1905 / 143 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[24537] (24199)

Braunkohlenwerk Golpa-Feßnih Actien Gesellshaft zu Halle

Debet. Gewinn- un%d Verluftkonto am 31. März 1905

[24580] Silesia, Verein chemischer Fabriken. 4 9/9 Teilshuldverschreibungen. |

Die am L. Juli 1905 fälligen Zinsscheine werden vom Verfalltage an eingelöst

in Breslau bei dem Bankhause Gebr. Gutteutag,

¿ n R N z G. v. Pachaly’s Enkel,

Bou é Sebr. SButtentag. Ida- & Marienhütte bei Saarau, den 18. Juni 1905.

Der Vorftand.

JIlmebahn-Gesellschaft. Die Aktionäre werden hierdurch eingeladen, am Sonnabeud, den 15. Juli d. Jrs., Nach- mittags 4 Uhr, im Gasthof zum GBoldenen WBr?zn in Einbeck zur ordentlichen Geueralversammlung zu erscheinen. : E

Wegen Legitimation zur Abgabe der Stimmen in der Generalverfammlung wird auf die $S 20 und 21 des Gesellshaftsvertrages verwiesen. Die vorsHriftsmäßige Hinterlegung der Aktien hat bei Herrn Hermauu Bartels in Haunover oder bei Herren Joseph Kayser & Co. in Eiunbecck oder bei der Gesellschaftskasse späteftens am dritten Werktage vor der Generalversammlung zu

geschehen.

[24197] Aktiva.

Q. S. Kredit.

Bilanz þr. 31. Januar 1905. M [5

«6 T4

La 35 000|— 6 906/27

90 699/57 11 000|— 9/71

6 000|—

Per Kohlenkonten | | An Kassakonto:

Förderkoblefonto. . ,| 393 227/67 ia Mis(hkohlekonto . ‘| 23 514|— i 7e Januar 1906 R latonto 106 191/43} Fnventur br 31. Ja- rfoblekonto 14 325/40 R Brikettkonto 568 217151 | , Utenfilienkonto: Ziegeleierlöëkonto 146 760/95 F Bestand pr 1. Fe- Ton- und Sandkonto . 5 539/55 Mut dai

[ C bruar 1904 Zinsenkonto N 63 Zugang im leßten Q L

26 745135 17 20461 6 264 39 984/47 20 166/05 165 195/70 391 297/58 40 551/60 102 354/79 60 702/52 90 316/57 156/49 260/50

98 198/56 10 411/43 22 99401 11 864/58 47 708/41 34 373/04 430/63

Betriebsreparaturenkonto

Zinsenkonto u. Steuern- u. Feuervers.-Kto. Knappschaftskranken- u. Pensionskassenkonto Handlungsunkostenkonto

Bahnbetr.- u. Bahxunterh.-Konto . . Grubenbetriebs- u. Grubenlohnkonto . . Biikettfabrikations- u. Brikettlohnkonto . . Ziegeleibetriebs- u. Ziegeleilohnkonto . .. Abraum- und Bohrkonto Betrieosmaterialienkonto Ziegeleifabrikationskonto

INühlen-, Acker- und Jagdpachtkonto . . Kohlenpachtkonto

Grubenkonto

Gebäudekonto

Bahnanlagekonto

Förderanlagekonto

Brik.-Anl.- u. Masch.- u. Apparatekonto Ziegeleianlagekonto

Kontokorrentkonto

Nücklage für einen zu bildenden Fonds für Unterstütungs- und Wohlfahrtszwecke zur Disvosition des Aufsichtsrats

Saldo Neingewinn

Per Aktienkapitalkonto . . Neservefondskonto . . Kreditorenkonto . Hypothekenkonto . . . Umsatßzdividendenkonto Delkrederekonto Gewinn- u. Verlustkto. :

Gewinnvortrag aus 1903/4

Neingewinn pr. 1901/5

Tagesorduung : [24198]

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über den Vermögensstand und die Ver- bältnisse der Gesellschaft, sowie die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung für das verflossene Geschäftsjahr. :

2) Genehmigung der Zahresbilanz und Gewinnverteilung.

