1905 / 139 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[23159] Westinghouse

Electricitäts-Actiengesellschaft Berlin. Die Aktionäre der Gesellschaft werden bena<hrichtigt, daß in der am 29. Juni 1905, Vormittags 114 Uhr, im Bureau des Justizrats Dr. Victor Schneider in Berlin W., Cquitable - Gebäude, Leipzigerstraße 101/102, stattfindenden General- versammlung als dritter Punkt der Tagesorduung

festgesetzt ist:

Wahl von Aufsihtsratsmitgliedern.

Berlin, den 14. Juni 1905. Der Vorstand.

Hessenberg. Phillips.

[23190] Sächsisch Thüringische Actien Gesellschaft

für Licht & Kraftanlagen Erfurt. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< zu einer außerordentlicheu Genueral- versammlung auf Freitag, den 7. Juli cr., Vormittags 94 Uhr, in das Geschäftslokal der Erfurter Bank Pin>ert, Blanchart & Co. in Erfurt ergebenst eingeladen. Tagesorduung: 1) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Nerlustrehnung pro 1903/04. 2) Erteilung der Entlastung pro 1903/04 an Auf- sichtsrat und Vorstand. Die zur Auztübung des Stimmrechts in der

Generalversammlung erforderliche Hinterlegung der er-

{16

Gemäß $ 244 H.-G.-B. bekannt, 7D: Berlin aus dem ausgeschieden ist. Berlin, 10. Juni 1905.

Birkenwerder Aktien- für Baumaterial.

[23150] Axmann.

882

sind am 1. Juli d. Stü> bei der Deutschen Bauk, Berlin, Meyer «& Sohn, Hannover, unserer Gescllschaft, Doberanerstraße 27 hierselbft, \ ; F, ab hört die Verzinsung der ausgelosten Teilshuldvershreibungen auf und

tritt die Verjährung derselben 10 Fahre nah Fälligkeit ein.

daß in der

M. Herr

osto> Bei der heutigen

BYom 1.

Kaufmann Oscar Kühnem Auffichtsrat unserer Ges

Gesellschaft

Fuli d.

machen wir hierdur< Generalversammlung vom ann in

ellschaft

i. Mecklbg.

notariellen Auslosung unserer °/o folgende Stücke gezogen worden :

29 Stück der Anleihe vom J Nr. 15 32 45 73 106 195 917 222 236 321 361 369 391 507 560 605 708 735 753 781 836

1085 1086 1103 1110 1143 L117 PLOOL 25 Stück der

Nr. 76 der Anleihe vom Jahre

Die vorstehend ausgelosten 954 Teilschuldvers J. zahlfällig und werden vou

der Norddeutschen

53] 41 9/9 hyvothekariscze Anleihen der Mahn & Ohlerich Bienbuaicers zu

im Gesamtbetrage von é Teilschuldverschreibungen sind

[23145]

Vorshu

Gemäß $ bekannt, daß meister dahier, infolge Ablebens aus unserem sichtsrat ausge

Neustadt a.

Actiengesellschaft.

Herr Michael Schaufler, schieden ist.

Aisch, den 14. Juni 19095. Der Vorftaud.

750 000

ahre 1890.

Anleihe vom Jahre 1899. Nr. 10 49 58 67 119 143 156 157 178 203 209 236 292 312 318 329 351 368 380 426 439

441 446 450 493.

Reftanteu :

reibungen,

1899. diesem Bank, Hamburg, eingelöst.

ß-Verein Neustadt a/Aish,

944 des Handelsgeseßbu<hs geben wir Nagelschmiede- Auf-

i, Actiengesellschaft

[23207] Tiefbau- und Kaelteindustrie-Aktien-

gesellschaft vormals Gebhardt & Koenig. Zu der Generalversammlung am Dienstag,

den 27. Juni 1905, Vormittags A1 Uhr,

in Berlin, Hotel Bristol, wird außer den in der vierten Beilage zum Deutshen Reichs- und Königlich

Preußischen Staatsanzeiger vom 5. Suni dieses Jahres

an gn Gegenständen folgender Gegenstand an-

gekündigt: 7) Vergütung an den Aufsichtsrat für das erste

Geshäftsjahr.

Nordhausen, den 13. Juni 1905.

