1905 / 141 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Handelsgejellschaft für Grundbesitz.

In der heute gemäß §8 5 und 6 der Anleihebedingungen stattgehabten Verlosung unserer

4 9/9 Schuldverschreibungen aus dem Jahre 1904 wurden folgende 73 Nummern gezogen : Nr. 2 29 64 104 129 140 174 184 243 259 264 274 294 310 320 322 323 327 330 343 371 378 388 392 394 410 413 469 476 480 489 490 522 523 536 543 561 585 596 622 641 719 726 745 752 761 783 824 826 836 854 903 921 932 945 975 1006 1013 1021 1024 1026 1031 1034 1048 1085 1123 1139 1156 1157 1162 1170 1185 1230 : Die Nückzablung der gezogenen Schuldverscreibungen erfolgt gemäß §8 4 und 6 der Anleihe-

bedingungen vom L. Juli 1905 ab gegen deren Nückgabe bei der Berliner Handels-Gesellschaft zu Berlin, Behrenstraße 32.

Berlin, den 15. Juni 1905. : Handelsgesellschaft für Grundbefitz.

Redant. Schreier. [23518] „S. Wallach & Cie, Aktiengesellshaft‘‘, in Mülhausen i/Els. Vilanz vom 31. Dezember 1904. Pasfiv.

Aktiv.

G Ä 19 Ä [s Immobilien u. Betriebsmobiliar inkl. Rouleaus | 2 060 637/191 Aktienkapital .... …. 2 800 ¡agi Ra C S 3 989 417/12] Wechselakzepte an Lieferanten} 1 832 451/83 Me S 216 294/68} Verschiedene Kreditoren . . | 3637 258/70 Ma UND Morel elle aa a e o le 70 225/38} Nüdlage für Arkbeitslöhne, D Es 1 622 339/07 Unfallversicherung8-

Vorausbezahlte Feuerversiherungsprämien 12 554/1( Pramien X. 2e s 21 957/23 Successiv abzuschreibende Gründungskosten (Aktien- | E C A 63 140/52 Gewinn- und Verlustkonto ........, 257 059/70 8 291 66776 8 291 667/76 Soll Gewinu- und Verluftkonto. Haben. WERGR A H R SASCSESN e D MSEIS N E ÄE D A urGAmn AESZRR T E E D E z M A M Geschäftskosten, Saldo .....…. 332 938/951 Bruttoertra S N 75 878/85 S 8 257 059/70 332 938/55 332 938/55

An Stelle des verstorbenen H. Wilhelm Bourry wurde H. Michael Diemer-Heilmann, Kauf- mann, in Mülhausen, zum Mitgliede des Auffihtsrats gewählt. „S. Wallach «& Cie, Aktiengesellschaft.“ Edmond Walla. Henri Wallach.

Gas- und Elektricitätswerke Berlinchen A.-G.

[23526]

Aktiva. Bilanz ver 28. Februar 1905 Pasfiva. E E E: E or Mb | ek Ÿ M | Gruntstück und Gaswerksanlage 152/9808 Aen N 1C0 000|— Kafsabestand und Bankguthaben 2 730/331} Anleihen # 48000... «- 42 000|— Bere Deb s, 1STD Reblr c N 13 664/54 fans E s 4 355/771] Rüdkständige Anleibezinsen . . . .. 355|— Vorausbezahlte Versiherungsprämien 408/011] Vortrag für Unkosten, Salär, Lobn Anleibebegebungskoften ...... 1 250|— Steuera und Abgaben .….... 416|— | Grneuerungötono.. . «+ -.s 6 000|— |__}} Gewinn» und Dea 1117/19 163 552/73 163 552.73 Verlusfte. M M BOrirag ua 190 i S 1918/92} Bruttoertäg- S 14 702/80} nis . . . 21 668/21 S 1 947/85 | : 13 569/57 Abschreibungen: Reparaturen-und -Grgänzungen-—- e 6 M 931,45 En Lee DeGCDINaS O a e f O Geueral E, 1000,— | 1981/45 S 20 551 02 | Reingewinn wie folgt zu verwenden: | C L M 96,— | 19% De. a E L 1 000,— | BOTitad M: Ne V ea a ë 61,191 1117119 | 21 668/21 21 668/21

Bremen, im Mai 1905.

Der Auffichtsrat. Der Vorftand. _ Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten Willy Frandcke, Iohbs. Brandt. Büchern stimmend befunden. Vorsitzer. H. Theuerkauf. H. A. Redecker, beeidigter Bücherrevisor. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 2. Juni 1905 wurde die Dividende für das verflossene Geschäftsjahr 1904/05 auf L °/6 festgeseßt, und wird der Dividendenschein Nr. 7 unserer Aktien bei dem Bankhause Direction der Disconto-Gesellshaft in Bremeu und auf unserem Bureau zu Berlincheu vom 10. Juni 1905 ab mit 6. 10,— eingelöst.