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Wabl von 2 Aufsichtsratsmitgliedern. / : ) | j und VerlustreWnung liegt vom 1. Juli d. Irs.

Der Geschäftsbericht nebst Bilanz und Gewinn- : } [i an im Geschäftszimmer des Ilmebahn-Direktors Kausmann Louis Creydt in Dassel, an Wochentagen von

8—1 Uhr Vormittags, zur Einsicht der Aktionäre aus. Haunover, den 17. Juni 1909. _ S Der Vorsitzende des Auffichtsrats:

Bankdirektor A uo. Basse.

Actien Gesellshaft für Baubedarf in Liquidation.

Bilanz per 31. Dezembcr L

Bilauz der Germania-Vrauerei Actien-Gesellschaft ftiva. 1904. Pasfiva.

2 ch2 V Wm

G Aftienkapitalkonto . . . . } 1600 000/— Hypothekenkonto : a. auf Grundstückte | und Gebäude 270 000 289 034/73] b. 60 084/14

auf Immobilien

A Und b... 199-100 55 400/111 ec. 28 432/22

auf 5 eigene

27 901/66 A _27 901 /66}} Kautionenkonto

u 712 511/07} Reservefondskonto . Kassakonto 12 106/48} Spezialreservefondskonto Wechselkonto 8 714/02/| Fusionsabwid@lungskonto, Personenkonto : , | Reserve

Bier- und Treberforderungen Æ. 283 310,05 | Darlehnsforderungen . . . . 692 900,28 | 976 210/33 94 000|—

Dividendenkonto

ATICDIENLONÍO « » + ck se

Avalkonto, Debitoren Perfonenkonto, Kreditoren . Unkostenkonto, vorausbezahlte Prämie 813/34 1013/7 Betriebskonto, Vorräte 238 232/01 1374 3 789 583/41 3 789 583 41

Avalkonto, O Gewinn- und Verlustkonto

Soll. Gewinv- und Verluftkonto pro 1904. Haben. I D S S SSNN E Sr E A A D A A E E R «Ä 4 # 10 | 86 622/93|| Vortrag aus | 24 647/54 19095 4 3277/50

| }} Brauerei- | ertragn18-

fonto

Á d 298 295/88 463 584 12 332 543/64 191 719/66

0

R P Go 0

I 5 i] B

00

[2A

Grundstückkonto

Gebäudekonto

íImmobilienkonto K. a Immobilienkonto K. Þþ Maschinenkonto

Mobiliar-, Inventar-, Utensilienkonto Lagerfaß- und Bottichkonto . . Versandfaßkonto

Fuhrparkkonto

Hâuserkonto

©ck C 00] 02 ck S N N

ab Abschreibung . . Debitorenkonto Bautenkonto:

Bestand pr. 1. Fe- 2)

Bruar 1904

Zugang im leßten

«ahre 3)

Gewinnverteilungsplan :

1) zum Reserve- A. fonds 1485,85 L 5 9/0 Zinsen auf 35 000 (A Aktienkapital Vertrags- mäßige Tan- lieme an den Vorstand .

) Satungs- mäßige Tan- tieme an den Aufsichtsrat In Vorschlag gebrachte Zu- führung zum Delkredere- konto

)) Gerwinnvor- O. i,

pad 1) |

996 829 |— 23 339 50 18 058/38 10 000

[24207] 1750,—

Aktiva.

T. L:

ab Abschreibung . .

Gebäudekonto Verkaufs

stelle IT Westersode: Bestand pr. 1. Fe-

Dat 1900.