Der Auffichtsrat.

Dr. Erlinghagen.

[22974]

In Ausführung des Beschlusses der Generalver- sammlung der Aktionäre der „Actiengesellschaft Dsna- brüder Vereinshaus“ zu Osnabrü>k . Juni 1904, betreffend die Herabsezung des Grundkapitals, werden no< folgende Aktien der Gesellschaft

4 g. Nr. 266 und 684 über je 200 4,

b. Nr. 585 und 685 über je 300

lautend auf M R000 E S her samt den zugehörigen Gewinnanteilsheinen und An-

dem Bankhause Ephraim der Roftocker Bank, RNoftocx, und an dem Hauptkoutor

weisungen auf neue Gewinnanteilscheine für kraftlos erklärt, da diese Aktien mit Gewinnanteils<heinen und Anweisungen auf neue Gewinnanteilscheine troß vorschriftsmäßig ergangener dreimaliger Aufforderung nit eingeliefert sind.

Osnabrück, den 9. Juni 1905.

„Actiengesellschaft

Nftien muß spätestens 3 Tage vor der 2 sammlung in Erfurt bei der Erfurter Bank Rosto, den 1. April 190d. ¿ Z Í L 6 é u Piu>ert, Blanchart K To.- in Fran Baut Mahn & Ohlerich Bierbrauerel, Actiengesellschaft. Osnabrücker „Bereinshaus : Verein erfolgt scin. . Man. Kortlk s Ñ è x, aus. A. Hagedorn. Frankenhausen a. Kussy.- eo 14. Junt 1909. Wir machen hierdurh bekannt, daß die neuen Couponbogen zu unferen [23174] [23186] ; y 4 D ‘t : 4 H Ql ; Olde a E 4°, Partialobligationen Billing & Boller Aktiengesellschaft , A - c gegen Einreichung ter Talons erhoben werden können, und zwar kei unserer Gesellschaftskasse, bei den c Kau- und Kunsttischlerei Karlsruhe i/BP. Verliner Hôtel Gesellschaft. Herren Baf & Herz, Frankfurt-Maiu, bei ter Filiale der Dreêsduer Bauk in Nürnberg, bei s Die Herren Kunfilnere Hale S Hierdurh laden wir die Herren Aktionäre unserer Herrn Auton Kohn in Nürnberg und bei der Bayerischen Filiale der Deutschea Bauk in | hierdur< zu der am Mittwoch, den 12. Juli Gesellschaft zu der am Dienstag, den 4. Juli | München. ds. JIs., Nachmittags 5 Uhr, im Geselischafts- 1905, Vormittags 11 Uhr, im „Kaiserhof“ Cöln, 15. Juni 1905. 4 : i lokale, Wilhelmstraße Nr. 9, statifindenden zweiten bierfelbst Eingang an B V E Ceanem Vereinigte Ultramarinfabrifken ordentlichen Generalversammlung ergebensi ein lung ein. Aktiengesellschaft vorm. Leverkus, Zeltuer & Cons. geladen. Tagesordnung: „Aft Telnabe an Verle lraneht, Das Be R Sinmre>dt wird nah den Aktienbeträgen ausgeübt. Vereinigte BVrauereten Stuttgart-Tübingen A. G. 2) Genchmigung der Bilanz, Beschlußfassung über Gläubiger der Gesellschaft. die Verteilung des Reingewinns. Auf

Aktien hat bei der Berliner

Handels-Gesellschaft, hier, bei der Deutschen Bank, hier, und bei den erren Delbrück Leo

& Co., hier, bis zum Abend des 1. Juli cr. zu erfolgen.

Die Deponierung ter

Tagesorduung :

1) Beschlußfassung über Erbößhung des Grund- fapitals um cinen Betrag bis zu M 2 000 000,— Nominal. 2) Modalitäten, betreffend die Erhöhurg des Grund- favitals und die Ausgabe der Aktien.

3) Abänderung des Statuts: L A Betrag des Grundkapitals. S T _ Zahl der Mitglieder des Auf- betrifft s\ictsrats. 8 30 Beschlußfähigkeit der General- verfammlung.

