1905 / 139 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Aufkündigung von ausgelosten 4°/, und Z# °/0 Rentenbriefen der Proviuz Schlefien. Bei der heute in Gemäßheit der Bestimmungen der $8 39 und folgende des Rentenbankgeseßes vom 2. März 1850 im Beisein der Ab Provinzialvertretung und eines Notars f Verlosung der zum L. Oktober 1905 einzu- lôösenden Rentenbriefe der Provinz Schlesien sind nachstehende Nummern gezogen worden, und zwar:

457 Stü Lit. A à 1000 Tlr. = 3000 M Nr. 107 202 229 272 336 393 417 431 459 486 651 844 986 1039 1063 1071 1467 1685 1733 1769 2628 2647 3298 3414 3767 3792 4290 4323 5184 5270 58395 9884 6293 6344 6819 6830 7282 7352 7941 7942 8506 85959 9280 9347 9364 9696 9709 9804 9813 10002 10910 10057 10102 10114 10331 10908 11179 11842 12010 12248 12649 13338 13606 14156 14754 14994 15438 16050 16643 16958 17494 17763 18039 18447 18910 19203 20319 20709 21159 21345 22196 22997 23931 24577 24803 25947 29366 25896 26119 26367 26746 26889 27279 27626 28020 28279 28322 28808 28856 29263 29389

1272 1361 1886 1918 2893 2994 39521 3603 3880 3931 9057 5097 9329 59564 6099 6144 6430 6497 7034 7086 7566 7597 8092 8197 9017 9020 9089

10317 10746 11140 11825 12009 12204 12643 13269 13451 14114 14657 14946 15375 16046 16632 16953 17419 17730 18012 18439 18894 19169 20130 20604 21109 D127 22062 D2TIL 23822 24375 24714 24954 25364 25764 25972 26350 26687 26847 27252 27578 27891

1526 1967

2426 2519 2992 3078 3098 3808 3819 4576 4600 5153 5250 5649 5656 6210 6260 6263 6871 6931 6949

30951 3723 4528 5091 9948 6134 6848

L. 40/7 Reutenbriefe.

1443 2267 2273 2629 3109 3621 3995 5131 5621 6229 6527 7130 7607 83204

3247 3629 4268 9150 5679 6229 6573 (161 7667 8254 9217

10134 1 10468 10984 11281 11866 12079 12277 12658 13341 1 13751 14315 14766 14776 15000 15668 1 16111 16677 17159 1 17498 1 EO0 4 18044 1 18578 18737 18959 19355 20383 20730 21163 21378 22227 23026 24039 24601 24867 29162 25388 29879 26124 26375 26760 27108 27327 27689 28086 28415 28866 29392

1 l 1 L 1 1 L

L

2636 3139 3824 4603 9284 5720

7258 7300 7306 7325

437 Stü>k Lit. C à 100 Tlr. = 300 Nr. 81 100 117 363 428 489 502 729 840 871 947 1000 1198 1203 1208 1251 1414 1829 1863

1617 1620 1650 1670 2045 2174 2201 2240 2417 2420 2461 2624 3104 3224 3264 3342 3879 3965 3986 4076 4518 4614 4742 4819 5548 5848 6110 6121 6507 6554 6573 6630 7041 7115 7152 7204 7469 7494 7508 7601

10297 11088 11412 11850 12465 12813 13281 13645 13986 14712 14974 15291 15600 16011 16206 17160 17566 17940 18685 18906 19228 19522 19658 20088 20541 20936 21105 21586 21947 22477 22903 23560 23827

10349 11124 11573 11981 12466 12914 13302 13718 14005 14761 14998 15303 15608 16039 16539 17230 17667 17989 18694 18940 19312 19535 19738 20143 20596 20950 21208 21646 22044 22482 23041 23580 23890

10368 11147 11575 12205 12494 12923 13313 13752 14172 14778 15013 15400 15699 16041 16866 17253 17731 18011 18715 19086 19320 19546 19759 20145 20693 20962 21246 21732 22172 22641 23085 23607 24033

14316 15164

16129 16680

19037 19652 20440 20809 21199 21561 22306 23234 24111 24627 24868 29183 25414 29898 26138 26391 26763 27154 27459 27723 28093 28447 29012 29399 29419 115 Stü> Lit. B à 500 Tlr. Nr. 84 377 452 874 1064 1092 1106 1180 1226 1312 1364 1454 1529 1538 1541 1598 1642 1767 1969 1985 2081 2156 2193 2198 2826 2829 2899 3297 3544 4188 4326 4830 4927 5395 95456 5843 5961 5965 6371 6516 6522 7011 7020 7048

3276 3744 4283 9163 5768 6247 6800 T2 7769 3395

0163 0488 1011 1493 1883 2104 2390 2901 3344 3870

5720

7213 7506 7866 3071

3201 3879 4657 9382

10170 10500 11030 11585 11965 12116 12420 13113 13345 13899 14334 14877 15206 15914 16310 16740 17236 17618 17872 18122 18849 19090 19870 20445 20830 21259 21669 22421 23303 24191 24639 24882 295309 25492 25926 263095 26405 26770 27196 27479 27832 28166 28926 29045

1459 1477

i

1094

10220 105695 11034 11613 11971 12154 12531 13179 13381 14044 14606 14885 159315 16033 16361 16875 17249 17684 17887 18185 18856 19106 19928 20483 21058 21273 21675 229954 23470 24203 24644 24895 25338 29948 29932 26310 26495 26823 27207 279511 27837 28169 28672 29093

eordneten der attgefundenen

1221 1777 2776 3462 3812 4524 5303 6047 6349 6884 7435 7949 8703 9405

1161 1505 1860 2300 2951 3970 4430 4998 5463 6063 6734 7049

7328 7351 7356.