Gas- und Elektricitätëwerke Berliuncheu A.-S.

[23531] Aktiva. Bilanzkonto þro 31. März 1905, Pasfiva. u am e E B A R E S E E E M R E R R R H An Grundsiiclkno „4. «+--- | | 20443/33|| Per Aftienkapitalkto.| 272 700|— F U 305 039/40} | Prioritäts- A EO «ea 10 117/24] 294922/16 anleibefonto Maschinen- und Apparatekonto 141 097 (31 145 000 Abschreibung __16955/25] 124 142/06 Gefkün- . Q 737153 digte E L 727 53 10|— n Y rüd|jtän- . Uan i 275150 ständige E 265150 10|— Otli- ¿« So c H 1 060|— galion e Debitoren: | p. 1. Mat Guthaben an Banken . ...…, 21 839/12 1890 300 : an diverse in Konto- | p. 1. Mai E. e R E __30013/84| 5192/96 1904___300| 145 600|— R ae d | 7527/65 , Anleibeono 60 000|/— Inventur: | . Amortisations- fie E 1 500|— | konto . 24 000|— Mater 2 o 004 7 338/48 | Kreditoren: M 5 5 £00|— | Guthaben ver- Se e 4s oos 200!— schiedener Ak- Schnißeltrocknungskonto (Kohlen- Hoe 153/64 V as o o 440'— Gewinn- und Kalliieite Und NolE 5 500!— Verlustkonto . 15 111|— So e aaa 338|— 15 816/48 | ¿ O f 1 740|— 517 564/64 917 564/64

Hasede, den 31. März 1905. : Vorstand der Zuckerfabrik Hasede-Förste. 5 I. Engelke. H. Beike. Die Richtigkeit der vorstehenden Vilanz und deren Uebereinstimmung mit den vorliegenden

ordnung8gemäß geführten Büchern bescheinigt Hasede, den 8. Mai 1905. Wilb. Roepke.

Lit. C à 1000 4: 831 890 899 917 933 951 972 996

Außertem sind noch rücckftändig:

Lit. A à 300 M: 196 per 1. Mai 1890, | 49 per 1. Maî 1905. | Lt. B à 500 Æ: 606 per 1. Mai 1905.

Die Einlösung der Obligationen erfolgt bei Herren Auguft Dux &@ Co., Hildesheim, sowie bei der Hildesheimer Bank in Hildesheim.

[23532]

Auf der diesjährigen, am 3. Juni stattgefundenen Generalversammlung find folgende Nummern unserer Obiigationen ausgelost worden und gekündigt

per 1, Mai 1206: Lit. A à 300 M: 1 16 39 51 53 74 88 98 125 135 162 171 274 291 29%

104 110 122 Lit. #6 à 500 M: 524 526 538 546 583 587

12 41

23558]

Strube, Crone a. Br., geshieden und an defsen

uckerfabrik Nakel zu Rudtke b/Nakel. | Stelle Herr Gutsbesiger F. umans auf Herzs

Es wird bierdurch bekannt gemacht, daß in der ordentlihen Generalversammlung vom 27. Mai 1905 aus dem Auffichtsrat Herr Gutsbesizer Emil

felde b. Mrotschen für die nâhsten 3 Jahre gewählt ift. Rudtke, den 15. Juni 1905. Der Vorstand. C. Poll.

F. Falckenberg. Ernst Ritter.

[22512] Krefelder Beamten-Counsum-Vereinu.

itgliederanteile Der Auffichtsrat.

[23534] Bilauz am 31. Dezember 1904.

———

D E S E D E E

7) Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenshaften.

Eingetragene Geuossenschaft mit beschräukter Ha icht, Bilanz vom 31. März 1905. ' Haftpflicht A. Vermögeusunachweis.

Schulden.

Æ# [d A 9 Dea a 25 6C00|—}| 1) aren [Mud 4 A A L L 12 65071 2 B 2 1071831 2) Mitaliéderantäle A 16 467 80 A) M DeE Sara. a 4 2238816610 9) Me. a T Ee 5 287 50 4) Wert des Geschäftshauses . . . 26 600) T O P a a, 22 500|— D) DerE Der MCoPl a 3 350|— 8 vpothetenzinstn c C e 6 - 337/50 H) NDErE Der Uen A. e aae 690) O) Matin a eina 3 260 7) Angeleâte Kautionen... 3 260/— D L A, 27 194 92 L 8) Betrie DaLUalaE. a S 4 25806 91 956149 91 3956 49 __ B. Mitgliederbewegung pro 1904—05.

Bestand am 31. Matz 1900 a e 1095

U C s e A 90

C 1045

U 78

Bessand ut 31. Marz 1905 s, res 1123

fisumme 16845 # = 420,— f mehr als im Vorjahre = 0000 U, Ï

Der Vorftaud.