4) Wahlen zum Aufsichtêrat. Berlin, den 14. Juni 1905. Der Borftanud. M. Matthäi. ppa. H. Werner. [19559] Berliner gemeinnühige Bau-Gesellschaft. 1) Für das Jahr 1904 find zur Amortisation ausgelost die Aktien Nr. 48 214 624 952 969 1286 1385 1699 1969 und 2047. 2) Die Einlösung erfolgt vom 1, Juli d. F. ab gegen Ablieferung der quittierten Aktie nebst Talon und laufenden Dividendenschcinen. 3) Der Dividendenschein Nr. 2 Ser. VII wird vom L. Juli d. J. ab mit 12 . eingelöft. 4) Der bis 1. Juli d. J. nicht prâsentierte Dividendenschein Nr. 8 Ser. VI verfällt laut 8 13 des Statuts der Gesellschaft. 5) Die Einlösungen erfolgen in unscrem Burcau, Hollmannstr. 23, werktäalih von 9—1 Uhr. Berlin, den 31. Mai 1909. Der Vorftand. Krokisius. Haselbach. [23204]

Druckerei und Verlag der Straßburger Neueste Uachrichten, A. - G., vormals H. L. Kayser, Straßburg i. E.

Wir beebren uns, die Aktionäre unserer Gefell- {hast in Gemäßheit der & 21 und 22 unseres Statuts zu der am Dienstag, den 11. Juli 1905, Vormittags 113 Uher, im Geschäftslokale zu Straßburg i. E., Blauwolkengasse 17, ftatt- findenden außerordentlichen Generalversamms- lung hiermit ergebenst einzuladen.

Tagesorduung :

1) Abänderung des $ 21 Absay 2 der Statuten.

2) Ergänzungswahl zum Aufsichtêrat.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis späteftens 7. Juli dieses Jahres bei der Kasse der Gesellschaft oder bei der Rheinischen Kreditbank in Straßburg i. E. zu hinterlegen.

Straßburg, den 15. Juni 1905.

Der Vorstand.

[7071] Mechanische Kraßenfabrik Mittweida, Mittweida.

Bei der am 15. April a. e. vorgenommenen achten notariellen Auslosung von Teilschuldverschrei- bungeu unserer 414 9/9 Anleihe v. 1. Juni 1893 sind folgende zur Rü>zahlung am 39. Juni 1905

gezogen worden :

90 50 52 96 148 179 180 183 204 209 218 227 949 262 280 305 314 334 369 398 413 419 428 444 454. y

Der Nominalbetrag dieser Teilshuldvershreibungen fann gegen Einlieferung derselben und der dazu ge- bôrigen Zinsscheine und Zinsleisten vom 30. Juui 1905 ab an unserer Kasse oder bei der All- gemeinen Deutschen Creditaustalt in Leipzig in Empfang genommen werden.

Mittweida, 19. April 1905.

Beschlüsse gefaßt: à, D Hi

entfällt. é. 1 00

nebst Gewinnantcil- Genußscheine bei der

Daselbst sind 8 290 H.-

Teilbetrag von

Die Zablung Die

Aktien einzureichen. 25 9/0 des

[22976]

Bilanz der

Uktiva.

1) Ausgeliehene und Schuldscheine

2) Kassenvorrat E E 3) Ausstände . . - -*. 4) Mobilien ._ 10.9/6 Abschreibung

5) Gerichtsvorlage

Einnahme.

1) Zinsen von ausgeliehe 2) Nachläfse

geldern :

3) Sonstige Einnahmen

Mechanische Kratzenfabrik Mittweida. W. Det>er.

Das auf M

mit den in Nennwert von je 4 1000,—. dendenberehtigt. Fn Ausführung die end Erneuerungs! Gesellschaftëfafse in Württembergischen Landesbank in und Ulm a. D., dem Bankhause M. J. Weil & Söhne in Tübingen, der Dresduer Bank in Frankfurt a. Wi, 1905 einzureicen, und auch diese

bis längsteus 9. September i l / zekn nit errei<en, der Gesellschaft zur

fammenlegung erforderliche Zabl dec Beteiligten zur Verfügung zu au die betreffenden ¿nten Termin nich ärt werden.

