestelle, Maßstäbe, Spicknadeln, Sprach- j Samte, Plüsche, Bänder; leinene, halbleinene, i Glas-, Porzellan- und Metallgegenständen, Rostshuß- Drahtkörbe, Vogelbauer, Nähnadeln, Näbmaichinen- | Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, techniscer * Neubeiten M Nertil E amittel Ge rohre, Stock zwingen, gestanzte Papier, uy Blech- | baumwollene, wollene und seidene Wästhestoffe; 6 mittel, Waschgeräte, näwlih: Waschbretter, Wash- | nadeln, Stecknadeln, Sicherheitsnadeln, Heftnadeln, | Drehorgeln, Streichinstrumente, Blasinstrumente, | Pgrasiten E buchstaben ; Schablonen, Schmierbüchsen, Buchdruck- | Wachstuch, Ledertudch, Filztuch; Bernstein, Bernitein- E maschinen; Waschmittel, nämlich: chcmishe Prä- | Hutnadeln, Stricknadeln, Krawattennadeln, Nadeln Trommeln, Zieh- und Mundharmonikas, Maul- : lettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, Rauchbelme, | {muck, Bernsteinmundstücke, Ambroidplatteu, E parate einfaher Art, wie Soda, Borax, Kiesel- | für cirurgishe Zwecke, Fischangeln, Angelgerät- | trommeln, Slaginstrumente, Stimmgabeln, Darm- | 3e. 9 429. M. 7717. Taucherapparate, Näbschrauben, Kleiderstäbe, Feld- | Ambroidperlen, Ambroidstangen ; künstlihe Blumen; | wasserglas, Chlorkalk, Stärke, Wascblau, Seifen- schaften, künstlihe Köder, Nepe, Harpunen, Reusen, | saiten, Notenpulte, Spieldosen, Phonographen, \chmieden, Faßhähne, Wagen zum Fahren, einschließ;lih | Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets und 8 pulver und Gemenge folcher; Parfümerien, Toilette- Fischkästen, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße Grammophone, Orpheniums, mechanische Musik- Kinderwagen (ausgenommen sind Kranken - | Wachsperlen. Entwickler und chemische Präparate z mittel, Tabakfabrikate, nämlich: Zigarren, Zigaretten, | und Kochfessel; emaillierte, verzinnte, geschliffene instrumente, Musikautomaten; Schinken, Speck, wagen); Bronzefarben ; Leder, Sättel, Klopfpeitschen, | für photographische Zwee. 4 Rauch-, Kau- und Schnuvftabak, Getreide, Hülsen- | Koch- und aughaltungsgeshirre aus Eisen, Kupfer, Wurst, Rauhfleish, Pökelfleish, _geräucherte, ge- Zaumzeug, lederne Riemen; Treibriemen ; lederne E Ls früchte, Sämereien, getrocknetes Dbst; Dörrgemüse, | Messing, Nickel, Argentan oder Aluminium; Eier- | trocknete und marinierte Fische ; Gänsebrüste; Fisch-, ‘(] i 19/11 1903. Robert Frie, Lavy & Co., | Möbelbezüge; Feuereimer, Leder- und Gummi- (Schluß in der folgenden Beilage.) | Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, Robbaumwolle, Fla8, | körbchen, Frübstücksförbhen, Bürstenbehälter, Eck- Fleish-, Frucht- und Gemüsekonserven; fondensierte O1 Hamburg, Kaiser Wilbelmstr. 79/89. 31/9 1905. | äfte, Sohlen, Gewehrfutterale, Patronentaschen, : Zuckerrohr; Nüsse, Bambusrohr, Rotang, Kopra, bretter; Badewannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Nilch; Schmalz, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zuer, ahenfaa = G.: Impvort- und Exportgeschäft. W.: Getreide, | Aftenmappen, Schuhelastiks; Pelze, Pelzbesaß, ; Maisöl, Palmen, Rosenstämme, Nußbolz, Farbholz, | Kaffeemaschinen, Waschmaschinen, Wäschemangeln, Mebl, Reis, Graupen, Sago, Makkaroni, Fadennudeln, S GuSTAU Po 4 Hülsenfrüchte, Sämereien, getrocknetes Obst; Dôèrr- -\hals, -muffen und _-stiefel, Firnisse, Klebstoffe, | i Gerberlohe, Kork, Wachs, Baumkbarz, Treibj¡wiebeln, Wringmaschinen, Filter, Kräne, Flas@enge, Bagger, Kakao, S ofolade, Bonbons, Zuckerstangen, Gewürze, O geschützte L A gemüse, Pilze, Küchenkräuter, Nobhbaumwolle, Flachs, | Dextrin, Leim, Kitte, Fleckwafer, Bohner- Verantwortlicher Redakteur i Treibkeime, Treibhausfrüchte, Moschus, Vogelfedern, Rammen, Winden, Aufzüge; Radreifen aus Eisen, Suppentafeln, Essig, Sirup, Biskuits, Brot, V Fabrikmarke. 5 : Zuerrohr; Nvuholz,Serberlobe, Kork, Wachs, Baum- | masse, Nähwahs, Schusterwachs, Degras, Wagen- Dr. Tyrol in Charlottenburg i gefrorenes Fleis; Talg, rohe und gewaschene Schaf- aus Stabl und aus Gummi; Achsen Sghlittschube | Zwiebäcke, Haferpräparate, Badckpulver, Malz, Honig, | i darz, Nüfse, Bambusrohr, NRotang, Kopra, Maisöl, | shmiere, Schneiderkreide; Garne (ausgenommen ; f wolle; Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute Fish- und Geschüße, Handfeuerwaffen, Geschosse gelochte Reisfuttermehl, Erdnußkuchenmebl, Traubenzudcker ; : : - Palmen, NRosenstäwme, Treibzwiebeln, Treibkeime, | sind \chafwollene Garne), Zwirne, Bind- Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. A haut, Fischeier; Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, ; Sprungfedern, Wagenfedern, oststäbe, | Schreib-, Pa-, Druck-, Seiden-, Pergament-, 96/11 1904. Mech. Tricotweberei Stuttgart 273 1905. Fa. Guftav Boehm, Offenba | Treibhausfrüchte Moschus, Vogelfedern, gefrorenes | faden, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, Watte, Woll- : : i M Kaviar, Hausenblase, Korallen ; se, Me- l und Baubeschläge, Schlösser, Geld- | Shmirgel-, Luxus-, Bunk-, Ton- und Zigaretten- Ludwig Maier & Cie., Stuttaart. 31/5 1905. a. M. 30/5 1905. G. : Toilettescifen- und Par- | Fleis; Talg, Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, filz, Haarfilz, Pferdehàare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- A nagerietiere, Schildpatt, hemis-pbharmazeutishe Pràä- \{chränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß; | papier ; Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, | G. : ehanishe Trikotweberei. W.: Trikotunter- fümeriefabrifk. W.: Parfümerien und Teiletteseifen. | Fishhaut, Fischeier ; Muscheln, Tran, Fischbein, Sezgras, Nefselfasern, Robseide, Bettfedern; Bier, Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. E parate und Produkte; Abführmittel, Wurmkuchen, Schnallen, Agraffen, Desen, Karabinerhaken, Briefkuverte, Papierlaternen, Papierservietten, keider.