[23538] In der Liste der beim hiesigen Amtsgerichte zu-

Mitgliederstand am 31. Betoinver os

Zugang für 1904. . .= 22 ¡usammen . . 170 Mitglieder, Abgang für 1904 . .. 8 Bestand am 31. Deiember 1904 162 Mitglieder. Haselünune, den 12. Juni 1905. Spar- uud Darlehnskafsse eingetragene Genolentctart mit unbeschräukter

Foh. Kleene. G Ec, Jos. Büter.

Bilanz vom L. Januar bis 31. Dezbr. 1904. [23533] Aktiva. Lb

Forderungen: a. Spar- u. Darlehnskasse Hagen . . 711/62 b. Zentralgenofsenshaft Dénabrück . .| 20|— Summa . |_ 731/62

J Pasfiva.

a. Geshäftsguthaben der Mitglieder . . 60| M O E 335/81 G Betrieb iaiaae s i ÿ 335/81 Summa 731/62

Mitgliederbestand 31. Dezemker 1903 : 61,

Ab- und Zugang: —.

Mitgliederbestand am 31. Dezember 1904 : 61. Hagen, Bez. Osnabrück, den 29. Mai 1905. Laudw. Consum-Verein Hagen e. G. m. u. H. Jul. Hüggelmeyer. Borgelt.

8) Niederlaffung x. von Rechtsanwälten.

[23541] Bekauutmachung. In die Liste der bei dem unterzeihneten Gerichte zugelaffenen Nehteanwälte ist eingetragen : Dr. Catl Eginhard Victor Schön in Lübeck. Hamburg, den 14. Juni 1905. Das Hanseatische Oberlandesgericht. Klempau, Sekretär.

[23540] Bekanutmachung. In die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zu- lassenen Rechtsanwälte ist heute der Necht3anwalt

arl Schiricke mit dem Wohnsiy in Königéberg i. Ee eingetragen worden.

Ms Fbetso den 14. Juni 1905. er Landgerichtspräsident. [23539] Vekauntmachung. Nachdem der Rechtsanwalt Walther Lezius seine Zulaffung bei dem Herzogl. Amtsgericht in Dessau auigegeben hat und zur Nehtsanwaltscaft bei dem Herzogl. Amtsgericht in Cöthen zugelafsen sowie in die Liste der bei diesen Gerichte zugelassenen Nechts- anwälte eingetragen worden ift, ist er in der beim bichgen Herzoglihen Amtsgeriht geführten Liste gelöscht worden. Deffau, 13. Juni 1905. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Der Vorstand.

Aktiva. M d gera enen Rechtsanwälte ist heute der Name des 1) Ausgeliehene Kapitalien. . . 181 808/73 | Rechtsanwalts Max Bruhns: hierselbst gelöst 2) Guthaben in lfd. Rechnung . 179 042/68 | worden. 3) Sonstiges Vermögen . . . . …. 1897/50 Friedland i. MecÆlb., den 14. April 1905. 4) AaNeneland A 5 669/56 Großherzogliches Amtsgericht. Abteilung I. Summa |_368 418/47 von Rieben. : Pasfiva. L S ErBene E H 337 391/58 2) SgGulden in lfd. Rechnung . 25 690/26 f N A E S E S 2 647 90 9) B ankaustweise. ) Beer ae e 1528/71 | (94107 D Mena A J 160 02 E P E Summa | 368 418/47 F ei ch 8s8banfé

vom 15. Juni 1905. Aktiva. 1) Metallbestand (der Bestand an f kursfähigem deutschen Gelde oder an Gold in Barren oder aus- ländishen Vtünzen, das Kilogramm fein zu 2784 4 uet . . . 1 094 766 900 2) Bestand an Reichskafsenscheinen . 30 463 000

3) ë Noten anderer Banken 22 126 000 4) Ñ « Wéebsellni¿2 ck 849 276 000 5) ° e Lombardforderungen. 73 346 000 8 e e G, 2 496 000 t Í sonstigen Aktiven. . 81117 000 Basfiva. 8) Das Grundkapital... . 180 000 000 Q Dex Velen 5 64 814 000 10) Der Betrag der umlaufenden A s ais 1 227 817 000 ¿1) Die fonstigen tägli fälligen SEFDITIDENDICHEO : las «p 660 068 000 12) Die fonstigen Paffiva 20 891 900

Berlin, den 17. Juni 1905. Reichsbankdirekiorium.

Ko. von Glasenapp. von Kligzing.

Schmiedicke. Goßmann. von Lumm.

10) Verschiedene Bekannt- 123536] machungen.