Konsortiums übernommenen

Die bis zum genar G.-B. für kraftlos erkl Von den seitens eines

unseren Aktiorären hiermit 31 fünf ursprüngliche Akiien zwei neue gegen zu beziehen bere<tigt ift.

Kapitalien, und zwar: a. Gegen gerihtlihe Obligationen

b. Gegen Güterkaufgelder . . .

S 0 S #20

a. Vortrag für 1904.

b. Einnahme in 1904 . 2544,46

Vortrag für 1905 ..

as Gruudfapital von b zehn Akiien in eine Aktie auf M 22 An Stelle der infolge der Z Genuß seine über 4 200,—

10 Genuß seine ausgegeben, soda

920 000,— herabgeseßte Grundkapital wird um den Betrag von 0 (00,— wieder erhöht dur Ausgabe von 1000 auf den Inhaber lautenden, n Aktien gleihbere<tigten Aktien zum Aktien sind ab 1. Oktober 1905 divi-

stillen.

von

1ftionâre haben ihre diesbezügli spätestens 20. Juni d. I. abzugeben.

Nennwerts sind gleichzeitig mit der Ausübung de

75 9/0 ist auf 1. Juli zu bezahlen. Sgließlich fordern rift gemäß die Gläubiger der Gesells sich wegen Befriedigung oder Stuttgart, den 3.

Spar- und Darlehns - Kasse (Act. Gefell.) bach, Kreis Gießen,

am 31. Dezember 1904.

zu Stein

S ED

F s

nen Kapitalien .

von angekauften Güterkauf-

. 6 1 600,

M1 114,46

E

S: S: O0.

ser Beschlüsse for cheinen z Stuttgarr oder bei den

zum Bezuge in der

wir geseßliher Vor Sicherstellung: bei uns zu meiden. Juni 1909.

Vereinigte Brauereien S! Oskar Bachner.

139 772/01 Mitgliederzahl der Aktionäre 20. Steinbach, den 10. Juni 1909.

Bekanntmachung an die Aktionäre und Die außerordentliche Ecneralversammlung vom

isker 6 2 200 000,— wird dur Zusammenlegung von

Gültigkeit bleibenten 220 alte Die neuen

( S880 9 Bezahblun

Stücfzinsen kommt in Wegfall. che Erklärung bei den

Zugleich

usammerlegung ungültig gew und znc ß auf jete ursprüngliche

dern wir hiermit unsere

Anmeldeformulare erb } j t in dieser Weise cingereichten Aktien werden

Weise argeboten, taß

31. März 1905 hat unter anderem

0 000,— herabgeseßt.

znrar

folgenden Stellen, Stuttgart und deren

erhältlich.

00,—

mit der Abgabe dieser Erklärung sind die

uttgart-Tübiugen A. G. Brimmer.

Der Vorftaud.

Gewinn- und Verlustre<nung pro L

M S 17 351/98

folgende

ordenen Aktien werden für je 9 ungültig gewordene Aktien Aftie ein Genußschein

Aktionäre auf, ihre Aktien

wec>s Zusammenlegung und Empfangnahme der nämlich der

Filialen in Heilbroun

Aktien, soweit sie die zur Zu- Verwertung für Rechnur g

M 1000 000,— neuen Aktien wird ein

taß der Bezugsberechtigte auf je g des Nennwerts zuzüglich Schlußnotenstempel

obengenaunten Stellen bis

s Bezugsrechts, der Nest von

aft auf,

(20754

Passiva.

3) Erteilung der Entlastung an Vorstand und sichtsrat. Diejenigen Herren Aktionäre, welhe si<h an der Generalversammlung beteiligen wcllen, haben ih gemäß $ 20 des Gesellschaftsvertrags bei der Ge- fellschaftskafse oder bei der Vereinsbank Karls- ruhe e. G. m. u. H. in Karlsruhe i. B. spä- testens bis zum 8. Juli über ihren Aktienbesiß auêézuweisen, worauf ihnen Eintrittskarte autgefolgt

wird. Karlsruhe i. B., den 10. Suni 1905. Der Aufsichtsrat.

Peter, Vo1sitender.