Zugang im legten

L s Iahre

1 000 009|—

174 262/85 42 921/93

15 000|— 617,75 189 350/25 1267 39114 Bilanz. 430 838/33 142 879 68 54 517/23 20 700 22 140 083/56 175 258/02

M H 66 972|— 956 14 900 778 61

2 623 55 491750 44 33357 994 472 17 94 000/—

Aktienkapital (ganz zurückgezahlt) . . |— Straßenbaukonto 143 558/03 Sreditoren c a] RELOOOIDO

Liguidationskonto . . . #418 938,10 | hierzu Reingewinn . 191 254,12 610 192/22 968 706/79

Sa. Passiva. . . Debet. Kredit. A A

M. :

17115/35 |— 3 003/22 14 519/06 16 953/16 [— les 900|—

29 259/97

Immobilienkonto Kafsakonto Debitoren

1267 391/14

S 12 087 0: Pasfiva. ‘109

Aktiva. 170,24 258/28 12 34531 241174

Per Aktienkapitalkonto

» Dypothekenkonto

k N Oronto

NKNüdlage für einen zu bildenden Fonds für Unterstützungs- und Woblfahrtszwecke z. Disposition des Aufsichtsrats

« Gewinn- und Verlustkonto. . .

An Grubenkonto Gebäudekonto Bahnanlagcekonto Förderanlagekonto Brik.-Anl.- u. Masch.- u. App.-

Sa. Alla 968 706 75 Gewiun- und Verluftrecnung pro 1904.

ab Abschreibung . . 12 103/57 Gespannkonto: Bestand pr. bruar 1904 Zugang im leßten Jahre

. 2000,— On e c S S L Ae Ziegeleianlagekonto Kontokorrentkonto O24 A7 Debitoren 243 334,51 484 675/82 Abschreibung . . 430,63 | |

: 242 903,88 | | Kreditoren 44 839,07 Effekten- und Kassakonto Ziegeleivorratskfonto Brikettsvorratskonto

1146 77 261,75 103'—

1249 77 229 35

Steuern 2c. E Zinsen und Provisionen Geschäft8unkosten

Mieten

Gewinn aus Ziegeleibetrieb Gewinn aus Grundstücksverkäufen Saldo, Reingewinn

Unkostenkonto Zinsenkonto 15 000|— Abschreibungen :

19/9 auf Grundstücke

2 9/9 auf Gebäude

19/6 auf Immobilien K. a

19/6 auf Immobilien K. b

10 9/6 auf Maschinen 20 9/6 auf Mobiliar, Inventar, Utensilien 10 9/6 auf Lagerfässer und Bottiche

20 9/9 auf Versandfässer

20 9/9 auf Fuhrpark

19/6 auf eigene Häuser

auf zweifelhafte Forderungen

Saldo, Reingewinn

3 013/09 9 371/17 3 359/03 1 936/56 29 386/63 11 898 31 6 009/38 5 627 43 6 772/69 5 141/15 8 878/381 91393/82 | 101374

e —— R

203 678 03

ab Abschreibung . . Beleuchtungsanlage- konto: j

Bestand pr. 1. Fe-

Abruar 1904,

Zugang im leßten

200 400 53 1020/42

| " l

198 064 81 287 038/43 148032 16 000|— 1 466 869/60 Halle a. S., im Mai 1905. Brauunkohleuwerk Solpa. Jeßuit. „_, Der Auffichtsrat. Die Direktion. i Friedrich Kuhnt, Vorsißender. Dr. Paul Schäfer.

Actien-Gesellschaft des Fährhauses auf der Uhlenhor i; Gewinu- und Verlustberechnung für das Geschäftsjahr e A Mai 1904 Ausgaben. bis 386, April 1905. Einnahznen.

A A 281/16 18 600|—

1163/75 Ad

| 191 254/12 228 325/89

„Der Westfale“.

228 325185 [24201]

Aktien-Gesellschaft

Aktiva.

für Verlag und Druckerei Bilanz am S1. Dezember 1904. C e 37 338/31 373/38 59 273/61 . ¡1185/47 150 57 1/14 | 1528/57] 29042/87 | 23 863 10 | 33 862/60 1100|— 3120/41 316 303/59 Gewinn- und Verluftkonto.

7A A

58 877/24 [ 1 430/02 3 631/05 3 087 42 3 061

1466 860/60 ab Abschreibung . . Fuhrwerks8wagekonto: Bestand pr. 31. Ja- nuar 1905

1) Aktien- kapitals Too

2) Angeliehen. Kapital

3) Stückzinsen

4) Kreditoren- konto

5) Gewinn- u. Verlust- konto

Kassenbestand am 31. Dezember 1904

Gebäude- und Grundstüdcksfonto Abschreibung :

Neues Grundftück mit Gebäude

Maschinen- und Utensilienkonto Abschreibung

Typentonio. » » Abschreibung

Lagerkonto

Debitorenkonto .