Von C. Stlesinger-Trier & Co. Commandit- gesellshaft auf Actien hier ist der Antrag geftellt worden,

ÆÁ 3750 000 abgeftempelte Aktien der Armatureu- und Maschinenfabrik Attien-

Gesellschaft vormals J. A. Hilpert Nürn- berg Nr. 1 bis 3750 zu je M 1000

zum Börsenhandek an der biesigen Börse zuzulassen. Berliu, den 15. Juni 1905.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopetky.

[23537]

Von Hardy & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung und der Nationalbank für Deutschland hier ist der Untrag gestellt worden:

#4 1500000 reue Aktien Nr. 1001 bis 2500 zu je 4A 1000 mit Dividendenberechti- (ung vom 1. Januar 1906 der J. Frerichs &

o. Akticugesellschaft zu Ofterholz ¡um Börsenhandel an der hiesigen Börfe zuzulassen. Berlin, den 15. Juni 1905.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

Kopetzky.

[23535]

Nachdem die unterzeichnete Firma in Liquidation getreten ist, fordern wir hierdurch zur Geltend- machung der vermeintlihen Ansprüche auf.

Dresden, 15. Juni 1905. Werke

Puldas Triumph

G, m. b. H. iu Liqu.

Henning.

Paragraphen eingeladen werden.

Stuttgart, 14. Juni 1905.

396 467. 636 638 712 720 730 733. Zuckerfabrik Hasede-Förste in Hasede.

E Gegenftäude der Beratun 1) Bericht über den Verlauf der Geschäfte im verflossenen Jahre. 2) Entlastung des Verwaltungsrats und der Direktion auf Grund des von der Revisions- _ kommission revidierten und vorgelegten Jabresabschlufsses. 3) Watkl der Mitglieder des Verwaltungsrats und der Revisionskommissior.

Chr. Ernst Notbher. Hugo Göpfert.

[23822] Stuttgarter Pferde - Versicherungs - Gesellschaft auf Gegenseitigkeit in Stuttgart. Die 29. orventliche Generalversammlung wird am Donnerstag, den 29. Juni

1905, 11 Uhr Vorm., im Hotel Victoria, Friedrichstr. 28 dahier, nah Maßgabe der F§F 8 bis 11 der Satzung abgehalten, wozu die Mitglieder der Gesellschaft unter Bezugnahme auf den Inhalt obiger

find:

Der Vorfitzeude des Verwaltuugêrats: Prof. a. D. Dr. Ed. Vogel.

zum Deutschen Reichsanzeiger und

M 141.

Fünfte Beilage

Berlin, Sonnabend, den 17. Juni

Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

1905.

(A

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

onfurse sowie die Tarif- und Fa

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch dur

die Königliche Expedition des Deutshen Reichs8anzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

rplanbekanntmahungen der Eisenbahnen ent

Zentral-Handelsregister sür das

i i z cins-, G 8-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warens Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die M Rae aus den Handels-, Güterrechts-, Ver L ien seni@a A R gie L E lerie, Biéit uner vem Titel

Deutsche Reich. (0. 141,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Negel täglich. Der Bezugspreis beträgt L 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Ä. Fnsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S. -

Handelsregister. Aachen. [23651]

Unter Nr. 139 des Handelsregisters B wurde heute die Firma „Südend-Straßenbau“, Gesellschaft mit beshräukter Haftung, mit dem Sige zu Aachen eingetragen. Gegenstand des Unternehmens it der Erwerb und die Wiederveräußerung von Grundstücken ¿u Strafenanlagen, insbesondere des am Südende der Stadt Aachen zwischen der Eupener- straße und der Raerenerstraße gelegenen Geländes. Das Stammkapital beträgt 40 (00 #(. Der Gesell- haftévertrag ist am 6. Juni 1905 abgeschlossen. Geschäftsführer sind: 1) Albert Heush, Kraßenfabri- tant, 2) Geheimer Kommerzienrat Karl Delius, Tuch- fabrikant, 3) Geheimer Kommerzienrat Louis Beißel, Nadelfabrikant, 4) Richard Capellmann, Ingenieur, alle zu Aahen wohnhaft. Jeder Geschäftsführer ist befugt, allein die Gesellschaft zu vertreten.

Aachen, den 14. Juni 1905.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5. Bautzen. : _ [23632]

Auf Blatt 565 des Handelsregisters, die Firma Oberlausizer Braunkohlen- Aktieugesellschaft in Kleinsaubernitz betr., ist heute eingetragen worden, daß Richard Arthur Weinhold in Leipzig nicht mehr Mitglied des Vorstands und die Prokura des Buchhalters Max Friedrih Franck in Klein- faubernig erloschen ist.

Bauten, am 15. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter [23633] des Königlichen Amtsgerichts T Verlin. (Abteilung B.)

Am 9. Juni 1905 ist eingetragen :

bei der Firma Nr. 829 E Adler Fahrradwerke vorm. Heinrich Kleyer.