{23159] Einladung zur außerordentlichen General- versammluug der Hotel Nassau (Nafsauerhof) A. G. zu Wiesbadeu. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer außerordentlichen Generalver- sammlung auf Dienstag, den 11. Juli 1905, A, 6 Uhr, im Nafsauerhof, Wiesbaden, einge- aden. _ Tagesordnung:

1) Beschlußfassung über den Erwerb eines anderen

Hotels. 2) Erhöhung des Aftienkapitals von A 2 700 000 auf M 3 200 000 dur Ausgabe von weiteren 500 Aktien über je F 10C0 mit Dividenden- beredtigung ab 1. Juli 1905. Abänderung des $ 4 des Gesellshaftéstatuts. des Ges.-Statuts duch Erhöhung des dem Aufsichtsrat zustehenden Firxums.

5) Beschlußfassung über die Modalitäten der Aus- gabe der neuen Aktien.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- sammlung teilzunehmen wünschen, haben bis spä- testens S. Juli 1905 ten Nachweis ihres Aktien- besitzes bei dem Vorftand der Ges. zu führen, und erbalten dieselben entsprehende Bescheinigungen und Eintrittskarten, welche zur Teilnahme an der General- versammlung und zur Abstimmung beretigen. Wiesbaden, den 12. Juni 1905.

Der Auffichtsrat.

Friedri<h Goetz, Vorsigender.

gem.

3) 4) Abänderung des S 22

alten

[23177]

Deutsche Gufstahlkugel- und Maschinenfabrik Aktiengesellschaft in Schweinfurt a/M.

Die Herren Aktionäre unferer Gesellschaft werden

hiermit zu der in unjerem Gesellschaftslokal zu

Schweinfurt stattfindenden ordentlichen Genueral-

5 - M [4 | verfammlung aus Moutag, den 10. Juli 1905, 1) Aufgenommene Kapitalien . . 427 388/57 | Vormittags 9 Uhr, ergebenst eingeladen. 2) Stammguthaben der Aktionäre . . 5 000|— Tagesorduuug : 3) Reservefonds 6 1024,37 | 1) Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr Zuweisung aus dem | 1904/09. ; Reingewinn pro 1903 107,84 1 132/21 2) Le N En ne und Verlust- S rechnung und deren Genehmigung. 4) Ra N nicht fälligen E H 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- ä L d a 0 | gewinns. 9) Nai e) Beiceinde Diakonissin in 50|— Q Sans der Derwaltungtargene N, Ee L E cil 5) Ergänzungswahl in den Aufsichtsrak. 7) labaete, Verbandzeug . « - E 6) Beratung und Beschlußfassung über, Ausgabe R E |— von 630 Stü> neuer Aktien; über die Gründe 439 772101 und die Art der von der Verwaltung vor- geschlagenen Ausgabe neuer Aktien wird jedem Herrn Aktionär auf brieflihe Anfrage von der dirs in a E vem Auf ara i vorsißenden Geheimen Hosraïk Qr. bon mi 904. E OEELES a litgave: in Bamberg gern Auskunft erteilt. K | A en Ai onats, JORe in E Ea ; ; (75 mmmen oder Anträge zu derselben stellen wolen 2) Qu in nts Kapitalien) 13 N müssen ihre Aktien oder notarielle oder von der 3) Sonstige Ausgaben N A 264/IA Reichsbank ausgestellte Hinterlegungsscheine späteftens 4) Formularien und Dru>sachen . E, 96|— 5 Tage vor der Generalversammlung, deu 5) Abschreibung auf Mobilien d L H Tag der Generalversammlung und der Vor- 6) Zur Besoldung der Diakonissin lage nicht mitgerechnet, bei der Gesellschaft oder hiesiger Gemeinde 2186 beim Bankhause Gebr. Arnhold in Dresden oder 7) Derselben zu Verbandzeug - . . - - 13/68 A E Lea E Ines vorlegen. S S S weinfurt, den 9. Zun p 8) Reingewinn L E E |_4 087/99 f Der Vorstand. 19 442/82 Fries. Höpflinger.

Dritte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen

M 139.

Berlin, Donnerstag, den 15. Juni

Staalsanzeiger.

1905-

ager Rer 1 Untern go s 9, ufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustell z ¿

2 M IbiiE e S S

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

», Verlosung 2c. von Wertpapieren.

fentlicher Anzeiger.