Einnahmereste an Zinsen .

Gewinn- und Verlustkonto aus dem Vorjahre /

/

E r

203 678/03

1 358/85 155 901/14 Hemmoor (Ofte), den 31. Januar 1905.

Consum-Geschäft für die Veamten und Arbeiter

__ der Portland Cementfabrik Hemmoor. Der Auffichtsrat. __ Der Vorstand. H. A. Borcholte, Vorsitzender. Ferd. Bartels, E. Ebel i Gewinn, und Verlustkonto vr. 31. Januar 1905. Kredit,

31. Dezember 1904. tarife riae was

Der Vorftand. E 155 901/14

L. Fix. M. Lungstras. | : N m Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung haben wir geprüft und mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Mülheim (Rhein), den 1. April 1905. : Heinr. Martin. B. Philips. Fn der beutigen Generalversammlung wurde der Rechnungsabschluß pro 1904 einstimmig und ohne Erörterung genehmigt und dem Vorstand sowie dem Aufsichtsrat Entlastung erteilt. Mülheim (Rhein), den 15. Juni 1909. i Der Vorftand.

L. Fix. M. Lungstras.

(24202) Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft in Stuttgart. E 1 M iri

56 233/60 L [24200]

58 088/14

Mülheim (Rhein),

M 6 586/25 3 59421 4 206/96 5 703/42

S Hypothekzinsen S Steuern und Abgaben Y Reparaturen und Kosten } Gewinn wovon zu übertragen : s auf Neservefonds: vom Gewinn M b 703,49 | Saldovortrag vom vor. Jahre . 281,16 | | M5 122,33 E. D 6 21111 Uebertrag auf Spezialreservefonds . . . , 2 600,— S zu verteilende Dividende : 325 Aktien à # 8,— per Aktie „2 600,—

Saldovortrag vom vorigen Jahr

Miete für die Gebäude

Miete für Inventar, Nekogni- tionen, Wasserbeitrag 2c. . .

SBinlen- auf, Girolonlo. ..

3 061/04

246 303,82 g An Allgemeine Unkostenkonto: M E T 2. A Steuern, Feuer-

versicherung» 2c. Prämien, Miete, Zinsen, Gehälter 2c. | 25 Gespannunkostenkonto : N : ¿

für Verlust 50/29 Utensilienkonto: i

für Abschreibung Bautenkonto:

Per Gewinnvortrag aus 1A

Gewinn auf Waren in 1904/05

Debet.

1) Saldo am 1. Januar 1904 2) Einnahmen a. Zeitungs- u. konto

1) Gehälter und Löhne

2) Invaliditäts-, Krankenversfiherung 2c. 3) Zinsen, Steuern c... 4) Abshreibungen

Akzidenz-

648/93

5) Gewinn

Münster, 14. Juni 1905.

Winkelmann.

[24191] Aktiva.

Grundstückonto

Gebäudekonto

Bollwerkskonto . . MWaffersteakanto

Maschinenkonto Strafkenleitungsfonto Stratzznbel.-Anl.-Konto . . . Gle Merino ¿. - - Inventarkonto : Feuerver].-Konto Ï Batteriemiete- und Vers.-Konto Betr.-Materialienkonto Warenkonto

Kontokorrentkonto

MANaIoRIO v

312 08687

04

70 086 77

Der Vorftand

Koenen.

Bilanzkonto.

M. A 8 000/— 43 149 53 13 M 20 103 363/38 94 716 70 13 728/59 8 719/72

Aktienkapitalkonto Obligationenkonto Reservefondekonto Anlagetilgungskonto . . . Dividendenkonto p. 1901. Dividendenkonto p. 1902. . Dividendenkonto p. 1903... Obligat.-Zinsenkonto p. 1. 7. 1904 Obligat.-Zinsenkonto Þ. 2. 1. 1905 Kontokorrentkonto

Gewinn- und Verlustkonto . . .