Filiale Berlin,

Zweigniederlassung der zu Frankfurt a. M. do- mizilierenden Aktienge|ellschaft in Firma:

Adler Fahrradwerke vorm. Heinrich Kleyer :

Die Prokura des Franz Starkloph zu Frankfurt a. M. ist erloschen.

Prokura erteilt is dem Georg Rechel zu Frank- furt a. M.

{

| mann Arthur Lindau, Magdeburg, ift alleiniger Jns

haber der Firma. Die Firma der Breslauer Zweigniederlafsung lautet jeßt: Lindau & Winter- feld Filiale Breslau.

Breslau, den 10. Juni 1905.

Köntgliches Amt38gericht. Brieg, Bez. Breslau.

Bei der in unserem Handelsregister A unter Nr. 202 vermerkten ofenen Handelsgesellschaft Lindau und Winterfeld mit dem Orte der Haupt- niederlassung Magdeburg und einer Zweignieder- lassung in Brieg, Bezirk Breslau, ift am 10. Juni 1905 die Auflösung der Gesellschaft sowie ferner eingetragen worden, daß die Firma der hiefigen Zweigniederlassung in „Lindau und Winterfeld Filiale Brieg“ geändert worden und der Kaufmann Arthur Lindau in Magdeburg alleiniger öInhaber der Firma ift. Ferner ist an demselben Tage unter Nr. 224 des Handelsregisters A die Einzelfirma Lindau und Winterfeld mit dem Orte der Hauptniederlassung Magdeburg und einer Zweigniederlassung in Brieg, Bezirk Breslau, unter der Firma „Lindau und Winterfeld Filiale Brieg“‘ und als deren Inhaber der Kauf- mann Arthur Lindau in Magdeburg eingetragen worden. Königlihes Amtsgericht Brieg.

Bromberg. Befanutmachung. [23652]

In das Handelsregister Abteilung A ift bei Nr. 601, Firma A. Meyer zu Bromberg, heute einge- tragen, daß der Kaufmann Arthur Meyer in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eins getreten ist. :

Die nunmehr aus den Kaufleuten Aron und Arthur Mever, beite zu Bromberg, bestehende offene Handelsgesellshaft hat am 10. Juni 1905 begonnen und wird unter unveränderter Firma fortgeführt.

Bromberg, den 14. Juni 1905.

Königliches Amtégericht. Bühl, Baden. [23653]

In das diess. Handelsregister Abt. A Bd. I O.-Z. 202 wurde unterm Heutigen eingetragen:

Firma: :

Iquas er Dampfziegelei in Oberwasser.

Inhaber :

Ignaz Gauder, Kronenwirt und Dampfziegelei-

[23638]

Derselbe ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem | „fißer in Oberwasser.

niht zur Einzelvertretung befugten Borstand8mitgliede die Gefellshaft zu vertreten. Berichtigung. E

Die Eintragung vom 26. Mai 1905 betreffs der Deutschen Grammophon-Aktiengesellschaft zu Berlin ist dabin berichtigt, daß niht zwei Stell- vertreter von Vorstandsmitgliedern, aber ein Vor- standsmitglied und ein Stellvertreter oder ein Stell- vertreter und ein Prokurist zur Vertretung der Gefell- haft ermächtigt sind.

Berlin, den 9. Juni 1905. i

Königliches Amtsgericht T. Abteilung 89. Berlin. Handelsregifter [23634] des Königlicheu Amtsgerichts T Verlin

(Abteilung 4). ee

Am 13. Juni 1905 ist in das Handelsregister ein- getragen worden :

Nr. 27 035 Firma: Paul Georg Karmaun, Wilmersdorf, Inhaber Paul Georg Karmann, Kaufmann, Wilmersdorf. A

Nr. 27 036 offene Handelsgesellshaft : Arthur Fischer «& Köuigftedt Büro für Architektur u. Bauausführung, Charlottenburg, und als Gesellschafter Arthur Fischer, Baumeister, Char- lottenburg und Theodor Königstedt, Baugewerke, Charlottenburg. 1905 begonnen. :

Nr. 27 037 Firma: Carl Raschke, Wilmers- dorf, Inhaber Carl Raschke, Kaufmann, Wilmersdorf.

Nr. 27 038 ofene Handelsgesellshaft: Dr G. Weisbrod & Comp., Berlin, und als Gesell- \hafter Dr. Georg Weisbrod, Düsseldorf, und Harry Haufe, Kaufmann, Berlin. Die Gesellshaft hat am 6, Funi 1905 begonnen. :

Nr. 27 039 Firma: Fr. Sebaftian & Stork Juhaber Wilhelm Storck, Berlin, Inhaber Wilbelm Storck, Schneidermeister, Berlin.

Bei Nr. 2904 (Firma: Otto Wolff & Zabel, Berlin): Die Firma lautet jeßt: Otto Zabel.