6, KommanditgesellsGaften auf Aktien und Aktiengefells<. i

T 8,

10,

Erwerbs- und Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten 9. Bankausweise.

Berschiedene Bekanntmachungen.

irti{aftsgenofsens<aften.

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

[22968] e 1) Vortrag aus dem Vocjah bios « f «4 : o ° A t Di Ote T | Helvetia Schweizerische Feuerversicherungs - Gesellschaft 2) Uebertráge (Reserven) aus ‘bin Vorjahre: 4 M4 T E Î in S t. Gallen. T Ss DY IENE VERIEE Prämien (Prämienüberträge) 606 M | weiundvierzigster Rechnungsabschlu ämienei E S 83 097/211 689 161/21 umfassend die Operationen vom 1. Januar bis 31. Vegénbee 1904, 5 Rana aine, augaa s Ser Fe S p LeUA 754/37 Sewiuu- und Verluftrechnunug. Policegebühren . . .. E | 47 461| A. Eiuuaghme. i Gcsämtely En E | 2 E E S S | nnahmen . | T2737 20122 M «k A T A E K. Hulgat | S 1) Vortrag aus dem Be E G Naa t 1) Rüversicherungsprämien . t |7 9) Ueberträge aus den e 19 995/86 2) a. Schäden, n bl:eblidh der G 5630,85 ‘betragenden “Sghaden- 803 41 6/70 a. für no< nit verdiente Prämien... «ee 1617 982/45 ermittelungskosten, aus den Vorjahren, abzüglich des Anteils der Rü>- | þ. Schadenreserve . . . . E E E 643 955 63| 2 261 938/08 Periiperer: | 3) Prämieneinnahme abzüglih der Ristomi ———— Ta R c ra N 54 003/09 | 4) Nebenleistungen der Verficherten : j j zurlidgestellt , . «+ A e e Le 15 215/64 | E ee aae d 58 319/95 b. Schäden, einshließlih der M 23 332,20 betragenden Schaden- | | 6) gapitalerträge: 0 Saab ai im Geschäftsjahre, abzüglich des Anteils der Rü- | T L s ade Cie 4e e ie 340 184/81 | Ae S ae e E, A l Jo a o O o 5 280/—| 345 464/81 b. gestellt fr rc O O S S 251 28 03 884! 6) Gewinn aus Kapitalanlagen: T 3) Ueberträge (Reserven) auf das nähste Gelhäfis L L R SOUTSGCIVINN : a) TEAMIELIEL «e oi o e de d ooo o 5 146/17 für no< icht dient "Doki E d 3 Anteils | ï | E ol... 9 LOONG / no< nit verdiente Prâmien, abzüglich des Anteils der Nü>- | | H : L | 5 1461 versicherer (Prämienüberträge) . - s L | 640 4615 7) Sonstige Einnahmen: g @ 4) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rü>versichere: R a. Aktienübertragungsgebühren eee 336|— a. Provisionen und 6t tige Bezüge der Agenten 2. Lia 958 411/92 b. Entnahme aus dem Konto für gemeinnüßige Zwe>. . . . 3 484|— 3 820|— b, sonstige Verwaltungskosten . . E S 220 394 42] 476 806/34 Gesamteinnahmen . [T] 8799 024/49 5) Steuern und öffentlihe Abgaben . L E tele e [17 864/05 B. Ausgabe. 6) Leistungen zu gemneinnüßigen Zwe>en, insbesondere für das Feuerlös<wesen : | | E E E E S E E P E I T L a. auf gejeßlicher Vorschrift beruhende... 19 073/65 | N ] D aile O L 1230/—| 20 303/65 1) Kiäbecrsherungtprämin aaa naer a A 2058 ¿00A 7) Uebershuß (im Gewinn für das Gefamtges{äft einges<lossen). . . 169 640/34 9) a. Schäden, einshließlih der M 1771352 betragenden Schaden- | 4 Gesamtau8gaben 717 27799 Si v aag rag aus den Vorjahren, abzüglih des Anteils der Rülk- Sit. Va den 7. April 1905 i aas did laue uu c R Pee 195 466/94 g. Paltmayer, Präsident. t: ver E b. zurüdkgestellt B) O 25 294/721 220 761/66 Berlizi, den 13. Juni 1905. i b. Schäten, N der M 7942057 betragenden Schaden- Le Der Hauptbevollmächtigte für das Deuische Reich: éremittblungöto ten, im Geschäftsjahre, abzüglih dez Anteils der Rük- Emil Wergin ersierer : | u. redi. 00, A cs SOGE c 1 447 38760 [22978] Gas- und Eleftreicitätêwerke Neuenahr A.-G. - De Sagan, Fa Swe +5 549 041 39] 1996 428/99 | mam Bilanz per E E mm Passiva: Y 3) Ueberträge auf das näste Gesäftölahr: | | E E E A E e us a verdiente- Prämien, abzüglich des Anteils der Rü>- Manie E 13 010/90 Aktienkapital . . 200 oon 2 View e D L L S E E L | | 1632 351/63 | Gaswerkzanlage . 905 210 48[| Hypothekarishe Anleihe. . 100 000|— Y 4) E r Elektrizitätswerksanlage e 167 702/07 Frellitoren g M E L 156 190/42 » l l aeb o elan Ms 77573 T5l| Rü>ständige Anleihezinse E TRA— y 7 Dell, L Pbeliiger) L E Kassabestand N 219/72 Rüdsteltungen für ntositic, Rabatte, o e 6) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der ‘Rükversicherer : O | r R G N E utbaben - I A # Zaolas Ne tondtlonio M E 0 e O Y a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten . ..««<+ 509 149/91 Oibarie DMWitoten . . + - 8 096 /09|| Akfkumulatorenreservefonds .. 2 4(0/— P b, Pnstige WBerwaltungglolen a «e s ooo e ooooo s 460 026/44] 969 176/35 | Vorausbezahlte Versicherungs- ence 48 500 7) Steuern und öffentliche Abatben. e edu eo T. T4067 L PIGQUEN E, «e e ooooo 1 257 20} Dividendekonto : N 8) Leistungen ju gemeinnüßigen Zwet>en, insbesondere für das Feuerlöschwefen : | | Anleihebegebungkosten . . 1 900/—|| Nicht eingelöste Dividende . . . as D quf géfeplicher Aioersthtrt berußende. « + «e a acta e s e 42 716/54 | | Gs! und, Verluftkonto : | eitude E e s ed oleie o sa ole 00 3 484— 46 200/54 Bruttogewinn . - 03 é 23 058,61 9) Sonstige Aitaábon: v A + Vortrag aus 1902/03 „340,37 a. Zinsvergütung an den Hilfsfonds für Angestellte de Gesellschaft . 17 71110 | | M 23 398,98 þ. Rursdifferenz auf ausländische Valuten A N E 9 1 016/99 18 728/03 | bereits übertragene | 10) Gewinn und dessen Verwendung: E | | _— Abschreibungen ._._„ 13 600 9 798/38 N qn den T AOS e oe o fai d e o) 9D at 173 333/34 | 403 415 80 103 415 80 5 Le 480 000 | Verluste. Gewinn, und Verlustre<nung ver Z0, Non E mm L 4) andere Benwendungen: ib E | | Ege il g A a. an ben Hilfsfonds ür Angestellte der Gesells<haft ... 24 000|— | Neparatu P BVortrag 41 2/0: 1 7 b. , wohltätige und gemeinnüzige Zwe> 8 000|— Anlethezinsen . L A E E vie Er. Ee e 0. Mortrau aus nelle NeMNung. 4 * «a apo e o 7 988/211 797 321/55 Bruttogewjun, wie folgt zu verwenden: trags aus Mieten und | Gefamtausgaben . [T8 799 024/49 S n atonto E M S Fnitallationen e 30 500/75 Vilanz. Akkumulatorenreserve 4 500,— | E A. Aktiva. Reservefondskonto . ; 500, | is S S E —— T A Ta E, , „10 Mp ipende a 9000,— | : E : : - A antie ichts C 43,79 | 1) Forderungen an die Aktionäre für noh nicht einbezzbltes Aktienkapital : P Doris ai Mike E 166 19 | Garantiescheine der Aktionäre eee oooooo | [6400 000|— i 19 2) Sonstige Forderungen : | ; 30 841/12 4 a. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten... 538 106/24 Bremen, im Februar 1905. E SLER leben bel Sant «Uen et r ete do 476 403/44 Der Auffichtsrat. Der Vorftand. Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten L c. Gutbaben bei andern Versicherungsunternehmungen „-- «-- 141 660/72 Carl Fran>e jun, Jobs. Brandt. Büchern stimmend befunden. d. a UERE Jahre fällige Zinsen, soweit sie anteilig auf das | Vorsitzender. H. Theuerkauf. H. A. Rede>er, beeidigter Bücherrevisor. aufende Sebr treffen T E O e E T E S 114 142/16 “er ; é A ¿e eie F: S n _ Nacdem auf Grund der Beschlüsse unserer außerordentlichen Generalversammlung vom 21. April E 6 g. S Auer De Ber[Gumetns user E f a A A für “d A sowie über dic Auf- H gabe des Notenausgabere unsere Bank freiwillig auf diejes Ne verzichtet hat, ist von dem Bundes- E D, A se 4 e A S fe os | rat laut Bekanntmachung des Herrn Reichekanzlers vom 5, Junt 1902 LO Ii ee Reichsanzeiger vom i h. Weipapieze a aan 7 | O Sb8OOORO| 879287085 | migegtberen Roten, urd wt dia ta Pla e D ras E O C E A 1 128 000 ; k der Mark Noten vom J Pu Ln E «6 100,— und 17 618 53087 ; der Mark-Noten vom 1. Januar 1394 uver 6 100,—, i mit folgenden Maßgaben angeordnet worden : E E T ici Pasfiva, R, 1) Der Aufruf ist im laufenden Jahre, und zwar in angemessenen Zwischenräumen, zweimal p 7 e t, und im Laufe der Le E u L mindestens je zweimal bekannt zu machen Y C 8000 000'— Um e Den _ arate auf das nächste Jahr, zu a und b nah Abzug des Anteils der } in e ea ita 8 udverlMerer: i; " as D 9 - E Aa L i: i ; 2) Die aufgerufenen Noten könnnen vom Tage der ersteu Bekanntmachung bis zum ; a. für no< nicht: yerdiente Prämien „+4, «eee A 1632 351/63 | 31. D i de S “B 5 ] A . Dezember 1902 bei der Kasse der Bauk für Handel und Judustrie in «E F ape aber no< nicht bezahlte Shäden „.«+ 574 336/11 gs 6 a Daumen und es der HEEe der Siliate bex Ban? für Haudel und A udustrie de las do e T 4 in Fraukfurt a. M. gegen Bargeld umgetaus<k werden. 0) Sonstige Passiva: 3) Nach dem 31. Dezember 1902 bören die mit der Firma der Bank für Süddeutsch- a. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen „e 1 263 780/22 land umlaufenden Noten auf, Zablung83mittel zu sein; dieselben behalten jedo<h die Kraft b. anderweit: einfaher Schuldscheine und werden als fol<e bei der Kasse der Bauk für Handel und M n det Meneragenten e Mgen C L G S n t praei d 4 een und Ls qt Le der Mrtale der Bank für Handel und 6 nds für Angestellle der Sele E e i aide Ae 88 |— | nduftrie in Fraukfurt a. X. zum laufe des Jahres 1905 eingelöst c. Konto für gemeinnügige Zwe>We .. «bot 16 16578 | werden. d. no< zu zahlende geseßlihe Abgaben . «+0 42 932/13 4) Die bis zum Ablaufe der letztbezeihneten Frist xiht zur Einlösung gelangten Banknoten 6. Guthaben von diverse Kreditoren . «oooooo 199 200|—| 2 006 406 13 | sind auch als einfache Schuldscheine präfkiudiert. 5) Nesecu d n A! UDSE CL4 Pa eOs 2e F 3 189 332/50 | Demgemäß rufen wir unsere oben näher bezeichneten Noten mit den vorstehend veröffentlichten 6) Spezialreserven : | Maßgaben zum Umtausch gegea Bargeld hiermit auf. NRü>kversicherungsfonds a e O G 1 369 102/95 Darmístadt, den 10. Juni 1902. : B Ha TIEIG, Teri M De Vei ale Ls 797 321/55 | Bauk für Süddeutschland. 17 618 530/87 ! (24400) Hedderih. Emmerling.