Per

93 308/87 60|— 360|— 290|— 180|—

1 215|— 1 767/26 16 220/67

| | | l

312 036/87

Bahnanlagen 1) Nürtingen-Neuffen M 687 996,64

2) Ebingen-Onst- mettingen . « 8951091,74 3) Amstetten- Laichingen . 867 681,82 4) Gaildorf- Untergröningen 1681 017,88 5) Vaihingen- Enzweihingen „, Im Bau befindlihe Bahnen . . . Im Bau befindlihe Erweiterungs- anlagen Steinbruch Amstetten Mobilien Abschreibung

é. 1 102 22 1101,22

Abschreibung . 327,65

Kautionen bei Behörden

Verfügbare Wértpapiere. . . . « + Gutbaben bei Banken Vorausbezahlte Prämien

Effekten der Erneuerungsfonds . . . Materialien der Erneuerungsfonds

672 380,36

Projekte und Vorarbeiten 4 6 716,99

4 760 168/44 91 004/80

10 520/54 86/26

45 357/60 8 305/93

e) 4 000 000

Aktienkapital 27 627 63

Reservefonds Erneuerungéfonds: _ 1) Nürtingen-Neuffen #20 191,92 2) Ebingen-Onsts mettingen e 1042/04 3) Amstetten-Laichingen , 3 764,02 4) Gaildorf-Unter- e 12 038,95

5) Vaihingen-Enz-

grôningen 1 540,78

Wweibinden e «s

BYorausébezahlte Subventionen . .. Darlehen der Deutschen Eisenbahn- Gesellschaft Frankfurt a. M. . Kreditoren Hinterlegte Kautionen Gewinn- und Verlusikonto : Vortrag aus 1903 . # 4 389,48 Gewinn pro 1904

Unverzinslihes Subventionsdarlehen .

54 008/21 100 000|— 198 500|—

373 637 |— 324 243/08 18 337/83

158 613/82

Y Saldovortrag auf das nächste Jahr

Grundstückonto

M Inventarkonto

E Hypothek für den Reservefonds

Y Guthaben bei der Hamburger Spar-

Y Guthaben bei der Vereinsbank . . . F Umbauamortisationskonto Ms Kassasaldo

93998

#14

418 260/34 400|— 20 000/—

Î

E : 20 090/91 E =ftiva, Vilauz am 30. April 1905. Paffiva.

Aktienkapitalkonto

G20 Allien à M 790—) . . Hypothbekshuldenkonto

Darlebenkonto

20 090/91

M. A

243 750|— 177 000/— 25 900

für Abschreibung . . Gektäudekonto Vertaufs\t

für Abschreibung Gespannkonto :

für Abschreibung Beleuchtungsanlagekonto :

für Abschreibung Reingewinn

R

elle

„_ fasse von 1827: sür den Reservefonds für den Spezialreservefonds

Reservefonds : Bestand: 1. Mai 1904 M 23 153,05 Zuführung: 30. April 1905 Zinsen Spezialreservefonds: Bestand: 1. Mai 1904 X 4243,11 Zuführung: 30. April

4 057/59 6 528/87 4 134/21 96 037/30 1431/98

Dividendenkonto ._ B Gewinnvortrag auf das nächste Jahr

| |

480 850/29 Hamburg, den 30. April 1905. Der UNuffichtsrat. .

Der Vorftand.

480 850/29

7 039/21 2 600|— 232/38

Der Aufsichtsrat.

[24194]

Immobilienkonto 1 Stuttgart: Grundstücke Nr. 53F und 55 Büchsen- straße und Nr. 46 Schloßstraße wovon entfallen : auf Grunderwerbung 4 448 000,—-

H. A. Borcholte, Vorsißender.

M

1468 380

a

33

17541 24174 229/35

98/02 6 285/59 34 962/97

Hemmoor (Ofte), den 21. Januar 1905. Consum-Geschäft für die Beamten und Arbeiter der Portland Cementfabrik

Hemmoor.

e Der Vorftand. Ferd. Bartels.

Aktienkavitalkonto vollbegeben

Bâäderberechtigungsscheinkonto . . . .

Obligationenkonto à 3 9/6 verzinslich .