1682 2242

3391 4260 4877

10536 11161 11675 12207 12501 13100 13315 13810 14186 14791 15014 15482 15751 16080 16893 17293 17748 18034 18738 19092 19337 19560 19826 20221 20818 20964 21376 21743 22191 22669 23092 23636 24041

2244 2283 2695 2696 2842 3491 3572 4378 4423 4898 5145 6161 6324 6478 6638 6729 6731 7270 7349 7416 7627 7796 7909 7961 8005 8219 8364 8365 8460 8506 8699 8980 9078 9083 9171 9344 9390 9886 9982 10091 10137 10162 10174 10185 10292

10734 11231 11724 12322 12699 13112 13430 13828 14399 14843 15048 15520 15822 16134 16946 17314 17795 18122 18781 19098 19356 19583 19849 20222 20822 21075 21438 21827 22245 22674 23336 23661 24055

1438 1880 2334 3006 3640 4473 5187 6488 6984 7429 7928 8988 9601

10737 11337 11838 12426 12733 13140 13452 13847 14436 14895 15069 15557 15871 16162 17008 17322 17815 18294 18787 19167 19425 19603 19891 20232 20894 21080 21547 21837 22287 22767 23523 23722 24090

10089 10308 10628 11133 11815 11972 12159 12561 13226 13403 14050 14699 14887 15326 16045 16457 16952 17353 17707 17992 18203 18870 19158 19977 209511 21094 21312 21951 22602 23662 24346 24645 24913 25343 29723 25961 26337 26630 26846 27217 27954 27839 28231 28682 29139

1500

1236 1863 2847 3478 3836 4926 9323 6088 6352 6910 7446 8029 8739 9687

1164 1522 1906 2422 3002 3680 4450 59062 9939 6076 6832 7091

1566 1904 2337 3058 3796 4505 9943 6503 7004 7443 7931 8610 9814

10758 11368 11849 12429 12774 13269 13583 13876 14577 14923 15136 15581 15884 16196 17049 17460 17826 18598 18849 19197 19462 19657 20044 20252 20905 21088 21584 21916 22443 22794 23997 23735

24601 25016 25241 25730 26199 26557 26872 26975

245951 25011 25210 25604 26024 26533 26724 26952

24541 24916 25188 25979 25957 26493 26682 26917

24544 25002 25190 29999 26005 26521 26698 26930

27053 27130 27147 27158 27164 27181 0E 27198 27322 27329 27332 27338 27379 27381.

347 Stü> Lit. D à 25 Tlr. = 75 M Nr. 17 914 215 265 317 325 372 409 580 591 625 716 757 811 887 916 1074 1101 1106 1232 1334 1467 1531 1577 1842 1860 1924 2011 2072 2081 2142 2269 2278 2383 2568 2581 2587 2592 2638 2645 9838 2842 2975 3005 3246 3309 3435 3535 3581 3789 3828 4308 4377 4439 4562 4644 4683 4740 4857 4954 4963 4980 4985 5063 5145 5178 5194 5974 5363 5376 5405 5456 5520 5633 5760 5888 5927 5995 6087 6192 6205 6217 6251 6293 6312 6334 6344 6412 6454 6500 6537 6547 6615 6638 6641 6819 6976 7018 7044 7075 7115 7185 7187 7198 7439 7464 7465 7466 7637 7646 7670 7904 7932 7987 8358 8366 8617 8639 8652 8686 8774 8781 8926 8975 9001 9036 9127 9139 9166 9299 9299 9373 9377 9432 9476 9565 9616 9687 9925 9975 10012 10179 10239 10508 10600 10778 10783 10881 10919 10924 10941 11134 11211 11295 11456 11478 11494 11607 11639 11729 11731 11740 11773 11819 11838 11923 11982 12136 12148 12156 12176 12233 12264 12270 12275 12429 12435 12530 12546 12549 12623 12674 12691 12732 12757 12762 12783 12811 12829 12845 12869 12891 12981 13182 13236 13317 13339 13417 13463 13603 13730 13739 13751 13794 13896 13921 13988 14049 14091 14104 14160 14167 14197 14301 14346 14359 14404 14511 14538 14644 14763 14822 14854 14862 14883 14884 14922 15038 15072 15259 15256 15432 15434 15484 15489 15741 15764 15826 15916 15918 15992 16003 16010 16089 16208 16349 16391 16419 16447 16482 16561 16582 16597 16606 16729 16883 16978 17160 17172 17341 17342 17877 17439 T7447 17498 17460 17492 17498 17682 17723 17725 17747 17754 17873 17884 17925 18140 18213 18267 18292 18519 18566 18696 18718 18745 18932 18937 18975 19062 19071 19112 19132 19213 19329 19388 19450 19525 19538 19541 19585 19609 19622 19713 19723 19783 19784 19811 19857 19897 19906 20016 20127 20140 20161 20182 20246 20250 20449 20485 20506 20533 20597 20674 20725 20766 20828 21035 21053 21056 21061 21180 21237 21243 21268 21274 91340 21373 21383 21418 21422 21430 21438 21440 21449 21481 21497 21499.

L. 32 09/) Rentenbriefe. 94 Stü>k Lit. L à 3009 A Nr. 60 81 109 118 139 144 150 175 186 192 224 247 330 334 339 344 384 388 399 446 453 595 624 637. 4 Stück Lit. M 2 1500 Æ Nr. 5 20 71 89, 10 Stü>k Lit. N à 300 A Nr. 50 161 168 224 235 242 280 283 291 302. 16 Stü>k Lit. O à 75 A Nr. 11 14 25 39 73 74 82 129 136 148 149 158 171 178 183 185, 5 Stüúd> Lit. P à 30 Æ Nr. 24 28 44 64 69. Unter Kündigung der vorstehend bezeihneten Renten- briefe zum 1. Oftober 1905 werden die Inhaber derselben aufgefordert, den Nennwert gegen Zurü- lieferung der Rentenbriefe nebst den dazu gehörigen Coupons und Talons bezw. Zinsscheinen mit An- weisungen sowie gegen Quittung vom 1. Ofk- tober 1905 ab, mit Auss{<luß der Sonn- und FesSags entweder bei unserer Kasse, Albrechts- traße Nr. 32 hierselbft, oder bei der Königlichen Renteubankkasse in Berlin, Klosterstraße Nr. 76, in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr, bar in Empfang zu nehmen. Den unter l aufgeführten Rentenbriefen Lit. A bis D müssen die Coupons Ser. 7 Nr. 15 und 16 und Talons, den unter T aufgeführten Rentenbriefen Lit. L bis P die Zinsscheine Reihe 2 Nr. 13 bis 16 und Anweisungen Zeigelat sein.