Bei Nr. 24 059 (offene Handelsgesellschaft: Juter- nationales Reclame-Bureau E. Jacobi «& Co., Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. :

Gelöscht die Firmen zu Berlin :

Nr. 6010 R. Robert.

Nr. 6072 Heinrich Sommer.

Nr. 22709 Clauer Schwartz.

Berlin, den 13. Juni 1905. :

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90.

Breslau. [23636]

Fn unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 194 Actiengesellschaft für Jnduftrie und Grunderwerb hier heut eingetragen worden: Graf Archibald von Talleyrand O ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle Oberamtmann Emil Schmekel in Broësdorf (Oester- rei. Schlesien) zum Vorstandsmitgliede bestellt.

Breêlau, den 8. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. j t

In unser Handelsregister Abteilung A ift be Nr. 256 offene Handelsgesells haft Lindau «& Winterfeld hier, Zweigniederlaffung vou Magdeburg heut eingetragen worden: Die Gesellschaft T aufgelöst. Die Prokuren des Otto Loewe, Halberstadt, und Richard Scholle, Berlin,

find erloshen. Der bisherige Gesellshafter Kauf-

Die Gesellschaft hat am 7. Juni j

j |

| |

î î

Bühl, 14. Juni 1905. : Gr. Amtsgericht.

Bünde, Westf. : [23654]

Fn unser Handelsregister A 11 249 ist die Firma Auton Bachmann, Ennigloh, und als deren In- haber der Kaufmann Anton Bachmann zu Ennigloh eingetragen. :

Bünde, den 15. Juni 1905.

Königl. Amtsgericht. Cassel. Haudelsregister Caffel. [236595]

Zu Gerson Weifsuer, Caffel, ift am 14. Juni 1905 eingetragen : 5 s

Die Firma ist übergegangen auf den Kaufmann Moriy gen. Max Weissner în Cassel; seine Prokura ist damit erloschen.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 13. Cöthen, Anhait. : __ [23639]

Abteilung A Nr. 290 des Handelsregister ift bei der Firma: „Otto Abelmauu“ in Cöthen heute folgendes eingetragen worden:

Die Firma ist durch Erbgang und Vertrag vom 7. Juni 1905 auf die Witwe Agnes Abelmann, geb. Nate, in Cöthen übergegangen.

Cöthen, den 10. Juni 1909.

Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. 3. Daressalam. Befanntmachung. [23656]

In das hier geführte Handelsregister Abteilung A Nr. 13 ist bei der Firma Franz S. Steffens «& Co. in Hamburg mit Zweigniederlassung in Daressalam heute eingetragen worden, daß der Gesellschafter Kaufmann Mar G. Steffens in Daressalam aus der Firma ausgeschieden ist.

Daressalam, den 8. Mai 19059.

Der Kaiserlihe Bezirksrichter. Diez. Bekanntmachung. [23657]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 23, Firma Gebrüder Levita, Diez, folgendes eingetragen worden : ;

Der Kaufmann Saci Levita ist durch Tod aus der Gesellschaft ausgeshieden. Das bestehende Ge- {äft wird unier der bisherigen Firma fortgeführt von

a. dem bisherigen Gesellschafter Marx Levita,

b. den minderjährigen Kindern des verstorbenen Gesellschafters Saci Levita, namens:

D Cm | Levita zu Diez, als Eigentumserben mit Leibzuchtsrecht der Witwe des verstorbenen Geselishafters Saci Levita, Bertha, geb. Heymann, zu Diez nach ursprünglichem nafsauischen ehelihen Güterreht.

Diez, den 3. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. I1. Dresden. I [23640]

Fn das Handelsregister ist heute eingetragen worden:

1) auf Blatt 2679, betr. die Firma Albert Haan in Dresden: Der bisherige Inhaber Rudolf Albert Haan ift gestorben. Der Drogist Ernst Max Herr- mann in Dresden ist Inhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auch die in dem Betriebe begründeten Forderungen nit auf ihn über. Die Firma lautet künftig: Albert Haan

Nachf.;

Me Blatt 4861, betr. die Firma A. R. Jedicke & Sohn in Dresden (Trachau) : Die an Bruno Rudolf Knepper, Hermann Heinrih Gash und Adolf

t Theodor | tert erteilten Prokuren nd erloshen. Die Bestimmung, daß der Prokurist Mar Richard Seifert die Firma nur gemeinsam mit cinem anderen Prokuristen vertreten darf, ist auf- gehoben worden;

3) auf Blatt 8010, betr. die Firma Jsidor Kat in Dresden: Der Kaufmann Benno Leiser in Dresden ist in das Handelsgeschäft eingetreten. Die hierdurch begründete offene Handelsgesellschaft hat am 10. Juni 1905 begonnen. Die Firma lautet künftig: Kaß «& Leiser;

4) auf Blatt 1392, betr. die Firma O. G. Höfer in Dresden: Die Firma ist erloschen ;

5) auf Blatt 8455, betr. die Firma Maschinen- fabrik Wilh. Frenzel in Radebeul: Prokura ist erteilt dem Techniker Georg Wilhelm Frenzel in Radebeul.