Dividendenkonto, niht erhobene Dividenden

34 962/97

E. Ebel.

Aktiva. Vilanz auf den 31. Dezember 1904. Pasfiva.

M | 600 000 22 400 103 000

1 040|—

21 412/03

Gewinn- und Ï 114 699/34

Kredit.

7 P M | 6 292 40}} Per Saldovortrag 478 50 2952 72M „, Stromeinnahmekonto 25 699 53 69203 Elektr. -Mefsermietekonto 1 381/98 355/301} Lampentarenkonto 6181 17 3012/10} Warenkonto 313814 116/19 R:

66/60

1 305/10 | 120|— | |

Verluftkonto.

auf Bauaufwand . „1022 380,33

und in Verbindung damit : Maschinenkonto A _ zusammen M1 646 600,16 MA |S$| FImmobilienkonto II: 3 000 000 Markung Gaisburg . M 25 739,01 1 274 R «„ Wangen 5 209,20 9 (9440| Bâdereinrihtungskonto 11 189/87 Mobilien- und Utensilienkonto . . A Wäschekonto a 920[— | Vorrätekonto 22 341/12 | Debitorenkonto 153 596/13

Obligationenzinsenkonto Hypothekkonto Kreditorenkonto: Darlehen im laufenden Betrieb inkl. M 3250 Vor- AUSIablUna e y 19980 650 Bankkonto « 34 526,03 Baurechnungen . . . 6004303

Neservefondskonto : Gbrenbeiträge :. . A 5 300,— statutarischer . . 26 077,52

Amortisationskonto inkl. Zinsen

Gewinn- und Verlustkonto:

Bortrag von 1903 A 2 Gewinn pro 1904 21

Betriebsmaterialienbestände Debitoren

Rückständige Subventionen Hinterlegte Kautionen Barbestand

2 440 645 000|—

24204 . G pu S S : 149 000/— _ Prinzregentenplaz Actiengesellschaft München. 19 STEIAE i / aftiva. Bilanzkonto per 31. März 1905. Passiva. 5 254 967/57 5 254 96757 u N Gewinn- und Verlustrechnuug.

Betr.-Unkostenkonto ah Handl -Unkostenkonto . . ‘Nevaraturenkonto

Zinsenkonto I

Zinsenkonto II

Steuernkonto . .

Acquisitionskonto

Inventarkonto

Feuervers.-Konto

Batterizmiete- und Vers.-Konto . . Betr.-Matertalienkonto

Bilanzkonto

#4 30 000,—

Aktienkapitalkonto Passiv Hypothekkonto Kontokorrentkonto Kreditoren Hypothekzinsenkonto Dividendenkonto (unerhobene Div.-Coup. pro 1901/1902) Reservefondêkonto Konto f. Abwicklungsresei ven Gewinn- und Verlustkonto: M 181 669,03

| Gewinnvortrag | 71 023,90

Fommobilienkonto . . tiv Hypothekkonto .

ontokorrentkonto Debitoren fektenkonto

4 225 408/82 98 000 271 803/95 61 590/50 1|—

800

30 948: 29 3774: 28 364 7 310/- 6 198 3 696 1311

144 406/21

M. A Bortrag aus 1903 4 389 48 Betriebsüberschüsse :

1) Nürtingen-Neuffen . #46 197,98

9) Ebingen-Onstmettingen 23 624,63

3) Amstetten-Laichingen . 28 625,60

4) Gaildorf-Untergröningen 26 631,90

5) Vaihingen-Enzweihingen 5 982,87

Zinsen und Garantiezushüsse

Verwaltungékosten . . .. Steuern Kursverluste .. Abschreibungen : an Mobilien, Projekten und Vor- arbeiten Rücklagen in die Erneuerungsfonds Gewinn

31 377/52 179 915/68 | 24 326/96 1 753 807/07 Haben.

«K 4 244 885/09 10 Rel da

1037/50

4 708/71

16 220 67

36 879/32 Dezember 1904.

Elektricitätswerk Wauusee.

C. Zander. :

Gevrüft und mit den ordnung8gemäß geführten Büchern des Elektricitätswerkes Wannsee über-

einstimmend und rihtig befunden. Berlin, den 24. Februar 1905.

Kassakonto

36 879132

Merltiaus 1904/00 ..»-

131 062/98 Gewinnsaldo

88 882 61 224 335/07 Die Dividende für tas Geschäftejahr 19094 ist in der am 17. Juni d. I. abgehaltenen ordent lihen Generalversammlung auf 3#°% = 35 für die Aktie festgeseßt worden. Die Auszahlung erfolgt gegen Aushändigung des Dividendenscheins Nr. 5 in Stuttgart : bei der Gesellschaftshauptkafse und der Württembergischen Landesbank, in Frankfurt a. M.: bei der Dresduer Bauk, der Pfälzischen Vank, der Bank für iudustrielle Unternehmungen, dem Bankhause Baß «& Herz, dem Bankhause L. & E. Wertheimber, in Berlin: bei der Dresdner Bauk und dem Schaaff- hausea’schen Bankverein, in Nürnberg : bei dem Bankhause Anton Kohn, in Cölu, Essen, Düsseldorf und Boun beim Schaaffhausen’ schen Bankverein.

Ferner ‘geben wir bekannt, daß Herr Bankier Oskar Fischer_in Stuttgart aus dem Auffichtsrat unserer Gesellshaft ausgeschieden is und die Herren Präsident Eberhard v. Böly in Waiblingen bei Stuttgart und Bankdirektor Dr. Alfred Parrifius in Franffurt a. M. neu in den Aufsichtérat gewählt worden find.

Stuttgart, den 17. Juni 1905.

Württembergische Eiseunbahu-Gesellschaft. Seiffert.

6: 6

765,62 561,34

110 645 13 4 659 257/65 Dabenu.

158 613 82 224 335 07

Wanusce, den 31. 1753 807/07

Gewinn- und

4 659 257 65 Gewinun- und Verluftkonto ver 31, Mär

G A Tre A

53 152/96] Gewinnvortrag 181 669/03 43 777/40} Immobilienkonto 11 118/71 Zinsenkonto 14 787/75

Soll. 1905 Soll. Verluftkonto.

h [13 73 48

M.

96 936

92 483

24 779 8 891 4 305

20 000

21 561

268 917] Stuttgart, den 15. Juni 1905.

Stuttgarter VBadgesellschaft. Der Vorsitzende des Auffichtsrats : Leo Vetter.

Unkostenkonto

Betriebskonto (Wasser, Kohlen, Gas) Verzinsung der Anlehensshulden . . Abschreibungen Amortisationsfondsverzinsung . . . | Zuwendung

| Gewinn pro 13904

Bädereinnahmekonto

Mietserträge der Liegenschaften . .. Kontokorrentzinse und Gewinn an 86 Wen 84571 30h) Beitrag der Stadt für 1904 . . 13 000/—

zu | 34 268 917/84

: Unkostenkonto D Pothetzins | Mita

Nor invortrag M 181 669,03 n Verlust aus 1904/1905... 7102390 E ewinnfaldo

Scchlochauer.

für das Geschäftsjahr 1904 gelangt gegen Einreichung des Dividendens

Die Dividende von 4 °/6

{eins Nr. 3 Lit. A mit 40,— von heute ab zur Auszahlung bei: unserer Gesellschaftékafse_ l in Gexlin,

der Berliner Handels - Gesellschaft ( : L

In der heutigen Generalversammlung wurden in den Auffichtsrat Herr Baumeister Robert

Guthmann und Herr Generalfonsul Hermann Rosenberg wieder und Herr Baumeister Robert Schreiber neu gewählt. 1 15, Juni 1905.

Berlin, den is L Elektricitätswerk Wannsee.

Der Auffichtsrat. Der Vorstand. N. Guthmann. C. Zander.

110 645/13 | Die f 207 575149 207 575/49

e. Die statutengemäß ausgeschiedenen Auffichtsratsmitglieder, Herr Justizrat Dr. K.

Fir Kommerzienrat J. Heilmann wurden einstimmig wiedergewählt. K. Dürck und

: München, 17. Juni 1905.

Prinzregentenplaß Actiengesellschaft. G. Meder. C. Heerdegen.