Auswärtigen Inhabern von ausgelosten und ge- fündigten MNentenbriefen ist es gestattet, leßtere durch die Post, aber frankiert, und unter Beifügung einer Quittung an die oben bezeichneten Kassen ein- zusenden, worauf die Uebersendung des Nennwertes auf gleihem Wege auf Gefahr und Kosten des Empfängers erfolgen wird. om 1. Oktober 1905 ab findet eine weitere Ver- zinsung der hiermit gekündigten Rentenbriefe nit statt, und der Wert der etwa nit mit eingelieferten Coupons beziehungsweise Zinsscheine wird bei der Auszahlung vom Nennwerte der Rentenbriefe in Abzug gebracht.

Bon den früher verloften Rentenbriefen der Provinz Schlesien, seit deren Fälligkeit zwei Jahre und darüber verflossen, sind folgende zur Einlösung noch nicht präsentiert worden, und zwar aus den Fälligkeitsterminen :

I. 4 9/9 Rentenbriefe. a. den 1. April 1896.

Lit. D Nr. 10811 über 25 Tlr. = 75 M. b. den 1. Oktober 1896.

Lit. C Nr. 9764 über 100 Tlr. = 3(0 #4 c. den 1. Oftober 1897.

Lit. C Nr. 5769 über 100 Tlr. = 300 4 d. den 1. April 1899.

Lit. A Nr. 9585 23247 à 1000 Tlr. = 3000

Lit. B Nr. 4344 über 5009 Tlr. = 1500 4

Lit. C Nr. 630 10515 11805 14206 21155 24611

à 100 TlIr. = 300 M 6840 7628 über 25 LTlIr.

24465 24756 29145 25427 25868 26372 26659 26909

24127 24654 25095 29299 29799 26232 26563 26881 27012

24369 24715 25063 25396 29833 26333 26613 26907

Lit. D Nr. 6187 = 75 M. e. den 1. Oktober 1899. Lit. A_ Nr. 22006 über 1000 Tlr. = 3000 Lit. C Nr. 2355 8115 16171 17018 17245 17610 à 100 Tlr. = 300 M

Lit. D Nr. 549 1772 2149 7604 19572 à 26 Lr.

= 75 M f. den 1. April 1900. Lit. A Nr. 26723 über 1000 Tlr. = 3000 ans C Nr. 2416 23016 23544 à 100 Ilr. = M Lit. D Nr. 859 2962 11169 13112 15410 18059 19771 à 25 Ir. = 75 M g. den 1. Oktober 1900. Lit. A Nr. 237 16030 à 1000 Tlr. = 3000 M Lit. B Nr. 2076 über 500 Tlr. = 1500 Lit. C Nr. 9249 10406 16653 21628 23938 à 100 Tir. = 300 M Lit. D Nr. 957 1322 10286 11724 12490 15584

h. den 1. April 1901. Lit. A_ Nr. 5182 21734 21999 à 10C0 Tlr. 3000 M Lit. C Nr. 552 3663 6429 6588 7503 9985 E 12157 19172 24293 26963 à 100 Ilr. = M. Lit. D Nr. 1808 5517 9913 10080 11379 11840 13148 13532 13923 18245 18949 à 25 Ilr. = 75 Æ

i. den 1. Oktober 1901. Lit. A Nr. 25435 28035 à 1000 Tlr. = 3000 #4 Lt. B Nr. 3977 5671 à 500 Tlr. = 1500 M Lit. C Nr. 5195 5394 6599 7967 10260 12349 13918 16121 17051 21868 25008 25195 26964 27205 à 100 Ilr. = 300 M Lit. D Nr. 4436 7878 10971 12491 15908 18643 19700 20605 à 25 Ilr. = 75 M.

k. den 1. April 1902. Lit. A Nr. 26532 28261 à 1000 Tlr. = 3000 4 Lit. C Nr. 3680 5901 11108 12706 17073 17399 Es 23640 24991 26736 27203 à 100 Ilr.

M

Lit. D Nr. 269 827 1079 1405 1742 2812 3329 6310 7204 10718 11744 13680 14358 15685. 16580 16889 17294 17424 19317 19619 20338 à 25 Tlr.

= 7D #6 1. den 1. Oktober 1902. Lit. A Nr. 4976 6965 11201 26919 à 1000 Tlr. = 3000 M Lit. B Nr. 4633 à 500 Tlr. = 1500 Lit. C Nr. 3704 5120 5227 5914 6522 7738 A Es 18627 18653 21064 23067 à 100 TlIr. = M Lit. D Nr. 416 1518 1521 1537 1877 2726 4676 6070 10579 12059 16188 16841 17176 20689 21206 à 25 Tir. = 75 M m. den 1. April 1903. Lit. A Nr. 20933 26412 à 1000 lr. = 3000 4 Lit. B Nr. 3234 6289 à 500 Tlr. = 1500 #4 Lit. C Nr. 2687 3889 9272 10608 11018 11191 11292 12261 14858 16127 19600 20939 23036 23200 à 100 lr. = 300 Lit. D Nr. 2719 8505 8848 9070 9369 10547 12510 16253 16478 18018 19177 19248 19854 20207 20631 à 25 Ilr. = 79 M Lit. E Nr. 22178 à 10 Ilr. = 30 M Ix. 32 9/9 Rentenbriefe. seit 1. Juli 1896: Lit. K Nr. 16 à 30 # seit 1. Juli 1901: Lit. I Nr. 84 à 75 M. Die ausgelosten Rentenbriefe verjähren nah $ 44 des Rentenbankgeseßzes vom 2. März 1850 binnen 10 Jahren. Breslau, den 18. Mai 1905. 116170] Königliche Direktion der Reutenbauk für Schlefien.

[87746] Bekanntmachung. i Bei der heute nah Maßgabe des $ 6 des Gesetzes vom 7. Juli 1891, betreffend die Beförderung der Errichtung von Rentengütern, fowie der $$ 39 und 47 des Gesezes vom 2. März 1850 wegen Errichtung von entenbanken im Beisein der Abgeordneten der Provinzialberpeiung und eines Notars stattgehabten öffentlichen uslosungen Pommerscher und Schleswig - Holfteinscher 32 prozentiger Rentenbriefe sind die in nach- folgendem Verzeichnisse aufgeführten Nummern ge- zogen worden. Sie werden den Besißern mit der Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetrag gegen Quittung und Rückgabe der ausgelosten Rentenbriefe mit den dazu E S Serie II Nr. 12/16 und Talons vom L. Juli 1905 ab in den Vormittagsftunden von 9 bis 12 Uhr in unserem Kafseulokale, Augustaplaß Nr. 5, oder bei der Königlichen Rentenbankkasse zu Berlin Kl_losterstraße 761 in Empfang zu nehmen. Vom genannten Tage ab hört auch die Verzinsung dieser Rentenbriefe auf.