Dresden, den 15. Juni 1905.

Königl. Amtsgericht. Abt. T Emden. [23641]

In das hiesige Handelsregister TIT Nr. 605 ist folgendes eingetragen worden:

I. Zur Firma Gebrüder Stindt J. Stindt «& Sohn Nachfolger in Oldersum :

Die Firma heißt jezt: Gebr. Stindt.

Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. :

Das Geschäft mit der Firma ift übergegangen auf den Kaufmann Wilhelm Stindt in Oldersum.

TI. Zur Firma Benjamin E. van Cleef in Emden, Handeléregister A Nr. 44: E

Die Einzelfirma is umgewandelt in eîne offene Handelsgesellschaft. A

Der Kaufmann Wilbelm van Cleef in Emden ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 14. Juni 1905 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der beiden Gesellshafter für sih allein ermächtigt. ;

Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm van Cleef ist erloschen.

Emden, den 15. Junt 1905.

Kgl. Amtsgericht. TII.

Erfurt. [23642]

Im Handelsregister A if heute unter Nr. 431 bei der Firma H. Meyer & Comp. in Erfurt eingetragen worden, daß die Gesamtprokura des Nathan Cohen und Carl Weidling erloshen und dem Nathan Cohen in Erfurt Einzelprokura er- teilt ift. :

Erfurt, 10. Juni 19095.

Königliches Amtsgericht. 5. Falkenstein, Vogtl. [23643]

Auf Blatt 323 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Chriftian Männuel in Falkenftein be- treffend, ist heute eingetragen worden, daß der bis- berige Inhaber, Fabrikant Christian Gottlieb Männel in Falkenstein ausgeschieden und dessen Sohn, Kauf- mann Oscar Männel daselbst Inhaber der Firma ift.

Falkenftein, am 14. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht. Flatow, Westpr. Befanntmachung. [23644]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ift bei der unter Nr. 45 registrierten Firma „Jakob Meyer- hardt in Krojanke““ eingetragen worden, daß der Kaufmann Max Meyerhardt in Krojanke in das Handelsgeschäft als persönlich haftender Gesell- schafter eingetreten ist.

Die nunmehr aus den Kaufleuten Jakob und Marx Meyerhardt in Krojanke bestehende offene Handels- gesellshaft hat am 1. Juni 1905 begonnen und wird unter unveränderter Firma fortgeführt. Í

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter allein ermächtigt.

Flatow, den 3. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. Göttingen. ; [23658]

Im hiesigen Handelsregister A Nr. 423 ift heute eingetragen die Firma Hermann Peters Verlag mit dem Niederlassungzorte Göttingen und als Inhaber der Kaufmann Otto Carius in Göttingen.

Früher war die Firma im Handelsregister des Königlihen Amtsgerihts Berlin A 14415 ein- getragen.

Göttingen, den 8. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht. 3. Halle, Saale. [23645]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 1760 ist heute die ofene Handelsgesellschaft in Firma Hallesche Akkumulatorenwerke Erny & Heil- brun mit dem Sitze in Halle a. S. und als per- fönlih haftende Gesellshafter: Wilhelm Erny, Elektrotehniker in Halle a. S., Ernst Heilbrun, Bankier, Paul Heilbrun, Bankier, beide in Eisleben, eingetragen worden. E

Die Gesellschaft hat am 6. Juni 1905 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur Wilhelm Erny in Gemeinschaft mit Ernst Heilbrun oder mit Paul Heilbrun oder mit einem Prokuristen ermächtigt.

Halle a. S., den 10. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Hamburg. [23646] Eintragungen in das Haudelsregifter. 1905. Juni 14, 1 A. Eckelmann & Co. Diese Kommanditgesell- schaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen persönlich haftenden Gesellschafter J. F. A. Eckelmann mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter un- veränderter Firma fortgeseßt. i Die an N. G. J. Dreyer erteilte Prokura ift

erloschen. A 5 Claus Ahrens. Das Geschäft ist von Hans Io-

hann Wilhelm Ahrens, Kaufmann, zu Hamburg,

übernommen worden und wird von ihm unter un- veränderter Firma fortgeseßt. Prokura ist erteilt an Claus Ahrens. Die an den genannten H. I. W. Ahrens erteilte Prokura ist erloschen. Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Harburg, Elbe. [23647]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 420 die Kommanditgesellshaft in Firma G. Werner & Kommanditgesellschaft mit dem Sitze in Harburg eingetragen; persönlich baftender Gesellschafter ist der Fabrikant Gustav Werner zu Harburg; zwei Kommanditisten sind bei der Gesellshaft beteiligt. Die Gesellschaft hat am 2. Juni 1905 begonnen.