Inhaber von ausgelosten und gekündigten Renten- briefen können die zu realisierenden Rentenbriefe unter Beifügung einer vorschriftsmäßigen Quittung durch die Dost an unsere Kasse einsenden, worauf auf Verlangen die Uebersendung der Valuta auf gleichem Wege auf Gefahr und Kosten des Empfängers er- folgen wird.

Auslosung am 15. Februar 1905. Auszahlung vom 1. Juli 1905 ab bei den König- lichen Rentenbankkassen zu Stettin und Berlin.

1) Rentenbricfe der Provinz Pommern. Lit. L zu 3000 M Nr. 138 208 553 585 681 899 1078 1093 1251 1314 1561 1668

Lit. M zu 1500 M Nr. 154 344 383 578 Tel 914 929 1180.

Lit. N zu 300 Æ Nr. 79 201 308 422 9507 538 575 648 739 961 1005 1053 1129 1130 1192.

Lit. O zu 75 A Nr. 25 108 200 269 296 309 373 432 435 458 490 544 548.

Lit. P zu 30 M Nr. 173 175 178 186 211 232 239 249 251 258 299.

Rückftändig find : feit 1. Juli 1900: Lit. P Nr. 108. seit 1. Juli 1902: Lit. O Nr. 194, Lik. Nr. 162.

seit 2. Januar 1903: Lit. M Nr. 245, Lit. P Nr. 129 161.

2) Reutenbriefe der Provinz Schleswig-

Holstein.

Lit. L zu 3000 A Nr. 168.

U N zu 300 A Nr. 135 144 146 162 165

Lit. O zu 75 M Nr. 121 140 142 152 163.

Lit. P zu 30 M Nr. 47 50 56 67.

Stettin, Augustaplay Nr. 5, den 15. Februar 1905. Königliche Direktion der Renteubank.

[72384] Bekauutmachung. Auf Grund des Allerhöchsten Privilegii vom 29. De- zember 1856 sind zum 1. Juli 1905 nachstehend ver- zeihnete Notte-Obligationen ausgeloft worden und hört ihre Verzinsung mit dem 30. Juni 1905 auf. Der Kapitalbetrag wird nah dem L. Juli 1905 nah Rückgabe der Obligationen, der no< nicht fälligen Zinsscheine und der Zinsshheinanweisung von der Notte-Verbandskafse in Zofsen gezahlt werden. I. Emisfion. Lit. A. Serie 1V Nr. 486, Serie IV Nr. 534, Serie VI Nr. 806, Serie VII Nr. 964, Serie X Nr. 1493, Serie X1ŸV Nr. 2088, Serie XI1V Nr. 2118, Serie XVI Nr. 2440, Serie XIX Nr. 2894, Serie XIX Nr. 2905. Zehn Stü>k über je 300 Æ = 3000 LI. Emission. Lit. A Serie VI Nr. 254 über 500 4 Lit. B Serie 1X Nr. 420, Serie IX Nr. 429 über je 300 A = 600 Lit. © Serie 1X Nr. 434, Serie 1X Nr. 446

F

Aus den Vorjahren sind no< nicht eingelö| worden: 1. Em. Lit. A Nr. 2601 und 2907. I. Em. Lit. B Nr. 553 866 893 1034 1040 1076 1358 1393 1394 1395 1546 1982 2176 2477 2493 2513 2514 2631 3114. Haus Zossen, den 27. Dezember 1904.

Der Notte-Schaudirektor :

Beusfel.

[17769] Bekanntmachung. L In Ausführung der im Rechnungsjahr 1905 plan, mäßig vorzunebmenden Tilgung der und 4 °/cigen Anleihen des Provinzialverbaudes der Provin; Westpreußeu V., VI. und VII. Ausgabe, welde auf Grund der Allerhöchsien Privilegien vom 2. Mai 1887 und 12. Mai 1894 und der mit Allerhö0fter Ermächtigung erteilten Ministerialgenehmigung vom 21. Juni 1901 über 8 Millionen, 10 Millionen und 2 Millionen Mark für Zwedlke der Westpreußischen Provinzialhilfskasse ausgegeben worden find, gelangen F na<stehende Anleihescheine bezw. Schuldverschrei, F bungen zur Einlösung: É L. Durch freihändigen Aukaguf find erworben, a. von der 32 °/(igen Provinzialauleißhe V. Ausgabe über S$ Milliouen Mark. A 1) Buchstabe A Nr. 240 306 508 bis 523 52 bis 528 530 531 903 985 986 = 27 Stüd zu j i

8000 Wee 81 000 A F 2) Buchstabe W Nr. 560 574 = E 2 Stü>k zu je 2000 Æ über... . 4000, F

3) Buchstabe © Nr 11 bis 15 17 bis 26 431 585 752 753 902 925 1034 bis 1037 = 25 Stü> zu je 1000 Æ über 4) Buchstabe D Nr.40 41 139 223 bis 226 234 bis 236 355 385 bis 388 423 1084 11338 1134 1172 1182 1254 = 22 Stü> zu je 500 M über . . . , 5) Buchstabe E Nr. 186 205 206 344 bis 353 497 971 1373 bis 1375 1529 1586 bis 1595 1844 bis 1848 = 34 Stü> zu je 200 Æ über . . ..

im Gesamtnennwerte von . . . .. : mit den Zinsscheinen [V. Reihe Nr. 6 bis 20 und | Zinsscheinanweisungen. b. von der 37°%/%igen Provinzialanleihe VI. Ausgabe über S Millionen Mark. | 1) Buchstabe A Nr. 1296 1297 1317 bis 1343 = 29 Stüd> zu je 3000 über . . 87000 A} 2) Buchstabe V Nr. 1315 bis 1318 : = 4 Stü> zu je 2000 A über . 8 000 3) Buchstabe D Nr. 483 840 1 0C0 . 96 000

2 Stü> zu je 500 M über

im Gesamtnennwerte von. . .. mit den Zins\cheinanweisungen 1. Reihe. ec. von der 37% igen Provinzialauleihe VII. Ausgabe über 2 Millionen Mark. 1) Buchstabe A Nr. 141 über . 3 000 2) Buchstabe C Nr. 68 bis 74

7 Stü> zu je 1000 Æ über 1-000 3 im Gesamtnennwerte von . . 10 000 A!

ei den Zinsscheinen 5 bis 20 und Zinserneuerungs einen. E IL. Durch Auslosung find am 17. April 1905 7 zur Einlösung beftimmt: E von der 4°/igen Provinzialanleihe VI. Ausgabe über 2 Millionen Mark. | 1) Buchstabe A Nr. 1030 1048 1066 1072 = 4 Stüd> zu je 3000 M über 12 000 A i

t

2) Buchstabe W Nr. 960 1155 1173 f = 3 Stüd> zu je 2900 Æ über . .….. 6000, F 3) Buchstabe C Nr. 1151 1166 1188 4 = 3 Stü> zu je 1000 M über . . . 3000, F 4) Buchstabe D Nr. 982 1022 1176 E = 3 Stü> zu je 500 M über 1 500 , M im Gesamtnennwerte von . . . 22 500 A

mit den Zinsscheinen 1. Reihe 11 bis 20 und Ziné f \cheinanw-isungen. H Die ausgelosten Anleihes<heine des Provinzial! F verbandes ver Provinz Westpreußen werden den Jr F habern hierdur< zum L. Oktober 1905 mit den Bemerken gekündigt, daß von diesem Tage ab di: Auszablung des Kapitalbetrags bei der Landes hauptkaf}e der Proviuz Westpreußen in Danzi gegen Rückgabe der Anleihescheine nebst den zw gehörigen, nah dem Zahlungstermin fälligen Zins scheinen und Zinssheiranweisungen erfolgen wird. Die Verzinsung bört mit dem 1. Oktober 196 auf, während der aje für feblende Zinsschein vom Kapital in Abzug gebraht wird. A Aus früheren Kündigungen fteheu no< auê: a. der 310%/0ige Anleiheshein des Provinzial verbandes von Westpreußen 1V. Ausgabe Lit. E Nr. 121 über 200 #, : b. die 34%/ igen Anleihes<heine des Provinzial verbandes von Westpreußen V. Ausgabe Buchstabe 4 Nr. 249 über 3000 A, Buchstabe C Nr. 476 übe 1000 46, Buchstabe D Nr. 444 1251 1315 1321 1343 über je 500 A, Buchstabe L Nr. 953 954 übe je 200 M, Z : __ B c. die 3E} oigen Anleihesheine des Provinzial F verbandes von Westpreußen V1. Ausgabe Buchstabe 4 Nr. 119 über 3000 4, Buchstabe B Nr. 1446 übt 2000 4, Buchstabe C Nr. 35 36 57 892 950 146 1409 1519 1525 über je 1000 A, Buchstabe Df Nr. 1208 1209 BEE 500 é, BN d. die 49/oigen Anleihesheine des Provinzial F verbandes von Westpreußen VI. Ausgabe Buchstabe B e 996 über 2000 (4, Bucbstabe D Nr. 1063 übe b Í Vorstehendes wird auf Grund der 88 4 der zu dei Allerhöchsten Privilegien vom 2. Mai 1887 unf 12. Mai 1894 und der mit Allerhöchster Er mächtigung erteilten Ministerialgeneÿmigung von 91. Funi 1901 gehörigen Bedingungen hierdur veröffentlicht. ; Dauzig, den 16. Mai 1905. Der Landeshauptmann der Provinz Westpreuften. In Vertretung: Kruse.

21614] e l'Erbläudischer ritterschaftlicher Creditverein im Königreiche Sachsen. j Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntni! daß unsere fälligen Zinsscheine und ausgelofte! Pfandbriefe an unserer Kasse hierselb, Blücher plaß Nr. 1 1, koftenfrei eingelöst werden. Ebendaselb! werden au neue Zinsbogen spesenfrei ausgegeben Leipzig, am 15. Junt 1905. H Erbländischer ritterschaftlicher Creditverein? von Trüßschler #2 Freiherr zum Falkenstein,

24105

à 20 Tit, = (0 6%

über je 200 A = 400 M

Me i er, L Vorsitzender. Bevollmächtigter. F

[71693]

Am 6.

d. Ausgab

200 M.

E A.

und 47 über je 200 M

1905 gekündigt.

in Abzug gebracht.

Königsberg, Pr. Nestanten keine.

Bischofsburg, den 21. Dezember 1904. Der Kreisausschuß des Kreises Rössel.

[15007]

gezogen worden: L. 4% Rentenbriefe.

153 Stü>k Lit. A zu 3000 A (16000 T 86 186 298 327 494 661 622 692 702 881 989 1243 1556 1580 1759 2405 2412 2467 3239 3261 3285 4117 4144 4151 4623 4648 4773 9143 5374 5445 6101 6382 6461 7626 7670 7732 8398 8494 8522 8663 8911 9127 9197 9252 9323 9437 10329 10336 10399 10725 11249 11701 12377 12796 13439

18 Stü Lit. W

U t. B zu 1500 Æ (500 Tr.) 288 433 640 642 708 714 892 1099 1142 1374 1598 1678 1694 1743 1747 1822 1856 1917 2278 2350 2351 2492 2510 2594 2616 2854 2919 3196 3224 3236 3318 3471 3532 3759 3791 3965 4002 4016 4033 4066 4099 240 Stü>k Lit. © zu 300 (100 Tlr) 40

1008 1013 1172 1899 2367 2372 3049 3143 3215 3946 3961 3983 4372 4879 5912 7370 8346 9123 9900 10625 11202 11634 12155 12744 13117 13683

4484 4603 5077 5090 6034 6064 7452 7495

10687 11236 11674 12286 12785 13436 13691

10819 11296 12024 12635 12801 13480

Nr. 5

: Die nicht zurü>zegeb i Zinsscheine werden bei der Rückzahlung des Kapitals O

6972 7778 9031 9580 10441 10980 11309 12041 12647 12803 13589

und

Bekanntmachung.

Bei der nah den Bestimmungen der 88 39, 41 und 47 des Geseßes vom 2. März 1850 und nah unserer Bekanntmachung vom 15. v. Mts. heute stattgefundenen öffentlichen Verlosung von Renten- briefen der Provinzen Oft- und Weftpreußen sind zum 1. Oktober 1905 na<hfolgende Nummern

2998 3443 4273 4790 9922

7

1767 2730 3498 4328 4824 5697 7144 8068 9052 9604 10512 11099 11332 12126 12681 13011 13629

2170 2683

2 Mts. find folgende Stü

Nöfielex Kreisanleihescheine rit 1a 5000 4, C. Nr. 18 über L000 4%, D. Nr. 23 über 500 Æ, E. Nr. 10, 39, 43 und 66 über je

über

FV. Ausgabe. A. Nr. 11 und 24 über je | 5000 4, B. Nr. 3, 6, 7 und 8 über je 2000 « D. Nr. 15 und 22 über je 500 4, E. Nr. 46

Diese Kreisanleihesheine werden zum L, Zuli

Von dies j die Zinsenzahlung auf. iesem Zeitpunkte ab hört

Die Einlösung erfolgt bei der Kreisk - kasse hierselbft und bei S. A. Saluter Navi,

155 222 278

411

1879 2963 3718 4349 4852 5782 7295 8078 9069 9676 10619 11197 11531 12135 12726 13025 13672

3962

der |

je | bei unserer Kasse hierselbft,

fe dur Kosten des Empfängers, erfolge.

M. budhstäblih ausgelosten Ost- und Westpreußen Lit. . . . Nr. . Königlichen Rentenbank, Kasse zu empfangen zu haben, bescheinigt. (Ort, Datum, Name)

Mark für d -

S NK S

¿e QUE

beizufügen.

ausgelosten Rentenbriefe auf Sr der etwa nicht mit: uf und es wird der

Auszahlung vom Kapital in Abzug gebracht.

aus den Fälligkeitsterminen :

z zu 4% seit 1. Oktober 1896: Lit. D 5248; seit 1. Oktober 1897 : Lit. D 8124 11239; feit 1. April 1899: Lit. A 6772, Lit. B 123

99951 9977 16571 16707; Lit. C 11066 11673 12414, Lit. D 12852 14718; 15647, Lit. D 12617 12859 14158 16177 16715 ;

7626 12118 12509 17478; 4993 7315 14177 17705;

6045 6681 11718 15247 17779; let 1. April 1902:

8 0 117701; 2 s Lit B 1254 300 9674 11568;

| Zinscoupons, und zwar: zu L Serie VIL Nr. 15

bis 16 und Talons, zu T Reihe 11 Nr. 13 bis 16 und Anweisungen vom L. Oktober 1905 ab Tragheimer Pulver-

Polt an die genannten Rentenbank-Kafsen portofrei einzusenden und den Antrag zu stellen fe die ten mittelung des Geldbetrages auf gleichem Wege und,

er die Summe von 800 4 nicht über- Postanweisung, jedo L Berat D es d inem solchen Antrage ist-eine Quittung nah folgendem Muster :

9% MRentenbrief der Provinzen der

Vom 1. Oktober 1905 ab bört die Berin

e auf er eingelieferten Coupons bei der Gleichzeitig werden die Inhaber der nachstehenden,

bereits früher ausgelosten, seit 2 Jahren rück- ftändigen und nit mehr verzinslihen Rentenbriefe

1251, Lit. C 3143 11148 16893, Lit. D 986 1836 seit 1. Oktober 1899: Lit. A 10816, Lit. B 3423, seit 1. April 1900: Lit. C 369 13395 13985

seit 1. Oktober 1900: Lit. A 1510 5747, Lit. C 4305 8581 13451 13826 14817 19710, Lit. ‘D 4088

seit 1. April 1901: Lit. B 2435, Lit. C 10454 12974 17566 18603 19003 20319, Lit. D 631 979

seit 1. Oktober 1901: Lit. C 50 1404 7336 9150 10022 10928 12440 12931 14971 17427, Lit. D

set L Lit. A 2351 5779 12426, Lit. B 1600 3290 3598 4170, Lit. C 12508 14914 15614 16357 17206, Lit. D 1728 4568 10815 15746

seit 1. Oktober R A 4961 5161 7647, l it. © 2079 8125 9111 9568 15400 16482 19907 21035, Lit. D 977 2448 3566

feit 1. April 1903: Lit. C 2515 3880 4718 7733

[22211] In der Generalversammlung vom 11. Mat d.

straße Nr. 5, bezw. bei der Rentenbank - Kasse | des H.-G.- iermi i ï [us Me Provinz Brandenburg in Berlin an bei uns E ANeforden, INIE VIRTAIE Ce E g 9—12 Uhr Vormittags in Kirchheimbolanden, den 9. Juni 1905. ar nhabern von ausgelosten und gekündigten Gasanstalt Kirhheimbolanden “L d steht es aus frei, dieselben mit der In Liquidation.

0 Der Liquidator: L. Ch. Lucae.

[23147]

f I. s : .. wurde die Liquidati s Köni / und werden deren Gläubiger zuf Grnnd tee 207 4 Friedrih August-Hütte,

Potshappel-Dresden.

Die Einlösung der Zinscoupous Nr. 1 i E endes, mit 105 9% E rs<reibun 7 L Uerd gen erfolgt vom L. Juli

Dresduer Bauk, Dresdeu,

[23154} Accumulatoren- und Electricitäts-Werke-

zu Berlin.

. | Lollar in der heutigen Generalversammlung i Aufsichtsrat unserer Gesellschaft E us in d Melis, ver n E R

. Der Vorstand. E. Harßtfeld. K. Kunze. [23156]

Obercasseler Basalt Actiengesellschaft t| vormals Christ. Uhrmacher senior.

2. Januar 1906 à 1029/6 zur

gelangenden 41 9/% |

Nummern gezogen worden :

Nr. 23 36 65 71 97 127 à 1000 A

Nr. 157 183 217 237 297 à 500 M

Obercrcafsel bei Bonn, den 9. Juni 1905. j ¿Der Auffihtsrat.

8 [22540]

lung, welhe am 7. Juli 1905, Nachmittag

stattfinden soll, eingeladen. Tagesordnung :

nehmens.

fapitals dur< Ausgabe neuer Aktien. 3) Uebertragung von Aktien. Vechelde, den 10. Juni 1905.

Chem. Fabrik Vechelde A. G.

Der Auffichtsrat. Hermann Raabe.

] Nhederei-Aktiengesellshaft

[23187

Vormittags, im Hause Untertrave 72.

Actiengesellschaft vormals W. A. Boese & Co.

Gemäß $ 244 des H.-G.-B. brin ir hi mäß H es H.-G.-B. gen wir hierdur< zur Kenntnis, daß Herr Generaldirektor Steine>e in

Bei der heute erfolgten Auslosung der am Rückzahlun Obligationen sind ARbtlebenbe

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu einer außerordentlichen Generalversamm-

3 Uhr, in der Bilterf Du Gastwirtschaft in Vechelde

1) Kurzer Bericht übex die Entwi>kelung des Unter- 2) Beschlußfassung über die Erhöhung des Stamm-

„Marie Louise“ in Liquidationin Lübe.

Ordentliche Generalversammlung in Lübe> am Montag, den 3. Juli 1905, 97 Uhr

n U Der Me unseres Werkes in Potschappel

Potschappel, den 15. Juni 1905. Die Direktion. W. Raqhel. [23203]

Actien-Glashütte St. Fngbert. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 31, : uli nächfthin, Nachmittags ¿3 Uhr, auf dem Bureau“ dèr Actien-Glashütte stattfindenden Generalversammlung eingeladen. TageSorduung:

a. Vorlage der Jahresre<hnung.

b. Verwendung des Reingewinns, A SeN des Reden des Aufsichtsrats.

; ung des Vorstands und Aufsichtsrat: 6. Wahl der Revisoren. d adi nue St. Ingbert, den 10. Juni 1905.

Actien-Glashütte St. Jugbert. M Der Auffichtsrat. Der Vorsißende: F. Nexroth.

en stt.

[23146]

inferte Lj, OVligacionen men 9msceine N A A En in Breslau, Ratibor, t tee Bres. in Silbeöheiee eg Sid shei

in Magdeburg bei der Made E

i "E it einingen, Gotha, Hildburghausen Ruhla und Jena bei e

Salzungen , B. M. Strupp,

in Hirschberg bei der Com i _ Schlefischen Baukvereinus, E in München bei der Bayerischen Bank,

in Posen bei der Osftb Gewerbe stbauk für Handel und

in den üblichen Kassenstunden eingelöst. Berlin, den 13. Juni 1905.

: Vereinigte Eisenbahnbau- und Letriebs-Gesellschaft.

[23158]

s

Ullersdorfer Werke.

153 533 659 853 1079 1215 1221 1690 1999 | 12805 13917 158370 1615 i L O BOERUeY Le Lol 160. 6158 19146 19680 19754 Tagesorduung : : ‘tariell bewi U T Les Lea E 2 3803 3847 3891 | 20078 20434 20569 20774 20998, Lit. D 462 947 | 1) Vorlegung und Genehmigung der Liquidations- | je e irkten Auslosung von 3941 4067 4283 4409 4582 4609 4893 5025 5062 | 4014 16381 16436 16932 17273 17617 17708 | eröffnungsbilanz Priori S M N as N E ae 9A eh 5993 | 17803; 2) Entlastung des Liquidators und des Aufsichtsrats. | von der ersten 1890 er Anleihe die N : 6792 6914 7154 7244 7258 7281 7317 7383 | seit 1 April 1900: Lit L, 2146 E ad aeniia aut e C E 9D 108 ai 7539 7539 7 e FOLI it 1, Apri : Lit. e p von der zweiten L898 er Anleibe die N i 7582 760 7650 7697 A 7889 7962 8168 eit 1 Juli 1900: Lit. F 2558, Lit. H 419 1351, gt agen L Juli 1905 fälligen C A 56 60 ‘67 98 127 151 16 Sans 9053 9125 9258 94 501 9522 9552 9563 | feit 2. S ; G E ämtli i ) de E vai 0984 10262. 10406 10499 10448 10467 10609 E e L e L 15 uui 1905 S E Mer cu vom | Der Nennwert dieser Sfuldverschreibungen wird 10843 11076 11182 11196 11955 11328 11368 | seit 2. Sanuar 1902: Lit H 431, Lit. J 8 Kasse, Hundegasse Nr. 56/57, in den Stunden von | Len Rückgabe der letzteren und der zugehörige 11392 11412 11484 11487 11605 11621 11659 | seit L Suli 1902. Lit 11 Fg O 9 829; | 9bi8 1 Ühr Vor: und 3 bis 5 Uhr Nachmittags, wie; | Sinssheine am 31. Dezember d. Jahres mit 11671 11677 11738 11788 11802 11906 11924 | seit 1. Dftober 1902: Lit. L. 1 in Berlin bei der P : Pfandbrief, | Nem Tage die Verzinsung aufhört, zurü>gezahlt E E E Ee 11924 seit 1. Oktober 1902: Lit. L 1365; Bank, V sft C A Men Pfandbrief- | Die Einlösung der am 30 Juni d Jah: 8 1245 12615 12719 12783 12788 12920 12406 | „eit 2. Januar 1903: Lit. H 1609 1694, Lit. 7 | in Königsberg in Pr. bei dem Bankhause | bigen g e R O Prioritäts: 24 13 ac SORE “s as j C 2 i A nlethen erfolgt vom 15. d. M. i 13396 Een 1 14508 12508 1 aa seit 1. April 1903: Lit. L 594, Lit. N 908 1750 in O aier Na Rer, per Stück Cer bei Untürer Se Ga N 13998 14075 14235 14269 14292 14431 14460 S Aben Pu de G erle “g Nachfolger A. Seidlee H ® Cin R O Deutschen 2 “e EO El ( des ( r inzwischen eingelösten, | ; 2642 Z ; dit , I Af 1488 18088 180 12299 19500 | nid mbe figen Gaggent wg Bernburg Lot | fen GelÄdialtunken bar und anenttitid | in ODrosdem ‘di ter Eächlchen Bank zu pp Ii (02 L: 8verlustes und künftiger Verjährung bei den ge- R ; D è Res 20e E es T, S aas nannten Kassen unverzüglih in Empfang n Danzig, im Juni 1905, L in A. bei dem Bankhause Kade «& Co 16633 16696 16813 16982 17000 17308 17338 | nehmen Danziger Hypotheken Verein. Nieder-Ullersdorf, den 13. Juni 1905 E 12898 15087 19181 19106 00 729 17757 | Die Verjährung der ausgelosten Rentenbriefe tritt [23148 Ullersdorfer Werke. TSISE T2030 Ta825 1829 18290 18341 18386 | nah den estimmungen des $ 44 a. a. O. binnen ) e Der Vorstand ; 19053 19080 19189 19259 19340 19476 19564 L, wir zuglei darauf aufmerk Deutste Zute-Spinnerei u. Weberei i as A : c - : au am, : 28 A Me ai N 2088 E dep die ano aller gekündigten resp. ai Ein: # in Meißen. [22957] SUUOL ZUZLE 20302 20350 | Iôfung no< niht präsentierten Rentenbriefe dur ie am L. Juli 1905 fälli i i Sie A D H e 20715 20735 | die von der Redaktion des Königlich DrecßisGet Nr. 43 S Sriocititbnleite rain O Süddeutsche Aud versiherungs- 20997 21056 21059 31056 E ee 20968 Staatsanzeigers in Berlin herausgegebene „Allgemeine | 15. dss. ab mit Actien-Gesellschaft S1986 91274 31998 21811 31377 S 21252 Verlosungstabelle" im Mai und November jeden M 12,— Die zwölfte ordentliche G i S 7 403 21446 | Jahres veröffentliht werden. Das Stü> dieser | pro Stü> eingelöst bei findet am 30. Juni Do rmiteaas 10 e is 212 Stü Lit. D zu 75 4 (25 Tlr.) 185 286 a ee ist bei der gedahten Redaktion für 25 F | der Deutschen Bank in Berlin und deren | Sigzungssaale des K. Notariats München 11 Ne 990 1347 1401 1459 1533 1563 1644 1688 1764 Viliemiens, den 13. Mai 1905 FeanEtuee & E M O E e o Modi, Wol UNETs Uftionäre 4005 C28) s Do 8 t F ee R Königliche Direktion der Rentenbank der Dresdner Filiale der E s derselben ift: 5401 5421 5493 5572 5722 5939 5966 6008 Ao für die Provinzen Ost- und Westpreuften. z¿Moutiaden Vau in Dresden, | !) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- 6049 6058 6072 6097 61 2 6166 6562 6570 6702 s Cal, F ICIERIRN f rehnung und des Geshäftsberihts für das Jahr 2 7009 7049 7057 der: éi f: : 7067 7194 7196 7267 7302 7358 7402 O9 G er Leipziger Filiale der 2) Bericht der Revisoren. 7600 7708 7739 7784 7347 789 7880 7427 7621 6) Kommanditgesellschaften de euisden Vank fgesellsc<aft { in Leipzig, | ¿} Entlaitung des Aufsichtsrats und des Vorstands c ; : . Î ahlen zum 8rat. L O 9424 9536 9678 N S ae 068 auf Aktien U. Aktiengesellsch. e S E OrETe in Meißen 5) Neuwahl der Ea patfan und deren 11608 11088 Es Se 4 S N M Drama über den Verlust von Wert- | Meißen, den 13. Juni 1905. E München, der 18. Juni 1905. 11828 118M 0000s TORS 18340 12180 19078 n befinden fi aus\{ließli< in Unterabteilung 2. SNTE Der Vorstand. Süddeutsche Rückverficherungs- 12 1077 Lis! Le 190 190 fee | Duo Rheinische Stahl deri “Nee Vorsed. 1a 190 19711 1978 1694 1014 11e | Sobezeng- Fabrik Aktien-Gesellschaft A O Dr. Sh 4234 1 i / 3: E o 2 L E E Ae, Georg Kieffer Cöln a/Rh. Die Einlösung des am k. Juli ds. I. fälligen Zins- | Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermi 15161 15385 15445 15456 15543 15574 15721 S Lauer E aoerden ag Mau E A uldverschreibungenu | zu der am Dienstag, den 4. Juli d. J. ‘Nach, 0 15856 15954 15996 16170 16208 | Vormittags 11 Uhr, in de + Zul - erksgesellschaft Centrum zu Watten- | mittags 3 Uhr, in Cöln in der Amtöftube d 16924 16508 r, in den Geschäftsräumen des | scheid findet vom L. Juli ds. J. iswei : aalen 1E O 10 10S Its Ie 12012 | Baud L luf fteiter Jn Stm | Gesel affaflen 1) Meideelh 4d Wastewr | Henle jen ordenttiden Generalbersammlung 17198 17222 17300 17381 17351 | Generalversammlung ergeb R A S RAILR RY! LNVEROUE. 17632 17671 17800 17801 17823 1g ergebenst eingeladen. S. Bleichröder, Berlin, i 18075 18129 18133 18226 18288 Avr E 1 Be 4 Tagesorduunug : : Direction ver Disconto-Gesellschaft, Berlin, | 1) Gutgégennahnic 1 Se baiidbe its des V 18504 18578 18642 18691 18697 : ) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst | Deutsche Bank, Berlin tands und des Prü P E 18802 18844 18858 18917 18934 18885 8 Sen, und Verlustbere<nung für das am | Berliner Handelsgesellschaft, Berlin, rats. A O E S RERAE 19052. - Juni 1905 abgelaufene Geschäftsjahr. Bank für Handel und Judustrie, Berlin, 2) Genehmigung der Jahresrechnung und Bilanz

19 Stü> Lit. L zu 3000 M 234 1125 1138 1449 1630 1754 1768 1890 1990 2069 2141 2285

V. 32 °/ Rentenbriefe.

2700 3158 3444 3482 3695 3899 4189.

12 Stü Lit. N zu 300 Æ 90 106 422 533

1041 1081 1350 1556 1758 1981 2168 2370.

14 Stü> Lit. O

Fetrag gegen Quittung und

zu 75 M 74 228 247 446 S E 1140 1222 1509 1695 1951 1960 2069

Die ausgelosten Rentenbriefe werden den Inhabern derselben mit der Aufforderung gekündigt, den Kapital- üdgabe der Nenten- riefe mit den dazu gehörigen, niht mehr zahlbaren

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, Gewinn- und Ens sowie 5j Se L T des Reingewinns. ntlastung des Vorstands und des Au i 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. E __ Zur Teilnahme an unserer Generalversammlung ind nah $ 21 unserer Statuten