Harburg, den 7. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht. III.

Héliligenstadt, Eichsfseld. Bekanntmachung. Die unter Nr. 22 des Handelsregisters A ein- getragene Firma Beruard Fütterer hier ist er- loschen. Heiligeuftadt, den 14. Juni 19095. Könial. Amtsgericht. Abt. 5.

Bekanntmachung aus dem Handelsregister.

1) A. Hoffmann in Kirchenlamitz: Dieses Kolonialwarengeshäft ist am 28. Mai 1905 samt Firma, jedoch ohne Forderungen und Verbindlich- feiten, fäufli}h auf den Kaufmann Heinrih Kohl- hammer in Kirchenlamitz übergegangen.

9) Steinbrüche & Schotterwerke Hofeck Brecheis, Grabner « Raithel mit dem Sitze in Hof: Aus dieser offenen Handelsgesellschaft ift am 1. Januar 1905 der frühere Rittergutsbesiger Karl Grabner in Hofeck ausgetreten.

Hof, den 10. Juni 1905.

Kal. Amtsgericht.

Hohenstein-Ernstthal. [23650] Auf dem die Firma Moritz Väuchler in Ober-

lungwit betreffenden Blatte 70 des Handels8-

registers für die Dörfer ist heute das Ausscheiden des

Brauereibesizers Carl Heinrih Moriz Bäuchler

verlautbart worden. e Hohenftein-Erustthal, am 15. Juni 1905.

Königliches Amtsgericht

[23648]

Hof. [23649]

IIseld. [23659] Fn unserm Handelsregister Fol. 25 ift Heute die Firma „F. Kappler““ mit dem Ort der Nieder- laffung „Niedersachswerfen““ gelöst worden. Ilfeld, den 10. Juni 1905. Königliches Amtsgericht. Kempten, Schwaben. [23795] Handelsregiftereiutrag. Brauerei Luca Gesellschaft mit be- ränkter Haftung. i ata n N wurde durch Gesell schafts3- vertrag vom 27. Mai 1905 mit Nachtrag vom 9. Juni 1905 eine Gesellshaft mit beshränkter Haftung mit

dem Sitze in Kempten gegründet, welhe heute in das Handelsregister eingetragen wurde. Zum Ge-

{äftsführer wurde Matthäus Haug, Privatier in Kempten, bestellt, welher den Titel Direktor führt. Gegenstand des Unternehmens ist der Bau und der Betrieb einer Bierbrauerei und eines Bahnhofhotels in Reutte-Tirol. Das Stammkapital beträgt 920 000 # Nach § 8 des Gesellschaftsvertrages hat der Geschäftsführer in gewissen Fällen die Ge- nehmigung des Aufsichtsrates einzuholen, u. a. zum Erwerbe und zur Veräußerung und Verpfändung von Grundstücken und diefen gleihgeahteten Rechten. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Erfolgt die Bekanntmachung durch den Auf\ichtsrat, so wird dieselbe von dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats oder dessen Stellvertreter namens des Aufsichtsrats ge- zeihnet. Als Mitglieder des ersten Aufsichtsrats wurden gewählt: Johann Röck, Brauereibesiger in Nesselwang, Vorsitzender des Aufsichtsrats, Josef Forster, Mal{fabrikant in Memmingen, stellvertreten- der Vorsitzender, Iosef Haf, Privatier in Pfronten- Weißbah, Emilian Ammann, Brauereibesizer in Lechaschau. O Kempten, den 13. Juni 1905. Kgl. Amtsgericht.

Kosel, 0.-S. Bekanntmachung. [23660]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 136 die Firma Egon Kentuowsfi, Kaudrzinu, und dls deren Inhaber der Hotelbesiper Egon Kentnowski in Kandrzin heute eingetragen worden.

Kosel, den 8. Juni 1905. :

Königliches Amtsgericht. Landsberg, Warthe. [23661]

Bei der im Handelsregister A I unter Nr. 170 eingetragenen Firma Max Wüutke Nachf. ist folacudes verme: :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Fabrikbesißer Arthur Wilde in Wepritz ist alleiniger Inhaber der Firma. ,

Landsberg a. W., den 7. Juni 1905. Königliches Amtsgericht. Landsberg, Warthe. [23662]

Die im Handelsregister A 1 unter Nr. 146 e tragene Firma Holzwollefabrik Laudsberg a/ Emil Scharuow ist erloschen.

Laudsberg a. W., den 7. Juni 1905. Königliches Amtsgericht. Landsberg, Warthe. i

In das Handelsregister A IT ift unter Ir. 250

.

die Firma Alex Levy zu Laudsberg a. W. und

Lit) 70 at? t: